HIMMEL UND ERDE VERSCHMELZEN – Birgit Wilk

Der langweilige Mann

Mit diesem „langweiligen Mann“ und seiner Frau, einem ganz und gar liebenswerten Ehepaar, bin ich, Sabine, schon seit langem befreundet, daher habe ich mir hier erlaubt, einen etwas frecheren Ton anzuschlagen – dennoch mit Respekt und Liebe (echt, eyh!).

1. Brief

Liebe Sabine, zunächst einmal Dank für die neusten Audio-Veröffentlichungen. Beim Hören (vor allem beim Kapitel Schwarzmagier) ist mir einiges klarer geworden, auch wenn einige Nebel auch bei mir noch da sind. Seit dem Österreichtreffen ist meine Auftragslage ganz schön ins Stocken (gegen Null) gekommen.

Dadurch hatte ich viel Zeit, Ordnung (auch in meinem Büro) zu schaffen (abschließen, wegwerfen u.s.w.). Zum Jahreswechsel hatte ich das Gefühl, dass wir dieses Jahr wieder zu Dir zum Seminar, Treffen o.ä. kommen. Dieses Gefühl hat sich in den letzten drei Wochen verstärkt, aber es hat sich auch noch expliziert heraus kristallisiert, dass ich auch von mir aus etwas unternehmen möchte, denn meist war es ja so, dass ich „mitgefahren“ bin.

Auch wenn ich das Vertrauen habe, dass bereits viele Aufträge vor der Tür stehen und ich die Tür eigentlich nur noch öffnen muss und auch, dass dieses Jahr ein auch finanziell starkes Jahr wird, möchte ich Dich bitten, mir einige Hinweise zu geben, wie ich meine Verknotungen erkennen und lösen kann, damit der Fluss wieder „in Gang“ kommt. Liebe Grüße. Hartmut

Antwort

Lieber Hartmut, es gibt EINEN Workshop in unserer Reihe, bei dem du nicht „mitfahren“ kannst, sondern selbst fahren müsstest. Dieses Thema geht dann sogleich in die Vollen und es ist genau dein Thema: „Männliche Sexualität“.

Es geht nicht mehr darum, ob oder dass du Vertrauen in dich hast. Das ist eine alte Übung, die inzwischen zur Spiri-Floskel geworden ist, hinter der sich wieder alles Wesentliche verstecken lässt. Es geht darum, dass du dich selbst als das wahrnimmst, was du WIRKLICH bist – und diese Wahrnehmung so machtvoll werden lässt, dass sie diesen ewig mit-latschenden, stinklangweiligen Ehemann und halb-spirituellen Geschäftsmann auf deinem Leben heraus fegt.

„Deine“ Verknotungen kannst du selbst erst erkennen, wenn du im Freien Fließen bist. Und ich werde mich hüten, sie dir vorher zu benennen. Denn du würdest garantiert irgendwelche (heimlich hirn-kontrollierten) spirituellen Praktiken finden, um die Knoten auf einer „nächsthöheren“ Ebene erneut festzuhalten, zu kontrollieren und zu managen. Es geht in diesem anbrechenden Zyklus nicht mehr um einzelne Knötchen in unserem Leben, sondern um’s Ganze, Hartmut.

Du hast, wie viele gutbürgerlich-langweilige Männer, einen gewaltigen Schmerz und ein gewaltiges Charisma in dir – und hast beides, wie all die anderen Männer auch, gewaltig versteckt und vernebelt.

Der Workshop „Männliche Sexualität“ dient dem Ziel, das männliche Charisma und seine Macht freizusetzen – diese zu einer neuen Ausstrahlung zu machen, mit der du voller Leichtigkeit alles anziehen und geben wirst, was du empfangen und geben willst. Wir werden mit den Techniken alter ägyptischer Priester und Götter arbeiten – verschmolzen mit neuen galaktischen Energien – um euch zu erwecken und an EUCH SELBST zu erinnern.

Entscheide dich einfach, daran teilzunehmen. Das ist der einzige Tipp, den ich hier und jetzt für dich habe. Ist das eine Überraschung? Nein, nicht wirklich, gell? Es grüßt dich von Herzen. Sabine

2. Brief
Liebe Sabine, vielen Dank.
Es ist wirklich keine Überraschung.
Liebe Grüße
Hartmut

Seminare – LIVE

Unsere kleinen, powervollen Intensiv-Seminare finden mit max. 15 Teilnehmern im Lichtpunkt statt. Neben tiefgreifenden Erkenntnissen und Wandlungen ist das Finden neuer Freunde garantiert.


Webinare – Live am Bildschirm

Sabine-Wolf-Akademie bei Sofengo. Sei dabei: Gemeinschaftsgeist, neue Schulung und Heilmeditationen am Bildschirm


Onlineschulung /Webinar-Aufzeichnungen

Schule am Bildschirm: Serien zu die wichtigsten Themen eures Alltags: Gesundheit, Familie, Wohnen und Geld, Frieden, geistiges Handeln und Heilung der Vergangenheit