Support

2009

Neujahrsgrüsse an euch

von Sabine Wolf

Liebe Menschen und Kristallmenschen, liebe Freunde und "Feinde", geliebte Mitmenschen, Kreaturen und freche Monster. Was soll ich euch sagen in dieser drittletzten Stunde vor der Jahreswende als dies:

Ich danke euch zutiefst für euer Dasein auf Erden, für alle Freude und jegliches Leid, das ihr mir anvertraut und mit mir geteilt habt, Ich danke euch für jeglichen Zorn und Argwohn, den ihr mir entgegen gebracht habt, für jegliche Träne, die ihr in meinem Beisein vergossen, für jeglichen Schmerz, den ihr an meiner Seite geöffnet habt.

Viele strahlende Kristalle sind in der Dunkelheit der vergangenen Monate gewachsen und gereift. Ich bin stolz - auf euch und mich und uns - und versichere euch meines Daseins für euch auch im Neuen Jahr. 2010 wird für uns alle gewaltige, unleugbare und unwiderstehliche Veränderungen mit sich bringen - wunderbare Veränderungen, wohlgemerkt! Seid mutig und schreitet voran.

Ich liebe euch und bin heute Nacht in der Stunde 0 sehr aktiv Eins mit jedem von euch. Atmet gemeinsam mit mir und lasst uns darin die Himmel öffnen! Ich muss jetzt wieder zu Tisch. Siegrid hat soeben die Jakobsmuscheln serviert.

Euch allen ein Wunder volles Neues Jahr.
Sabine

Weihnachtsgrüsse an euch

von Sabine Wolf

Hallo, ihr Lieben alle. Nun hat es mich also doch erwischt. In einer Stunde muss ich hier alles liegen und stehen lassen, und abfahren. Auf zu den Eltern, Weihnachten feiern - und hier hinterlasse ich wieder mal unerledigte Arbeiten und einen kleinen Sauhaufen, den ich nach meiner Rückkehr aufräumen muss - vor Sylvester allemal, schließlich wollen wir doch sauber und aufgeräumt ins Neue Jahr gehen. Weihnachten - nun ich fühle mich eher sommerlich, ja frühlingshaft - aber das liegt vielleicht an der Wandlung des Körper- und Emotionalgefüges als an der Jahreszeit.

Was läuft hier bei uns? Wir haben einen eigenen Verlag gegründet - KRISTALLMENSCH MEDIA - und streben an, mit einem guten professionellen Verlag in Gemeinschaft zu arbeiten. Wer mag seine Lust, Zeit und das nötige Know How dazu bringen?

Udo und ich sind dabei, den Buchblock 2012 - TORÖFFNUNGEN IN DIE NEUE WELT zu layouten und ihn in einer ganz neuen, schlanken und viel schöneren Form herauszubringen. Ich bereite den nächsten Buchblock 2012 - GEISTIGES REISEN IN DIE NEUE WELT vor - und ebenso das nächste Seminar. Außerdem bearbeite ich die Männer-Söhne-Themen, die demnächst im Netz erscheinen werden. Marcus vertont das Geistige Reisen als Hörbuch - und da macht euch auf einen gepfefferten neuen Sound gefasst. Monika arbeitet an den beiden Büchern 2012 - FRAGEN & ANTWORTEN ZUR ZEITENWENDE. Und vieles andere mehr, was hier nicht erwähnenswert ist.

Ach doch, dies vielleicht noch: Michael und ich haben den Lichtpunkt gekauft - und Gerd und ich planen nun den Abriss - und den Neubau über drei Etagen. Der Lichtpunkt soll zum Lichtturm werden, der euch und uns in den nächsten Jahren für konzentrierte Workouts zur Verfügung stehen wird. Seit dem ersten Tauwetter vor einigen Tagen habe ich den Eindruck, dass Metatron das Haus schon zum Abriss freigegeben hat, denn von der Glaskuppel in der Halle tropft es an fünf Stellen in kleinen Strömen durch. Nun, Regen bringt Segen.

Erwähnenswert ist schließlich noch die viele Weihnachtspost, die ich von euch bekomme und mein herzlicher Dank dafür. Bitte erwartet keine andere Antwort von mir, als jene, die über dieses Netz und über die anderen Sphären zu euch kommen. Und die kommen garantiert! Euch allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in eine glückliches, gesundes und kreatives Neues Jahr!

In Liebe und Freude grüße ich euch von ganzem Herzen.
Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

2012 - R-EVOLUTION

von Sabine Wolf

Hallo, ihr Lieben. Nun steht wieder Weihnachten vor der Tür - und ich bin wieder nicht darauf vorbereitet. Die erste Weihnachtspost hat mich schwer irritiert. Dennoch vielen Dank dafür. Bitte erwartet keine von mir - außer hier im Netz.

Das Seminar war schön - und für einige von euch geradezu toll, wie ich hörte. Ich selbst hatte viel Spaß vor der Kamera und vor euch. Wir wären dankbar für einige Feedbacks von euch, die wir gern ins Netz stellen würden. Bitte keine Lobpreisungen auf Sabine (die werden rigoros gelöscht), sondern schlicht Kurzberichte eurer Erlebnisse vorher, währenddessen und nachher. Teilt den angstvollen Menschen mit, was wirklich läuft - und helft ihnen in die Spur.

Nun zu 2012 - Tatsächlich, es wird ernst!
Es wird Zeit,
dass sich auch "normale Menschen" mit diesem Thema befassen!


Eine lange Suche treibt dem Finden entgegen - der Offenbarung und der Umsetzung. Im November 2009, kurz vor dem ersten Seminar im Chiemgau fiel mir das Buch von Dieter Broers: 2012 (R)evolution (Scorpio-Verlag ISBN 978.3-9812442-1-29) in die Hände. Was ich dort las, war mir zwar grundsätzlich nichts Neues - und dennoch ein Freudenfest. Da ich mich nie mit den Maya und der NASA und selten mit der Astrophysik beschäftigt hatte, wurde dieses Buch zu einer Fundgrube an Aha-Effekten und Bestätigungen meiner Erfahrungen, Wege und Lehre.

Diese Freude - und einige zusammenfassende Betrachtungen mit vielen Zeichnungen (daher schweres PDF-Format) - möchte ich an euch weitergeben. Sie wird gerade euch, die ihr mich, meine Arbeit und meine (kosten-)freie Internetschule noch nicht kennt, dort hinein helfen.

Ihr findet es unter HOME - 2012 - R - EVOLUTION. Lest und geniesst es. Druckt es vielfach aus und gebt es weiter. Verteilt es in alle Welt.

Liebe Grüsse euch allen von Sabine


files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Gruß aus der Werkstatt

Das erste unsrer neun Seminare des neuen Zylus ist im Kasten...im Sinn des Wortes. Ich habe den kompletten Ablauf mit der Videokamera aufgezeichnet. Noch hat es den Charme des ersten Produkts einer neuen Reihe - das heißt, uns fallen noch ein paar Verbesserungen ein - aber es ist spannend und gut anzusehen. Und das Beste ist: Es wird Euch bald, etwa ab Mitte Januar, zur Verfügung stehen. Wir werden dafür eine extra Video-Seite aufmachen, auf der Ihr die kompletten Aufzeichnungen abrufen könnt.

Aber es gilt nach wie vor das Motto der Olympischen Spiele: (Live) dabei sein ist alles. Lasst Euch die Möglichkeit der persönlichen Teilnahme nicht entgehen.

Apropos Video: Ich habe mir gestern den Film von Dieter Broers "2012" angesehen. Ich finde ihn interessant und sehenswert. Gut, er ist nur ein möglicher Aspekt und man kann über die wissenschaftliche Genauigkeit - so man sie sucht - geteilter Meinung sein, aber er bietet auf jeden Fall interessante Denkansätze.

files/FOTOS/Fotos Aktuell/videoplatz.jpg

 

Unsere Videowerkstatt


Kleine Einblicke

Ihr Lieben, die PDF's für die 'kleinen Einblicke' sind fertig. Ying und Yang verwandeln sich, Wahl und Entscheidung - Engel und Dämonen, Der kleine Messias und Lichtträger - diese findet ihr unter DOWNLOADS oder auch unter Veranstaltungen - Downloads.

Die Texte sind wunderschön - genießt sie!
Ich grüße Euch alle ganz herzlich
Sonja

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Bildbeschreibung 3. Tag und Lichtträger

von Sabine Wolf

Hier, ihr Lieben bekommt ihr die Beschreibung der Bilderliste für den 3. Seminartag als PDF-Dokument. Ich riskiere, dass ihr jede Menge Fehler findet, habe mich nun aber für die Schonung meiner brennenden Augen entschieden. Künftig werden diese Listen ohnehin noch etwas überarbeitet, da sie euch als Inhaltsverzeichnis dienen werden, wenn ihr die Filmaufnahmen in Händen habt und bestimmte Kapitel sucht.

Zudem ist noch eine weitere kleine Kurz-Bild-Geschichte über den Lichtträger abgefallen. All diese Geschichten unter Kleine Einblicke habe ich aus Zeitgründen noch nicht als PDF-Format und Download bringen können. Das mache ich, wenn ich wieder im Lichtpunkt bin. Und ja, ich weiß: die erste Story fehlt noch.

Ihr, die ihr am Wochenende hierher nach Grassau kommt:
Vergesst unter keinen Umständen eure Matten, Kissen und Decken! Denn nun ist die Entscheidung gefallen: Ihr werdet, so ihr dies wollt, die gesamten Blöcke auf Matten liegend - und vielleicht sogar schlafend - verbringen. Es werden sowohl Stühle als auch genügend Platz für die Matten zur Verfügung stehen. Diese Entscheidung wurde aufgrund der Fülle an Material und der umwerfenden Wirkung auf viele von euch getroffen. Viele von euch werden sich kaum 10 Minuten auf den Stühlen halten - und wer bereits liegt, den kann ES nicht mehr umschmeissen, hihi. Ich freue mich auf euch.
Herzliche Grüsse euch ALLEN.
Sabine

Bildbeschreibung 2. Tag

von Sabine Wolf

Guten Abend, ihr Lieben. Heute morgen habe ich euch eine weitere kleine Bild-Geschichte hier herein gesetzt, mit dem Titel: Wahl und Entscheidung - Engel und Dämonen. Sie ist Gegenstand des 2. Seminartages am 5.12. An diesem Tag geht es um das Begreifen - und Integrieren - der Mysterien der Dunkelheit: des Verrats und des Mobbings, der Depression und des Todes.
 
Über das Schöpferische Innere Dunkel, das - senkrecht fließend - von oben und unten kommt, und das Erschaffene Äußere Dunkel, das - waagerecht fließend - aus der eigenen Mitte kommt. Über die Erkenntnis, dass der Mensch im letzten Zeitalter kaum etwas anderes erschaffen konnte, als Dunkelheit, weil sein Körper und Bewusstsein darauf eingerichtet waren. Über die Schlussfolgerung, dass Dunkelheit damit nichts Schlechtes oder Falsches sein kann, sondern wohl eher missverstandene Liebe, missdeutete Weisheit und misshandeltes Licht ist. Begreifen wir dies und tragen dem Rechnung, so sollte 2012 ein wahrer Erfolg und Sieg des Lebens werden, für jeden einzelnen von uns.

Herzliche Grüße und viel Liebeskarft euch allen!
Sabine


Yin Yang und der kleine Messias

von Sabine Wolf

Gute Nacht und guten Morgen, ihr Lieben. Bevor ich in meinem kuscheligen Achentaler Hotelbett verschwinde, habe ich euch eben zwei Kostpröbchen und Kurz-Bild-Geschichten zum 1. Seminar ins Netz gestellt. Beide findet ihr unter dem Link zum 1. Seminar: Die Wandlung des Yin und Yang sowie Der kleine Messias. Und behaltet bei alledem im Auge, dass es um euch geht, dass ihr gemeint seid - ja, AUCH DU!!!! Viel Spaß beim Selbststudium in diesem Sinne. Morgen - nein heute - bekommt ihr auch die Bildbeschreibung des zweiten Tages.

Liebe Grüsse euch allen von Sabine


Alle Bilder sind im Netz

von Sabine Wolf

Hi, ihr Lieben. Mit trüben Augen, schmerzender Maushand und letzter Kraft setze ich die Bilderlisten des 2. und 3. Seminartages ins Netz. Ihr findet sie unter Tagesprogramm+Bilderliste im Link 1. Die Zeitenwende und die 5. Dimension.

DIese Zeichnungen und Fotos stammen mit wenigen Ausnahmen von mir. Es sind teils Telefonskizzen, teils lockere, auf alte Tapete gekritzelte Infos, teils mit Buntstift und Pastell konstruierte Blicke hinter die Schleier, aber euch ein paar Screenshots aus dem Herrn der Ringe, soweit wir sie hier gebrauchen können. Auch all diese Bilder könnt ihr als konkrete Übermittlungen sehen - Antworten, die mir auf meine Fragen gegeben wurden, um den Lauf der Dinge zu begreifen - und sie dann an euch weiterzugeben. Das tue ich hiermit: ca. 400 Stück von ca. 2000, die ich im Laufe der Jahre gesammelt habe.

Diese 2012_Serie wird euch eine Struktur und einen Überblick über die Zeitenwende und euer persönliches Leben geben. Im Seminar werden wir zu jedem Bild und jeder Reihe ausführlichere Erläuterungen geben und sie anhand eurer persönlichen Situation behandeln. Freut euch also auf das Seminar - oder auf die Filmaufnahmen, die Udo  für euch machen und schneiden wird.

DIe Beschreibungen dieser beiden Bilderlisten liefere ich euch erst in der kommenden Woche. Sicherlich werdet ihr sie kaum vermissen, wenn ihr euer eigenes Leben erst einmal entlang der Zeichnungen Revue passieren lasst.

PS: Ich atme seit Tagen die Schweinegrippe durch - die Monika und ich zärtlich "swine flu" nennen - sowie heftige Anflüge von Panik vor der Grippe, vor der Impfung, vor den Kodierungen. Habe drei Tage schwer zu tun gehabt, um meine Arbeit tun zu können. Ach, ihr Lieben, lasst das endlich los. Schickt zu mir, was euch quält. Es erreicht mich und ich mache das für euch - solange, bis ihr selber wieder über eure Schöpfung lachen könnt. In Liebe bin ich bei jedem von euch, der oder die meine Hilfe möchte. Atmet einfach von Herzen mit mir - senkrecht!
Ich liebe euch!
Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Der erste Tag ist komplett

von Sabine Wolf

Hallo ihr Lieben, soeben habe ich euch den 1. Tag des kommenden Seminars als Bilderliste und Bildbeschreibung ins Netz gesetzt. Werft den ersten Block von gestern bitte weg, ich habe die Dokumente um 6 Blöcke erweitert und komplettiert: 1 Tag, 7 Bilderbögen und 184 Bilder sollten auch euch vielen Millionen Menschen, die ihr nicht ins Seminar kommt, ein brauchbarer Leitfaden durch eure persönliche Zeitenwende sein. Bitte gebt diese Dokumente an möglichst viele Menschen weiter. Den 2. und 3. Tag setzte ich hier ein, wenn ich sie fertig habe.

Ein Telefonat mit dem Sporthotel Achental hat ergeben, dass eure Betten im Hotel selbst und in einem Nachbarhaus bis zum 25. 11. reserviert sind - insgesamt noch ca. 20 Stück - und ebenso viele Plätze sind auch im Seminar noch frei. Wer also ein Bett im Hotel möchte, melde sich bitte bis zum 25. 11. verbindlich dort an, wer ohnehin woanders wohnen will, hat Zeit mit der Anmeldung bis zum 2. Dezember. Und wer gar nicht kommen will oder kann, der möge sich einfach von Herzen mit mir und uns verbinden und dieses Wochenende auf dem Sofa, im Bett oder in der Natur verbringen. Wir werden einander erreichen! Ganz herzliche Grüße euch allen. Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

 

Bilder sagen mehr als tausend Worte

von Sabine Wolf

Hallo, ihr Lieben, seit Tagen bin ich mit der Vorbereitung des Seminares beschäftigt, das - wieder mal - ganz anders laufen wird, als ich es mir vorgestellt hatte. Aber eigentlich ist das ja nichts Neues.

Das letzte Bilder-Bombardement haben wir im September 2007 in Salzburg auf euch abgefeuert - und ihr wart sehr tapfer, denn es waren viele Bilder und Informationen! Viele Bilder, viele Erkenntnisse, viele Aha-Effekte und viel Frieden im Herzen hatten wir uns damals erkämpft und erarbeitet. In den Seminaren 2008 haben wir völlig ohne Bilder gearbeitet, von einigen Skizzen auf dem Flipchart einmal abgesehen - und so wollte ich es diesmal wieder halten.

Doch nun kommen einige ganz "normale Leute" dazu, Menschen, die mit Spiritualität ebenso wenig am Hut haben, wie ich, die mit ihrem Verstand und von Herzen begreifen wollen, was warum wie abläuft, ebenso wie ich, Menschen, die mit vielen spirituellen Ausdrucksformen nichts anfangen können, ebenso wie ich (hihi). Nein wahrlich, wir handeln nicht mit "spirituellem Sekt", sondern gießen das auf-klärende Wasser des Lebens aus.

Daher haben wir uns entschlossen, die Bilder und Zeichnungen noch einmal hervorzuzaubern, sie ein wenig upzudaten und euch in einer atemberaubenden Menge und Reihenfolge vorzulegen. Und wieder müsst ihr tapfer sein, um das Drama und den Segen der Zeitenwende in nur drei Tagen gründlich zu begreifen. Wenn ihr gegangen seid, werden keine Fragen mehr offen sein, außer der vielleicht, wie, um alles in der Welt, ihr dies alles umsetzen sollt. Doch dies geschieht von selbst, wenn ihr  mit offenem Herzen zuhört. Das war schon immer so. Die ersten Bilder und Bildtexte findet ihr HIER.

Und immer noch sind genügend Plätze frei. Wer sich erst im letzten Augenblick entscheiden will, möge sich per Email bei: buchhaltung@kristallmensch.net anmelden. Ich bin ab 20.11. unterwegs. Es mag durchaus sein, dass Saint Germain nur noch durch Cauldre channelt, und dennoch sitzt niemand anders als er mir dieser Tage im Nacken und freut sich wie ein Kind auf euch.

Auch ich werde viel Spaß mit euch haben.
Liebe Grüsse euch allen.
Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Vortrag in Rosenheim

von Sabine Wolf

Also gut: Am 23. November 2009 um 19 Uhr findet ein kostenloser Vortrag zur Seminarserie 2012 - ZEITENWENDE statt, und zwar in der Paracelsusschule, Salinplatz 15 in Rosenheim.

Am 26. November 2009 schließt sich ein TV-Interview zum Thema "Wirtschaftsgespräche" an, das am Abend und am Tag danach irgendwo in Bayern ausgestrahlt wird. Da ich selbst seit 20 Jahren TV-abstinent bin, kann ich euch keine weiteren Einzelheiten liefern, außer der Vermutung, dass diese Aufzeichnung euch irgendwann über unser Netz zur Verfügung stehen wird.

Ebenso dokumentieren wir die Seminare in Filmaufnahmen - eine wunderbare Möglichkeit, sie euch zur Verfügung zu stellen, ohne dass ich sie ständig wiederholen muss. Wer also kein Geld für das Seminar oder keine Lust auf den Aufwand hat, bekommt es per Film frei Haus geliefert. Wer dabei sein will, um seine Energie und Liebeskraft gemeinsam mit uns per Film in die Welt hinauszusenden, der möge kommen. Es gibt noch freie Plätze.

Liebe Grüsse euch allen.
Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Toröffnungen - die zweite

von Sabine Wolf

Hi, ihr Lieben, soeben habe ich das Vorwort zur 2. Auflage des Buches TORÖFFNUNGEN ins Netz gesetzt. Der Text wurde gnadenlos gekürzt, das heißt: alle Meditationen und Geistigen Reisen zwischen den drei Bilderserien sind rausgeflogen. Sie werden an anderen Stellen wieder auftauchen. Dafür gab es ca. 45 Seiten Vorwort zu den Themen: Farben, Formen, Bilder, Zahlenmystik und die Macht der Worte.

Es ist etwas lockerer verfasst als beim letzten Mal. Endlich gibt es hin und wieder was zum Schmunzeln, Grinsen oder Lachen. Doch das beste: Die Texte wurden deutlich konkretisiert und auf die alltäglichen Dramen der menschlichen Spezies bezogen, so dass auch das gemeine Volk - sind ja nicht alle solche verklärten Esospiris wie wir - etwas damit anfangen kann.

Das Buch wird in unserem frisch gegründeten Verlag KRISTALLMENSCH-MEDIA erscheinen, und zwar im A4-Format mit ganzseitiger glänzender  Wiedergabe der Bilder, was ja bisher leider nicht realisiert werden konnte. Und nun meine Bitte an euch, da alle von uns bis über der Pony in Arbeit stecken: Welche liebe Seele (möglichst mehrere) mag mir diesen Text oder Ausschnitte davon korrigieren und zurückschicken?

Ich gehe jetzt an das Audio-Regiebuch zum Geistigen Reisen, sonst krieg ich ernsthafte Probleme mit unserem Tonmeister. Liebste Grüsse euch allen. Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Programmheft? Bitte sehr!

Unser Programmheft findet Ihr bei vielen Buchhandlungen und spirituellen Zentren ... und HIER als PDF Version. Nun, zugegeben: Die gedruckte Version ist schöner. Wenn Ihr also noch eine Empfehlung habt, wo wir unser Programmheft platzieren könnten, lasst es uns bitte wissen. Vielen Dank an Euch auch von mir, für die vielen Adressen, die wir schon bekommen haben und Euer Engagement, über das ich mich sehr freue. Grüße an Euch alle und - ja - ahoi!
Udo

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Die Anatomie und Bedeutung der Lichtsäule

von Sabine Wolf

Es ist geschafft, ihr Lieben. Ein 25-seitiges PDF-Dokument mit 26 Zeichnungen (von mir) zum Thema Lichtsäule wartet unter Text-Downloads auf euch, dort unter der Überschrift SCHULE Werkzeuge der Wandlung. (Nutzt für das Ausdrucken ein dünnes Fotopapier und einen Tintenstrahldrucker, dann kommen die Zeichnungen schön raus.) In diesem letzten Teil meiner Bearbeitung geht es um die fünf "Meister der Lichtsäule" und ihre spezifischen Geistsubstanzen sowie um die Fragen: Wo, wofür und wie setzen wir sie ein?.

Online stelle ich die fehlenden Texte und Bilder später. Hier und Jetzt gehen wir zu Udo, um seinen bestandenen Bootsführerschein für Küstengewässer mit ihm zu feiern - und wünschen auch euch einen wunderbaren lichtvollen Sonntag, an dem die Lichtsäulen aus eurem Herzen - und wie Pilze aus dem Boden schießen mögen. Ich grüße euch herzlich-t.

Sabine
files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Hormonelle Zeitenwende

von Sabine Wolf

Guten Morgen, ihr Lieben. Soeben habe ich den 2. Teil der Lichtsäule ins Netz gestellt. Hier geht es um die Innere Zeitenwende, um die hormonelle, nervliche und organische Zeitenwende in unseren Körpern. Sie hat viele Menschen in den letzten Jahren das Leben gekostet - im doppelten Sinne: Einige sind aufgestiegen und haben bei lebendigem Leib das alte sterbliche Leben hinter sich gelassen - und viele sind durch die Schleier in die geistigen Räume gegangen und haben ihre Körper zurückgelassen - sind gestorben, wie wir noch zu sagen pflegen.

Tatsächlich ist die Innere Zeitenwende ein außerordentlich dramatisches Thema, das von vielen Instituionen, Unternehmen und Behörden im wahren Wortsinn ausgeschlachtet wird. Dabei könnte alles so einfach, so leicht fließend und freudig sein!

Das göttliche Wesen in eurem innersten Körper erhebt sich - und euch - aus den grauen Zonen der Angst, Bedrohung und Abhängigkeit. Lasst euch von diesem Beitrag ein Stück mehr in den freien Fluss eures ewigen Leben führen - und bereitet euch in diesem Sinne auch auf unser 1. Treffen im Chiemgau vor. Dort werden wir einen unmittelbaren Bezug zwischen unserem KRISTALLMENSCH.net und eurem Leben herstellen - eine gelebte Realität aus den Mysterien der Zeitenwende machen.

In tiefer Liebe bin ich eins mit euch.
Ich bin - in diesem Sinne - Michael-Metatron-Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Was - um Himmels Willen - ist eine Lichtsäule?

von Sabine Wolf

Hallo ihr Lieben. Bevor diese Nacht in einen neuen Morgen und Tag übergeht, will ich noch schnell meinen Entwurf zum nächsten kleinen Mammutwerkes hier hereinstellen: Unter Werkzeuge der Wandlung findet ihr die geistige Anatomie der Lichtsäule - ihre Funktionsweise und die Anwendungsgebiete - extra für Axel, wie versprochen.

Es ist nur ein Entwurf: vermutlich etliche Fehler, unvollständig und nur ein Drittel vom Ganzen. Doch ich habe beschlossen, es euch zu geben, bevor ich weitere Tage und Wochen brauche, um den Artikel ganz fertigzustellen, denn die nächsten Tage sind anderen Projekten gewidmet. Ihr werdet jetzt  schon damit viel anfangen können, da bin ich sicher.
Ich grüße euch im wirbelnden Lichte des Metatron.
Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Entzündet euer Herzlicht!

von Sabine Wolf

Entzündet eure Liebe für die Menschheit! Das, ihr Lieben, beugt allen anderen Entzündungen vor und heilt sie - sowohl die kriegerischen Entzündungen in euren Körpern als auch jene auf den politischen, militärischen, wirtschaftlichen und kleinkriminellen Kriegsschauplätzen der Welt. Diese Zusammenhänge werden wir im 3. Seminar "Körper, Haus und Landschaft" begreifen und erfüllen.

Schon vor einigen Tagen habe ich angefangen, euch die "Reisen zum Jupiter" ins Netz zu stellen. Sie sind fast 2 Jahre alt und dennoch brandneu, denn sie konzentrieren sich auf die aktuellen Bedürfnisse der Menschheit:

1.) auf deren Massenbewusstsein und Kollektivaura, die immer noch recht ansehnlich von finsteren Energien, Emotionen und Kräften durchzogen ist - und immer wieder neue Dramen, neue Gewaltausbrüche, neue Wetterkatastrophen, neuen Schmerz und neue Verzweiflung nach sich zieht,

2.) auf die Menschen selbst, die nun alle an einem Punkt der Polarisierung ankommen, der konsequent Tod oder Leben nach sich zieht. Hier herrscht das Endweder-Oder-Prinzip in einer ultimativen und abschließenden Form. Viele Menschen - weitaus die meisten - sind so sehr in den Fäden, Netzen und Dramen ihrer Gewohnheiten, Familien, Gesellschaften - und Inkarnationsmuster verfangen, dass sie sich selbst nicht daraus befreien können.

Ihr seid sehr gefragt! Eure aktive, gerichtete Liebe zu den Menschen ist sehr gefragt. Sie ist Heilung pur. Und es ist wichtig, dass ihr euch dabei an die große Spielregel eures eigenen Schöpfungsspiels erinnert. Dazu ein Zitat der fünf Väter, die die Reisen zum Jupiter leiten:

Wollt ihr die Opfer heilen, so heilt die Täter,
denn die Seelen der Opfer haben sich an die Seelen der Täter gebunden.
Habt ihr die Täter geheilt,
so fallen die Opfer von ihnen ab - auf ihre eigenen Füße.
Und wie heilt ihr die Täter?
Indem ihr sie von ganzem Herzen liebt!

Erhebt euch für sie!
Sorgt mit eurem eigenen Atemstrom, eurem persönlichen Liebes-Willen und eurem mitfühlenden Herzen dafür, dass die sehr ereignisreiche kommende Zeit eine freud- und friedvolle Zeit wird. Ihr habt es in der Tat in eurer Hand - und in eurem Herzen. Wahrlich, es gibt noch einiges zu tun in den nächsten Jahren. Und das wenigste tut ihr für euch selbst. Für euch selbst ist in hohem Maße gesorgt, wenn ihr euch um die anderen kümmert. Seid für jene Menschen da, die sich selbst nicht helfen können: die nicht begreifen, was vor sich geht, die panische Angst vor Veränderungen haben - und die doch mehr und mehr den Boden unter ihren Füssen verlieren, oftmals auf tragische Art und Weise. Seid für einzelne da, für die Masse der Menschen und für das Massenbewusstsein, das die apokalyptischen Ängste und Aggressionen aller Zeitalter noch in sich trägt. Helft Obama, sein Versprechen des kommenden Friedens einzuhalten, das er auch in eurem Namen gegeben hat.

So werdet ihr in den nächsten Jahren für die Anderen da sein - und vornehmlich: für die Banker, Bosse und Bonzen, für die Täter, Trinker und Tyrannen, für die Priester, Politiker und Penner. Bei allem Respekt vor jedermann, erlaubt uns, und euch, diesen Spaß. Freude ist so heilend inmitten eurer verbissenen alten Welt. Es unterzeichnen Metatron, Maitreya, Ohamah, Lichttod und Thoth

Noch Fragen?

Und ach: Aufgrund der hohen Auslastung unseres Teams (Sie schuften alle wie die Hauselfen) sind diese Texte mitnichten korrigiert und stecken wahrscheinlich voller Fehlerchen. Wer Lust hat, mir eine Korrektur zu schicken, herzlich gern. Ich mache in der Zwischenzeit den noch fehlenden Text fertig. Und schließlich wartet Axel dringend auf die ausführlichen Erläuterungen zur Lichtsäule. Die bekommt er! Die PDF-Dokumente stelle ich erst ins Netz, wenn die Texte korrigiert sind.

Ich grüße euch in Liebe und bin mit euch verbunden.
Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Mond, Blindgänger und der senkrechte Atem

von Sabine Wolf

Hi, ihr Lieben, zurzeit vergeht kein Tag ohne euch - und bei euch keiner ohne mich. Das kommt davon, wenn ich mich zwischendurch wochenlang nicht blicken lasse, hihi!

Also, die Sache mit dem Mond hatte ich euch neulich nicht ins Netz gestellt, sondern nur hier in den Nachrichten unter AKTUELL erwähnt. Inwischen gibt es neue Nachrichten, die wert sind, zusammen mit den alten, zu euch zu gelangen.

Sonja und ich hatten zudem am 8. Oktober abends eine Meditation zur "Reinigung zukünftiger Ereignisse" vollzogen. Sie lag auf der Liege und ich hatte ihr die Hände aufgelegt und die innere Reise geführt. Dabei hatten wir ihren Körper als einen Raum genutzt, in dem wir den Mond, die Nasa, die Rakete und den Krater erreichen konnten. Den rauschenden Audiofile findet davon ihr bei den Audio-Downloads unter der Überschrift SCHULE - Geistiges Handeln.

Plötzlich brach ein gewaltiges Gewitter und solcher Regen herein, dass die Hauptstraße von Wennigsen einen Meter hoch unter Wasser stand und unser Teich fast über die Ufer ging. Millionen Tränen flossen auf die Erde - und auch Sonja macht seitdem heftige innere Waschungen und Runderneuerungen durch - was notwendig war und wundervoll ist. Ihr seht, es funktioniert.

Und ja, Axel, du hast völlig recht, die Werkzeuge der Wandlung und der Geistigen Handlung müssen dringend ins Netz. Ich bin - nach zig anderen Baustellen - heute morgen wieder dran gegangen. Bis dahin die schlichte Antwort auf deine Frage:

"Wie funktioniert der senkrechte Atem?"
Ganz einfach: Stelle dir vor, du bist in deinem Herzen. Du verbindest dich dort mit deiner Herzflamme und atmest sie senkrecht - entlang der Wirbelsäule: nach oben über den Kopf hinaus in dein kosmisches Herz und nach unten über die Wurzel hinaus in dein planetarisches Herz.

Du atmest auf der Linie zwischen deinen drei Herzen und stärkst damit deine interdimensionale Gegenwart im Körperraum, das heißt: du ziehst dein kosmisches Geist-Seele-Sein herab in den Körper und dein planetarisches Körper-Sein herauf in den Körper.

Ein Atemzug führt dich dabei bis ins kosmische Herz, ein weiterer bis ins planetarische Herz. Wisse das einfach - und zwinge nicht deinen körperlichen Atem. Es ist der Seele-Geist-Atem, der fließt und jede Wandlung und Handlung einleitet.

Dieser Kraft- und Imformationsstrom dient zunächst der Stärkung deiner vollen Integrität auf Erden - und dann noch anderen Dingen. Atme einfach 12 mal pro Tag für 2 Minuten bewusst und willentlich senkrecht - ohne Anstrengung, Verkrampfung und Ziel. Dann hast du mich bis nächste Woche überholt.

Weitere Hinweise und Details in den nächsten Tagen hier im Netz. Herzliche Grüsse dir und euch allen von
Sabine


files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Verschwörung und Klärung

von Sabine Wolf

Hi, ihr Lieben, aus gestern Abend ist heute Abend geworden. Sorry, der Text hat mir einiges an Aufmerksamkeit und Zeit abverlangt. Damit sollte das Thema Verschwörung und finstere Energien allerdings ein für alle mal geklärt sein.

Es ist die Antwort auf eine Frage von Irmgard zu einer Rundmail, die ich selbst löschen würde, weil solche Dinge in meiner Welt und Realität nicht existieren und daher auch keine Bedeutung haben. Würde ich mich damit beschäftigen und dem erzürnte Aufmerksamkeit schenken, wie viele Menschen es tun, dann würde ich dem Ganzen eine zusätzliche Kraft geben. Also ignorierte ich es in Liebe und beförderte es zunächst in den elektronischen Papierkorb.

Doch dann entschied ich mich doch, sie zu beantworten, weil ich erkannte, dass dies ein schönes Negativ-Beispiel ist, durch das wir einmal mehr begreifen können, wie Schöpfung heutzutage funktioniert - und wie sie nicht mehr funktioniert. Es ist zudem eine wunderbare Vertiefung und Konkretisierung der Ankündigung unserer Seminarserie 2012 - ZEITENWENDE. Denn spätestens dann werden wir uns von solchen „Bedrohungen“, „Feinden“ und „Impfstoffen“ frei machen - und den Bedrohungen selbst helfen, wieder in den senkrechten Transitstrom zurückzukehren, aus dem sie herausgezerrt worden sind.

Die PDF-Dokumente zu beiden Texten (von gestern und heute) findet ihr bei den Text-Downloads unter der Überschrift KÖROERBEWUSSTSEIN - Zyklen und Zeitgeist. Herzlich grüßt euch

Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Toröffnung und Beschleunigung des Lebens

von Sabine Wolf

Heute erleben wir wieder eine kosmische Toröffnung. Es ist das Tor 10:10, über das auf etlichen spirituellen Internetseiten geschrieben wird. Toröffnungen sind Beschleunigungen des Lebens.

Ein Freund rief eben an und sagte: „Heute ist wieder so ein Tag! Ich erlebe auf den Straßen und in den Geschäften ein zunehmendes Chaos. Die Leute fahren Auto, als wären sie gar nicht bei sich. In den Läden herrscht eine Stimmung, als würde jeder Angst haben, nichts mehr abzubekommen. Es ist völlig verrückt!

Doch ich merke, dass ich selbst kein Teil dieses Chaos bin. Ich fühle mich, als wäre ich gar kein Teil mehr von dieser Welt. Irgendwie geht alles an mir vorbei, ich fühle mich fremd unter ihnen - und doch fühle ich jeden einzelnen von ihnen in mir.“

Irmgard schickte mir gestern einen „äußerst beunruhigenden“ Text über Impfungen und injizierte Chips. Ich danke für dieses Gespräch und diese Mail - und gebe meine Hinweise dazu an euch weiter. Ihr findet sie unter ZYKLEN UND ZEITGEIST - einen hier und jetzt schon und den anderen bis heute abend.

Lieben Gruß euch allen.
Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Hotel + Mond

von Sabine Wolf


HOTEL ACHENTAL

Hallo, ihr Lieben, drei Minuten vor Absendung der Druckvorlage des KRISTALLMENSCH-EVENTS-Heftchens, erfuhr ich von Herrn Zehentner aus dem Hotel Achental, dass mir ein Lapsus unterlaufen war. Ich hatte die Buchungsbedingungen des Hotels übersehen und nicht im Formular aufgenommen. Na, Gott sei dank! So müssen wir es nicht 2500 Mal per Aufkleber in den Heften ändern, sondern nur einmal hier im Netz. Dies ist geschehen. Ich habe die INFOS und das Formular für die Hotelbuchung geändert. Bitte druckt es euch neu aus und nutzt dieses.


MOND und NASA
Ja, da läuft wieder eine spirituelle Panikwelle über den Globus - und sicherlich auch nicht ganz zu Unrecht, da die "Bombardierung" eines Mondkraters vonseiten der Nasa für morgen  vorgesehen ist. Ich muss schon immer tief in mein Herz gehen, wenn ich solche Emails bekomme - mit vielen großgeschriebenen Buchstaben und Ausrufezeichen. Schon allein dies lässt meinen Adrenalinspiegel immer noch ein wenig ansteigen.

Der Mond ist mein Geburtsplanet, daher habe ich eine sehr enge Liebesbeziehung zu ihr. Vor wenigen Tagen, bei ihrem letzten vollen Antlitz, leuchtete sie in mein Zimmer und ermutigte mich zu der Entscheidung, mir die Haare abzuschneiden. Sie sagte: "Ich bin auch eine Frau und habe auch eine Glatze - und bin auch schön!" Also habe ich es getan - und geniesse es sehr. Ein Foto? Hier. Ganz unten.

Zurück zum Punkt der Aufregung. Als ich hin und her überlegte, ob ich die Mail hierher ins Netz setzen sollte, sagte Saint Germain, der mich immer wieder zurückholt, wenn ich wie eine Rakete aufsteige: "Alles, was dieser Tage aus der 3. Dimension abgeschossen wird, kommt in der 5. Dimension an, wenn ihr die Schießenden, die Ziele und euch selbst in euer Herzlicht hüllt."

Dies ist also wieder einmal eine wunderbare Gelegenheit, eure spirituelle Coolness zu prüfen und zu stärken und gleichzeitig eure Herzliebe auszusenden - nicht nur an die Opfer, sondern auch, und vornehmlich, an die Täter.

Dehnt eure Herz-Kristall-Kugel so weit aus, bis die Erde und der Mond darin eingehüllt sind - und atmet gemeinsam mit allem Leben. Atmet eine Lichtsäule aus eurem Herzen heraus, die von der Erde bis zum Mond und darüber hinaus geht. Bringt eure Liebe zur Menschheit und den steinigen Wegen, die sie geht, erneut in Wallung. Lasst sie regelmässig wie Stürme und Fluten über die Erde gehen. Dann werden die anderen Tsunamis überflüssig.

"Alles, was dieser Tage in kriegerischen Absichten abgeschossen wird, kommt im Frieden an, wenn ihr die Schießenden, die Ziele und euch selbst in euer Herzlicht hüllt."

Ich grüße euch in Liebe
und inniger Verbundenheit von Herzen.
Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg


Geschafft!

"Adelheid - es ist soweit...."
Ihr Lieben, nun sind alle Kurzbeschreibungen der Seminare im Netz. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen der Beschreibungen und Durchstöbern Eurer Alltagsdramen - kommt in Scharen, Sabine hält die Seminare nur einmal, hat sie gerade gesagt.

Einen lieben Gruß Euch allen!
Sonja

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Bitte um Unterstützung!

Liebe Freundinnen und Freunde! Wir möchten gerne mit unseren wunderschönen Flyern und dem neuen Heft KRISTALLMENSCH-EVENTS - Programm 2009-2010 (Bilder siehe oben) im deutschsprachigen Raum flächendeckend in Buchhandlungen, Seminarhäusern und an ähnlichen Orten präsent sein. Sie sollen auf die KRISTALLMENSCH.net-Seite und auf unsere Seminare aufmerksam machen.

Deshalb meine herzliche Bitte:
Jeder von Euch kennt wenigstens eine Buchhandlung oder einen anderen Ort, wo die Möglichkeit besteht, Flyer-Fächer anzumieten oder Flyer auszulegen. Bitte nennt mir Namen und Ort - am liebsten natürlich mit E-Mail-Adresse. Wenn Ihr selbst Flyer und Seminar-Broschüren verteilen wollt, schicken wir Euch gerne welche zu.

Und eine zweite Bitte gleich noch hinterher:
Wir möchten außerdem in den regionalen Anzeigen-Magazinen inserieren - wie zum Beispiel AURA in Rosenheim oder GINKGO in Hannover oder KGS in Berlin. Wie heißen diese Zeitschriften bei Euch, die ihr nicht in Hannover, Rosenheim oder Berlin wohnt? Und gibt es außer den meist vierteljährlich erscheinenden "Hochglanz"-Printmedien wie LICHTFOKUS oder ENLIGHTENMENT oder LICHTSPRACHE noch weitere "Lichtarbeiter-Organe", die Ihr für geeignet haltet und wo wir auf interessierte Leser für unsere Seminare und Internet-Seite treffen? Ich freue mich auf Eure Empfehlungen. Schreibt bitte an monika@kristallmensch.net.

Ich danke Euch schon jetzt für Eure Unterstützung und schicke Euch herzliche Grüße - Monika.

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg


Kurzbeschreibungen

Ihr Lieben, ich habe soeben die Kurzbeschreibungen für das 3. Seminar Körper, Haus und Landschaft, das 4. Seminar Bedeutung und Botschaften der Tiere und das 5. Seminar Nahrung und Lichtnahrung ins Netz gestellt. Die weiteren Kurzbeschreibungen folgen in den nächsten Tagen.

Ich grüße euch ganz herzlich aus dem Lichtpunkt
Sonja

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Anmeldeunterlagen sind komplett ...

... zumindest für das Seminar 1. Die Zeitenwende und die 5. Dimension und alle notwendigen Infos für die gesamte Seminarserie. Ihr findet alle PDF-Dokumente sowohl unter Downloads als auch direkt unter der Seminarserie. In den nächsten Tagen und Wochen folgen die weiteren Beschreibungen der Seminare.

Ich grüße euch ganz herzlich
Sonja

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Seminarserie 2012 - ZEITENWENDE

von Sabine Wolf

Hallo, ihr Lieben, einige von euch haben es schon gemerkt: im Link Veranstaltungen tut sich schon seit Tagen etwas - wenn auch nur zögerlich und skizzenhaft. Das lag an vielen Außenterminen, die ich hier wahrzunehmen hatte, und nicht zuletzt am recht eingeschränkten Internet-Zugang mit meinem Web-and-Walk-Stick, der ebenso an Grenzberührung leidet wie die großen Telefongesellschaften selbst.

Doch habe ich diese Flaute genutzt, um die Seminar-Idee 2012 - ZEITENWENDE vom letzten Wochenende in eine Entscheidung zu bringen - und diese wiederum in Form und Fassung. Gemeinsam mit Herrn Zehentner vom Sporthotel Achental habe ich heute morgen neun Seminare fixiert, die euren Bedürfnissen nach unmittelbarer Begegnung mit uns, nach endgültiger Klärung noch offener Fragen und Dramen entgegenkommen sollten - und dies in einer wunderschönen Umgebung, die ich seit zwei Wochen schon für euch teste.

Unter dem Link SCHULE / VERANSTALTUNGEN findet ihr den geplanten Seminarzyklus 1987 bis 2012 - Der menschliche Alltag im Umbruch - zunächst nur in Form von Bildern, Überschriften und Verabstaltungsdaten. Die leeren Fächer werden nun sukzessive aufgefüllt. Ab Anfang Oktober bin ich wieder im Lichtpunkt. Dann findet ihr konkrete Infos, Unterlagen und Geschäftsbedingungen, so dass ihr euch anmelden könnt, wenn ihr dies wollt. Heute sende ich euch liebe und herzliche Grüsse aus dem Hotel (meine südliche Heimat von Dezember 2009 bis Dezember 2010).

Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

9.9.2009

Carla, unsere unermüdliche Rechercheurin im spanischen Sprachraum, hat mich gebeten, auf den 9.9.2009 hinzuweisen. Da sich Sabine im Moment außer Reichweite auch des mobilen Internet befindet - wohl durch die bergige Umgebung ihres derzeitigen Arbeitsplatzes - übernehme ich diese Aufgabe.

Wenn ich die Channels zu diesem Tag durchlese, so haben viele eine Gemeinsamkeit: Nehmt diesen Tag der neuerlichen Toröffnung als Anlass eines gemeinsamen Feierns. Das mag angesichts wortgewaltiger Ankündigungen banal erscheinen, aber es ist durchaus angemessen, an einem Tag, der etwas besonderes zu sein verspricht, unser Sein im Geiste und in der Welt angemessen zu ehren: Durch Freude.  -udo-

Weitere Informationen, die Ihr bitte selbst für Euch beurteilen möchtet, findet Ihr hier:

Männliche Sexualität 3. Teil

Hallo, liebe Männer und Frauen!, der dritte Tag des Workshops Männliche Sexualität fehlte noch in der bisher erschienenen Textsammlung. Ihr findet ihn nun im ARCHIV.  In diesem Teil werden viele Themen zu euren aktuellen Partnerschaften erläutert. Auch dieser Textteil ist von Sabine noch nicht endbearbeitet.

Ich grüße euch ganz herzlich - Monika.

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

 

Hinter den Kulissen

Dies ist wieder einmal ein technischer Beitrag … nun fast. Denn ich möchte Euch kurz hinter die Kulissen blicken lassen und dann etwas zum sehr aktiven "Zuschauerraum" bemerken:

Es interessiert uns natürlich, wie viele Menschen unsere Seite besuchen. Dafür gibt es unter anderem diese beiden Grafiken, die die Tagesbesucherzahl anzeigen. Da wir über zwei Adressen, nämlich kristallmensch.net und kristallmensch.de erreichbar sind, muss man beide addieren, hier sind sie, oben .net, unten .de (Klick vergrößert):

 

Über 2000 Besucher am Tag! Könnt Ihr verstehen, dass ich darauf ein klein wenig stolz bin? Auch wenn Sabine mit einem Augenzwinkern meint, dass eine Null mehr noch schöner wäre. Aber das wird noch kommen. 

Die zweite Sache betrifft die Windows-Benutzer: Ich möchte ein Totenglöcklein läuten, und zwar das des guten alten Internetexplorers 6 und davor. Schätzungsweise ein Fünftel von Euch benutzen noch diese Großväter des Internets.  Schickt sie endlich ins Nirvana! Die Dinger sind nicht nur unsicher, sondern sie stellen viele Inhalte schlecht lesbar oder verschoben dar.

Gönnt Euren Computern, was Ihr Euch auch gönnen solltet und vielfach schon tut: Ein gründliches Update! Wenigstens die Version 7 oder besser die Version 8 sollte es sein. Oder ladet Euch Firefox auf den Rechner, eine ausgezeichnete Alternative, die auch auf betagten PC's gut läuft. Ihr findet ihn HIER. Und noch eine Neuerung gibt es: Bei einigen Texten taucht dieses Zeichen auf:
 

files/FOTOS/Fotos Aktuell/pdftext.gif


Damit ist es mit einem Klick möglich, eine PDF-Datei zu erstellen, zu speichern oder auszudrucken. Wir verwenden ab sofort diese Funktion jeweils so lange, bis eine sorgfältig manuell hergestellte PDF-Datei als Download zur Verfügung steht. 

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung: support@kristallmensch.net.  - Udo -

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg


Neue Ordnung in der Männlichen Sexualität

von Sabine Wolf

Hallo ihr Lieben - und uff, habe den halben Tag damit zugebracht, mal ein wenig in der Männlichen Sexualität aufzuräumen. Seht selbst. Die alten PDF-Dokumente habe ich rausgeworfen, da die Überschriften verändert und konkretisiert wurden und die Reihenfolgen auch nicht so klar erkennbar war. Nun habe ich die Meditatonen in die Tagesblöcke dort eingefügt, wo sie chronologisch auch hingehören. Den Fragebogen, um den es am 2. Tag geht, findet ihr unter Text-Downloads. Schaut bei ARCHIV - Workshops 2008, fast ganz herunter scrollen.

Stattdessen hat Udo euch ein PDF-Druckbefehl direkt in die Seite eingebaut, der solange hierbleibt, bis wir die aktuellen PDFs selbst generiert und hereingestellt haben. Und Monika hat über die neue Aufteilung und Untergliederung gestrahlt. Das setzt ihrer Arbeit im wahren Wortsinn die Krone auf. Und auch dies ist nunmal ein Jovb, den .... hmmmmh ..... im Augenblick nur ich leisten kann, weil keiner das Netz besser kennt als ich - und weil ich im Backend fast so schnell wie Udo bin. Dafür sind die Texte eben wieder einen Tag auf der Strecke geblieben - na und? Morgen ist auch noch ein Tag.

Liebe Grüsse euch allen. Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Übermittlung von Erzengel Michael zur aktuellen Situation

von Sabine Wolf

Hallo, ihr Lieben,
die Kristallmensch-Gemeinde ist fleißig. Carla hat - extra für uns - den Text übersetzt, den ich gestern schon angesprochen hatte. Vielen Dank dir, liebe Carla. Ihr findet diese Übermittlung von Erzengel Michael unter KÖRPERBEWUSSTSEIN / ZYKLEN UND ZEITGEIST / Drei Diamantene Strahlen, dort ganz oben.

Johannes hat schon vor einigen Tagen die Meditation Ich Bin Eins geschrieben und geschickt. Da ich erst seit gestern mit meinem dritten 21-Tage-Prozess (!!!), hihihi, durch bin und ohnehin viel mit Kinder & Gewalt sowie der Männlichen Sexualität zu tun hatte, konnte ich sie erst heute ins Netz setzen. Ihr findet sie am gleichen Ort, dort hinter der Rekalibrierungs-Invokation, weil sie quasi eine Fortsetzung von dieser ist. Scrollt einfach ziemlich weit herunter.

Drittens hat Johannes mir über Nacht die Korrektur des gestrigen Textes zur Männlichen Sexualität geschickt, die ich heute einarbeite. Wenn ihr auch gerade dabei seid, macht ruhig weiter und schickt mir auch eure. Erfahrungsgemäß sehen zehn Augen mehr als zwei. Vielen Dank auch dir, Johannes. Ich werde sie gleich einarbeiten.

Liebe Grüße euch allen und einen wunderschönen Tag euch.
Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg


Männliche Sexualität - 1. Tag 2. Block

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, Metatron macht's möglich. Bin heute in produktiver Hochstimmung - hier auf der Terrasse am Teich unter dem Sonnenschirm wohl auch kein Wunder, und nicht zuletzt wegen einer herrlichen Bootsfahrt über den Mittellandkanal gestern mit Udo. Endlich konnte ich nach 30 passiven Jahren mal wieder von meinen Bootsführerschein Gebrauch machen. Und nun habe ich euch soeben mein jüngstes Update des 2. Blocks, 1. Tag hereingestellt. Lest bis ..... :

Und was ist mit jenen unter euch, die weder schlafen noch Schmerzen haben, die einfach da liegen, sich ein bisschen langweilen und hoffen, dass bald Mittagspause ist? Nun, das sind die Obercoolen unter euch - an denen ebenfalls nichts vorbeigeht, hihi!

..... und werft die alte Version weg. Es lohnt sich sehr!!!! Tja, und wer Lust hat, meine vielen kleinen Fehlerchen zu korrigieren, bitte herzlich gern. Habe Monika zur Abwechslung mal für drei Tage die Kristallmenscharbeit untersagt. Ob sie sich dran hält ...?

Liebe Grüsse euch allen von Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Das Licht des Metatron

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, Carla versorgt mich - und damit uns - weiterhin mit aktuellen Hinweisen aus einer Abteilung der interdimensionalen Zusammenarbeit, zu der ich keinen unmittelbaren Zugang habe, da ich mich mehr auf die Bodenstation und die Basisarbeit mit euch konzentriere. Doch wenn dann solche Infos herein kommen, öffnet sich mir bald ein Strom an Bildern, Einsichten und Aha-Erlebnissen, was meine eigenen vergangen Tage und Wochen angeht, sowie auch konkretere Punkte zum Thema. Hier die Mail von Carla, die ich erst heute mittag gefunden habe:

Guten Abend, liebe Sabine, lese gerade eine Durchsage von Erzengel Michael, die aus Frankreich weitergegeben wurde an Alexiis. Darin wird mitgeteilt, dass Metatron morgen, am 15. August, das Weiße Licht bei jedem verankert, der von seiner Ankunft weiß. Wenn du möchtest, übersetze ich dir diese Botschaft, die mir sehr wesentlich zu sein scheint. Ich mag das Foto von dir, am 18. Tag deines Prozesses, mit dem roten Strohhut. Dir einen ruhigen Abend! Carla

Ja, das Bild mag ich auch. Das Licht des Metatron ist nach meiner Wahrnehmung eine diamant-weiße, herabströmende Doppelspirale, die unmittelbar in die Doppelspirale eurer DNS - und damit in euren Körper, euer Zellgefüge und euer Bewusstsein - einbindet, durch ihn hindurch und weiter bis in das Herz, das Zellgefüge und das Bewusstsein der Erde. Alles dies wird sich in der kommenden Zeit aktivieren.

Metatron verbindet sich selbst aktiv mit eurer individuellen Persönlichkeit im Besonderen, und dem menschlichen Leben im Allgemeinen. Euch verbindet er aktiv mit dem kosmischen Geist, im Allgemeinen, und mit sich selbst, im Besonderen.

Diese verschmolzene Metatron-Mensch-Kraft, diese ICH-BIN-METATRON-Kraft, verbindet sich wiederum aktiv mit dem Diamantdreieck vom 5. - 8. August und bringt sowohl sich selbst als auch euch und den Planeten Erde damit auf eine weitere Stufe der Geistigen Ermächtigung im Reiche der Materie. Aktiv heißt: unmittelbar wirksam.

Ihr seht, nach jahrelanger Vorbereitung sowohl in euch selbst als auch im Leib der Erde, nach dem geduldigen und oftmals heiklen Legen von Drähten und Verknüpfungspunkten, wird dieser Tage aus dem Ganzen ein hochwirksames, interdimensionales Netzwerk ein Lebendiges Atmendes Diamantnetz.

Empfangt dieses Licht, diese höchste Intelligenz und Liebesmacht unseres Kosmos, nun also auch AKTIV in eurem Herzen, Körper und Zellgefüge - in eurem Bewusstsein. Tut dies heute, morgen und in den nächsten Tagen. Geht in euch, geht an einen schönen Ort in die Natur und atmet von ganzem Herzen senkrecht und kugelförmig.

Gebt alle eure derzeitigen Schmerzen, Blockaden und Probleme, gleichgültig, welchen Lebensbereich sie betreffen, sanft in den Strom dieses Lichts mit hinein - und lasst sie mitfließen - frei, bedingungs- und grenzenlos. Denn dies ist auch der Tag des Aufstiegs von Mutter Maria, die ebenso präsent in eurem Feld ist, wie Metatron - wenn ihr dies zulasst.

So bin ich in diesem Sinne von ganzem Herzen mit euch allen, auch mit dir, Rosmarie. Wenn ich die Übersetzung habe, werde ich sie hier an euch weitergeben.

Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Kinder und Gewalt

von Sabine Wolf

Eine harmlose, das heißt: kurze Anfrage von Ute-Micaela haben Ohamah und Seth zum Anlass genommen, eine grundsätzliche Erläuterung zum Thema Kinder und Gewalt zu geben. Das Hauptaugenmerk liegt hier bei den männlichen Kindern - jene, die in den 80er- und 90er-Jahren geboren wurden und bei ihren Eltern, die in den 50er- und 60er-Jahren zur Erde kamen, sowie bei den Großeltern, die das graue Licht der von Kriegen durchzogenen Welt in den 30er- und 40er-Jahren erblickten - jene Generation, die die Kreuzigung der Erde am eigenen Leibe miterlebten.

Wir nehmen Bezug auf die Amokläufe der letzen Jahre, auf die Gewalt der Kinder untereinander und gegen die Öffentlichkeit, auf die Gewalt der Computer- und Shooting-Spiele, die eure faszinierten Kinder an den Bildschirm fesseln, auf die Horrorfantasieposter in ihren Zimmern - und auch auf jene Formen der Gewalt, der die Kinder und Jugendlichen tagtäglich in Familie und Schule ausgesetzt sind, dieselben unbewussten Kräfte, mit denen ihre Eltern und Großeltern groß geworden sind.

Diese Erläuterungen nehmen zum einen auf viele persönliche Themen unserer Lebens-Schule Bezug, wie: Krankheit, Geburt und Inkarnation, Tod und Dunkelheit, Geistgeburt und Erdwandlung, Generationenlinien und Lebensstrom. Alle Lektionen bieten euch Möglichkeiten der Vertiefung. Über die SUCHEN-Funktion könnt ihr viel Vertiefung eurer Erkenntnisse und eigenen verborgenen Erinnerungen erfahren. Zum anderen geht es hier um das enge Weltbild der Wissenschaft, die das der Politik, der Bildung, Ernährung und Gesundheit prägt und jegliche Freiheit, Kreativität und Lebensfreude im Keim erstickt. Dieses Thema durchzieht eure Gesellschaft und hängt wie ein Damoklesschwert über ihr, doch lösen kann es nur jeder Einzelne von euch - tief in seinem Herzen.

Dies ist eine gewaltige, konsequente und kompromisslose Übermittlung von Ohamah und Seth, gewaltige Männer und Krieger des planetarischen Bewusstseins - Gewalttäter der alten Zeit - und so auch Hüter der Gewaltigenund der Gewalttäter. Ihr erinnert euch an Lektion 16: Die Hüter der Gewalt sind anderer Natur als die Gewalt auf Erden selbst, denn sie sind Wesen der Einheit, die Gewalt senkrecht atmen und lenken, während die unter den Menschen ausgeübte Gewalt ein duales Wesen ist, das horizontal schießt und wabert - und am Ende der Zeit im eigenen unterdrückten Feuer stecken bleibt und nur noch blindlings um sich schlägt.

Es ist dies gleichzeitig eine gewaltige Liebeserklärung der großen Hüter und Meister an euch alle, an eure Schöpfung und die Formen ihres Ausdrucks, an eure Liebe und die Formen ihrer Schatten - an eure Schatten und die vielfältigen Formen ihrer Liebe. Denn Gewalt, Hass, Verwirrung, Krankheit und Tod sind nichts anderes als Schatten eurer großen geistigen Liebeskraft, die die Illusionen eurer kleinen menschlichen Liebe zerstören, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Möge eure menschliche Liebe sich in euren Herzen zu lichtvoller geistiger Liebesmacht verwandeln. Und damit dies zuverlässig geschehen kann, ist Mutter Maria mit von der Partie.

Ihr Lieben, diese Texte haben mich bisher schon sechs Wochen meines Lebens gekostet, weil sie mir nicht einfach locker diktiert werden, sondern Stück für Stück ganzheitlich, transzendierend und operativdurch mein Zellgewebe geschleust. An manchen Tagen habe ich das nicht länger ein bis zwei Stunden ausghalten, weil mein Körper an unsäglichen Stellen schmerzte - und es wird weitere Stunden geben. Daher möchte ich euch heute wenigstens schon einmal den 1. Teil übergeben, bevor ihr noch länger wartet. Zur zwischenzeitigen Erfrischung machen ich mich dann wieder mal an die Männliche Sexualität - und ja, Johannes hat mir den Text "Ich Bin Eins" inzwischen geschickt, vielen Dank dafür, doch ich hatte bisher weder Zeit, ihn aus der Mail zu nehmen, noch ihn hier einzusetzen. Kommt bald. Ganz liebe Grüsse euch allen. Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Ich Bin Eins

von Sabine Wolf

Guten Morgen, ihr Lieben, nachdem ich die Invokation zur Rekalibrierung gestern abend gehört habe und nach einem Viertel bereits eingeschlafen bin - nachts um drei mit den dicken, gepolsterten Kopfhörern erwacht - kam ich heute morgen mit einem gewaltigen Triesel im Hirn zurück - und er herrscht immer noch. Doch er ist angenehm, wie ganz leicht angetrunken, und hindert mich nicht zu tun, was ich tun will.

An diesem letzten Tag der alten Welt habe ich mich heute morgen, in diesem Triesel, noch einmal ganz inniglich mit allem verschmolzen, was bisher von mir getrennt war - oder zu sein schien. Nach der Rekalibrierung des Vereinten Lichtfeldes (siehe gestern) bietet es sich gerade zu an, sofort damit zu arbeiten, dieses Allwirklichkeitsfeld sofort in die Tat umzusetzen - es effektiv für den heutigen Tag zu nutzen. Also ist dies geschehen.

Auch diese Aufnahme war wieder ganz für mich selbst entstanden, doch da ICH doch EINS mit euch allen BIN, gebe ich sie, ein wenig zurecht geschnitten, an euch weiter - mit allem noch verbliebenem Rauschen aus Wind und Atem. Stellt euch einfach vor, das sei das Rauschen des Kosmos und der Erde - und der Atem aller Reiche. Nun kann morgen die neue Welt beginnen, da sich das Tor der Unendlichkeit öffnetn wird. Ihr findet die Aufnahme unter der Bezeichnung: Kalibrierung Teil 5_Ich Bin Eins wie immer unter Audio-Downloads gleich oben unter Downloads - AKTUELL.

Erschafft jenes Leben, das ihr euch zutiefst wünscht,
heute,
Hier und Jetzt!


Und nun werde ich wieder in den Garten gehen und durch das Giessen, Beschneiden und Bezupfen der Pflanzen, durch das Sprechen mit den Rosen und Blattläuse, dem Wein und den Schnecken, den Kiwis und dem Unkraut, durch das Lockern der Erde und Füttern der Fische meine all-eine Liebe an die großen Elementare des Planeten - Erde, Wasser, Luft, Feuer, Ätherfeuer, Licht und Liebe - senden - und an euch. Einen wunderschönen Tag euch allen.

Sabine

PS: Wer Lust hat, die Aufnahme zu schreiben und mir zu schicken, herzlich gern. Fragt nicht, ob schon jemand anders sie schreibt. Schreibt sie einfach alle. Das prägt sich noch einmal tiefer ein.


files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Audios zur Kalibrierung des Vereinigten Lichtfeldes

von Sabine Wolf

Hallo, ihr Lieben, heute ist wahrlich ein hochaktiver Tag im Lichtpunkt. Vorhin in der Sonne - und im Schaukelstuhl - habe ich die Invokation zur "Rekalibrierung des Vereinten Lichtfeldes" (Anpassung eurer Felder auf die neue Diamantschwingung), die Reindjen Anselmi dankenswerterweise für uns ins Deutsche übersetzt hat, auf mein Diktaphon gesprochen - zunächst nur für mich. Dann beim Schneiden der Audios fielen mir zig Leute ein, denen ich das auch schicken könnte - nun, und dann fiel mir ein, dass ihr ja auch noch da seid.

Also riskiere ich einfach, dass ich Urheberrechte oder ähnliches verletzte - im Namen des Ganzen - und stelle es euch unter Audio-Downloads: AKTUELL - Downloads hier ins Netz. Denn diese Invokation ist ein wahrlich machtvolles Werkzeug, das ich euch sehr empfehlen möchte. Als Text steht sie seit heute Mittag hier: Drei diamantene Strahlen. Doch vielleicht habt ihr Freude und tieferen Einstieg, wenn ihr es euch vorlesen lasst - mit einigen wenigen Windgeräuschen, Vogelstimmen und sehr wenig Froschgequake.

Sie haben - Gottlob!!! - für diese Saison ausgequakt und aalen sich den ganzen sonnigen Tag faul am Ufer, erholen sich von der Anstrengung ihrer Monate andauernden Tag-Nacht-Konzerte. Die 47 Fische dagegen schießen seit einer Stunde wie ein Schwarm wildgewordener Hummeln durch's Wasser. Sie werden Gründe dafür haben.

Ganz liebe Grüsse euch allen.
Lasst uns unser Licht heute Nacht in großen Wellen über, in und durch die Erde lenken!
Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Naturreiche

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, immer noch die diamantenen Strahlen. Ich komme mir vor wie in einer kosmisch-planetarischen Telefonzentrale. Hier ist eine weitere Mail von Carla.

...da kommt eben ein Aufruf dieses mächtigen Wesens, das ebenfalls die Menschheit zu äußerster Konzentration und Liebe auffordert. Die Erde wird gerade - und morgen besonders - maximal durchgeschüttelt und es wird auch in den nächsten Tagen Konvulsionen vielerlei Art geben. Wir werden nochmals um größter Gelassenheit gebeten.

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Ereignisse die verschiedenen Naturreiche stark durcheinander bringen werden und dieser mächtige Wächter hat sein besonderes Augenmerk darauf zu richten, dass alles verkraftbar bleibt.....


HIERfindet ihr noch einen Artikel von mir - mit einigen hilfreichen Hinweisen zu eurer persönlichen Integrität und Fähigkeit. Nun, und Monika hat mir eben eine Meditation geschickt, die bei ihr und einigen anderen "durchschlagende" Wirkung hatte. Kein Wunder, sie kommt über Reindjen Anselmi: "Die Rekalibrierung des Vereinten Lichtfeldes. Einfach runterscrollen.

Haltet durch - in Liebe für die Erde und ie Menschheit. Sabine


files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

See- und Erdbeben

von Sabine Wolf

Ebenso, wie ich auf dem laufenden gehalten werde, gebe ich die Infos an euch weiter. Eine weitere Mail von Carla. Lieben Gruß euch allen. Sabine

Guten Morgen, liebe Sabine, was offensichtlich bei uns verschwiegen wird, sind eine Reihe von Erdbeben, wahrscheinlich, um hier die Menschen nicht zu beunruhigen. Große Erd- und Seebeben entlang der gesamten Westküste von EEUU, vor allem vor und in Californien, zwischen 5,5 und 7 Richterskala, aber auch in den Filippinen und an asiatischen Küsten, man kann sagen, weltweit.

Das kam auch zusammengefasst in einer heutigen Botschaft von Yeshua, der uns nochmals eindringlich auffordert, in diesen Tagen jeden negativen Gedanken sofort abzuschalten und unser maximales Gleichgewicht zu bewahren.

Wir haben heute nicht nur Vollmond im Wassermann, sondern auch noch eine teilweise Mondfinsternis, deshalb ballt sich alles so zusammen. In diesen Stunden rast ein Erdbeben voll auf Mexico zu, von Californien herkommend.

In diesen Tagen geschieht noch etwas sehr Bedeutendes, von uns allen heiß Herbeigesehntes: es wird die Scheidewand zurückgezogen, die unsere beiden Gehirnhälften so lange getrennt gehalten hat. Dies geschieht mit Hilfe des Blauen Lichtes und wir sind aufgefordert, hier auf unsere Weise mitzuwirken.

Du weißt, dass die beiden ersten kosmischen Strahlen gestern und heute Nacht in Großbritannien niedergegangen sind. Dort gab es ja unwahrscheinlich schöne Kornkreise in den vergangenen Wochen. Der dritte Strahl wird morgen mit riesiger Geschwindigkeit hernieder "schlagen", es wird immer wieder von Impakt gesprochen, also mit aller Kraft auf der Erdoberfläche aufschlagen und auch teilweise eindringen in die Erde. Das wars für heute. Sei lieb gegrüßt von Carla


files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Konkretes zur den drei Strahlen

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, eben erreichte mich eine Mail von Chris & Elke - vielen Dank dafür - die ich hier auch an euch weitergeben will. Da der recht lange - und auch recht konkrete - Text nicht unter Aktuelles passt, habe ich einen Extra-Link dafür unter KÖRPERBEWUSSTSEIN / ZYLKEN + ZEITGEIST eingerichtet. Hier ist er.  Gebt ihn weiter - in andere Foren und Netze, an Nachbran, Freunde und "Feinde". Liebste Grüsse euch allen von Sabine.

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg



Diamantene Strahlen aus dem Kosmos

von Sabine Wolf

Ihr LIeben, eben erhielt ich eine Mail von Carla, die ich hier an euch weitergeben möchte. Es handelt sich um ein kosmisches Ereignis von bisher nicht dagewesenem Ausmaß, dass ausgleichend in die Erde einstrahlen - und dabei möglicherweise deutliche Spuren hinterlassen soll. Ein Strahl soll die Erde heute über Großbritannien erreichen, ein weiter heute nacht - wo, weiß ich nicht - und ein dritter soll über dem Pazifik niedergehen, und kann mit einem geistigen Feuerring, Seebeben und Flutkatastrophen erzeugen. Ich selbst weiß nichts über diese Ereignisse, spüre nur seit Tagen, dass sich etwas tut. Weitere Infos von Carla:

Liebe Sabine, einen Link kann ich dir nicht geben, da alles in Spanisch geschrieben ist. Ich werde versuchen, dir die Essenz dessen zusammenfassen, was ab heute bis zum 8. geschieht. Wir haben am 6. August Vollmond im Wassermann. Es ist der entscheidende Tag, an dem die Lichtarbeiter inständig gebeten werden, ihre innere Schwingung maximal gesteigert zu halten, ihr Maß an Liebe bis zum Äußersten zu steigern, um somit auch noch möglichst viele "Halbherzige" nach oben zu reißen.

Es kommen die bisher mächtigsten drei kosmischen Strahlen herunter, zunächst zwei, dann der dritte, die sich dann unten, teilweise bis in das Erdinnere hineinreichend, zu einem mächtigen Dreieck formen, das die Erde definitiv in die Fünfte Dimension emporhebt.

Es gibt eine sehr eindringliche Botschaft von Yeshua, wo er darauf aufmerksam macht, dass Halbherzigkeiten nicht mehr länger geduldet werden, da dies den Aufstieg des Planeten behindert. Dass man nicht mehr länger zusehen wird, wie so viele, viele Menschen spüren, dass Entscheidendes vor sich geht, aber ihre Augen verschließen und glauben, sie können ihr bisheriges Leben so unbedarft weiterleben. Dies wird nicht mehr länger zugelassen.

Es werden ungewöhnliche Dinge geschehen. Es gibt eine Durchsage von Mutter Maria, wo sie so unendlich traurig an die Menschheit apelliert, da die Grenze erreicht ist. Geh doch bitte einmal in Kryon hinein. Er muss auf seiner Homepage ausführlich über die Strahlen gesprochen haben. In den verschiedenen Botschaften sind sehr viele Andeutungen, dass irgendwie für viele eine Grenze erreicht ist.

Ich werde dich weiter unterrichtet halten. Yeshua sagt auch, dass es nicht darum geht zu meditieren, sondern dass wir Lichtarbeiter unser Leben in diesen Tagen mit einem Höchstmaß an Liebe und Leichtigkeit führen.

In diesem Sinne, ihr Lieben, öffnet eure Herzen weit und begleitet die Strahlen, die Erde und die Menschheit mit all eurer Liebe. Herzliche Grüsse euch allen. Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Der 21-Tage-Prozess

von Sabine Wolf

 

Ihr Lieben. Ja, ich habe den 21-Tage-Prozess ein zweites Mal durchwandert - und natürlich kamen, nachdem Udo diese Nachricht ins Netz gesetzt hatte, postwendend Mails von begeisterten, erstaunten und verstörten Lesern mit den erwarteten Fragen an. Irmgard war die erste:

1. Ob ich darüber berichte,  2. ob ein Prozess nicht lebenslänglich reicht, warum ein zweites Mal?  3. Weshalb überhaupt der 21-Tage-Prozess, wo es doch inzwischen sanftere Wege zur Lichtnahrung gibt - und: 4. weshalb überhaupt ein Prozess, wenn doch seit 2007 alle von Lichtnahrung leben (könnten)?

Diese Fragen schloss sie dann - ein wenig erpresserisch -  mit der treuherzigen Formulierung ab: „Ich bin ganz sicher, dass nicht nur ich daran interessiert bin." Nein gewiss nicht, liebe Irmgard. Danke für deine Fragen. Ich habe unter KÖRPERWANDLUNG einen neuen Link zum Thema Der 21-Tage-Prozess eingerichtet. Dort findet ihr meine/unsere Antworten auf Irmgards - und eure - Fragen.

Zudem ist dabei gleich ein kleiner Artikel über Die Heilerin abgefallen. Den findet ihr ebenfals in der Rubrik KÖRPERWANDLUNG.

Euch allen viel Freude und Licht beim Lesen!

Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Erste Feedbacks

von Sabine Wolf

Hier, ihr Lieben, nach einigen Stunden Sonntagsschlaf ist Monika schon wieder in action. Hier ein Ausschnitt aus einer Mail von ihr. Sie schreibt vom Telefonat mit einer lieben Teilnehmerin, die wir schon länger kennen - eine starke Frau, die wahrlich ihren Mann steht - und doch .....!

"Ich hatte ihr vor einigen Tagen die Meditationen aus Männliche Sexualität ans Herz gelegt. Inzwischen hat sie auch die Texte gelesen und durchgearbeitet. Das hat bei ihr einen Durchbruch verursacht - Liebe und Mitgefühl für die Männer steigen auf, wo bisher "Geschlechterkrieg" stattgefunden hat. Ihre Stimme war heute klar und kraftvoll und nicht quengelig oder verzweifelt wie zuvor. Die Schmerzen, die sie jahrelang gequält haben, gehen zurück.

Ich habe sie gebeten, aufzuschreiben, was passiert ist und was in der nächsten Zeit noch geschieht und es uns zur Verfügung zu stellen. Sie wird es tun. Sabine, mein Eindruck ist immer mehr, dass dieser Workshop für Frauen mindestens genau so wichtig ist wie für die Männer. Ich werde auch die alten Mails raussuchen von den drei Frauen, die die Files geschrieben haben. Ich erinnere mich, dass es sie sehr erschüttert hat."


erschüttert - im Sinne der Öffnung innerer Tore doch hoffentlich! Ihr seht, es geht weiter, Monika legt die nächste Runde ein - und euch erhalten wir sehr gern weitere Mails. Teilt uns mit, welche Wandlung diese wunderbaren Übermittlungen und Erläuterungen in euer Denken, Fühlen und Körpergeschehen brachten und bringen. Lasst uns diese Erlebnisse miteinander teilen! Gebt diese Texte - um Himmels Willen - weiter: an jene Frauen, die leiden, weil sie immer noch ihren inneren Mann bekämpfen, und an jene Männer, die ihre weibliche Seite immer noch nicht leben - und stattdessen lieber mit schweren Krankheiten wie Lymphdrüsenkrebs kämpfen. Helft den Menschen, heil und gesund zu werden, frei und glücklich.

Wir haben unter dem Link Männliche Sexualität neben der Rubrik Feedbacks von Männern nun auch Feedbacks für Frauen eingerichtet - und das gleiche tun wir später bei der Weiblichen Sexualität.

Möge die Liebe machtvoll unter uns erwachen
Herzlichen Gruß euch allen von Sabine und Monika

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Männliche Sexualität - 1. Block durch Sabine

von Sabine Wolf

Da bin ich wieder. Hallo ihr Lieben!
Doch! Auch ihr habt mir ein bisschen gefehlt. Ihr werdet die nächsten Tage einiges von mir zu lesen bekommen. Fangen wir heute mit der Männlichen Sexualität an:

Ich hatte entschieden, die Texte selbst nicht mehr zu lesen, nicht wegen Mangel an Interesse sondern an Zeit. Als ich Monika beim Einsetzen der Texte half, fiel mein Blick dann doch auf die eine oder andere Stelle - die mich innerlich zusammenzucken ließ. Natürlich sind sie jetzt schon wunderbar, tief greifend und lehrreich, doch aus meiner Profi-Sicht enthalten sie noch einige Lücken, die Monika keineswegs hätte füllen können. Ich erinnerte mich beim Lesen gut, wie meine Nervosität in diesem machtvollen Raum mich Formulierungen suchen - und nicht finden - sowie halbe Sätze nicht zu Ende bringen ließ. Diese Aura wehte mir beim stichpunktartigen Lesen wieder entgegen und erinnerte mich an meine Pflicht.

Also habe ich mich doch noch an jene Arbeit gemacht, die nur ich machen kann. Dazu gehören Konkretisierungen und Richtigstellung einiger Aussagen, Ergänzungen und das Eliminieren verbliebener Höhepunkte meiner mündlichen Quasselform, die für das schriftliche Bestehen dieser Texte nicht geeignet ist. Und es ist nicht leicht, meine nervösen, locker-flockigen Worte, die noch oft wie Maschinengewehrsalven herausschießen, zu schreiben und in eine lesbare Form zu bringen. Dafür braucht man gute Nerven. Allein hierfür gebührt Monika und den Schreiber/inne/n großer Dank und Respekt.

So hat Monika es in einer langwierigen und geduldigen Konzentration geschafft, das Furioso der Worte, Stimmungen und Geistströme im Workshop sowie die vielen unterschiedlichen Absatz-, Schrift- und Satzbilder der Schreiber in einer einheitlichen Form ins Netz zu bringen, und damit vielen Menschen heikle Inhalte und heilende Zusammenhänge zu präsentieren, die für diese in der nahen und weiteren Zukunft annehmenbar und nachvollziehbar sind. Die Freude und jedes Schmunzeln sind erhalten geblieben - bei aller Ernsthaftigkeit, die dieses Thema fordert, da es für viele Menschen ein hohes Quantum an Schmerz, Aggression und Resignation in sich birgt. Dem habe ich in meiner Bearbeitung noch einmal durch zusätzliche Einfügungen und Erläuterungen Rechnung getragen. Ihr findet sie HIER.

Mein perfektionistisches Ego würde jetzt natürlich am liebsten alle Texte sofort wieder heraus nehmen, doch damit würde ich eure Arbeit beleidigen - und dies hat mein treuherziges Egokind sofort eingesehen. Tatsächlich sind eure Texte eine wunderbare Grundlage für ein Tagespensum von 40-50 Seiten. So viel habe ich noch nie geschafft. Und dies möchte ich euch Schreiber/innen hier noch einmal sagen: Ihr habt den Menschen einen gewaltigen Liebesdienst erwiesen – und mir macht es viel Spaß, eure so prima vorbereiteten Texte noch ein letztes Mal zu überfliegen.

Euch Leser bitte ich hier: Ersetzt eure bereits ausgedruckten Texte laufend durch die neuen Versionen, die ich nun sukzessive, auch als PDF-Dokumente, einstelle. Und, ihr Lieben, die ihr diese Texte schon in andere Foren gebracht habt - der Michael Förster ist da ein besonders flinker Bote - auch euch bitte ich, die Texte nach meiner Bearbeitung dort auszutauschen.


Und jetzt kommen wir zu dir, liebe Ute-Micaela. Die Antwort auf deine Fragen zu deinem Enkelsohn wird kommen, und zwar unter dem Thema „Kinder und Gewalt“. Ich sitze bereits seit 6 Wochen an diesem Text, der es wieder einmal gebündelt in sich hat. Wenn Ohamah und Seth den Schreibtisch mit mir teilen, knicke ich heute noch nach wenigen Stunden ein – und muss andere Dinge tun, andere Projekte weiterentwickeln oder einfach schlafen. Und wieder werde ich sie nun verschieben müssen, weil die Texte zur Männlichen Sexualität für mich absolute Priorität haben. Schon hier wirst du viele Antworten finden, die wir in unserem Brief an dich aus einer anderen Perspektive erläutern. Daher bitte ich dich weiterhin um Geduld - und ich forderde euch Frauen herzlich auf, die Texte zur Männlichen Sexualität zu lesen, da dies zutiefst auch euer eigenes Thema ist. Denn Hier und Jetzt lebt in jedem einzelnen von uns 100 % maskuline und 100 % feminine Seelenkraft, die sich ausdrücken wollen.

Ich grüße euch von ganzem Herzen
Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Zweiter Tag Männliche Sexualität

Hallo, Ihr Lieben!
Der Zweite Tag vom Workshop Männliche Sexualität ist nun auch im Netz. Sabine wird die Texte in den kommenden Tagen lesen. Sie wird bei dieser Gelegenheit sicher an verschiedenen Stellen Ergänzungen einfügen, das eine und andere Thema vertiefen oder erweitern. Wenn wir die neue Version ins Netz gesetzt haben, werft bitte die alte Version weg. Herzliche Grüße von Monika


files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Männliche Sexualität 1. Tag

Ihr Lieben,
heute habe ich die unerwartete Erfahrung machen dürfen, wie lange es dauert und wie aufwendig es ist, einen Text mit Fotos ins Netz zu setzen. Doch immerhin habe ich unter Texte alle drei Blöcke des ersten Tages geschafft - und bin selbst geschafft. Nun möge das Vergnügen auf eurer Seite sein. In diesem Sinne - lieben Gruß von Monika

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg



Meditationen Männliche Sexualität

Ihr Lieben,
heute habe ich euch die Meditations-Texte aus dem Workshop Männliche Sexualität neu ins Archiv gestellt - und zwar innerhalb der Tage. Schaut (vorübergehend) unter: 1. Tag, 2. Tag und 3. Tag. Außerdem habe ich allen vier Meditationen ein Bild vorangestellt, ganz dem Duktus unseres Netzes entsprechend. Das PDF-Dokument ist noch in der alten Form geblieben. Ich werde es in den nächsten Tagen für euch ändern. 
Herzliche Grüße von Monika
Aktualisiert von Sabine nach Umstellungsarbeiten im Netz, 16.8.2009

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg


12 von 21 Tagen....

Lange habe ich überlegt, ob ich es Euch erzählen soll....doch, ich tu's: Sabine hat sich seit dem 5. Juli für drei Wochen zurückgezogen, um zum zweiten mal in Ihrem Leben den 21-Tage-Prozess zu absolvieren.  Inzwischen sind 12 dieser 21 Tage vorbei und es geht ihr - mit allen Begleiterscheinungen dieses Prozesses - gut. Sie wird liebevoll dabei begleitet und doch ist es ein Rückzug von absolut allem.

Muss ich Euch etwas dazu erklären? Ich denke, nein. Und sollte Euch dieser Begriff unbekannt sein, googelt ihn bitte.

Ich auf meinem weltlichen aber für das Geistige offenen Weg, bewundere sie für diese ungeheure Disziplin und Absolutheit ... aber ich käme nie auf die Idee, so etwas selbst durchleben zu wollen. Und ... Freunde ... ich gestehe es, meine Erleichterung, als die erste Woche vorbei war, ist groß gewesen.  Sehr groß. Nicht dass ich Angst um sie gehabt hätte - im Herzen war ich mir sicher, aber der "Welt-Techniker" in mir war doch froh, als er wusste: Der physisch schwierigste Teil ist vorbei! 

Wir werden nach dem 25. Juli - glaube ich - noch einmal (Wieder-)Geburtstag feiern.

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg


Gut Ding will Weile haben, auch diese Männersache....

Endlich sind die Meditationen des Workshops "Männliche Sexualität" in unserem ganz und gar nicht verstaubten Archiv angekommen. Nicht nur allen ehemaligen Teilnehmern kann ich diese Texte empfehlen - besonders die Audiodateien - sondern auch allen, die sich von diesem Thema angezogen fühlen. Auch Damen dürfen downloaden...selbstverständlich! Alles weitere HIER


files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg


Korrekturen sind drin

von Sabine Wolf

Hallo, ihr Lieben, soeben habe ich die Eingabe der Korrekturen von Johannes in die Onlinetexte und Dokumente abgeschlossen, ebenso den Austausch der entsprechenden PDF-Dokumente unter Text-Downloads.

Ach je, die Textschleifarbeiten von Monika und mir haben ja schon Tage, Wochen und Monate in Anspruch genommen - sollte doch das Sahnehäubchen auf keinem Törtchen fehlen! Sollte es beim Schlucken leicht und sahnig in euer Inneres rutschen. Und nun bringt der textliche End-Fein-Schliff von Johannes noch die Cocktailkirsche auf das Sahnehäubchen. Danke, Johannes! Nur mit den Kommas haben wir uns noch ein wenig - mein Gott ja: Es, gibt, ja, so, unglaublich, viele, Kommas, in, dieser, Welt,,,,,,,,!

Das Klassenzimmer Anleitungen Geistiges Reisen mit seinen fünf Kapiteln ist nun fertig - und steht damit auch den Übersetzern zur Verfügung. Apropos: Friederike aus Spanien, du hast mir einmal die wunderbare spanische Übersetzung des "Verschmolzenen Herzens" geschickt. Leider habe ich deine Emailadresse versaumsuselt. Würdest du dich noch Mal bei uns melden? Danke.

Auch das Lehrerzimmer ist vorerst fertig, das heißt: alle Texte sind korrigiert und komplett - was allerdings nicht bedeutet, dass das Kollegium schon vollständig vertreten ist. Babadschi hat seine Seite noch ein wenig upgedatet, indem er kurze, prägnante Erläuterungen zu den "Gebeten" gegeben hat. Es sind Kristalle der Erkenntnis zu den Themen Schmerz, Selbstwert, Gerechtigkeit und Kindheit. Und hier, wie auch in den Gebeten an Maria, hat Johannes konsequent, aber sensibel eingegriffen. Dank und Liebeslicht euch allen. Sabine und das Team.

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Dies und das

von Sabine Wolf

Heute senden wir euch wieder einmal Grüße aus dem Lichtpunkt und berichten euch über die Netzarbeiten und Einträge der letzten Tage, damit ihr unseren Pfaden folgen könnt, wenn ihr das wollt:

Wir haben den Link Veranstaltungen aktualisiert. Damit einher ging die Entscheidung, den Link FEEDBACKS (unter QUICKLINKS) in FLYER umzuwandeln. Zwar bekommen wir immer wieder wunderbare Feedbacks, die wir euch ursprünglich weitergeben wollten - doch wozu? Macht eure eigenen Erfahrungen mit uns. Viel mehr liegt es uns am Herzen, noch mehr Menschen zu erreichen. Schaut selbst.

Im Schulhaus KÖRPEBEWUSSTSEIN hat sich etwas getan: Das Klassenzimmer KÖRPER haben wir in MENSCHEN-KÖRPER umbenannt - und dort die Startseite mit vielen Hinweisen und Verlinkungen ausgestattet. In ebendiesem Raum findet ihr die "Organe und Symptome", wo wir mit einem kurzen Intro auf das ausführliche PDF-Dokument unter Text-Downloads hinweisen.

Im Klassenzimmer KÖRPERWANDLUNG - hier fehlt immer noch die Startseite .... hmmm - haben wir die Neue Matrix - Juni 2008 in einzelne Links umgebaut, damit ihr die wichtigen Untertitel künftig auch im Inhaltsverzeichnis findet.

Auch im Klassenzimmer "Geistiges Reisen" hat sich etwas getan. Dort findet ihr zwei Abteilungen: "Anleitungen Geistiges Reisen" (ehemals: Schleier und Tore) und "Die großen Raum-Zeit-Reisen". Die erstgenannte Abteilung ist komplett und fertig - bis auf die Textkorrektur von Johannes. Wir werden die Downloads austauschen, wenn die Korrekturen eingegeben sind. Die Tonaufnahmen dazu sind in der Entwicklung.

Und dann ist da noch die "Neue Schöpfungsgeschichte" - auch so ein Brocken, an dem ich mir seit Monaten unter die liebevollen Führung Metatrons die (alten) Zähne ausbeisse - hoffentlich wachsen neue nach .....! Immer wieder verweisen wir auf sie - und doch findet ihr im Netz nur einen Bruchteil dessen, was inzwischen entstanden ist. Habt bitte noch Geduld. Bals werdet ihr  - hmmmh - ein WWW finden: ein WUNDERBARES WAHRHAFTIGES WERK.

Zu guter Letzt schließlich: das Leben des Menschen aus der Froschperspektive. Hier findet ihr wieder einen Teil der verspielten Sabine (vgl. Steinkreise von Neuseeland). Als ich Udo gestern anrief und sagte, nun sei genug der Worte, wir sollten zur Abwechslung mal wieder Bilder und Töne ins Netz bringen, erhielt ich spontane, begeisterte Zustimmung. Während ihr heute die Bilder betrachtet, die ich euch ins Netz gestellt habe, bastelt er an eine anderen Betrachtungsmöglichkeit. Bin gespannt.

Alles Liebe euch im Namen des Teams.
Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Geistiges Reisen

von Sabine Wolf

Hallo, liebe Welt. Die Kollegen sind inzwischen im Lehrerzimmer angekommen - und auch unter den Text-Downloads zu finden. Zudem habe ich eine "alte Schuld" beglichen - und euch endlich die nun aktualisierten und vollständigen "Anleitungen zu Einstieg und Abflug" in das Klassenzimmer "Geistiges Reisen" gesetzt. Das PDF-Dokument werde ich in den kommenden Tagen noch einmal austauschen, wenn Johannes die Korrekturen abgeschlossen hat.

 

Diese Reise-Anleitung hat mich einiges an Augenlicht, Schweiß und Herzblut gekostet - könnt ihr mir glauben, von Zeit, Energie und Geduld ganz zu schweigen. Jedes Wort, jede Formulierung habe ich mir unter der strengen Aufsicht der Sehenden aus den Rippen geleiert. Tage und Wochen habe ich daran geschrieben, wieder und wieder die Aussagen konkretisiert, die Sätze geschliffen und die Melodien verfeinert. Doch es hat sich gelohnt.

 

Diese Anleitung ist zu einer Essenz des gesamten KRISTALLMENSCH.net geworden. Wenn ihr also ab sofort keinen Bock mehr habt, euch diese Tausende von Buchstaben und Worten reinzuziehen, aber dennoch voll auf dem Laufenden bleiben wollt, dann lest einfach diese 12 Seiten Anleitungen und vergeßt das KRISTALLMENSCH.net. Echt eyh - da steht alles drin!!! Vielleicht sollte auch ich sofort aufhören, euch mit weiteren Texten zuzuschütten. Aber ach - ich schreibe euch doch sooo gern!

 

Am Donnerstag führt Udo mich in unser neues Tonstudio ein - und dann spreche ich endlich auch wieder für euch - und zwar in einer faszinierend professionellen Tonqualität. Die "Anleitungen zu Einstieg und Abflug" wird das erste Projekt sein. Ich freue mich darauf - ihr auch? Liebste Grüsse euch allen und gute Nacht aus dem Lichtpunkt von Sabine sowie Sonja, Monika, Susanne, Udo, Gerd und Michael

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Das Lehrerzimmer

von Sabine Wolf

Guten Abend und gute Nacht, ihr Lieben. Im Lichtpunkt tanzt dieser Tage tagsüber der Bär (was soviel heißt wie: ist viel los) und ich komme nur abends ans Netz. Viele Themen kommen herein und wollen alle als erste bearbeitet, beantwortet, versorgt und behandelt werden. Hätte ich mir inzwischen nicht ein dickes Fell wachsen lassen, würde ich es euch als Dauerstress und Psychoterror beschreiben. Doch ich tue lieber das, was ich euch immer empfehle: Ich atme tief und hoch, bleibe bei mir - und tue das, was ich tun kann. Den Rest der Schöpfung überlasse ich euch.

 

Seit Tagen arbeiten Sonja, Monika und ich, wenn wir die Zeit dafür haben, an den neuen Downloads für die Schule: das Lehrerzimmer, die Meditationen und die Geistigen Reisen. Dabei geht es, wie ihr wisst, darum, die alten Texte zu aktualisieren und sie durch den Abschlussblock (Vertiefung und Suchen-Funktion) in unser Internet-Schulsystem einzufügen. Werft die alten Versionen dieser Texte bitte weg und druckt euch die aktuellen laufend neu aus, sobald wir sie hereingestellt haben. Dann seid ihr mit uns auf dem Laufenden und im Schulterschluss.

 

Heute abend habe ich euch die aktuellen Fassungen zum Lehrerzimmer mit Saint Germain, Erzengel Michael und Seth ind Netz gestellt. Schaut auch unter den Text-Downloads nach.

 

Morgen werden die Kollegen folgen: Ohamah, Babadschi und Maria. Auch Metatron und Melchizedek wollen ihren Platz im Lehrerzimmer haben. Sie bekommen ihn, müssen sich allerdings noch etwas gedulden.

 

Danke für eure Mails und Spenden, danke für eure Fragen und Feedbacks. Habt bitte Verständnis dafür, dass ich nur in Ausnahmefällen antworte. Mein Tag hat leider nur 24 (sehr kurze) Stunden. Doch in all diesen Stunden bin ich in Liebe mit euch allen verbunden - ob ihr von mir hört und lest oder nicht. Ruft mich in eurem Herzen, wenn ihr meint, mich wirklich zu brauchen. Ich komme dann. Herzliche und liebe Grüsse euch allen. Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Alles neu macht ...... der Juni

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, nach längerer Pause, gehen wir nun wieder an die aktive Netzarbeit - die damit beginnt, dass wir zunächst einmal die Downloads der "Meditationen" gelöscht haben. Sonja ist zur Zeit dabei, diese Texte zu überarbeiten, und sie euch dann wieder hereinzustellen, und ich, Sabine, mache an den Kapiteln "Geistiges Reisen und Handeln" sowie "Werkzeuge der Wandlung" weiter. Euch alles Liebe und Gute und bis bald. Sabine und Sonja

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Kleines Serverproblem

Die Seite sieht irgenwie anders aus...oder? In der Tat, es hat beim Update einen kleinen Unfall gegeben. Den beheben wir gerade. Also bitte nicht wundern, wenn es noch zu einigen "Erscheinungen" kommt.

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

 

Die Verwurzelung der Finsternis

von Sabine Wolf

.... Vor 30 Jahren ist die Finsternis als ein feminines geistiges Wesen in dein Leben gekommen, das dich seitdem führt, lehrt, hütet, lenkt - dich unendlich liebt – und dabei selbst wachsen und reifen konnte. SIE ist eine kosmisch-planetarische Mutter, die das graue Dunkel ihrer Menschenkinder in ihrer eigenen tiefen schöpferischen Finsternis aufnehmen wollte, um es dort zu heilen, zu klären - und als leuchtendes Dunkel an sie zurückzusenden. Diese Finsternis ist vergleichbar mit einer hohen homöopathischen Dosis, die gleiche Symptome heilt. SIE ist identisch mit deinem höheren Selbst. Du bist es Selbst .....


..... Die einzige real existierende Finsternis in deinem Leben war deine eigene Gottesferne: deine verweigerte Selbstermächtigung und dein Glaube an einen Gott, der außerhalb von dir existieren könnte. Dadurch konnte sich alles in deinem Leben verdunkeln und verfinstern. Und auch dies war der große Plan der Schöpfung bis zur Zeitenwende......

 

Hier ihr Lieben gibt es pünktlich zum Karfreitag noch einmal das Thema Dunkelheit und Finsternis. Michael hat eine wunderbare Antwort auf die verzweifelten Briefe einer Frau gegeben - ein Geschenk für euch alle, das ihr über Tage und Wochen auswickeln könnt. Lasst euch Zeit mit der Verdauung. Möge der Geist dieses Osterfestes in euer aller Leben die WUNDEN zu WUNDERN wandeln! In Liebe bin ich mit euch. Sabine


files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Technische Hilfe? Gerne!

Vorgestern Abend habe ich für Euch eine "Technische-Hilfe-Seite" unter den Quicklinks ins Netz gesetzt. Da ich immer ähnliche Fragen zu beantworten hatte, habe ich nun einige davon zusammengefasst. Jede neue technische Frage im Bereich Internet werde ich - wenn sie von allgemeinem Interesse ist - gerne in diese Rubrik setzen. Wenn Ihr also Fragen oder Vorschläge für Fragen habt, mit deren Lösungen Ihr selbst einige Zeit verbracht habt, schickt eine Mail an support@kristallmensch.net oder benutzt das Feedback-Formular unter "Kontakt".

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Noch mehr Neues

1

Arbeitstag, Handwerkertag

von Sabine Wolf

Natürlich habe ich nicht mehr geschlafen, sondern Schränke aus- und wieder eingeräumt,  eingekauft, und Tischler mit Kaffee, belegten Brötchen und Kuchen versorgt - ebenso Eduard und Sebastian, die den Froschteich ausgegraben und tiefergelegt haben, nachdem neulich beide Teiche über Nacht ihr Wasser verloren hatten. Nach 7 Stunden mit diesen wunderbaren Handwerkern habe ich alle Böden gesaugt und gewischt, Tische, Steckdosen und Lichtschalter entstaubt - und nun noch schnell die Bilder für die Elemente des Lebensbearbeitet und euch ins Netz gestellt. Udo hat inzwischen die französische Seite, die Sonja aufgebaut hat, geöffnet und baut in den nächsten Tagen die vorhandenen Lektionen ein, die Myriam schon übersetzt hat. Wahrlich, alles in allem flutscht's! So werde ich gleich, zufrieden mit unserem Tagespensum, in einem sauberen Lichtpunkt schlafen gehen. Guet's Nächtle, ihr Lieben, gleich treffen wir uns irgendwo auf den inneren Ebenen. Sabine.

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Reiseziele und Wege...

von Sabine Wolf

Guten Morgen, liebe Welt. Da ich seit 3.38 Uhr nicht mehr schlafen konnte, bin ich um 4.30 Uhr aufgestanden und habe am Punkt 5 der "Anleitung zu Einstieg und Abflug" geschrieben: Reiseziele und Wege (dieser Titel hat sich - wie so vieles - über Nacht umgekehrt). Dort, im Text, kam der Hinweis auf die Reisen durch Die Elemente des Lebens- die noch gar nicht im Netz waren. Also habe ich auch sie eben schnell für euch hereingestellt. Die Bilder wähle ich im Laufe des Tages aus und füge sie dann ein.  Gleich, um 9 Uhr, kommen die Tischler. Sie werden den ganzen Tag im Lichtpunkt arbeiten und ein paar neue Schränke für den Shop, das Kino und das Tonstudio einbauen. Tja, nun bin ich in der Zwickmühle: gehe ich schnell noch Mal schlafen, damit ich dann fit für den Tag bin, oder mache ich durch und riskiere den Durchhänger gegen Mittag .....? Die Vögel zwitschern schon wie verrückt - wie soll ich dabei wieder einschlafen .....!? Also bis später. Ich werde euch berichten. Herzliche Grüße. Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Raum-Zeit-Reisen, Schleier und Tore

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, in diesen Tagen arbeiten Sonja und ich im Klassenzimmer GEISTIGES REISEN. Neu sind hier Die großen Raum-Zeit-Reisen. Zu ihnen gehören die Fünf Tore der Einweihung, Der Dreifache Atem und Die Bibliotheken der Zeitalter. Die PDF-Downloads kommen in ein paar Tagen.

Zur Zeit überarbeite und aktualisiere ich den Link Schleier und Tore(ehemals: Die Schleier der Zeit). Wenn ich diese alten Texte sehe, wird's mir ganz anders. Dann begreife ich, wie viele einfachste Zusammenhänge ich vor zwei Jahren noch nicht begriffen hatte, wie lückenhaft diese Texte sind - und wie intensiv wir uns in dieser Zeitenwende von Tag zu Tag weiterentwickeln und updaten.

Also werden auch diese Text weiterentwickelt und upgedatet (oder heißt das: geupdatet....?, hmmh) Schaut selbst: Fertig sind die Kapitel Die Schleier der Zeit, Das Tor der Ewigkeit und die ersten 4 Punkte der Anleitung zu Einstieg und Abflug:1. Das Annehmen und das Loslassen, 2. Gleichzeitigkeit und Konzentration, 3. Das JA und das NEIN sowie 4. Die Augen und das Sehen. Spannend, sage ich euch ...... Lest und atmet sie - und euch selbst. Wir sind mit euch. Sonja und Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Verschmolzenes Herz

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, soeben habe ich euch, da Andreas die Frage nach den Lichtsäulen stellte, zwei Audios hereingestellt: Verschmolzenes Herz 1 und 2. Sie waren bei der Umstellung der Struktur vor einigen Wochen herausgefallen. Den dazugehörigen Text findet ihr unter Meditationen / Das verschmolzene Herz.

Sonja hat nun die französische Seite aufgebaut, die ersten Texte und Lektionen dort hineingesetzt und die Arbeit heute an Udo abgegeben, der die letzten Handgriffe macht und sie dann öffnet. Myriam ist dabei, die 21 Lektionen für euch zu übersetzen - mit tiefem Dank von uns, da sie dies als ein Geschenk an uns und euch alle kostenlos tut. Vielleicht finden sich künftig noch ein oder zwei weitere engagierte französische Übersetzer/innen.....? Udo baut gerade die spanische Seite auf, die zur Zeit von Carla, Eduard und Aurora gefüllt wird. Auch noch einige "Spanier" wären durchaus noch willkommen. Für die englische Seite haben wir, seit Astrid uns verlassen hat, keinen professionellen "Dauerübersetzer" mehr. Vielleicht kommen Cindy und Sabine bald dazu. Vielleich kommt Astrid bald zurück .....!? Schauen wir mal. Ihr seid alle willkommen!

Sonja und ich wenden uns nun verstärkt der deutschen Seite zu: füllen Lücken und er-füllen Versprechungen. Einen wunderschönen Frühlingstag wünsche euch allen! Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Frühlingsfoto? Frühlingsfoto!!

von Sabine Wolf

Ihr Lieben, Irmgard hat mit allem Nachdruck ein neues Frühlingsfoto verlangt. Ich schätze, sie will kein Eis mehr sehen. Okay hier ist eines: Vorfrühling im Pinguinbecken, Bremerhaven Februar 2009. Zufrieden, Irmgard? Desweiteren gebe ich euch hier eine Information aus dem Zentrum, damit euch die  verschiedenen Seiten nicht irreführen. Was ich Edith geantwortet habe, gilt zutiefst für euch alle:

Guten Morgen Sabine. Ich habe von verschiedenen Seiten gehört, dass du in Wennigsen Einzelsitzungen über kürzere Zeit anbietest. Ich kann mir nun von einer lieben Freundin das Geld ausleihen und darum bitte ich Dich: Sage mir, was es kostet und wann ich kommen kann. Ich werde mich danach richten.Mein Herz schreit Ja, es will endgültig durch das letzte Nadelör durch. Ich bin bereit, es dabei zu unterstützen. Einen wunderschönen Tag und herzliche Grüsse, Ich freue mich sooo sehr darauf. Edith

Liebe Edith, die verschiedenen Seitensind außerhalb von dir und lassen dir falsche Informationen zukommen. Ich bin zurzeit auch ohne Einzelsitzungen und Workshop stark ausgelastet - und wieder mal am Rande der Erschöpfung.

Meine Absicht, Aufgabe und Liebe besteht dieses Jahr darin, euch die kostenlose Internetschule Kristallmenschbald und möglichst vollständig zur Verfügung zu stellen - jene Unterstützung in Sachen Selbsterkenntnis, die ich euch geben kann. Dies kostet mich sehr viel Zeit, abgesehen davon, dass noch vier weitere Team-Mitglieder täglich daran arbeiten. Vieles davon geschieht hinter den Kulissen. Daher stehe ich euch in dieser Zeit nicht persönlich zur Verfügung - und dennoch gilt jeder einzelne meiner Arbeitstage auf Erden: euch.

Kehre zurück in deine Mitte und atme senkrecht. Dort ist ein gewaltiges Potenzial an Informationen, dein ganzes kosmisch-planetarisches Lebenskapital, das sich dir öffnet, wenn du es zulässt. Leihe dir kein Geld - das du eines Tages zurückzahlen musst und bis dahin deine Lebensenergien bindet - sondern bringe dein eigenes Kapital Hier und Jetzt ins Fließen. Alles ist in dir und alle Hilfe, die ich dir geben kann, findest du im KRISTALLMENSCH.net.

Wenn dein Herz JA ruft und entschlossen ist, dich durch das Nadelöhr zu führen, wenn du bereit für die innere Reise bist, dann brauchst du keine äußere Reise zu machen.

In meinem Herzen bin ich bei dir, wann immer du mich bei dir haben willst - in immer der Form, die dir gut tut. Du brauchst einfach nur an mich zu denken und dir vorstellen, dass ich gemeinsam mit dir voller Liebe in deinem Lebensfeld atme. Dann wirst du meine Unterstützung spürbar empfangen.

Das ist alles, was ich für dich tun kann - doch es ist mehr, als deine Reise hierher bringen würde. Vertraue dir selbst zutiefst. In Liebe bin ich mit dir. Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

 

Drachengeschichte

von Sabine Wolf

Habe eben fünf Korrekturen in die Drachengeschichteeingearbeitet. Es ist immer wieder faszinierend, wie jeder seine eigenen Fehler findet - und wie einige unter euch brav und liebevoll die Fehler korrigieren, andere in die Satzstellung gehen und wieder andere Großangriffe auf ganze Absätze vornehmen. Ich habe bis auf sehr wenige Ausnahmen alles von euch übernommen und finde das Ergbenis genial. - Ach äh, Johannes, könntest du dir nicht die anderen Abschnitte auch noch schnell vornehmen.....? Lieben Gruß und vielen Dank euch allen und gute Nacht. Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Neue Schöpfungsgeschichte

von Sabine Wolf

Guten Abend ihr Lieben, ich bin dabei, das Buchmanuskript der Neuen Schopfungsgeschichte zu korrigieren und euch hier in Abschnitten ins Netz zu stellen. Das PDF-Dokument findet ihr unter TEXT-DOWNLOADS an der entsprechenden Stelle. Viel Freude beim Lesen. Susanne.

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Zusammen arbeiten

von Sabine Wolf

Guten Morgen ihr Lieben. Nur diese kurze Mitteilung zwischendurch: Ich habe sechs wunderbare Korrekturen für die Drachenreiterin bekommen und werde sie umsetzen, sobald dieses Thema wieder auf meinem Arbeitstisch liegt (in den nächsten Tagen). Daher braucht sich niemand mehr weitere Mühe (wenn es denn überhaupt eine ist) machen. Vielmehr dürft ihr, wenn die neue Fassung drin ist, noch eine Endkorrektur machen. Es macht Spaß, mit euch zusammenzuarbeiten. Und es macht Freude, die Feedbacks der Drachenreiterinnen zu lesen, die mit dem Lesen dieser Geschichte auf das Felsplateau über den Wolken geschleudert wurden, und nun darauf warten, dass sich das Unwetter unter ihnen verzieht. Es wird geschehen. Ganz liebe und herzliche Grüße euch allen von Sabine und Ghovany (die auch bei euch ist).

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Drachenreiter

von Sabine Wolf

Sorry, ihr Lieben, wer nachts arbeitet, macht Fehler. Ich musste heute morgen die letzte Passage der Drachenreiternoch einmal überarbeiten. Margit hatte ihre Korrektur bereits um 4:58 Uhr geschickt - ob das mit rechten Dingen zugeht - weiß ich nicht. Hier und Jetzt geb ich sie zur Korrektur frei. Ich danke und liebe euch. Sabine

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Zhongwen und Ghovany

von Sabine Wolf

Guten Abend, gute Nacht und guten Morgen, ihr Lieben. Soeben habe ich die Erinnerungenvon zhongwen  und ghovany für's Erste abgeschlossen. Ich danke euch für die ersten Feedbacks dazu. Da sie eine bedeutsame Komponente des weiblichen Dramas dieser Zeitenwende offenbaren, werde ich sie, und vielleicht noch weitere Feedbacks, bald hier einstellen.

Ich habe allerdings noch kein PDF-Dokument gemacht, weil der Text noch nicht endkorrigiert ist. Wer von euch hat Zeit und Lust, das zu tun? "Meine Leute" sind alle ausgebucht. Schickt mir den Text einfach mit rot markierten Korrekturen zurück, dann gebe ich sie schnell ein und pdf-iere euch den Text. Ganz liebe Grüsse euch allen und gute Nacht. Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Drachenreiterin

von Sabine Wolf

1

Werkzeuge der Wandlung

von Sabine Wolf

Eben habe ich das PDF-Dokument für die ersten 14 Seiten der Einführung zu den Werkzeugen der Wandlung gemacht. Ihr findet es unter TEXT-DOWNLOADS, dort unter der entsprechenden Überschrift. Es fehlen noch einige Kapitel in der Einführung. Geht davon aus, dass ihr dieses PDF bald gegen ein neues, vollständiges austauscht. Bis dahin habt ihr allerdings mit den ersten Kapiteln erst einmal genug zu tun. Viel Freude und einen schönen Tag euch allen. Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Drachenreiter I.

von Sabine Wolf

So, ihr wilden maskulinen Weiber, hier ist die Fortsetzungder Erinnerungen zhongwens und ghovanys im Volk der Drachenreiter. Mögen sie euch berühren, durchströmen und öffnen, denn es sind auch eure Erinnerungen. In Liebe bin ich mit euch. Gute Nacht und bis gleich. Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Neu und geometrische Schöpfungsgeschichte

von Sabine Wolf

Soeben habe ich die Downloads der Neuen und der Geometrischen Schöpfungsgeschichte gelöscht, da sie gerade in ihrer inzwischen vollendeten Form endkorrigiert und in den kommenden Tagen hier wieder eingestellt werden.Wer das tut? Meine Schwester Susanne macht das für euch. Sie wohnt zur Zeit im Lichtpunkt und kommt in den nächsten Monaten - wie Udo - in den Norden Deutschlands. Habe eben auch ihren Link gelöscht, da sich auch hier vieles verändern wird. Ich selbst arbeite heute an der Ergänzung der Werkzeuge der Wandlung. Diese Texte werde ich euch erst als Downloads ins Netz stellen, wenn sie fertig und komplett sind. Zieht sie euch bis dahin per Ausdruck oder Kopie vom Onlinetext, doch werft diese dann weg, wenn die endgültig PFD-Datei im Netz ist. Heute abend mache ich für Uschi und Babs die Fortsetzung des Drachenvolkes - wenn ich es denn schaffe. Lieben Gruß euch allen. Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Geburtstage

von Sabine Wolf

Außerdem hat die geniale Julia heute Geburtstag. Ganz herzliche Glückwünsche dir! Auf ihre gestrige Mail mit dem hochaktuellen, herrlichen Betreff "Alles Scheiße" habe ich ihr ein Trostpflästerchen geschickt, das auch ihr haben sollt:

Geburtstag bedeutet: Das alte Lebensjahr stirbt und das neue wird geboren. Große kosmische und planetarische Reifeaspekte, die bisher noch im Verborgenen lagen, fließen ins Körperleben herein und Brems-, Blockade- und Gegenkräfte fließen aus dem Leben heraus. An jedem Geburtstag kommt ein weiteres kosmisch-planetarisches Update in unser Leben. Feiere deinen Geburtstag in diesem Sinne für dich selbst. Es ist der heiligste Tag in deinem Jahr.
Und wenn kein verkörperter Gast da ist - umso besser. Dann hast du Tausende Gäste aus allen Dimensionen und alle haben ein Geschenk für dich - das du nur annehmen musst, einatmen.

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Einführung in die Werkzeuge der Wandlung

von Sabine Wolf

Guten Morgen oder gute Nacht, ihr Lieben. Bevor ich in die Horizontale gehe und zu euch komme, habe ich hier noch schnell ein paar Buchstaben für euch abgeladen. Unter Einführung in die Werkzeuge der Wandlungfindet ihr: "Vier Phasen der Wandlung", "Die Wandlung der Wandlung" und "Das Werkzeug Freier Wille". Sicherlich sind noch einige Fehler zu finden. Die werde ich morgen, äh heute... vormittag ausmerzen. Liebste Grüße euch und gute Nacht. Sabine

 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg

Glückwunsch, Christiane!

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, meine liebe Christiane! Nur für dich habe ich gestern Abend und eben, 14:44 Uhr, diese beiden Einträge gemacht: eine Erinnerung von zhongwen aus dem Volk der Drachenreiter und ein Feedback zu Kapital und Geldfluss - beides unter SPECIALS. Alles Liebe und Gute dir. Sabine


Mal schauen, ob noch jemand schaut, hihi.


 

files/FOTOS/Logos/rss_trenner.jpg