Support

September 2010

S5 Nahrung und Lichtnahrung

von Sabine Wolf

Guten Tag ihr Lieben. Heute beginnen wir mit den Vorbereitungen für das Lichtnahrung-Seminar in Grassau. Eine technische Neuerung macht es möglich, dass wir nun wieder ein Element in die Arbeit einflechten können, das in den vergangen Jahren - zu Recht - immer viel Raum eingenommen hat: die Fragen-Antworten-Runde. Udo hat uns ein Funk-Mikrofon zugelegt, das im Publikum von Hand zu Hand gehen kann, damit eure Stimmen künftig auch im TV gut hörbar sind. Darüber bin ich sehr froh, denn damit ist ein neuer und angemessener Ablauf möglich.

 

Die Seminare S5, S6, S7, S8 und S9 unterscheiden sich nämlich von den ersten vier dahingehend, dass wir thematisch nun deutlich tiefer in euer Alltagsleben eindringen, nachdem wir bisher die allgemeinen Mysterien des Lebens geklärt haben. Das bedeutet ab sofort: deutlich weniger Bilder, Erläuterungen und monotone Vorträge von Sabine - dafür deutlich mehr Antworten auf eure persönlichen Fragen, mehr Reinigungs-, Kristallisierungs- und Wandlungsprozesse. Und natürlich werden wir ab sofort - auch in Grassau - das Instrumentarium der Seminarserie 2011/2012 anwenden.

 

Ihr seid eingeladen, vorab eure wichtigsten Fragen oder Vorstellungen, die ihr zum Thema Nahrung und Lichtnahrung, Krankheit, Gesundheit und Kinder (im Zusammenhang mit Nahrung) sowie innere Körperreinigung und fünfdimensionaler Körper habt, per E-Mail an post@kristallmensch.net zu schicken. Bitte formuliert möglichst kurze prägnante Sätze und Fragen - keine Lebensgeschichten bitte (alles was über 20 Zeilen geht, kostet sowohl uns als auch euch zu viel Energie und Zeit).

 

Da wir (Saint Germain und icke) uns selbst bei diesem Thema ein bisschen langweilen und auch kaum persönliche Erfahrungen und klare Vorstellungen vom alltäglichen Nahrungsdrama haben, sind eure Fragen für uns immer wieder ein Quell der Inspiration. So sollten wir zusammenkommen.

 

Euch einen schönen Tag, alles Liebe und bis bald
Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Die fünf Felder des Lebens

von Sabine Wolf

Guten Abend, ihr Lieben, soeben habe ich den letzten Teil der Einführung zu unserer 2011/2012-Serie Wandlung der Lebensmatrix ins Netz gebracht. Habe online verschiedene Änderungen eingeflochten und unter der 8. Überschrift (weit nach unten scrollen) den letzten Artikel eingebaut, der noch gefehlt hat: die Beschreibung unserer fünf Lebensfelder, mit denen wir in den Seminaren arbeiten werden. Ein ziemlich spannendes Thema und - wie sich im voll besetzten 1. Seminar in Hannover zeigte - auch ziemlich wirksam ....!

 

Ich empfehle euch allerdings nicht die Online-Texte, sondern die PDFs, die ich HIER für euch abgelegt habe. Sie enthalten zudem einige Zeichnungen, die ich nicht online gesetzt habe. Nach meinem Empfinden ist dies ein sehr wertvolles Material für den Zeitraum der nächsten zwei Jahre. Es sollte auch vielen Menschen zugänglich sein, die sich bisher noch nicht in unsere Reihen getraut haben. Druckt es aus und verteilt es weiter - in kleinen oder kompletten Portionen.

 

Vielen Dank und liebste Grüsse euch allen.
Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Open-your-heart Festival in Erfurt

Der 7. Oktober 2010 - ein besonderer Tag und er rückt mit Riesenschritten näher. An diesem Abend ist die offizielle Eröffnung eines besonderen Events, das bis 10.10.10 andauert. Open-Your-Heart Festival, das seinen glanzvollen Höhepunkt am Mittag des 10.10.10 in der Herzöffnungszeremonie findet, an der Sabine maßgeblich beteiligt ist und mitwirkt.

 

Am Freitag und am Sonntag hält sie verschiedene Vorträge und Workshops. Die Themen sind vielen von euch wohl bekannt, die Inhalte jedoch sind völlig anders, als ihr sie aus unserer Webseite kennt. Sie greift hier richtig in die Vollen und legt großen Wert darauf, dass die Fragen und Themen aus dem Publikum kommen und sie von ihr in einer neuen Art und Weise bearbeitet werden. Richtig! Nicht beantwortet, sondern bearbeitet.

 

Im Anschluss an das Festival hält sie einen Intensiv-Workshop von ca. 3 Std. Dauer.

 

Genaue Informationen holt euch bitte von der offiziellen Webseite des Veranstalters. Dort findet ihr alle Orts- und Zeitangaben, sowie die Themen.

 

Fairerweise muss ich an dieser Stelle sagen, dass außer Sabine auch andere hochkarätige Referenten mitwirken. Ich kann nur empfehlen, dass ihr euch dieses Wochenende freihaltet, uns dort besucht und natürlich bei dieser großartigen Zeremonie mitwirkt.

 

Ich freu mich schon auf euch – bis dahin einen ganz lieben Gruß

Christine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Medien, Speicher und Speichermedien

von Sabine Wolf

Es geht weiter, ihr Lieben. Die nächste Fortsetzung zur Einführung in die Lebensmatrix ist im Netz. Das Kapitel 8. "Matrix, Blaupause und holistische Felder" ist fertich. Jetzt fehlt nur noch die Nr. 9. "Die fünf Felder des Lebens", dann haben wir's geschafft - und legen los.

 

Noch ein Schwank am Rande: Gleich kommen liebe Freunde auf einen Kurzbesuch. Habe ihnen gestern Abend eine leckere Kürbissuppe versprochen - und diese heute morgen so vergeigt, dass sie völlig ungenießbar ist. Wahrlich, ich sollte mich besser an die Vorbereitung von S5 Nahrung und Lichtnahrung machen, anstatt Zeit und Energie in der Küche zu vergeuden. Glücklicherweise liegt noch ein Stück Käse im Kühlschrank, hihi.

 

Lieben Gruß euch allen.
Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Atome, Gene und die weibliche Matrix

von Sabine Wolf

Hier, ihr Lieben, ist die erste Fortsetzung von vorgestern. Nun geht es um Atome und den Quantenraum, um nachgewachsene Beine und fliegende Hummeln, um Entscheidungen und Energiebewegung - um das Ende der einpoligen maskulinen Matrix, die Feminine Invasion und das Zeitalter der verschmolzenen männlich-weiblichen Matrix. Ein Textausschnitt:

 

Es geht nicht um Männer und Frauen - um schlechter oder besser. Es geht nicht um die äußere Gesellschaft - um Gerechtigkeit oder Ungerechtigkeit. Es geht einfach nur um den Wechsel zwischen der maskulinen Matrix des Abstiegs - dem Weg aus dem Geistraum in die Körperwelt, der nun endet - und der femininen Matrix des Aufstiegs - dem Weg von der Körper- in die Geistkörperwelt, der nun beginnt.

Doch weiblich heißt nicht weichlich!
Ebenso, wie der männliche Pol nicht nur ein harter, kraftvoller, beharrlicher und gewaltsamer ist, zeigt sich der feminine Pol durchaus nicht nur in sanfter, zärtlicher und friedlicher Form. SIE braucht - und hat - die Kraft, uralte steinharte Krusten von Erfahrung und Gewohnheit in unserem Unterbewusstsein zu sprengen. SIE besitzt die Entschlossenheit und Beharrlichkeit, alle unsere alten Lebens- und Partnerschaftsverträge aufzulösen und dies notfalls mit Gewalt zu tun.

.....

Die beiden Pole werden in jedem einzelnen Menschen zusammen wirken und das Leben wird eine wahre Freude sein. Die femininen Schöpferkräfte machen die maskuline Schöpfung äußerst effektiv. SIE durchschaut die unsichtbaren Schleier, erblickt die verborgenen Netze, hört die unhörbaren Stimmen - und findet dadurch in Sekundenschnelle heraus, um was es in der sichtbaren Welt (wirklich) geht.

....

SIE hört das innere JA oder NEIN und teilt es IHM mit. SIE nimmt die Veränderung des vitalen Körpergefüges wahr und warnt oder ermutigt IHN. SIE ist der Inbegriff der geistigen Präsenz, die SEIN Charisma, SEINE Eleganz und SEINE Effektivität ausdrückt. Nicht wahr, das ist wahre Partnerschaft!!!

 

Und natürlich geht es hier nicht um einen Mann und eine Frau, sondern um einen ganzen Menschen, gleichgültig ob er ein Mann oder eine Frau ist.


Hier geht es weiter (ganz nach unten scrollen) PDF folgt nach Abschluss des Artikels.

 

Liebste Grüsse euch allen
von Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

2011 / 2012 Wandlung der Lebensmatrix

von Sabine Wolf

Von den Tieren zu den Genen. Unsere Welt ist vielfältig und bunt. Hier, ihr Lieben, habe ich euch meinen Textentwurf ins Netz gestellt: Vortrags- und Seminarserie  2011 / 2012 Wandlung der Lebensmatrix.

 

Intern heißt sie "Na-Endlich-Serie" - weil ich endlich nicht mehr so viel quassele und schreibe wie bisher, sondern endlich zur Sache komme und mit euch an die Umsetzung gehe. Zufällig haben sich in der wissenschaftlichen Forschung auch gerade ein paar entsprechende Dinge getan, also passt es zeitlich ganz gut. Zugegeben, diese Einführung ist wieder mal umfangreich, doch dafür erspart sie euch während der nächsten zwei Jahre jede weitere schriftliche Info zum Thema. Außerdem ist sie interessant, aufschlussreich und unterhaltsam gestaltet (Saint Germain und ich jedenfalls hatten viel Freude beim Schreiben) - und vor allen Dingen: Sie ist für ganz normale Menschen gemacht, also für euch und mich und all die anderen, die uns erst noch kennenlernen werden.

 

Hier ein Textausschnitt aus dem Kapitel  7. Die Sache mit den Genen:

Stellen wir uns einfach vor, dass wir eine völlig neue Qualität und Zusammensetzung von genetischen Infos in unseren Zellkernen erschaffen können, dass wir bisher inaktive, schlafende Infos einschalten bzw. erwachen lassen, und alte, nicht mehr notwendige Infos ausschalten oder ganz löschen. Stellen wir uns vor, dass wir ganze Informationspotenziale in neue Positionen bringen und sie als Brücken zwischen verschiedenen Dimensionen unseres Geist- und Körperlebens spannen können. Stellen wir uns das zunächst einfach einmal vor.

Tun wir das, dann können wir uns auch - und sogar leicht - vorstellen, dass wir auf diese Art in kurzer Zeit unser gesamtes Körperbewusstsein, unseren Körper und unser Leben verändern können, bis hin zum ultimativen Punkt der Sterblich- und Unsterblichkeit. Schon allein diese Vorstellung ist ein machtvolles Werkzeug der tiefen zellulären Wandlung.

 

Findet Fehler und abgebrochene Sätze und teilt sie Sonja mit, wenn ihr Lust habt. Ich werde den Text ohnehin noch überarbeiten, wollte aber nicht warten, bis der letzte Schliff getan ist, sondern die Zeit bis zum nächsten Wochenende nutzen und euch die Gelegenheit geben, euch für das erste Seminar dieser Reihe - den Jungfernflug in die neue Sphäre - anzumelden.

 

Wir grüßen euch herzlich
Saint Germain  (der sich zurzeit ziemlich ins Zeug legt)
und Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Tierischer Job

Eigentlich wollte ich mir einen besonderen Text einfallen lassen, nicht nur "...die Videos des 4. Seminars sind fertig". Aber - tut mir leid Leute - mir fällt nix mehr ein, siehe Bild.

 

files/FOTOS/Fotos Aktuell/polarbaer.jpg

 

Also: Die Videos des 4. Seminars "Bedeutung der Tiere und ihre Botschaften" sind alle online. Ziert Euch nicht länger, wenn Ihr die TV-Flatrate noch nicht habt: Es lohnt sich schon für diese eine Runde...
Viel Freude, Udo.

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Stille und emsiges Treiben

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, dieses Jahr 2010 offenbart eine innere Qualität, die mir wahrlich neu ist. Von Tag zu Tag spüre ich, wie höhere Intelligenzen des Lebens meinen Alltag - mein Denken, Wollen und Tun - in die Hand genommen haben und kein Zurück mehr in die bisherigen Räume, Gewohnheiten und Denkweisen möglich ist. Alles fühlt sich sehr fremd, unvorhersehbar, uneinschätzbar - und ein bisschen bedrohlich an. Momente des völligen Kraftverlustes und äußeren Zusammenbruchs (weinen, schlafen, Hörbuch hören - die Chroniken von Narnia zum 5. Mal) wechseln sich mit den Augenblicken ab, wo der innere Vulkan das Feuer der Freude, der Kreativität und der eigenen Bestimmung - oder soll ich es geistige Absicht nennen? - emporlodern lässt. Ich vermute, dass es vielen von euch ähnlich geht.

 

So herrscht hier im "Frontend" (online) unter AKTUELL lange Zeit Stille und im "Backend" (hinter den Kulissen) ein emsiges Treiben, das immer wieder durch oben erwähnte Einflüsse gebremst, gestoppt, verändert und dann wieder beschleunigt wird. Sei es, wie es ist! Es wird für irgend etwas gut sein.

 

Eben habe ich fünf Audios geladen, die euch Freude bereiten sollten. Schaut unter Meditationen: 1. Babadschi_Einführung, 2_Ich rufe dich bei deinem Namen, 3_Berührung im Schmerz, 4_Liebe und Achtung und 5_Das innere Kind. Ladet sie euch herunter, hört sie, vervielfältigt sie und verschenkt sie weiter - mit lieben Grüssen von mir.

 

Sonja hat drei neue Fragen und Antworten ins Netz gestellt (die neuesten stehen oben) - Themen, die für viele von euch Bedeutung haben könnten,  und Udo wird heute abend mit den tv-videos zum Seminar 4 Botschaften der Tiere fertig. Dazu wird er sich nachher selbst noch hier melden. Dort gibt es wunderschöne innere Reisen in die Tiefen der Erdzeitalter und der Tier-Evolution, aber auch in die Klimazonen dieser Erde und in die Tierwelt unseres eigenen Menschseins. Bis auf die "Reise durch die Erdzeitalter" und die "Reise von Drache und Phönix" sind sie alle vor Ort entstanden. Meine Lieblingsmeditation ist die 0412_Die Stäbe der fünf Tiere (Spinne, Ratte, Schwein, Wal und Einhorn). Zieht sie euch rein und tragt dieses wunderbare Material weiter hinaus in die Welt.

 

Ich selbst bin immer noch dabei, die nächste Kurzseminar-Serie vorzubereiten. Die logische Fortsetzung unserer Arbeit, nach vier Jahren KM-Schule und drei Jahren informeller Seminare, ist nun die Praxis nach der Theorie. In kürzester Zeit - mit weniger Kosten und Aufwand und mehr Effekt als je zuvor - werden wir nun die Jahre unserer Erkenntnisse in die Matrix unserer neuen Körper "einarbeiten". Dafür werde ich ab Januar 2011 viel unterwegs sein und zu euch kommen - nach Wien, Dresden und Stuttgart, nach Hamburg, Zürich und Berlin - und wo auch immer ihr wohnt. Ich freue mich auf eine Zeit der äußeren Reisen um gemeinsam mit euch innerlich zu reisen. Der Kristallkörper-Prozess in Hannover wird diesen Reigen eröffnen.

 

So, nun wisst ihr, dass es uns noch gibt und wir alles tun, was wir bei all diesem verordneteten SEIN noch tun können.

 

Ich grüße euch in Liebe
Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

 

 

 

Wieder an Deck und neue Seminare

von Sabine Wolf

Hallo, ihr Lieben alle. Lange habt ihr nichts von mir gelesen und gehört, viele Mails blieben die letzten Wochen unbeantwortet, eure Spenden blieben unbedankt. Der Sturm der letzten Monate hat mein Leben so aufgewirbelt, dass kaum noch ein Stein auf dem anderen geblieben ist - zum ich-weiß-nicht-wievielten-Mal. Diesmal war es besonders heftig, weil nicht nur ich betroffen war, wie sonst immer, sondern die gesamte Kristallmensch-Struktur, das ganze Team und sogar Teile unserer Familien. Immer noch sind wir dabei, uns wieder hochzurappeln, unsere überlebten Reste zusammenzusuchen und ein neues Ganzes daraus zu machen. Doch es gelingt. Näheres werde ich euch mitteilen, wenn die Zeit dafür reif ist.

 

Nun also zunächst einmal ganz herzlichen Dank für eure Spenden und liebevolle Unterstützung, die wir weiterhin gebrauchen können, für eure vielen lieben Mails und Urlaubsangebote bei euch zuhause überall in der Welt - Sardinien, Argentinien, Südafrika, Neuseeland. Ja, wahrlich, wenn ich Zeit habe, komme ich euch alle besuchen.

 

In der nächsten Zeit werden wahrscheinlich weiterhin einige Mails unbeantwortet bleiben, da Monika, die mir diesen Liebesdienst bisher abgenommen hat, ausgestiegen ist, und ich selbst viele parallel laufende Aufgaben habe. Sonja hat in der Zwischenzeit die PDFs der letzten Texte ins Netz gestellt, Udo hat die ersten 10 Files des Tier-Seminars veröffentlicht und ich habe neulich in Stuttgart den Kapital- und Geldfluss-Vortrag vor 65 und das Seminar mit 47 Menschen gehalten.

 

Und genau hier beginnt eine neue Ära bei Kristallmensch: Kurzseminare zur konsequenten Umsetzung der bishergen Erkenntnisse - die nach meiner Wahrnehmung dringend notwendig sind. Lest hierzu die Einführung zum ersten Kurzseminar Kristallkörper-Prozess. Den Download habe ich direkt in den Text gelegt.

 

In den nächsten Tagen werde ich euch zu den Themen "Konsequente Umsetzung der Erkenntnisse" und "Genetik und Lebensmatrix" noch weitere Informationen geben. Nun bin ich müde und gehe wieder nach Hause, um mir dort die Kraft für morgen zu holen.

 

Ich liebe euch alle - sehr.

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg