Support

Januar 2013

Allem Anfang wohnt ein Zauber inne

von Sabine Wolf

..... aber auch ein gehöriges Chaos an Technik, Regungen, Chats und sonstigen Energien einer Welt, die gerade beginnt, sich auf einer höheren Oktave erneut in Drehung zu bringen. Wahrlich, es war ein Anfang, der mich entweder einlädt, das Handtuch zu werfen oder auf die Jetzt-erst-recht-Schiene zu hüpfen. Und genau das tue ich.

 

Nach den gestrigen Erfahrungen ist edudip nicht in der Lage, meine hohen Erwartungen an die Technik zu erfüllen. Also werde ich meine Erwartungen reduzieren und das Schulungskonzept so umbauen, dass es für uns alle entspannender wird - und effektiver. Vermutlich ist dies die einzige angemessene Schlussfolgerung aus dem, was wir gestern erlebten - oder auch nicht erlebten, weil unsere (eure) Rechnerleistungen und DSL-Kapazitäten stotterten.

 

Eine erste notwendige Entscheidung ist die Reduzierung der Teilnehmerzahl von 500 auf 100. Zwar bedeutet dies, dass viele von euch nicht dabei sein können, aber mit Sicherheit ist die Unterrichtsstunde, die auch von meiner Seite eine hohe Konzentration erfordert, dadurch in ihrer Effizienz gewährleistet. Die Aufzeichnung der Livesendung steht euch allen anschließend in unserem Shop zur Verfügung. Auf diese Weise könnt ihr von Mal zu Mal entscheiden, ob ihr Live dabei oder vom Live der anderen profitieren möchtet. Hierzu mehr in den nächsten Tagen.

 

Hier die Links zu den ersten beiden Live-Wochenstunden:

01 die Juwelen des senkrechten Atems am 6.2.2013

02 senkrechte Atem und Lichtsäule am 13.2.2013

 

Herzensgrüße und bis bald

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Webinar Downloads

von Sabine Wolf

Hi, ihr Lieben, habe eben zwei PDF-Dokumente für unseren Webinar-Einstieg geladen. Wenn ihr angemeldet seid, könnt ihr sie euch im Klassenzimmer herunterladen. Logt euch ein, klickt auf den Reiter Dateien (sh. Foto) und dann der berühmte Klick auf die Downloads.

 

Herzlichen Herzdruck und freudigen Herzschlag

Sabine

 

.... und bis morgen

Falls ihr euch noch anmelden möchtet: Count-Up-Webinar 2013-14

 

files/FOTOS/Fotos Aktuell/2013_01_30 Screenshot.png

Webinar Leidfäden und Leitfaden

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, vor einer Woche haben wir euch unseren 1. Januar Newsletter geschickt und euch das Count-Up-Webinar 2013-14 vorgestellt: Technisch organisatorische Hinweise, Webinar-Ablauf und Themen sowie Aktuelles zum Zeitgeist - Grundlage unserer gemeinsamen Arbeit und unseres künftigen Lebens.

 

In der Zwischenzeit haben sich einige Dinge konkretisiert. Offene Punkte und Fragen sind jetzt beantwortet. Darüber möchte ich euch hier informieren. Schaut unter Newsletter

Die Themen:
Leidfäden und Leitfaden
Welche Möglichkeit bietet uns das Webinar?
Anonym Pseudonym
Wie läuft es und was bekommt ihr in die Hände?
Webinar - Kosten und Aufzeichnungen

 

Ich grüße euch von Herzen

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Webinar Anonym Pseudonym

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, es gibt viele Menschen, die ungern in Gruppen gehen und doch auf der Suche nach ihrer persönlichen Entwicklungshilfe sind.

Es gibt viele Menschen, die scheu, unsicher und in ihrem Selbstbewusstsein noch nicht stabil sind und sich gern in intimer Atmosphäre weiter entwickeln wollen.

Es gibt viele Menschen, die mit Schmerzthemen, Angstthemen und Tabuthemen zu tun haben und diese im geschützten Raum klären wollen.

Es gibt viele Menschen, die Angst vor Datenmissbrauch haben und sich davor schützen möchten, ohne auf die Hilfe zur Selbsthilfe verzichten zu wollen.

Viele Menschen suchen Hilfe, ohne sich selbst zeigen zu wollen. Und dies ist absolut in Ordnung. Denn die alte Welt hat alle Grundlagen für Scheu und Ängste gelegt. Wir selbst als Gemeinschaft haben sie gelegt. Also werden wir sie in vollem Umfang berücksichtigen.

 

Das Webinar ist ein geschützter Raum.

 

Es bietet euch die Möglichkeit, euch in einer geschützten Atmosphäre und angemessenen Anonymität zu beteiligen. In diesem PDF findet ihr eine Anleitung.

 

Von Herzen bin ich mit euch

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

 

Wir fangen ganz von vorne an!

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, hier die wichtigsten Antworten auf die am meisten gestellten Fragen zum Webinar:

 

Ihr braucht KEINE Vorbereitung.

Ihr müsst weder die Lektionen noch die tv-Seminare kennen.

Ihr könnt ganz frisch und neu bei Kristallmensch sein - und gleich einsteigen.

WIr fangen noch einmal ganz von vorne an.

 

Ihr könnt die Schulung als wöchentliche Häppchen für eure Seele nutzen.

Ihr müsst nicht arbeiten. Ihr werdet nicht geprüft.

Also: habt keine Ängste, meldet euch einfach an und schaut selbst.

 

Count-Up-Webinar 2013-14

 

Im ersten kostenlosen Webinar am 30.1.2013 werde ich gern hunderte solcher Fragen beantworten, so dass ihr euch anschließend sicher sein könnt, dass sich diese Investitionen an Zeit, Geld und Hingabe lohnen wird.

Ich freue mich auf euch

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Startschuss für das Webinar

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, eben ist der Webinar-Newsletter mit allen Infos an 4461 Leute rausgegangen - auch an euch? Wenn nicht, dann druckt euch den Januar-Newsletter aus oder/und schaut hier unter Count-Up-Webinar.

 

Oder meldet euch gleich für Mittwoch, den 30.1.2013, 19:00 Uhr an:

"Eine Reise zu uns Selbst"


Die MMG-Arbeit musste ich bis auf weiteres canceln, da die Arbeit am Webinar meine ganze Aufmerksamkeit und Zeit fordert. Alle, die sich bereits angemeldet haben, bekommen Post von uns. Sorry.

 

Und herzliche Grüsse

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

 

 

 

Seminare im Lichtpunkt

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, eben stellte sich heraus, dass Christine mit ihren Kräutern am 4. April-wochenende auf dem Weibermarkt in München ist. Also haben wir unsere Frühjahrs-Kräutertage im Lichtpunkt kurzerhand um eine Woche verschoben. Im Einzelnen:

 

Frühjahrs-Kräutertage  2. - 6. Mai 2013

Herbst-Kräutertage  12. - 16. September 2013

 

Osterschweigen 28. März - 3. April 2013

Pfingst-Schweigen  16. - 22. Mai 2013

 

Liebesgrüße von Herzen

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Willkommen im Jahr 2013

von Sabine Wolf

Viele von euch, ihr Lieben, haben die inneren Erschütterungen bei der Durchfahrt der Erde durch das Sonnentor erlebt. Bei vielen haben sich innere Veränderungen ergeben, die zwar signifikant sind, aber schwer zu beschreiben. Natürlich atmen viele Menschen auch einfach nur auf, weil die Welt NICHT untergegangen ist, und machen nun so weiter wie bisher - oder versuchen es zumindest.

 

Hier im Lichtpunkt erlebten wir drei Tage Drehschwindel, extrem unruhigen und gleichzeitig lang anhaltenden Schlaf und anschließend, während der Jahres-Zeiten-Wende leichte Erdbeben, die allerdings keine Erdbeben waren. Ich gehe davon aus, dass wir in den nächsten Jahren viel Arbeit haben werden, intensive, unterstützende, globale und bei allem sehr freudige Arbeit, denn nun gilt es, einer ganzen Menschheit durch die Lichtkörperstufen zu helfen, die wir in den letzten 25 Jahren freiwillig (oder auch nicht, grins) hinter uns gebracht haben.

 

Während wir inzwischen stabil in unserem senkrechten Atem leben und wirken, schleudert es viele Menschen auf der horizontalen Ebene hin und her. Viel Schmerz fügen sie einander zu, aus einer inneren Verzweiflung, derer sie sich nicht bewusst sind. Mein Ruf an euch: Gleichgültig was passiert, bleibt in euren Herzen geborgen, baut Lichtsäulen, wo immer es nötig ist,  hüllt Menschen und  ganze Völker und Länder in euer dreifaches Herzlicht ein. Sendet eure diamantweiße Zirbeldrüsen-Lichtkugel, eure goldene Herz-Lichtkugel und eure silberne Keimdrüsen-Lichtkugel immer wieder hinaus über die Erde und wisst, dass ihr den Menschen damit alles gebt, was sie jetzt brauchen.

 

Atmet senkrecht, tief und hoch, wenn andere den Atem anhalten. Wir haben es erlebt, dass sich extrem bedrohliche Situationen dadurch in sehr kurzer Zeit auflösen. Und da zurzeit viele aufgestiege Schatten über die Erde geistern, gibt es viele bedrohliche Situationen. Helft ihnen einfach weiter ins Licht.

 

Ich selbst sehe für uns alle sehr freudiges, friedvolles, kreatives gemeinschaftliches Jahr, das definitiv auf einer höheren Oktave schwingt. Und ich werde weiterhin meinen Teil dazu beitragen. Udo und ich basteln gerade am Webinar, das am 30. Januar startet (ein Newsletter mit den Anmeldedaten kommt rechtzeitig), Christine und ich haben drei Wurzelheiler-Essenzen fürs Spirit, Herz und Sexus entwickelt - das Gegenstück oder auch die Ergänzung zum Diamant-Gold-Silber-Wasser (auch sie werden sich euch bald näher vorstellen) und es wird viele Begegnungen im Lichtpunkt geben.

 

In den letzten Tagen habe ich euch das Oster-Schweigen, das Pfingst-Schweigen, die Frühjahrs-Kräutertage und die Herbst-Kräutertage hier ins Netz gestellt. Demnächst kommt ein Tierseminar hin zu - mit Rüsseln und Flügeln, Reißzähnen und Kuschelpelzen.

 

Ich drück euch von ganzem Herzen und wünsche euch alles Gute,

Liebe und  Glückseligkeit

Sabine

und das Team

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Neujahrsgruß aus dem Lichtpunkt

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, große Dankbarkeit erfüllt mich dieser Tage, wenn ich zurückblicke auf die letzten Jahres meines Weges - an eurer Seite, in eurer Mitte, mitten unter euch. Ihr habt mich verändert in einer Weise, die ich nie für möglich gehalten hätte. Damit komme ich mir selbst immer näher. Und ich hoffe, dass es umgekehrt ähnlich ist.

 

Die Szenerie hier: Lichtschiffe über dem Lichtpunkt und ein Fuchsbau unter dem Laubengang. Gestern nacht streunte er um 5 Minuten vor 12 durch den Garten und gab uns die Botschaft der neuen Zeit. Schaut im Krafttierorakel von Jeanne Ruland. ...... Eine neue Gefahr für die Fische im Teich? Hmm nein, ich glaube, auf die passt der Reiher auf.

 

In Liebe und Dankbarkeit bin ich mit euch verbunden

Sabine

 

files/FOTOS/Fotos Aktuell/2013Raumschiffe_m.jpg

Foto: Günter Fiebelkorn

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg