Support

ET – Feedbacks & Erfahrungen

ET Onlinegruppe 2016: Hier sind die schönsten Reaktionen der Teilnehmer - zum Stöbern, zum Mut machen, zum Begeistern und zur Klärung eurer Themen.

Das neue ET-Coaching hat mich überrascht! Welche Freude, dass meine innere Göttin da wohl mitgemischt hat und es jetzt effektiver läuft: Pünktlicher Beginn, klarer Ablauf, deutliches Ende. So lieb ich das! Als du in der Meditation erwähntest, dass es von nun an leicht von innen nach aussen geht, habe ich das sofort aufgegriffen und die "Schwere" losgelassen. Deshalb haben sich die Knochen so anders angefühlt als ich aufstand, die mussten sich erst darauf einstellen. Jedenfalls will ich in dieser zweiten ET-Runde jetzt mit dabei sein. Bestärkt wurde ich mit "Gänsehaut" nochmals dadurch, das es sich auf das Energiefeld der Erde auswirken wird. Da leuchtete etwas hell in mir auf!
 
Das Webinar hat mir die Entscheidung leicht gemacht: der ganze Stoff, den ich z.T. mit sehr Freude und "Wissensdurst", z.T. mit viel Disziplin täglich dranzubleiben, durchgearbeitet habe, fließt fast von allein in mich hinein, in viel tiefere und höhere Ebenen als zuvor. Du trägst uns so wundervoll, liebevoll durch die Themen dass es eine Freude und Gnade ist, sich "einfach nur" hingeben zu dürfen und geschehen zu lassen. Liebe Sabine, ich bin beim Online-ET-Coaching dabei und freue mich darauf, alles nochmal auf ganz anderen Ebenen zu durchlaufen und zu durchleben und dann wird dies in 2017 vom Online-Doppelstrom gekrönt!
 
Bei deinem Newsletter (ET Online Start) ist mir nun klar geworden, dass es jetzt tatsächlich um mein feminines ET-Jahr geht. Das, was mir bisher am schwersten fiel - loslassen, Hingabe, Sein, nix tun, genießen, fließen…genauso werde ich dieses, mein ET-Jahr, jetzt angehen, entspannt und freudig, ohne Muss.
 
Ich habe mir gestern Abend die Aufzeichnung ET Blut-Wasser angehört und es war gewaltig! Das ET-Erde hat mir gut getan und war eine schöne Ergänzung zu der gleichen Lektion im Pionierjahr. Dass aber Teil 2 mich nun so mitreißen würde, hatte ich nicht erwartet. Ich habe das Blut, die Lymphe in meinen Adern strömen gefühlt, die dunklen Seen in mir erblickt, ins Fließen gebracht und nach dem ich mich mit Mühe ins Bett bewegt hatte, war der Ozean in mir. Unglaublich, anders kann ich es nicht beschreiben. Nun verstehe ich, dass dieses zweite ET-Jahr wirklich anders ist. Es berührt offenbar noch einmal viel tiefere Schichten... Wunderbar!
 

ET Pionier und Individualgruppe 2014/2015: Hier sind die schönsten Reaktionen der Teilnehmer - zum Stöbern, zum Mut machen, zum Begeistern und zur Klärung eurer Themen.

Wie als Geschenk des Himmels kam ich dazu, an deinem ein Jahr dauerndem ET Coaching teilnehmen zu dürfen. Wir alle Teilnehmer sind gewachsen, ums tausendfache gewachsen, haben an Größe und Selbstbewusstsein gewonnen – waren täglich in diamantweiß/gold/silbernes Licht gebadet. Wir haben unsere Zellebenen, Körperebenen, Körpersysteme, unsere Körper, Auraschichten, die Elemente im Zusammenhang mit uns, mit unseren Organen, Knochen, Flüssigkeiten kennen und wahrnehmen gelernt.  Es war eine große Selbst-Bewusstseins-Schulung im höchsten Stil. Ich bin zum Beobachter meiner selbst geworden, habe auf aus dem Unterbewusstsein hochkommende Erkenntnisse, Gefühle geachtet, diese integriert in mein Leben – ich fühle mich ein bisschen als Göttin!, habe an Sicherheit gewonnen. Was mir bleibt sind die interessanten überaus wertvollen Unterlagen alle, liebevollst zubereitet, mit farbigen Zeichnungen, Darstellungen. Ich habe daraus ergebend hunderte von Sätzen für mich aufgeschrieben, die mich weiterführen, die mich an das wertvolle Jahr erinnern, das ich mit dir verbringen durfte. Meine Dankbarkeit ist riesengroß an dich, liebe Sabine, du bist mehr als Gold wert. Ich würde jederzeit einen weiterführenden Kurs mitmachen, mit der allergrößten Freude.

Herzlichen Dank für das großartige ET- Training. Die Fülle des Materials ist unglaublich. Ich denke, ich habe erst eine blasse Ahnung, was es bei mir selber und uns allen bewirkt hat und weiter bewirken wird. Aber das wird sich schon in der nächsten Zeit und den kommenden Jahren immer deutlicher zeigen. Was deutlich spürbar und für mich in Worte ausdrückbar ist: durch die letzten 2,5 Jahre, seitdem ich im Kontakt mit Sabine bin und besonders auch durch das ET Training, habe ich konsequent trainiert: mein Herz zu öffnen, mich in Selbstliebe mir selber zuzuwenden und mit den 3 Schöpfungszentren zu arbeiten. Mein Verständnis über viele Zusammenhänge zwischen Erde und Kosmos, sowie über unseren Entwicklungsweg hat sich enorm vertieft und erweitert. Einiges an meinem Potential und Fähigkeiten ist leichter zugänglich. Meine Identität ist noch klarer geworden. Vieles aus dem ET Training konnte ich in meiner Eigenarbeit, in meinem Leben und auch in meiner Arbeit mit meinen Klienten direkt umsetzten und einbringen. Ich freue mich auf die 2. Runde des ET Trainings, die bald anfängt!! Endlich noch tiefer, weiter, höher mit den unglaublich spannenden Themen zu gehen und noch mehr Licht und Transformation in mein eigenes Leben, das der Menschheit, in die Welt und das Große Ganze zu bringen. Ich spüre jetzt schon, dass das genial wird und ist!! 

Wir sind seit ET bei dir mit dabei. „Unterwegs“ bin ich schon über 25 Jahre, habe die meiste meiner Energie in spirituelle Fragen und Antworten investiert und durfte schon viele wundervolle Lehrer kennen lernen. Drum war ich sehr überrascht, dass deine Beiträge in der Lage waren Neues, Revolutionäres, mir völlig unbekannte Ansätze und Ansichten zu vermitteln. Und nicht nur das, deine Art wie du Dinge erklärst, komplexeste Zusammenhänge, liefen flüssig in meinen Verstand. Ich habe lange gewartet, bis ich einen Widerspruch, eine Ungereimtheit entdecken würde bei dem was  du sagtest. Ich habe bis heute nichts entdeckt, alles macht enorm Sinn. Auch dein hintergründiger, ehrlicher, manchmal frontaler Humor liegt mir sehr. Und noch mehr: auch wenn du vorne entlavst,  fichtst und stichst, man spürt dahinter immer dein großes Herz für die Menschen. All das zusammen macht dich sehr vertrauenswürdig und liebenswert. Meine Frau und ich konnten bisher vom ET und deinen Webinaren persönlich sehr profitieren, uns weiter entwickeln und danken dir von ganzem Herzen dafür. 

 

Liebe Sabine, physisches und geistiges Team, ich freue mich sehr mit euch allen über den neuen Impuls den du durch deinen Weg in mein Leben bringst. Ich bin froh dabei zu sein! Bin dankbar, das Erlebte in meiner Psychiatrischen Praxis mit meinen Patienten zum Erblühen zu bringen. Ich danke dir, dass du für mich ein "Guru" bist der so offen über seine sogenannten Schwächen spricht die sich dann als die eigentlichen Stärken entpuppen. Für mich als Arzt ist das besonders fruchtbar und ein wunderbares Vorbild. 

 
Liebes ET Sonderkommando, ich bin sowas von ultra-begeistert von diesem großen Wissens- und Weisheitsschatz, dass ich im Moment alles aufsauge, wie ein Schwamm. Und von der femininen Wissensvermittlung bin ich voll berührt. 
Die lange Suche hat mit diesem Coaching vorerst ein Ende gefunden. Göttin sei Dank
. Ganz großes Kompliment an Euch verbunden mit tiefer Dankbarkeit.


 
 
Liebe Sabine! Es tut sich weiteres in mir. Ich habe mir gestern die TV Seminare angesehen. Eines davon war mit den Dämonen und Engeln, die in unserem Feld sind. Heut in der Früh nach der Wasser Visualisation wurde mir klar, dass ich meinen Vater in meiner Herzkammer mit all seinen Eigenschaften aufnehmen musste, ebenso meine Mutter mit ihren Müttern mit all ihren Eigenschaften, nicht nur die erwarteten angenehmen Seiten. Ich nahm all diese Eigenschaften in mein Herz und bat die Engel, sie durch mein Herz fließen zu lassen und ins Licht zu geleiten. Und dies geschah. Und dann fühlte ich mein Herz wie ein Atomkraftwerk arbeiten, es wurde ganz warm und ich fühlte meinen Unterkörper, wie er durchströmt wurde und auch mein Kopf. ich fühlte die Kernsterne und die Sternkerne. Es war ein wunderbares Gefühl, eine Leichtigkeit durchströmte mich. Bisher war Trennung, nun geschieht Heilung. 

 

 

Letztendlich ist es nicht aufzuhalten, wenn man es dann verstanden hat, es geht ganz allein um das Ja zu uns selbst. Ich erzähle dir nichts Neues glaube ich, ich merke nur, dass ET etwas für mich ganz persönliches ist. Ich entscheide selbst, welchen Aufwand ich damit betreibe (und der ist in meinem Falle nach wie vor recht faul, scheint mir), auch weil ich merke, dass ich viel Zeit mit mir selbst verbringen soll, will, darf und mit mir selbst Freundschaft schließen darf und auch möchte.

 

Es passieren Dinge wie nachts im Traum unzähliges an Ungeziefer aus meinem Kronenchakra herausschlüpft und sich entfernt….im Außen ich mich "positioniere" und ich mich klar, stark und leicht fühle und gleichzeitig meine Seele vor Schönheit im Jetzt mit mir in der Natur heult und ich gleichzeitig mit Mitmenschen in eine Klärung der sehr unangenehmen und schmerzlichen Erfahrung gehe. Und das läuft gleichzeitig ab. Wie dankbar bin ich, dass es Kristallmensch gibt.

 

Liebe Sabine, gerade habe ich das ET-Wochenblatt gelesen und es ist mir wieder mal klargeworden, wie allein durch die Worte Türen geöffnet werden, von deren Existenz ich gar nichts wusste, und dann blitzt unvorstellbar kurz Verstehen auf und ist schon wieder verschwunden, aber tief in mir fühle ich den Zugang, wie unendlich viel geschieht hinter den Kulissen. Und das dies nur möglich ist dadurch, das Du mit auf dem Weg bist, uns alle begleitetest. Auch die ganze ET-Gruppe spüre ich sehr präsent und tragend. Es arbeitet so unendlich viel in mir, wirbelt alles um und um, es ist ein unbeschreibliches Gefühl, ich bin unendlich dankbar mit dabei sein zu dürfen.

 

Ich selber durchlaufe das ET-Coaching auf dem MinimumLevel mit MaximumGewinn - ja-freu-grins-und-kicher … das Leben ist schöööön, einzigartig, wundervoll, wenn ich meine inneren Türen und Tore immer weiter öffne und zurückhole, was mich ausmacht, immer mehr spüre was in mir und jedem einzelnen steckt - erst mir selber helfe, den Staub der Jahrtausende abzuschütteln und zu begreifen, wer ich bin und dann denen, die zu mir geführt werden und die ebenfalls mehr und mehr bereit sind, ihren ureigenen Weg zu erkennen und nach und nach zu gehen. 

 

Ja, da arbeite ich an meiner Schattenseite mit dem Spiegel ET! Mein Spiegel ist die Gruppe, die immer so positiv und euphorisch über das Erlebte schreiben, und wie ihnen die Energie so himmlisch geholfen hat, etc. Wenn ich die Kommentare lese, könnte ich manchmal gleich schreien! Warum fühle ich nichts, warum funktioniert es bei mir nicht, warum habe ich nicht das Gefühl, dass mir die Essenzen helfen und so weiter und so fort. Warum bin ich überhaupt noch dabei? Ja, ganz einfach, weil das einer meiner Schatten ist, die ich in Liebe annehmen möchte. Oh, das ist eine starke Nuss! Dieser Neid gegenüber all diejenigen, die wirklich Hellsehen, Hellhören, Hellwissen und Hellfühlen. Mein Opferdasein, dass ich diese Sinne nicht verdient habe! Deshalb bin ich noch dabei, weil ich diese Schatten transformieren möchte! Letzte Woche mit der informellen Zellebene habe ich wieder die Liebe gespürt, wie einfach es doch ist und doch wieder nicht. Einfach still zu sein. Mir wurde nun klar, was „das 7. System das Erste und Letzte“ bedeutet. Dieses brauche ich um alle vorhergehende Systeme zu reinigen, klären und transformieren. Mit der letzten Woche durchlichte ich geistig nochmals alle Wochen zuvor! Diese vielen Werkzeuge die du uns weitergibst helfen mir, da durch zu gehen, auch wenn ich in Anklage oder Ärger ausbreche. Wenn ich im Frieden und in der Liebe lebe, brauche ich sie ja nicht. Dann geht es mir wirklich gut und ich atme und lebe in der Liebe. Ich halte durch, weil mein Spiegel das ET ist! Könnte ich beim ET – Kongress dabei sein, dann würde ich allen zukünftigen ETlern sagen, dass ich wieder einsteigen würde. Ich würde ihnen Mut zusprechen und sagen, sie sollen ihre Herzen öffnen und dann der Antwort des Herzens, der Liebe lauschen. Sie sollen ihrem Ego Raum geben, es aber als Beobachter anhören und mit dem Herzen entscheiden. Alles ist im Plan und in der informellen Zellebene schon vorhanden :-). Ach ja, und darum ist auch schon all mein Sein und wie das Sein sein soll vorhanden :-)!

 

Liebe Sabine, vielen Dank für die Inputs in dieser ET-Phase. Ich bin durch Höhen und Tiefen gegangen, gestolpert, geflogen und mir dabei ein ganz großes Stück näher gekommen. Ich bin sehr viel selbstbewusster geworden und habe wieder Mut gefunden, mein Leben bewusst zu gestalten und neu zu erschaffen. Ich kann mich jetzt annehmen als Schöpferin. Die Liebe zu meinem Körper wächst. Ein Gefühl der Geborgenheit und des wachsenden Vertrauens ins Leben durchflutet mich immer mehr. Die Antennen für die feinen Signale der Seele entfalten sich wieder und eine neue-alte Partnerschaft erwacht zu neuem Leben. Ich freue mich sehr über diese Entwicklungen. Sie geben mir Sicherheit in mir und helfen mir loszulassen.

 

 

Hier geht es zu ET Fragen & Antworten.