Kristallmensch geht neuer Wege

KM_neue_WegeSonntagsbrief am 20. Mai 2018

Ver-Ende-rungen bei Kristallmensch

Kristallmensch geht neuer Wege

Alles neu macht der Mai

Hallo ihr Lieben, ich melde mich heute wandlungsgeschwängert aus dem Sieben-Tage-Seminar der Großen Familie und sende euch mit diesem Brief eine ordentliche Welle an hochschwingenden Energien. Mögen sie eure nächsten Tage und Nächte nähren.

Alles neu macht der Mai. So isses. Und jeder Mai erneuert den vorherigen Mai. Doch unsere Jahre und Jahreszeiten haben gleiche Qualitäten nur im Außen (im Sommer ist es warm und im Winter fällt Schnee). Und selbst dies verändert sich. Jedes Jahr ist Teil eines fortschreitenden Zyklus, der uns unweigerlich in Wachstum und Reife führt, in Perfektion und Vollendung. Vieles endet jetzt und doch geht niemals etwas zu Ende.

Zeitfenster schließen sich. Viele Dinge gehen (so) nicht mehr. Andere Zeittore öffnen sich und strömen neue Potenziale in unser Lebensfeld – und Lichtenergien, die jene Kräfte in uns wecken, die zwar schon lange da sind, aber noch nie aktiv waren.

Wir entdecken, dass alles Wundervolle und Verheißungsvolle, was wir beginnen – ob es eine Partnerschaft, ein Projekt, eine Kristallmensch-Schule, ein Unternehmen oder eine ganze Weltregierung ist – irgendwann enden muss.

 

Warum?
Weil der Zeitgeist es so nicht mehr will.
Weil Zeitfenster sich öffnen und dann wieder schließen.
Weil dann keine weitere geistige Unterstützung mehr zur Verfügung steht.
Weil alles erfahren, erlebt und erreicht wurde.
Weil „es“ vollendet ist, perfekt – im Guten wie im Bösen.
Weil das Universum nicht auf Wiederholung angelegt ist, sondern auf Entwicklung.

Entwicklung heißt: Veränderung, Loslassen und das Risiko eingehen, dass danach nichts mehr kommt. So denkt unser Ego und hat daher fürchterliche Angst vor dem Loslassen. Für ihn ist Veränderung Tod. Und ja, es ist ein kleiner Tod, der entstehen muss, um eine neue Geburt zu ermöglichen.

Eine neue Geburt geschieht in einer höheren Schwingungsebene als das alte Leben und der alte Tod. Das bedeutet: Hier gibt es noch mehr Wundervolles und Verheißungsvolles als vorher. Noch mehr Möglichkeiten und Potenziale, noch mehr innere Kräfte und Fähigkeiten. Und dann ist das Ego sehr erleichtert, legt sofort wieder los und sagt: „Siehste, hab ich’s doch gleich gewusst.“ Der kleine Klugscheißer. Aber recht hat er: Er hat es gaaanz tief in sich gewusst. Fragt mal euer Ego.

 

2018 Große Umwälzungen

Und dieser Mai hat es in sich. Aber so was von …… Vor hundert Jahren endete der erste Weltkrieg. Ein Jubiläum – nicht im Sinne der Feier und Wiederholung, sondern im Sinne der Würdigung und Erfüllung. Von Herzen. Was gewürdigt wurde und erfüllt ist, wiederholt sich nicht.

Seit dem 15. Mai haben wir eine Konstellation, die es vor 84 Jahren zuletzt gegeben hat: eine mehrjährige astrologische Phase, die damals den zweiten Weltkrieg begünstigt und möglich gemacht hat. Es war ein Zeitfenster, in dem die „Kreuzigung der Menschheit“ geschah – 2000 Jahre nach der Kreuzigung Jesu. Das war der absolute Tiefstpunkt einer mächtigen kollektiven Seelenerfahrung nach vielen Jahrtausenden des Abstiegs: aus körperlicher Sicht eine Katastrophe, die bis heute noch graue Spuren des Machtmissbrauchs nach sich zog. Auf kollektiv-seelischer Ebene eine triumphale Reifeprüfung, die noch einige Jahrzehnte und Generationen brauchte, um alles von sich abzuschütteln, was sich in Jahrtausenden an Schmerz, Schuld und Angst im Seelenfeld angesammelt hatte.

Diese nächste Uranus-Stier-Phase, die vor wenigen Tagen begonnen hat und noch einige Jahre andauern wird, bringt wieder Erschütterung ins kollektive Feld. Nun allerdings nicht mehr im Sinne weiterer Kriege, sondern im Sinne eines großen Finales.

Jetzt endet der zweite – und sämtliche Kriege, die seitdem auf allen Ebenen der modernen Gesellschaft eingefädelt wurden: der Geldkrieg, der Gesundheitskrieg, der Medienkrieg …..

Lest hier, was dieser Mai alles neu macht, wie er das macht, worauf wir uns einrichten sollten und woran wir mitwirken dürfen.

Zeitqualität: Uranus-Stier
https://lunaria.at/zur-zeit-15-5-2018-energy-wave/#more-9571
https://www.newslichter.de/2018/05/uranus-im-stier-was-erwartet-uns/

 

Tipp zur Unterstützung:
Jeden Morgen vor dem Aufstehen:
Verbindet euch mit dem Diamantweiß-Gold-Silber-Licht der drei großen Mütter, atmet es zusammen mit den sieben Farben eurer Chakras, dehnt dieses zehnfach verschmolzene Licht nach vorne in den beginnenden Tag aus – und in die Welt.
5 Minuten reichen aus.

 

Jeden Abend vor dem Einschlafen:
Verbindet euch mit dem Diamantweiß-Gold-Silber-Licht der drei großen Mütter, atmet es zusammen mit den sieben Farben eurer Chakras, dehnt dieses zehnfach verschmolzene Licht nach hinten in den endenden Tag aus – und in die Welt.
5 Minuten reichen aus.

Auf diese Weise erzeugt ihr grandiose Ströme menschlicher Liebe, die in dieser Welt dringend gebraucht werden. Danke.

Mehr darüber findet ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=6&v=_d0PhULIlrE

 

Veränderungen

 

Auch bei Kristallmensch

Und natürlich bleibe auch ich nicht von Umwälzungen, Loslass-Schmerzen, Ängsten und Erneuerungen verschont. Seit Anfang dieses Jahres berichte ich euch über die Entwicklung bei Kristallmensch, die sich im letzten Jahr schon angekündigt hatte und sich erst in den letzten Wochen unausweichlich zeigt: Ich, Sabine, kann nach 10 Jahren Aufbau dieser Internetschule eine weitere Ausdehnung und unsere wirtschaftliche Grundsicherung nicht mehr alleine leisten.

Kristallmensch muss sterben,
damit es neu geboren werden
und sich weiter entwickeln kann.

 

Wie sieht es hier aktuell aus?

Alle gekündigten Mitarbeiter sind auf dem Weg in ihre eigene Selbständigkeit, bleiben mir freundschaftlich verbunden – und unterstützen mich kostenfrei, wenn ich ihrer Hilfe bedarf. Alle geplanten Projekte sind zurzeit auf Eis gelegt, weil nicht genügend Geld hereinkommt, um unsere Arbeit zu finanzieren. Meine persönliche Aktivität ist auf ein Minimum heruntergefahren, da mein Körper nach 10 Jahren ohne Feierabend, Wochenende und Urlaub einer Regeneration bedarf.

Die ET-Serie und die Dunkel-Licht-Serie schließe ich noch mit euch ab. Was dann ansteht, überlasse ich Lisa – und euch. Ich mache Ferien im Lichtpunkt, treffe euch hier in Wochenend-Seminaren, bei Beratungen und Auszeiten und schaue einfach mal, was kommt.

.

Die nächste 10-Jahresplanung

Natürlich gibt es einen Plan. Und der ist toll und realistisch. Aber: Es liegt nicht in meiner Macht, ihn umzusetzen. Dafür muss ich einen großen Teil von Kristallmensch in andere Hände geben.

Die Zielsetzung der nächsten 10 Jahre war schon im Januar klar und konkret. Deshalb freuten wir uns und dachten, es gehe ohne Zäsur weiter in die Neue Welt. Aber nichts ist. Ein winziges Detail im großen Gefüge fehlte plötzlich und unerwartet: der monatliche Geldfluss. Seit Dezember 2017 (ihr erinnert euch an den kostenfreien Adventskalender…?) war er wie abgeschnitten. Seitdem tröpfelt es nur noch. Ein klares Zeichen, dass es so nicht mehr weitergeht. Die erste KM-Phase war im wahren Wortsinn „aufbauend“ und ist nun zu Ende und abgeschlossen.

 

Kristallmensch 2018 bis 2028
Die nächsten 10 Jahre sehen nach dem Plan so aus:

  • Aus der KM-Hochschule wird eine KM-Grundschule
  • Aus den umfangreichen Lektionen und Schulungen werden kleine Portionen
  • Aus der geistigen Lehre wird für einfach Menschen umsetzbarer und anwendbarer Stoff
  • Alle Texte werden überarbeitet, vereinfacht und geklärt
  • Aus der bisher kleinen KM-Gemeinde wird eine europaweite, später weltweite Gemeinde, die die Internetschule nutzt

Wir

  • bauen ein Kristallmensch-eLearning-Portal
  • entwickeln eine breit angelegte Öffentlichkeitsarbeit
  • bauen eine Akademie für verschiedene Berufsfelder
  • bieten TTT-Ausbildungen an (Train-the-Trainer)
  • laden euch zur Übernahme verschiedener Ressorts ein
  • bilden Kristallmensch-Lehrer aus
  • bieten euch unsere Produkte zum Weiterverkauf an
  • lassen das Kristallmensch-Material in die wichtigsten 5 Sprachen übersetzen

Wie gesagt: Alles dies kann ich nicht allein bewerkstelligen. Kristallmensch hört auf, mein Projekt zu sein. Es will von anderen Menschen weitergetragen werden.

 

 

Was brauchen wir/ich als nächstes?

Kurzfristig brauche ich eure finanzielle Unterstützung
zur wirtschaftlichen Grundlagensicherung.

In den ersten Kristallmensch-Jahren 2007 bis 2009 arbeiteten wir auf Spendenbasis. Die Lektionen, 196 Fragen-Antworten mit Tobias und viele andere Dinge waren kostenfrei.

Inzwischen bin ich einige kostenträchtige Verbindungen eingegangen, um verlässlich für euch da sein zu können. Das habe ich getan. Und immer hat es sich gezeigt, dass ihr für mich da wart, wenn ich Unterstützung brauchte. So oft ich für euch da war und euch auf die Sprünge half, so habt auch ihr euch immer dann als meine Lebensversicherung gezeigt, wenn ich dies brauchte:

Als der Lichtpunkt gekauft werden musste, waren innerhalb von 4 Wochen sechshunderttausend Euro da. Von euch. Die Hälfte ist inzwischen zurückbezahlt. Als ich mit Lisa schwanger ging und mein Tumor-Experiment operativ abgeschlossen werden musste, war innerhalb von zwei Wochen so viel Geld da, dass ich einen dreimonatigen Klinikaufenthalt hätte finanzieren können. Von euch. Also steckte ich das überschüssige Geld in KM-Projekte – und führte es so zu euch zurück.

Tja, ihr Lieben, alle paar Jahre wende ich mich an euch. So auch hier und jetzt. Einmal mehr bitte ich euch um finanzielle Unterstützung in der aktuellen Übergangs- und Neuaufbauphase von Kristallmensch.

Bitte kontaktiert mich per Mail, wenn ihr mir ein Darlehn anbieten wollt oder anderweitige Ideen und Hinweise habt: sabine@kristallmensch.net

Oder hüpft auf unsere Spendenseite, wenn ihr Kristallmensch einmalig oder regelmäßig finanziell unterstützen möchtet:
https://kristallmensch.net/sabine-wolf/spenden-fuer-kristallmensch/

 

So, ihr Lieben, nun habe die Katze aus dem Sack gelassen
Und bin sehr gespannt, wohin sie läuft und was sie alles entdeckt.

Herzlichen Dank für euer Dasein
und – wenn ihr könnt – für eure Spenden.

Sabine

 


Demnächst:

ET48 der 13-13-Strom
https://www.sofengo.de/w/290466

 

DLS 25 und 26
sind in Arbeit.Die Ausschreibung folgt bald.
Merkt euch den 30. Mai und den 13. Juni vor

 

Ein Sommer im Lichtpunkt

 Begegne Sabine live:
Ferien machen und gemeinsam Zeit verbringen, Geburtstag feiern, Auszeit nehmen, Gartenarbeiten genießen, die Baum-Mütter besuchen, neue Freunde finden.
https://shop.kristallmensch.net/shop/ferien-im-lichtpunkt/

Was steht bei dir an: beruflich, privat, deine Beziehung zu dir selbst betreffend? Gern unterstützt Sabine dich in deinem Erneuerungsprozess. Die Sommer-im-Lichtpunkt-Veranstaltungen bieten den perfekten Rahmen dafür.

https://kristallmensch.net/lichtpunkt-sommer-2018/

 

Der Lichtpunkt ist ein ausgeprägter Kraftort, der euch ein großes Wandlungspotenzial bietet, neben der Freude, der Entspannung und der Schönheit. https://kristallmensch.net/der-lichtpunkt/

Alle Sommer-im-Lichtpunkt-Veranstaltungen findest du hier im Überblick:
https://kristallmensch.net/2018/05/08/sommer-2018-veranstaltungen-im-lichtpunkt/

Wann kommst du?
Schreibe an sabine@kristallmensch.net. Wir freuen uns auf dich.

 

Sabine Wolf schreibt für die Omnia

https://omnia-magazin.com
Neulich war die Herausgeberin der österreichischen Zeitschrift „Omnia“, Manuela Immler, zu Besuch im Lichtpunkt. Neben einem tollen spontanen Interview zum Thema „Wo ist der Geist zu Hause?“ entstand die Idee einer Lektionen-Reihe von Sabine Wolf für die Omnia. Gesagt getan. Mit der nächsten Ausgabe geht es los.

 

Engel-Festival mit Elke Fahrenheim

Heute Morgen reingekommen: ein Ausschnitt aus meinem Interview mit Elke Fahrenheim. Das komplette Interview könnt ihr in ihrem Kongresspaket anschauen. Weitere Infos:  https://kristallmensch.net/events/kongresse/online-kongresse/

.

Eostre Frühlingsbettwäsche kommt bald

Die Pionierentwicklung eurer Bettbezüge in der Herstellerfirma hat einiges mehr an Zeit gebraucht, als wir geplant hatten. Was nicht zuletzt am sensiblen Motiv liegt und an den vielen verschiedenen Formaten eurer Bestellungen. In der vergangenen Woche wurden sie gedruckt, in dieser Woche werden sie  genäht und dann gehen sie zu euch auf die Reise. Nach dieser Wartezeit sollte es in Zukunft schneller gehen. Man hat sich an uns und unserer Sonderwünsche gewöhnt, kicher.

Hier findet ihr unsere hemisync-Frühlingsbettwäsche:
https://shop.kristallmensch.net/shop/produkte/fruehlingsbett-eostre/

Dunkel-Licht – 24 Chakra-Partnerschaft

Die Aufzeichnung ist jetzt im Shop erhältlich <<

Was haben Partnerschaft und Chakra miteinander zu tun? Viel, denn die Chakras sind unsere internen Partnerschafts-Zentralen, -Organisatoren und -Prüfungsinstitutionen: Läuft in der äußeren Partnerschaft etwas schief, dann überträgt es sich auf die Chakras, inneren Organe und Gesundheit. Herrschen innen Schieflagen, dann überträgt sich dies auf die äußeren Partnerschaften. Unsere Seele setzt in dieser Zeitenwende alle Hebel in Bewegung, um frei zu werden, anstatt in äußeren Partnerschaftsgelübden zu ersticken.

 

Sommer 2018 – Veranstaltungen im Lichtpunkt

Der_Teichweg
.
Hallo ihr Lieben, hier findet ihr die Sommer-Veranstaltungen im Lichtpunkt. Wer noch nicht auf dem Laufenden ist, findet vorangegangene Infos hier: Partnerschaft und Familie und hier: Ein Sommer im Lichtpunkt. Ihr könnt die Veranstaltungen ab sofort im Shop buchen.
 

Familienheilung mit den Ahnen
im 9-9-Strom und 10-10-Strom

29. Juni bis 1. Juli 2018

Weitere Infos, PDF-Download und Buchung:
https://shop.kristallmensch.net/shop/live-events/seminare/grosse-familien-heilung/

Familienheilung mit der Großen Familie im 9-9- und 10-10 Strom

Freitag 18 Uhr bis Sonntag 16 Uhr
Max 13 Teilnehmer
Ferientage vorher und nachher möglich

 

Bring deine Partnerschaft-, Familien-, Finanz-, Gesundheits- und Berufsprobleme mit und vertraue darauf, dass deine Ahnen dir helfen. Solange du nicht ihnen gibst was sie brauchen, halten Sie einen großen Teil jener Kraft fest, die dir zur Verfügung stehen könnte.

Tauche hier in deinen Ahnenhain ein und bitte sie um Ihre Hilfe. Sie werden sie dir geben – schon deshalb, weil ihr eigenes Seelenheil davon abhängt und sie endlich frei werden können. Erfahre ebenfalls eine wunderbare Möglichkeit, in die Ahnenlinien deiner Kunden, Klienten, Patienten, Schüler, etc. Heilung zu bringen.

 

Familienheilung mit den Tieren
im 11-11-Strom

13. bis 15. Juli 2018

Weitere Infos, PDF-Download und Buchung:
https://shop.kristallmensch.net/shop/live-events/seminare/grosse-familien-heilung/

Freitag 18 Uhr bis Sonntag 16 Uhr
Max 13 Teilnehmer
Ferientage vorher und nachher möglich

 

Familienheilung mit der Großen Familie im 11-11-Strom

Die Grundlage dieses Seminares sind deine aktuellen Themen und Probleme. Völlig gleichgültig, ob sie im gesundheitlichen, familiären, partnerschaftlichen, wirtschaftlichen oder beruflichen Bereich liegen. Bring sie mit und vertraue darauf, dass die Tiere dir helfen.

Tiere sind hervorragende Führer durch vergangene Zeiten und Räume, weise Ratgeber und große Kraftspender. Welches Problem herrscht gerade in deinem Leben? Welche Bedeutung haben die Tiere für dich? Welches Tier begegnet dir immer wieder – im Guten wie im Bösen? Welche Bedeutung haben sie, die du vielleicht schon seit langem übersiehst?


 

Familienheilung mit den Pflanzen
im 12-12-Strom

27. bis 29. Juli 2018

Weitere Infos, PDF-Download und Buchung:
https://shop.kristallmensch.net/shop/live-events/seminare/grosse-familien-heilung/

Freitag 18 Uhr bis Sonntag 16 Uhr
Max 13 Teilnehmer
Ferientage vorher und nachher möglich

 

Familienheilung mit der Großen Familie im 12-12-Strom

Die Grundlage dieses Seminares sind deine aktuellen Themen und Probleme. Völlig gleichgültig, ob sie im gesundheitlichen, familiären, partnerschaftlichen, wirtschaftlichen oder beruflichen Bereich liegen. Bring sie mit und vertraue darauf, dass die Pflanzen dir helfen.

Pflanzen – gleichgültig ob heutige Bäume, Blumen und Kräuter oder die Fauna längst vergangener Erdzeitalter – haben einen unmittelbaren zellulären Zugang zu deinem Körper und deinem Bewusstsein, zu deiner Art zu denken und mit den Gefühlen umzugehen sowie zu allen Informationen, die du aus deiner Ahnenlinien und eigenen Vorleben bis zum heutigen Tag mitgebracht hast. Du spürst schon bei dieser Beschreibung, wie tief die Klärung und Heilung deiner Themen reichen könnte.

 

Kristalltage im Lichtpunkt

.9. Juni 2018 Kristalltag 
23. Juni 2018 Kristalltag Wohnen

Zur Anmeldung und weiteren Infos:
https://shop.kristallmensch.net/shop/live-events/kristalltage/kristalltage-im-lichtpunkt/

Kristalltag
10 bis 18 Uhr
Max. 12 Teilnehmer
Ferientage vorher und nachher möglich (vom 4. bis 13. Juni)

Das Schönste, was ihr mit euren Problemen tun könnt, ist: sie verschenken. Sie einfach mit anderen Menschen teilen und dabei entdecken, dass ihr nicht alleine seid, dass eure Themen auch die der anderen sind, dass nicht nur ihr Probleme habt, sondern auch die anderen. Und mehr noch: dass es gar keine Probleme sind, sondern vermummte Gestalten innerer Lichtkräfte, die frei werden wollen. Daher: Sprechen und Ausdrücken, Teilen und Mitteilen. Gemeinsam weinen, lachen und so die Themen in die Drehung bringen. Gemeinsam sind wir stark – und haben viel Freude.

 

Kristalltag Wohnen
10 bis 18 Uhr
max. 6 Teilnehmer
Ferientage vorher und nachher sind möglich (vom 18. bis 28. Juni)

Stellt euch vor, eure Partner-, Familien- und Gesundheits-Dramen ließen sich durch Veränderungen in euren Wohn- und Geschäftsräumen heilen….?! Das geht … !! Hier könnt ihr unter Sabines Anleitung an einem Tag effektiv eure privaten oder geschäftlichen Räumlichkeiten klären. Ihr bringt eure Grundrisse und Probleme mit – und erlebt hier mithilfe des Elementekreises erstaunliche Zusammenhänge zwischen den Problemen eurer Räume – und euren Problemen. Vieles, was ihr draußen in Seminaren und Schulungen nicht erkennen und klären könnt, wartet zuhause auf euch. Ein lang vergessenes Thema der Klärung, das euch die Augen und die Herzen öffnet.

 ..
.

Ferientage und Auszeiten

Ferien im Lichtpunkt bedeutet, auch ohne Beratung und Veranstaltung inneren Prozessen ihren Lauf zu lassen sowie eigene Lösungen und Antworten zu finden. Denn dieser Ort ist – gespeichert durch hunderte Menschen, die hier Transformation erlebten – ein wahrer Ort der Wandlungskraft, der Freude und der paradiesischen Schönheit.

Ferien sind in folgenden Zeitfenstern möglich:
25. – 30. Mai
10. – 13. Juni, 18. – 22. Juni, 24. – 28. Juni,
2. – 12. Juli, 16. – 26. Juli
01 – 08. August,  13. – 17. August,  19. – 22. August

Wann möchtet ihr kommen? Zu den Auszeiten und Ferien im Shop:
https://shop.kristallmensch.net/events/beratung-auszeit-coaching/

 

Wenn ihr Lust auf mehr Sommeraktionen im Lichtpunkt bekommen habt, dann schaut auch hier:
Wir und der Lichtpunkt freuen uns auf dich.

ET47 Der 12-12-Strom

>> Die Aufzeichnung ist jetzt im Shop erhältlich <<

09_Reise durch_den_11-11-Strom

Heute Abend, ihr Lieben, geht es in den 12-12-Strom eures eigenen Sonnen-Pflanzenwelt-Bewusstseins. Hier trefft ihr auf einen grenzenlosen Fundus an Magie und Alchemie – Künste des Lebens und Überlebens, die sich, lange bevor ein menschlicher Fuß die Erde betrat, in abwechselnden Epochen von Aufblühen und Zerstörung entwickelten.

So sind die größten Magier – und Lehrer der Menschen – nicht Menschen, sondern die Pflanzen. Draußen in der Welt und tief in deiner planetarischen Achse. Und oben im kosmischen Raum herrscht die große Lehrerin der Ethik, der Reinheit und Motivation, wann, wie und wofür du Magie anwendest: die Sonne – dein eigenes kosmisches Gewissen, das auch in deinem Herzen pulsiert.

Hier geht es zur Anmeldung bei Sofengo:
https://www.sofengo.de/w/290460

Mit dem 12-12-Strom verlässt du die Welt des Fleisches, der schlagenden Herzen, der Bewegung und der wandernden Füße, um das Reich der Verwurzelung und Beständigkeit zu betreten. Hier schlagen die Herzen: die Samen und ihre Kernkräfte tief unter der Erdoberfläche. Und weit hinter dem Horizont.

Hier kannst du die Dimension deines menschlichen Lebens, vor allem deiner geistigen Intelligenz, noch tiefer ausloten als bisher. Auch hier findest du wesenhafte Grundlagen deiner eigenen Natur.

Dies sind die Sphären, in denen Nichts und Niemand mehr agiert und re-agiert, rennt und lauscht, flüchtet und angreift, fühlt und denkt, handelt und erlebt – so wie es die Tiere oft und die Menschen immer tun.

In diesem Reich herrscht eine tiefe, allgegenwärtige, gewaltig und friedvolle Stille – gleichwohl eine unermüdliche schöpferische Pulsation immer neuen Lebens. Ein mächtiger stiller Fluss der Schöpfung, der sich keiner anderen Macht bewusst ist, als der des immerwährenden Lebens.

Neben geballten Informationen und tiefen Meditationen fließt in dieser ET-Folge auch ein Strom berührender Poesie. Wenn die Pflanzen sprechen, dann fehlen dem Menschen die Worte.

 

 

Die Themen:

Ein grenzenloser Fundus an Magie und Alchemie
Die größten Lehrer der Menschen sind die Pflanzen
Der 12-12-Strom verlässt die Welt des Fleisches,
der schlagenden Herzen und der wandernden Füße

Lichtbrücken für die Sonnen-Pflanzen-Welt bauen
Der Senkrechte Atem ist deine Zeitenwende
Die nächsthöhere Version deiner Chakrastraße im 12-12-Strom
Dein Kehlchakra erinnert dich an vergessene Welten

Der 12-12-Strom im Element Äther
Dein Kehlchakra drückt den Geist des Lebens aus

In der Dimension des 12-12-Strom hat der Verstand
keine Kontrolle mehr über das, was im Körper fließt
Der 12-12-Strom ist dein Intelligenz-Weisheits-Strom
Reise durch den 12-12-Strom

 

 

 

Partnerschaft und Familie, Trennung und Tod

Familienheilung

Ihr Lieben,

Zurzeit ist die geist-seelische Heilung eurer Familien-Angelegenheiten, Eltern-Partnerschaften und Generationen-Erbschaften stark gefordert – und gefördert. Dazu gehört insbesondere auch der Tod von Partnern, Kindern und Eltern.

Im letzten Sonntagsbrief ging es um Partnerschaft und Familie. Vertieft haben wir es in DLS23. Die Essenz: Partnerschaft, Familie und Tod haben eine sehr enge Verbindung miteinander, die gerade in dieser Zeit lebendig und hochaktuell ist.

Dies erlebe ich in fast allen Beratungen: Völlig gleichgültig, mit welchem aktuellen Thema die Menschen hereinkommen, aktuelle Blockadesituationen, Krankheit, Streit, psychische oder berufliche Probleme, spätestens mit der übermittelnden Klärung durch mein geistiges Team landen wir beim Schmerz der Eltern und Großeltern – von den Generationen davor mal ganz zu schweigen.

Aus Verstandessicht machen wir uns keine Vorstellung davon, wie massiv unsere heutige Kraft durch Gewalt, Trennungen und Verluste vergangener Zeiten geschwächt ist. Sieben Generationenlinien sitzen uns im „Pelz“, im Unterbewusstsein und in den Zellen und bremsen uns ab – bis wir sie angenommen, gelöst, geklärt, gesegnet und geliebt haben.

So viel (Schatten-)Tod in ihren unverkörperten Reichen noch herrscht, so viel Trennung und Schmerz erleben wir heute in unseren verkörperten Welten.

Was uns die Engel und Meister im Himmel nicht geben können,
dazu verhelfen uns Eltern und Ahnen: zur persönlichen Freiheit.
Aber auch die Tiere und Pflanzen.

Hierzu biete ich euch drei Wochenend-Seminare Intensiv:
– Familienheilung mit den Ahnen (im 9-9 und 10-10-Strom)
– Familienheilung mit den Tieren (im 11-11-Strom)
– Familienheilung mit den Pflanzen (im 12-12-Strom)

Buchung und Info: https://shop.kristallmensch.net/shop/live-events/seminare/grosse-familien-heilung/

In diesem Sinne begleite ich euch in diesem Sommer auch gern per Beratung und Auszeit:

  • im aktuellen Trauerfall
  • in der Begegnung mit verstorbenen geliebten Menschen
  • in der Klärung eurer Ahnen-Ver-Bindungen

Wählt hier euer Treffen mit mir aus:
https://shop.kristallmensch.net/events/beratung-auszeit-coaching/

Herzensgrüße an euch
Sabine

Ein Sommer im Lichtpunkt

MIttagspause_bei_den_Heilern

Auszug aus dem Sonntagsbrief vom 6.5.2018

Ihr Lieben, einen wunderschönen ersten Sonntag im Mai wünsche ich euch allen. Heute kommt außer der Reihe wieder ein Sonntagsbrief. Wie sich in dieser turbulenten Zeit zeigt, ist ein klarer Zwei-Wochen-Rhythmus nicht einzuhalten. Also nutzen wir die Gelegenheiten, die sich uns bieten.

Die heutige Gelegenheit besteht aus zwei Themen, die sich prächtig miteinander verbinden lassen: Sabines Ferien im Lichtpunkt und eure Möglichkeit, dabei zu sein. Ihr habt die turbulenten Wandlungen bei Kristallmensch seit Anfang des Jahres verfolgt.

Nach der schmerzlichen Team-Kündigungswelle am Jahresbeginn und freudigen Entwicklungen in der Zwischenzeit hat der stürmische April nun noch einmal alle neuen Pläne und Karten vom Tisch gefegt und völlig neu geordnet. Heraus kam dabei der Sommer im Lichtpunkt. Zunächst für Sabine. Ich spüre seit Monaten, wie schwer es mir fällt, aus der Hochaktivität herauszugehen. Da mein Grundwesen ohnehin Pitta (Feuer) ist, gelingt es umso schwerer.

Bisher habe ich, wenn mich jemand drängte, gesagt:
„Eine alte Frau ist kein D-Zug.“
Heute sehe ich: „Ein D-Zug hat einen langen Bremsweg.“ Ich auch.

Also wurden mir nun von höchster Stelle Ferien im Lichtpunkt verordnet. Zwar wohne ich hier schon seit 11 Jahren, doch bisher war dieser Ort „nur“ meine Arbeitsstelle. In diesem Sommer werde ich hier ankommen. Ganz! Wer kommt mit….?

Schaut auch hier
Die Seite ist noch im Aufbau und sollte bis Mitte der Woche komplett sein.

.

Neue_Wege

Neue Wege – Undercover

Innen wie außen bewegt sich vieles. Hier spuren Ralf und Alexander neue Wege (Bild oben) und räumen undercover  auf. Die Energie hier ist leichter und fließender geworden – noch kraftvoller. Kein Wunder nach der Aufräume der letzten Monate. Viele Kleinbaustellen, die seit Jahren herumliegen und nicht angegangen werden konnten, flutschen jetzt. Der Lichtpunktgarten macht sich schön und fit für euch.

Auch ich verbringe viele Stunden im Garten (in diesem Frühjahr mehr als in den letzten 10 Jahren), wühle in der Erde, versetze Beete, statte den Regenwürmern beim Umgraben einen Besuch ab, erfahre von ihnen, dass wir keine Wühlmäuse haben, wie ich glaubte, und bekomme von verschiedenen Sträuchern und Bäumchen den Hinweis, ob sie gefällt oder umgesetzt werden wollen. Das sind der 11-11- und 12-12-Strom Live. Und meine Augen kleben nicht mehr so lange am Bildschirm. Alles in allem also: Ent-Spannung.

Schaut hier unseren neuen Lichtpunkt-Film:

 

Sommer 2018 im Lichtpunkt

Und genau dazu möchte ich auch euch einladen. Wie immer bei mir, kommt es reichlich spät – eben spontan, doch sicherlich werdet ihr ebenso spontan darauf reagieren können, wenn ihr euch gerufen fühlt.

Hier findet ihr eine Liste aller Veranstaltungen, die ich vorletzte Nacht für uns geplant habe. Und dazu jene Zeitfenster, in denen ihr hier Ferien machen könnt. So bietet es sich durchaus an, ein 3-Tage-Seminar, einen Kristalltag oder eine Auszeit mit ein paar Ferientagen zu verbinden.

Drei Wochenend-Seminare Intensiv:
– Familienheilung mit den Ahnen (im 9-9 und 10-10-Strom)
– Familienheilung mit den Tieren (im 11-11-Strom)
– Familienheilung mit den Pflanzen (im 12-12-Strom)

Lies weiter im PDF Sommer im Lichtpunkt

Hier sage ich euch von Herzen: tschüss

Und vielleicht bis bald.

Sabine

Den kompletten Sonntagsbrief könnt ihr hier lesen:
https://kristallmensch.net/willkommen/unser-newsletter-archiv/

Online-Engel-Festival

Banner Engel-Festival-999

Ihr Lieben, ich möchte euch auf das Online Engel-Festival mit Elke Fahrenheim aufmerksam machen und mein Interview, das am 7. Mai ab 10 Uhr für 24 Stunden kostenfrei ausgestrahlt wird. 

Hier geht es zu weiteren Infos und Anmeldelink

Elke schreibt über den Kongress: „Die höchste Schwingung im Universum ist die Liebe und unsere reine Essenz ist ebenfalls Liebe. Sie ist die größte Heilerin und kann uns auf allen Ebenen befreien und unser Leben auf Erden rund und schön machen. Nur wie kommen wir dahin, diese reine Liebe, die wir sind, zu leben? Dazu haben wir das Engel-Festival ins Leben gerufen und es war mir von Anfang an ein Anliegen euch, ganz ganz viele Themen durch erfahrene Experten anzubieten, die uns auf diesem Weg helfen. Heraus gekommen sind 26 Stunden Videomaterial, viele Channelings, Meditationen und Übungen, die sich wirklich lohnen. Und das Ganze ist noch dazu gratis.“

 

 

DLS23 Brennpunkt Partnerschaft

>>> Die Aufzeichnung steht jetzt im Shop zur Verfügung <<<

 

 

Dieses Bild, ihr Lieben, wirkt wahrlich nicht einladend. Heute abend: Brennpunkt Partnerschaft LIVE. Wem also die äußere Partnerschaft heilig ist und nicht daran kratzen möchte, bleibt bitte weg (kicher).

 

Wer allerdings tiefer in die Unterwelt der Partnerschaft einsteigen möchte – und erfahren, warum so vieles nicht geht, warum das, was wir am liebsten tun, verboten ist und warum die Partnerschaften unserer Urahnen unsere heutigen eigenen Partnerschaften blockieren …., der sollte definitiv dabei sein.

 

Die Themen

Die Partnerschaft mit uns selbst
Wo haben wir Partnerschaft schon behandelt?
Partnerschaft-Prüfungen heute
Partnerschaften und Zeitfenster
Trennung und Zwang
Einzelgänger und Einmalgänger

 

 

Und dann folgt die erstaunlichste Reise, die ich jemals mit den Thujas, die ich seit 10 Jahren in unserer Nähe besuche, gemacht habe: Eine Reise in die unsichtbaren Zonen der Partnerschaften aus der Sicht der Bäume. – Das ist Erkenntnis und Heilung pur.

 

Also: auch ihr, die ihr kein Problem mit eurer Partnerschaft habt: Seid einfach dabei. Es kann nur besser werden.

Macht euch auf eine geballte Ladung gefasst. Große Geschenke für euch, eure Ahnen und Partnerschaften.

 Dunkel-Licht-Serie 23 Brennpunkt Partnerschaft

 

Ich freue mich auf euch.

Herzliche Grüße

Sabine

Statt Sonntagsbrief – Sabines Reise

Hallo, ihr Lieben, heute kein Sonntagsbrief. Dafür dies hier.

Ich habe vier Tage Urlaub gemacht. Hier. Nein, nicht in Dubai, sondern in Bremerhaven. Seit die elterliche Wohnung aufgegeben ist, leisten wir uns manchmal den Luxus, hier ein paar Tage abzusteigen und aus der 8. Etage (direkt unter der vorspringenden Kante) auf den Seglerhafen zu blicken.

Obwohl ich nicht nur den Koffer mit Klamotten, sondern auch den Laptop mit Daten gefüllt hatte, passierte gar nix. Keine ET-Vorbereitung, keine DLS-Entwurf, keine Mailbeantwortung, keine ….., keine …..

Der Grund: Dies war nach 10 Jahren ohne Wochenende und Feierabend der erste richtige Urlaub. Von Montagmorgen bis Donnerstagmittag. Mit dem Ergebnis, dass ich hinterher noch viel erschöpfter bin als vorher.

Da stand ich bei dem herrlichen Wetter am Deich und wußte nicht, was ich tun sollte…! Einen ganzen Nachmittag frei von der Familie, die mit war, ganz allein für mich. Juchhu…! Doch was tun? Grinsend beobachtete ich mich außen, spürte innen den Freizeitstress: endlich … jetzt …. was tun …. äh ….. am liebsten: ALLES…!

Schließlich erlaubte ich meinen Füssen, mich einfach dorthin zu tragen, wo sie hin wollten. Das waren dann die Tiergrotten (heute: Zoo am Meer), von deren oberer Plattform ich den Rundumblick über die Weser und die Stadt hatte.

 

Schlepper am eigens für sie gebauten Landungssteg, hier bei Ebbe am frühen Morgen. Im Vordergrund die Schlicklandschaft, in der die zu Staub gewordenden letzten Erdzeitalter sich stinkend und schlammig präsentieren, während die Enten in den schmalen Rinnsalen der Gräben umherpaddeln und genüsslich die aus dem Paläozoikum übriggebliebenen Salatreste aus der Ablaufrinne knabbern.

 

Ente sein, dachte ich, ist wahrscheinlich gar nicht schlecht. Zumal ich ja nun auch auf vegan umgestiegen bin. Kicher. Ja, wirklich, nachdem ich Jahrelang über die Veganer herumgefrozzelt habe (naja, eher über den Vegan-Dogmatismus), lebe ich inzwischen auch seit knapp 10 Tagen ohne tierisches Eiweiß. Warum? Keine Ahnung, Streß im Büro, Schicksalshiebe im Team und körperliche Erschöpfung am Tiefpunkt – und dann wurde  einfach ein innerer Hebel umgelegt. So gern ich Eier, Joghurd, Schinken und Fleisch in Maßen mochte, so würgt es mich heute.

 

Ach ja, mir fällt gerade ein: Es gibt keinen Grund, aber einen Anlass: das Buch
“How Not To Die” von Dr. Michael Greger, ISBN: 9783946566120

Genial geschrieben, spannend wie ein Krimi – das erste Buch, das ich seit 10 Jahren lese….!

 

 

Wie gesagt: Donnerstagmittag wieder zu Hause – heißt im Lichtpunkt, also eigentlich an meiner Arbeitsstelle. Immer noch urlaubsreif. Freitagmorgen erstmal zu meinen geliebten Thujamüttern. Ein Weg, den ich schon hundert Mal gegangen bin – und den wir auch bei der Rückkehr der Großen Familie an Pfingsten wieder gehen werden.

Die Thuja sind Hüterinnen unserer lebendigen (also gesunden) Todeskräfte. Das sind jene inneren Kräfte, mit denen wir totes oder todbringendes Material, z.B. Krebszellen abtöten, also selbständig heilen können.

Hier gibt es drei Thujagruppen: eine Thujapatin (so etwas wie eine Tante, die alle Familienangelegenheit  von außen betrachtet – sehr hilfreich), eine dreifache Thuja (junges Mädchen, nährende Mutter und uralte Weise) und eine Thujafamilie (Väter, Mütter, Brüder, Schwestern). Hier war ich damals zu meiner Tumorzeit und hatte mir viel Hilfe von ihnen geholt.

Die Dreifache rief mich zu sich und bot mir an, etwas zur Dunkel-Licht-Serie 23 beizutragen. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen. Exakt 23 Minuten lang sprach ich ihre Übermittlungen aufs Band. Klare Hinweise zum Thema “Brennunkt Partnerschaft” von der Baumfamilie – aus der Sicht des jungen Mädchens, der nährenden Mutter und der uralte Weisen. Und schwupps, war alles da, was ich brauchte. Ich werde es am Mittwoch an euch weitergeben.

DLS23 Brennpunkt Partnerschaft Mittwoch um 19 Uhr

 

Ohnehin erlebe ich zurzeit ein Zusammenfließen meines persönlichen Lebens mit den Webinarthemen. DIe Kristallmensch-Team-Arbeits-Situation hat sich seit Jahresbeginn mehrfach verändert, nicht ohne schicksalhafte Einflüsse, durchaus nicht nur nach meinen Wünschen, komme ich nun etwas zur Ruhe und verbringe viel Zeit im Garten. Dabei kommt mir in Erinnerung, dass ich früher immer mit allem und jedem gesprochen habe: mit dem Löwenzahn und den Gänseblümchen, mit den Rosensträuchern, die mir helfen, sie richtig zu schneiden, mit den Kois im Teich und den Bäumen, die zurückgeschnitten werden wollen.

Tja – und da sind wir auch schon bei ET46 Der 11-11-Strom (heute abend live).

In Bremerhaven wurde mir unter den Menschen klar, dass die meisten mich gar nicht verstehen können, weil ich viel zu “abgehoben, weitgefächert und komplex denke”. Da frage ich mich, was sie sagen würden, wenn sie hören, dass ich mit Enten, Thujas und Löwenzahnblüten quassele – und dabei auch noch etwas Sinnvolles heraus kommt…!?

 

 

Das ist die Thujafamilie. Hier habe ich viel über den Tumor, die Ahnen, meine verstorbenen Schwestern und die Heilkräfte des Körpers erfahren – und jede Menge Unterstützung bekommen. Vieles davon erfahrt ihr in der Aufzeichnung des Kongresses Vereinigte Heil-Intelligenz, den ich nach dem Tumor veranstaltet habe.

Die Thujas freuen sich schon auf die Pfingstgruppe. Seid dabei, noch gibt es freie Plätze: Rückkehr der Großen Familie an PfingstenWer eine Ermäßigung möchte, melde sich bitte.

Diesmal vermittelten mir die Thujas, dass es Zeit ist, die letzten 10 Jahre (durchgehende Arbeit) in meinem Bewusstseu sterben zu lassen, da sie viele “degenerative Substanzen” in meinem Körper hinterlassen haben. Also: pflanzliche Kost, viel (mehr) Bewegung, viel (mehr) Ruhe und (viel) weniger Bildschirm. Was natürlich auch bedeutet: Die nächsten 10 Jahre werden deutlich leichter. Für mich und für euch…!

 

Tja, und da sitze ich keine 4 Stunden später. Das ist der Lichtpunkt-Garten. Ein Teil davon: das Philosophen-Eck, wie Christine Linden es nennt, gleich neben der Teichhütte am Froschteich. Baustelle. Bodenplanken hoch, Untergund klären, die Bewässerung der Bäume reparieren. Eine von vielen kleinen Baustellen.

Die Reparatur und Überholung der Dächer steht an, die Wärmedämmung der Gartenhütten, das Schließen von Grenzlücken im Laubengang, das Sichern des Teiches mit Pflanzenrandbebauung, das Lackieren von Tischplatten, die Umleiten von Dachentwässerung – neben Unkrautzupfen, Rasenmähen, Sträucher stutzen etc. pp.

 

Als mache ich in den nächsten Monaten zur Abwechslung mal Ferien im Lichtpunkt – mit Gartenarbeit. Schön ist es allemal und Spaß macht es auch. Auch ihr seid herzlich willkommen, mal wieder – oder überhaupt mal – ein paar Tage im Lichtpunkt zu verbringen. Schaut hier: Ferien im Lichtpunkt.

 

Auch Auszeiten und Intensivberatungen sind möglich. Schaut hier im Beratungsportal, welche Möglichkeiten es gibt oder schreibt mich bei Sonderwünschen an: sabine@kristallmensch.net

 

 

So stelle ich mir meinen Weg ins Zentrum vor – in meine innere Ruhe und Entspannung, die ich aber sehr wohl mit euch teilen werde. Los werdet ihr mich ganz gewiss nicht. Eine Hemisphärensynchronisation in der freien Natur …..

 

…. apropos: die erste Göttinnen-Bettwäsche ist angekommen (sh. Bild unten). Und nun, da ich dies schreibe, liege ich bereits unter ihr. Bin dem Geschäftsführer der Herstellerfirma echt dankbar, dass er trotz meines Wunsches, eure Bestellungen umzusetzen, gewartet hat, bis ich die erste Lieferung abgenickt habe.

 

Genau das konnte ich nicht. Der Grund: Die Antlitze der Göttin auf Decke und Kissen sind viel zu blass. Die Klematisranke auf dem Kopfkissen auch. Dies werde ich mit Udo in der kommenden Woche korrigieren und die entsprechenden Bildebenen stärker hervorheben. Und dann geht auch eure Bestellung “in die Drehung”. Und ich kann mich endlich an die Sommer-Kollektion machen (kicher).

 

Die Heilertruppe, die gerade wieder im Haus ist, war begeistert – und hier auf dem Foto ist der erste Eindruck doch auch schon mal ganz überzeugend, nicht wahr?

Also bitte noch etwas Geduld. Bald kommt sie zu euch. Wer bestellen möchte, hier bitte: Eostre-Frühlingsbett.

So, ihr Lieben, dies war mal eine Skizze aus meiner aktuellen Wandlungszeit. Ich hoffe, euch gefallen die Bilder und mein Bericht. Wir sind miteinander verbunden. So nehme ich euch mit auf meine Reisen  – und ihr mich auf eure.

Wir sehen uns ganz bald.
Liebe Grüße euch allen.

Sabine