Kristallkind – Kristalleltern

Frage
Sehr geehrte Frau Sabine, ich höre immer wieder die Stichworte Indigo oder Kristallin-Kinder. Ich habe einen 4-jährigen Sohn und ich vermute stark, dass er ein Indigo-Kind ist. Nun habe ich gehört, dass die neuesten Kinder die geboren werden und wurden nicht mehr Indigo-Kinder sondern Kristallin-Kinder sind. Darüber kann ich allerdings nichts finden. Gibt es aufschlußreiche Lektüre und worin besteht der Unterschied. Bei wem oder wo kann ich feststellen lassen zu welcher Gruppe mein Kind gehört?

Sie sehen schon Fragen über Fragen und noch mehr. Nennen Sie mir doch bitte einen Kontakt, falls Sie mir nicht helfen können. Ich möchte mein Kind einfach besser verstehen können, da ich wirklich manchmal sehr verzweifelt bin und auch nichts falsch machen möchte. Ich weiß aber auch, daß wir Eltern uns ändern müssen um diese Kinder harmonisch zu erziehen. Ich wäre über eine Info sehr dankbar.

Antwort
sehr gern wollen wir dir helfen, eine Orientierung zu erlangen – ob sie nun die „Kategorie“ deines Kindes betrifft oder dich selbst.

Aus deinem Brief gehen große Wellen des Zweifels, der Unsicherheit und der eigenen Unzulänglichkeit hervor, die ein tief verborgener Teil von dir äußert. So fragen wir dich – und wir richten die Frage an dein Herz – geht es dir wirklich „nur“ um dein Kind, oder geht es nicht doch zutiefst um dich selbst? Die Antwort ist zweifellos: Es geht zutiefst um DICH SELBST.

Schon immer habt ihr Mütter und Väter euer Erbe auf die Kinder übertragen – ob ihr es wolltet und wusstet oder nicht. Und immer – zumindest in den vergangenen 30.000 Jahren – bestand dieses Erbe aus dunklen Energien: Zweifel und Aggressionen, Ablehnung und Schuldgefühle, Angst und Kontrolle. Und immer haben eure Kinder euch das Licht des Kosmos gebracht, das sie noch in sich hatten, während euer Licht im Laufe der Erdenjahre schon herab geglimmt war.

Dies ist eine ganz und gar natürliche Bewegung und Kommunikation innerhalb eurer Generationslinien – und nie wolltet ihr dies verändern. Es war eine Generations-Matrix in eurem Zellgefüge.

Doch der Tiefpunkt eurer absteigenden Entwicklung liegt seit 5 Jahren hinter euch und nun steigt ihr wieder auf. Also herrschen „seit Neuestem“ andere, ja geradezu entgegengesetzte, Gesetze. In dieser Zeit seid ihr dabei, diese Generations-Matrix zu verändern und eure Rollen zu erweitern, vertauschen und mit ihnen zu spielen.

Nun schaut ihr in die Augen eurer kleinen Kinder und nehmt darin ein Licht wahr, das euch vor Ehrfurcht erzittern lässt. Und damit geraten alle eure alte Umgangsformen mit den Kindern ins Wanken. Plötzlich fühlt ihr euch hilflos gegenüber diesen kleinen Meistern, plötzlich seit ihr die Kinder und sie sind die reifen Weisen. So tief wie ihr die göttliche Weisheit in den Augen und im Ausdruck eurer „neuen Kinder“ spürt, so sehr schleudert es euch aus euren „alten Erziehungsrollen“ heraus – und ihr steht im luftleeren Raum – zwischen den Stühlen.

Ja, in der Tat, sind die neuen Kinder andere als alle Kinder, die bisher zur Erde kamen. Und daher ist auch dieses Thema noch neu und du wirst vergleichsweise wenig qualifizierte Literatur darüber finden. Vielleicht füllst du diese Lücke, indem du selbst über dich und dein Kind schreibst.

Die neuen Kinder an sich sind nicht wichtig. Bedeutsam sind sie in der Beziehung zu euch. Denn sie sind, was ihr noch werden wollt. Sie kamen, um euch zu helfen, das zu werden was sie schon sind: Wesen der Einheit in der Dualität. Das Bewusstsein und der Körper dieser Kinder existiert zwar im Feld der Pole LICHT und DUNKELHEIT, doch es gibt keine TRENNUNG mehr zwischen diesen Polen – weder in ihrem Körper noch in ihrem Fühlen und Denken. Und dies hat in der Tat weit reichende Folgen. Ihr „alten Menschen“ habt eure ganze Lebensorientierung in der Trennung zwischen den Polen und in der „Gewissheit“, dass Licht gut und dunkel schlecht sei. Nun, genau diese Illusion, dieser Irrtum klärt sich in dieser Zeit, nicht zuletzt durch das Auftauchen und die Hilfe eurer Kristallkinder.

Wir werden uns in der kommenden Zeit unter anderem auch diesem Thema widmen und noch einiges darüber schreiben. Zunächst empfehle ich dir im KRISTALLMENSCH.net folgende Texte auszudrucken und zu lesen:

Kristall-Seminar: Lektionen 01, 02, 03, 12 – 15 und Tobias bei KRISTALLMENSCH „Tobias im Januar 2007“ bis „Tobias im Oktober 2007“.

In der Lektion 21, die wir im Dezember herausbringen, werden wir über das Körper-Bewusstsein der Kristallmenschen – und so auch über Kristallkinder – schreiben.

Du wirst sehr viel unterstützende Hinweise finden. Mit Sicherheit ist dein Sohn kein Indigokind, sondern ein Kristallkind. Doch das ist unwichtig. Wichtig ist, was DU bist: eine in sich selbst ruhende, gelassene und glückliche Mutter, die ihr Kind mit lichtvollen Energien nährt, und von ihm annimmt, was es ihr gibt – oder eine von Sorgen und Zweifeln geschüttelte Mutter, die graue Energien der Angst und Kontrolle über ihr Kind ausbreitet und damit das Wachstum und die Kindheit selbst zu einer Qual macht.

Diese Entscheidung liegt allein bei dir. Es geht zutiefst nicht um die Frage, was du weißt oder kannst, sondern was du willst und entscheidest. Deine Wahl verschließt oder öffnet dein Lebensfeld – lässt dich in trübem Wasser treiben oder im vollen Lebensfluss schwimmen.

Du als Elternteil musst dich nicht ändern, um die Kind harmonisch zu erziehen, sondern zu dir selbst zurückkehren, für Harmonie und Frieden in dir selbst sorgen. Völlig gleichgültig, zu welcher Kategorie dein Kind gehört, völlig gleichgültig, was du weißt oder nicht weißt: SEI GLÜCKLICH IN DIR SELBST. Dadurch bist du selbst ein Kristall für deine Umgebung. Dies ist es, was dein Kind braucht – und was es dich lehrt.

Und genau dem dient auch unsere Arbeit und Hingabe. Daher wirst du auf unserer Internetseite vieles finden, was dir persönlich hilft, Ungleichgewichte zu balancieren, Schmerzen zu erlösen, Schuldgefühle abzubauen und ein glücklicher Mensch zu werden.

Wir sind mit dir – in tiefer Liebe.
Sabine und Tobias


Seminare – LIVE

Unsere kleinen, powervollen Intensiv-Seminare finden mit max. 15 Teilnehmern im Lichtpunkt statt. Neben tiefgreifenden Erkenntnissen und Wandlungen ist das Finden neuer Freunde garantiert.


Webinare – Live am Bildschirm

Sabine-Wolf-Akademie bei Sofengo. Sei dabei: Gemeinschaftsgeist, neue Schulung und Heilmeditationen am Bildschirm


Onlineschulung /Webinar-Aufzeichnungen

Schule am Bildschirm: Serien zu die wichtigsten Themen eures Alltags: Gesundheit, Familie, Wohnen und Geld, Frieden, geistiges Handeln und Heilung der Vergangenheit