Beschleunigung des Lebens

Es ist verrückt

grassau toröffnung Norden und SüdenEin Freund rief eben an und sagte: „Heute ist wieder so ein Tag! Ich erlebe auf den Straßen und in den Geschäften ein zunehmendes Chaos. Die Leute fahren Auto, als wären sie gar nicht bei sich. In den Läden herrscht eine Stimmung, als hätte jeder Angst, nichts mehr abzubekommen. Es ist völlig verrückt!

Doch ich merke, dass ich selbst kein Teil dieses Chaos bin. Ich fühle mich, als wäre ich gar kein Teil mehr von dieser Welt. Irgendwie geht alles an mir vorbei, ich fühle mich fremd unter ihnen – und doch fühle ich jeden einzelnen von ihnen in mir.“

In der Zeitenwende
herrschen zwei Dimensionen auf Erden

Wir haben sehr viel über die Dimensionen und die Zeitenwende geschrieben (geht über dieSUCHEN-Funktion zu den entsprechenden Texten). Und natürlich werden wir uns in der kommenden Seminarserie mit nichts anderem befassen. Hier eine kurze Zusammenfassung und Erinnerung:

Die 3. Dimension ist eine sehr langsame, träge und abgebremste Dimension. In der Zeitenwende treibt sie ihrem Ende entgegen, wird immer langsamer und stirbt schließlich. Die 5. Dimension ist eine freie und sehr schnell fließende Dimension.

In dieser Zeitenwende wird das Leben immer schneller, die Zeit immer kürzer und die Wirkung unserer Entscheidungen immer unmittelbarer. So wird unser Leben schließlich über seine bisherige Grenze hinweg hüpfen, den Dimensionsschleier durchwandern – und dann wieder langsamer werden. Diese neue Langsamkeit ist dann eine fünf-dimensionale, eine ganz andere als die alte, keine träge, orientierungs- und leidenschaftslose Langsamkeit, sondern eine sehr lebendige, aktive und friedvolle Gelassenheit.

In der Zeitenwende – also seit 1987 und noch bis Ende 2012 – herrschen beide Dimensionen parallel auf Erden. Einige Menschen leben bereits in der 5. Dimension, während die große Masse noch in der 3. Dimension lebt – oder zutreffender ausgedrückt: diese noch in ihrer Kollektivaura festhält.

Die wenigen fünf-dimensionalen Menschen sind wie goldene Blasen im grauen Sumpf des Massenbewusstseins. Noch bedeutet der eigene innere Aufstieg viel Arbeit und Mühe für sie, viel Schmerz und Schmutz, der aus der horizontalen Welt kommend, durch sie hindurchfließt. Sie ziehen  die anderen nach und nehmen viel von deren Leid auf sich.

Vor 2013 ist das fünfdimensionale Leben auf Erden kein Zuckerschlecken. Doch immerhin sind diese strahlenden Blasen mit der Erde, dem Kosmos und allen anderen aufgestiegenen Menschen verbunden: strahlen aus und empfangen Infos und kommunizieren miteinander – ein schwacher Trost, solange wir in der „harten, alten Realität“ kaum anderen begegnen als orientierungslosen, angstvollen und aggressiven Menschen.

Doch wir geben nicht auf, denn auch diese vielen anderen Menschen müssen in die 5. Dimension aufsteigen, weil ab 2013 keine andere mehr existieren wird. Steigen sie nicht auf, werden sie sterben – und auf diese Weise aufsteigen.

Tore sind Beschleuniger des Lebens
Toröffnungen sind Beschleunigungen des Lebens

Kosmische und galaktische Toröffnungen treiben das evolutionäre Spiel voran, indem sie jedes Mal neue Energien und zunehmende Energiemengen in die Kollektivaura der Menschheit injizieren: das Menschenleben weiterführende Geistsubstanzen und Energien.

Diese geistigen Toröffnungen sind eine Matrix des Übergangs von der 3. in die 5. Dimension, ein Werkzeug des Aufstiegs. Sie finden jeweils an den Tagen statt, da Kalendertag und Monat gleich sind, wie: 1. Januar = Tor 1:1, 2. Februar = Tor 2:2, 3. März = Tor 3:3. Heute, am 10. Oktober, öffnet sich das Tor 10:10, nächsten Monat öffnet sich das Tor 11:11 und schließlich 12:12. Dies wiederholt sich seit einigen Jahren zwölf Mal jährlich. Und natürlich werden die einfließenden Energien jedes Mal höher und stärker, als sie es am  gleichen Monat im vergangenen Jahr waren. So schaukelt die Zeitenwende uns hoch, ohne dass wir etwas dafür tun müssten. Einzig dagegen sollten wir nichts tun! Auch hierüber haben wir in vielen Lektionen und Texten geschrieben, insbesondere Lektionen 2, 5 und 21.

Jeden Monat beschleunigen diese geistigen Toröffnungen unser Leben drastisch und stellen uns jedes Mal vor die Wahl, mitzugehen oder stehenzubleiben – aufzuerstehen oder zu sterben. Jeden Monat wird der alte Magnetismus unserer Körper und unseres Bewusstseins geringer und die neue geistige Elektrizität höher – ein Drama für all jene, die auf ihren alten Standpunkten, Glaubensmustern, Verträgen und Denkkonstruktionen beharren.

Ein Drama für alle, die immer noch außen Gleichheit und Gerechtigkeit fordern, anstatt in ihre innere ureigene, unvergleichbare Einzigartigkeit einzutauchen. Ein Drama für die Kinder und Jugendlichen, die immerzu auf unangemessene Weise abgebremst werden – beim Sprechen, beim Toben, beim Feiern und beim Autofahren. Ein Drama für die Menschen, deren Kinder bei unangemessenen Beschleunigungen ihr Leben verlieren.

Natürlich herrscht Chaos!

Natürlich erleben wir dieser Tage auf den Straßen und in den Geschäften zunehmendes Chaos! Der Zeitgeist beschleunigt die Menschen – und die Menschen bremsen sich ab. Kein Wunder, dass sie irritiert, verwirrt und oftmals so neben sich selbst sind, dass Unfälle, Streit und Fehlentscheidungen folgen. Die Wandlung hat ein rasantes Tempo aufgenommen und sie beschleunigt sich bis zur endgültigen Zeitenwende im Dezember 2012 immer mehr – im Raum der Menschheit und im Verhalten der Einzelnen.

Wir haben uns selbst eigentlich nur die Frage zu stellen: „Will ich Teil dieses alten Chaos sein – oder nicht?“

Will ich es nicht sein, so bin ich automatisch Teil des neuen Wandlungs-Chaos. Denn Chaos herrscht in dieser Zeit in jedem Fall. Das alte Chaos führt in Depression, Krankheit, auf’s Abstellgleis und in den Tod. Das neue Chaos führt in die Freiheit, zum Brunnen der ewigen Jugend und in die Unsterblichkeit. Bis Januar 2013 haben wir noch einiges auszuhalten, durchzuschleusen – zu tun und zu sein.

Gehen wir es also an!

In unseren kommenden Seminaren werden wir nicht nur sprechen und meditieren, sondern auch die geistigen Werkzeuge benutzen mit denen wir die Schleier zwischen der 3. und der 5. Dimension rasant und leichten Herzens durchschreiten können. Wir werden mit ihnen üben und trainieren.

10.10.2009 Sabine
kopftaube
Vertiefung dieser Thematik:
Lektion 2 Der Planetarische Atem
Lektion 3 Zeitenwende
Lektion 4 Das Atlantische Erbe
Lektion 5 Lichtkörper-Prozess
Lektion 16 Der Tod und das Leben

Lektionen 18-20 Das Dunkel der Welt
Lektion 21 Kristallkörper-Prozess

SUCHEN-Funktion:
Dimension, Zeitenwende, Dimensionsschleier, Leidenschaft, leidenschaftslos/e, leidenschaftlich/e, langsam, schnell, bremsen, abgebremst, Beschleunigung, beschleunigen, fünf-dimensional, Tore, Toröffnungen, Massenbewusstsein, Kollektivaura, kollektive Aura, Matrix ….. und viele andere

SEMINAR 2012-ZEITENWENDE

1. Seminar Zeitenwende und 5. Dimension

2. Seminar Geistiges Reisen und Handeln

5. Seminar Nahrung und Lichtnahrung

7. Seminar Neue Kinder und Jugendliche

8. Seminar Tod, Leben und Unsterblichkeit

9. Seminar Kapital, Geldfluss und neue Berufe

11 Themen zur Auswahl

Zeitenwende und fünfte Dimension:

Unsere Empfehlungen:

Live-Events und JahresCoaching

Seminare im Lichtpunkt
Tauche ein in deine persönlichen Themen – mal von einer ganz anderen Seite als bisher: und daher voller Erkenntnisse und Wandlungen, die bisher nicht möglich waren. Aber jetzt!

ABC  –  Auszeit Beratung Coaching
Ganz gleichgültig, mit welchem Thema du kommst: Ich kann und werde dich unterstützen, jene Lösungen in dir selbst zu finden, die du hier und jetzt brauchst.

ET  Jahres-Coaching
Die Reise deiner tiefen Selbst-Erfahrung beginnt deinen Körpersystemen. Über deine Zell-, Aura- und Chakrasysteme verbindet sie dich mit Himmel und Erde. Elementare Transformation in 49 Wochen – selbstorganisiert.

Videos

Kristallmensch-tv 1   Serie ZEITENWENDE
Zeitenwende und 5. Dimension: Wandel des menschlichen Alltags. Überraschend einfache Lösungen für unüberwindbar erscheinende Probleme. Der Blick hinter die Schleier offenbart dir die Geheimnisse deines Lebens.

Videoschule  Staffel 1  Der senkrechte Atem
Lerne die wichtigsten geistigen Organe deines Körpers kennen: den Senkrechten Atem, die Lichtsäule und die drei Juwelen: Zirbeldrüse, Herz und Keimdrüsen. Sie verändern dein Leben.

Lektionen Bücher Bilder Karten

21 Lektionen zum menschlichen Alltag
Das Leben spielt sich mit unzählbar vielen Verknüpfungen auf unüberschaubar vielen Ebenen ab: eine wunderbare Vielfalt, unter der viele leiden. Die 21 Lektionen werden dies ändern.

Lektionenpaket 1   Zeitenwende + Lebensweg
Generationen abgestiegener Meister (auch du). Geistgeburt: Inkarnations-Vorbereitungen im zeitlosen Raum. Kinderkrankheiten: Zeichen des lebendigen Geistes.

Bilderserie  –  Die Senkrechten Systeme
Ein Bilder-Nachschlagewerk über die Zusammenhänge zwischen deinem Körper, der Erde und dem Kosmos. Arbeitsmappe für Therapeuten, Patienten, Lehrer und Autodidakten.

Bilderserie  –  Weltfrieden erschaffen
Über diese geistigen Bilder kannst du mit allen Kontinenten, und Völkern Verbindung aufnehmen und verschiedenste geistige Werkzeuge für die Stabilisierung des Friedens nutzen.

Bilderserie  –  Neuseeland Steinkreise
2005 in Neuseeland gelegt, entfalten sie heute noch ihre Kraft aus der Geburt der drei großen Mütter und den Botschaften der Geschwister aus dem Silbernen Volk von Asgard

JA-NEIN-Orakelset   48 Karten
Ein klares JA oder NEIN ohne viel Interpretation: für die spontane Entscheidung, bei fehlender Klarheit – wenn dein Verstand den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht. Ohne Wenn und Aber.

Audioworkshop Hörbuch Meditation

Essener Tiefere Schichten – Hörbuch
Kosmische Gesetze und unsichtbare Kraftströme: Die 14 Tag-Nacht-Kommunionen Jesu bewirken körperliche Gesundheit, seelische Freiheit und geistige Klarheit. Neu interpretiert.

Lektion 1 Das eigene Dunkel  –  Hörbuch
Selbsterkenntnis und Selbstheilung durch die eigene Dunkelheit. Akzeptieren, Erkennen, Überwinden und Wandeln. Durchschaue deine eigenen Schattenwelten und erblicke dein Licht.

Lektion 2 Der senkrechte Atem  –  Hörbuch
Hier lernst du deinen Senkrechten Atem in der heilenden Vielfalt seiner Möglichkeiten kennen sowie die Unterschiede zwischen dem körperlichen, dem seelischen und dem geistigen Atem.

tv-Meditation  Themenpaket 1
4 Live-Meditationen aus dem tv-Seminar 01: Verschmelzung mit der Zentralsonne – Reise zu den dunklen Hütern – Reise durch die Bibliotheken der Zeitalter – Reise zum Seelenherztempel

7 Tage Schweigen mit Christus  –  Audioworkshop
21 Stufen zur Erkenntnis, warum du jetzt auf Erden bist. Schweigen – ein uraltes Werkzeug des Erwachens – heilig und machtvoll – von Sabine Wolf auf die heutige Zeit übertragen.

Der senkrechte Atem  –  Audioworkshop
Geistige Übermittlungen, physische Möglichkeiten der Anwendung und wunderbare Meditationen. Aktivierung deiner geistigen Organe. Praktischer Umgang mit der Raum-Zeitlosigkeit.

Einweihungs-Geschichten von Sabine Wolf
Die Geschichte vom Berg – Die Halle der dunklen Throne – Die weiße Kobra – Im Kristallberg – Liebeserklärung an das Ego – Im Reich der Baumeltern – Das Volk der Drachenreiter, u.a.