Support

Januar 2012

Die 2. Liebeswelle - Online, Texte, Audios

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, es stellt sich heraus, dass die Geistige Welt in diesem Jahr einige Liebeswellen aus unseren Herzen über die Erde schicken will. Also habe ich dafür einen eigenen Link unter THEMEN eingerichtet: LIEBESWELLEN 2012. Hier sammeln wir die Texte und Audios zu allen Wellen - auch die fremdsprachigen, die wir von euch erhalten.

 

Eine große Liebeswelle wünscht euch allen

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Die zweite 21-Tage-Liebeswelle 3.-23.2.012

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, das Thema dieser zweiten Welle: Die Sehnsucht nach Freiheit und Frieden. Sie wird ihr Ziel nicht verfehlen. Zwar beginnt sie erst am 3. Februar, aber ich gebe sie euch jetzt schon - zum Warmlaufen und Verteilen. Übersetzt sie in 100 Sprachen und postet sie überall wo ihr könnt. Hier ein Ausschnitt von Ashtar Sheran, der diese Welle lenkt:


In unzähligen Menschen regt sich etwas, das ihnen noch fremd, bedrohlich und gar ungeheuerlich erscheint. Sie  beginnen dieser Tage nämlich, eine tiefe Sehnsucht nach Freiheit in sich zu spüren, ohne dies konkret zu erkennen. Dies ist die Folge der Öffnung ihrer Lebenssysteme in den vergangenen Jahren, die unter dem Einfluss eures Meister-Herz-Lichtes stattgefunden hat. Dadurch entstand - und entsteht weiterhin - eine große Beschleunigung ihrer physischen Zellkerndrehung. In ihrem Inneren steigt die Lebensfrequenz stark an, während in ihr äußeres Leben Entspannung und Frieden einkehren.   
Gewiss, es ist auch Erschöpfung. Es ist auch Resignation, Depression und Burnout. Tatsächlich ist es eine tiefe Lebensmüdigkeit, das Aufgeben nach Zeitaltern des Kampfes, das Niederlegen der Schwerter und der übrigen Waffen. Doch tief im Zentrum dieser nach außen hin dramatisch erscheinenden Symptome herrscht bereits ein stabiler goldener Frieden - und mehr noch: eine unstillbare Sehnsucht nach bedingungsloser Freiheit.


Und diese Flamme in ihren Herzen, geliebte Brüder und Schwestern,
bitten wir euch zu stärken in dieser zweiten Liebeswelle für die Menschheit.


Wir grüßen euch von Herzen

Sabine und Ashtar

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg



Aufruf zur ACTA + zweite 21-Tage-Liebeswelle

von Sabine Wolf

Hallo Ihr Lieben, Hackerangriffe im Internet sind längst alltäglich geworden - und auch nichts zutiefst Beunruhigendes. Viele davon gehen von den Neuen Kindern aus, deren zentrales Interesse im Sturz alter Systeme besteht, die ihr und unser Leben binden. --- Doch nun kommen „Angriffe“ aus ebendiesen alten Systemen: aus Regierungs- und Unternehmerkreisen. Viele dieser Menschen sehen nur die Dunkelheit, fürchten sie und glauben nicht ans Licht. Also schnallen sie die Seelengürtel immer enger - die eigenen und unsere. ACTA ist eines der apokalyptischen Gegenstücke zum Lichtkörperprozess: Hier stehen die völlige Unterwerfung und die vollkommene Befreiung einander gegenüber. Kein Grund zu schimpfen. Es ist eine evolutionär logische Tatsache, dass die beiden Zwillingsseelen nun unverhüllt auftreten und uns fordern, Stellung zu beziehen.

Wohlgemerkt:  nicht Partei ergreifen sondern Stellung beziehen!

Dies tun wir, wenn wir die derzeitige Situation mit aller Entschiedenheit und Liebe - als einen Teil unserer eigenen kollektiven Dunkelheit - annehmen und klären. Klären können wir sie nur mit den Kräften unseres kollektiven Lichtes: durch Mitgefühl und die eigene Sehnsucht nach Freiheit und Frieden. Übersehen wir nicht den Spiegel, der uns vorgehalten wird: Wir und sie sind Eins. Was sie tun, ist noch in uns (Dunkelheit und Unterwerfung) und was wir tun, ist bald in ihnen (Licht und Liebe).

So ist dieses drohende Zensur-Szenario ein wunderbar-gruseliger Anlass für unsere zweite 21-Tage-Liebeswelle, die am 3. Februar anrollt. Wir können auf der geistigen und der physischen Ebene aktiv sein.

Ich grüße euch von Herzen
Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Kristallmensch und die Freiheit des Internet

 

kristallmensch.net ...

...schließt sich dem Protest von wikipedia und vielen anderen Websites gegen die geplanten amerikanischen Kontrollgesetze an. Mit den Stop Online Piracy Act (Sopa) und den Protect IP Act (Pipa) in der scheinbaren Absicht, der Piraterie im Internet Einhalt zu gebieten, nimmt sich der amerikanische Kongress das Recht, missliebige Webseiten, Services und Suchmaschinen einfach abzuschalten und die Betreiber weltweit rechtlich zu verfolgen. Da ein bedeutender Teil der Vernetzung über die USA geht, bedeutete dies nicht nur, dass das Internet in gewisser Weise "Eigentum" der Unterhaltungs-Industrie wird, sondern dass weltweit mit der Begründung der Copyright-Verletzung, Domains abgeschaltet und Links in Suchmaschinen entfernt werden können. Einspruch dagegen können nur vor amerikanischen Gerichten erfolgen.

Bei allem Respekt vor geistigem Eigentum:

DAS INTERNET MUSS FREI BLEIBEN!

Mehr Information:

spiegel.de   wikipedia.org  fightforthefuture.org

 

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

tv-Seminar 10 Gesundheit! + Sieben Tage Schweigen

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, hier findet ihr die ersten beiden Seminar-Ausschreibungen: tv-Seminar 10 Gesundheit! und ein weiterer Schweigezyklus in der Karwoche und über Ostern, eines der besonderen Zeittore im Jahresrhythmus.

 

Ich drück euch von Herzen

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Dies und das - und neue Seminare 2012

von Sabine Wolf

Hallo, ihr Lieben, nun war ich ein paar Tage mit unserem Vater in Bremerhaven. Habe mich ausgeschlafen und zwischendurch viel Fisch gegessen. Wir wollten Rosen für unsere Mutter, die am 8. Januar ihren 83. Geburtstags gehabt hätte, "ins Wasser schmeißen" wie er es ausdrückt. Doch es herrschten Hochwasser und böige Sturmflut. Alles, was wir reingeschmissen hätten, wäre uns umgehend wieder ins Gesicht geflogen. Zeitenwende - Umkehr! Also stehen Mutters Geburtstagsrosen und Susannes Todestagsrosen nun im Lichtpunkt - und die beiden freuen sich.

 

Inzwischen bin ich schon wieder tief in die Arbeit eingetaucht. Drei Auszeitler und Einzelberatungen geben einander die Klinke in die Hand, liegengebliebene Arbeiten von 2011 und vorbereitende  für 2012 stapeln sich auf meinem Schreibtisch und am Bett - und warten auf Erledigung. Mit den Stürmen kommen haushohe Wellen der alten Trauer und der himmelhoch jauchzenden Lebenfreude herein. In zwei Tagen endet uns erster gemeinsamer 21-Tage-Liebesdienst. Er war gewaltig - und es wird nicht der letzte sein.

 

Heute haben wir euch die ersten Info zu neuen Seminaren ins Netz gestellt. Wir werden die 9-teilige tv-Seminarserie um zwei weitere Seminare ergänzen. Hier ist: S10 Gesundheit!!! Die alte Matrix der Krankheit löschen.

 

Ach und ja: ab 1. Februar 2012 erhöhen wir unsere tv-Flatrate auf 99,- Euro pro Jahr: macht 11,- Euro pro Seminar pro Jahr. Ist okay für euch, nicht wahr?

 

Liebesgrüsse euch allen

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Gedenken an Susanne

von Sabine Wolf

files/FOTOS/Fotos von Susanne/Susanne in Indien_m.jpg

Susanne Fiebelkorn. Gedenken wir ihrer anlässlich ihres ersten Todestages - aus unserer Sicht. Womöglich feiert sie ihren ersten Geburtstag in den geistigen Reichen. In der Nacht zum 3. Januar 2011 verließ sie in Südindien ihren Körper. So schmerzvoll es war, sie loszulassen, so dankbar bin ich für alles, was sie mir - und uns allen - seitdem gegeben hat. Immer noch ist ihre liebevolle heilende Begleitung für viele Menschen aktuell. Schaut hier: ammaji.de

Susanne, im Namen aller, die dich kennen und lieben
grüße ich dich von Herz zu Herz - von Dimension zu Dimension

Sabine

 

files/FOTOS/KRISTALLMENSCH-TEAM/Susanne im Lichtpunkt.JPG

Willkommen in 2012

von Sabine Wolf

Herzlich willkommen im Jahr 2012, ein Jahr zwischen zwei Zeitaltern. Möge euer Inneres Licht in diesem Jahr aufleuchten, möge eure geistige Kraft groß sein - und eure Körper gesund und glücklich. Das wünsche ich mir und der Menschheit von ganzem Herzen!

 

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg