Was ist Krankheit wirklich?

LISA: Tumor, Dämonin und Innere Göttin

Ein geistiges Verständnis von Heil-Sein erlangen
Krebs heilt uns, wenn wir es ihm erlauben.

Wie überall, betreten wir auch in der Gesundheit völlig neue Wege und Räume. Hier trifft das Unvorstellbare auf das Mögliche. Lange Zeit schien es selbstverständlich, von schwerer Krankheit nicht zu genesen. Sie schien ein Bringer von Leid und Tod zu sein.

Ich selbst sah das schon immer anders. Doch lange war es eine theoretische Überzeugung – die dann mit dem Tumor auf meiner Brust auf eine ultimative praktische Probe gestellt wurde.

Zwischen dem kleinen Knötchen und dem offenen Riesentumor vergingen 18 Monate. Von Beginn an hatte ich kein Bewusstsein von „Krebs“. Tief in mir empfand ich dieses Gewächs als einen ungeheuren Schatz, der sich lange Zeit nicht deuten, geschweige begreifen ließ. So folgte ich einfach meinem Gefühl – Tag für Tag, Woche für Woche und Monat für Monat, ging nicht raus zum Arzt, sondern blieb zu Hause im Lichtpunkt.

Zu keiner Zeit konnte ich den Tumor als Krankheit sehen. Meiner überschäumenden kindlichen Fantasie zufolge war dieses Wesen zwar ein dämonisches, aber dennoch eine Freundin und Lehrerin. Und selbst, wenn er (sie) Nächte hindurch schmerzte und blutete, habe ich mich doch auf eine unerklärliche Weise geborgen und sicher gefühlt. Tief in mir wusste ich, dass dies eine große Prüfung und Schatzsuche ist.

So habe ich mich auf eine gefährliche und großartige Erfahrung eingelassen, die ich gern mit euch teilen möchte. Ich empfehle nicht unbedingt die Nachahmung und möchte euch keineswegs von euren Bedürfnissen nach Untersuchungen und Arztbesuchen abraten. Das wäre sträflich, denn nicht jeder von euch ist so ein selbstbewusst-unverantwortlicher Kamikazeflieger wie ich.

Wohl aber möchte ich euch helfen, eure Selbsterkenntnis zu wecken, eure Bereitschaft zur inneren Experimentierfreude, eure Selbstfürsorge. Ich möchte euch die geistigen Möglichkeiten der Selbstdiagnose und Selbstbehandlung aufführen – einfach, damit ihr eure Selbstheilung erleben könnt.

Der Mut,
um jeden Preis den eigenen Weg zu gehen

LISA nannte ich den Tumor in meiner Brust – mit 13 cm Durchmesser der größte, den der Chefarzt je sah – im gesündesten Körper, den er je untersuchte. Fünf Tage nach der Operation wurde ich als gesund entlassen. Für die Fachwelt unverständlich und unglaublich, doch sie konnte trotz intensiver Suche nichts finden.

Freut euch auf das Buch, an dem wir gerade arbeiten. Der Titel:

 LISA
Tumor Dämonin und innere Göttin

Was hat LISA 18 Monate lang in meinem Körper getrieben? Wer war LISA – wenn nicht ein ganz normaler, alltäglicher Brustkrebs?

Ich spreche über die geistige Absicht der Krankheit, über meinen Umgang mit dem Tumor, unsere geistigen Reisen in die Ahnenhallen und meine innere Wandlung.

Ich erzähle vom Kampf mit der Dämonin um meinen Körper, der ein Tanz war, von meiner inneren Bereitschaft, bis an die äußerste Grenze zu gehen und von der großen Versöhnung mit der Schulmedizin – durch die meine Göttin erwachte.

Lest hier weiter im PDF

Unsere Produkte zu diesen Themen – tv-Seminare, Videoschulungen, Heilmeditationen, Audioworkshops, Kartensets und mehr –  findest du hier:

Button_zu_Best_of_Shop

Empfehlungen zu diesem Thema

Kongressvideos Vereinigte Heil-Intelligenz
 ChakraMagie-Orakel
JA-NEIN-Orakel
Isis-Kali-Gaia-Essenz

Kostenfreies Material

Messevideos:
ChakraMagie-Orakelkarten
Senkrechte Systeme 1. Teil
FA Krank-Gesund-Heil 

Nutzt auch die Stichwortsuche unserer Neueinsteigerseite, insbesondere die Empfehlungen dort zum Thema Krankheit Gesundheit und Heilung.