ICH BIN EINS

7. August

Meditation von Sabine Wolf

Vogelwolke 3Nun da ich mein Vereinigtes Lichtfeld erschaffen und es auf die höchste derzeitige Schwingung des kosmisch-planetarischen Bewusstseins geführt habe, stelle ich mir vor – und bin es tatsächlich – Eins mit dem Herzen der Erde zu sein.

Ich Bin Eins mit dem Vereinigten Lichtfeld und dem höchsten Bewusstsein,
Ich Bin Eins mit dem Herzen Christi,
Ich Bin Eins mit dem Herzen der Erde.

Ich atme nun mein Christus-Licht, das Licht meines göttlichen ICH BIN, in meinem Herzen groß und stark – im Einatmen -und dehne es im Ausatmen als ein holographisches Herz in alle Richtungen aus – um mich herum in die Erde und um sie und stärke damit das holographische Christusherz, das die Erde schützt und in der Begegnung mit dem Hohen Licht bewahrt.

Ich atme tief  ein.
Dies ist die Konzentration des Lichtes und der Liebe, die ich in allen Zeitaltern und Dimensionen selbst gesammelt habe – und dehne sie im Ausatem aus in die Erde, in die Welt, in den Kosmos,

in das holographische Herz der Erde – in das Christus-Herz der Erde. Das Herz der Erde liegt nun nicht mehr tief verborgen in ihr, sondern als eine kristalline Aura, ein Lichtkörper – und eine neue Lebensmatrix um sie herum.

Im tiefen Ein- und wieder Ausatem stärke ich diese Christus-Matrix der Erde mit meiner ganz persönlichen Christus-Gott-Mensch-Matrix.

Ich atme tief ein und aus,
und nehme im Ausatem des rot-goldenen Lichtes wahr, dass ich gleichzeitig in der Halle von Asgard bin – jener weiß-bläulichen Sphäre des transzendenten Lichtes, die – ganz und gar unverkörpert, geistig –  in einem scheinbaren Gegensatz zu meinem ausgestrahlten Licht steht,

und nehme wahr, dass auch hier Veränderung geschieht, dass auch hier Atmendes Leben entsteht, dass auch hier, im geistigen Zentrum der Erde, menschliches Leben entsteht – während draußen, im menschlichen Feld der Erde, geistiges Leben entsteht.

Ich Bin Eins mit dem lebendigen Christuslicht,
Ich Bin Eins mit dem volk von Asgard,
Ich Bin Eins mit den Silbernen Hallen im Herzen der Erde.

Und im tiefen Atmen bewirke ich – lasse zu und erlaube es –
dass sich Geist und Körper, das Innerste und das Äußere, der Äther und das Atmende Lebenmiteinander verschmelzen, und sich alle diese Räume und Dimensionen in einer neuen, gemeinsamen Sphäre öffnen.

Tief und hoch und ohne Anstrengung atme ich alle diese einst getrennten Sphären, Räume und Reiche in einem großen, gemeinsamen Palast wach,

der sowohl mein Körper ist, als auch meine verschmolzene Gesit-Seele-Körper-Entität, als auch die Erde.

Tief und hoch atme ich ein und aus – und nehme wahr,
dass ich mit all dem ausgestrahlten Licht – rubinrot-goldenes Christus-Licht und weiß-bläuliches Äther-Licht – gleichzeitig in den Hallen von Amenti bin,

in jenen Hallen, die dunkler sind als jede Finsternis, und doch voller Licht, die Halle all jener Seelen, die sich von der Erde zurückgezogen haben, und mit ihrem Aufstieg doch noch nicht am Ziel ihrer Evolution angekommen sind.

Und ich nehme wahr, dass ich nun selbst auf dem Thron jenes Wesens sitze, das einst über Tod und Leben geherrscht hat.

Ich Bin Eins mit Vater Tod,
Ich Bin Eins mit den Hallen von Amenti,
Ich Bin Eins mit der unendlichen Finsternis des Anfangs und des Endes.

Und so atme ich tief und hoch – sende mein rubinrot-goldenes Christus-Licht und mein weiß-bläuliche Äther-Licht – maskuline Wärme und feminine Kühle des Geistes – in diese Finsternis hinein,

und atme sie alle drei als eine verschmolzene Energie und Kraft, Liebe und Weisheit hinaus auf die Erde, in die Welt, in das Herz der Menschheit – durch sie hindurch und um sie herum.

Und so atme ich ein und aus – tief und hoch, in die Dichte und in die Weite,
und erlaube,  lasse zu und bewirke, dass auch die Finsternis des Todes mit dem höchsten Licht des Atmenden Geistes verschmilzt.

Denn ich Bin Eins mit dem Tod und dem Leben,
Ich Bin Eins mit mit der Finsternis und dem Undifferenzierten Licht,
Ich Bin Eins mit allen Hütern des Todes und Lebens

und atme dieses Eins-Sein hinaus in die Erde und die die Welt.

Und alles das, was künftig durch mich den Planeten – die Erde und ihre Naturreiche und Biosphäre  erreicht, erreicht auch die Menschen,

weil Ich Eins mit der Menschheit Bin.

Ich atme tief und hoch – und sende meine verschmolzene Liebe in alle Räume, Reiche und Dimensionen aus.

Und so sei es.

11 Themen zur Auswahl

Zeitenwende und fünfte Dimension:

Unsere Empfehlungen:

Live-Events und JahresCoaching

Seminare im Lichtpunkt
Tauche ein in deine persönlichen Themen – mal von einer ganz anderen Seite als bisher: und daher voller Erkenntnisse und Wandlungen, die bisher nicht möglich waren. Aber jetzt!

ABC  –  Auszeit Beratung Coaching
Ganz gleichgültig, mit welchem Thema du kommst: Ich kann und werde dich unterstützen, jene Lösungen in dir selbst zu finden, die du hier und jetzt brauchst.

ET  Jahres-Coaching
Die Reise deiner tiefen Selbst-Erfahrung beginnt deinen Körpersystemen. Über deine Zell-, Aura- und Chakrasysteme verbindet sie dich mit Himmel und Erde. Elementare Transformation in 49 Wochen – selbstorganisiert.

Videos

Kristallmensch-tv 1   Serie ZEITENWENDE
Zeitenwende und 5. Dimension: Wandel des menschlichen Alltags. Überraschend einfache Lösungen für unüberwindbar erscheinende Probleme. Der Blick hinter die Schleier offenbart dir die Geheimnisse deines Lebens.

Videoschule  Staffel 1  Der senkrechte Atem
Lerne die wichtigsten geistigen Organe deines Körpers kennen: den Senkrechten Atem, die Lichtsäule und die drei Juwelen: Zirbeldrüse, Herz und Keimdrüsen. Sie verändern dein Leben.

Lektionen Bücher Bilder Karten

21 Lektionen zum menschlichen Alltag
Das Leben spielt sich mit unzählbar vielen Verknüpfungen auf unüberschaubar vielen Ebenen ab: eine wunderbare Vielfalt, unter der viele leiden. Die 21 Lektionen werden dies ändern.

Lektionenpaket 1   Zeitenwende + Lebensweg
Generationen abgestiegener Meister (auch du). Geistgeburt: Inkarnations-Vorbereitungen im zeitlosen Raum. Kinderkrankheiten: Zeichen des lebendigen Geistes.

Bilderserie  –  Die Senkrechten Systeme
Ein Bilder-Nachschlagewerk über die Zusammenhänge zwischen deinem Körper, der Erde und dem Kosmos. Arbeitsmappe für Therapeuten, Patienten, Lehrer und Autodidakten.

Bilderserie  –  Weltfrieden erschaffen
Über diese geistigen Bilder kannst du mit allen Kontinenten, und Völkern Verbindung aufnehmen und verschiedenste geistige Werkzeuge für die Stabilisierung des Friedens nutzen.

Bilderserie  –  Neuseeland Steinkreise
2005 in Neuseeland gelegt, entfalten sie heute noch ihre Kraft aus der Geburt der drei großen Mütter und den Botschaften der Geschwister aus dem Silbernen Volk von Asgard

JA-NEIN-Orakelset   48 Karten
Ein klares JA oder NEIN ohne viel Interpretation: für die spontane Entscheidung, bei fehlender Klarheit – wenn dein Verstand den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht. Ohne Wenn und Aber.

Audioworkshop Hörbuch Meditation

Essener Tiefere Schichten – Hörbuch
Kosmische Gesetze und unsichtbare Kraftströme: Die 14 Tag-Nacht-Kommunionen Jesu bewirken körperliche Gesundheit, seelische Freiheit und geistige Klarheit. Neu interpretiert.

Lektion 1 Das eigene Dunkel  –  Hörbuch
Selbsterkenntnis und Selbstheilung durch die eigene Dunkelheit. Akzeptieren, Erkennen, Überwinden und Wandeln. Durchschaue deine eigenen Schattenwelten und erblicke dein Licht.

Lektion 2 Der senkrechte Atem  –  Hörbuch
Hier lernst du deinen Senkrechten Atem in der heilenden Vielfalt seiner Möglichkeiten kennen sowie die Unterschiede zwischen dem körperlichen, dem seelischen und dem geistigen Atem.

tv-Meditation  Themenpaket 1
4 Live-Meditationen aus dem tv-Seminar 01: Verschmelzung mit der Zentralsonne – Reise zu den dunklen Hütern – Reise durch die Bibliotheken der Zeitalter – Reise zum Seelenherztempel

7 Tage Schweigen mit Christus  –  Audioworkshop
21 Stufen zur Erkenntnis, warum du jetzt auf Erden bist. Schweigen – ein uraltes Werkzeug des Erwachens – heilig und machtvoll – von Sabine Wolf auf die heutige Zeit übertragen.

Der senkrechte Atem  –  Audioworkshop
Geistige Übermittlungen, physische Möglichkeiten der Anwendung und wunderbare Meditationen. Aktivierung deiner geistigen Organe. Praktischer Umgang mit der Raum-Zeitlosigkeit.

Einweihungs-Geschichten von Sabine Wolf
Die Geschichte vom Berg – Die Halle der dunklen Throne – Die weiße Kobra – Im Kristallberg – Liebeserklärung an das Ego – Im Reich der Baumeltern – Das Volk der Drachenreiter, u.a.