Juli 2016

Dimensionenwandel und Lichtkörper

von Sabine Wolf

Über das neue geistige Zeitalter
und die Natur eurer Gefühlskräfte
Ihr Lieben, einen wunderschönen Sonntag und letzten Juli-Tag wünsche ich euch – mit Grüßen aus dem kraftvoll drehenden Lichtpunkt.

Was wir hier im Seminar erleben, geschieht auch draußen in der Welt: Wo viele Schatten sind, da ist auch viel Licht. Viel mehr Licht als Schatten zweifellos – wenn auch viele Menschen noch daran zweifeln.Ich knüpfe an die letzten Sonntagsbriefe an, wo die Betonung mehr auf der Natur der Dunkelheit lag. Nun geht es um den Dimensionenwandel und euren Lichtkörper.

In dieser Woche startete der Mayakalender ein neues planetarisches Jahr. Gleichzeitig begann ein neuer Dimensionenzyklus für die Erde und ihre Bewohner. Über beides findet ihr Informationen auf verschiedenen Seiten im Internet. Hier einfach meine sehr abgekürzte Form von Erklärung, was es damit auf sich hat.

Der jetzige Dimensionenwandel aktiviert die Natur der siebten Dimension im Bewusstseinsfeld der Erde und der Menschen. Der aktive Einfluss der sechsten Dimension hatte eine Zeit von acht Jahren. Er begann 2008 und endete 2016. Davor hatte die fünfte Dimension ihren aktiven Einfluss von 2000 bis 2008. Die siebte Dimension wird bis 2026 aktiv sein, also zehn Jahre.

Solche Dimensionen-Einflüsse nehme ich wie ein mehrjähriges Bad in einer spezifischen kosmischen Schwingung wahr, die sich von Woche zu Woche spürbar verändert (updatet). Dieses Licht-Frequenz-Bad greift in unsere Gefühls- und Wahrnehmungsschwingungen ein, klärt und reinigt diese – zieht das emotionale Dunkel aus den Katakomben unsere Unterbewusstseins zur Reinigung empor – und macht uns fit für unsere eigenen Möglichkeiten des Aufstiegs – wenn wir uns darauf einlassen und mitschwingen.

2000 bis 2008 hat die fünfte Dimension das Feld der menschlichen Herz-Liebe geöffnet, die Fähigkeit, Dunkel und Licht zu einer neuen Qualität des Lebens zu vereinen, die wir als innere Weisheit, Mitgefühl und eine erste Ahnung von Bedingungsloser Liebe bezeichnen könnten.

2008 bis 2016 hat die sechste Dimension das Feld der menschlichen Herz-Intelligenz geöffnet, jene Fähigkeit, die Weisheit und den Sinn hinter der Dunkelheit zu erkennen – und dadurch die innere emotionale Tyrannei zu beenden. Es beginnt im eigenen Leben und dehnt sich in die Menschheit aus.

Die siebte Dimension (2016 bis 2026) beginnt nun, diese beiden Felder der Herzkraft und der Herz-Intelligenz miteinander zu vereinigen. Daraus entstehen ein neues Sein, eine neue Selbst-Wahrnehmung, eine neue Welt-Wahrnehmung und schließlich ein neues Tun, eine neue Handlungsfähigkeit: eine neue Welt mit neuen Strukturen und Umgangsformen.

Das klingt gut.
Nun kommen die Fragen:

– Was kann jeder einzelne dazu beitragen?
– Was bedeutet das konkret für mein Leben?

Und hier landen wir beim Lichtkörper

Euer sonnengelber Lichtkörper ist das Feld eurer geklärten und vereinigten Emotionen. Er ist euer ätherischer Fluss emotionaler Informationen und euer seelischer Kommunikationsweg. Hier ist alles voller Licht. 

Euer Lichtkörper besitzt die Fähigkeit, eure persönliche menschliche Fühl-Natur mit der emotionalen Intelligenz aller planetarischen und kosmischen Reiche zu verknüpfen: 

  • mit den instinktiven Gefühlskräfte der Tiere, 
  • mit den feinstofflichen Empfindungen der Pflanzen, 
  • mit den ätherischen Wahrnehmungsformen der Elemente und körperlosen Naturwesen 
  • aber auch mit den intuitiven Gefühlskräften der geistigen Welten: 
  • mit den Offenbarungskräften der Engel, 
  • mit den visionären Sinnen der Seelenclans 
  • mit dem auf Schwingungsfrequenzen beruhende Erfassungsvermögen kosmischer Wesen.

Alles dies ist auch in euch. Deshalb könnt ihr mit all diesen Wesen kommunizieren: ihr tragt ihre Sprache in euch.  Erlaubt diesen Fähigkeiten, sich in euch zu öffnen. Dann könnt ihr bald mit euren planetarischen und kosmischen Familien sprechen.

Mehr zum Thema Lichtkörper findest du in der Lektion 5 Lichtkörper-Prozess:
https://shop.kristallmensch.net/shop/oberkategorie-buecher/pdfs/21-lektionen/lektionenpaket-3-das-licht-der-koerper-und-die-gesundheit/

Hier ein paar Tipps für euren Lichtkörper:

Dein Lichtkörper ist so kraftvoll, wie deine Gefühle klar, rein und reif sind. Kläre also deine Gefühlsmuster (den emotionalen Gewohnheitsgürtel). Nimm Kontakt zu ihnen auf. Frage dich:

  • Welche Gefühlsgifte produziere ich selbst immer noch – bewusst oder unbewusst?
  • Welche Gelegenheiten, die eigenen tiefen, wahrhaftigen Gefühlskräfte zu spüren, verweigere oder verpasse ich?
  • In welchen Momenten stehe ich nicht zu meinen Gefühlen?
  • Welche inneren Ängste überlagern meine Aufrichtigkeit?
  • Wann und wo zerstöre ich heilige Momente tiefer Gefühle durch Plappern?
  • Welche Herausforderungen meiner Gefühlswelt habe ich schon gemeistert?
  • Welche emotionalen Erlebnisse meiner Jugend möchten gesehen und geheilt werden?

Aufpassen, Beobachten, Reflektieren
Passe auf deine eigenen Emotionen auf. Beobachte und kläre sie. Solange du deinen eigenen Gefühlen nicht vertraust, haben die Massenbindungskräfte Einfluss auf dich. Vertraue dir selbst mehr als allen äußeren Kräften.

Ent-Wickle Mitgefühl für dich selbst – und für andere
Der menschliche Emotionalkörper schleudert zwischen Hass und Liebe – und will doch nur geliebt werden. Zwar herrscht viel Hass und Angst in ihm, dennoch reagiert er auf Liebe. Hebe deinen Blick über den Horizont und entwickele Mitgefühl für dich und andere.

Die menschlichen Emotionalkörper tragen die seelischen Wunden aller Zeitalter in sich. Diese wollen – und können – geheilt werden: durch dauerhafte, kraftvolle und unerschütterliche Liebe, durch einen Blick, der nicht von Angst oder Hass getrübt ist. Übe dies.

Ignoriere dein emotionales Chaos, aktiviere deine ICH-BIN-Präsenz
Was tust du, wenn du mitten im emotionalen Aufruhr steckst? Die großen Heiler des emotionalen Chaos sind: dein eigener Kausalkörper (5. Aurafeld), dein eigener Buddhakörper (6. Aurafeld) und dein eigener Atmankörper (7. Aurafeld) – summa summarum: Deine ICH-BIN-Präsenz. Hier herrschen die kosmische, die planetarische und die menschliche Liebe in verschiedensten und lichtvollsten Formen.

Akzeptiere und ignoriere also dein emotionales Chaos in Liebe, atme senkrecht und öffne dich dem Licht deiner höheren Körper, das in deine niederen Felder fließt.

Aktiviere deine wertvollsten Seelenkräfte 
Dazu gehören deine Einsicht in diese Dinge, deine Bereitschaft, sie anzunehmen und dich selbst zu korrigieren (dich selbst zu erziehen). Dazu gehören auch die Vergebung und die Selbstvergebung, sowie die Segnung deiner düsteren Lebensabschnitte und die Wahl einer lichtvollen Realität. Auch Selbstwürde und Selbstrespekt sind nach vielen dunklen Zeitaltern der Schuld und Selbstverdammnis unumgänglich für seelisches und geistiges Wachstum.

Ich grüße euch in tiefer Verbundenheit
Sabine

Meine aktuelle Empfehlung zum Thema Selbstverantwortung:

Weltfrieden erschaffen 

https://shop.kristallmensch.net/webinaraufzeichnungen/weltfrieden-erschaffen/

7-teilige Online- Schulung 
Weltfrieden erschaffen – wie geht das?
Zwar steht der Weltfrieden auf dem geistigen Terminplan, entsteht aber trotzdem nicht von selbst. Er braucht unseren Willen, unseren Einfluss, unsere Präsenz. Er will von uns erschaffen werden.

Die ersten Erfahrungen über das Erschaffen von Weltfrieden haben wir in der Online-Staffel Heilung der Vergangenheit“ gemacht. Es geht weiter, in der Gegenwart – für die Zukunft. Tatsächlich können wir das Frieden erschaffen genauso lernen, wie Laufen, Mathematik und Autofahren.

Die sieben Folgen:
1. Teil: Welt-Wirtschaft-Frieden
2. Teil: Die ICH-BIN-Präsenz
3. Teil: Das Herz –  der verflixte Knoten
4. Teil: Raum-Zeit-Kontinuum
5. Teil: Angst ist der Hüter der Schwelle
6. Teil: Die Dunklen Schwestern
7. Teil: Der Meister des Lichts
Verknüpft dies mit unserem ShopGutHaben System und erhaltet sie 30% günstiger.

 

Beratung am Bildschirm

von Sabine Wolf

Hier die letzte Gelegenheit:

Bis Sonntagabend, 24 Uhr, kannst du deine Skype-Beratungen mit mir stark kosten-vergünstigt buchen – auch wenn du sie erst in den nächsten Wochen oder Monaten in Anspruch nehmen möchtest.

Buche und bezahle einfach heute https://shop.kristallmensch.net/aktionen/
und hole dir anschließend Termine bei mir: sabine@kristallmensch.net

Hier mein gesamtes Beratungs-Portal: https://shop.kristallmensch.net/events/beratung-auszeit-coaching/

Liebe Grüße
Sabine


Shopguthaben

von Gerd Fiebelkorn

Ihr Lieben alle, selten melde ich mich an dieser Stelle zu Wort, und auch nur dann, wenn es etwas wirklich Wichtiges für euch und uns gibt. Aber heute ist es wieder einmal soweit.

Das Thema heißt: Shopguthaben

Seit einem halben Jahr läuft es. Seit 3 Wochen nutzen viele von euch unsere Sommeraktion in Verbindung mit dem Shopguthaben. Näheres unter http://www.kristallmensch.net/nachrichten-leser/geburtstag-shopguthaben-und-ferien-aktion.html

Mit der Verknüpfung Shopguthaben-Sommeraktion möchte ich euch ermuntern, euren Schritt zum Shopguthaben zu wagen. Und es wird dankbar angenommen.

Mit eurem Shopguthaben auf eurem Shopkonto könnt ihr eure Bestellungen in unserem Shop direkt bezahlen – ohne einen anderen Zahlungsweg: Bestellung, Bezahlung und Lieferung (von Downloadprodukten) in einem einzigen Vorgang. Schneller und besser geht es nicht.

Warum haben wir das Shopguthaben initiiert?

  • Wir wollen euch, die ihr die Sofortbankingsysteme nicht nutzt, die Möglichkeit geben, eure Download-Artikel sofort zu erhalten. Ihr müsst nicht mehr warten, bis die Überweisung eingegangen ist und wir die Bestellung manuell abgeschlossen und das Produkt freigegeben haben. Eine Zeitersparnis für euch und eine Arbeitsersparnis für uns.
  • Die Sofortbanking-Systeme erlegen uns hohe Kosten auf. In 2015 waren es ca. 5.000 €. Letztendlich ist das euer Geld. Bei Papal und Sofort-AG zahlt der Empfänger des Geldes (also wir) Gebühren, und die sind je nach Land und Wahl der Zahlmöglichkeiten (Kreditkarte oder Bankkonto) erheblich. Bestellungen mit geringem Wert haben Bankkosten von über 10 %. Das wollen wir auffangen. Wir können es mit eurem Vertrauen und eurem Dabeisein.
  • Wir wollen keine Mindestbestellwerte, keine Gebühren für Sofortzahlungen, sondern eure Entscheidungsfreiheit entsprechend euren Möglichkeiten.

Nutzt bitte das Shopguthaben-System.
Ihr könnt Beträge in jeder beliebigen Höhe auf unser Girokonto überweisen (seht hierzu unsere AGB zum Shopguthaben). Ihr könnt jederzeit „nachliefern“ und jederzeit euer nicht verbrauchtes Shopguthaben zurück fordern – und bekommt es auch schnell wieder zurück.

Für Seminarbuchungen, Ferienbuchungen, Versandproduktbestellungen u.ä. entstehen Gebühren von bis zu 50,- € für eine einzige Buchung. Nichts davon  muss sofort geliefert werden. Nutzt hierfür bitte die ganz normale Überweisung.

Oder: Überweist den Betrag vorab als Shopguthaben und bestellt erst dann, wenn es eurem Konto gutgeschrieben ist. Das dauert max. einen Tag, nachdem das Geld eingegangen ist. Ihr bekommt in jedem Fall eine Mail von mir.

Die Post will es wohl nicht, aber einige von euch machen es dennoch so: Sie senden mir eine Info-Mail, anschließend Bargeld in Schokifolie eingewickelt, in einem Briefumschlag mit steifer Pappkarte darin – die meisten per Einschreiben, manche als normalen Brief. Bisher ist alles angekommen.

Ich danke euch, dass ihr bis hier gelesen habt
Gerd (Fiebelkorn)  – Buchhaltung, Versand, Service
buchhaltung@kristallmensch.net
IBAN: DE41 2505 0180 0900 4285 38    BIC: SPKHDE2HXXX  
Sparkasse Hannover   Inhaber: KRISTALLMENSCH MEDIA Verlag GmbH

Und hier meldet sich Sabine:

Da ich eine Webinarserie „Das Liebe Geld“ plane, in der auch aktuelle Erfahrungen und Beispiele zu Wort kommen sollen, bitte ich euch hier um Kommentare zu euren Banking-, Paypal- und Sofortzahl-Erfahrungen – oder schreibt mir direkt: sabine@kristallmensch.net

Lieben Dank. Sabine


Der Geist der Dinge

von Sabine Wolf

Ihr Lieben heute abend tauchen wir in ein tiefes Geheimnis eures Lebens ein – und lüften es: In die heiligen Gesetze der Dinge, Sachen und Gegenstände: Dritte Haut12 Einrichtung.

So harmlos, alltäglich und unbedeutend dies Thema daherkommt, so grundlegend wichtig – ist es, denn es entscheidet über Leben oder Tod in eurer Wohnung (wahres lebendiges Leben oder schattentotes Dahin-Vegetieren). Nein, das ist nicht übertrieben!

Alle reden von freier Energie – und suchen sie irgendwo da draußen. Doch schaut erst einmal, wie gefangen die Energien in euren vier Wänden sind – und befreit diese!

Alle reden von Fülle und Reichtum – und suchen sie irgendwo da draußen. Doch schaut erst einmal, wie sehr die Fülle eurer eigenen vier Wände blockiert ist – und bringt diese in ein freies Fließen!

Heute abend vermittele ich euch ein Bewusstsein über die Lebendigkeit der „toten“ Gegenstände, damit ihr – in Kommunikation mit euren Dingen – das Leben in euren Häusern und Wohnungen wieder in ein freies Fließen bringt.

Das Beispiel eines Steuerberaterbüros ist (im wahren Wortsinn) atemberaubend – und wird euch die Augen öffnen.

Ich freue mich auf euch. Sabine


Vitalkörper und Gewohnheitsgürtel

von Melanie Ackermann

Über die Natur eures Vitalkörpers
Ein Tipp zur Reinigung eurer Vitalität

Ihr Lieben, der letzte Sonntagsbrief war so ausführlich, dass er erst am Dienstag kam – und definitiv für mehrere Wochen reicht.

Für jene unter euch, die nicht genug bekommen können, oder die ein bisschen konkreter in mein geliebtes Thema „Dunkelheit und Licht“ eintauchen möchten, hier nun ein kleines Update zu eurem Vitalkörper (dem 2. Aurafeld) und dem Gewohnheitsgürtel. Ich zitiere aus ET16 Element Wasser und der Vitalkörper.

Eure Vitalaura ist eine den Körper schützende, durchdringende und belebende Ätherschicht. Der Name sagt es schon: Hier ist die Vitalität zu Hause.

Nach langen dunklen Zeitaltern allerdings, die wir durch die Dualität der 3. Dimension gewandert sind, findet sich hier aber auch das absolute Gegenteil der (lichtvollen) Vitalität: ein grauer, verschmutzter, klebriger Ganzkörper-Gürtel.

Er birgt jene ungereinigten Erfahrungen, unerlösten Verhaltensmuster und ungesühnten Dramen, die unsere Vitalität Jahrtausende lang in Grund und Boden gedrückt haben. Übrig blieb am Ende ein unglaublich machtvoller Gewohnheitsgürtel, der auf subtilste Weise mit dem Massenbewusstsein verbunden ist – und ständig auf ihr re-agiert.

Der Raum deiner Chakras
Dein Vitalkörper ist der Raum deiner Chakras, das Feld deiner ätherischen Nahrungsaufnahme sowie das Verbindungsglied zwischen deinem Körper und der Welt da draußen.Die körperlichen Zentren dieser körperlosen Hülle sind das Sexualchakra und das Nabelchakra – beides Zentren des menschlichen Fühlens. Also ist dein Vitalfeld auch der Sammler der (dunkelsten) menschlichen Erfahrungen, Erschütterungen und Erlebnisse – und daher sehr reinigungsbedürftig.Drei Aggregatzustände
Das Wasser des Lebens fließt in deinem vitalenergetischen Körper ebenso wie in deinen Adern und Gefäßen, Organen und Zellebenen – ebenso wie in den Landschaften dieser Welt. Wasser-Emotionen fließen in drei Aggregatzustände unterteilen:

1.) Das fließende Wasser des Lebens, das den Körper und das Leben immer wieder reinigt, erfrischt, nährt und erneuert – und zwar durch:

die Harmonie zwischen den Polen „Licht“ und „Dunkelheit“ – durch das freie Schwingen zwischen Anziehung und Abstoßung (Annehmen und Loslassen), zwischen liebevollen, gelassenen, positiven Gedanken und freudigen, leidenschaftlichen Gefühlen, zwischen Kreativität und innerer Leere, zwischen Aktivität und Passivität, etc.

2.) Die sumpfigen Gewässer der steckengebliebenen Gefühlskräfte, die das fließende Leben unter Schlammschichten begraben. So etwas geschieht durch:

den permanenten Gebrauch negativer Gedanken und Gefühle, durch notorische Ablehnung, Misstrauen und festgehaltene Trauer, abgekühlte Emotionen, Angst und Opferhaltung, Schuldzuweisung, etc.

3.) Die ausgetrockneten Flussbetten, in denen nur noch schmale Rinnsale fließen oder die bereits völlig ausgedörrt sind – und zwar durch:

den übermäßigen Gebrauch von Gedankenkräften und mentaler Kälte, von unterdrückter Herzkraft und Kontrolle, Arroganz, Manipulation, Aggression, Kritiksucht und Machtdurst, etc.

Alle diese Gewässer, Sümpfe und ausgetrockneten Flussbetten drücken sich in deinem zweiten Körpersystem (Blutfluss), in deiner zweiten Zellebene (Moleküle) und in deiner zweiten Aura, dem Vitalfeld, aus.
Und von hier aus reisen deine mehr oder weniger lebendigen Vitalkräfte dann in die Welt hinaus und gehen in Resonanz mit den Feldern anderer Menschen – in der gleichen Qualität.Du wunderst dich über ständigen Ärger von außen? Das geistige Gesetz lautet: Resonanz und Rückkopplung. Alles was dir von außen entgegenkommt, reagiert auf deine Ausstrahlungen.Machtvolles orangenes Licht
Die Lichtfarbe Orange ist die göttliche Natur deines Vitalkörpers. Sie trägt die Frequenz himmlischer Reinheit in sich. Es ist eine Reinigungsschwingung, die durch die Macht der Unberührbaren Liebe freigesetzt wird. Zärtliches flüchtiges Sich-Ausbreiten und Verströmen.Schöne Worte! Manch einer stellt sich darunter nix weiter als pompöse Poesie vor.Tatsächlich aber sind es gewaltige geistige Kräfte – sanft aber machtvoll – die eine Reinigung deines Lebensleibes durch den Tod alter verbrauchter Substanzen ermöglichen.
Tipp:
Halte alle zwei Stunden inne, ziehe dich in Gedanken ein Stück aus dem Tag heraus in dein inneres und atme das orange-goldene Licht in deine Vitalaura.So reinigst du sie von Ahnenerbschaften und vom Massenbewusstsein und machst aus ihr wieder eine mächtige Schutzhülle für deine Körper.
Anja schreibt nach ihrer Beratung bei  mir:
Die wichtigste Hausaufgabe ist für mich alle zwei Stunden ins Herz zu gehen. Es ist unglaublich, was einfach nur EIN bewusster Atemzug auslösen kann. Und wenn ich mein Herz öffne, habe ich zum ersten Mal im Leben das Gefühl, dass jetzt auch das Herzchakra von hinten auf ist.Ich bin mehr denn je in meiner Mitte – so schön. Der Friede und die Gelassenheit werden immer mehr, ebenso die Selbstakzeptanz.Was ich gerade sehr, sehr deutlich wahrnehme: Dass ich wirklich ständig für andere sorge, mich kümmere – und für mich selbst reicht es nicht mehr, da die Müdigkeit mich überwältigt. Gut zu sehen: Hier muss dringend eine Veränderung her.“ Anja
Ich wünsche euch eine wunderbare Woche
und freue mich auf die nächsten Begegnungen mit euch,
Live im Lichtpunkt, am Bildschirm oder im Webinar
Sabine

Meine aktuelle Empfehlung:

Heilwellenfokus https://shop.kristallmensch.net/webinaraufzeichnungen/heilwellenfokus/

10-teilige Online- Schulung mit Sabine Wolf und Sabine Mühlisch
Hier lernt ihr eure Körpersysteme auf der physischen, der seelischen und geistigen Ebene kennen.Sabine Mühlisch führt euch umfassend – und doch einfach dargestellt – in die Funktionen eures Körpers ein, erklärt die seelischen Zusammenhänge von Krankheiten in euren Systemen. Sie ermöglicht viele Aha-Effekte, gibt Anleitung zum Umdenken und legt die Verantwortung für eure Gesundheit zurück in eure eigenen Hände. Dies begleitet sie mit ihrem IFM TimeWaver, dessen interaktive Frequenzen das Optimum an Heilung schon während des Webinars herausholen.Sabine Wolf ergänzt diese Schulung durch die geistige Anatomie der einzelnen Systeme. Auch diese klar verständlich und einleuchtend dargestellt. Auch die Wandlung eurer Systeme in dieser Zeitenwende ist Thema. Unterstützt wird eure Wandlung durch sehr intensive Heilmeditationen, die aus dem Augenblick heraus entstehen.
Der Fokus dieser Webinarserie liegt auf der Aufklärung über eure Körper, auf eurer Fähigkeit, Transformation von Krankheits-Informationen in eurem Feld zu bewirken.
Geistige Hausapotheke vom Feinsten zu den Themen: Einführung, Herzkreislauf, Bewegung, Organe, Atmung, Verdauung, Immunsystem, Gewebe, Nerven und Hormonsystem.
Verknüpft dies mit unserem ShopGutHaben System und erhaltet sie 30% günstiger.

Kristallmensch Sommer-Aktionen

von Melanie Ackermann

 

Bis Ende Juli 2016 gilt noch unsere Sommer-Beratungs-Aktion. Die Vergünstigungen gelten, wenn ihr bis Ende Juli gebucht und bezahlt habt. Die Termine bis Anfang August sind vergeben. Danach sind wieder Termine möglich.

Wenn ihr also vom Sommerangebot profitieren und eure Beratung erst später wollt, dann bucht und bezahlt einfach bis zum 31. Juli und holt euch anschließend Termine bei Sabine: 

sabine@kristallmensch.net

Hier die vergünstigten Beratungen: https://shop.kristallmensch.net/aktionen/
Hier Sabines gesamtes Beratungs-Portal: https://shop.kristallmensch.net/events/beratung-auszeit-coaching/

 

Noch etwas länger gilt unsere ShopGutHaben-Sommeraktion. Die ShopGutHaben-Sommeraktion gewährt euch bis zum 5. September 2016 30% Nachlass auf über 100 Video-Aufzeichnungen zum tieferen Sinn eures Lebens. Hier könnt ihr eure Kristallmensch-Videothek günstig auffüllen – und irgendwann, wenn ihr Ruhe und Muße habt, genießen. Schaut hier:
http://www.kristallmensch.net/nachrichten-leser/geburtstag-shopguthaben-und-ferien-aktion.html

Liebe Sommergrüße an euch,
Melanie


Das Wasser und eure Vitalaura

von Sabine Wolf

Die Aufzeichnung steht jetzt im Shop zur Verfügung

Heute abend, ihr Lieben: ET16 Element Wasser und Vitalaura. Es ist das zweite Feld eurer waagerechten Außenbeziehungen zur Welt – sozusagen: der Bürovorsteher eurer inneren Außenminister. Er weiß genau, was die Welt euch gibt und vorenthält, euch nimmt und aufbürdet – und warum sie das tut. Schließlich ist das sein Ressort. Er weiß aber auch, was ihr von der Welt erwartet und was ihr (noch) nicht bereit seid zu geben. Wenn ihr mit ihm Kontakt aufnehmen wollt – und das lohnt sich – dann lauten die Losungsfragen:

Was erwarte ich von dieser Welt?“
„Was bin ich selbst bereit zu geben?“

„Was kann und will ich investieren,
um sie so mitzugestalten, dass ich mich in ihr wohlfühle?“

Es geht schon beim zweiten Aurafeld um Gefühle und Emotionen, um innere Gewässer und Sümpfe, um unbewusste Erwartungen, gelähmte Chakra, vergiftetes Blut – und Selbstverantwortung.

Es geht hier um Anziehung und Abstoßung, um Offenheit und Verschlossenheit, um Sanftmut und Härte, Gelassenheit und Fundamentalismus – um quälenden Magnetismus und explosive Elektrizität.


Kraftort Lichtpunkt

von Sabine Wolf

Viel Schönes hat sich in den letzten Wochen hier getan, selbst wenn nur vergleichsweise wenig Gäste da waren. Dafür war die Ferienfrist zu kurz. „Normale“ Menschen planen ihren Urlaub schließlich ein Jahr im Voraus.

Also notiert euch einfach mal den nächsten Sommer – und sehr gern vorher auch den Herbst, den Winter oder den Frühling im Lichtpunkt. Schön und transformativ ist es hier immer. Schreibt mich einfach an, um einen Termin auszumachen – wie lang auch immer er in der Zukunft liegt.

Dennoch – immer noch liegen ein paar Sommerferienwochen vor uns:
http://www.kristallmensch.net/sommer-2016-im-lichtpunkt.html

An meinem Geburtstag hatte ich viele Gäste, Menschen, Tiere und Naturwesen. Durch Karin, die hier gemeinsam mit Harry unsere wunderbare Bambuspergola gebaut hat und gerade eine mehrjährige schamanische Ausbildung macht, erhielt ich einen neuen Zugang zu jener unsichtbaren Schicht des Naturlebens, das hier offenbar stärker und lebendiger angesiedelt ist als an vielen anderen Orten.

Unsere Wildkräuter sind inzwischen mit einer unglaublichen Präsenz aus dem Frühjahr aufgetaucht. Der Beifuß, der Fenchel und die Wilde Möhre haben inzwischen eine Höhe von 2,50 m erreicht. Bald sieht es hier wieder aus wie in den Urwelten – und wer weiß wie viele unverkörperte Dinosaurier hier schon wieder unterwegs sind.

Karin und Melanie haben ihre Erlebnisse aufgeschrieben und hier für euch hinterlassen, gespickt mit Fotos, die direkt das Ganze bildhaft machen.
Schaut hier: Geschichten aus dem Lichtpunkt 

Ich wünsche euch eine wunderbare Woche, und freue mich auf die nächsten Begegnungen mit euch, Live im Lichtpunkt, am Bildschirm oder im Webinar. Sabine

Dunkelheit und Licht

von Sabine Wolf

Ein Brief über
die wertvolle Bedeutung der Dunkelheit für das Licht
und die wertvolle Bedeutung des Lichtes für die Dunkelheit
über eure dunkel-lichtvollen Jahre in der Zeitenwende

Ihr Lieben, heute kommt ein ungeliebtes, aber aktuell wichtiges Thema in eure Woche geflattert – ein anstrengendes, für mich aber auch außerordentlich liebe- und lichtvolles. Es bezieht sich auf den letzten Sonntagsbrief, auf den ich folgende Reaktion bekam:

„Liebe Sabine, ich finde es absolut großartig was Du leistest und möchte Dir dafür von Herzen meine größte Anerkennung und Bewunderung zum Ausdruck bringen.
Eine Aussage höre ich immer wieder, der ich nicht beipflichten kann. Du schreibst: „Je größer das Licht desto tiefer die Schatten… Und: Je größer die Schatten desto machtvoller das Licht.“
Das ist definitiv nicht richtig und nachweisbar anders herum (und damit sehr tröstlich und motivierend). Je stärker das Licht, desto weniger Schatten. Dreh mal einfach einen Dimmer langsam stärker und Du kannst beobachten, dass die Schatten schwinden. Und wo bleiben die Schatten wenn die Mittagssonne im Zenit steht…? Wo blieb der Hass, wenn Jesus „den Raum betrat? (…)
Bitte nur als Anregung zu verstehen, denn die andere Darstellung (je mehr Licht desto größer die Schatten alias die Widerstände) vermag nicht annähernd soviel Kraft zur Veränderung zu vermitteln; ganz abgesehen davon was die Wahrheit ist. Bleibe weiterhin ein hell strahlendes und die Schatten überstrahlendes Licht für diese Welt. Liebevolle Grüße Jochen.“

Danke, lieber Jochen, für deine Worte des Respekts und deinen liebevollen Hinweis. Natürlich hast du völlig recht: Schatten schmelzen im Licht – auf unserer Realitätsebene. Doch es gibt noch andere Ebenen und Schichten, wie ich dort schon beschrieben habe.

Und so viele Schichten, wie es gibt, so oft werden sich Licht und Dunkelheit in ihrem Tanze umeinander drehen.

Wenn du schon Jesus erwähnst, dann lass mich hinter die Kulissen schauen: Er, der das reinste aller Lichter auf Erden in sich trug, zog das dunkelste aller Zeitalter nach sich. Warum? Weil sein machtvolles, unsterbliches Licht 2000 Jahre lang in die Tiefen des kollektiven menschlichen Unterbewusstseins vordrang und mit der Zeit alle emotionale Dunkelheit heraufbeschwor, das sich in den vorangegangenen Zeitalten dort angesammelt hatte. Weil seine überirdische bedingungslose Liebe und Barmherzigkeit ihre finstere Zwillingsseelen, den abgrundtiefen Hass und die Lust an der qualvollen Folter emporgezogen hat.

So stand Jesus am Anfang des Fischezeitalters – und Hitler, Stalin, Mussolini und andere Tyrannen am Ende. Und ihnen folgt eine Zeit, die lichtvoller ist als alle, die wir zuvor auf Erden hatten. Haben wir uns denn nie gefragt, wie das zusammenhängen könnte?

Und hat nicht Jesus, wenn er „den Raum betrat“, bei verschiedensten Teilen des Volkes und der Obrigkeit abgrundtiefen Hass ausgelöst? Hat nicht Hass ihn gekreuzigt?

Licht und Dunkelheit bewegen sich
abwechselnd auf einer Zeitlinie
durch den Raum der menschlichen Entwicklung:

Nach der Mittagssonne kommt die Nacht – und dann der neue Morgen.
Nach Jesus kommt Luzifer – und dann das neue Zeitalter.

Zeitenwende: Nie herrschte so viel und so hochfrequentes Licht auf Erden. Alle haben 2012 das goldene Zeitalter sofort erwartet. Und was passierte stattdessen? Eine noch heute schier unüberschaubare Menge an Dunkelheit, Verrat, Hinterhalt und Grauen stieg auf – aus den Palästen der kirchlichen, weltlichen und industriellen Herrschaft ebenso wie aus den Bürgerhäusern und den Hütten. Fazit: Entweder sind alle verrückt oder irgendein Sinn steckt dahinter.

Ich selbst habe mich schon seit jungen Jahren für Zweiteres entschieden – und also angefangen, nach dem Sinn zu suchen – wie eine Verrückte.

In meiner Freien Internetschule zur Zeitenwende, dem Kristallmensch.net habe ich sehr viel zum Thema Dunkelheit, Gewalt und Tod zusammengetragen und geschrieben, um euch zu helfen, die Schleier der Kraft und Weisheit zu lüften, die hinter den Phänomenen Angst und Aggression sowie Krieg und Gewalt liegen. Aber solange uns selbst diese Phänomene nicht im Alltag widerfahren, sind sie schwer zu begreifen.

Deshalb führe ich hier mal einige aktuelle Beispiele und Gedanken dazu auf. Ich würde mich freuen, wenn ich das – zurzeit überall in der menschlichen Welt aktuelle – Thema Dunkelheit eurem Bewusstsein näher bringen kann, damit sie aus euren Körpern und eurem Alltag schwinden kann. Denn der Weg durch unsere persönliche Dunkelheit (und nur um diese geht es), wenn wir ihn offen gehen, führt uns in eine vollkommene Befreiung von Angst, Aggression und Abhängigkeit.

Beispiel: Zahngesundheitskongress
Licht und Dunkelheit tanzen miteinander

Kurz nach dem Ende des Zahngesundheitskongresses geschah es. Eine außerordentlich schmerzhafte Schwellung im Oberkiefer, Fieber und drei Tage wachsende Qual beendeten meine 25-jährige Karriere ohne Zahnarzt. Das konnte ich nicht durchhalten, sonst hättet ihr mich die nächsten Wochen nicht mehr gesehen. Also lernte ich einen sehr liebevollen und für das Neue offenen Zahnarzt hier im Ort kennen – kaum 10 Minuten von unserer Haustür entfernt.

Und ohne Zeitverzug rauschte die erste Mail mit ein paar sehr konkreten Fragen zum Thema herein. Die zentrale Frage, die ich daraus entnommen habe war: Wieso bekommst DU so etwas noch?Unseren sehr wichtigen und sicherlich für euch aufschlussreichen Mailverkehr findet ihr hier: http://kristallmensch.net/antworten-von-sabine/warum-reagiert-dein-zahn-so-stark.html

Zum Zahngesundheitskongress:
Wenn sich viel Licht zeigt, wie hier durch die Veranstalterin und die Referenten mit ihren vielfältigen Hilfestellungen, dann kommt auch viel Dunkelheit hoch, die dieser spezifischen Licht-Intelligenz bisher widerstanden hat. Und da ich mit von der Partie war, habe ich gleich mal einen Brocken zu mir gezogen.

Jesus im Frontend
Luzifer im Backend

Doch nicht nur die dentale Ebene spiegelt das Licht-Dunkelgefüge in der Verschmelzung dieser Zeitenwende wider. Neben der emotionalen Dunkelheit vieler Menschen, die sich in Zahnproblemen aller Art ausdrücken, herrscht die geldgierige Dunkelheit.

Zur Zeit schießen die Onlinekongresse wie Pilze aus dem Boden. Auch hinter den Kulissen solcher Online-Kongresse herrscht eine Dunkelheit, die sich der lichtvollen Entwicklung von Co-Kreativität bedient, den Veranstaltern Riesensummen an Gewinn, neuen Kontakten und Mailadressen (die neue Goldwährung) versprechen, sie dann gewaltig unter Druck setzen, ihr Publikum mit Mails und Kaufbuttons zu bombardieren – sich damit unbeliebt und erfolglos zu machen – während sie selbst den sicheren ersten Gewinn einstreicht und anschließend verschwindet. Ob dies eine nachhaltige Entwicklung für die Online-Veranstalter ermöglicht oder nicht, ist gleichgültig.

 

Licht zieht Schatten hoch.
Viel Licht zieht viele Schatten hoch.

Allerdings:
Schatten sind vorübergehend. Licht ist ewig.

 

Wenn sich viele Schatten aus den Festsetzungen der dunklen hinter uns liegenden Zeitalter erheben, wird das Licht, das sich ihrer annimmt, immer stärker.

Schatten, Grauen, Finsternis sind die Nahrung des Lichtes. Dadurch, dass sie aufsteigen und durch die Liebe verbrannt werden, wird das Licht immer stärker. Wir können auch sagen: Schatten, Grauen und Finsternis sind die Antriebs- und Reifekräfte unseres Lichtes.

Und wann immer sich das Licht durch die Schatten gestärkt hat, steigen die nächsten noch tieferen Schatten auf – und fordern die nächsthöheren Lichtkräfte heraus, sich zu bewähren, zu lieben – zu brennen.

Wahrhaftige Lichtarbeiter arbeiten nicht gegen das Dunkel.
Sie halten das Licht in der Dunkelheit,
bis das Licht stark und das Dunkel geschmolzen ist.

Wahre Lichtarbeiter sind sich ihres erwachenden Lichtes ebenso bewusst wie ihrer aufsteigenden Dunkelheit. Sie nutzen ihr Licht, um die Dunkelheit zu erleuchten, sie zu einer neuen Lichtqualität zu machen. Sie kennen die Mysterien von Dunkelheit und Licht – und wissen, dass die Dunkelheit die Geburtshöhle des Lichtes ist, im Kosmos ebenso wie in der menschlichen Seele.

Wie schon im letzten Sonntagsbrief erwähnt, besteht unser Leben aus vielen Schichten und Ebenen in unserer planetarischen und kosmischen Präsenz. Eine nach der anderen wird erarbeitet und verkörpert werden. Alle Schichten des hohen Lichtes und der tiefen Finsternis kommen aus der großen Einheit und gehen dorthin zurück. Was bisher getrennt und voneinander ausgeschlossen wurde, verschmilzt nun miteinander zu einer kristallinen Einheit. Und dieser Verschmelzungsprozess geht nur über das Herz der Menschen. Der aufgestiegene Meister Djwal Khul sagte:

„Das menschliche Herz ist der einzige Ort im Universum,
wo Transformation möglich ist.“

Auf dem Abstieg war es die Transformation des Lichtes in Materie und Dunkelheit und jetzt im Aufstieg ist es die Transformation von Materie und Dunkelheit in eine höhere Lichtqualität als vorher.

Eine Verweigerungsgesellschaft
Die moderne Menschheit hat sich zu einer Verweigerungs- und Vermeidungs-Gesellschaft entwickelt. Das Massenbewusstsein ist ein Entweder-Oder-Universum, in dem der eine Pol als schlecht und falsch gilt und der andere als gut und richtig.

Und genau aus diesem Grunde sind wir mehr an den abgelehnten Pol gebunden als sich das spirituelle Ego in seinen dunkelsten Träumen vorstellen kann. Denn Ablehnung ist eine hoch magnetische Energie. Zudem ist diese einpolige Haltung ein gewaltiger Widerstand gegen den freien Fluss des Lebens. Allein dieser Widerstand kostet manche Menschen über 90% ihrer Lebenskraft – und irgendwann das Leben.

Ein Beispiel aus meinem Berater- und Begleiter-Alltag:
Ein junger Mann wurde zwangsweise in die psychiatrische Klinik eingeliefert, weil er mit seinem inneren Licht eine uralte dunkle Schicht des Kollektivbewusstseins geöffnet hat: den Welt-Retter-Wahn, der jeden vernichtet, der ihm nicht folgt. Hier sind das Licht des jungen Mannes und das Licht des Zeitgeistes massiv auf die tiefsten religiösen und weltlichen Schatten von Fanatismus und Tyrannei geprallt: „Und willst du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich dir den Schädel ein.“ Bei ihm hieß es: „Wer mir nicht folgt, wird – aus Liebe – meinen Zorn spüren.“ Eine ernsthafte Drohung, die seine Freunde zur Anzeige zwangen.

Hier krachen extrem hohes Licht und extrem tiefe Finsternis im Bewusstsein eines „Neuen Kindes“ zusammen – und rauben ihm vorübergehend seinen Geist und seine Seele. Und dennoch ist dies ein Akt der Verschmelzung von Dunkelheit und Licht, den ein hoher Meister auf seine Art vollzieht. Ich bin an seiner Seite und unterstütze ihn solange, wie er mich braucht.

Eine Psychologin schrieb: „Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Psychiatrieeinweisung als Erfolg sehen kann. Ist aber definitiv so. Danke Dir.“

Dass die Dunkelheit ein Kraftspender ist,
belegen Sprüche wie:
„Not macht erfinderisch.“
„Was uns nicht umbringt, macht uns stark.“

Viele Menschen sind durch schwere Krankheit, Unfall, Schock, Verlust oder Nahtod „erwacht“ – durch eine mächtige Herausforderung. Alles dies ordnen wir als Formen der Dunkelheiten ein, genau diese lockten aber das Licht hervor.

Und wenn sie dann ihre ersten Schritte im Lichte tun, kommt bald die nächste Dunkelheit (Herausforderung) herein, die das Licht verstärken und stabilisieren will. Licht ist kein Selbstzweck. Es strebt den Aufstieg der Erdenmenschheit an. Und jeder, der sich einmal als Lichtarbeiter bezeichnet hat, wird auch diesen mühsamen Weg durch die Dunkelheit gehen müssen, um stark zu werden.

Ein Beispiel aus meinem Transformationsalltag
Der Kreis der Menschen, die meine Unterstützung suchen, wird immer größer – und weiter. Inzwischen erreiche ich sie in aller Welt zu Hunderten, treffe auf teils heftige dämonische Besetzungen und erlebe erstaunliche spontane Erfolge, wie mir rückgemeldet wird.

So mühsam meine vorübergehenden Körperreaktionen sind, während die dunklen Energien durch meine Systeme fließen, so sehr wächst meine geistige Lichtkraft.

Gleichzeitig geschieht folgendes: In meiner persönlichen Umgebung schießen uralte Hassgefühle, Eifersucht und Neid gegenüber anderen Menschen auf, wühlen mich einige Zeit auf – und verschwinden.

Da ist nichts wofür ich mein Ego züchtigen, transzendieren oder mich schämen müsste. Ich lasse es zu, spüre in diese Räume der dunklen Schattenschwester (Angst und Aggression) hinein und schau was ich tun – oder lassen – kann.

Zurück bleibt eine noch tiefere Fähigkeit zu wahrhaftiger aufrichtiger Liebe, Respekt und Demut gegenüber den Menschen. Und dies ist die größte Fähigkeit der Meister.

Fremde Menschen, die ich vermutlich nie kennenlernen werde, helfen mir in der Rückkopplung, jene Wellen uralter dunkler Gefühlskräfte zu erlösen, die jetzt aufsteigen und Licht werden wollen.

Dies ist ein gelebtes Beispiel für den Satz:
„Alles was du aussendest, erhältst du tausendfach zurück.“

So kommen im Rahmen der Gemeinschaft und des Miteinander uralte Zellerinnerungen aus der Dunkelheit ans Tageslicht und finden Erfüllung und Wandlung. – Noch ein geistiges Gesetz – oder Mechanismus:

Wer im Lichte steht,
sieht keine Dunkelheit.
Doch wer im Dunkeln steht, sieht das Licht.
Also strebt die Dunkelheit zum Licht.

Daraus lässt sich erkennen, dass wir die Dunkelheit nicht suchen müssen, um sie zu durchlichten. Es reicht völlig, sie zu empfangen, wenn sie auf uns zukommt – als Anruf oder Mail, als Schmerz oder Diagnose, als plötzliches Geschehen oder heraufziehende Forderung – wie auch immer. Viele Menschen habe Langzeitprobleme in ihren Familien, Berufen und Finanzen, mit ihrer Gesundheit. Was zeigt, dass die Dunkelheit schon lange da ist und angenommen werden möchte.

Sehr gern helfe ich euch über eine oder mehrere Beratungen.

Der Lichtarbeiter sieht die vielen Wesen nicht, die um ihn herum in der Dunkelheit verharren. Doch sie sehen ihn und kommen auf ihn zu, wenn die Zeit ihrer Befreiung reif ist.

Daher sucht uns immer wieder Dunkelheit verschiedenster Art heim
gerade wenn wir auf den Lichtweg sind.

Dunkelheit dient uns, um unser Licht zu stärken. Unser Licht dient der Dunkelheit zur Veränderung und Wandlung. Zur Rückkehr ins Licht.

Gestrandete Lichtarbeiter
Viele Menschen sind in den letzten Jahren aus der gefühlten Dunkelheit ihrer alten Beziehungen oder Berufe geflüchtet, um dann im heilerischen Sinn ihrer vermeintlichen Berufung zu folgen, sich selbstständig zu machen und dann zu erkennen, dass sie irgendwie auf dem Holzweg sind, weil weder Patienten und Klienten noch Geld zu ihnen kommen.

Viele Menschen, die sich Lichtarbeiter nennen, leben in wirtschaftlicher Armut und oftmals im verbissenen Kampf gegen die Menschen aus ihrer alten Zeit (Ehepartner, Freunde, Kollegen, Ämter).

Hier sind die eigene innere Dunkelheit und die Weigerung, ihr zu begegnen nicht nur spürbar, sondern sie wird auch „eiskalt“ von der geistigen und der Außenwelt quittiert.

Die Ablehnung von eigener und äußerer Dunkelheit ist das Drama.
Ablehnung ist magnetisch. Dunkelheit ist magnetisch:
Magnetisch plus magnetisch = supermagnetisch

Das, wogegen wir kämpfen, binden wir unbewusst an uns.
Das, was wir ignorieren, bleibt uns auf den Fersen.
Das, was wir ablehnen, kommt immer wieder zu uns – bis es erlöst ist.

Der Weg des Lichtträgers ist ein lebenslanger
Es gibt keine Ziele keinen Plan. Er ist nicht durch einige Seminare, Bücher oder Meditationen zu erledigen. So wie Luzifer, der Lichtträger, die größte Dunkelheit menschlicher Emotionen hütet, so geht auch der Weg des Lichtträgers durch tiefe Dunkelheit durch. Und dadurch wird er immer stärker.

Und hat er sein Licht in die Welt ausgestrahlt und andere Menschen von übergroßen Bürgen entlastet, dann stellt er sich schließlich wieder der eigenen Dunkelheit.

Sich in diesem lichtvollen Sinne der eigenen inneren Dunkelheit anzuvertrauen, bedeutet, sich der eigenem göttlichen Geist, der eigenen inneren Göttin anzuvertrauen.

Selbst meine eigene Krebserfahrung war ein Tanz zwischen immer höher werdendem Licht und immer tiefer werdender Dunkelheit – in regelmäßigem Wechsel.

Erst als ich eine gewisse innere Reife und Stabilität besaß (die dem Egogeist einflößte und nun sei alles erreicht), konnte der Krebs als Erbschaft meiner nun ausgestorbenen weiblichen Linie auf mich übergehen und in mir ausbrechen. Einfach, weil ich stark genug für ihn war. Es war eine 18-monatige Reise mit dem Tumor, durch den ich das Bewusstsein meiner inneren Göttin empfing.

Auch hier hat extreme lebensbedrohliche Dunkelheit
ein extremes Leben veränderndes Licht ermöglicht.

http://kristallmensch.net/kongress-vereinigte-heil-intelligenz.html

Viele Gurus und spirituelle Führer sind in den letzten Jahren gestorben, weil sie sich in einer ihrer Lichtphasen etabliert und kein weiteres inneres Dunkel mehr zugelassen haben, keine Infragestellung ihrer spirituellen Weltsicht – und damit keine weitere Entwicklung.

Die größte Anstrengung des Lebens besteht darin, sich den eigenen emotionalen Widerständen entgegenzustemmen. Dabei kann der Körper nur krank werden und zerbrechen.

Licht und Dunkelheit sind – ebenso wie Einatmen und Ausatmen – zwei Pole des Lebens. Und ebenso wie durch den Ein-Aus-Atem-Strom entstehen auch durch den Licht-Dunkelheit-Wechsel die natürliche Entwicklung von innerer Reife und Kraft. Die große Erkenntnis dieser Zeit nach Jahrtausenden des Banns ist:

Licht und Dunkelheit sind Zwillingsseelen.
Wo die Eine ist, da ist die Andere.

Ist das Licht erniedrigt, dann ist es auch die Dunkelheit.
Ist die Dunkelheit veredelt, dann ist es auch das Licht.

Weiterführendes Material zum Thema Dunkelheit und Licht:

– Lektion 1 Das eigene Dunkel überwinden, Lektion 16 Der Tod und das Leben, Lektion 17 Der Tod und das Sterben

– Lektionen 18-20 Das Dunkel der Welt

– TV-Seminar 8 Tod Leben und Unsterblichkeit

– Video-Schulung Christusbewusstsein

– Video-Schulung Weltfrieden erschaffen

 

Und hier noch ein aktueller Hinweis für euch:
In der letzten Zeit kauften einige von euch Online-Schulungen (Webinare) einzeln oder als Serien – zum Normalpreis.  Vielleicht habt ihr es noch nicht gelesen: Für Onlineschulungs-Aufzeichnungen (Heilwellenfokus, Christusbewusstsein, Seelentiere, Weltfrieden u.a.) könnt ihr in Verbindung mit einem Shopguthaben 30% sparen.

Also mein Tipp: Die ShopGutHaben-Sommeraktion gewährt euch bis zum 5. September 2016 30% Nachlass auf über 100 Video-Aufzeichnungen zum tieferen Sinn eures Lebens. Hier könnt ihr eure Kristallmensch-Videothek günstig auffüllen – und irgendwann, wenn ihr Ruhe und Muße habt, genießen.
Schaut hier:

Der dritte ET-Zyklus Live

von Sabine Wolf

Die Aufzeichnung steht jetzt im Shop zur Verfügung

beginnt heute abend um 19 Uhr.

In der vergangenen Zeit ging es im Zellebenen-Zyklus 7 Wochen lang um deine senkrechte Innenbeziehung zu dir selbst: um (schon seit Jahrtausenden) hausgemachten Schmerz, Selbsthass und Schuldgefühle – sowie um die dir innewohnende Selbstliebe, die alles dies heilen kann. Du kannst davon ausgehen, dass sich deine interne Opfer-Täter-Dualität, die zeitalterlang stark geworden ist und sich immer gegen dich selbst gerichtet hat, in diesen sieben Wochen deutlich durchlichtet hat. Deine Schöpferkraft hat sich Durchbruch zu deinem Zellgefüge verschafft.

Dies ist nicht zuletzt auch der großen ET-Gruppenaura zu verdanken, die durch euer Sein und Tun von Woche zu Woche machtvoller wird. In eurem geistigen Feld ist es vollbracht, in eurem Energiefeld richten sich die Systeme neu ein.

 

Ab heute, im Aurafelder-Zyklus  geht es sieben Wochen lange um deine waagerechten Außenbeziehungen zu den Menschen dieser Welt: zu einzelnen Personen, zu Gruppen, Völkern und Rassen, zu Lebenden und Verstorbenen – aber auch zu allen übrigen Lebensformen dieses Planeten: zu den Tieren, den Pflanzen, den Geist-, Natur- und Elementarwesen. Sie alle sind Teil deiner Welt, deines Lebens, ja selbst deines Körpers. Und in diesem Sinne sind sie auch Teil deiner Probleme und deiner Problemlösungen.

Die Ziele und der Gewinn sind:
– Die Stärkung deines Körper-Bewusstseins und deiner Selbstfürsorge
– Die Reinigung der Körper von unguten Gewohnheitsbindungen
– Die Kräftigung der körpereigenen Schutzmechanismen
– Die dauerhafte körperlich-seelische Gesundheit

Ich freue mich auf euch. Sabine

Die Sonntagsmail

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, die heutige Sonntagsmail kommt – aber nicht heute. Aufgrund meiner Zahnfleischtage sowie des Umfangs und der Bedeutung des heutigen Sonntagsthemas habe ich gestern abend nach stundenlanger Arbet das Handtuch geworfen. Freut euch auf den Sonntagsbrief am Montag oder spätestens Dienstag. Thema Licht und Dunkelheit. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag euch allen. Sabine

Dritte Haut Elementekreis RAUM

von Sabine Wolf

Die Aufzeichnung steht jetzt im Shop zur Verfügung

Doch, ihr LIeben, ich bin immer noch da – wenn auch seit einigen Tagen etwas gedimmt. Ich rappele mich gerade wieder auf. Später mehr dazu. Heute abend gehen wir mit dem Elementekreis in eure Wohnungen – und ihr werdet staunen, was da alles zutage kommt.

Die Themen heute abend:

– Wie wirkt sich Bewegung aus?

– Der Elementekreis beherrscht
– die Wohnung und das Haus
– den Garten und die Landschaft
– das Dorf und die Stadt
– das Land und den Kontinent
– Gedeih und Verderb

– Potenziale und Fallen
– Stolpersteine und freies Fließen
– Eure Beispiele und der Lichtpunkt

Ein Geschenk des Himmels wird zum Fluch, wenn wir es nicht annehmen.
Und aus dem Fluch wird wieder ein Geschenk, wenn wir beginnen, zu verstehen.

Hermetische Gesetze auf unsere Wohnungen und Häuser angewendet.

Ich freue mich auf euch.
Sabine


Dritte Haut Elementekreis ZEIT

von Sabine Wolf

Die Aufzeichnung steht jetzt im Shop zur Verfügung

Heute abend, ihr Lieben, wird’s spannend. Im Webinar Dritte Haut 10 Elementkreis ZEITenthüllen wir ein sehr einfaches Geheimnis, das allerdings universell und vielfältig genug ist, um eine grandiose Unordnung in die menschliche Schöpfung zu bringen – wenn es vergessen wurde.

Und es wurde vergessen – viele Zeitalter lang.
Also entstand eine gewaltige Unordnung.

 

Doch sind wir Menschen nicht gerade jene Spezies im Universum, die es schafft, aus einer grandiosen Unordnung immer wieder Ordnung zu erschaffen? Sind wir nicht jene, die Unordnung geradezu brauchen, um Ordnung auf höheren Ebenen herzustellen – und dabei unser Bewusstsein gleich eine Etage höher zu kataplutieren?

 

JA. SIND WIR!

 

Heute abend geht es wieder um eure Wohnungen und Häuser –
nun im Spiegel des Elementekreises.

 

Wir beantworten die Fragen:

– Wodurch wird Bewegung ausgelöst?
– Was ist der „Elementekreis“?
– Was bedeutet / macht er?
– Welche Lebensqualitäten sind durch ihn möglich?
– Und wie konnte er uns das Leben „zur Hölle“ machen?

 

Ich freue mich auf euch. Sabine


1661

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, ich melde mich kurz von meinem Geburtstag aus dem Lichtpunkt mit einer visuellem Gruß an euch, den Christian mit seinen Bemerkungen versehen hat, und mit herzlichem Dank für die vielen Glückwünsche per Mail. Um eine Frage zu beantworten: Ja, natürlich freue ich mich auch über Geld-Geschenke, die ihr gern über die Seite an mich senden könnt. Ganz lieben Dank auch dafür.

Und 1661 … eine Zahl, die mir seit heute Nacht ständig durch den Kopf geistert. Einerseits die Jahreszahl und mein Alter, andererseits – vielleicht eine Erinnerung an 1661 in Louisiana, wo ich als verwaister weiße Junge von Indianern aufgenommen worden war ….!? Auf jeden Fall fühle ich mich heute sehr mit euch verbunden und gehe jetzt gleich mit euch nach draußen, Kuchen essen, den Melanie gebacken hat – und den sich Karin und Harry sicherlich am meisten verdient haben. Liebe Grüße an euch alle. Sabine


Alte Schule Neue Kinder

von Sabine Wolf

Kennt ihr den alten Schlager: „Hurra, hurra, die Schule brennt…“? Lassen wir sie brennen – und zwar im Feuer der Liebe und der Lebensfreude: im „weißen Feuer von Arnor“, wie es im Herrn der Ringe heißt. Im „diamantweißen, goldenen und silbernen Sonnenfeuer der drei Großen Mütter“– wie wir heute sagen.

Ein solches Feuer verbrennt nicht die Materie, sondern die dämonischen Energien, die seit langem in der Materie kleben, den menschlichen Geist vernebeln und die kreative Seele tyrannisieren.

Im 2. Teil der kostenlosen Online-Serie Geistiges Handeln wenden wir uns an die Schüler selbst – und an die einsichtigen, suchenden und oft verzweifelten Eltern und Lehrer/innen, die ebenfalls unter dem alten System leiden, die zwischen den Neuen Kindern und der alten Schule einen gangbaren Weg suchen.

Zwischen den Seelensignaturen der Erwachsenen (Lehrer, Eltern, Schulleiter, Verwaltungsbeamte)und der Schüler herrscht immer noch ein massives Ungleichgewicht, das erkannt werden möchte. Genau dieses Ungleichgewicht ist die treibende Antriebskraft für ein neues System.

Die Menschen der alten Zeit wurden in ihrer Kindheit noch auf Gedeih und Verderb zurechtgestutzt. Die Kinder der Neuen Welt haben keine seelischen Kapazitäten, die eine solch massive Einschränkung ihrer Persönlichkeit zulassen. Sie können sich nicht klein machen. Das ist „technisch“ völlig unmöglich. Ich erkläre euch, wieso das so ist. Was also tun?

Nun, die Alternative zum Amoklauf ist die Durchlichtung des Schulalltags – durch die Schüler. Krasser Vergleich? Ja, aber auch ein perfekter, denn in beiden Fällen stirbt etwas: Im Amok-Fall stirbt das körperliche Leben, während das dämonische sich stärkt. Im Durchlichtungs-Fall stirbt das dämonische Leben, während sich das körperliche erneuert. Nur im zweiten Fall wird etwas neues geboren: ein Leben voller Kreativität und Freude – und damit ein neuer Reichtum in dieser Welt.

Das Kindergarten-Schul-Bildungssystem sind eines der wichtigsten gesellschaftlichen Themen – wenn nicht sogar das wichtigste überhaupt. Die alte Struktur verdreht und entwurzelt die Seelen. Eine neue entwickelt, verwurzelt und krönt sie. Seid dabei, um diese Welle der Klärung zu erleben und zu unterstützen. Liebe Grüße. Sabine

 

Alte Schule – Neue Kinder Feedbacks

Birgit: Unsere Kinder werden eine Erde schaffen, wie dies zurzeit noch kaum vorstellbar ist. Um das zu erreichen, brauchen sie jetzt ein Sprachrohr, was sehr empathisch, visionär und gleichzeitig unverblümt ihr anders Sein als Potential herauskristallisiert. Sabine Wolf setzt sich voller Energie mit so viel Wissen und Weisheit für die neuen Kinder ein, dass sie am Wandel der Schule wesentlich mitwirkt. Bravo.

anonym: Es ist so wohltuend, dass jetzt auch den Schulen und vor allem den Kindern geholfen wird und wir/ ich mehr Bewusstsein bekomme, was ich selbst andauernd verbessern kann.

Cornelia: Herzlichen Dank für die kraftvollen Informationen!

ShopGutHaben

von Sabine Wolf

Kristallmensch-ShopGutHaben
Was ist das?

Unsere Erfahrungen mit Sofortzahlsystemen bewegen uns seit einiger Zeit zu Überlegungen. Sofortzahlsysteme werden zwar gern genutzt, sind aber relativ teuer, buchungsaufwändig – und zudem in vielen Fällen unnötig, z.B. bei Beratungs- und Seminarbuchungen sowie Versandprodukten und Subskriptionsaktionen. Sinnvoll wären sie eigentlich nur bei Downloadprodukten, weil die Links erst nach Zahlung geliefert werden.

Wir haben nach Alternativen gesucht, die günstig, sicher und kurzfristig einlösbar sind. So entstand unser ShopGutHaben-System. Wir bieten euch ab sofort eigene Kristallmensch-ShopGutHaben-Konten an, über die ihr eure Einkäufe bei uns abwickeln – und schneller als mit PayPal oder Sofort-AG zu euren Produkten kommen könnt.

Nicht mehr nötig sind die PayPal-Seite und die Sofort-AG-Seite, das Onlinebanking und die Überweisungsträger über eure Bank.

Euer Geld bleibt flüssig. Wir verwenden es nicht für andere Zwecke. Solange ihr euer Guthaben nicht verbraucht habt, liegt es bei uns auf einem Sonderkonto. Zudem habt ihr immer einen aktuellen Überblick über euer Guthaben. Der zur Verfügung stehende Betrag steht in der Guthabenmarke.

Für die Klärung persönlicher Fragen und Belange steht Gerd euch gern zur Verfügung. Schreibt ihm einfach unter buchhaltung@kristallmensch.net

Wie kommt ihr an euer ShopGutHaben-Konto?
Ihr überweist einen Betrag euer Wahl, bis max. 1000 € auf unser Konto:

IBAN: DE41 2505 0180 0900 4285 38
BIC: SPKHDE2HXXX
Kristallmensch Media Verlag

– Als Verwendungszweck gebt die E-Mail-Adresse an, für die das ShopGutHaben-Konto gelten soll.

Selbstverständlich könnt ihr auch ShopGutHaben verschenken. Dann gebt bitte dessen E-Mail-Adresse und Namen als Verwendungszweck an. Die Bank-Computer können das @ nicht verarbeiten. Setzt ein Leerzeichen an die Stelle.

– Wir richten darauf hin das ShopGutHaben ein.

– Ihr findet es als Guthabenmarke in eurem Shopkonto: Klickt einfach auf die Marke, wenn ihr es beim Einkauf nutzen wollt, am bestens gleich nachdem ihr sie seht.

– Weitere Bezahl-Aktivitäten sind dann nicht mehr erforderlich (sofern das Guthaben ausreicht).

– Es gelten unsere AGB für ShopGutHaben. Hier könnt ihr sie lesen.

Ich freue mich, euch als Kristallmensch-Kontoinhaber begrüßen zu dürfen,
wünsche euch gute Einkäufe und das sanfte Erwachen eurer Meisterseelen.

Sabine
und mein wundervolles Team,
das intensiv an dieser komfortablen technischen Neuerung gearbeitet hat.

 

Ich freue mich sehr, euch hier begrüßen und euch in die sichtbaren und unsichtbaren Schätze unseres Paradiesgartens einweihen zu dürfen.

Auch freue ich mich über eure Kommentare. Beschreibt anderen, wie ihr den Lichtpunkt erlebt habt. Danke und

Alles Liebe und bis bald.
Sabine


 

Das geistige Reisen – Das Buch ist da

von Sabine Wolf

Das Buch ist da!
Das Geistige Reisen – Einstieg und Abflug – 7 Anleitungen und 9 geführte Reisen

Und es ist ein wonniges Format, das gut in der Hand liegt.
Perfekt für U- und S-Bahn sowie ICE geeignet.
Inneres Reisen auf äußeren Reisen!

bis zum 10. Juli 2016 zum Subskriptionspreis

Das 111-te Buch wird verschenkt.
Anschließend jedes weitere 55-ste.

Dieses Buch ist aktueller denn je. Einerseits, weil sind inzwischen auch viele „normale“ Menschen in ihren psychisch-geistigen Dramen angekommen sind (die so einfach zu lösen wären). Andererseits, weil inzwischen viel mehr Menschen für die feinere Wahrnehmung ihres Lebens offen sind – und Hilfe suchen. Dieses Buch ist so eine Hilfe. Heilströme pur aus verschiedenen Dimensionen und Zeitaltern deines eigenen Lebens – zum Lesen und Vorlesen, zum Behalten und Verschenken.

Jedes Kapitel beginnt mit einer ganzseitigen Zeichnung. Hier ein paar Beispiele (klickt drauf zum Vergrößern). Mehr davon und eine 20-seitige Leseprobe findet ihr hier: Das geistige Reisen

 

Das Geistige Reisen Autoren-Lesung Online

Am 3. Juli erklärte ich euch den Sinn und Nutzen des Geistigen Reisens, beantwortete Fragen und las ein fundamental herzöffnendes Kapitel vor – eine machtvolle Meditation, die Erzengel Michael mir damals durchgab, die immer noch von hoher Aktualität ist.

 


Anlässlich der 2. Ausgabe meines Buches möchte ich euch das Geistige Reisen in seiner fundamentalen Bedeutung für den heutigen menschlichen Alltag näher bringen:

– Was ist das?
– Wozu ist es gut?
– Was bewirkt es?
– Ist es „alltagstauglich“?
– Wie macht „man“ das?
– Wie kann ich mein Leben dadurch verändern?

Alle Reisen in diesem Buch habe ich während meiner eigenen Ausbildung durch die geistige Welt gemacht. Es sind meine persönlichen Einweihungsreisen auf meinem Weg von der physischen Architektin zur geistigen Schulleiterin

Feedbacks zum Webinar

Ursula: Es war wunderbar. Ich freue mich auf das neue Buch – Danke auch für den Tipp, es sich selber vorzulesen!
anonym: Wunderbar, die Anleitung, das tägliche Leben mit einfachen Dingen kontinuierlich zu verbessern! Herzlichen Dank!
Ulrike: Vielen Dank, es war ein sehr tiefes, interessantes Webinar. Wissen verständlich erklärt und gleich in die Tat umgesetzt. Super!
 
Regina: Vielen lieben Dank, dass du dein für mich noch unermessliche tiefes Wissen und dessen praktischen Anwendungsmöglichkeiten weitergibst. So langsam komme ich dir ein bisschen „auf die Schliche“, kann mich besser in deinem freizügigen Angebot orientieren und freue mich an deinem Humor und der Freude, mit der du es in die Welt bringst. Ich segne dich und mich und alles „andere“.
 
Christina: Das war gestern eine wunderbare Einführung in diese Reise, um die meines Erachtens nach wohl kaum jemand herumkommt bzw. ihr ausweichen kann. Also lieber jetzt und gleich mit Mut und Vertrauen losfahren. Danke, liebe Sabine, für diese großartige Hilfe. Gottes Segen für Dich und Dein Team.

 

Aus dem Vorwort:

Es gibt viele Menschen, die oft und gern geistig reisen und dies für die natürlichste Sache der Welt halten, allen voran die Kinder. Sie tun es freiwillig, genießen es und fördern dabei innere Schätze zutage. Zweifellos liegt im geistigen Reisen eine große Macht, die unser Leben heilen, entwickeln und veredeln kann – aber auch blockieren und zerstören.

Dies erleben viele Menschen, die Spiritualität für unnütz, unnormal oder gar schizophren halten. Und dennoch reisen auch sie, allerdings gegen ihren Willen und ohne ihr Wissen. So landen sie zumeist in düsteren Visionen und Fantasien, fühlen sich fremdbestimmt und ohnmächtig, werden krank und nicht selten gewalttätig.

„Werdet wie die Kinder …..“

Geistige Reisen sind Entwicklungsschritte – unverzichtbar für das Erwachsenwerden. Sie lassen das innere Kind angemessen reifen und mit den Lebensjahren Schritt halten.

Dieses Buch für jene gemacht, die gern geistig reisen und Anleitungen wünschen. Aber auch für jene, die unter psychischen Symptomen leiden, deren inneres Kind beim Erwachsenwerden auf der Strecke blieb – und nachkommen möchte.

Die Fähigkeit des inneren Reisens schien lange verloren. Doch nun in der Zeitenwende kehrt sie zurück und hilft uns, die dunklen Erfahrungen der vergangenen Zeitalter zu heilen – die ebenfalls zurückkehren.

Was ist geistiges Reisen?
Was kann es bewirken?
Wie funktioniert es?

Die Kapitel sind didaktisch aufgebaut. Viele Erläuterungen und Hinweise zur Durchführung bereiten euch auf neun geführte Reisen vor, die euer Leben zum Besten verändern können.

Doch wundert euch nicht, wenn ihr während des Lesens immer wieder einschlaft. Dieses Buch ist geistige Medizin in hoher Potenz. Der Körper heilt, wenn er schläft.

Handbuch
Anleitungsbuch
Meditationsbuch

170 Seiten im A5-Format 135 g Kunstdruckpapier
Umschlag: 300 g Softcover-Kunstdruck
2. Auflage Juni 2016

Texte aus der geistigen Welt übermittelt und bearbeitet: Sabine
32 ganzseitige Bilder von Sabine Wolf
4 ganzseitige Bilder von Pascal Méroz

ISBN 978-3-942221-5-28