Support

5. Nahrung und Lichtnahrung

Nahrungsunabhängigkeit, kosmischer Lichtstoffwechsel und solare Ernährung

Essen war viele Jahrtausende lang von lebenswichtiger Bedeutung daher in dunklen Zeiten auch 
bestens als Kontroll- und Druckmittel geeignet.

Physische Nahrung hat nicht nur zu Gesundheit, Leben und Frieden geführt, sondern auch zu Krankheit, 
Unterdrückung, Krieg und Tod. In ihrer langen Geschichte erfuhr Nahrung einen beständigen Verlust an Nährwert und Natürlichkeit. Dies scheint kein Zufall zu sein.

Seit 1992 sind die Menschen der Welt potenziell unabhängig von Nahrung. Längst könnten wir von Luft und Liebe leben, stattdessen spitzen sich die Dramen um Nahrung und Krankheit zu. Die physische Nahrung verliert ihre Bedeutung für unsere Körper. Bereiten wir unseren Körper auf den Lichtstoffwechsel vor, damit er unabhängig, gesund und wieder jung wird.

 

Die Themen

  • Die tiefe Bedeutung von Fett-/Magersucht, Allergie und Hungersnot 
  • Positive und negative Nahrungsquellen
  • Gehirnfrequenzen und Bewusstseinszustand
  • Wie kann sich unser Körper von Licht ernähren?
  • Das Essen und der Angst-Aggressions-Pegel
  • Warum sollten wir den Lichtstoffwechsel 
 aktivieren und wie können wir es tun?
  • Maskuliner und femininer Lichtstoffwechsel und Madonnafrequenz

 

Weiteres dazu in unserem Netz