23_12_Ich_rufe_Dich

Ich rufe dich bei deinem Namen

Ihr Lieben, unsere großartige Reise der Einweihung – neigt sich dem Ende zu. Was also liegt näher, als zu danken?

Dem zu danken und das zu reflektieren, was sich ebenfalls dem Ende zuneigt, nämlich ein zeitalterlanger Weg des Abstiegs vom Geist zum Körper, vom Vater zum Menschenkind, vom Licht zur Dunkelheit, vom reinen Universum zu einer Welt vielfältigster Schöpfung – geführt durch maskulinen Geist, maskuline Kraft und maskuline Natur.

So ist dieser Tag auch für mich ein Anlass, jenen geistigen Brüdern, Vätern und maskulinen Meistern zu danken, die mich fast 20 Jahre lang unter ihren Fittichen hatten, mich führten und lehrten, mich aussegneten und einweihten, mich auf die Suche schickten und Entdeckungen machen ließen – mich für euch fit machten.

Gott hat viele Namen

Und in jeder Kultur tritt er auf unterschiedlichste Weise in eigenen oder geliehenen Verkörperungen auf. Ich selbst, in diesem Leben ohne kirchliche Erziehung, hielt Gott lange Zeit für einen guten Witz und Jesus für eine Märchenfigur.

Nun dann haben sie mir aber gezeigt, wo der kosmische Hammer hängt ….! Wahrscheinlich war ich nicht nur in diesem Leben frech und respektlos gewesen – bei gleichzeitig tief empfundener Liebe. So zumindest würde sich die Härte des Weges, den ich ab 1995 ging, erklären.

Doch so hart er auch war, so schmerzlich viele Male, so verlustreich und so wechselhaft, hat er mich doch schließlich zu dem gemacht, was ich heute bin. Und das könnt ihr vielleicht besser wahrnehmen als ich.

Heute geht es um Babaji (der kleine Vater), klein als Mensch, groß als Geist. Nein, eigentlich geht es um euch! Noch einmal, bevor wir in das Zeitalter der Großen Mütter abzwitschern, wollen wir dem großen Vater, der unsere Seelenreise sicher auf den finstersten Wegen an den Tief- und Umkehrpunkt geführt hat, danken. Zutiefst und aufrichtig.

Und damit überlasse ich euch dem Vater der heutigen Geschichte und Meditation: „Ich rufe dich bei deinem Namen.“

Mögen eure Herzen ihre Ohren aufstellen und sich erinnern!

Ich rufe dich Intro-und Meditation als PDF-Download

.

Unsere Produkte zu diesen Themen – tv-Seminare, Videoschulungen, Heilmeditationen, Audioworkshops, Kartensets und mehr –  findest du hier:

Button_zu_Best_of_Shop

Empfehlungen zu diesem Thema

tv-Seminar 01 Zeitenwende und fünfte Dimension
tv-Seminar 02 Geistiges Reisen und Handeln
tv-Seminar 08 Tod Leben und Unsterblichkeit
tv-Seminar 11 Die Magie des Herzens
Videoschulung Die Dunkel-Licht-Serie
Videoschulung Christusbewusstsein  

Lektionenpaket 6 Dunkelheit Tod Transformation
(L1 Das eigene Dunkel überwinden, L16 Der Tod und das Leben, L17 Der Tod und das Sterben)
Lektionenpaket 7 Mysterien Dunkelheit und Licht
(L18, 19, 20 Das Dunkel der Welt Teil 1, 2 und 3)

Kostenfreies Material

Das Lehrerzimmer: Babadschi
Dort findest du die Meditationen:
Berührung im Schmerz
Liebe und Achtung
Das Innere Kind

Messevideos:
Meditation zur Meditation
FA Familie und Partnerschaft 

 

Nutzt auch die Stichwortsuche unserer Neueinsteigerseite,
insbesondere die Empfehlungen dort zum Thema Dunkelheit und Licht