Die Lichtsäule oder der Kanal des Metatron

Was ist eine Lichtsäule? Wie funktioniert sie? Wofür und wie setzen wir sie ein?
Lichtsäule in voller Aktion
1. Technische Grundlagen
Was ist eine Lichtsäule?

„Lichtsäule“ ist eine der vielen Bezeichnungen für unseren Atmenden Lebensstrom, der zwischen Kosmos und Planet pulsiert, wenn wir gerade auf Erden anwesend sind – wenn wir KdM Lichtuns als Mensch wieder einmal zwischen dem höchsten Licht und der tiefsten Finsternis zurechtfinden müssen. Jeder Mensch besitzt eine solche Lichtsäule. Ohne sie wären wir orientierungslose Zombies – Orks und Uruks. Jeder unserer Körper ist aus einer solchen Lichtsäule hervorgegangen und ist in ihr geborgen und geführt. Wir nennen sie auch: Kanal des Metatron.

Teile der Lichtsäule sind: unsere 13-Strang-DNS, die Wirbelsäule und das Zentrale Nervensystem. Die Lichtsäule ist identisch mit unserer Herzlinie, unserem senkrechten Atem und unserem Lichtkörper. Sie ist das Herzstück unseres Kristallkörpers (vgl. Lektionen 5 + 21). Wir nennen sie auch Wandlungskanal und Transformationsstrom.

Doppelmantelige Säule
Doppelsäule

Technisch-statisch betrachtet, ist eine Lichtsäule eine doppelmantelige Konstruktion. Eine Lichtsäule besteht aus zwei Säulen, auch Mäntel oder Röhren genannt, die ineinander gesteckt sind: einer dunklen Innensäule und einer lichten Außensäule. Zudem existiert jede der beiden Röhren oder Säulen in einer geistigen, einer energetischen und einer körperlichen Dimension – genauso wie der Mensch selbst.

Doppelmantelige SäuleDrei Dimensionen pro Säule

Die geistige Außensäule verbindet die Herzen des Kosmos und des Menschen, während die geistige Innensäule das menschliche Herz mit dem Herzen des Planeten verbindet. Gemeinsam bilden die Säulen die DNS – den geistigen Atem, der zwischen dem Schöpferischen Licht und dem Schöpferischen Dunkel fließt.

Die energetische Außensäule verbindet unser Herz mit dem Alpha-Chakra, die energetische Innensäule verbindet unser Herz mit dem Omega-Chakra. Gemeinsam bilden sie den zentralen Meridianstrom unserer vitalenergetischen Systeme – den seelischen Atem, der zwischen Himmel und Erde pulsiert.

Die körperliche Dimension beider Röhren finden wir in den elektrischen und magnetischen Anteilen unseres Rückenmarks und Hormonsystems sowie in den männlichen Wirbeln und den weiblichen Bandscheiben, aber auch in den Luftröhren unseres körperlichen Atems (vgl. Der Dreifache Atem).

Unsterbliche Aura und Geburtskanal

Sind wir verstorben und noch nicht wieder inkarniert, dann existiert der körperliche Teil der Lichtsäule nicht, wohl aber der seelische und der geistige. Sie sind identisch mit unseren unsterblichen Aurakörpern, die Teil der Erdaura und der Akasha-Chronik sind. So ist unsere Lichtsäule auch unser geistiger Geburtskanal, durch den wir hinauf in die geistige Heimat schlüpfen – oder hinab in die irdische.

Zwei Wirbelstürme

Technisch-dynamisch betrachtet, besteht eine Lichtsäule aus zwei gegenläufigen, spiralförmigen Wirbelströmen. Der innere, dunkle Sturm wirbelt von unten nach oben und der äußere Lichtsturm pulsiert von oben nach unten. Im Ruhezustand hat die innere Wirbel-Sturm-Säule einen Durchmesser von 4 – 5 cm und die äußere von 10 – 12 cm. Dann pulsieren beide Spiralströme lebendig und gelassen. Im aktiven Zustand können beide Wirbel-Säulen-Stürme viele Kilometer weit sein. Dann pulsieren die Ströme donnernd, dröhnend, brüllend und unaufhaltsam – meisterhaft und zur Gänze.

Richtungswandler

Richtungswandler

Richtungswandler und Energiewandler

Technisch-mechanisch betrachtet, ist die Lichtsäule sowohl ein Richtungswandler als auch ein Energiewandler (vgl. Bild 1+2). Richtungswandler heißt: Horizontal fließende Energieströme werden zu vertikalen Strömen und vertikale zu horizontalen. Energiewandler heißt: Schwere, dunkle, magnetische Energien werden zu leichten, lichten und elektrischen Energien, Angst-Energien werden zu Liebes-Energien, Aggression wird zu Freude, gefangene, „böse“ Energien werden zu frei fließenden, „guten“ Energien.

Zentripetal und zentrifugal

Die Bewegungen beider Wirbel-Säulen sind vertikal pulsierend – rauf und runter – und horizontal wirbelnd – raus und rein. Atmen wir bewusst ein, drehen die Energien in zentripetaler Bewegung von außen nach innen spiralförmig zu uns her. Sie umrunden uns in enger werdenden Schleifen und fließen schließlich ein (vgl. Bild 3, 4, 5 und 9). Atmen wir bewusst aus, drehen die Energien in zentrifugaler Bewegung von innen nach außen spiralförmig von uns weg. Sie umrunden uns in größer werdenden Schleifen und fließen in die Welt (vgl. Bild 3, 4, 6 und 9).

 
Stromgeber, Rechner und Entertaste

Vergleichen wir die menschliche Lichtsäule mit einem Computer, so gibt unser Herzstrom die Energie. Und diese Energie unseres autonomen Herznervensystems ist nicht irgendein beliebiger Strom: Es ist ein geist-elektrischer Strom von außerirdischer Natur (vgl. Bild 11). Die Lichtsäule selbst wäre mit dem Rechner zu vergleichen, und unser menschlicher Wille, unser JA-Wort, mit der Entertaste.

Zentrum und interdimensionaler Wirbel

Das Zentrum der Lichtsäule ist also unser Herz! Von hier aus pulsiert sie in alle Richtungen gleichzeitig, dreht ihre Bewegungen nach innen und außen, nach oben und unten, in kleinen und großen Spiralen und transportiert dabei die unterschiedlichsten Energieformen – aus finsterstem Dickicht und lichtesten Kristallsphären.

Diese Wirbelenergien sind interdimensionaler Natur. Es sind eigene und fremde Erinnerungen, jüngste und uralte Erfahrungen, dunkle und lichte Essenzen vergangener Zeitalter – sowohl unsäglicher Schmerz als auch große Weisheit und Liebe. Es sind äußere und innere Stimmen, sowohl Ego-, Dämonen- und Todesängste als auch Reisewege und Atemzüge der Menschen, der Engel und der Götter.

Rein technisch betrachtet, sind es vielfältigste Informationen aus verschiedensten Welten. So ist die Lichtsäule auch mit einem Raum vergleichbar, dessen Wände vom Boden bis zur Decke mit laufenden Fernsehern ausgekleidet sind, die allesamt unterschiedliche Programme abspielen – volle Lautstärke, versteht sich! Kein Wunder also, dass viele Menschen psychisch leiden, seit ihre Lichtsäule aktiv ist. Unter „Geistiges Reisen“ findet ihr den Artikel „Psychische Syndrome sind unkontrollierte Reisen“ sowie HIlfestellungen zu diesem Thema.

Chronik der Zeitenwende

Chronik der Zeitenwende seit 1875

Lichtsäule im Zeitgeist

Im Laufe der letzten 22 Jahre wurden die Lichtsäulen aller Menschen hochgedreht und aktiv geschaltet. Dies geschah über den 12-stufigen Lichtkörperprozess. Die verschiedenen Phasen der Erdwandlung geschahen durch die Öffnung so genannter Sonnen- und Sternentore, die jeweils neue, weiterführende Energien in die Aura der Erde – und so auch in unsere Lebenssysteme – gebracht haben. In dieser Zeit wurde aus der 2-Strang-DNS eine 13-Strang-DNS, die den Kanal des Metatron erwachen ließ – Operationen des Zeitgeistes in unserem Körpergefüge, ohne dass wir etwas gemerkt hätten, und ohne es verhindern oder beschleunigen zu können. So ist auch die erhöhte sexuelle Aktivität innerhalb der Gesellschaft auf das Aufsteigen der Kundalini-Energie zurückzuführen, die ebenfalls Teil der Lichtsäule ist.

Passiv und Aktiv schaukeln sich hoch

Was heißt passiv, was heißt aktiv? Dies führen wir weiter unten aus. Vorab sei hier schon einmal gesagt: Passiv ist die Lichtsäule, solange wir nichts über sie wissen, ihre Existenz nicht kennen. Dann geht und wirbelt sie ihrer Wege, ohne das wir etwas dafür oder dagegen tun würden. Aktiv ist sie, wenn wir innerlich erwachen, unsere beabsichtigte Fürsorge für die Menschheit entdecken und ihr nachgehen – wenn wir unseren Messiaswillen nutzen. Passiv wird sie wieder, wenn wir „nach einem harten Lichteinsatz-Tag nach Hause kommen“ – zurück zu uns selbst. Dann schrumpft sie allerdings nicht mehr auf 4-5 Zentimeter, sondern auf 4 – 5 Meter Durchmesser.


Blockiert

Blockiert ist die Lichtsäule schlicht, wenn wir uns weigern, unsere Liebe zu den Menschen hinaus zu senden, obwohl unsere Liebe bereit und die Lichtsäule selbst aktiv ist – und fähig, Heilung und Aufstieg unter den Menschen zu bewirken.

2. Wie funktioniert die Lichtsäule?

Bis ins Mark

Wirbelsäule Querschnitt

Wirbelsäule Querschnitt

Schlimme Nachrichten und schmerzhafte Geschehnisse sind dunkle Energieströme, die uns bis ins Mark treffen. Sind es aggressive, elektrische Energien, dann schießen sie plötzlich und unerwartet ein, und geben uns das Gefühl, kurz vor einem Herzinfarkt zu stehen. Sind es depressive, magnetische Energien, dann wabern sie lässig herein, umzingeln und lähmen uns – und vermitteln uns das Gefühl, nie wieder lachen zu können.

Und es ist gleichgültig, ob es sich bei den Energien um persönliche, eigene Belange handelt oder um Ereignisse draußen in der Welt, um geschäftliche Besprechungen, Filme im Kino oder apokalyptische Rundmails, die wir erhalten. Ja, sogar das Foto eines Menschen kann uns aus der Zeitung entgegen springen und uns eine Zeitlang aus der Bahn werfen.

Je sensibler wir werden, je mehr wir uns für andere Menschen öffnen, je liebevoller wir mit ihnen umgehen wollen, desto heftiger trifft es uns. Dann geht es uns schlicht eine Weile schlecht – und wir können uns überlegen, ob wir uns nicht besser wieder verschließen sollten.

Dieses Phänomen ist die Wirkung der Lichtsäule! Seit sie dreht und wirbelt, donnern Energien herein und setzen unseren Terminkalender außer Betrieb – erzwingen und bauen neue Formen der Kommunikation, der Termine und der Resultate. Wir können uns nicht dagegen wehren. Dunkle Ströme drehen zentripetal aus der horizontalen Welt zu uns herein und wollen sich durch unseren senkrechten Atem erlösen. Unsere eigenen Lichtsäulen saugen das „Dunkel der Welt“ direkt in unser Rückenmark hinein, ob uns das behagt oder nicht (vgl. Lektionen 1, 18, 19 und 20).

Wirbelsäule Ansicht

Vertauschte Werkzeuge

Doch unser Egogeist ist standhaft der Meinung: „Das da draußen ist nicht mein Problem!“ Damit verschließt er unseren vitalenergetischen Körper, und wir atmen flach, in der Hoffnung, dass die finstere Wolke an uns vorbei treibt. Doch das tut sie nicht. Sie ist längst drin – dafür hat unsere liebevolle Geist-Seele längst gesorgt. Das Klügste, was der Ego-Geist jetzt tun könnte, ist, diese Energie wieder herauszulassen – und zwar auf kürzestem Wege. Doch das Ego ist nicht sehr klug. Es ignoriert die Energie, es ignoriert die Warnsignale seines Körpers, es ignoriert die bleierne Schwere – und behauptet, er sei einfach nur müde. Es stellt sich tot – mit dem Ergebnis, dass das Dunkel der Welt in seinem Körper stecken bleibt. Und so wird der Körper tatsächlich mit der Zeit müde, alt und krank. Und schließlich ist er wirklich tot – einfach nur, weil das Dunkel der Welt dort stecken geblieben ist. Dabei sind es doch nur Energien im Transitverkehr!

Dunkle Innensäule

Unsere Lichtsäule ist doppelmantelig, wie wir oben schon ausführten – und das nicht ohne Grund: Die extrem niedrig schwingende Innensäule – dieses niedere dunkle Wesen, das auch noch das Dunkel und die Niedertracht der Welt zu sich zieht – ist an unsere extrem hoch schwingende geistige Anatomie und Mechanik gebunden. Dieser niederste Aspekt unserer Lichtsäule gehorcht dem höchsten Wesen unserer Dreifaltigkeit, unserem göttlichen Geist. Das dunkle Wesen im Zentrum reagiert auf die Entscheidung unseres hohen Geistes im Licht.

Lichte Außensäule

Die extrem hoch schwingende lichte Außensäule dagegen, die das Reine Licht, die heilende Liebe und die vollkommene Erlösungskraft in die Welt herausschleudert, ist an unsere extrem niedrig schwingende physische Anatomie und Mechanik gebunden. Dieser höchste Aspekt unserer Lichtsäule gehorcht dem niedersten Wesen unserer Dreifaltigkeit: dem quengeligen, besserwisserischen und zwielichtigen Egogeist. Das lichte Wesen im äußeren Universum reagiert auf die Entscheidung unseres niederen Geistes in der Dunkelheit, unseres menschlichen Willens.

Ist das zu glauben? Sie haben ihre Werkzeuge vertauscht! Jeder dieser beiden so grundverschiedenen Geister hat das Werkzeug des anderen in der Hand und verfährt damit nach seinem Gutdünken. Der Geist und die hohe Seele wenden ihr Werkzeug an, ohne zu zögern. Das Ego tut es nicht – oder nur zögerlich, und nur unter gewissen Bedingungen.

Der Atem des Messias

Dunkler Einatemzug

Dunkler Einatemzug

Dunkler Einatemzug

Nehmen wir einmal an, dies bist du – aus der Vogelperspektive betrachtet. Gerade atmest du voller Liebe für die Erde und die Menschheit ein – und plötzlich …… uff!

Der liebende Einatemzug durch die Lichtsäule sieht so aus: Krieg, Mord, Grauen, Angst und Krankheit – das Dunkel der Welt – kommen zu dir herein, auch wenn du nichts Konkretes darüber weißt. Es dringt in dein Rückenmark ein, überrollt dein Zentrales Nervensystem mit den magnetischen Wellen der vereinigten Finsternis – und dir ist eine Zeitlang schlichtweg sauschlecht. Du kannst nichts dafür tun und nichts dagegen. Du kannst nur durchhalten, senkrecht atmen – auch wenn du nur noch zu einem Röcheln fähig bist.

Dunkle Energien jeglicher Art bremsen unsere Zelldrehung drastisch ab, verschließen die Tore aller Körpersysteme, durch die sonst Energien pulsieren, und bringen so unsere vitalenergetischen Systeme an den Tiefpunkt ihrer Existenzfähigkeit. Dies zieht den Absturz der Gefühle und Gedanken unmittelbar nach sich: die Depression. Und hier heißt es: aufmerksam und beharrlich sein, Ruhe und Vertrauen bewahren – weiter atmen, alles annehmen, was kommt, und alles loslassen, was geht. Es ist vorübergehend.

Lichter Ausatemstrom

lichter AusatemstromHier atmest du gerade voller Liebe für die Erde und die Menschheit aus – und alles wird wieder leicht, weich, weit und hell. Der liebende Ausatemstrom durch die Lichtsäule sieht so aus: Liebe nimmt Krieg an und fließt hinaus in die Welt. Liebe nimmt Mord an und erlöst ihn draußen. Liebe liebt Grauen und transformiert es. Liebe nimmt Angst zu sich und fließt selbst dorthin, wo vorher Angst geherrscht hat. Liebe ehrt Krankheit und heilt sie dadurch. Liebe empfängt das Dunkel der Welt und lässt es los. Liebe fließt aus dem äußeren Mantel deiner Lichtsäule heraus, klärt dein Rückenmark, überlichtet dein Zentrales Nervensystem, überflutet es mit den geist-elektrischen Wellen der vereinigten Lichtwelten – und dir geht’s eine Zeitlang schlichtweg brillant.

Lichte Geist-Energien beschleunigen unsere Zelldrehung drastisch, öffnen die Tore aller Körpersysteme, damit die Energien und der Geist pulsieren können, und bringen so unsere vitalenergetischen Systeme an den derzeitigen Höhepunkt ihrer Existenzfähigkeit. Wäre das Licht noch stärker, dann würden wir ausbrennen. Dies zieht den Aufstieg der Gefühle und Gedanken nach sich sowie Kreativität und Schöpferkraft. Und hier heißt es: cool und locker bleiben, weiter atmen, alles annehmen, was kommt, und alles loslassen, was geht. Auch dies ist – eine Zeitlang – vorübergehend.

Die Tore des Egos

Der Hemmschuh der Lichtsäule

die Tore des EgoDas Ego sieht das alles gar nicht ein. Wieso soll es leiden, nur weil die anderen ihre Aufgaben nicht machen ….. ?!

Das Ego behauptet, das alles sei ungerecht – tatsächlich allerdings hat es nur Angst und mag dies nicht zugeben. Das untere Tor der Emotionen ist verschlossen, das bedeutet: „Ich kann nicht, ich bin nicht würdig, ich bin schuldig, ich habe Angst, ich bin stocksauer, …..“ und so weiter. Das sind magnetische, festsitzende Emotionen.

Der Kopf kommt dem Bauch zu Hilfe. Das obere Tor der Gedanken ist ebenfalls verschlossen. Das heißt: „Ich will nicht, ich sehe es nicht ein, ich verstehe das nicht, ich verlange einen guten Grund.“ Hier sind es festgefahrene magnetische Denkmuster, die keinen Bezug zur Realität haben.

Armes Ego, es hat wirklich keine leichte Zeit in der Zeitenwende! Doch da muss es nun einmal durch.

Entscheidest du dich, verschlossen zu bleiben, dann bleibt die äußere Röhre inaktiv. Das bedeutet: weder fließt Licht hinaus in die Welt noch entlässt dein Körper die dunklen Energien. In diesem Fall bleibt die Welt krank und du wirst krank – wenn du es nicht schon bist. Dann wirst du nur Tiefpunkte erleben, ohne zwischenzeitige Hochpunkte.

Entscheidest du dich, offen zu sein und zu bleiben, dann ist die äußere Röhre hochaktiv. Das bedeutet: Es fließt Licht hinaus in die Welt und dein Körper entlässt alle dunklen Energien – sowohl die angenommenen als auch die eigenen. In diesem Fall wird die Welt gesund und du wirst unsterblich – wenn du es nicht schon bist. Dann wirst du viele Tiefpunkte haben: wann immer du liebevoll eingeatmet hast, zwischendurch aber immer wieder Hoch- und Höhepunkte – wenn du voller Hingabe ausgeatmet hast.

Natürlich darf unser Ego weiterhin zweifeln. Es ist ein alter Zweifler – und das stört unsere Seele überhaupt nicht. Sie liebt es trotzdem. Dennoch sollten wir uns die Sache noch etwas genauer anschauen. Wie ist das alles möglich? Erklären wir es unserem Ego – er wird es ganz sicher begreifen.

Schauen wir uns das Ganze auf der Ebene der Körpersysteme und Organe an.

4. Kettenreaktion

Es beginnt in unserem Innersten
Aus dem Herzen schießt die Flamme in den Kopf. Von dort aus läuft der Funke weiter und entzündet den Körper – genauer: das Hormon- und Nervensystem und alle an sie gebundenen Funktionssysteme.

In der inneren Haltung des Egos ist das Drama zu finden – und die Lösung: Wir brauchen nur unseren Verstand von jeglichem Anspruch auf Vergleich und Kontrolle freizumachen, von den Scheinrealitäten Falsch-oder-Richtig und Gerecht-oder-Ungerecht. Wir brauchen nur unsere Emotionen im Bauch zu ignorieren – in Liebe natürlich! – und alle Schuldgefühle und Sühnebedürfnisse, alle Ängste und Aggressionen aus unserer Aufmerksamkeit auszublenden. Wir brauchen nur von ganzem Herzen zu allem JA zu sagen. Wir brauchen nur bereit sein, alles frei fließen zu lassen. JA sagt zu allem sowohl „Willkommen!“ als auch „Ade!“.

Sinusknotennova

Sinusknotennova

Triff die Entscheidung: Sag einfach JA!
(indem du es beschließt, geschieht es!)
Du triffst die Entscheidung – und los geht’s:

Das hohe, undifferenzierte Licht aktiviert sich, der kosmische Strom öffnet sich, der hohe Geist fließt ein, dein Herzlicht flammt auf, AV- und Sinusknoten deines autonomen Herznervensystems laufen heiß.

Schauer durchlaufen deinen Körper, Gänsehaut überzieht ihn – und alles fühlt sich irgendwie HEILIG an. (Tatsächlich: Du siehst aus wie ein gerupftes Huhn und stehst inmitten deiner Messiaskraft).

Doch nicht genug damit! Im Kopf geht’s weiter:

Epiphyse 1.jpgEpiphyse 2.jpgEpiphyse 3.jpgDie Lichtflamme deines Herzens schießt hoch in den Kopf und erhöht die Schwingung der Epiphyse (Zirbeldrüse) um ein zigtausendfaches. Ihre Zellkerndrehung beschleunigt sich so sehr, dass dir für eine Weile Hören und Sehen vergeht. Bei dieser Drehgeschwindigkeit verlierst du erhebliche Teile deines alten Verstandes – was durchaus geplant ist. Dass du dabei Schwindelgefühle, Ohrenpfeifen und Sehstörungen erlebst – und manchmal ausgesprochen zusammenhangloses Zeug redest, sollte bei dieser inneren Karussellfahrt kein Wunder sein. Doch alles ist in bester Ordnung! Das ist die Zeitenwende der geteilten Gehirnstrukturen. Hältst du dagegen und versuchst, deinen alten Verstand am Leben zu erhalten, dann folgt dies:

Epiphyse 4Das ist ein wunderschönes Bild von entsetzlichen Kopfschmerzen! Sie lassen dich für eine Weile vergessen, wer du bist und was du (sein) wolltest. Auch gut! Es ist vorübergehend – aber notwendig, wenn du dich nicht freiwillig öffnest.

Immerhin – im Zentrum dieses Brummschädels ist etwas Bedeutsames geschehen: Das Licht der Epiphyse ist aufgeleuchtet! Dieses Licht ist ein Mysterium des menschlichen Körpers, das über sehr viele Zeitalter von sehr wenigen Eingeweihten gehütet wurde.

Seht ihr, das ist das Schöne an der Zeitenwende: Alle Geheimnisse öffnen sich. Alles, was so lange vor uns verborgen gehalten wurde, wird uns nun mitgeteilt, gezeigt und erklärt. Und das wiederum ist das Dramatische an der Zeitenwende: Die Geheimnisse werden uns nicht nur gezeigt und eröffnet, sondern sie aktivieren sich auch unmittelbar im Körper und krempeln unser Leben gewaltig um.

1. Hormonsystem 3. Dimension.jpg2. Hormonsystem in der Zeitenwende.jpg3. Hormonsystem 5. Dimension.jpgDie Reise des Hormon- und Nervensystems
von der 3. in die 5. Dimension

Die Epiphyse ist direkt mit dem Herzen verbunden. Wenn sie aufleuchtet, dann bedeutet dies, dass die alte Kommandobrücke (Hypophyse-Hypothalamus) mit dem gesamten Generalsstab der alten Zeit (Hormon-, Immun- und Nervensystem) sofort außer Betrieb gesetzt wird.

Die Epiphyse ist ein weibliches Wesen, das mit ganz anderen Mitteln Ordnung schafft und Gleichgewicht herstellt als die maskuline Hypophyse. Dieser hat bei jeder Unregelmäßigkeit im Körperstaat sofort seine Offiziere (die Drüsen) instruiert und die Heerscharen des hormonellen Militärs (Hormone, Enzyme und Säuren) losgeschickt. Kontrollierende und trennende Hormone hatten alle Krankheitskeime, -erreger und -konstellationen kategorisch abzulehnen, zu bekämpfen, zu versenken oder abzutöten. Dies gelang allerdings immer nur auf der physischen Ebene. Energetisch und geistig blieben sie erhalten und sorgten immer wieder für Rückfälle und Neubildung der kranken Strukturen. Ein Schlag gab den anderen: Auge um Auge, Zahn um Zahn wurde in unseren Körpern Krieg geführt.

Das hatte gewaltige Folgen: Der erzwungene Gehorsam, die permanente Hab-Acht-Stellung und die beständigen Großeinsätze in der alten Zeit haben unsere Drüsen dauer-erhitzt, unsere Gemüter dauer-entzündet und Zeitalter lange Dauer-Schwelbrände im Organismus und Bewusstsein unterhalten (vgl. Zeichnung 14a). Dieser grundlegenden, inneren Dauer-Aggression konnte sich niemand entziehen, daher herrschten Entzündung und Krieg in jedem Körper, auch in den frisch geborenen.

Zeichnung 14b: Doch nun springt das Hormon- oder Drüsensystem aus unserem körperlichen Fische-Zeitalter heraus – und unmittelbar hinein in das Wassermann-Zeitalter unseres physischen Lebens. Es verlässt die 3. Dimension und schließt sie ab. Es öffnet und betritt die 5. Dimension.

Die Drüsen potenzieren ihre Schwingungsfrequenz und leuchten ebenfalls auf. Doch dabei verbrennen sie nicht, denn die hohe kosmische Geist-Elektrizität ist sehr, sehr kühl. Die Drüsen baden in jener eisblumenblauen Lichtessenz, die wir von Mutter Maria her kennen.

Das bedeutet eine grundlegende Veränderung der inneren Zustände und Schöpfung: Die Epiphyse strahlt bei jeder Unregelmäßigkeit im Körperstaat auf und sendet ihr eigenes Licht und das des Herzens in die Drüsen. Gemeinsam senden sie integrative und überlichtende Hormone aus. Diese nehmen jeden Krankheitskeim und -erreger an, schwingen dessen Zellkerndrehung hoch – überlichten ihn auf diese Weise – und erlösen ihn damit auf allen Ebenen. Die kranke Struktur steigt körperlich, energetisch und geistig auf – und ist damit endgültig geheilt. Ebenso verfährt die aktive Epiphyse mit Fremdsubstanzen, wie chemotherapeutischen Substanzen und Impfstoffen aller Art.

aufstieg

Der innere Aufstieg

Auch das Zentrale Nervensystem, die Wirbelsäule und das Rückenmark steigen auf. Sowohl von der

Epiphyse direkt als auch von den ihr untergeordneten Drüsen erhalten das Rückenmark und das Zentrale Nervensystem nun völlig neue Informationen – und Anweisungen zu völlig neuen Aktionen und Reaktionen im Körper. Weltweit sind Rückensymptome jeglicher Art seit dem Beginn dieser inneren Zeitenwende grundsätzlich keine „Krankheiten“ oder „Behinderungen“ mehr, sondern direkte Hinweise auf das aufsteigende Dunkel der vergangenen Zeitalter: Es sind Heilungskrisen.

Die innere Säule eines jeden Menschen atmet und pulsiert den Schmerz der Vor-Generationen und der eigenen Vor-Inkarnationen unermüdlich herauf, damit es frei, erlöst und gewandelt wird. Auch hier könn(t)en wir die transformierenden Eigenschaften unserer Lichtsäule vortrefflich nutzen, um alte Dramen und Deformationen „in die Drehung zu bringen“, um sie zu heilen und klären und zu erlösen – anstatt neue Dramen, Krankheiten und Todesfälle daraus zu machen.

Wenn ihr diese Wandlungsphasen in den Zeichnungen anschaut, kann es durchaus sein, dass ihr sie auch bald in eurem Körper spürt. Dann beginnt eure DNS in hoher Frequenz zu pulsieren und sich zu transzendieren: Das „Flammenschwert des Erzengels Michael“ (vgl. Lektion 21) bricht sich Bahn in eurem physischen Körper und verschmilzt mit eurem Bewusstsein – zunächst nur für eine Weile und mit der Zeit immer mehr. Dann atmet einfach senkrecht und lasst die Transformation zu.

Die Lichtlanze-des-Michael-in-eurem-Körper verankert sich damit im Boden der Neuen Erde. Ist dies geschehen, dann entfesselt sich der Wirbeltanz-des-Metatron-in-eurem-Körper aus dem Zentrum eurer Lanze und Lichtsäule heraus – und dehnt sich in der horizontalen Welt aus.

Natürlich durchläuft euer Körper in dieser hormonellen, nervlichen und organischen Zeitenwende einige Stadien der Anpassung an die hohen Schwingungsfrequenzen. Ihr erlebt sie auf verschiedenste Art: als Schüttelzwang und Starre, als Schüttelfrost und Hitzewellen, als innere Stromstöße und stoßweises Atmen, als kurzzeitige Verstärkung von Schmerzen bis zum „Anschlag“.

Doch tatsächlich ist alles dies nichts anderes als frei fließende Glückseligkeit. Dies bemerkt ihr, wenn ihr eure Aufmerksamkeit von dem Phänomen Angst-Krankheit-Tod abzieht und zu den Kräften Glück und Freude hin lenkt. Stellt euch euren Körper wie ein Stromkabel vor, das auf eine Leistung von 220 Volt ausgelegt ist. Die Stromschnellen dieser inneren Glückseligkeit liegen bei 500 bis 5000 Volt. Ihr könnt sie mit hemmungslosem Weinen und Lachen, Schreien und Singen sowie orgiastischem Atmen und Stöhnen ausgleichen – und durch langes ausgiebiges Schlafen und kindlich-freudige Rollenspiele, wenn ihr wach seid.

Krankheit ist relativ

Viele Menschen denken verständlicherweise, sie seien krank oder in Disbalance – ihr Hormonsystem sei nicht in Ordnung, es seien die Wechseljahre oder Hormonmangel. Das ist alles richtig und dennoch relativ: Alte Disbalancen und uralte Krankheiten steigen in eurer Lichtsäule auf, um sich zu klären und zu verabschieden. Das Hormonsystem ist durchaus in Ordnung, es wechselt einfach nur von der niederen Lebensebene in der 3. Dimension auf die höhere in der 5. Dimension. Und an alten Hormonen mangelt es uns dann in der Tat. Doch die brauchen wir nicht mehr, wenn wir von den neuen Gebrauch machen. Wie wir das tun? Nun, indem wir einfach „JA!!!“ zur Wandlung sagen, eine Weile senkrecht atmen und viel schlafen.

In diesem Sinne ist Krankheit ein relatives Phänomen: Sie richtet sich nach unserer inneren Haltung zu den Themen Aufstieg und Veränderung. Sie heilt, wenn die Tore des Egos offen sind, und sie frei fließen kann. Sie bringt uns um (die Ecke und durch die Schleier hindurch), wenn unser Verstand die Tore verschlossen hält, und ihre Befreiung blockiert ist. Aufstieg und Veränderung sind, weiß Gott, nicht immer leicht zu ertragen, insbesondere dann, wenn die Grenzen unseres alten physischen Elektromagnetismus in den Momenten der geist-elektrischen Strömung bis an die äußersten Grenzen strapaziert werden. Und dennoch: Kopf hoch, alles dies ist im Rahmen der Zeitenwende nicht krank und kaputt, sondern gesund und heil.

Das Ergebnis ist beglückend und außerordentlich entspannend: Inneres Dunkel wird zu Licht, enge Strukturen dehnen sich auf und jegliche Dichte weitet sich. Alte Mechanismen greifen nicht mehr, sowohl im emotional-mentalen Bereich als auch im physischen. So fallen alle physischen Bedürfnisse, Abhängigkeiten und Symptome von uns ab und wir werden auf eine nie gekannte Weise frei und geklärt sein.

Vernetzung

Wir haben vieles über dieses Wunder der hormonellen und organischen Zeitenwende geschrieben: u. a. in den Lektionen 5, 19 und 21, in der Bilderserie „Toröffnungen“, dort in der zweiten Serie „Kristallkörper“, im Seminar 2008 „Krankheit? Gesundheit!!“ in den Beiträgen „Die neue Matrix – Juni 2008“,“Krankheit ist Aufstieg“ und an anderen Stellen.

Text: Sabine Wolf

Netzarbeit & Korrektur: Sonja Wallig

Aktualisierung:

13. September 2010

Vertiefung dieser Thematik:
21 Lektionen
insbesonders
Lektion 1  Das eigene Dunkel überwinden
Lektion 2  Der Planetarische Atem
Lektion 3  Zeitenwende
Lektion 5  Lichtkörper-Prozess
Lektion 6   Herz und Kreuz
Lektion 18 – 20   Das Dunkel der Welt 1-3
Lektion 21  Kristallkörper-Prozess

Seminarreihe 2012 – ZEITENWENDE

1. Seminar   Zeitenwende und die 5. Dimension

2. Seminar   Geistiges Reisen und Handeln

3. Seminar   Körper, Haus und Landschaft

4. Seminar   Bedeutung und Botschaften der Tiere

5. Seminar   Nahrung und Lichtnahrung

6. Seminar   Neue Kinder und Jugendliche

7. Seminar   Männer, Frauen und Partnerschaften

8. Seminar   Tod, Leben und Unsterblichkeit

9. Seminar   Kapital, Geldfluss und neue Berufe

11 Themen zur Auswahl

Geistiges Reisen und Handeln:

Unsere Empfehlungen:

Live-Events und JahresCoaching

Seminare im Lichtpunkt
Tauche ein in deine persönlichen Themen – mal von einer ganz anderen Seite als bisher: und daher voll Erkenntnis und Wandlung, die bisher nicht möglich waren. Aber jetzt!

ABC  –  Auszeit Beratung Coaching
Ganz gleichgültig, mit welchem Thema du kommst: Ich kann und werde dich unterstützen, jene Lösungen in dir selbst zu finden, die du hier und jetzt brauchst.

ET  Jahres-Coaching
Die Reise deiner tiefen Selbst-Erfahrung beginnt in deinen Körpersystemen. Über deine Zell-, Aura- und Chakrasysteme verbindet sie dich mit Himmel und Erde. Elementare Transformation in 49 Wochen – geführt und selbstorganisiert.

Videos

Kristallmensch-tv 1   Serie ZEITENWENDE
Zeitenwende und 5. Dimension: Wandel des menschlichen Alltags. Überraschend einfache Lösungen für unüberwindbar erscheinende Probleme. Der Blick hinter die Schleier offenbart dir die Geheimnisse deines Lebens.

Kongressvideo Geistiges Handeln im Berufsleben
Die Zeit ist reif,  Geist und Geschäftswelt miteinander zu verknüpfen. Das Leben geht auf eine höhere Ebene. Was du in den letzten Jahren für dich persönlich entdeckt hast, möchte jetzt hinaus in die Welt.

Videoschule Staffel 2 Geistiges Handeln
Grundlagen geistige Wahrnehmung und geistiges Handeln. Lerne deine lebendigen Lichtsysteme und den Umgang mit ihnen kennen. Erreiche damit die Menschen, Behörden und Völker.

Videoschule Staffel 3 Heilung der Vergangenheit
Vergangenheit ist heilbar. Es geht – und ist notwendig. Denn solange sie nicht gereinigt ist, sind Gegenwart und Zukunft blockiert. Heilung der Vergangenheit ist einfach. Lerne es hier.

Videoschule Christusbewusstsein
Die alte Macht der Kirche verblasst. Ihr Einfluss auf die Familien schwindet. Jeder gelangt in die eigene Kraft. Heile mit Christus die Strukturen deiner Familie, Ahnen, Eltern und Geschwister.

Videoschule Weltfrieden erschaffen
Weltfrieden erschaffen – wie geht das? Er entsteht nicht von selbst. Er braucht unseren Willen, unseren Einfluss, unsere Präsenz. Er will von uns erschaffen werden – aus dem Herzen.

Lektionen Bücher Bilder Karten

21 Lektionen zum menschlichen Alltag
Das Leben spielt sich mit unzählbar vielen Verknüpfungen auf unüberschaubar vielen Ebenen ab: eine wunderbare Vielfalt, unter der viele leiden. Die 21 Lektionen werden dies ändern.

Buch Das Geistige Reisen
Geistige Reisen sind wichtige Entwicklungsschritte für die innere Reife. Lerne hier die wichtigsten Verkehrsregeln beim Geistigen Reisen. Reise kraftvoll ab und komme gut wieder an.

Buch Der Lebensbaum Jesu
14 Engel begleiten dich durch die Woche und klären dein Leben. Sabine Wolf hat ein 2000 Jahre altes, weltbekanntes Werk neu interpretiert und mit wunderschönen Zeichnungen bereichert.

Bilderserie  –  Die Senkrechten Systeme
Ein Bilder-Nachschlagewerk über die Zusammenhänge zwischen deinem Körper, der Erde und dem Kosmos. Arbeits-Meditations-Mappe für Therapeuten, Patienten, Lehrer und Autodidakten.

Bilderserie Essener Engel
Meditationsbilder: Vater, Mutter, Engel des Ewigen Lebens, der Erde, der Schöpferischen Arbeit, des Lichts, des Friedens, der Freude, der Kraft, der Sonne, der Liebe, des Wassers, der Weisheit und der Luft.

Bilderserie  –  Weltfrieden erschaffen
Über diese geistigen Bilder kannst du mit allen Kontinenten und Völkern Verbindung aufnehmen und verschiedenste geistige Werkzeuge für die Lichtsendung und die Stabilisierung des Friedens nutzen.

JA-NEIN-Orakelset   48 Karten
Ein klares JA oder NEIN ohne viel Interpretation: für die spontane Entscheidung, bei fehlender Klarheit – wenn dein Verstand den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht. Ohne Wenn und Aber.

Chakra Magie Orakelset
Chakras drücken die organische Befindlichkeit aus – verursacht durch unser Denken und Fühlen. Dieses Orakelset zeigt Negativ-Informationen und Blockade-Programme auf – und hilft, diese zu löschen und positiv zu überschreiben.

Audioworkshop Hörbuch Meditation

Essener Tiefere Schichten – Hörbuch
Kosmische Gesetze und unsichtbare Kraftströme: Die 14 Tag-Nacht-Kommunionen Jesu bewirken körperliche Gesundheit, seelische Freiheit und geistige Klarheit. 2000 Jahre alt – neu interpretiert.

7 Anleitungen zum Geistigen Reisen – Hörbuch
Aus dem Buch „Das Geistige Reisen“: Lerne, sicher abzuheben und gut wieder anzukommen. Es gibt einige Dinge, die du wissen – und üben – solltest: Hier sind sie.

Lektion 2 Der senkrechte Atem  –  Hörbuch
Hier lernst du deinen Senkrechten Atem in der heilenden Vielfalt seiner Möglichkeiten kennen sowie die Bedeutung  des körperlichen, des seelischen und des geistigen Atems.

tv-Meditationen-Themenpaket 02 Geistiges Reisen und Handeln
15 Live-Meditationen aus tv-Seminar 2: Reisen durch vergangene Zeitalter und Silberne Hallen, Meditationen zu den Organen, Chakras, Sieben Körpern, u.v.m.

7 Tage Schweigen mit Christus  –  Audioworkshop
21 Stufen zur Erkenntnis, warum du jetzt auf Erden bist. Schweigen – ein uraltes Werkzeug des Erwachens – heilig und machtvoll – von Sabine Wolf auf die heutige Zeit übertragen.

Der senkrechte Atem  –  Audioworkshop
Geistige Übermittlungen, physische Möglichkeiten der Anwendung und wunderbare Meditationen. Aktivierung deiner geistigen Organe. Praktischer Umgang mit der Raum-Zeitlosigkeit.

Einweihungs-Geschichten
Die Geschichte vom Berg – Die Halle der dunklen Throne – Die weiße Kobra – Im Kristallberg – Liebeserklärung an das Ego – Im Reich der Baumeltern – Das Volk der Drachenreiter – u.a.

11 Themen zur Auswahl

Zeitenwende und fünfte Dimension:

Unsere Empfehlungen:

Live-Events und JahresCoaching

Seminare im Lichtpunkt
Tauche ein in deine persönlichen Themen – mal von einer ganz anderen Seite als bisher: und daher voll Erkenntnis und Wandlung, die bisher nicht möglich waren. Aber jetzt!

ABC  –  Auszeit Beratung Coaching
Ganz gleichgültig, mit welchem Thema du kommst: Ich kann und werde dich unterstützen, jene Lösungen in dir selbst zu finden, die du hier und jetzt brauchst.

ET  Jahres-Coaching
Die Reise deiner tiefen Selbst-Erfahrung beginnt in deinen Körpersystemen. Über deine Zell-, Aura- und Chakrasysteme verbindet sie dich mit Himmel und Erde. Elementare Transformation in 49 Wochen – geführt und selbstorganisiert.

Videos

Kristallmensch-tv 1   Serie ZEITENWENDE
Zeitenwende und 5. Dimension: Wandel des menschlichen Alltags. Überraschend einfache Lösungen für unüberwindbar erscheinende Probleme. Der Blick hinter die Schleier offenbart dir die Geheimnisse deines Lebens.

Kongressvideo Geistiges Handeln im Berufsleben
Die Zeit ist reif,  Geist und Geschäftswelt miteinander zu verknüpfen. Das Leben geht auf eine höhere Ebene. Was du in den letzten Jahren für dich persönlich entdeckt hast, möchte jetzt hinaus in die Welt.

Videoschule Staffel 2 Geistiges Handeln
Grundlagen geistige Wahrnehmung und geistiges Handeln. Lerne deine lebendigen Lichtsysteme und den Umgang mit ihnen kennen. Erreiche damit die Menschen, Behörden und Völker.

Videoschule Staffel 3 Heilung der Vergangenheit
Vergangenheit ist heilbar. Es geht – und ist notwendig. Denn solange sie nicht gereinigt ist, sind Gegenwart und Zukunft blockiert. Heilung der Vergangenheit ist einfach. Lerne es hier.

Videoschule Christusbewusstsein
Die alte Macht der Kirche verblasst. Ihr Einfluss auf die Familien schwindet. Jeder gelangt in die eigene Kraft. Heile mit Christus die Strukturen deiner Familie, Ahnen, Eltern und Geschwister.

Videoschule Weltfrieden erschaffen
Weltfrieden erschaffen – wie geht das? Er entsteht nicht von selbst. Er braucht unseren Willen, unseren Einfluss, unsere Präsenz. Er will von uns erschaffen werden – aus dem Herzen.

Lektionen Bücher Bilder Karten

21 Lektionen zum menschlichen Alltag
Das Leben spielt sich mit unzählbar vielen Verknüpfungen auf unüberschaubar vielen Ebenen ab: eine wunderbare Vielfalt, unter der viele leiden. Die 21 Lektionen werden dies ändern.

Buch Das Geistige Reisen
Geistige Reisen sind wichtige Entwicklungsschritte für die innere Reife. Lerne hier die wichtigsten Verkehrsregeln beim Geistigen Reisen. Reise kraftvoll ab und komme gut wieder an.

Buch Der Lebensbaum Jesu
14 Engel begleiten dich durch die Woche und klären dein Leben. Sabine Wolf hat ein 2000 Jahre altes, weltbekanntes Werk neu interpretiert und mit wunderschönen Zeichnungen bereichert.

Bilderserie  –  Die Senkrechten Systeme
Ein Bilder-Nachschlagewerk über die Zusammenhänge zwischen deinem Körper, der Erde und dem Kosmos. Arbeits-Meditations-Mappe für Therapeuten, Patienten, Lehrer und Autodidakten.

Bilderserie Essener Engel
Meditationsbilder: Vater, Mutter, Engel des Ewigen Lebens, der Erde, der Schöpferischen Arbeit, des Lichts, des Friedens, der Freude, der Kraft, der Sonne, der Liebe, des Wassers, der Weisheit und der Luft.

Bilderserie  –  Weltfrieden erschaffen
Über diese geistigen Bilder kannst du mit allen Kontinenten und Völkern Verbindung aufnehmen und verschiedenste geistige Werkzeuge für die Lichtsendung und die Stabilisierung des Friedens nutzen.

JA-NEIN-Orakelset   48 Karten
Ein klares JA oder NEIN ohne viel Interpretation: für die spontane Entscheidung, bei fehlender Klarheit – wenn dein Verstand den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht. Ohne Wenn und Aber.

Chakra Magie Orakelset
Chakras drücken die organische Befindlichkeit aus – verursacht durch unser Denken und Fühlen. Dieses Orakelset zeigt Negativ-Informationen und Blockade-Programme auf – und hilft, diese zu löschen und positiv zu überschreiben.

Audioworkshop Hörbuch Meditation

Essener Tiefere Schichten – Hörbuch
Kosmische Gesetze und unsichtbare Kraftströme: Die 14 Tag-Nacht-Kommunionen Jesu bewirken körperliche Gesundheit, seelische Freiheit und geistige Klarheit. 2000 Jahre alt – neu interpretiert.

7 Anleitungen zum Geistigen Reisen – Hörbuch
Aus dem Buch „Das Geistige Reisen“: Lerne, sicher abzuheben und gut wieder anzukommen. Es gibt einige Dinge, die du wissen – und üben – solltest: Hier sind sie.

Lektion 2 Der senkrechte Atem  –  Hörbuch
Hier lernst du deinen Senkrechten Atem in der heilenden Vielfalt seiner Möglichkeiten kennen sowie die Bedeutung  des körperlichen, des seelischen und des geistigen Atems.

tv-Meditationen-Themenpaket 02 Geistiges Reisen und Handeln
15 Live-Meditationen aus tv-Seminar 2: Reisen durch vergangene Zeitalter und Silberne Hallen, Meditationen zu den Organen, Chakras, Sieben Körpern, u.v.m.

7 Tage Schweigen mit Christus  –  Audioworkshop
21 Stufen zur Erkenntnis, warum du jetzt auf Erden bist. Schweigen – ein uraltes Werkzeug des Erwachens – heilig und machtvoll – von Sabine Wolf auf die heutige Zeit übertragen.

Der senkrechte Atem  –  Audioworkshop
Geistige Übermittlungen, physische Möglichkeiten der Anwendung und wunderbare Meditationen. Aktivierung deiner geistigen Organe. Praktischer Umgang mit der Raum-Zeitlosigkeit.

Einweihungs-Geschichten
Die Geschichte vom Berg – Die Halle der dunklen Throne – Die weiße Kobra – Im Kristallberg – Liebeserklärung an das Ego – Im Reich der Baumeltern – Das Volk der Drachenreiter – u.a.