Support

Mai 2013

April 2013

Essenzielle Schwingungen

26.04.2013 17:27 von Sabine Wolf

files/FOTOS/Fotos Newsletter 2013/Essenziellle Schwingungen_b_m.jpg

 

Ihr Lieben, es ist mir eine große Ehre und Freude, euch hier und jetzt (endlich) ein Produkt zu präsentieren, das ich gemeinsam mit der geistigen Welt in vielen Monaten für euch entwickelt habe. All meine Kraft und Liebe für die Menschheit, all meine Weisheit und Hingabe an euch sind hineingeflossen.

Nach den Worten von Saint Germain, dem großen Alchimisten, sind hier drei Produkte entstanden, die zu den "derzeit hochwertigsten Schwingungsessenzen auf Erden" gehören. Ein Wunder für mich, dass ich zu sowas fähig bin. Kein Wunder wiederum in Anbetracht der geistigen Mitwirkenden: Gaia, Isis und Kali, Saint Germain, Maria und Metatron, die allesamt ihre Kräfte für den Aufstieg der Menschheit gebündelt haben. 

Diese Essenzen wurden gemacht, um euch bei den derzeit schwierigen und vielfältigen Prozessen der Klärung, Selbstheilung und Transformation sowie der Hochschwingung eurer Körpersysteme bei gleichzeitiger Verwurzelung eurer Geistseele zu unterstützen - optimal und individuell.

 

Hier das PDF zu den Essenzen,

hier gehts zum heutigen Essenzen-Newsletter

und hier zu unserem Shop, wo sie auf euch warten.

 

Ich wünsche mir von Herzen, dass euch diese hochkarätigen Schwingungsessenzen als wirksame Unterstützung für eure Öffnungs- und Klärungsprozesse dienen - und durch euch den Menschen und Lebensformen eurer Umgebung. Mögen sie die Tropfen in eurem Fluss sein, die den Lebensozean Aller in heilende Wallung bringen!

 

In Liebe und Freude und von Herzen
Sabine Wolf

 

PS. Änderungen: Einige von euch haben das Diamant-Gold-Silber-Wasser schon. Es ist dasselbe geblieben, hat nur ein neues Etikett bekommen. Die bisher drei 20ml-Flaschen Visionen-Ahnen-Emotionen-Essenz haben wir zu einer Flasche zusammengebracht. Die Alpha-Omega-Essenz ist neu. Damit ist das Trio perfekt. Weitere Veränderungen an den Essenzen wird es nicht mehr geben. Wer für sein DGS-Wasser ein neues Etikett möchte, möge sich bitte bei Gerd melden. Wir schicken es euch gern zu.

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Webinaraufzeichnung 11 Das Mehr zwischen Himmel und Erde

26.04.2013 16:40 von Udo Reuschling

...steht im Shop und bei count-up.tv bereit. Diesmal hatte es eine besondere Intensität. Viel Freude und Erkenntnis damit!

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Die Sache mit der DNS

23.04.2013 18:20 von Sabine Wolf

Mittwochabend, ihr Lieben werden wir uns im 11. Webinar "Das MEHR zwischen Himmel und Erde" in das Mysterium unserer Lebenstanzsäule hineinarbeiten. Zwar mutet das Bild extrem kosmisch an, doch es wird uns mehr denn je auf Erden verwurzeln. Denn diese beiden Dimensionen sind Eins. --- Falls ihr jetzt schon leichten Drehschwindel verspürt, genießt ihn. Er gehört zum Programm (sowohl des Webinars als auch des Zeitgeistes). Atmet einfach senkrecht. Dann kommt alles ins Lot. Ich freu mich auf euch. Sabine

 

files/FOTOS/Fotos Aktuell/11_Webinar.jpg

 

Webinar 11 und 12

22.04.2013 16:36 von Sabine Wolf

Ihr Lieben, am Mittwoch den 24.4. machen wir das Webinar 11 "Das MEHR zwischen Himmel und Erde". Die Nummer 12, das Kolloquium, würde ich euch dann am Wochenende anbieten. Wer es schon bezahlt hat, bekommt dann einen kostenfreien Link. Somit wären wir dann am Mittwoch nächster Woche wieder im Rhythmus. Okay? Alles Liebe euch. Sabine

 

Eure Emailadressen bei Edudip

22.04.2013 12:00 von Sabine Wolf

Ihr Lieben, hier ist Gerd. Einige von euch Webinarteilnehmern haben in ihrem Profil die Emailadresse nicht angegeben. Damit kann ich euch nicht informieren, wenn die Notwendigkeit besteht. Bitte tragt sie in eurem Edudip-Profil ein. Ihr macht damit euch und mir das Leben leichter. - Wir benutzen eure Adressen ausschließlich für unsere Webinarorganisation. Ich speichere sie nur auf meinem PC in der Teilnehmer-Exelliste. Damit sind sie frei von Erreichbarkeit und Nutzung durch Fremde. Ich danke euch. Liebe Grüße von Gerd - service@kristallmensch.net

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Wieder an Deck

22.04.2013 08:51 von Sabine Wolf

Ihr Lieben, hiermit melde ich mich zurück an Deck. Nun, eigentlich war ich gar nicht krank. Lasst es mich euch mit wenigen Worten erklären: Es begann mit meiner Bitte um finanzielle Hilfe für eine alte Familienwunde (weiter unten). Es war nicht meine persönliche Angelegenheit, doch mein Entschluss, mich der Sache anzunehmen, war nach etlichen Jahren gereift und gefallen.

 

Diese Entscheidung erscholl auf vielen Ebenen. Während ihr mein Konto voller Liebe mit kleineren und größeren Spenden beschenkt habt, wofür ich euch von ganzem Herzen danke, kehrten meine verstorbenen Familienmitglieder (Mutti, Susanne und Doris) zurück und scharten sich um mich. Doris sagte: „Und dennoch gibt es Wunden, die nicht durch Geld sondern nur durch Tränen und durch die Gemeinschaft zu heilen sind .... - Familiengemeinschaft, Familienheilung.“ Ich wusste es und war bereit, mich auch darauf einzulassen.

 

Damit begann meine erste intensive Begegnung mit Kali, ein 9-tägiger Reigen in der inneren Landschaft am goldenen Strom - in und durch meinen Körper. Zwei (betroffene) Ahnenlinien (ca. 2000 Menschen) durchwanderten meinen Körper und befreiten sich von Dramen, Erbschaften und Miasmen aller Art, erfüllten ihr Leben, fanden zurück in die Freiheit der Seele und konnte schließlich und endlich aufsteigen.

 

Für meinen Körper war es anstrengend: Schmerzen, Symptome und Phänomene, teils andauernd teils in rasender Abfolge wechselnd, kein Wach- und kein Schlafzustand möglich - immer irgendwas dazwischen. Ich bin noch ganz wackelig, fühle mich ziemlich ausgelaugt und neben mir und ertaste den Weg zurück in den Alltag.

 

Ich schätze, dass ich hieraus eine neue Form der Ahnenlinien-Heilung für euch entwickeln werde - eine lohnende Investition allemal. Und ja, Mittwoch sehen wir uns im Webinar "Das MEHR zwischen Himmel und Erde" wieder.

 

Liebegrüsse und großen Dank an euch alle.

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

 

Webinar fällt wegen Krankheit aus

15.04.2013 14:02 von Sabine Wolf

Ihr Lieben. Seit Donnerstag liege ich mit einer "schweren Sonnensturm-Neumond-Grippe" im Bett. Schmerzen in Kopf, Knochen, Lunge und Gelenken, Fieber in Wellen wie am Ufer des Ozeans und gräßliche Träume. Ist zwar eine wunderschöne Investitition - passend zum Bild hier unten - bin aber dennoch vorübergehend außer Betrieb. Unser Webinar 11 werden wir nachholen - und dann vermutlich mit ganz frischem Hirn, hihi. Liebes-Fieber-Grüße euch allen. Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Steckbrief DNA, Heilmeditation und Aufzeichnung online

11.04.2013 20:53 von Sabine Wolf

Ihr Lieben. Von Herzen danke für eure liebevolle finanzielle Unterstützung. Hier revangiere ich mich mit einem neuen Steckbrief und einer Heilmeditation für eure DNA. Von Herzen danke und alles Liebe. Sabine


ERGÄNZUNG VOM 12.4.: Die Aufzeichnung ist nun ebenfalls online bei count-up.tv

 files/FOTOS/Fotos Aktuell/10_skalarwellenmaedchen.jpg

 

Was bedeutet: Aktivierung der DNA?

10.04.2013 13:12 von Sabine Wolf

Und nun mal wieder zum Webinar. Ihr Lieben, das Wort "Kolloquium" scheint ein Motivationskiller zu sein. Viele denken dabei wohl an Quassel-Chats. Doch weit gefehlt! Es ist eine - auch mich immer wieder überraschende - Vertiefung und Erhöhung des Thema mit weiteren Entdeckungen von Egoirrtümern, Lösungen und Inspirationen zur Umsetzung im eigenen Alltag.

Heute abend heißt es:

"Schmerz ist der Motor der Entwicklung.

Dunkelheit ist der Treibstoff unserer Licht-Körper-Schiffe."

 

Und wir werden herausfinden, wie leicht die Tyranno-Pyramide der Verschwörer aufzulösen ist. Seid einfach dabei. Ich freu mich auf euch. Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Dank - und Image zurechtrücken

09.04.2013 20:48 von Sabine Wolf

 

                                                             

 

Ihr Lieben, nach drei Tagen bei Udo in Flensburg bin ich zurück im Lichtpunkt und sehe an meinem Kontostand, wie viele liebevolle Menschen mich umgeben. Vielen Dank für eure Bereitschaft, gemeinsam mit mir Lasten zu tragen.

 

Einige von euch reagierten aber auch sehr irritiert auf meine Bitte: "Ich dachte, Sabine gehört zu den Top-Verdienern....!?" Jemand schrieb gar, es sei falsch und erniedrigend, dass ich um so etwas bitten müsse....

 

Gern würde ich euch hier meine Gedanken mitteilen und mein Image ein wenig zurechtrücken. Nein, ich schwimme nicht im Geld und ich schichte es auch nicht. Viele glauben, dass meine geistigen Beziehungen und mein inneres Wissen an einen Geldstrom gebunden sind. Ist es nicht. Zwar kommen viele begeisterte und dankbare Mails herein, die meine Arbeit hoch einschätzen, aber .... davon kann ich keine Rechnungen bezahlen.

 

Geld stand allerdings nie im Fokus meiner Aufmerksamkeit, also hatte ich auch nie Geldnot - egal ob Geld da war oder nicht. Das ist heute noch so: Kein Geld zu haben, ist für mich nicht NOT. Und meistens hatte ich ja auch mehr als ich brauchte - bis ich mit der Kristallmensch-Arbeit begann. Saint Germain wollte es kostenlos und mir war es recht. Es war nach vielen gut bezahlten Berufsjahren ein echtes Experiment, das allerdings trotz einiger fleißiger Spender bisher keine wesentlichen finanziellen Früchte getragen hat. Die Seminare waren die einzige Einkommensquelle und die monatlichen Kosten wurden gerade gedeckt.

 

Meine größte finanzielle Sicherheit war immer: kein Eigentum, keine Verpflichtungen, keine Abhängigkeiten. Das änderte sich 2010 grundlegend. Eigentlich wollte ich aussteigen, euch Kristallmensch hinterlassen und mich nach Neuseeland absetzen - mein Leben genießen. Doch das Leben entschied anders. Nach einigen inneren und äußeren Einflüssen ließ ich mich darauf ein, nicht nur die Schulungsarbeit fortzusetzen, sondern auch den Lichtpunkt zu kaufen und mich niederzulassen. Damals wusste ich, dass ich hin und wieder eure Hilfe brauche werde. Und manches Mal fühlte ich mich wie in der Falle, so fest und unbeweglich - ganz gegen meine bisherige Natur.

 

Heute weiß ich, dass hier in eine große Chance für mich liegt: denn GEBEN konnte ich schon immer - mit der Absicht, dann bald wieder "abzuhauen" und meiner eigenen Wege zu gehen. Nun lerne ich zu BITTEN und zu EMPFANGEN - und: hierzubleiben. Und es ist keineswegs erniedrigend, sondern es fühlt sich ziemlich gut an. Danke, Leben, für meine Lektionen!

 

Danke, dass ihr für mich da seid.

Sabine

 

PS: Noch ist die (nicht für mich selbst) erbetene Summe nicht zusammengekommen. An euch, die ihr noch nichts gegeben habt: Wenn euch meine Arbeit wirklich weiterhilft, spendet bitte einen kleinen Betrag. Ich danke euch.

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Ich bitte euch um Hilfe....!

06.04.2013 08:04 von Sabine Wolf

Ihr Lieben, wie ihr wisst, haben die drei letzten Jahre große Umwälzungen in meine Familie und mein persönlichen Leben gebracht. Die Tode unserer Mutter 2010, Schwester Susanne 2011 und Schwester Doris 2012 haben einen Dominoeffekt in der Familie ausgelöst, der dringend Heilung braucht. Nicht alle Wunden lassen sich "nur" mit Tränen heilen. Manche brauchen Geld, das in Liebe gegeben wird. Ich würde es tun - hätte ich es zur Verfügung!

 

Und das ist es, um was ich euch kurzfristig-st bitte: Helft mir, diese Wunde zu heilen, wenn ihr könnt. Ich brauche 60.000,- Euro - (als privates Darlehen oder/und Spenden).

 

Wer spenden möchte, bitte auf mein Privatkonto:

Konto 609 225 000  -  Volksbank Wennigsen  -  BLZ: 251 933 31.
BIC: GENODEF1PAT  -  IBAN: DE73 2519 3331 0609 225000


Wer bereit ist, mir ein Darlehen zu überlassen, melde sich bitte bei mir untersabine@kristallmensch.net - Betreff: Privates Darlehen.

 

Ich danke euch von ganzem Herzen

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Webinaraufzeichnung 9 Senkrechter Atem und DNA ist online

04.04.2013 22:50 von Udo Reuschling

Sie steht im Shop und bei count-up.tv bereit. Viel Freude und Erkenntnis mit dieser neuen Aufzeichnung. Udo

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Webinar Senkrechter Atem und DNA

01.04.2013 19:24 von Sabine Wolf

Ihr Lieben, für das kommende Webinar am Mittwoch gibt es vorerst keine Arbeistsblätter. Das Programm kennt ihr. Darüber hinaus wird es einige finster-fröhliche Überraschungen geben. Nachdem wir heute mit Kali (die Erdbeben-Flutwellen-Liebesfeuer-Beauftragte von Gaia) ein weltweites Ostermontag-Feuer angezündet haben, wurden mir einige weitere Details zum Thema Dunkelheit klar, die ich gleich Mittwoch mit euch erörten und klären werde.

 

Es wurde gesagt, dass alles nach Ostern leichter werden würde.

Daran haben wir einen wesentlichen Anteil

In Vorfreude!

Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg