Selbstliebe und Familie

Ihr Lieben, hier ein Auszug für euch aus dem Samstagsbrief von Sabine:

Selbstliebe und Familie
Die Sommer-Aktion endet heute Nacht

Hallo ihr Lieben, heute kommt der Sonntagsbrief einen Tag eher als Samstagsbrief, denn ich möchte euch daran erinnern, dass unsere Geburtstags-Sommer-Aktion heute Nacht endet. Bis 24 Uhr könnt ihr noch vom 62 % Aktionspreis profitieren, bevor die Normalpreise ab morgen wieder aktiv sind.

Zu meinem letzten Sonntagsbrief „Das heilende Beschimpfen der Eltern“ kamen viele Mails und Kommentare unter Blog Aktuell herein, viel Dank, Begeisterung, diesbezügliche Erfahrungen und einige Fragen. Eine davon möchte ich hier an euch weitergeben, zusammen mit meiner Antwort.

Ausgangspunkt Selbstliebe…unglaublich, so wahr… Liebe Sabine, Danke. Vor genau 7 Tagen habe ich in einem Frauenheilkreis eine Engel Orakelkarte gezogen, die Überschrift: Selbstliebe. Und dann kam Dein Sonntagsbrief…ich dachte, ich sehe nicht richtig…Das heilende Beschimpfen der Eltern.

Ich bin eine knapp 50jährige Frau und erlaube mir das nicht. Ich komme nicht in meine Kraft, es ist wie ein Gummiband, das mich immer und immer wieder zurück zieht. Ja, auch ich sage: meine Eltern konnten damals nicht anders, bitte um Heilung, Segne und Vergebe… alles hat bisher nichts gebracht. Völlige Verzweiflung. Und bei jedem kleinen „Austreten“ ich löse mich jetzt von euch … da ist das Gummiband wieder. Sch….. In einen Beruf gedrängt, den ich nicht liebe, der mich in einem Gefängnis hält. Und jetzt wieder die Schulden bei der Bank. Kaufsucht. Wieder Verzweiflung … ich habe meiner Mutter von den Schulden erzählt, sie lebt, mein Vater ist vor 8 Jahren verstorben. Ihre Antwort: „Wenn Dein Vater jetzt noch leben würde, er würde dich mit dem Kopf gegen die Wand schlagen und ich reiße Dir deinen Kopf ab ….“

Liebe Sabine, wie bekomme ich die abgespaltenen Seelenanteile zurück zu mir und wie gebe ich die zurück, die meinen Eltern gehören? Wie beschimpfe ich auf der geist-seelischen Ebene? Mit einem Brief, den mein inneres Kind schreibt….? Danke für eine Antwort. Alles Liebe für Dich und Lisa und Dein Team….Yvonne

 

Liebe Yvonne, ich denke, ich habe es im Sonntagsbrief beschrieben. Hier nochmals in der Essenz: Es geht nicht um deine Eltern, nicht darum, das du sie aus deiner heutigen Position beschimpfst, sondern um dein verletztes inneres Kind. Dieses hat das Recht (die Notwendigkeit und die Pflicht), seine Eltern heute zu beschimpfen. Damals konnte es das nicht. Nimm also Kontakt mit deinem inneren Kind auf. Fühle seinen Schmerz, seine Verlorenheit. Sei du ihm Mutter und Vater. Mit knapp 50 Jahren hast du allemal die körperliche Reife und die seelische Kraft dazu.

Nimm dir bewusst einen geschützten Raum dafür (im Zimmer, im Wald, auf dem Feld oder in der Obhut von Freunden oder Therapeuten). Sprich, schimpfe, schreie, stampfe mit den Füssen, nutze „schmutzige“ Worte – wie es gerade hoch kommt. Ja, auch das Schreiben eines Briefes ist gut, aber nicht die einzige Möglichkeit. Du solltest deinen Körper einsetzen und austoben. Und: Dieser Brief wird am Ende nicht etwa der Mutter geschickt, sondern in einem Ritual des Loslassens vom Kindsschmerz verbrannt (Kräuterfeuer: Beifuß, Salbei, Rosmarin, etc.)

Es ist eine Sache, die du mit dir selbst zu klären hast. Mit deiner Seele und Kinderseele, denn schließlich hast du diese Eltern und diesen Lebensweg gewählt. Also muss das alles auch seinen Sinn haben und innere Schätze bergen. Nicht Schulden, sondern Schätze.

Solange wir äußerlich Schulden haben, haben wir sie auch innerlich. solange wir innerlich Schulden haben, können wir die Schätze nicht erreichen. Also auf geht’s. Lies den Sonntagsbrief noch einmal. Und komme gern auch mit deinen sieben Generationen in meine Herzklinik. Sie alle brauchen Heilung. Zum Schluss: Spüre, dass nicht nur deine Eltern dich emotional binden, sondern auch du sie bis heute gebunden hast. Lasse sie los! Lieben Gruß Sabine

 

So brutal die Antwort der Mutter in Yvonnes Beschreibung daher kommt, so abgrundtief ist das Leid der Ahnen und Eltern, die zu solchen Ausbrüchen gegen ihre Kinder fähig sind. Auch hier im Lichtpunkt-Seminar „Die Geburt der inneren Göttin“ sind wir gerade in fünfzehn Kindheiten unterwegs, die alles andere als liebevoll und harmonisch waren. Drei Tage haben wir gebraucht, um uns durch sie hindurchzuarbeiten.


Lest mehr dazu hier im aktuellen Samstagsbrief.

Die Sommer-Aktion endet heute Nacht
Geburtstags-Aktionspreis von 62% (statt 100%)
Ihr spart beim Kauf der hier genannten Downloadprodukte also 38%.
Diese Aktion geht vom 5. Juli bis zum 5. August 2017

Alle Kongressaufzeichnungen
https://shop.kristallmensch.net/kongressaufzeichnungen/

Alle Videoschulungen (Webinaraufzeichnungen)
https://shop.kristallmensch.net/webinaraufzeichnungen/

Alle Audioworkshops
https://shop.kristallmensch.net/audioworkshops/

Alle ET-Pakete
https://shop.kristallmensch.net/et-coaching/

Nutzt die 62%-Aktion und deckt euch mit den besten Materialien unserer Schule ein.
Der Gutscheincode, den ihr beim Kauf eingebt, lautet:
GEBURTSTAGSRABATT (in Großbuchstaben)

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest Du diesen Beitrag kommentieren?
Du bist herzlich dazu eingeladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.