Steinkreis Neuseeland – Sabine

Flammenschwert

1.Brief

Letzte Nacht habe ich im Traum ein Flammenschwert gefunden. Eigentlich waren ich und andere auf der Suche nach zwei Schwertern. Die Umstände waren etwas verwirrend, ich kann mich nicht mehr gut daran erinnern, aber das Schwert ist noch ganz deutlich. Zuerst war es nur ein unbedeutender Stab. Dann habe ich gespürt, dass da mehr ist und als ich den Stab in die Hände genommen habe, hat er sich in ein Schwert verwandelt und “überirdisch” gestrahlt. Das hat mich so tief berührt und glücklich gemacht, dass ich nicht mehr weiterträumen konnte und somit auch über den Verbleib des zweiten Schwertes nichts weiß. Vielleicht geht die Geschichte demnächst weiter.

Dieser Traum scheint für mich eine besondere Bedeutung zu haben, denn solch ein Schwert zu finden ist nichts Alltägliches. Bei unserem Abschied hast du ja auch gesagt, dass ich etwas ganz Besonderes sei und ich habe darauf geantwortet, dass ich es wüsste. Tatsächlich weiß ich wohl, dass da etwas Besonderes ist, ich weiß aber nicht, was das genau ist.

Wenn ich auf mein Leben zurückschaue, ist alles, auch die weniger angenehmen Erfahrungen, wunderbar schlüssig gelaufen – fast wie von Geisterhand geführt (kleiner Scherz) – um nun in meiner Bewusstseinsentwicklung genau da zu sein, wo ich jetzt bin. Und dennoch fühle ich, dass um mich noch ein Geheimnis ist, das sich noch nicht gelüftet hat. Vielleicht kannst du mir diesbezüglich einen Hinweis geben, da du ja für solche Dinge einen guten Ein- bzw. Überblick und entsprechende Verbindungen hast.

Antwort

Das Schwert, das du in deinem Traum gefunden und an dich genommen hast, ist das Schwert des Erzengels Michael, der in dieser Zeit spürbar seine “Vertreter” um sich schart. Hier ist sein Hinweis an dich:

“Du stammst, ebenso wie viele andere, aus meiner Familie. Du bist als eine Inkarnation meines Wesens zur Erde gegangen, um das Flammenschwert in die Hand zu nehmen, wenn die Zeit dafür reif sein würde. Die Zeit ist reif. Das Schwert ist meine Ermächtigung an dich und deine Annahme ist die Einverständniserklärung deines Mensch- und Erzengels-Seins an mich – und damit die Öffnung deines Körperhauses für mich, und ich werde einziehen. Zutiefst danke ich dir für deinen Weg und diesen Augenblick. Damit ist ein altes Bündnis erneuert und wird nun auf der Erde lebendig. Nimm das Schwert in deine Hand und lege es an dein Herz. Es ist die Waffe und das Werkzeug des Lebens und du bist ein Krieger des Lichtes, der es führt. Öffne dich mir, so wie ich mich dir geöffnet habe und lasse die Ströme zwischen unseren Herzen stark und leuchtend werden – flammend, in der Tat.”

Brief

mit zwischendurch eingesetzten Antworten, die kursiv geschrieben und leicht eingerückt sind.

Liebe Sabine, wenn es dir möglich ist, hätte ich von dir gerne noch einige Infos zu Erzengel Michael. Du hast geschrieben, dass er spürbar seine “Vertreter” um sich schart. Ich gehe nun davon aus, dass ich einer seiner Vertreter bin. Wie viele gibt es davon und wie sind sie auf der Erde verteilt?

Viele gibt es und sie sind überall auf der Erde anwesend. Ein genaues Muster ihrer Standorte gibt es noch nicht – aber vielleicht bald.

Dann sagt Michael, dass ich als eine Inkarnation seines Wesens zur Erde gegangen sei. Das heißt für mich, dass mein Geist ein Teil seiner Wesenheit ist, der schon mit meiner körperlichen Geburt zur Erde gekommen ist. Er verdeutlicht das nochmals, indem er auf mein Mensch- und Erzengel-Sein hinweist. Was bedeutet das nun genau? Ich glaube auch, dass mir der Begriff “Erzengel” nicht ganz klar ist.

Erzengel sind im Gegensatz zu den “normalen Engeln” göttliche Oberhäupter, bestimmende und lenkende Instanzen der verschiedenen Schöpfungsspektakel. Sie stellen die erste Stufe der Brechung des Einen Lichtes dar: den Willen, die Intelligenz, die Schöpferkraft und die Liebe in ihrer ungebrochenen Form. “Normale Engel” sind Botschafter, Übermittler, Beschützer für die Menschen und Befehlsempfänger sowie Geführte der Erzengel.

Nun kommt ein Teil, der dem zuvor genannten scheinbar widerspricht: “… und damit die Öffnung deines Körperhauses für mich, und ich werde einziehen.” Einmal bin ich eine Inkarnation seines Wesens und dann will er nochmals bei mir einziehen. Nicht dass ich etwas dagegen hätte, ganz im Gegenteil, ich freue mich unbeschreiblich. Nur, wie kann ich das verstehen und wann ist der Einzugstermin?

Lies nochmals die Lektion 14 – insbesondere die Kapitel Erste und Zweite Geburt. Der (zweite) Einzugstermin ist bei dir auf den 8. September 2007 vorgemerkt.

Dann hätte ich noch gerne etwas über den Krieger des Lichtes erfahren, der ich ja bin, wie Michael versichert.

Schaue in den Spiegel und atme tief – schaue genau hin, dann siehst du ihn. Mehr darüber im Workshop “Männliche Sexualität”. Alles hat seine Zeit!

Weiterhin habe ich den Wunsch, mit Michael eine direkte Verbindung herzustellen, so eine Art Haustelefon. Wie mache ich das?

Indem du aufhörst, einen personalen Unterschied zwischen dir und ihm zu wählen.

Und zum Schluss die Frage, wie das Ganze mit dem Österreich-Treffen in Zusammenhang steht, das er ja leiten wird. 

Das wirst du dann schon sehen …. ! Schau das neue Foto in KRISTALLMENSCH.de an und atme es tief ein.

So weit, so gut. Ich sehe dich schon über mich lachen, weil ich so gewaltig herumhirne. Und dann bin ich in diesem Fall auch ungeduldig, ich könnte ja noch die 5 1/2 Wochen warten, bis wir uns wieder sehen, aber ich will es jetzt wissen 

Wer ungeduldig ist, muss viel Zeit haben, denn Ungeduld ist eine ziemlich magnetische Energie, die das Lebensfeld sehr eng macht und die einströmenden Energien arg verlangsamt.


Seminare – LIVE

Unsere kleinen, powervollen Intensiv-Seminare finden mit max. 15 Teilnehmern im Lichtpunkt statt. Neben tiefgreifenden Erkenntnissen und Wandlungen ist das Finden neuer Freunde garantiert.


Webinare – Live am Bildschirm

Sabine-Wolf-Akademie bei Sofengo. Sei dabei: Gemeinschaftsgeist, neue Schulung und Heilmeditationen am Bildschirm


Onlineschulung /Webinar-Aufzeichnungen

Schule am Bildschirm: Serien zu die wichtigsten Themen eures Alltags: Gesundheit, Familie, Wohnen und Geld, Frieden, geistiges Handeln und Heilung der Vergangenheit