Kristallkinder und Impfungen

Frage

Liebe Sabine, Du hast eine Antwort zu Schulproblemen gegeben, die ich sehr aufmerksam gelesen habe. Es geht mir hier um meine Tochter: die Liebe in Person. Sie bringt immer wieder kurze fiebrige Krankheiten nach Hause, aber will auch manchmal einfach nicht in die Schule gehen.  Wie weit es sich da um Krankheit handelt – oder zumindest auch eine Reaktion auf die häusliche Situation ist, kann ich nicht erkennen, da die Themen ineinander verflochten sind. Meine Frage: Kann aus diesen  Vorsorgeimpfungen im Alter von 1 – 3 Jahren ein Schaden für das Kind entstanden sein?  Sie hat sich immer sehr gewehrt. Ich mache mir jetzt Vorwürfe, meinen Willen durchgesetzt zu haben.  Und wenn das der Fall wäre: Wie kann  ich da unterstützen, um diese Störfaktoren zu neutralisieren? Homöopatische Methoden der Ausleitung? Schüssler Salze? Helfen diese Mittel überhaupt den neuen Kindern? Oder haben diese Mittel uns möglicherweise nur geholfen, weil wir daran geglaubt haben?Ich bin sicher, das Deine Antwort auch andere Eltern interessieren wird.

Antwort
Liebe Regina, das Thema „Kristallkinder und alte Institutionen“ ist zur Zeit aktuell genug, dass wir gern immer wieder darauf eingehen, sofern Sabines Zeit es uns erlaubt.Natürlich sind die Kristallkinder LIEBE IN PERSON – doch das sind alle Kinder immer gewesen. Eintages-Krankheiten sind sehr sichere Zeichen für ihr tägliches Aufnehmen von dunklen Energien im Außen und dem inneren Entlassen in der Nacht, während des Schlafs. Dies ist ihre zur Zeit unbewusste Möglichkeit und Fähigkeit der Heilung, Balancierung und Klärung ihres äußeren Umfeldes. Dabei lernt sie sich selbst kennen und erstarkt, auch wenn dies nach Schwächung aussieht. Das ist es nicht.Die kristallinen Lichtkörper – sowohl der so geborenen Kristallkinder als auch der so gewordenenerwachsenen Kristallmenschen – ziehen automatisch, ohne dass ein menschlicher Wille mitschwingt, das Dunkel der Welt an und saugen es aus der horizontalen Welt ein, um es im vertikalen Strom zu entlassen, zu erlösen, zu kristallisieren.Zu ihrer Schulweigerung hast du unsere Hinweise in der Antwort an Sheila schon gelesen (Kristallschulkinder) – und natürlich spiegeln eure Kinder auch eure Themen, ebenso wie ihr die Themen eurer Eltern gespiegelt habt als ihr Kinder wart. Und in dem Maße in dem eure Eltern nicht auf euch eingegangen sind und euch keinen Raum gelassen haben, spiegeln eure Kinder nun auch noch das unerlöste Erbe ihrer Großeltern, das ihr in euch tragt. Lasse dies kein Problem sein – es ist keines. Atmet frei! Eure Kinder sind viel stärker als ihr glaubt – selbst wenn ihr wisst, dass sie stark sind.Indem du dich heute für die Impfung ohrfeigen könntest, hast du – wir könnten sagen: ausreichend Buße getan (Saint Germain schmunzelt breit). Das bedeutet: Deine damals noch recht ängstliche, aggressive, magnetische Aura hat sich längst in ein kristallines Lichtfeld gewandelt und jeden Schaden, der hätte entstehen können, geklärt. Pharmazeutische und natürliche Substanzen kristallisieren sich mit euren Körpern und Feldern, wenn sie dorthinein fließen – außer ihr entscheidet euch für Trennung und Drama. Dann kristallisieren sie nicht, sondern verdunkeln eure Körper. Das bedeutet: Ihr entscheidet selbst, ob die Substanzen euch herabziehen oder ob ihr sie heraufzieht. Ganz einfach!!! Es ist kein Störfaktor mehr, also gibt es auch nichts zu beseitigen. Nun, und wie Beseitigen geschehen könnte, wissen wir beim besten Willen auch nicht. Greifen tut alles, was ihr zulasst. Wenn ihr euch entscheidet, dass homöopathische Mittel euch helfen, dann werden sie euch helfen. Wenn ihr entscheidet, dass Chemotherapie euch hilft, dann wird sie euch helfen. Wenn ihr entscheidet, dass Luft und Liebe euch helfen, dann werden sie euch helfen. Damit sollte deine nächste Frage beantwortet sein, nicht wahr?Es war nicht der Glaube, sondern das Innere Wissen. Auch Glaube ist eine Konstruktion eurer alten Zeit, da ihr vom Inneren Wissen – von eurer Gewissheit – getrennt wart. Das ist durchaus keine Wortklauberei: Der wesentlichen Unterschied zwischen Glauben und Gewissheit ist innere Ausrichtung. GLAUBE führte euch immer wieder nach außen, zu Priestern, Beratern, Menschen und Göttern – wer und wo immer sie sein mochten, was auch immer sie euch sagen mochten. GEWISSHEIT führt euch nach innen – zu euch selbst, zutiefst! Seth ihr? Und hier liegt die wahre Kraft der Heilung – des Heilseins. Glaube ist an den Nicht-Willen gebunden und Gewissheit an den Willen.Nun hast du einen Haufen Antworten erhalten und die Welt gleich mit dir – ein Haufen Eltern, wenn wir uns hier so umschauen. Und wenn du schon Asche auf dein Haupt streuen willst, dann lasse es doch gleich so viel sein, dass der Phönix deiner Seele daraus aufsteigen und sich erheben kann. Dann kannst du gemeinsam mit den Kindern fliegen und den wohltuenden Schrei des Phönix in die Welt des Glaubens hinausstoßen – und das erwachende Innere Wissen der Menschheit unterstützen.Wir lieben dich! Wir lieben euch! Wir lieben eure Kinder, Lehrer und Ärzte!Wir sind Saint Germain, Seth und Sabine


Seminare – LIVE

Unsere kleinen, powervollen Intensiv-Seminare finden mit max. 15 Teilnehmern im Lichtpunkt statt. Neben tiefgreifenden Erkenntnissen und Wandlungen ist das Finden neuer Freunde garantiert.


Webinare – Live am Bildschirm

Sabine-Wolf-Akademie bei Sofengo. Sei dabei: Gemeinschaftsgeist, neue Schulung und Heilmeditationen am Bildschirm


Onlineschulung /Webinar-Aufzeichnungen

Schule am Bildschirm: Serien zu die wichtigsten Themen eures Alltags: Gesundheit, Familie, Wohnen und Geld, Frieden, geistiges Handeln und Heilung der Vergangenheit