Support

November 2015

Grüße zum ersten Advent

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, spät, aber hoffentlich nicht zu spät, wünsche ich euch einen schönen ersten Advent. Wenn ich hier im Lichtpunkt aus dem Fenster schaue, kann sich das Schöne am Advent nur innen abspielen. Draußen: kalt, nass, stürmisch. Drinnen: die erste Kerze, noch kein Tannengrün (wie jedes Jahr kam der erste Advent wieder mal völlig überraschend und unvorhergesehen, kicher) und heißen Kinderpunsch (ohne Alkohol). Ansonsten Arbeit im entspannten Sonntags-Modus: Tonstudio, Schreibtisch, dann mal wieder Sofa, Tee.

Denn ein Teil unserer Adventsprodukte ist ja noch gar nicht fertig, z.B: die ET-Audios 5 bis 7 sowie etliche Einweihungsgeschichten. Da ich aber gerade in einer angenehmen Quasselstimmung bin, fließt es gut im Tonstudio. Und wenn ich dabei an euch denke - mir also deutlich wird, für wen ich aktuell spreche - nun, dann wird gleich die Facette der Urgroßmutter in mir wach, die nichts lieber tut, als Geschichten zu erzählen..... Tja, irgendetwas hat sich seit der OP mächtig in mir verändert.

Heute morgen startete unsere Weihnachtspakete-Aktion, die bereits gut genutzt wird. Freude! Hier der dazugehörige Newsletter. Ich sende euch ganz liebe, warme vorweihnachtliche Grüße aus dem Lichtpunkt. Sabine

Neues aus der Weihnachtswerkstatt

von Sabine Wolf

Ihr Lieben. Nun gibt es kein Halten mehr. Sieben Tage und Nächte habe ich mit meinem Team das entwickelt, was euch die nächste Zeit nähren soll (kann). Der Adventskalender (ab 1.12.) läuft bereits im Count Down, ebenso das Weihnachtspaket (ab 1. Advent), das ihr euch für eure Freunde zusammenstellen könnt.

Drei Webinare vor Weihnachten: Die Dritte Haut Element Wasser, eine Woche später Element Wasser Fragen& Antworten und dazwischen der 7. Heilwellenfokus mit dem Immunsystem (Lisa lässt grüßen, hihi).

Unser Jahreswende-Intensiv Geburt der Göttin (Der 14-14-Strom aktiviert sich) war heute morgen kaum im Netz und schon kommen die ersten Anmeldungen herein. Da wir hier nur 12 Plätze zur Verfügung haben, ist eine spontane Entscheidung und baldige Anmeldung empfohlen.

Und im Januar 2016 starten wir unsere ET-Online-Serie, auf die ich mich sehr freue: ET01 Erde-Knochen und ET02 Wasser-Blut sind bereits im Netz.

In unserem heutigen Newsletter-pdf "Neues aus der Weihnachtswerkstatt" findet ihr weitere Infos - für euch und zum Weiterleiten. Herzensgrüße und bis ganz bald. Sabine

Neugeburt und Neueinsteiger

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, mein letzter Newsletter vom 17. 11. zum Thema Tod, Transformation und Neugeburt ergab dankbare und berührende Reaktionen, aber auch vertrauliche Fragen zum Verständnis und zur Integration, die einer öffentlichen Antwort bedürfen. Daher heute ein neuer Newsletter mit Antworten zur Zeit und unsere neue Neueinsteiger-Seite.

Im Newsletter geht es um Selbsthass und Integration des Dunkels sowie um die Erinnerung an eure Meisterseelen. In unserer Neueinsteigerseite geht es um  den lockeren Zugang zur Vielfalt eurer Themen in den Tiefen unseres Netzes, in den unzählbar vielen Klassenzimmern unserer Kristallmensch-Schule. Liebe Grüße vom Kristalltag, auf dem es auch gerade hoch her geht. Einen schönen lichtvollen Totensonntag wünscht euch: Sabine

Bin wieder da - ganz!

von Sabine Wolf

Hi ihr Lieben, ja, ich bin wieder da, ganz und gar! Und nun gibt es kein Halten mehr, wie ihr euch vorstellen könnt. Das Leben geht weiter bzw. startet auf der nächsten Ebene neu durch. Es geht mir prächtig - neugeboren und runderneuert. Nochmals an euch ganz herzlichen Dank für eure Unterstützung in jeglicher Form. 

Was läuft also demnächst? Nun, der graue November kommt mit Macht herein und bringt die Themen Tod, Transformation und Neugeburt an die Oberfläche. Hier der heutige Newsletter dazu. Beste Voraussetzungen für einen hochtransformativen Adventskalender. Der wiederum bereitet ein gemeinsames ET-Coaching-Online-Jahr 2016 vor.Die Neueinsteigerseite ist immer noch in der Mache, ebenso die restlichen ET-Audio-Pakete. Bald fertig. Ganz fertig ist ET-Paket 7 Texte.

Bald werdet ihr hier auch weitere Termine für die Fortsetzung unserer Webinarserien finden.

Und was ich euch jetzt besser noch nicht mitteile, sind die Planungen zum Thema Krankheit-Gesundheit (neu aufgerollt in drei neuen Webinarserien), im Mai ein Kongress dazu, ein Fünf-Tage-Seminar über die Jahreswende im Lichtpunkt, fünf Elemente-Reisen (in die Alpen, an die Küste, in die Obstbaumwiesen, in die Vulkaneifel und in die Anderswelt) und zwei Kristallmensch-Tourneen nach Wien und Biel 2016 über je 10 Tage.

Nee, besser, ich verrate euch noch nix, sonst glaubt ihr, Sabine habe gar nichts dazugelernt, macht immer noch Stress - und rennt schreiend weg. Aber eins kann ich euch jetzt schon sagen: Es wird ein sehr entspannendes Jahr, denn jetzt, wo ich mit dem Tumor meine Brüste geopfert habe, ist die Innere Göttin vollends in mir angekommen. Und die, das wißt ihr inzwischen, ist bei weitem nicht so langsam und ineffektiv wie die Götter. Lichtgeschwindigkeit ist Lebensfreude. Lebensfreude ist Lichtgeschwindigkeit. Ich sende euch kichernde Grüße von Herzen. Sabine.

 

Kristalltag am 21.November findet statt

Ihr Lieben,
Sabine ist inzwischen wieder ganz da, zumindest hinter den Kulissen und bereitet schon den nächsten Newsletter und die kommenden Aktivitäten vor. Mehr dazu erfahrt ihr sehr bald von ihr persönlich. Vorab möchte ich euch allerdings schon einmal auf den Kristalltag kommenden Samstag, den 21.November, hinweisen. Er findet statt und es sind auch noch Plätze frei. Eine wunderbare Gelegenheit also, Sabine nun wieder live zu erleben, verbunden mit einem Aufenthalt im Lichtpunkt - der besonders im Moment eine hoch transformative Wirkung aufweist. Wir freuen uns auf eure spontanen Anmeldungen.

Bin wieder da - fast

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, bevor ich nochmal für eine Woche in die Privat-Reha-Wellness verschwinde, um meinen geschundenen Körper in Manna, Milch und Honig zu baden, möchte ich euch doch noch kurz einen dicken und dankbaren Gruß senden.

Am 5. November wurde ich morgens entlassen. Ich gab Ralf mein Gepäck ins Auto und machte mich zu Fuss auf den Weg durch Wald und Felder - nach Hause. Erkenhild kam mir auf halbem Weg entgegen und begleitete mich auf der Wanderung in ein neues Leben.

Es gäbe gleich hier vieles zu erzählen - und ihr habt definitiv Anspruch darauf, jedes Detail zu erfahren. Mein persönlicher Klink-Bericht umfasst derzeit ca. 50 Seiten. Doch den werde ich euch im Laufe der nächsten Wochen ebenso scheibchenweise nahebringen, wie ich ihn scheibchenweise erlebt und geschrieben habe. Alles auf einmal wäre zu viel, denn hier haben sich weitere Tore geistiger Bedeutung von Krankheit und geistigen Umgangs mit Krankheit geöffnet. Nicht mehr im Entweder-Oder-Modus sondern sowohl als auch.

Eines kann ich euch jetzt schon sagen:
Es war nicht nur ein Akt der Versöhnung, es war vielmehr eine Begegnung der Superlative. Nicht nur mit wunderbaren Ärzten, Ärztinnen, Schwestern, Pflegern, Therapeuten und Putzfrauen, sondern auch mit einer völlig verwandelten Lisa, mit der inneren Göttin, den Ahnen und vielen Familienmitgliedern aus dem Naturreichen.

Eine Reise zwischen den Welten, die mich zutiefst erfüllt und beglückt - und jede eigene Entscheidung, die ich zuvor gegen viele liebevolle, gutgemeinte Ratschläge verteidigen musste - bestätigt hat.

Die beiden Pole der Superlative:

1. Lisas Tumor war der größte (und schönste), den der Chafarzt je gesehen, geschweige operiert hat .....!
2. Ich war die gesündeste und fröhlichste Patientin, die (vermutlich) je auf der Station gelegen hat.

Und natürlich gab es Tränen und herzliche Umarmungen beim Abschied.

Eigentlich wollte ich Lisas sterbliche Hülle mit nach Hause nehmen und sie dort feierlich verbrennen. Doch am letzten Tag erfuhr ich, dass sie längst der gefeierte Star in der Pathologie ist: Dort - in Scheibchen geschnitten - untersucht und der schulmedizinischen Weiterbildung ganzer Generationen zur Verfügung gestellt wird. Jeah!

Danke für euer Dabeisein.
Danke für eure Liebeswellen.
Danke für eure Liebe.

Ganz bald folgen die Details - scheibchen- und schluckweise, denn in jedem einzelnen ist ganz viel für euch drin. Ich grüße euch von Herzen und in Liebe. Sabine

 

Teil 2 unserer Interviewserie

von Melanie Ackermann

Ihr Lieben, der zweite Teil unserer Interviewserie ist fertig. Diesmal hat Udo seine Fragen an Sabine gestellt. Es geht um Gurus, Rezepte und Geld. Was Sabine dazu zu sagen hat, könnt ihr hier lesen. Bitte scrollt dazu nach unten, da zuerst das erste Interview angezeigt wird. Wir wünschen euch viel Freude dabei, viele liebe Grüße, Melanie.

In Aktion

Ihr Lieben, während Sabine die Bettruhe noch genießt, sind wir als Kristallmensch-Team dennoch weiterhin für euch aktiv und möchten euch die Sabine-freie Zeit nach Möglichkeit versüßen. Dazu haben wir unter anderem eine bis zum 15. November andauernde Aktion gestartet. Worum es geht, erfahrt ihr hier und in unserem Newsletter.

Ihr müsst nicht am ET- Coaching teilgenommen haben oder teilnehmen, um von dieser Webinar-Serie profitieren zu können. Sabine beantwortet hierbei Fragen zu vielfältigen Themenbereichen aus eurem Alltag in der ihr eigenen Weise, und erläutert euch die geistigen Hintergründe und Gesetzmäßigkeiten dazu. Als Kostprobe haben wir Folge 3 dieser Serie auf YouTube eingestellt, wo ihr sie eine Zeitlang kostenfrei ansehen und für euch nutzen könnt.

Wie Gerd mitteilte, sind die Kristallmensch-Kalender heute druckfrisch eingetroffen und werden in den nächsten Tagen verschickt. Mit diesem Begleiter durch das Jahr feiern wir auch eine Premiere, denn er ist der erste, den wir für euch entwickelt haben. Wir finden, dass er sich auch wunderbar zum Verschenken eignet.

Melanie wird euch später noch eine weitere Neuheit präsentieren. Ich sende euch unterdessen Herzensgrüße aus dem Lichtpunkt

Lebenszeichen

Ihr Lieben, ihr seid einfach klasse! Danke für all die unterstützenden Beiträge und eure Bereitschaft, weiterhin bei der Liebeswelle mitzuwirken. Dieser Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl sind in der Tat etwas Besonderes. Und Sabine ist unterdessen wieder Schlauch-, Kabel- und weitgehend schmerzfrei.
Aber auch wenn im Außen und für den Körper Erholung, sich-Verwöhnen-lassen und Nichts-Tun angesagt ist, geschieht viel auf den inneren Ebenen. Das genießt Sabine sehr - auch noch in den nächsten Tagen. Dennoch ist das Kristallmensch-Team weiter für euch aktiv und kreativ und über unsere neuen Aktivitäten werden wir bald hier berichten. Herzlichste Grüße von Melanie und Erkenhild