Birgit Wilk

Nächtliche Reise

ich habe mich noch NIE auf eine solche Seite gemeldet; (Shouds,Starchild……..) doch nun ist etwas anders.
Seit ich diese Seite „gefunden“ habe, und dies war, als ich Ende April einen riesen Kristall „geboren“ habe – (ich habe es kaum jemanden erzählt – weil ich mich schäme oder ich meine  – mir steht „so etwas“ gar nicht zu .Seitdem habe ich mich in so manchen Zeilen gefunden und liebevoll aufgehoben gefühlt – weil ich kaum mit jemanden „darüber“ sprechen kann. Manchmal kommt es mir vor – als führe ich ein Doppelleben, Nachts ziehe ich mit Jesus und besonders Erzengel Michael mag ich sehr „um die Häuser“.

Manchmal schreibe ich es auf und finde es Tage später wieder und meistens rührt es mich sehr – und kann gar nicht glauben das ich es war, die diese Zeilen aufschrieb. Und so kam es auch dass ich von dieser EINHEIT – alles ist EINS geträumt und geschrieben habe – dann ging im außen alles sehr schnell…. und schwubbs habe ich mich für Indien angemeldet – in der Oneness University. Nachts und noch am ersten Tag war eine riesen Freude zumal ich mich seit Februar mit Shiva verabrede und er möchte durch mich etwas sagen, doch das trau ich mich nicht so – oder anders  wenn ich mich hinlege um ihn zu treffen liegen wir meist im Gras, er tanzt oder spielt mir etwas vor .

Doch seit ein paar Tagen fühle ich mich soooo schlecht (gefühlter heißer Sturm im Kopf mit stechendem Schmerz im Ohr-Rand),denn nun geht es los – WARUM  INDIEN  – FÜR WEN – WELCHES ZIEL ?  Was willst Du dann anfangen – Selbst, wenn ich mir „einrede“ es wird für mich sein  – kommt schnell – dann kann ich auch zu Hause bleiben und warten bis mich DAS zu Hause erreicht.

Zur Zeit habe ich keinen Selbstwert – und sehe auch keinen Sinn darin – warum es mich gibt  – sind DAS Nachts Einbildungen (die sich gut anfühlen). Ja – ich traue mich, wenn es darum geht die Welt etwas lichter zu machen , bei MIR anzufangen und doch habe ich immer wieder das blöde Gefühl – ich muß doch irgendwann mal irgendwo ankommen , es entmutigt mich – mich zu fühlen als sei ich immer auf der Reise nach…… Habt Ihr etwas für mich – was es mir den Weg sinnvoller macht

Antwort

wir haben nichts für dich, das deinen Weg sinnvoller macht. Und das ist zutiefst auch nicht nötig. Doch wir haben immerhin die Botschaft für dich – und euch alle, dass deine nächtlichen Reisen und Begegnungen weitaus mehr der Wahrheit und Wirklichkeit deines Lebens entsprechen, als deine täglichen Zweifel.

Suche kein Ziel, sondern akzeptiere den Weg. Lies hierzu bitte auch die Antwort Marias an Beniamino unter Tobias im Dezember „morgen um drei“. Diese gilt für viele Menschen, so auch – ganz klar – für dich.


Seminare – LIVE

Unsere kleinen, powervollen Intensiv-Seminare finden mit max. 15 Teilnehmern im Lichtpunkt statt. Neben tiefgreifenden Erkenntnissen und Wandlungen ist das Finden neuer Freunde garantiert.


Webinare – Live am Bildschirm

Sabine-Wolf-Akademie bei Sofengo. Sei dabei: Gemeinschaftsgeist, neue Schulung und Heilmeditationen am Bildschirm


Onlineschulung /Webinar-Aufzeichnungen

Schule am Bildschirm: Serien zu die wichtigsten Themen eures Alltags: Gesundheit, Familie, Wohnen und Geld, Frieden, geistiges Handeln und Heilung der Vergangenheit