Dies und das

Frage

Viele der Fragen und Antworten lösen bei mir Resonanz aus. Und trotzdem weiß ich nicht. …. Es ist so, dass in mir eine latente Unruhe/Unzufriedenheit ist, je nach Stand der Hormone. Es kommt alle paar Wochen. Und jetzt ist es wieder soweit. Ich hinterfrage dann alles, mich, meine berufliche Situation, meine Beziehung…einfach alles.

Und dann sind da diese Schmerzen im unteren Rücken. Mal mehr, mal weniger, auch je nach Stand der Hormone, aber immer spürbar und am stärksten nachts und morgens. Schon seit Jahren. Dazu kommen jetzt noch Schmerzen im rechten Daumen, Gelenk und Daumenballen, auch mal mehr, mal weniger.

Irgendwie muss ich einen blinden Fleck haben. Ich komme nicht drauf. Dies habe ich schon letzte Woche geschrieben und dann nicht abgeschickt. Habe mir überlegt, ob ich nicht vielleicht zu Dir in einen Workshop kommen sollte..

Dann hatte ich in der Entspannung so eine Art Traum, dabei spürte ich, wie mich jemand an der rechten Hand nahm. Als ich genauer schaute war es meine Tochter und doch stand sie irgendwie für jemand anders. Und dann war da noch so ein kleines Kind, das an mir hochkrabbelte und unbedingt zu mir wollte. Beide Situationen fühlten sich so wirklich an, dass ich erwachte….

Und heute lese ich von Deinem Workshop „Weibliche Sexualität“ in Einsiedeln, und es hat mich recht „gekribbelt“…Ich denke, dass ich dahin kommen muss. Und dann frag ich mich noch, wie Du das gemeint hast, als Du mir beim Abschied in Einsiedeln sagtest, ich hätte schon viel hinter mir und noch viel vor mir. War das wirklich für mich, oder war das mehr allgemein?

Liebe Grüße und danke für alles

Antwort

Die Schmerzen, welcher Art auch immer, sind Ausleitungswellen. Nichts Negatives kommt herein in den Körper, sondern alles fließt jetzt heraus. Der rechte Daumen steht für dein geistiges Ich Bin auf Erden, der Ballen für dessen Verwurzelung im Menschsein. Die Schmerzen deuten einerseits darauf hin, dass du gerade auf dem Weg zu dir selbst bist und andererseits, dass dieser Weg holperig ist (hast immer gern zuerst geschaut, was die anderen wollen). Achte auf dich. Achte auf deine Bedürfnisse und setze sie durch. Die Anmeldung zur „Weiblichen Sexualität“ war die beste Entscheidung, die du in dieser wandlungsreichen Zeit treffen konntest.

Der untere Rücken steht für dein Lebenskreuz (vgl. Neue Schöpfungsgeschichte). Da richtet sich einiges wieder gerade, was krumm war. Hinsichtlich deiner Hormone lies Lektion 19. Da findest du vieles, was dir Aha-Effekt gibt und dich tief schlafen lässt – wandlungsschlafen.

Natürlich hast du keinen blinden Fleck, sondern befindest dich in einer akuten Wandlungsphase – und die lässt euch in der Tat eine Zeitlang in den Nebeln irren und kein Stein eurer Lebensgebäude bleibt auf dem anderen. Da musst du durch – wie alle anderen auch.

Was ich dir gesagt habe, war wirklich für dich. Ich hatte in den Tagen einigen Einblick in deine Kraft, die du mit heruntergebracht hast, und in die Art, wie du mit dieser Kraft auf Erden umgegangen bist. Dies vertiefen wir beim nächsten Mal in Einsiedeln. Was deinen Traum angeht: Du selbst, in Gestalt deiner Tochter und in Gestalt des Kindes, hast dich an der Hand genommen, um dich zu führen, und bist an dir hochgekrabbelt, um dich selbst zurückzuerobern. Gut so!

Du bist auf einem guten Weg. Halte die Hochs und Tiefs durch und aus. Es lohnt sich. Wenn du Susannes Hilfe zwischendurch willst: 055 – 412 34 69 (Einsiedeln). Sie wird im August auch wieder dabei sein.

In Liebe. Sabine


Seminare – LIVE

Unsere kleinen, powervollen Intensiv-Seminare finden mit max. 15 Teilnehmern im Lichtpunkt statt. Neben tiefgreifenden Erkenntnissen und Wandlungen ist das Finden neuer Freunde garantiert.


Webinare – Live am Bildschirm

Sabine-Wolf-Akademie bei Sofengo. Sei dabei: Gemeinschaftsgeist, neue Schulung und Heilmeditationen am Bildschirm


Onlineschulung /Webinar-Aufzeichnungen

Schule am Bildschirm: Serien zu die wichtigsten Themen eures Alltags: Gesundheit, Familie, Wohnen und Geld, Frieden, geistiges Handeln und Heilung der Vergangenheit