Steinkreis Neuseeland – Sabine

Männlich – machtlos

Frage

ich möchte mich so gerne aus meinem Gefängnis hinausentwickeln. Derzeit spielen die Nebenschöpferzentren ping-pong, nichts Neues, doch immer wieder körperlich sehr strapaziös. Meine mentalen Strukturen sind so hartnäckig und ich würde gerne mit Deiner Hilfe mehr Freiheit schaffen.

Ich habe das Gefühl, dass die mentale Sperre meine Kreativität kontrollieren möchte und mein Bauch ist oft kurz vor dem Platzen. Auch der sexuelle Druck ist unvermindert da und ich bringe ihn auch mit dieser Gesamtkonstellation in Verbindung. Immer wieder habe ich deine Worte im Ohr, das wahre Sexualität in einem selbst stattfindet.

Letzte Woche hatte ich noch eine Episode mit einer Art Voodoo-Energie, einen Traum, wo es um die “Verpflanzung” von Lebendigkeit ging. Dazu wurde aus immer neuen Opfern sehr bestialisch mit Hilfe von komischen Tieren das Leben ausgesaugt. Ich habe keine Ahnung, ob diese Energien mit mir direkt zu tun hatten. Ich weiß, dass ich immer größten Respekt und Abstand zu solcher Energie hielt, wenn ich in Kontakt damit kam. Ich glaube, dass ich alles ausgeatmet habe und einen Schritt weiter bin.

Seit einem halben Jahr nehme ich Psychopharmika und ich habe mich entschlossen, diese ab heute langsam abzusetzen. Ich habe mein Vorhaben mit den Ärtzten diskutiert, welche sehr für eine Weitereinnahme sind und mein Leben bedroht sehen. Doch ich bin entschlossen ohne diese Substanzen weiterzugehen. Es kann sein, dass diese Medikamente für eine Zeit einen Sinn hatten. Ich habe das Gefühl es ist jetzt nicht mehr o.k., außerdem werde ich dick davon!

Nun liebe Sabine, was kann ich tun ? Ich bin mit meinen männlichen Energien so machtlos…

Antwort

Du bist längst dabei, dich aus dem „Gefängnis“ herauszuentwickeln. Das derzeitige verstärkte Pingpong-Spiel deiner Nebenschöpfungszentren ist in der Tat nichts Altes, sondern etwas Neues, denn es hat nun ausleitende Wirkung. Du gehst im Augenblick mehr denn je durch die Schatten, Schleier und Nebel der Angst und der Aggression hindurch, die ein Teil der menschlichen Evolution sind, also auch ein Teil deiner letzten Jahrtausende und Zeitalter. Doch du geht’s hindurch und bleibst nicht stecken.

Deine Mentalstrukturen sind das Pendant zu deiner schöpferischen Kreativität. Sie erhalten nach wie vor ein Gleichgewicht, solange der Ausleitungsstrom (Dunkel hinaus) einerseits und der Integrationsstrom (Licht herein) andererseits fließt. Wenn wir sagen, es fließt mehr als je zuvor – und das ist es, was wir sehen – könntest du dagegenhalten, dass die körperlichen Begleiterscheinungen allerdings nicht so krass sind wie in deinen „finsteren Jahren“. Dies ist richtig und es hängt damit zusammen, dass der größte Strom des aufsteigenden Dunkels (und absteigenden Lichtes) über deinen Lichtkörper und durch dein kristallines Herz fließt, das du während der Arbeit mit uns geöffnet hast. Das heißt: Außerhalb deiner physischen Wahrnehmung fließt dieser Tage sehr viel mehr als je zuvor.

Dein Traum hat dir die Ausleitung alter bestialischer Energien der Menschheit gezeigt. Er war einfach mal ein kleiner Hinweis darauf, was durch euer Kristallherz frei wird, ohne dass es euch tagsüber oder im Wachzustand zerreißt. Halte ihn nicht fest, sondern schüttele ihn ab, wie ein Hund sein Fell ausschüttelt, wenn er aus dem Wasser kommt. Tatsächlich entsteigst du dem alten dunklen Lebensozean: Es sind Ausleitungs- und Transformations-Vorgänge – nichts womit du dich noch beschäftigen müsstest.

Natürlich haben diese Energien mit dir direkt zu tun, aber nicht in dem Sinne, dass du mit ihnen etwas tust, sondern in dem Sinne, dass sie durch dich hinaus fließen, dass sie deinen Körper und dein Herz gewählt haben, um abziehen zu können. Denn in der Tat brauchen starke Energien für ihren Weg ins Licht eine starke Persönlichkeit, fast könnten wir sagen: einen starken Partner. Begreife, dass du eine biologisch-kosmische Trafostation für Licht und Dunkelheit bist und gewähre diesen Energien freien Durchzug durch deinen kristallinen Körper, damit sie sich erlösen können.

Wenn du in der letzten Zeit auch größten Respekt und Abstand zu solchen Energien hieltest, so ist es in dieser Zeit angemessen, sie bei größtem Respekt anzunehmen und in dein Herz fließen zu lassen. Denn das Innerste deines Herzens ist unendlich viel machtvoller als die äußere Welt und alle Arten von Alpträumen. Genau dies zu erkennen und nach außen zu bringen, helfen dir diese finsteren Energien.

In der Tat hast du vieles ausgeatmet und bist viele Schritte weiter als zuvor. Doch vergiss nicht das Einatmen, die Rückkehr zu dir selbst, die Wiedervereinigung aller einstmals ausgeatmeter und von dir fortgeschleuderter Wesensteile, die mit dir gemeinsam – und nur mit dir gemeinsam – den einen Kristall bilden können. Indem du dies wahrnimmst, erkennst und zulässt, werden Psychopharmaka in der Tat überflüssig, denn damit erzeugst du geistige Energien – Licht-Hormone und Licht-Substanzen -, die deinen Körper frei, kraftvoll und gesund werden lassen. Keineswegs bist du deinen männlichen Energien gegenüber machtlos. Du befindest dich lediglich in der Konsequenz deiner Kristallisierung in der Übergangszeit – und verengst hier und da dein Feld einwenig, weil du eigene Vorstellungen hast und Bedingungen stellst.

Lieben Gruß senden dir

Sabine & Co.


Seminare – LIVE

Unsere kleinen, powervollen Intensiv-Seminare finden mit max. 15 Teilnehmern im Lichtpunkt statt. Neben tiefgreifenden Erkenntnissen und Wandlungen ist das Finden neuer Freunde garantiert.


Webinare – Live am Bildschirm

Sabine-Wolf-Akademie bei Sofengo. Sei dabei: Gemeinschaftsgeist, neue Schulung und Heilmeditationen am Bildschirm


Onlineschulung /Webinar-Aufzeichnungen

Schule am Bildschirm: Serien zu die wichtigsten Themen eures Alltags: Gesundheit, Familie, Wohnen und Geld, Frieden, geistiges Handeln und Heilung der Vergangenheit