Support

November 2011

S8 Tod und Unsterblichkeit - und S2 in Leipzig

von Sabine Wolf

Hallo, ihr Lieben, oh ja, wir sehen es an der Anmeldefreuquenz: Tod ist kein sehr beliebtes Thema. Angst und Abwehr stehen einer morbiden Lethargie und dem beharrlichen Weggucken im "modernen" Alltagsleben gegenüber. Dabei ist Tod so präsent, dass wir ihn eigentlich gar nicht übersehen können.

 

ACH, KÖNNTE ICH ES EUCH DOCH SCHMACKHAFT MACHEN! Es ist ein so schönes Thema, so unendlich zärtlich, liebevoll, friedlich und transformierend - und doch machtvoll, dass es die dunklen Kräfte von Sterben und Tod heilen kann. Wie viele tröstliche Jahre habe ich selbst in den Armen dieses wunderbaren Vaters verbracht! Und wie viele von euch - noch schlummernden - Meistern kommen aus genau diesen Reichen der Leuchtenden Dunkelheit, um das Licht zur Erde zu bringen. Doch wer Tod ablehnt, erkennt sich selbst nicht - und kann sein Licht nicht bringen. 

 

TOD ist das letzte Thema unserer neun-teiligen tv-Seminarserie - und nicht umsonst, denn es ist die Krönung des auferstehenden Lebens. Seid persönlich dabei und findet genau hier - wo ihr nie gesucht habt - das, was ihr gesucht habt: den Reichtum des inneren Friedens, der Lebensfreude und der vollkommenen Gesundheit. HIer ladet ihr das Tagesprogramm herunter. Kommt einfach und erwacht.

 

Und noch was: Im Forum Weltenwandel Leipzig zeigen Viktoria und Torsten unser tv-Seminar 2 "Geistiges Reisen und Handeln": 18. - 20. 11. 2011. Wer also dort in der Nähe wohnt, kann sich drei filmische Seminartage für 33 Euro in einer kleinen Gemeinschaft Gleichgesinnter gönnen. Das ist wunderbar, ein herzliches Danke an euch Initiatoren.

 

Ich grüße euch von Herzen

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Newsletter und Dimensionswechsel

von Sabine Wolf

Hallo ihr Lieben, heute ging unser November-Rundbrief heraus mit einigen wunderschönen Weihnachtsangeboten: Schaut im Shop unter Hörbücher: Liebe heilt Angst und unter TV-Seminare: "Alle Neune". Den Newsletter könnt ihr hier bestellen.

 

Gerade kam von Gisela ein wunderbarer Text zum Dimensionswechsel herein, danke Gisela. Druckt es aus und verteilt es weiter.

 

Ich grüße euch von Herzlichtkugel zu Herzlichtsäule

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Zwillings-Lichtpunkt-Säule

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, eben sah ich im inneren Blick aus jedem der beiden Lichtpunkthäuser eine gewaltige Lichtsäule aufsteigen. Mit meiner eigenen führte ich sie zu einer Zwillingslichtpunktsäule zusammen, die weit hinaus ins All reicht. Dann sah ich, dass die Weiße Bruderschaft und Tausende galaktischer Wesen um die Erde herum stehen. Kugelförmig und lückenlos umhüllen sie die Erde. Ihre Botschaft und Bitte gebe ich hiermit an euch weiter (liebste Grüsse von Sabine):

 

Bitte, geliebte Brüder und Schwestern. Verbindet eure Herzen miteinander. Formt eine verschmolzene Lichtsäule, indem ihr durch das senkrechte Atmen und eure Absicht eine innere Lichtstraße von euem Herzen zu den Keimdrüsen (im Unterbauch) und zur Zirbeldrüse (im Kopf) bildet. Dann erweitert diese zu einer äußeren Lichtstraße, indem ihr hinab zum Herzkristall der Neuen Erde atmet und hinauf zur planetarischen Sonne und zur galaktischen Zentralsonne. Atmet einige Male auf und ab. Wenn diese Lichtsäule stabil ist, dann beginnt, eine Lichtkugel aus eurem Herzen heraus zu atmen. Hüllt die ganze Erde und Menschheit darin ein. Stabilisiert auch eure Herzlichtkugel durch wiederholtes Atmen.

 

Nun, da eure Insignien der Neuen Macht aufgebaut, groß und stabil sind, öffnet sich das 11:11:11-Tor in eurem Feld. Beginnt nun mit eurer heiligen Arbeit, die ihr und wir gemeinsam tun. Spürt unsere Präsenz in eurer Feld kommen.

 

1. Atmet die zur Erde fließende 11:11:11-Lichsubstanz zu euch in eure Lichtsäule (Einatemzug) und speist sie dann über eure Lichtkugel in die neuen Gitternetze der Erde ein (Ausatemstrom). Wiederholt dies einige Male.

 

2. Dann atmet die zur Erde fließende 11:11:11-Lichtsubstanz in eure Lichtsäule herein (Einatemzug) und dehnt sie über eure Lichtkugel in die Herzen aller Menschen aus, die an der Spitze eurer politischen, religiösen und gesellschaftlichen Gremien stehen (Ausatemstrom).


Bevor ihr euch wieder dem Alltag zuwendet, weist euer Herz an, diesen aktiven Strom der Herzlichtgeburt 24 Stunden lang im geistigen Raum aufrecht zu erhalten.

 

Wie atmen mit euch - in tiefer Dankbarkeit 

und hohem Respekt an euch und eure Schöpfung.

Ich Bin Serapis Bey

im Kreise der Kosmischen Meister, die Eins mit euch sind

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Wandlung der Körpersteuerung

von Sabine Wolf

Hier, ihr Lieben, bekommt ihr die Tonaufnahmen zur aktiven Wandlung der Körpersteuerung. Sie sind im letzten Gesundheit!-Seminar" entstanden: Schaut direkt unter das schöne Bild. Dort habe ich sie für euch abgelegt. Ladet euch dazu bitte auch das PDF "11_11_11_Wandlung der Körpersteuerung" herunter. Darin findet ihr die stichwortartige Berschreibung der Audios mit Skizzen zur Körperwandlung.

 

Lasst uns in den nächsten Tagen und Nächten gemeinsam die großen kosmischen Ströme annehmen (downloaden) und in die neuen Erdgitternetze einspeisen - oder direkt zu jenen Menschen und Völkern lenken, die selbst noch nicht dazu in der Lage sind.

 

Im Herzen sind wir eins.

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

11:11:11

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, die 1 steht für den Beginn eines Zyklus, die 11 für den Beginn eines neuen Zyklus - eines Zweierzyklus oder auch Zwillingsseelenzyklus.

 

Morgen öffnet sich ein gewaltiges geistiges Portal für die Erdenmenschheit. Die einströmenden geistigen Energien aus hohen Reichen werden jeden Menschen erreichen und die alte getrennte Dualität in seinen Lebensfeldern erlösen. Wir können es als "Portal der göttlich-femininen Zwillingsseele" bezeichnen oder als "Portal des Vereinigten Göttlichen Willens". In jedem Falle wird das "flüssige Licht Gottes und der Göttin" unser Bewusstsein zu einem guten Teil öffnen und der Erkenntnis und Erinnerung, wer wir wirklich sind, warum wir hier sind, zu einem weiteren Durchbruch verhelfen. Darin werden sich unsere geistigen Fähigkeiten, Aufgaben und Missionen zeigen.

 

Natürlich wird dies unsere Körpersysteme verändern, und damit auch unsere Wahrnehmung, Empfindung und Orientierung. So wird es nicht ohne die Forderung nach innerer Öffnung, nach der Bereitschaft, Altes loszulassen und Neues, Unbekanntes zuzulassen, über unsere "Lebensbühne" gehen. Der Sinn und Zweck liegt im Verlassen der alten Evolutionslinie und der engen Lebenskäfige - im Eröffnen unserer Paradiesgärten (Seele) und unserer Paläste (Körper). Dadurch wird eine Veredelung und "Heilung" der alten Schöpfung und die Kreativität und Manifestationskraft unserer neuen Schöpfung möglich.

 

Hier ist ein wunderschöner Kurzfilm, der uns einstimmt:

www.youtube.com/watch?v=CN76G53clwU



Heute nachmittag findet ihr an dieser Stelle meinen Beitrag zum 11:11:11-Portal - Die Wandlung unserer alten phyischen Körpersteuerung in eine neue physisch-galaktische Körpersteuerung. Es sind Livemitschnitte aus dem Gesundheit-Seminar im Lichtpunkt (Gespräch, Übermittlung und Meditation zum Hormon- und zum Nervensystem).

 

Anlässlich dieser Toröffnung ist auch meine Vita aus dem Netz verschwunden - und wird nicht wieder auftauchen, dafür aber bald eine neue.

 

Ich bin von ganzem Herzen und mit meiner ganzen Liebe

mit euch ALLen verbunden.

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg