9. Dezember

advent2017-09

2017_Advent_Tag_09

Partnerschaft und Zwillingsseelen

Geheime Verbindungen
horizontal im Körper
vertikal zwischen Himmel und Erde

Hallo, ihr Lieben, nach den beiden letzten sehr inhaltsreichen Tagen, fahren wir heute mal ein bisschen herunter. Zumal es um das gleiche Innen-Außen-Prinzip wie gestern und vorgestern geht. Nun im Bereich Partnerschaft und Zwillingsseelen.

Gerade hier hat sich in den letzten 30 Jahren, seit der Reinigung unserer physischen, emotionalen und mentalen Felder durch die Lichtkörperstufen viel bewegt. Langjährige Partnerschaften sind auseinandergegangen, Ehen wurden geschieden, die neue große Liebe wurde meistens in spirituellen Seminarräumen gefunden – neue Partnerschaften, neue Ehen – und dann wieder auseinander.

Bücher zum Thema Zwillingsseelen schossen wie Pilze aus dem Boden. Zumeist ging es um verkörperte Zwillingsseelen, also Menschen, mit denen wir uns schon vor der Inkarnation verabredet hatten und die uns erst in dieser Zeitenwende begegneten: die wahre Liebe also – scheinbar. Nun fand ein reger Partnerwechsel statt. Gleichzeitig wurde kaum eine Trennung vom alten Partner wirklich und wahrhaftig vollzogen (in Liebe und Dankbarkeit also). Man ließ eher alles stehen und liegen, haute ab und baute übereilt eine neue Zwillingsseelen-Gemeinschaft auf, um sie möglicherweise bald wieder zu verlassen. Nicht selten wurde dabei, im Namen der spirituellen Wahrheit, schmutzige Wäsche gewaschen. Viele Kinder litten unter diesem persönlichen Zeitenwende-Spektakel. Viele Kinder wachsen seitdem bei alleinerziehenden spirituellen Müttern auf. Das ist die eine Seite des Dramas.

Die andere Seite sieht so aus: Endlich könnte ich mich aus einer 20- oder 30-jährigen engen Beziehung herauslösen und meine eigenen Bedürfnisse ans Leben bekannt geben, einfordern und durchsetzen. Aber ich trau mich nicht, weil: 1. der Partner könnte ohne mich nicht weiterleben (er würde krank werden, unter die Räder kommen oder sich das Leben nehmen), 2. mit dem Partner auszuhalten ist doch eigentlich, unter Einschränkung gewisser Bedürfnisse, immer noch besser als Alleinsein, 3. die Kinder würden mir das nie verzeihen, 4. eigentlich ist der Partner doch ganz okay – und schließlich bin ich auch viel zu alt, um was Neues zu finden ……

Das Interessante ist: beide Richtungen führen ins Drama: die erste zu Wiederholung alter Muster, die zweite zum Steckenbleiben in alten Mustern. Und natürlich gibt es noch viele andere Richtungen der Suche und des Nichtfindens, gleichgültig ob mit oder ohne Beziehungskiste.

Was denkt sich die Zeitenwende eigentlich dabei, uns so in die Enge zu treiben – ohne eine klare Anleitung, was zu tun oder zu lassen wäre ….?

Weiter geht es im heutigen PDF

 

 

Zum_AdventsShop_Button

Ihr Lieben, zweifellos ist dieses Material zu viel für einen Tag. Nehmt es als Leitfaden für das kommende Jahr, wenn ihr euer Leben mithilfe von Kristallmensch klären, verstehen und meistern wollt. Wir stehen euch in diesem Sinne die nächsten 24 Monate mit Freude und Sachverstand zur Verfügung. Hier unsere

Empfehlungen zu diesem Thema:

tv Seminar 07  Männer Frauen Partnerschaft
Buch Das Geistige Reisen
Lektionenpaket 4 Liebe und Partnerschaft

Nutzt auch die Stichwortsuche unserer Neueinsteigerseite,
insbesondere die Empfehlungen zum Thema Liebe und Partnerschaft sowie Spiritualität und Sexualität

Unsere empfohlenen Messevideos zum Thema:

Meditation Senkrechter Atem in der Partnerschaft
FA Familie und Partnerschaft
FA Partner, Familie, Geld, Beruf 

PDF: 2017 Erläuterung zum Messevideo Thema Sexualität

 

Und natürlich freuen wir uns hier auch wieder über eure Kommentare – für uns und für andere.

4 Kommentare
  1. Elke Nigge sagte:

    Keine Ahnung wer es war, von denen, die ich eingeladen habe in meinen Tempel aber es ist eine große Last von mir genommen. Toll, einfach toll.

    Antworten
  2. Natascha sagte:

    Das war wieder einmal genau das, was ich gebraucht habe und wonach ich mich gesehnt hatte. Vielen Dank, Sabine, und vielen Dank, Kristallmensch-Team ♥

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.