Strohfeuer im Glashaus

Frage
Liebe Sabine, vergangene Woche warst Du am Dienstag bei Christine und ihren Pferden. Bei der Frage, wie sie auf dich gekommen ist, ist auch mein Name gefallen. Deine Botschaft an uns war, dass wir endlich in die Gänge kommen sollen !!Dazu kann ich nur sagen, dass ich das seit Jahren schon probiere, aber wenn einfach keine Idee dazu auftaucht, wie und was…. dann ist das schon frustierend. Dein Material hat mich sehr fasziniert und ich habe die ersten Lektionen richtig reingezogen, aber jetzt muß ich feststellen, daß das anscheinend nur wieder ein Strohfeuer war.Es ist irgendwie der Draht verlorengegangen. Ich mußte sogar feststellen, daß die innere Kommunikation nicht mehr funktioniert, es macht keinen Spaß mehr und ich komme mir von allem abgeschnitten vor. Es fühlt sich ähnlich einem Glashaus an, von dem aus du alles sehen kannst, selber aber keinen Zugriff mehr hast. Kannst Du mir vielleicht dabei etwas auf die Sprünge helfen, weshalb und wieso das alles passiert.?? Es wäre schön, etwas von Dir zu hören. Liebe Grüsse. Herbert

Antwort
Lieber Herbert, es wäre zu sehr aus dem Zusammenhang gezogen, wenn meine Botschaft an euch einfach nur lauten sollte: „Kommt endlich in die Gänge!“ Denn das geschieht ohnehin von selbst, nachdem ihr erst einmal zur Ruhe gekommen seid – zu euch selbst. Wir wollen hier gern auf deine Fragen eingehen. Generell gibt es zwei Wahrnehmungsebenen im menschlichen Leben, und zwar die physische und die geistige – oder auch: die äußere und die innere.
Solange die äußere, physische Wahrnehmungsebene wirkt, alles „im Griff“ hat und mit dem Lauf der Dinge zufrieden ist, herrscht auf den inneren Ebene eine latente Ruhe, ein träges Nicht-beteiligt sein, eine Haltung, die ausdrückt: „Okay, lassen wir ihn mal noch eine Weile so weiterlaufen.“
In solcher Zeit seid ihr aktiv, steht „mitten im Leben“ – weit und breit ist kein Glashaus zu sehen, außer die der anderen, die ihr – versehentlich oder absichtlich – mit Steinen bewerft (breites Schmunzeln auf den inneren Ebenen). Euer Leben tobt, ist rund und ein aktiver Teil der „Dorf“-Gemeinschaft.
Dann kommt die Zeit der Wandlung. Draußen gibt es nichts mehr zu holen, zu erschaffen, neu zu erfinden – alles wiederholt sich, ohne die innere Rastlosigkeit zu besänftigen, ohne die Erfüllung zu bringen. Außen ist nichts Neues mehr, sondern viel Altes, das der Wandlung bedarf – um schließlich doch zu etwas Neuem zu werden: zu einem tiefen inneren Frieden, zu einer reichen Erfüllung und zu einer neuen kreativen Lebens- und Schöpferkraft.
Nun, und genau in diesem Stadium befindest du dich gemeinsam mit dem Rest der Welt – wenn auch jeder dieses Übergangsstadium auf eine andere Weise erfährt. Gerade WEIL unser Material dich fasziniert und du es dir „reingezogen“ hast, ist dein Draht nach außen verglüht und keine Kommunikation funktioniert mehr – scheinbar. Jetzt ist deine ganz persönliche Zeit der inneren oder geistigen Wahrnehmung angebrochen, die Zeit deines Glashauses (auf das Andere Steine werfen können), die Zeit deines hohen Selbstes (oder göttlichen Geistes), der deine Körperwelt in seinen Willen übernommen hat. Er, dein hoher Geist, findet, dass es Hier und Jetzt reicht – (!) – und hat keineswegs die Absicht, weiter vor sich hin zu dümpeln wie bisher. ER WILL LEBEN!!!!
Um dies durchsetzen zu können, muss er deine Körperstrukturen ein wenig umbauen, neu polarisieren, verknüpfen und ausdehnen. Er legt deinen Körper und dein gesellschaftliches Leben in eine Art geistiges Koma, trennt alle Verbindungen zwischen dir und der Welt ab, legt dich auf eine geistig-operative Intensivstation und hängt an die Außenseite der Tür das Schild: „Hier liegt Herbert. Besuche, Anrufe und Einflüsse jeglicher Art sind untersagt und prallen an dieser Tür ab.“
Innerhalb dieses Saals bist du mit deinem irdischen Leben, das auf das notwendige Mindestmaß gedrosselt wurde, ganz allein. Hier hast du dein Bett und deinen PC, deine Pferde und den Stall, deine Wiesen und Wälder – und UNS. Andere erreichen dich nicht und du sie nicht. Die Sonne scheint Tag und Nacht in dein Zimmer, aber meistens siehst du sie nicht, weil du entweder schläfst oder sauer bist.
Genau dies geschieht zur Zeit. Christus Emanuel drückte dies einmal so aus: „Wenn alle dich verlassen (wenn auch du dich selbst nicht mehr so fühlen kannst wie bisher), dann BIN ICH bei dir.“ ICH BIN ist dein eigenes Christuswesen, DU SELBST, aber auch die Wesen der Geistigen Welt. Wir können es auch anders ausdrücken: Wenn dein göttlicher Geist deinen menschlichen Körper übernimmt, kann dein Egogeist nichts anderes mehr tun, als zu resignieren und aufzugeben.
Das Ego und seine bescheidenen Ideen, Kontrollzwänge und permanenten Ängste sind in der Tat DAS STROH DER WELT, das ein prächtiges Feuer ergibt, wenn der Geistfunke herein schlägt. Aus diesem Feuer steigt schließlich der Phönix deines Geistes auf. So ist das derzeitige Strohfeuer in der Tat die beste Investition für eine erfüllte, kreative und freudvolle Zukunft.
Nimm dir also viel Zeit für dich selbst, ruhe oder schlafe viel, reite aus und atme tief, nutze die Herz-Kristall-Atmung, die Sonnenmeditation und andere Meditation, die wir euch für diese – teils beschwerliche – Zeit ins Netz gestellt haben.Wenn du weiterhin bei KRISTALLMENSCH lesen willst, dann empfehlen wir dir:- die Lektionen (aber nur diejenigen, die dich interessieren oder berühren – und nur lesen, nicht bearbeiten), – die Fragen und Antworten bei Tobias, – das Santorin-Tagebuch (unter Die Geistigen / Das Volk von Asgard / Der Krater von Santorin) sowie – die Toröffnungen bei MICHAEL. Hier findest du die aktuellsten Hinweise zur Zeitenwende – und somit auch zur edlen Beschaffenheit deines Glashauses.Es grüßen dich mit großer FreudeSabine und Adamas Saint Germain


Seminare – LIVE

Unsere kleinen, powervollen Intensiv-Seminare finden mit max. 15 Teilnehmern im Lichtpunkt statt. Neben tiefgreifenden Erkenntnissen und Wandlungen ist das Finden neuer Freunde garantiert.


Webinare – Live am Bildschirm

Sabine-Wolf-Akademie bei Sofengo. Sei dabei: Gemeinschaftsgeist, neue Schulung und Heilmeditationen am Bildschirm


Onlineschulung /Webinar-Aufzeichnungen

Schule am Bildschirm: Serien zu die wichtigsten Themen eures Alltags: Gesundheit, Familie, Wohnen und Geld, Frieden, geistiges Handeln und Heilung der Vergangenheit