Fünf Bausteine des Lernens

Wir haben gelernt, die Dinge des Lebens voneinander zu trennen. Wir glaubten lange, das Eine habe nichts mit dem Anderen zu tun. Wir haben gelernt, uns selbst voneinander zu trennen – zu glauben, wir hätten nichts mit den anderen Menschen zu tun. So rissen wir unbewusst die Zusammenhänge des Lebens auseinander und zersplitterten uns selbst in unserer Ganzheit und Verbundenheit.

Was für ein Abenteur!
Nun kommt die Zeit, die Dinge – und uns selbst – wieder zusammenzufügen.
Alles ist mit allem – jeder mit jedem – verbunden.

In dieser Erkenntnis finden wir alle Antworten auf Fragen, die lange Zeit unbeantwortet blieben, alle Lösungen für Probleme, die bisher unlösbar erschienen.

Uraltes Wissen und brandneues Lernen
Leben
und Lernen sind ein und dasselbe – im tiefsten Wesen kaum etwas anderes als: Rückbesinnung, Kommunikation und Kreativität – die Kunst, die Dinge des Lebens auf eine ganz natürliche Weise miteinander zu verbinden.

Baustein 1 – Information und altes Wissen

Unser erster Baustein ist die Information. Hier teile ich, Sabine Wolf, jene Informationen mit euch, die ich  durch meine eigenen Lebensstudien erhielt: aus Büchern von alten Eingeweihten und neuen Wissenschaftlern sowie  durch meine Kommunikation mit der Geistigen Welt.

Alle Informationen erhielt ich zu genau dem Zeitpunkt, da ich sie brauchte, um ein persönliches Problem zu klären oder eine Phase zu meistern. Mit der Zeit entwickelte sich ein innerer Fluss von Übermittlungen zu verschiedensten Themen des Lebens: mal  klare, kompromisslose oder  gar provozierende Erklärungen, mal unendlich tröstende Worte und Hinweise – immer Unterrichtseinheiten für mein Leben.

Jetzt im informellen Zeitalter wird die Welt und unser Alltag mit Informationen überflutet. Doch helfen sie uns?

Wahrhaftige Informationen fließen senkrecht: Informationen sind lebendiger Geist, der in die Form unseres Leben fließt und es weiter entwickelt. Wahre Informationen sind persönlich und allgemeingültig, speziell und kreativ. Wahre Informationen stecken sowohl im uralten Wissen als auch im brandneuen Lernen.

Senkrechte Informationen dienen deiner persönlichen Einsicht und Entwicklung. Die Außenwelt (Schule, soziales Umfeld, Berufswelt) negiert sie. Innere Gedanken, Gefühle und Ahnungen – selbst Träume – sind wahrhaftige Informationen, denen du vertrauen solltest.

Die Zeitenwende krempelt die Welt der Informationen gründlich um. Die geistige Schwingung der Informationen dient dem Umbau unseres Zellbewusstseins, dem Löschen alter und dem Aktivieren neuer Betriebsprogramme – in unseren genetischen Zellebenen, in unserem Gehirn- und neuronalen System – ja selbst im Herzpuls und im Hormonsystem.

Dein Körper ist ein allumfassendes Informations-Netzwerk, das nun ein gewaltiges Update erhält.

Information ist Nahrung für den Körper. Jede/r  sollte für sich spüren, was schmeckt und verdaubar ist – und was nicht.

Geistige Informationen sind wie Laserstrahlen, die Veränderungen in uns bewirken. Es ist nicht notwendig, sie zu verstehen. Sie sollten sich einfach nur gut anfühlen, das Herz öffnen, Freude vermitteln oder heilende  Tränenströme auslösen. Damit nimmst du sie bereits zellulär auf. Dein Körper integriert und verarbeitet sie im Schlaf. Und damit sind wir beim zweiten Baustein.

Baustein 2 – Meditation und Heilschlaf

Hat Information ein maskulines Grundwesen, so ist das feminine Gegenstück die Meditation. Berührt Information den Geist, die Gedanken und Intelligenz, so durchdringt Meditation das Fühlen, die Intuition, den Instinkt.

Der zweite Baustein ist das sanfte, weich fließende Gegenstück zum ersten. Hier geht es um’s  Annehmen und Loslassen, die Gelassenheit und das So-Sein-Lassen-Wie-Es-Ist.

Meditation ist der Raum, in dem Informationen Veränderungen im Körper bewirken können.

Die Meditation bringt die Informationen ins Fließen und Wirken. Daher nehmen Meditationen hier auch einen zentralen Platz ein. Dazu gehören auch: innere oder geistige Reisen, geistiges Handeln und Einweihungsgeschichten.

In jedem Fall bewirken sie Heilschlaf – jener „informierte“ Schlaf, in dem der Körper und die Seele von den Wunden dunkler Zeitalter heilen.

Die Meditation führt dich in eine hoch-aktive Ent-Spannung. Das klingt widersprüchlich, ist es aber nicht, denn die Hochaktivität findet innen statt und die Entspannung außen: außen entschleunigen – innen beschleunigen (Zellkerndrehung).

In der Meditation kann sich deine Seele stärken und nachnähren. Versprengte Persönlichkeitsteile, Seelenkräfte und Herzsplitter können zurückkehren. In der Meditation öffnen sich unsere unbewussten Räume und integrieren die neue Lebensmatrix.

Diese ersten beiden Bausteine – Information und Meditation – sind wie Mann und Frau, ER und SIE. Jeder hat seine klare Sturktur und dennoch kannst du sie beliebig austauschen:

Du kannst klare Textinformationen als Meditation nutzen und im Gegenzug Meditationstexte als informelle Vertiefung deines Verständnisses lesen.

Baustein 3 – Bilder und Klänge

Verschiedene Informationen haben verschiedene Strukturen und Energiemuster. So sind auch Formen, Farben und Klänge Informationen. Aufbauende, gedeihende und heilende Informationen haben symmetrische, zentrierte und harmonische Muster (z.B. Mandalas, Spiralen und Kristalline Formen – eben: Lebensmuster). Zerstörerische Informationsmuster sind dementsprechend asymmetrisch und disharmonisch. Dies gilt gleichermaßen für Bilder und Klänge .

Eine neue Kategorie von Mustern und Bildern, die in unseren Alltag und Körper dringen – und für  Entspannung sorgen, sind „Seelenbilder“ oder „geistanatomische Zeichnungen“ – inspiriert aus den geistigen Reichen. Hier geht es nicht primär um Harmonie und Schönheit, sondern um das Sichtbarmachen unsichtbarer Zusammenhänge. Sie bilden etwas etwas ab, was du mit deinen physischen Augen nicht sehen kannst: beispielsweise die geistige Anatomie oder Lichttechnologie deines Körpers.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Worte werden vom Gehirn gelesen, gebremst und kategorisiert. Sie kommen nicht weit. Bilder werden vom Herzen gelesen und sofort in alle Zellen des Körper weitergeleitet. Bilder erreichen viel tiefere und höhere Wahrnehmungsebenen. Sie schließen tief liegende Bewusstseinsschichten auf.

Aus diesem Grund sind alle unsere Texte, Erläuterungen, Seminare und Webinare mit einer Vielzahl von Bildern und Zeichnungen versehen.

Baustein 4 – Reflexion und Experiment

Die größten Erfindungen der Menschheit sind durch Zufälle oder unermüdliches Arbeiten entstanden. Das Leben selbst entsteht durch immerwährende Experimente mit oftmals überraschenden Ergebnissen.

Wer an ein Leben mit klaren Strukturen, Funktionseinheiten und linearen Abläufen glaubt, dürfte in dieser Zeit  Probleme haben.

Viel eher glaube ich, dass die Schöpfung  im try-and-error- sowie try-and-success-Verfahren entstanden ist – bei allen unumstößlichen Grundlagen. Klar, wir besitzen eine Vielzahl von Strukturen und eine hohe Verknüpfungs-Intelligenz. Und dennoch gibt es niemals eindeutige und reproduzierbare Ergebnisse, so wie die  alte Schul-Wissenschaft es beharrlich verfolgt.

Reflexion und Experiment bedeutet: das enge durch Schulwissen eingetrichterte Weltbild sprengen.

Hinterfragen. Von einer anderen Seite schauen. Und noch einer anderen. Austesten. Probieren. Üben. Reflexion und Experiment bedeutet: das eigene Wesen finden, die eigene Natur, die sich vom Wesen aller anderen Menschen unterscheidet.

Experimentieren bedeutet: mit dem eigenen Leben spielen, die unmittelbare Lebenssituation erforschen, das eigene Fühlen und Denken, die eigene Wahrnehmung und Orientierung zutiefst kennenlernen.

Experimentieren heißt: die Schöpfung im eigenen Leben ausprobieren. Neue eigene Seiten und Facetten kennenlernen. Der Schöpfung eine Chance geben, sich zu zeigen und zu gedeihen.

Experimentieren heißt:
Der Schöpfung eine Chance geben

So könnt ihr alte Entscheidungen erkennen, respektieren und beenden – und neue treffen. Ihr könnt verborgene negative Muster entdecken und aufheben. Dieser vierte Baustein zieht euch aus dem passiven Empfang von Informationen und Meditation heraus und führt euch entschieden in euer eigenes Leben, in eure eigene Verantwortung, in eure Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit – in eure Praxis und Berufung.

Baustein 5 Vernetzung

Unsere menschliche Welt, unser persönliches Leben und unsere Gesellschaft sind auf vielen Ebenen vernetzt und verknüpft. Und trotzdem funktioniert und gedeiht vieles nicht. Das liegt daran, dass die alte Vernetzung auf ein hierarchisches, kontrollierendes Überwachungssystem abzielt – nicht auf ein freies Fließen zwischen allen Menschen und Wesen.

In der Natur, in den kosmischen Sphären und geistigen Reichen, in den Seelen- und Engelwelten – und selbst in unserem Körperinneren herrscht eine frei fließende Vernetzung: Unser autonomes Herznervensystem, unsere Zirbeldrüse und Keimdrüsen, unsere Chakras und Meridiansysteme sind mit allen Naturreichen und kosmischen Dimensionen verbunden.

Wie könnt ihr euch nun systematisch und nach eurem eigenen  Bedarf durch das Kristallmensch-Netz bewegen und sie zur Schule eures Lebens machen? Wie könnt ihr finden, was ihr sucht: Texte, Erläuterungen, Antworten, Meditationen, Audios, Seminare und/oder Produkte zu einen ganz bestimmten Thema?

In den Seitenleisten geben wir euch zu jedem Thema weiterführende Themen, Projekte, Produkte und Links.  Hier verknüpfen wir alle Kategorien und Themen untereinander, so dass ihr eurem roten Faden folgen und die Tiefen dieser Schule locker erforschen könnt – ohne euch zu verlieren, zu verstricken oder zu verfahren.

Mit der SUCHEN-Funktion am Seitenende findet ihr eure Pfade, die euch kreuz und quer durch’s Netz zu Stellen führen, wo euer Thema in anderen Zusammenhängen auftaucht, von anderen Seiten beleuchtet wird. So könnt ihr euch eure eigenen Studienthemen, Lehrzweige und Lernintensitäten kreieren und so lange bei einem Thema verweilen, bis ihr es verinnerlicht und verstoffwechselt habt.

Die Neueinsteigerseite ist eine Fundgrube aller Themen, Informationen und Links.

Die Live-Seminare im Lichtpunkt schließlich knüpfen neue Freundschaften – und manchmal sogar neue Kinder, wenn sich zwei gefeunden haben …..

Die Kristallmensch-Family rufen wir 2017 ins Leben. Darin könnt ihr mit dem Kristallmensch-Material eure eigenen Vorträge und Kinoveranstaltungen halten. Bei Interesse schreibe eine Mail an uns mit dem Betreff: Kristallmensch-Familiy.

Unsere Empfehlungen:

Live-Events und JahresCoaching

Seminare im Lichtpunkt
Tauche ein in deine persönlichen Themen – mal von einer ganz anderen Seite als bisher: und daher voller Erkenntnisse und Wandlungen, die bisher nicht möglich waren. Aber jetzt!

ABC  –  Auszeit Beratung Coaching
Ganz gleichgültig, mit welchem Thema du kommst: Ich kann und werde dich unterstützen, jene Lösungen in dir selbst zu finden, die du hier und jetzt brauchst.

ET  Jahres-Coaching
Die Reise deiner tiefen Selbst-Erfahrung beginnt in deinen Körpersystemen. Über deine Zell-, Aura- und Chakrasysteme verbindet sie dich mit Himmel und Erde. Elementare Transformation in 49 Wochen. Geführt und selbstorganisiert.

Videos

Kristallmensch-tv 10 Serie ZEITENWENDE
Gesundheit! Um Krankheit begreifen zu können, reicht es nicht, sich in der Körperwelt umzuschauen. Hier gibt es nur Symptome und Fragen. Schaue über den Tellerrand hinweg und finde Lösungen.

Kristallmensch-tv 08 Serie ZEITENWENDE
Tod Leben und Unsterblichkeit: Bisher hatte Tod die Aufgabe, die Grenze zwischen unserem Körper und unserem Geist zu sichern. Seine neue Aufgabe besteht darin, uns über diese Grenze hinwegzuhelfen

Videoschulung Heilwellenfokus
Gesundheit in die eigenen Hände nehmen: Eine geistige Hausapotheke zu den Bewegungs-, Herzkreislauf-, Organ-, Atmungs-, Verdauungs-, Immun-, Gewebe-, Nerven- und Hormonsystemen.

Kongressvideo Vereinigte Heil-Intelligenz
Auch Gesundheit betritt einen neuen Raum. Lange war es unvorstellbar, von schwerer Krankheit zu genesen. Sabine Wolf erzählt ihre Geschichte von LISA: „Tumor, Dämonin, Innere Göttin.“

Videoschulung Seelentiere
Jeder Mensch wird zeitlebens von einem Seelentier begleitet. Auch du. Es hilft dir, dich selbst tiefer kennenzulernen und einen sicheren Instinkt für das Wesentliche in deinem Leben zu entwickeln

Videoschule Staffel 1 Der senkrechte Atem
Im Senkrechten Atem überwinden wir alle Grenzen, die Krankheit uns setzt, entdecken die vielfältige Weisheit und Liebe, die in jeder Krankheit liegt. Nur dadurch ist wahre Heilung möglich

Videoschule Staffel 2 Geistiges Handeln
Im geistigen Handeln kannst du mit Krankheit kommunizieren: die Ursachen und tieferen Schichten, das innere Wesen, die Bedürfnisse deiner Seele ausloten – und Gesundheit erschaffen.

Videoschule Staffel 3 Heilung der Vergangenheit
Viele ungeheilte Krankheiten unserer Ahnen steigen heute in unsere Körper auf, um erkannt und geheilt zu werden. Die Heilung der Vergangenheit macht die Gegenwart gesund und die Zukunft heil.

Videoschule Christusbewusstsein
Die alte Macht der Kirche verblasst. Ihr Einfluss auf die Familien schwindet. Heile im Christusbewusstsein die Struktur und Wunden deiner Ahnen, Eltern und Geschwister – und werde frei von unguten Bindungen.

Videoschule Weltfrieden erschaffen
Weltfrieden erschaffen – wie geht das? Er entsteht nicht von selbst. Er braucht unseren Willen, unseren Einfluss, unsere Präsenz. Er will von uns erschaffen werden – aus dem Herzen.

Lektionen Bücher Bilder Karten

21 Lektionen zum menschlichen Alltag
Das Leben spielt sich mit unzählbar vielen Verknüpfungen auf unüberschaubar vielen Ebenen ab: eine wunderbare Vielfalt, unter der viele leiden. Die 21 Lektionen werden dies ändern.

Lektionenpaket 3 Licht Körper und Gesundheit
Gesundheit und Nahrung – von einer anderen Seite betrachtet als bisher. Und daher viele Antworten und Lösungsmöglichkeiten, die bisher nicht in Sicht waren: Lichtkörperprozess, Herz und Kreuz, Gesundheit!

Buch Das Geistige Reisen
Geistiges Reisen ist die Nahrung der Seele. Sie hat eine bedeutende Wirkung auf den Stoffwechsel, die Heilung von Krankheit und dauerhafte Gesundheit. Die Erfahrung der Autorin: „Krank abreisen und gesund zurück kommen“.

Buch Der Lebensbaum Jesu
Die weltbekannten Essener Kommunionen: bei völliger Gesundheit, übermenschlicher Kraft und großer Vitalität erreichten die Essener ein hohes Alter, oft weit über 100 Jahre. Was vor 2000 Jahren möglich war, ist es heute noch.

Bilderserie Die Senkrechten Systeme
Ein Bilder-Nachschlagewerk über die Zusammenhänge zwischen deinen Körpersystemen, der Erde und dem Kosmos. Arbeitsmappe für Therapeuten, Patienten, Lehrer und Autodidakten.

JA-NEIN-Orakelset 48 Karten
Ein klares JA oder NEIN ohne viel Interpretation. Dieses Orakelset entstand in Sabines Zeit mit dem Tumor und half oftmals, die richtigen Entscheidungen zu treffen – zumeist vorbei am Verstand.

Chakra Magie Orakelset
Chakras drücken die organische Befindlichkeit aus – verursacht durch unser Denken und Fühlen. Dieses Orakelset zeigt dir versteckte Negativ-Informationen und Blockade-Programme – und hilft dir, sie zu lösen.

Audioworkshop Hörbuch Meditation

tv-Meditationen-Themenpaket 10
9 Live-Meditationen aus dem tv-Seminar 10 Krankheit? Gesundheit!! zu den unsichtbaren Verträgen und uralten Systemen, zum Umgang mit Krankheit, Synchronisation der Gehirnareale, u.a.

Die Rückkehr der Großen Familie
Das Programm des vollkommenen Heilseins ist in unserer Lebensachse eingespeichert. Uralte Geheimnisse, so naheliegend und so lange vergessen, kommen jetzt wieder ans Licht

Das Tor der Familien öffnen
Live-Audio-Aufzeichnung. 9 Teilnehmer geben berührende Einblicke in ihre Kindheit. Erzählungen im Strom der inneren Öffnung. Eine heilende Reise durch Kindheit und Familiengeschichte.

Lektion 6 Herz und Kreuz – Hörbuch
Geometrische Theorie für die praktische Gesundheit. Lerne deinen Körper kennen: Das Leben ist ein Kreuz. Kreuz ist Bewegung. Das Herz im Zentrum. Der Baum des Lebens. Den Körper lesen: Anatomie und Analogie