Foto
LICHTSCHWERT – Ilse-Dore Steffens

Der Tod und die Hüter des Dunkels

Lange habt ihr den Schlüssel zum ewigen Leben
gesucht und nicht gefunden,
denn ihr habt ihn im Licht gesucht.
Doch verborgen habt ihr ihn in den Tiefen eurer Dunkelheit,
im Herzen des Todes,
der Eins mit euch ist.


Die Schöpfungsgeschichte von Mittelerde

Das Silmarillion ist die Schöpfungsgeschichte von Mittelerde. Sie handelt von der Reise derGedanken Gottes, die zur Erde kamen, dort Gestalt annahmen und zu lebendigen Wesen wurden. Dieses erste Volk auf Erden, die Valar, war unsterblich und blieb es. Sie waren die Hüter der Elemente, die Väter und Mütter all jener, die noch kommen sollten. Und erst als ihre letzten Kinder sich selbst vergessen hatten, zogen die Valar sich aus dem Raum der verkörperten Erde zurück – und dennoch blieben sie anwesend. Sie entsprechen dem Ersten Kristall-Zeitalter unserer NeuenSchöpfungsgeschichte.

Nach den Valar kamen die Zweitgeborenen, die Elben, eine ebenfalls unsterbliche Rasse, deren Schicksal darin lag, die Last der Jahrtausende in ihrem Herzen zu tragen und mitansehen zu müssen, wie alles Lichtvolle und Schöne zerfiel, wie alle Gemeinschaft und Freundschaft der Völker zu Misstrauen, Hinterhalt und Finsternis wurden. Kein natürlicher Tod erlöste die Müdigkeit dieser friedlichen Rasse nach Jahrtausenden – außer der Tod auf dem Schlachtfeld.

Aus den dunklen Absichten der Valar und der Elben gingen die Orks und die Zwerge hervor – langlebige, zähe Kreaturen und Geschöpfe in der Dunkelheit, voller Hass und Mordlust die einen, voller Mißtrauen und Starrsinn die anderen – und doch konnte das Leben nur mit ihnen seinen Lauf nehmen. Sie repräsentieren das Kalkzeitalter unserer Neuen Schöpfungsgeschichte.

Und schließlich wurden die Menschen geboren, irgendwo in den Tiefen der Zeit an einem stillen dunklen See – sterblich und schwach, unentschlossen und leicht verführbar – stets das Licht und das Dunkel in ihren Herzen, die Liebe und den Hass, das Leben und den Tod. Sterblich waren sie, doch sie kamen immer wieder zurück, denn auf ihren Schultern lag die Last der Wandlung des Antlitzes der Erde – am Ende des Dritten Zeitalters von Mittelerde, das unserem Staubzeitalter entspricht.

Ihre Geschichten trugen sich viele Jahrtausende vor jenem Dritten Zeitalter zu, da Frodo und Sam sich aufmachten, den Ring der dunklen Macht im Feuer des Schicksalsberges zu vernichten. Der Beginn des Vierten Zeitalters von Mittelerde nach der Vernichtung des Rings entspricht unseremZweiten Kristall-Zeitalter, jenem Augenblick der Rückkehr der Krieger, Könige und Priester – der Rückkehr eures göttlichen Geistes.

Die Erschaffung der Dunkelheit durch das Licht

Die Silmarill sind drei edle Steine, in denen der größte aller Elben, Feanor, das Licht der beiden Bäume Telperion und Laurelin eingefangen hat, lange bevor Sonne und Mond an den Himmel zogen. Diese Steine wurden zu Überlebensgarantien während der Zeitalter, da ganz Mittelerde im Dunkel versinken sollte. Es ist das goldene Licht der Venus und das silberne Lichts Asgards, beides Strahlen der göttlichen Liebe und Weisheit, die Erfüllung für alle Wesen und Völker bereithielten. Um sie wurde so lange und erbittert gekämpft , bis die Erde völlig zerstört und fast alle Völker ausgerottet waren.

Natürlich ist es kein Zufall, dass die Insel der stolzen Numenorer – das erste Menschengeschlecht, das die Gnade der Valar erfuhr – nach ihrem Sturz in den Ozean ATALANTA hieß, was elbisch ist und heißt: „das gefallene Land“ oder auch „der gefallene Mensch“.

Aus den drei Rassen – Valar, Elben und Menschen – gingen sowohl lichte als auch dunkle Vertreter hervor. Und es ist bedeutsam, dass sowohl die lichten als auch die dunkeln das Grauen, das Schicksal und den Krieg hervorbrachten, Flüche und schwere Eide aussprachen und alle Nachfahren daran banden.

Die lichten Vertreter der Völker taten dies zumeist in verhängnisvollen Irrtümern, blindem Zorn, Eitelkeit oder Harmoniesucht, im Feld ihrer Schatten- und Schicksalskräfte. Sie erzeugten das Dunkel zumeist unabsichtlich und unbewusst – entweder, weil ihre heißen Emotionen mit ihnen „durchgingen“ oder, in der Folge, weil sie an ein Schicksal gebunden waren und diesem nicht entkommen konnten. Sie hatten nie den Überblick über einen möglichen Ausgang.

Die Dunklen sandten Finsternis, Schmerz und Verheerung absichtlich und bewusst aus – mit vollem Überblick über die daraus entstehenden Situationen. Sie erzeugten das Dunkel zumeist mit kühler Berechnung und Emotionslosigkeit.

Licht wurde nur wenig erzeugt und nur von den lichten Vertretern, die stark waren – damit am Ende dieses Licht schließlich doch im Dunkel untergehen konnte in den großen Schlachten der Zeitalter.

Bedeutsam ist auch dies: das Dunkel, das unabsichtlich und unbewusst durch die lichten Vertreter der Völker hervorgebracht wurde, war stets weitreichender und tiefgreifender, als das von den dunklen Vertretern ausgesandte Dunkel.

Die Valar und Elben hatten ihre Perspektive in der Kreativität, der Verteidigung ihrer erschaffenen Welt und im Überdauern der Zeit. Zwischen ihren Jahrhunderten hängen keine Schleier des Vergessens. Daher sind sie am Ende der Zeit müde und hoffnungslos.

Die Menschen hatten ihre Perspektive in der Dunkelheit und im Tod. Zwischen ihren Jahrhunderten hingen Schleier des Vergessens und des Neubeginns. Mögen sie Zeitalter lang als schwach, uneins und anfällig gegolten haben, so zeigt sich am Ende doch ihre Stärke und Unerschütterlichkeit in der immerwährenden Wiederkehr und Reife – bis zum bitteren Ende, da der Kelch des Lebens und des Todes geleert ist – und das kristalline Vierte Zeitalter in Mittelerde beginnt.

11 Themen zur Auswahl

Tod, Leben und Unsterblichkeit:

Unsere Empfehlungen:

Live-Events und JahresCoaching

Seminare im Lichtpunkt
Tauche ein in deine persönlichen Themen – mal von einer ganz anderen Seite als bisher: und daher voller Erkenntnisse und Wandlungen, die bisher nicht möglich waren. Aber jetzt!

ABC  –  Auszeit Beratung Coaching
Ganz gleichgültig, mit welchem Thema du kommst: Ich kann und werde dich unterstützen, jene Lösungen in dir selbst zu finden, die du hier und jetzt brauchst.

ET  Jahres-Coaching
Die Reise deiner tiefen Selbst-Erfahrung beginnt deinen Körpersystemen. Über deine Zell-, Aura- und Chakrasysteme verbindet sie dich mit Himmel und Erde. Elementare Transformation in 49 Wochen. Geführt und selbstorganisiert.

Videos

Kristallmensch-tv 08 Serie ZEITENWENDE
Tod Leben und Unsterblichkeit: Bisher hatte Tod die Aufgabe, die Grenze zwischen unserem Körper und unserem Geist zu sichern, damit wir sterben und geboren werden konnten. Seine neue Aufgabe ist es, uns über diese Grenze hinwegzuhelfen, damit wir leben können.

Videoschule Staffel 1 Der senkrechte Atem
Im Senkrechten Atem überwinden wir alle Grenzen zwischen Leben und Tod, zwischen unserer menschlichen Welt und den anderen Reichen des Lebens. Lerne Tod hier als Hüter des Lebens kennen.

Videoschule Staffel 2 Geistiges Handeln
Das geistige Handeln führt dich über jene Grenzen hinaus, die Tod für dich gesetzt hat. Hier beginnt deine Entdeckungsreise in jene inneren Welten, an die du schon immer geglaubt hast.

Videoschule Staffel 3 Heilung der Vergangenheit
Auch Tod ist nur vorübergehend: ein Hüter des Lebens, das der Mensch verwundet und weggeworfen hat. Alle Wunden längst vergangener Zeiten können heute geheilt werden. Lerne es hier.

Videoschule Christusbewusstsein
Die alte Macht der Kirche verblasst. Ihr Einfluss auf die Familien schwindet. Jeder erlangt seine Kraft. Heile mit Christus die Struktur und Wunden deiner Familie, Ahnen, Eltern und Geschwister.

Videoschule Weltfrieden erschaffen
Weltfrieden erschaffen – wie geht das? Er entsteht nicht von selbst. Er braucht unseren Willen, unseren Einfluss, unsere Präsenz. Er will von uns erschaffen werden – aus dem Herzen.

Videoschulung Heilwellenfokus
Die Gesundheit in die eigenen Hände nehmen: Eine geistige Hausapotheke zu den Bewegungs-, Herzkreislauf-, Organ-, Atmungs-, Verdauungs-, Immun-, Gewebe-, Nerven- und Hormonsystemen.

Kongressvideo Vereinigte Heil-Intelligenz
Auch Gesundheit betritt einen neuen Raum. Lange war es unvorstellbar, von schwerer Krankheit zu genesen. Sabine Wolf erzählt ihre Geschichte von LISA: „Tumor, Dämonin, Innere Göttin.“

Lektionen Bücher Bilder Karten

21 Lektionen zum menschlichen Alltag
Das Leben spielt sich mit unzählbar vielen Verknüpfungen auf unüberschaubar vielen Ebenen ab: eine wunderbare Vielfalt, unter der viele leiden. Die 21 Lektionen werden dies ändern.

Lektionenpaket 6 Dunkelheit Tod Transformation
Zuckst du bei dem Wort „Dunkelheit“ noch zusammen? Die Zeit ist reif, die tiefe Liebe in dieser Hälfte deiner Natur zu erfahren: Das eigene Dunkel überwinden, Der Tod und das Leben, Der Tod und das Sterben.

Lektionenpaket 7 Mysterien Dunkelheit und Licht
Die Mysterien der Dunkelheit kommen aus dem Licht. Damit ist Dunkelheit Licht. Zwei Seiten einer Münze, Zwillingsseelen eines einzigen groß-artigen Wesens: Das Dunkel der Welt 1.-3. Teil.

Buch Das Geistige Reisen
Geistiges Reisen ist die Fähigkeit, sich in verschiedensten Räumen von Leben und Tod, Mensch- und Naturreichen, Erde und Kosmos zurechtzufinden – und sich mit den Wesen dieser Wesen auszutauschen.

Buch Der Lebensbaum Jesu
Die weltbekannten Essener Kommunionen: bei völliger Gesundheit, übermenschlicher Kraft und großer Vitalität erreichten die Essener ein hohes Alter, oft weit über 100 Jahre. Was vor 2000 Jahren möglich war, ist es heute noch.

JA-NEIN-Orakelset 48 Karten
Ein klares JA oder NEIN ohne viel Interpretation. Dieses Orakelset entstand in Sabines Zeit mit dem Tumor und half ihr oftmals, die richtigen Entscheidungen zu treffen – zumeist vorbei am Verstand.

Chakra Magie Orakelset
Chakras drücken die organische Befindlichkeit aus – verursacht durch unser Denken und Fühlen. Dieses Orakelset zeigt dir versteckte Negativ-Informationen und Blockade-Programme – und hilft dir, sie zu lösen.

Audioworkshop Hörbuch Meditation

Essener Tiefere Schichten – Hörbuch
Kosmische Gesetze und unsichtbare Kraftströme: 14 Engel des Tages und der Nacht bewirken körperliche Gesundheit, seelische Freiheit und geistige Klarheit. Neu interpretiert durch Sabine Wolf.

7 Anleitungen zum Geistigen Reisen – Hörbuch
Aus dem Buch „Das Geistige Reisen“: Lerne, sicher abzuheben und heil wieder anzukommen. Es gibt einige Dinge über das Geistige Reisen, die du wissen und üben solltest: Hier sind sie.

Lektion 14 Geistgeburt – Hörbuch
Wie hat alles angefangen? Was geschieht zwischen den Jahrsiebten unseres Lebenswegs? Alle sieben Jahre kommt der Tod und erneuert unser Leben. Warum sind so viele Menschen krank und unerfüllt? Geistgeburt gibt Antworten.

Lektion 16 Der Tod und das Leben
Ein Liebestanz zwischen den Welten. Die Transformation des Körpers und Rückkehr in das ewige Leben: zwei Tore führen in dieselbe Richtung. Das Wesen Tod verstehen. Ein Weg der Einweihung.

tv-Meditationen-Themenpaket 08
8 Live-Meditationen aus dem tv-Seminar Tod Leben und Unsterblichkeit: Lösung der Tod-Leben-Matrix, das unversehrte Herz, Halle der dunklen Throne, Meditation zu Tod und Trauer, u.a.

7 Tage Schweigen mit Christus – Audioworkshop
21 Stufen zur Erkenntnis, warum du jetzt auf Erden bist. Schweigen – ein uraltes Werkzeug des Erwachens – heilig und machtvoll – von Sabine Wolf auf die heutige Zeit übertragen.

Die Rückkehr der Großen Familie
Jedes deiner 28 Bewusstseinszentren ist Leben pur. 28 verschiedene Lebensformen und Welten. Die Schleier zwischen ihnen sind: Tod. Lerne Tod als Retter deines Lebens kennen. Überwinde ihn auf eine wundervolle Weise.