Atlantis – Jean-Pierre Méroz

Versicherung und Aktivismus

Frage – Krankenversicherung

Aus verschiedenen Gründen bin ich mit unserem staatlichen Gesundheitssystem nicht einverstanden. Nun stehe ich vor der Entscheidung, ob ich ganz auf eine Krankenversicherung verzichte. Ist das der richtige Moment für mich dies zu tun?

Antwort

Es ist nicht eine Frage des richtigen Moments, sondern eine Frage der richtigen inneren Einstellung, die du brauchst, um dich aus dem gigantischen Netz der kollektiven Verantwortung für dein eigenes Leben heraus zu lösen. Unterschätze die Kraft, die ein solches staatlich-kollektives Wesen hat, nicht. Du musst alle Kraft für deine Selbst-Fürsorge selbst aufbringen, wenn du dich aus diesem gesellschaftlichen Netz herauslöst.

Dies sind weniger finanzielle und organisatorische Kräfte als vielmehr emotionale und mentale Kräfte, Felder dichter, grauer klebriger Energien, die du durchwandern wirst, wenn du dich einmal gelöst hast. Du steigst mit deiner Lösung aus diesen Systemen vom „Geschöpf” zum „Schöpfer” auf und wirst künftig alle Verantwortung für dein Wohl und Wehe selber tragen. Willst du das wirklich?

Dies ist vergleichbar mit der dichten, dunklen „Zone der Angst”, die ihr Lichtarbeiter, menschliche Engel und Kristallmenschen in dieser Zeit verlasst – und viele merken, wie sehr es sie noch einmal durchschüttelt.

Du musst tief in dir entschlossen sein, um diesen Schritt zu tun. Du musst fest entschlossen sein, alles auf dich zu nehmen, durch alles hindurch zu gehen, was nach deiner Entscheidung kommt. Daher werden wir dir nicht sagen, ob die der richtige Moment ist. Der Moment ist immer dann richtig wenn du fest entschlossen bist. Und dann – fragst du andere nicht um ihre Meinung. Horche in dich hinein, in dein Herz und mache den Schritt, wenn alles in dir JA sagt.

Frage – Selbständigkeit 

Ich stehe bzw. liege seit längerem in den Startlöchern – und bewege mich nicht.

Was ist es was mich wirklich davon abhält jetzt endlich zu beginnen?

Antwort

Genau diese Unentschiedenheit, die in deiner ersten Frage schon aufblitzt. Du stehst in den Startlöchern und schaust um dich nach dem „Männchen mit der Trillerpfeife”, damit du endlich los sprinten kannst. Doch da ist kein Männchen und erst recht keine Trillerpfeife. Horche tief in dich und entscheide dich, ob du einfach los rennst oder dich lieber noch eine Runde „aufs Ohr legen” willst – was wir dir ausdrücklich empfehlen.

Frage – Wohnort

Ist es angebracht für mich – auch im Zusammenhang mit einer neuen selbständigen Tätigkeit – meinen Wohnort zu wechseln? Seit längerem zieht es mich eher Richtung Norden, aber es fehlt ein konkreter Ansatzpunkt. Sind das nur Ausweichmanöver von mir, oder spricht etwas Sinnvolles dafür, dass ich hier die Zelte abbreche, mich irgendwo (bloß wo?) in Norddeutschland ansiedle und mal wieder neu beginne?

Antwort

Ja, natürlich sind es Ausweichmanöver! Dein Ego weicht dem göttlichen Geist in dir aus und gibt sich aktivistisch. Das ist durchaus angebracht, wenn du die Ausdehnung deines geistigen Selbstes in deinem Körper nicht zulassen willst.Angebracht ist alles, wofür du dich entscheidest. Aber für uns ist es auch angebracht, dir zu bestätigen, dass du ein wenig um den heißen Brei tanzt. Wir ehren dich dafür, dass du dies tut. Es ist deine persönliche Art der vorübergehenden SELBST-Verweigerung.

Doch erlaube uns, dich darauf hinzuweisen: der heiße Brei, um den du tanzt, ist dein Lebensvulkan. Und dieser steht kurz vor dem Ausbruch. Lasse ihn hier und jetzt ausbrechen. Öffne dich, vergiss eine Zeitlang das Denken und Planen. Wir sind bei dir und lenken unsere Liebe in dein Lebensfeuer, auf dass es sich in geistige Glut wandeln und sehr bald kristallines Licht hervor bringen möge! Lasse dir – um Himmels willen – Zeit beim Ausbruch.

Frage – Gemeinschaft mit anderen

Ich habe einerseits das große Bedürfnis nach Autonomie und ziehe mich gern zurück. Aber der Gedanke mit anderen in einer lockeren Gemeinschaft zu leben und das Leben zu „feiern” gefällt mir auch. Doch wo sind die Menschen, mit denen so etwas klappen könnte?

Oder ist dies eine Zeit, in der jeder ganz bewusst sein „Ding” alleine durchziehen sollte?

Antwort
In der Tat, jeder zieht zu Zeit sein eigenes „Liebes-Geist-Geburts-Ding” allein durch. Vergiss also vorerst die „lockere Gemeinschaften” und erlaube deinem „Liebes-Geist-Ding”, dich erst einmal von innen heraus zu öffnen. Was FEIERN wirklich heißt, ahnen zur Zeit nur wenige auf Erden.

Frage – Extreme

Ich neige ganz offensichtlich zu Extremen. Entweder ich habe einen Job, der mich Tag und Nacht beschäftigt – oder ich flüchte mich gerade in die Arbeitslosigkeit um mich endlich zu erholen.

Entweder ich faste – was seit längerem nicht mehr gelingen will – oder ich esse für drei!

Entweder bin ich sehr gesellig oder mir ist selbst der zweite Mensch auf dem Waldwanderweg zuviel…

Es gäbe noch viele Beispiele in dieser Richtung.

Ich möchte ja nicht alles auf den doppelten Skorpion schieben. Gibt es eine Hilfe für mehr Ausgewogenheit, Balance?

Über eine baldige Antwort würde ich mich freuen (besonders der erste Punkt Krankenversicherung duldet keinen Aufschub mehr)

Antwort
Du neigst zu Extremen, weil du ein extremer Typ bist. Das ist wunderbar. Genau die brauchen wir auf der Erde. Du verbindest äußerste Pole miteinander und verlierst sich nicht irgendwo in der Mittel(mäßigkeit). Du verbindest Welten und Gegensätze miteinander. Das trifft auf viele von euch zu und das ist gut so, auch wenn andere Menschen euch dies als „Unbeständigkeit” oder ähnlich bescheinigen.

Dennoch müsst ihr jetzt auf euch aufpassen. Gerade ihr Hochaktiven braucht eine Zeit der Ruhe und der Wandlung. Diese Zeit ist jetzt. Nimm sie dir. Verlasse deine Startlöcher, vergiss die Versicherungen und neue Wohnorte für eine Weile. Und vergiss, dass es irgendetwas auf dem Planeten Erde gibt, das „keinen Aufschub duldet”. Wir sind mit dir. Wir sind Tobias und Maria.


Seminare – LIVE

Unsere kleinen, powervollen Intensiv-Seminare finden mit max. 15 Teilnehmern im Lichtpunkt statt. Neben tiefgreifenden Erkenntnissen und Wandlungen ist das Finden neuer Freunde garantiert.


Webinare – Live am Bildschirm

Sabine-Wolf-Akademie bei Sofengo. Sei dabei: Gemeinschaftsgeist, neue Schulung und Heilmeditationen am Bildschirm


Onlineschulung /Webinar-Aufzeichnungen

Schule am Bildschirm: Serien zu die wichtigsten Themen eures Alltags: Gesundheit, Familie, Wohnen und Geld, Frieden, geistiges Handeln und Heilung der Vergangenheit