6. Dezember

Heute haben wir eine Einweihungsgeschichte für Euch:

Das Volk der Drachenreiter

Sie gehört zu Sabines – leider – unvollendeten Werken und ist Teil des Paketes “Einweihungsgeschichten” im Shop. Wir wünschen euch viel Freude damit.

Sabine schreibt dazu:

Eine Einweihungsgeschichte aus den Parallelwelten, die in jedem von uns schlummern.
Für ChengDo und GwenDhur erzählt von ZhongWen und Ghovany

Laufzeit: ca. 1 Stunde 57 Minuten – Coverbild: Motiv von Beniamino De Caro

Hier geht es um die Heilung einer uralten Spaltung zwischen unserer männlichen und weiblichen Hälfte, zwischen kriegerischen und friedvollen Seelenteilen, zwischen unserer menschlichen und naturelementaren Erbschaft: zur Erlangung eines wahrhaftigen inneren Friedens. Heilende heiße Tränen sind garantiert.

Vorwort:

Jenseits der Welt menschlicher Logik spielen sich gewaltige Dinge zwischen uns und den unsichtbaren Ebenen dieser Erde ab. Wir können erkennen, dass kein Mensch für sich selbst lebt und jede innere Regung ihr äußeres Echo findet.

Diese Geschichte führt dich zu alten Völkern – lange vor unserer Geschichtsschreibung – als die Freundschaft zwischen Drachen und Menschen ebenso selbstverständlich war, wie die Tatsache, dass es in dieser Welt Frauen und Männer gibt.

Doch die Liebe und Achtung zwischen Drachen und Menschen war damals weitaus größer als die Liebe zwischen Männern und Frauen. Hier herrschten Missachtung und Unterwerfung. Und dieses Erbe hat sich bis heute als tiefe Spaltung in den geistigen Genen unserer weiblichen und männlichen Zwillingsseelen erhalten.

Es ist eine Geschichte eines Schmerzes, der erst dann auftritt, wenn das Stundenglas der Epochen abgelaufen ist. Es ist die Geschichte eines Triumphes, der dann spürbar wird, wenn wir den Schmerz noch einmal gefühlt haben, als sei es gestern gewesen – wenn das Stundenglas der Zeitalter sich umgedreht hat.

Das-Volk-der-Drachenreiter

Hier herunterladen

5. Dezember

Heute am 2. Advent gibt es wieder ein besonderes Angebot. Wir öffnen unsere Werkzeugkiste und bieten Euch das  ChakraMagie-Kartenset zu einem tollen Adventspreis an.

Wie könnt ihr diese Karten nutzen?

Sabine schreibt dazu:

Unsere Chakras stehen durchaus nicht nur für sich selbst. Vielmehr drücken sie jene Ungleichgewichte, Mängel und Staus aus, die in unserem Organismus und in unserer Lebensorganisation herrschen: in unserer Art zu denken, in der Frage, an was wir glauben, in Krankheiten und Symptomen und schließlich in der Auswahl jener Potenziale, die wir nutzen – und jener, die wir bisher vernachlässigt haben.

Ein Orakel-Kartenset für unsere Chakras kann uns also sehr vieles über uns selbst zeigen. Mit ihm können wir tief in uns verborgene Negativinformationen und Blockadeprogramme, die nicht selten durch die Ahnenlinie übertragen wurden, ermitteln, reflektieren und klären.

Dabei stehen uns verschiedenste Zieh- und Legemöglichkeiten zur Verfügung.

Begleitend erfahren wir hier etwas über unsere im dunklen Zeitalter vernarbten Chakras, über unsere kugelförmigen Chakras der 5. Dimension und über das faszinierende Spiel zwischen unseren Chakra und den sieben kosmisch-planetarischen Elementen.

Das Begleitbuch dürfte allen, für die Chakras bisher ein „Buch mit sieben Siegeln war“, eine neue und einfache Klarheit schenken. Kompakt genug, um im achtsamen Alltag mit Freude damit umzugehen. Für Selbstanwender und Therapeuten.

Wer schon mal einen Blick ins beigelegte Begleitbuch werfen will, kann das hier tun ChakraMagie Buchauszug

 

statt 35,– € bis 31.12.21 jetzt 23,– €  

gebt dazu beim Bestellen im Shop den Gutscheincode adcm21 ein

 

 

4. Dezember

Wir haben in den Tiefen unserer Webseite dieses schöne Audio von Sabine entdeckt. Sie selbst schrieb dazu:

Heute geht es um Babaji (der kleine Vater), klein als Mensch, groß als Geist. Nein, eigentlich geht es um euch! Noch einmal, bevor wir in das Zeitalter der Großen Mütter abzwitschern, wollen wir dem großen Vater, der unsere Seelenreise sicher auf den finstersten Wegen an den Tief- und Umkehrpunkt geführt hat, danken. Zutiefst und aufrichtig.

Und damit überlasse ich euch dem Vater der heutigen Geschichte und Meditation: „Ich rufe dich bei deinem Namen.“

Mögen eure Herzen ihre Ohren aufstellen und sich erinnern!

Wir wünschen euch ein schönes Adventswochenende!

3. Dezember

Sabines Herzsätze 1

Genau darum geht es – und nicht darum “den Schuldigen” zu finden sondern das zu erkennen und wertzuschätzen, was du verändern kannst. Glaube mir: Es entspannt enorm!

Vielleicht willst Du an diesen Satz erinnert werden? Dann druck es doch einfach aus. Hier findest du ein PDF, auf dem das Bild druckfertig in Postkartengröße angelegt ist. Wenn Du es genau in der Größe 10,5 x 15,0 cm haben möchtest, wähle bitte im Druckmenu “tatsächliche Größe” aus.

Herzsatz_01_zum_Drucken

 

 

2. Dezember

Meditation zur ICH-BIN-PRÄSENZ

Vieles im Außen ist zur Zeit in der Phase der Verwirrung, des nicht genau Wissens, des chaotischen Aktionismus oder auch der veränstigten Lähmung. Hier haben wir eine Pille für Euch, die nur gute (Neben)wirkungen hat:

 

 

 

1. Dezember

Heute, am ersten Tag unseres Adventskalenders haben wir ein ganz besonderes Angebot:  Sabines Kartensatz

“Innere Göttinnen

Die 15 schönsten Göttinnenbilder aus Sabines Grafikwerkstatt – statt 33,00 € für 19,00 € – gebt dazu beim Kauf den Code ADKG21 ein.  Der Code ist bis zum 31. Dezember 2021 gültig – und natürlich nur, solange der Vorrat reicht. Die Karten sind sehr edel gedruckt und glanzlackiert auf 300g Karton.

Sabine schrieb dazu: Die neue Zeit braucht neue Bilder

Keine Heiligen- sondern Heilbilder, die uns aus emotionalen und körperlichen Tiefen heraushelfen in lichte Höhen – von der menschlichen Hölle in den menschlichen Himmel. Diese Bilder zeigen dir die Schätze, die in deiner Dunkelheit liegen, die strahlende Präsenz, die in jedem von uns pulsiert, die sternenklare Weisheit unserer Heimat, die unerschöpfliche Weisheit, die uns innewohnt, den Trost und die Geborgenheit selbst in finstersten Räumen und die Liebe, in der wir dauerhaft geborgen sind.

Wir wünschen euch einen schönen 1. Dezember.

Mehr zu den Karten im Shop >>

 

Todestag, Geburtstag, Rückblick und Zukunft

 Sei still
Schließe deine Augen.
Atme.
Horche auf meinen Schritt in deinem Herzen.
Ich bin nicht fort, sondern gehe in dir weiter

Ra-El


Ihr Lieben,

zwei Jahre sind es heute her, seit sich Sabine von uns verabschiedet hat, um in anderen Dimensionen zu wirken. Es war damals einer der schmerzvollsten Tage in meinem Leben, gefolgt von Wochen heftigster Emotionen. Oft habe ich mich gefragt, was jetzt mit Kristallmensch passieren wird.

Seitdem ist richtig viel geschehen.

Sabine ist von Beginn an geistig bei uns, sie hat ihre Unterstützung auf eine noch viel effektivere Ebene verlagert. Sie ist mit uns unterwegs, ihre Präsenz ist manchmal sehr schnell und aktiv und dann wieder im Hintergrund wachend. Immer ist sie im entscheidenden Moment klar und deutlich da.

Heute wollen wir euch in diesem Sonntagsbrief zeigen, was wir gemeinsam erschaffen haben. Es wird tatsächlich etwas länger sonst.

Es ist kaum zu glauben, was aus dem festem Willen Kristallmensch zu erhalten, bereits sichtbar entstanden ist. Die lange Liste hat uns selbst überrascht – und am Schluss erwartet euch unser Adventskalender.

 

2020

Alles begann mit dem ersten Kennenlernen, gefolgt von Gesprächen, lernen, Entscheidungen treffen und vielen Sonntagsbriefen und unzählige E-Mails. Mit unserer Vereinsgründung haben wir im Sommer 2020 den Grundstein für das Weiterbestehen von Kristallmensch gelegt. Ihr habt uns motiviert und ermutigt diesen Weg zu gehen!

Unterstützung erhielten wir von Sabines Wegbegleiterinnen, Sabine, Christine, Claudia, und Isa, um nur einige zu nennen. Udos treue, geduldige und kompetente Unterstützung hat es uns leicht gemacht diese erste holprige Zeit so gut zu meistern.

  • Unser Team formte sich langsam: Susanne kam an Bord, sie hatte die Impulse für unsere Bücher und entwickelt sie mit großer Leidenschaft. Weitere Drucke sind in Planung. Auch die Newsletter Serie „Schöpferkraft“ in sieben Stufen war ihre Idee und Umsetzung.
  • Und vor allem ist Sabines Meisterstück, die „21 Lektionen – vom Lichtkörper zum Kristallkörper”, als Buch entstanden. Es ist ein Prachtstück geworden, ebenfalls dank Susanne.
  • Bei Sofengo haben wir gemeinsame Webinare an Sonntagabendenden mit „ET 18 live“ und „Heilende Reise durch die inneren Organe“ abgehalten.
  • Wir sind einen großen Schritt gegangen, um Sabines Vision weiterzuentwickeln. Wir haben die Nutzungsrechte an Sabines Arbeit erworben und wir konnten unseren Mitgliedern freien Zugang zu Sabines gesamten Audio- und Video-Inhalten ermöglichen und dazu noch einen Mitgliederrabatt von 20% im Shop einräumen.
  • Es ist unser größter Wunsch, den Zugang zu Sabines Wissen leicht zugänglich zu gestalten – es soll dem Leben dienen und umgesetzt werden, von jedem der es findet. Wir wollen nicht nur archivieren und behüten.

2021

  • Im Januar 2021 entsteht durch acht Frauen unser Kreativteam, die Ideenschmiede. Wir treffen uns regelmäßig per Zoom und entwickeln gemeinsam Kristallmensch weiter. Es sind Kurzvideos entstanden, die in Youtube, Facebook und Instagram und natürlich auf unserer Homepage zu finden sind. Tanjas Video zu den Göttinnenkarten steht bereits online.
  • Wir gründen Telegramgruppen für einen unkomplizierten, aktiven Austausch miteinander rund um Kristallmensch.
  • Wir wollen mehr in gemeinsamen Aktionen wirken – live und am Bildschirm. Wir fördern den Zusammenhalt in herausfordernden Zeiten.
  • Mit ihrer SeminarreiheKörpersprache als Ausdruck von Geist und Seele“hat Sabine Mühlisch uns eine Brücke dafür gebaut. Gelebte Spiritualität ist einer ihrer wesentlichen Leitgedanken.
  • Die Kristallmensch Homepage haben wir gründlich überarbeitet. Sie ist gewachsen und übersichtlicher geworden.
  • Neu im Team sind unsere ET Beraterinnen, sie bieten ehrenamtliche Unterstützung für Menschen, die im ET Prozess Begleitung wünschen.
  • Wir haben für eure Geschichten aus den Umfragen Raum auf der Kristallmensch Webseite geschaffen.
  • Ein sehr emotionaler Moment für viele in diesem Jahr war der Abschied vom „Lichtpunkt“, Sabines ehemaliger Wirkungsstätte. Die beiden Häuser sind in gute Hände verkauft worden. Gerd hat uns unseren Abschied in einem sehr persönlichen Rahmen ermöglicht. Dafür sind wir sehr dankbar, es war ein Abschluss. Als Erinnerung an diesen schönen Platz findet Ihr hier ein Video aus dem Jahr 2018. 

 

  • Der Verein ist umgezogen in die Nähe von Kiel und gleichzeitig hat sich Susanne bereit erklärt unser neues Vereins-Versandlager in ihrem Zuhause bei Lüneburg einzurichten. Seitdem packt sie schnell und gewissenhaft die Pakete mit euren Bestellungen und versendet sie.
  • Im April haben wir den Shop von Gerd übernommen und uns damit ein zweites Standbein neben den Mitgliedsbeiträgen geschaffen. Dies gibt uns finanzielle Möglichkeiten für neue Aktionen und Veröffentlichungen.
  • Wir haben eine neue Satzung erarbeitet und mit euch abgestimmt, die uns mehr Spielraum erlaubt.
  • Tanja Preuß hat sich zu unserer großen Freude bereit erklärt unser Vorstandsteam zu erweitern. Die anfallenden Arbeiten und steigenden Anforderungen können wir nun besser untereinander verteilen. Tanja kümmert sich vor allem um unser Marketing und erarbeitet neue eigene Projekte, die euch und dem Verein zugutekommen.
  • Das Buch „Toröffnungen“ haben wir auf euren Wunsch überarbeitet und in Neuauflage gedruckt. Wir haben die Idee der Produktpatenschaften entwickelt, zwei Kristallmensch-Freundinnen haben dieses Buch unterstützt.
  • Eine weitere Austauschgruppe ist bei Telegram entstanden, es geht dort um direkte Unterstützung, reale Treffen, Hilfsangebote, Gesuche und vieles mehr.
  • „Das innere Kind – eine Begegnung“ wurde gedruckt. Dieses Geschenkbuch, nach einem Konzept von Barbara Zbinden mit den Texten von Sabine hat das Potential Menschen abholen, die noch am Anfang ihrer Suche stehen. LINK
  • Die Vollendung der „12/2“ Audioserie ist durch Bettina Taubert wunderbar gesprochen worden und kommt bald als Audio online. Es ist ein riesiges Geschenk, das Organtraining vollendet anbieten zu können. Danke Bettina!
  • Das neunteilige Webinar „Heilreise durch deine Generationszonen“ mit Tanja Preuß war ein voller Erfolg und ist jetzt im Shop erhältlich. Es wird begleitet von Sabines Ahnenmeditationen, die auch separat erworben werden können.
  • Der wunderbare Kurs in Buchformat „Entwicklung der eigenen Schöpferkraft“ ist durch Susannes Freude und ihre Arbeit entstanden.
    Genau zur rechten Zeit – S c h ö p f e r k r a f t !
  • Unser neues Versandlager in der Schweiz wurde bei Barbara zu Hause eingerichtet worden. Unsere Besteller in der Schweiz haben durch dieses Engagement nun deutlich günstigere Versandkosten.
  • Der Kristallmensch-Shop ist optisch, inhaltlich und preislich erneuert. Eine Mammutaufgabe, die Udo da übernommen hatte. Wir finden es sehr gelungen.
    Eine ansprechende Neustrukturierung von allen digitalen Inhalten, mehr Übersichtlichkeit, einfache und klare Menüführung. Unser neues Angebot beinhaltet nur noch ganze Serien zu ebenfalls neuen, sehr ansprechenden Preisen! Werft auf jeden Fall einen Blick darauf!
  • Mit enormen Preissenkungen für alle Video- und Audioprodukteentsprechen wir Sabines Wunsch – der Expansion von Kristallmensch – nach.
  • Das Herzstück von Sabines Lebenswerke, das „Elementare Transformationstraining“ (ET) in 7 Büchern ist so gut wie fertig lektoriert von Magrit, Lydia, Susanne und Andrea aus unserer Ideenschmiede. Auf dieses gedruckte Werk freuen wir uns schon sehr!
  • Unser aktuellstes Projekt sind Live Treffen per Zoom mit allen Freunden von Kristallmensch und Gespräche zu aktuellen Themen:
    Thema: Austausch unter Kristallmenschen
    Termin: Donnerstag 25.11. 10:00 Uhr, Dauer ca. 1 1/2 Stunden
    https://zoom.us/j/92209239782?pwd=WkFISjRBTis5Y0k5V0J6cHBaMm5Zdz09
    Meeting-ID: 922 0923 9782  Kenncode: 918919

 

Adventgeschenke für Herz und Seele

Jeden Morgen Freude mit dem Kristallmensch – Adventskalender

Schaut ab dem 1. Dezember oft – am besten täglich – in unserem Blog, denn unsere Ideenschmiede hat berührende Seelengeschenke für euch ausgesucht.

Besondere Tage sind mit echten „Knallern“ aus unserem Shop bestückt und Geschenke gibt es natürlich auch. Nichts ist im Moment wichtiger, als Freude zu fördern. Wir freuen uns auf die vielen Gänsehautmomente…

Am 1. Dezember starten wir damit hier in unserem Blog

Alle großen Vorhaben werden durch Herzenskraft, Mut und Freude lebendig.

Ihr seid Teil unseres Teams, weil ihr mit uns schöpft, weil ihr uns tragt, weil ihr unsere Vision teilt, weil ihr alle fühlen könnt, wie wichtig jedes lichtvolle Wirken in dieser Zeit der Wandlung ist!

Wir haben allen Grund uns zu freuen! Sabines Lebenswerk ist behütet und entwickelt sich – und das in diesen besonders anspruchsvollen Jahren.

Wir werden heute in tiefer Verbundenheit eine Kerze anzünden und uns gemeinsam mit Sabine darüber freuen.

Und Sabine? Sie ist gewiss mächtig stolz auf uns alle!

Wir wünschen Euch eine wundervolle Adventszeit, alles Liebe, bis zum nächsten Sonntagsbrief im Zeichen der Raunächte

Euer Kristallmenschteam

und

Neuer Shop und wunderbare neue Preise

Ihr Lieben,

es war recht aufregend, diesen Newsletter für euch vorzubereiten, denn wir gehen heute einen großen Schritt weiter.

Aber ganz von vorne…

Mit der Gründung unseres Vereins haben wir es geschafft, den Erhalt von Sabines Lebenswerk und der Webseiten zu ermöglichen und weiter zu entwickeln. Unsere Herzens-Motivation ist, allen Suchenden Kristallmensch sichtbarer zu machen. Wir wünschen uns auch, dass sich jeder die Angebote von Kristallmensch leisten kann.

Auf den aktuellen spirituellen Kongressen werden zahlreiche Meisterklassen, Entwicklungs-Schulungen und Kurse angeboten. Kristallmensch bietet keine Mainstreaminhalte und ist dennoch in diesen Themenfeldern unterwegs.

 

Was ist unser nächster Schritt?

Wir haben im Frühjahr den Onlineshop mit allen Artikeln von Sabines Bruder Gerd übernommen und betreiben ihn seitdem eigenverantwortlich im Verein. Das bedeutet, dass wir alle Kosten und Risiken tragen – aber auch alle Einnahmen daraus erhalten. Dadurch haben wir zwei Standbeine: Unsere Mitglieder und Unterstützer und die Verkäufe im Shop. Wir arbeiten ehrenamtlich im Verein und mit viel Freude an neuen Produktionen – die Kristallmensch-Energie schwingt sich hoch und Sabine jubelt :-)

Der alte Shop war schon in die Jahre gekommen und bedurfte auch aus Sicherheitsgründen, dringend der Überarbeitung. Udo hat sich diesem zeitaufwändigen Projekt geduldig gewidmet. Monatelang hat er Inhalte sortiert, neu gegliedert in den neuen Shop übertragen und ihm eine neue Struktur und Technik gegeben, damit alles flüssig und zuverlässig läuft.

Wir finden das gesamte Facelift optisch wie auch technisch großartig gelungen! Udos Sinn für Harmonien und Farben hat einen wunderschönen Shop geschaffen. Danke an dich und deine Schöpferkraft für uns alle!

Die neue Adresse lautet deinshop.kristallmensch.net.

 

Die größte Erneuerung ist das Zusammenfassen

Im neuen Kristallmensch Shop bieten wir euch ab heute bei Audios und Videos Gesamtpakete statt Einzelfolgen an – und dies zu neuen, erheblich niedrigeren Preisen.

 

Wie und warum ist das möglich?

Der umfassende Preisschnitt hat viele Gründe. Einerseits bewegen wir uns inmitten vieler spiritueller Angebote, andererseits waren früher die Preise so kalkuliert, dass sie den Unterhalt des Lichtpunktes (Seminar- und Bürohaus) und der Mitarbeiter abdecken mussten. Heute im Verein haben wir die meisten dieser Kosten nicht mehr. Und wie gesagt: Unsere Produkte sollen für möglichst viele Menschen bezahlbar sein.

Nach wie vor haben unsere Mitglieder freien Zugang zu Sabines Videos und Audios bei kristallmensch.tv und können sich diese unbegrenzt ansehen und anhören. Die Möglichkeit, etwas herunterzuladen und dauerhaft zu besitzen, setzt allerdings den Kauf voraus. Aus diesem Grund kann er nun auch für Mitglieder interessant sein.

 

Zwei neue Produkte haben wir im Shop

Neues Meditationspaket

4 Mediationen von Sabine Wolf

ICH und die Ahnen

Enorm kraftvoll, transformierend und gerade jetzt hochaktuell. Unsere Vereinsmitglieder können das Audiopaket bei kristallmensch.tv anhören. Natürlich ist das Paket auch wie bisher im Shop zu erwerben

 

Heilreise durch deine Generationszonen

7 Wochen als Audio
Ausleitung deiner Ahnen-Themen
mit Tanja Preuß, begleitet von Sabine Wolfs Ahnenmeditationen. Dieses Paket ist ein extern geschaffenes Produkt und soll dem Verein zu hundert Prozent zufließen, es ist daher ein Kaufprodukt für alle.

Die Audios sind – anders als die Videos – überarbeitet und bieten ein stark verbessertes Hörerlebnis. Alle Bilder und Texte liegen als PDF bei – und günstiger sind sie auch.

Info: Die Videoaufzeichnung ist bei Sofengo direkt zu finden. Die gesamten Einnahmen dieser Reihe fließen ebenso in den Verein und machen neue Dinge möglich.

 

Fazit:

  • Shop in neuem Design
  • Alle bisherigen Einzelserien jetzt als stark vergünstigte Gesamtpakete erhältlich
  • Preise sind unserer jetzigen Philosophie angepasst
  • Neue Produkte, Audioreihe Generationszonen Heilreise von Tanja Preuß und das Ahnen Meditationspaket von Sabine Wolf

 

Wichtige technische Hinweise:

  • Wir konnten nicht alle älteren Bewertungen einzeln übertragen, daher findet ihr jeweils Zusammenfassungen. Es würde uns sehr helfen und freuen, wenn ihr etwas Zeit beim Stöbern findet und eure Lieblingsprodukte von Sabine neu bewertet. Das hilft ganz besonders unseren neuen Lesern.
  • Auch aus datenschutzrechtlichen Gründen konnten wir die alten Kundenkonten nicht übernehmen, bitte meldet euch im neuen Shop neu an, es dauert nur zwei Minuten.
  • Wenn ihr auf eure alten Käufe zurückgreifen möchtet, könnt ihr das selbstverständlich nach wie vor im alten Shop. Eure Einkäufe könnt ihr im neuen Shop erledigen (shop.kristallmensch.net).
  • Bei allen Problemen und für Verbesserungsvorschlägen meldet Euch bitte unter support@kristallmensch.net

 

Wir sind sehr neugierig auf euer Feedback!

Von Herzen Danke für euer Mitwirken als Mitglieder, Unterstützer, Spender, Leser, Verbreiter, Ideengeber und Freunde unseres gemeinsamen Wirkens.

Ausblick: Am 28.11.21  wird es einen wunderschönen bunten Sonntagsbrief für Euch geben. Unser Adventskalender 2021 ist das Thema!

Liebe Grüße,

euer Kristallmenschteam und

Neues im November

Hallo ihr Lieben,

wir möchten euch stolz verkünden: Die Bücher des Schöpferkraft-Kurses sind druckfrisch eingetroffen und sie sind wunderschön geworden. Susanne arbeitet jetzt im Akkord am Versand für euch.

Vielen Dank für knapp 100 Vorbestellungen – euer Vertrauen hat es uns ermöglicht, bereits eine Nachproduktion zu ordern, um auch einige Exemplare am Lager zu haben.

Wir waren fleißig

Der Versand innerhalb der Schweiz ist angelaufen. Wir freuen uns riesig über Barbara Zbinden in unserem Versandteam. Sie ist schon von Anfang an sehr engagiert im Verein, auch als Teilnehmerin unseres Kreativteams “Ideenschmiede” und ehrenamtlich als ET-Beraterin für Menschen, die 49 Wochen ET durchlaufen und sich austauschen möchten. Das neue Geschenkbuch „Das Innere Kind – eine Begegnung“  ist von Barbara konzipiert und mit Ihr gemeinsam produziert worden. Liebe Barbara, von Herzen Dank für dein Sein und Wirken für uns.

Für die kommenden Wochen haben wir noch einiges vor

Wir basteln aktuell den diesjährigen Adventskalender. Diese alte Kristallmensch-Tradition wird euch in der Adventszeit in neu ersonnener, kreativer Form begleiten – ihr dürft gespannt sein.

Wir haben im Team beschlossen, einige lange ausverkaufte Kartendecks, wie die “21 Heilcode-Karten” neu zu produzieren. Dieses tolle Werkzeug wird immer wieder angefragt und in der Neuauflage sicher viele begeistern. Auch die “Essener” sind als Neuauflage im Gespräch. Mal sehen, was sich noch entwickelt.

Den völlig neu gestalteten Shop stellen wir euch im nächsten Sonntagsbrief vor. Bis dahin wünschen wir euch eine entspannte Woche in diesen spannenden Zeiten.

Lasst euch nicht aus der Mitte bringen, atmet hoch und tief. Alles darf sein. Wir kümmern uns mit unserer hochschwingenden Energie um das Neue.

Alles Liebe vom Team und ….


Dies ist ein Kurs,

zur…

  • …Entwicklung unserer kosmischen Schöpferkraft auf Erden
  • …Herstellung der Resonanz zwischen unseren Lebensschwingungen und den kosmischen Schwingungen

damit..

  • …ihr die Neuroientierung eurer verstandes- und gefühlsmäßigen Wahrnehmung in Bezug auf eure Themen und auch auf Geld vollziehen und stabilisieren könnt
  • …die alten begrenzenden und negativen inneren Kräfte, die euch an das Thema Geld, Partnerschaft, Gesundheit und Arbeit gebunden haben, nach und nach ausgeleitet werden können
  • …die geistigen Kräfte, die in den Texten liegen, euch während eurer stillen Stunden, Meditation und Schlaf auf eine neue höhere Lebensschwingung bringen könnenDieser Kurs hat nicht viel mit Geld zu tun und dennoch ist er das Werkzeug, mit dem (auch) der Geldfluss kraftvoll kommen kann.
Mehr dazu im Shop

Schöpferkraft für alle

Ihr Lieben,

vor einigen Monaten kam ein geheimnisvolles Paket bei mir an. Liebevollst verpackt: Es enthielt einige handgebunde Bücher, Sabines Erstlingswerken. Sie strahlten eine unglaublich schöne und kraftvolle Energie aus.

Bei einem längeren Spaziergang kam ich auf die Idee, wie ich eines dieser ganz besonderen Werke von Sabine mit euch teilen kann.

Erst hatte Ich mir überlegt, den 7-Stufen-Kurs, über den Sabine schreibt, in einer Newsletterserie zu verarbeiten. Eure Resonanz darauf war aber so positiv, dass wir im Vereinsteam beschlossen haben, die Texte in Buchform zu bringen und daraus etwas dauerhafteres als Newsletter zu machen.

An dieser Stelle, noch einmal meinen Herzensdank an Ilse-Dore für das Titelbild und natürlich an Sabine, die dieses Wissen mit ihren damaligen Schülerinnen und Schülern mitgab.

Sabine schrieb: Der größte Teil dieser Texte, Hinweise und Anwendungsvorschläge kamen im Oktober 2004 in Form von Übermittlungen aus den geistigen Räumen zu mir. In diesen Tagen war ich bis in die Morgenstunden auf Empfang und konnte manchmal vor Tränen der Berührung und des Lachens den PC-Bildschirm nicht mehr sehen. Eine enorme Kraft und Freude floss mit diesen Worten in mich hinein und ich gab es gleich weiter in diese Texte.

Was ist die Schöpferkraft?

Die „Schöpferkraft“ von Sabine Wolf ist ein Kurs zur Entwicklung unserer kosmischen Schöpferkraft auf Erden. Das ist heute wichtiger denn je.

  • Ebenso dient dieser Kurs zur Herstellung der Resonanz zwischen unseren Lebensschwingungen und den kosmischen Schwingungen.
  • Aus den geistigen Räumen heraus wird empfohlen, ihn mit vielen Meditationen und Invokationen zu Hause ernsthaft und eingehend zu studieren und Stufe um Stufe durchzuarbeiten damit:
  • Ihr die Neurorientierung eurer verstandes- und gefühlsmäßigen Wahrnehmung in Bezug auf eure Themen und auch auf Geld vollziehen und stabilisieren könnt.
  • Die alten begrenzenden und negativen inneren Kräfte, die euch an das Thema Geld, Partnerschaft, Gesundheit und Arbeit gebunden haben, nach und nach ausgeleitet werden können.
  • Die geistigen Kräfte, die in den Texten liegen, euch während eurer stillen Stunden (Meditation und Schlaf) auf eine neue höhere Lebensschwingung bringen können

Susannes Anmerkung: Dieser Kurs hat vordergründig nichts mit dem Geldwesen an sich zu tun und dennoch ist er das Werkzeug, mit dem (auch) der Geldfluss kraftvoll in Schwung kommen kann.

Sabines Empfehlung:

Gib den Schritten viel Zeit. Wenn du die ernsthafte Absicht hast, Fülle, Reichtum, Gesundheit und Lebensfreude, in dein Leben zu ziehen, deine eigene Lebenskraft und Lebensaufgabe zum Ausdruck zu bringen und andere damit zu bereichern, dann nimm dir für jede Stufe 7 bis 14 Tage. Jede Stufe fördert dich, alte eingefahrene Denk-, Fühl- und Orientierungsmuster der Armut, der Lebensunlust und Scham zu erlösen – und weit darüber hinaus.

Reserviere dir jeden Tag dafür eine feste Zeit, so als würdest Du einen Termin mit einem Freund machen. Lies die Texte immer wieder, bis du sie verinnerlicht hast. Wiederhole die Meditationen jeden Abend und achte auf deine Gefühle, Gedanken, Worte und Taten. Sehr hilfreich ist in dieser Zeit ein Tagebuch, indem du – und sei es nur stichwortartig – die inneren und äußeren Geschehnisse notieren kannst. So kannst du deine Notizen für die Reflexion nutzen und an ihnen auch deine Fortschritte erkennen.

Ich wünsche dir und euch ebenso viel Freude und Erfüllung beim Lesen und Studieren, wie ich während dieser Niederschrift dieses großen Geschenkes hatte. Auch ich werde ihn „sehr ernsthaft und eingehend“ studieren.

Von Herzen und in Liebe,

Sabine 

 

Nun, nach vielen Stunden des Überarbeitens, Layoutens und Korrigierens halte ich nun den ersten Probedruck in meinen Händen freue ich mich sehr über das neue Werk und eure Bestellungen und eure Resonanz. 

Eine schöne Zeit und Liebe Grüße

Neues im Oktober

Ihr Lieben,

in den letzten Wochen ist viel los im Kristallmenschteam. Viele kreative und engagierte Menschen helfen uns mit viel Freude, für euch zu wirken. Wir sind mitten in den Generationszonen unterwegs.

  • Das Heft bzw. Buch “Schöpferkraft” ist gerade frisch aus dem Probedruck gekommen und wird in der zweiten Oktoberhälfte im Shop für euch bereit stehen. Wir haben es zunächst als Heft wie “Zwölf/1” und “Zwölf/2” drucken lassen, überlegen aber, da die Produktionskosten sich nicht wesentlich unterscheiden, noch einen weiteren Probedruck als Buch zu testen. Alles möglich, dank digitaler Technik.
  • Unser Team der Ideenschmiede arbeitet im Hintergrund am diesjährigen Adventskalender und die Arbeit an der Erneuerung unseres Shops samt Inventar ist fast fertig. Durch die Anpassung einiger Posten in unserer Buchhaltung, haben wir Liquidität erhalten und können noch in diesem Jahr das ET als 7×7 Zyklen Bücher drucken lassen.
  • Unsere Vernetzungsgruppen bei Telegram sind sehr lebendig und bereichernd!
  • Bettina hat die fehlenden Audios von Sabines “Zwölf/2” vollendet und stellt sie uns zur Verfügung.
  • Mit unserem Steueranwalt gestalten wir die Möglichkeit des Versandstandortes in der Schweiz und unser Anwalt hat die nachgeforderten Verbesserungen unserer neuen Satzung abschließend eingereicht.
  • Zudem erreichen uns viele Emails mit Fragen, Ideen und Feedbacks, die wir fleißig beantworten.
  • Im Geiste planen wir bereits die nächsten Projekte für das neue Jahr. Wir freuen sehr über eure Anteilnahme am Kristallmenschleben in jeglichen Formen. Vielen Dank für euer Dabei-Sein und für eure Spenden für Kristallmensch.

 

 

In dieser Woche…

habe ich selbst Tanjas Heilkunst in Anspruch genommen.  Dabei zog ich unter anderem eine Botschaft, die sie mir vorlas. Während ich ihre Worte in mein System einfließen ließ spürte ich deutlich: ich möchte diese wunderschöne Botschaft mit euch teilen:

 

Bitte lies sie dir laut vor oder lasse sie dir vorlesen:

Die Paradies-Matrix – Paradiesbewusstsein

Das Paradies ist in dir, die Tore stehen offen.

Die Erde ist immer noch im stetigen Wandel, und jeder Tag ist ein neuer Anfang. Verbinde dich mit der weltumspannenden Paradiesmatrix der Wale, und empfange. Es ist die Energie deiner Seele, die Energie von zu Hause.

 

Botschaft

Das Paradies ist nicht in der Vergangenheit zu finden und auch nicht in der Zukunft. Es ist eine Frequenz, die ewig ist, die Paradiesmatrix. Sie wird aus der Quelle selbst genährt und gehalten. Du kannst dich mit diesem Feld zu jeder Zeit verbinden. Es ist eine Grundfrequenz, eine Energie der ersten Schöpfungstage, aus der auch die Wale stammen.

Diese Frequenz besteht u.a. aus Einheit, Frieden, Fülle und Liebe. Wie findest du den Weg ins Paradies? Nun, es gibt einen wichtigen Wegweiser – die Freude. Mache das, was dir Freude macht. Überlege, was dir als Kind besonders Freude bereitet hat. Hast du gerne mit Feen und Elfen gespielt oder Matheaufgaben gelöst? Bist du in stiller Freud in die Natur gegangen oder hast du lieber Fussball gespielt? Vielleicht hast du auch am liebsten auf die Trommel geschlagen oder eine Notstation für kranke Haustiere geleitet. Es ist sehr aufschlussreich, sich an seine Kindheit zu erinnern. Gehe auf deine Freude zu, und sie wird dir entgegenkommen.

 

Zusätzliche Bedeutung:

Das Paradies ist das erwachte Bewusstsein.

Verbinde dich mit der Paradies – Matrix

Lebe im Hier und Jetzt

Mangel ist nur Einbildung

Das Paradiesbewusstsein braucht Kontinuität

 

Hintergrundinformation

Wir sind in einer Zeit, in der alles möglich ist. Das Bewusstsein vieler ist erwacht. Wir erkennen, dass der Gedanke, nicht würdig und im Mangel zu sein, reine Einbildung ist. Jeder ist in seinem Bereich Nummer eins. Jeder einzelne Mensch auf dem Planeten hat eine Geschichte zu erzählen. Mehr und mehr Menschen erkennen, dass wir tatsächlich das Paradies errichten können. Allein dieses Bewusstsein verändert die Grundstimmung auf unserem Planeten. Doch der Prozess muss sich langsam entfalten. Es braucht das Zutun von allen Kräften bzw. allen Frequenzen, damit Vielfalt, Ganzheitlichkeit und Nachhaltigkeit gegeben sind: den lichtvollen Heiler, den verständnisvollen Lehrer, den gerechten Anführer, den liebevollen Koch, den spirituellen Wissenschaftler und die mitfühlende Krankenschwester, um nur einige Beispiele zu nennen.

Affirmation: Ich stimme mich auf das Paradies in mir ein. Ich bringe durch Worte, Gesten und Taten das Paradies auf die Erde.

Die Autorin Jean Ruland war mit Sabine Wolf verbunden. Sabine hat häufig und vielseitig mit den Kartendecks von Jeanne Ruland gearbeitet.

Das Set “Klang der Wale”, aus dem auch die oben abgebildete Karte stammt, findet ihr HIER oder – noch besser  – bei eurem Buchhändler.  

In diesem Sinne wünschen wir euch eine freudvolle Woche,

bis nächsten Sonntag, zur Schöpferkraftpremiere :-)

alles Liebe

September-News

Hallo ihr Lieben,

eigentlich war diese Woche kein Newsletter dran. Zack, ändert sich alles! Sabine ist deutlich spürbar da, sie drängt und witzelt im Hintergrund. Ich übe mich seit der Vereinsgründung darin, meinen Impulsen zu folgen und sie nicht dauernd zu hinterfragen.

 

Kennt ihr das?

Immer wieder bestätigt sich, was zuvor noch so irre oder unverständlich klang – und es zeigt sich im Nachklang, als das Beste was man tun konnte.

 

Wie geht es euch? Wie geht es euch wirklich? Seid ihr in Freude?

Spürt ihr den Wandel, die Geburtswehen mit all ihren Symptomen auch so intensiv?

Es spitzt sich zu und dreht alles immer schneller, wie wunderbar, oder? Das ist es doch was wir wollten! Mir ist oft so schwindelig und die Nächte sind schlaflos, gleichzeitig bin ich so aufgeregt, glücklich und voller Tatendrang, dass es meine weltlich orientierte Umgebung befremdet. Wie kann ich in solchen Zeiten so fröhlich durch die Welt schweben und an großartige neue Projekte arbeiten? Es ist die echte Veränderung und Transformation, die uns geschieht.

 

Sabine sagt:

Die wahrhafte spirituelle Arbeit läuft immer über unsere Körper – dafür haben wir diese aufwendigen Systeme bekommen. Sie nennt uns „lebendige Lichtsysteme“ oder auch Biotransduktoren.

Also, bringen wir auf diese Erde, in unser echtes Leben, was wir geistig bereits wissen und längst verstoffwechselt haben! Leuchten wir!

Sabine antwortet immer gleich: Schwingt drüber und nichts kann euch etwas anhaben. Nehmen wir alles von außen direkt in unsere Herzen und lassen es durchlaufen. Senkrecht atmen – für dich umf für alle, in jedem bewussten Augenblick. Lasst euch nicht ins Bockshorn jagen: Ihr seid Schöpfer. Lieben Gruß von Sabine.

 

Vorfreude auf ein neues Werk von Kristallmensch

Susanne hat gemeinsam mit Margrit das neue Studien-Heft „Schöpferkraft“ fertiggestellt. Die letzten Layoutarbeiten – im Stil der Hefte 12/1 und 12/2 – laufen diese Woche und danach werden wir es im Shop zum Vorbestellen anbieten können. Wir freuen uns riesig über ein nagelneues Produkt von Sabine.

Den gesamten Inhalt aus Sabines “Schöpferkraft”, hat Susanne als Reihe in unseren Newslettern aufgearbeitet. Den langen digitalen Text allerdings, haben viele unserer Leser als anstrengend empfunden. Bücher sind für diese Inhalte einfach schöner, angemessener. Deshalb wird es jetzt eine Papierversion dieser tollen Inhalte geben.

Schöpferkraft ist jetzt das Thema überhaupt :-)

 

Von Herzen Dank für euer Vertrauen!

In uns im Vereinsteam wird es immer leichter, läuft symbiotisch im Flow und macht uns großen Spaß, für euch aktiv zu sein. Die Heilreihe der Generationszonenausleitung hat enorm viel Resonanz ausgelöst! Wir freuen uns sehr darüber und werden die kommenden Wochen begeistert mit euch arbeiten. Bitte berichtet uns, wie es euch ergeht.

 

Wichtig:

Wir sind gefragt worden, ob es wichtig ist, die sieben Tage auch bei den Aufzeichnungen einzuhalten. Da diese Frage sicherlich viele von euch betrifft beantwortet Tanja sie hier:

Wer mit den Aufzeichnungen arbeiten möchte sollte die sieben Tage zwischen den Ausleitungen wahren. Die Veränderungen auf allen Ebenen, sowie die Geschenke der Ahnen benötigen diesen Raum. Gleichzeitig ist es immer die Selbstverantwortung, hinein zu spüren. Bei Menschen, die schon viel in diesen Themen gearbeitet haben, kann es natürlich auch engmaschiger bzw. schneller arbeiten. Auch das darf so sein. Die stimmigen Zeiträume zwischen den einzelnen Sessions zu entscheiden, obliegt jedem Menschen selbst.

 

Tolle Idee aus der Schweiz für die Schweiz

In unserem Teammeeting der Ideenschmiede haben wir besprochen, dass es eine gute Idee ist, ein zusätzliches Shop-Lager für Kristallmensch in der Schweiz einzurichten. Durch den Direktersand aus Deutschland kommen enorm hohe Zoll- und Portokosten zustande.

Barbara Zbinden hat sich bereit erklärt, für uns in der Schweiz an die Schweizer Besteller zu versenden. Dieses Projekt werden wir umgehend realisieren. Danke Barbara!

So, nun ist es doch aus dem Nichts ein langer Newsletter geworden. Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich mich sehr über unsere Vernetzungsgruppen bei Telegram freue. Es ist ein richtig schöner, direkter Austausch entstanden. Wir sind uns alle dadurch auf einfache Weise sehr nah.  Hier sind die Zugangslinks:

Es kann nicht oft genug gesagt werden:

DANKE an alle Mitglieder des Trägervereines Kristallmensch! Sabines Werk darf in die Welt weil ihr alle – mit eurer direkten Anteilnahme in Form von Beiträgen, Einkäufen, Geldspenden, Gedanken der Freude, euer Teilen, Empfehlen, geistigem Support und vielem mehr unsere Arbeit möglich macht! Dankeschön!

Liebee Grüße

 +

 


Heilreisen durch deine Generationszonen
7 Wochen – 7 Zonen – 21 Geschenke

Anmeldung ist noch möglich, die ersten beiden Aufzeichnung sind online und stehen bei Buchung sofort zur Verfügung, ihr nehmt damit zeitversetzt, aber genauso wirksam teil

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Tanja Preuß (heilweisen.online)

mit Ann Peters (liberare.de)

und Mareen Bergmann (kristallmensch.net)

Durchreinigung deiner Generationszonen
05. September – 24. Oktober 18:30-19:30
(inkl. Auftakt- und Abschlussabend)

Viele unserer tagtäglichen Konflikte und körperlichen, emotionalen, seelischen bzw. psychischen Hindernisse gründen auf gespeicherten Erfahrungen, die von unseren Vorfahren stammen und von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Sie sind bis in die tiefsten Zellebenen unserer physischen sowie feinstofflichen Körper gespeichert. An den Generationspunkten jeder einzelnen Generationszone ( Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, UrUr..) können all diese Informationen durch unser System transformiert und somit aufgelöst werden.

Eine alte überlieferte Methode, angepasst an die neue Zeitqualität ist das Reinigen deiner Generationszonen. Damit können alte Schmerzen, sogenannte Erbkrankheiten und auch besonders die vielen Erkrankungen unklarer Genese (Ursprung) mit unserer Unterstützung in die Drehung gebracht und transformiert werden.

Jede Zelle trägt das ganze Universum in sich und wartet nur darauf diese Möglichkeit der Heilung zu erfahren – nicht nur für uns im Hier und Jetzt, sondern auch für alle Familienmitglieder, ob es die eigenen Kinder oder Ahnen bis in die 7. Generation sind.

Ja, Du hast richtig gelesen, bis in die 7. Generation vor Dir, ist es möglich die einzelnen Themen, Miasmen und Glaubensmuster sofort abzulösen:

Neue Räume werden geschaffen und Deine Lebenskraft fließt. Manipulation im Außen legt sich, da du selbst in deine Authentizität, in deine wahre Natur zurückkehrst.

Bist du bereit, Konflikte, körperliche, emotionale, seelische und psychische Hindernisse bis in die tiefste Zellebene hinein aufzulösen und zu transformieren?

Es ist Dein Geschenk an das gesamte Kollektiv. Indem sich Dein Leben auf grandiose Art und Weise verändert, ändert sich auch das Deiner mittel-und unmittelbaren Umgebung! Ganz nebenbei erfüllst damit auch Deinen selbstgewählten Auftrag! Seit Deiner Geburt freuen sich Deine Ahnen darauf, dass Du all die Knoten, Verirrungen und Verstrickungen für alle aus dem gesamten Feld löst.

Die Deinigen haben jede Menge Geschenke im Gepäck. Denn nachdem alle Quantenverschränkungen gelöscht wurden, dürfen all die Stärken und Fähigkeiten an Dich übergeben werden.

Beschreibung:
Jede Session widmet sich einer Generationszone. Die Veränderungen arbeiten noch sieben Tage in Deinem System nach. Mareen und Ann halten energetisch hochschwingend das Feld für Tanja. Die Energie bleibt dadurch konstant einem hochfrequenten Niveau. Tanja arbeitet an den einzelnen Zonen indem sie ihren Körper als Medium zur Verfügung stellt. Die Verbindung unserer Herzchakren (5D) und das Zusammenführen unserer Fähigkeiten ermöglicht es, das gesamte Feld deiner Vorfahren rasch, effektiv und vor Allem nachhaltig zu reinigen.

Mach dich achtungsgebietend auf in deinen Ahnenhain. Lass dich von uns durch die Zeitalter vor dir führen, löse deine Ahnenthemen und werde so zu einem bedeutsamen, wenn nicht sogar zu dem wichtigsten Familienmitglied deines Clans.

Wir lösen ein Versprechen ein! Wunderschöne, bislang unveröffentlichte Meditationen und Erklärungen von Sabine Wolf ( Ich + Serie 2018) begleiten diesen gewohnt hochkarätigen Beitrag aus der Kristallmensch Schule.

Unser Angebot für Euch ist ein 9 teiliges Paket. Es besteht aus folgenden Sessions:

Termine und Bereiche
So 05.09.  18.30h Einführung ins Thema
Mo 06.09. 18.30h 7. Generation (128 Ahnen warten auf dich)
Mo 13.09. 18.30h 6. Generation (64 Ahnen)
Mo 20.09. 18.30h 5. Generation (32 Ahnen)
Mo 27.09. 18.30h 4. Generation (16 Ahnen)
Mo 04.10. 18.30h 3. Generation (Urgroßmütter und Urgroßväter)
Mo 11.10. 18.30h 2. Generation (Großmütter und Großväter)
Mo 18.10. 18.30h 1. Generation (Mutter und Vater)
So 24.10.  18.30h Abschluss und Meditation

Plane für jeden Termin bitte eine Stunde ein. Du benötigst vollkommen störungsfreie Ruhe.

Kosten: 299,- € incl. Aufzeichnungen – hier anmelden

Wir geben allen Teilnehmern im Anschluss an die Ausleitungsserie hilfreiche weiterführende Links, Leseempfehlungen und energetische Hilfen mit. Für Fragen stehen wir über unsere E-Mail gern zur Verfügung.

Unsere Empfehlung für dich
Besonders wirksam für jeden einzelnen Teilnehmer ist es, die Folgen der Reihe nach zu schauen oder aktiv teilzunehmen, da die wesentlich Generationszonen aufeinander aufbauen.

Die Einführung und Abschluss sind ein absolutes Muss!

Nun bist Du dran! Wir wünschen Dir viel freiwerdende Räume, unendliche Lebensfreude und bedeutsame Erfahrungen in Heilung alter Lasten.

Wir freuen uns sehr auf Dich!

Tanja, Mareen und Ann

Der gesamte Ballast drängt zur Befreiung!

Ihr Lieben,

wir sind heute ziemlich aufgeregt! Seit Wochen bereiten wir etwas ganz Besonderes für euch vor und nun ist unser neues Projekt zum Durchstarten bereit: Die Idee zu diesem Angebot entstand durch unseren Wunsch, aktiv mit dem Zeitgeist zu wirken.

Das Ahnen-Thema

Es ist Zeit frei weiterzugehen. Eine Entscheidung mit großer Wirkung.

Der Impuls zu dem Thema, Reinigung unserer Generationszonen kam von unserem Gründungsmitglied Ann Peters – mehr dazu hier in ihrem Text im letzten Newsletter.

Tanja Preuß war sofort  begeistert von der Vorstellung, vielen Menschen zeitgleich diese Chance zu ermöglichen, was bisher nur in Einzelsitzungen möglich war. Tanja arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich genau in diesen Feldern. Ihre Expertise der Ahnenheilung zu vermitteln, ist auch Teil ihres Ausbildungsangebotes

Die hohe Schwingung unserer Zeitlinie macht dies erst möglich. Was früher andere Umstände und Zeiten bzw. Wiederholungen benötigte, ist heute sofort, zeitgleich und leicht lösbar. Das ist neu.

Ann und ich haben durch unsere Ausbildungen große Erfahrung beim Arbeiten mit dem Quantenfeld. Unsere Aufgabe wird sein, für Tanja den Raum zu halten, in dem sie ihre Arbeit mit den Teilnehmern in Leichtigkeit durchführen kann.

Sabine Wolf hat zu den Themen der Ahnen großartige, bisher noch unveröffentliche Meditationen gesprochen.

Sie passen perfekt in diese Serie und begleiten diese Heilreihe. Eine Aufzeichnung wird es nachfolgend auch geben.

In enger Zusammenarbeit haben wir die folgende 9-teilige Live-Reihe vorbereitet und erprobt. Udo wird uns wie in alten Zeiten technisch begleiten, dafür sind wir sehr dankbar.

Wir freuen uns schon auf die Abende mit euch und sind gespannt auf eure Resonanz.

Liebe Grüße


Heilreisen durch deine Generationszonen

7 Wochen – 7 Zonen – 21 Geschenke

Tanja Preuß (heilweisen.online)

mit Ann Peters (liberare.de)

und Mareen Bergmann (kristallmensch.net)

Durchreinigung deiner Gernerationszonen
05. September – 24. Oktober 18:30-19:30
(inkl. Auftakt- und Abschlussabend)

Viele unserer tagtäglichen Konflikte und körperlichen, emotionalen, seelischen bzw. psychischen Hindernisse gründen auf gespeicherten Erfahrungen, die von unseren Vorfahren stammen und von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Sie sind bis in die tiefsten Zellebenen unserer physischen sowie feinstofflichen Körper gespeichert. An den Generationspunkten jeder einzelnen Generationszone ( Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, UrUr..) können all diese Informationen durch unser System transformiert und somit aufgelöst werden.

Eine alte überlieferte Methode, angepasst an die neue Zeitqualität ist das Reinigen deiner Generationszonen. Damit können alte Schmerzen, sogenannte Erbkrankheiten und auch besonders die vielen Erkrankungen unklarer Genese (Ursprung) mit unserer Unterstützung in die Drehung gebracht und transformiert werden.

Jede Zelle trägt das ganze Universum in sich und wartet nur darauf diese Möglichkeit der Heilung zu erfahren – nicht nur für uns im Hier und Jetzt, sondern auch für alle Familienmitglieder, ob es die eigenen Kinder oder Ahnen bis in die 7. Generation sind.

Ja, Du hast richtig gelesen, bis in die 7. Generation vor Dir, ist es möglich die einzelnen Themen, Miasmen und Glaubensmuster sofort abzulösen:

Neue Räume werden geschaffen und Deine Lebenskraft fließt. Manipulation im Außen legt sich, da du selbst in deine Authentizität, in deine wahre Natur zurückkehrst.

Bist du bereit, Konflikte, körperliche, emotionale, seelische und psychische Hindernisse bis in die tiefste Zellebene hinein aufzulösen und zu transformieren?

Es ist Dein Geschenk an das gesamte Kollektiv. Indem sich Dein Leben auf grandiose Art und Weise verändert, ändert sich auch das Deiner mittel-und unmittelbaren Umgebung! Ganz nebenbei erfüllst damit auch Deinen selbstgewählten Auftrag! Seit Deiner Geburt freuen sich Deine Ahnen darauf, dass Du all die Knoten, Verirrungen und Verstrickungen für alle aus dem gesamten Feld löst.

Die Deinigen haben jede Menge Geschenke im Gepäck. Denn nachdem alle Quantenverschränkungen gelöscht wurden, dürfen all die Stärken und Fähigkeiten an Dich übergeben werden.

Beschreibung:
Jede Session widmet sich einer Generationszone. Die Veränderungen arbeiten noch sieben Tage in Deinem System nach. Mareen und Ann halten energetisch hochschwingend das Feld für Tanja. Die Energie bleibt dadurch konstant einem hochfrequenten Niveau. Tanja arbeitet an den einzelnen Zonen indem sie ihren Körper als Medium zur Verfügung stellt. Die Verbindung unserer Herzchakren (5D) und das Zusammenführen unserer Fähigkeiten ermöglicht es, das gesamte Feld deiner Vorfahren rasch, effektiv und vor Allem nachhaltig zu reinigen.

Mach dich achtungsgebietend auf in deinen Ahnenhain. Lass dich von uns durch die Zeitalter vor dir führen, löse deine Ahnenthemen und werde so zu einem bedeutsamen, wenn nicht sogar zu dem wichtigsten Familienmitglied deines Clans.

Wir lösen ein Versprechen ein! Wunderschöne, bislang unveröffentlichte Meditationen und Erklärungen von Sabine Wolf ( Ich + Serie 2018) begleiten diesen gewohnt hochkarätigen Beitrag aus der Kristallmensch Schule.

Unser Angebot für Euch ist ein 9 teiliges Paket. Es besteht aus folgenden Sessions:

Termine und Bereiche
So 05.09.  18.30h Einführung ins Thema
Mo 06.09. 18.30h 7. Generation (128 Ahnen warten auf dich)
Mo 13.09. 18.30h 6. Generation (64 Ahnen)
Mo 20.09. 18.30h 5. Generation (32 Ahnen)
Mo 27.09. 18.30h 4. Generation (16 Ahnen)
Mo 04.10. 18.30h 3. Generation (Urgroßmütter und Urgroßväter)
Mo 11.10. 18.30h 2. Generation (Großmütter und Großväter)
Mo 18.10. 18.30h 1. Generation (Mutter und Vater)
So 24.10.  18.30h Abschluss und Meditation

Plane für jeden Termin bitte eine Stunde ein. Du benötigst vollkommen störungsfreie Ruhe.

Kosten: 299,- € incl. Aufzeichnungen – hier anmelden

Wir geben allen Teilnehmern im Anschluss an die Ausleitungsserie hilfreiche weiterführende Links, Leseempfehlungen und energetische Hilfen mit. Für Fragen stehen wir über unsere E-Mail gern zur Verfügung.

Unsere Empfehlung für dich
Besonders wirksam für jeden einzelnen Teilnehmer ist es, die Folgen der Reihe nach zu schauen oder aktiv teilzunehmen, da die wesentlich Generationszonen aufeinander aufbauen. Die Einführung und Abschluss sind ein absolutes Muss!

Nun bist Du dran! Wir wünschen Dir viel freiwerdende Räume, unendliche Lebensfreude und bedeutsame Erfahrungen in Heilung alter Lasten.

Wir freuen uns sehr auf Dich!

Tanja, Mareen und Ann

Unser Team und der Zeitgeist

Hallo ihr Lieben,

jede, jeder von uns spürt die Veränderung direkter denn je. Das Energiefeld um uns herum ist in stetiger Spannung. Wir werden permanent geflutet vom Außen. Die Frequenzen zeigen sich in Auswirkungen auf alle unsere Körper. Das setzt uns mit unseren menschlichen Körpern unter Stress.

Ich selbst arbeite deutlich öfter am Tag energetisch dafür, dies alles nehmen zu können. Schlafmangel tut sein übriges.. Nacht für Nacht geht so einiges in die Drehung – es ist wirklich anstrengend.

Nun haben wir im Team überlegt, was im Moment für euch wirklich hilfreich sein könnte.

Für uns hat sich gezeigt: Vernetzung untereinander ist das bedeutsamste das wir im Moment gestalten können. Das Miteinander und Füreinander fördern. Das ist das Herz von Kristallmensch.

Jeder von uns erlebt diese Umbruchszeiten aus seiner eigenen Perspektive. Darum geht es uns.

Wir haben euch gefragt, wie ihr diese Zeiten erlebt. Was hilft euch, wie findet ihr Halt?

Heute wollen wir mit den sehr persönlichen und berührenden Texten aus unserem Kristallmenschteam einen Anfang machen. Einen Anfang, der euch mitnehmen auf eine kleine Reise in die Welt Anderer. Vielleicht findet ihr euch darin in Teilen wieder?

Wir sind eng verbunden – das sich sichtbarmachen bringt Nähe und Zusammenhalt. “Atme das!”, sagt Sabine gerade ;-)

Ich bedanke mich mit Gänsehaut bei den Autorinnen und Autoren der folgenden Texte. Sie sind voran gegangen – wenn ihr den Impuls verspürt, schreibt uns gern.

Alles Liebe

 


Margrit

Wir leben in großen Veränderungen. Jeder bemerkt dies, jeder spürt dies.

Es zieht und zerrt und bleibt doch im Ergebnis offen. Am liebsten würde ich jetzt in der allgemeinen Form weiterschreiben…

Da höre ich, wie Sabine mich unterbricht: „Wer ist m a n ?

Veränderungen – Zeitenwende – wie gehe ich damit um?

Bis gestern dachte ich noch, dass ich ganz gut damit umgehe, dass es mir sehr gut gelingt, in meiner Mitte zu bleiben.
Dass es mir gut gelingt, immer wieder senkrecht zu atmen.
Dass es mir gut gelingt meine Tore zu öffnen, sobald es mir zu eng wird.

Heute fühle ich mich eingeengt, alles schreit nach Freiheit in mir.

Freiheit

Freiheit wovon?

Von der alten Welt, meinen alten Glaubens- und Erziehungsmuster. So viele davon habe ich schon in die Drehung gebracht und so viele sind noch da.

Ich wünsche mir die Freiheit, mich nicht entscheiden zu müssen:

  • Möchte ich den neuen Kühlschrank kaufen, nur weil er schöner und größer ist? Damit löse ich mich von dem Kompromiss, der schon zu lange in meiner Küche herrscht. Dann allerdings steht ein gut funktionierendes Gerät nutzlos in der Garage und engt meine Abstellmöglichkeiten weiter ein. Nachhaltig ist das nicht.
  • Möchte ich mein Haus umgestalten und zwei Zimmer zusammenlegen, obwohl ich nicht absehen kann, wie lange ich hier wohnen werde?
  • Möchte ich mich einer Transformationsreise anschließen, obwohl sie mir zu teuer erscheint? Und obwohl ich in den Webinaren und TV-Seminaren von Sabine sehr viel transformiere?

Alltagsentscheidungen, die mir schwerfallen. Ich entscheide mich und dann kommen die Zweifel. Alles ist richtig. Jede Entscheidung ist richtig. Und wenn sie nicht richtig ist, dann ist es auch gut.

Die Wahrheit ist, dass ich mich nicht entscheiden möchte.

Ich möchte im Flow leben. Ich möchte im Sowohl-Als-Auch leben. Am Ende ist es mir egal, wie es alles ausgeht. Denn das Jetzt ist wichtig. Jetzt. Jetzt bin ich zufrieden mit dem Kühlschrank. Unzufrieden bin ich mit der Wohnsituation, und dies schon seit Jahren. Bisher wusste ich nicht, wohin ich “anstatt” ziehen möchte. Vor einiger Monaten habe ich mir erlaubt, ein noch schöneres Haus und Wohnsituation zu finden, in der Hoffnung, dass dieses noch schönere Haus mich findet. Das hat es bisher nicht getan.  Und wieder brodelt die Unzufriedenheit, der innere Schrei nach Veränderung, der innere Schrei nach Freiheit.

Gedul. Das ist auch so ein Thema der heutigen Zeit.

Vertrauen. Ich lade das Vertrauen ein in mein Feld.

Alles wird sich fügen. Ja, Vertrauen ist da.

Ich lade Freiheit ein in mein Feld.

Wie fühlt sich Freiheit an?

Ich erlaube mir, Freiheit zu fühlen.

Heute ist ein Tag, an dem es brodelt in mir.

Es brodelt, der Deckel hebt und senkt sich.

Beruhige ich mich, schalte ich meinen Verstand ein, wird er sich wieder senken.

Wie lange werde ich das „Gedeckelt-Sein“ dann wieder aushalten können?

Ich möchte es nicht mehr aushalten!

Nein! Ich möchte meinem Wunsch nach Freiheit, nach Entfaltung, nach SEIN, nach LEBEN und LEICHTIKEIT, nach EINFACH TUN, weil ich das jetzt tun möchte, Folge leisten.

JA! JA! JA!

Das wäre dann mal geklärt. Und nun?

Stille. Atmen. Stille.

Gedanken fließen jetzt ein. Entscheiden bedeutet auch:

Standpunkt beziehen. Hier stehe ich.

Hier bin ich jetzt.

Jetzt bin ich hier.

ICH BIN JETZT HIER

Mit jeder Entscheidung, spalte ich einen Teil von mir ab und „arbeite“ den anderen klarer hervor.

Ja – Nein. Ja – Nein. Zack, zack, zack

Wer bleibt stehen?

Meine ICH BIN-Präsenz bleibt immer stehen.

Diese Mitte kann mir keiner nehmen.

Diese Mitte stärke ich im Senkrechten Atem, die sich kugelförmig ausdehnt.

Im Flow leben, ja das ist schön, wenn es in der eigenen Energie und Klarheit geschieht.

Geschieht es in Unklarheit und in der Lustlosigkeit, Stellung zu beziehen, dann fließe ich im Flow der allgemeinen Menschheit. Und die ist in meinen Augen mehrheitlich in der horizontalen Ebene mit Blick nach unten gerichtet.

Jetzt am Ende dieses Beitrages weiß ich, dass es immer dann brodelt, wenn ich zu lange den bequemen Weg gewählt habe und mich im Flow der Allgemeinheit aufgehalten habe, anstatt achtsam meiner eigenen Energie zu folgen.

Dieser Weg ist zunächst unbequem. Für einige unverständlich. Für mich wahrhaftig.

Liebe Grüße,

Margrit

 


 

Ann

Zwischen Hoffnung, Vertrauen, Ungeduld, Ambivalenz, Freude, Angst und Trauer zeichnete sich in den letzten eineinhalb Jahren jedes der genannten Themen und Gefühle in mir ab.

Wer bin ich? Was will ich? Was und wie ist in meinem Leben alles möglich?

Habe ich die Fähigkeit, es selbst zu bewältigen und zu meistern, ohne die Kontrolle zu verlieren?

Braucht es überhaupt die Kontrolle meinerseits, oder vertraue ich in das Leben und in das Gute – dass alles geschehen muss, mit der Gewissheit, dass ALLES so sein darf, wie es ist und kommt?

Was geschieht nach dieser ganz besonderen Zeit, die so viel Herausforderung und Grenzthemen mit sich bringt?

Möchte ich so weiterleben wie bisher, oder habe ich ganz andere Wünsche, Ziele und Herzensprojekte ? Was tut sich dadurch in meinem familiären, freundschaftlichen und beruflichen Gefüge? Passen die Personen, die ich zum Teil schon seit meiner Kindheit kenne, noch in mein Leben? Kann meine Familie noch mit der veränderten und anders denkenden Ann umgehen, oder wünschen sie sich die alte zurück? Wie gehe ich mit dem Schmerz des Loslassens um? Lebe ich meine Berufung – komme ich nach Jahren der gefühlten Stagnation in meine Kraft?

Fragen über Fragen, die sehr viel Zeit und Kraft erfordern und tiefe ambivalente Gefühle auslösen, die mein Herz tief berühren und zum Teil erschüttern.

Die unvermeidliche Trennung und Spaltung, die so offensichtlich im Außen und Inneren stattfindet, immer noch anhält und sich sichtbar und gefühlt zuspitzt – sei es nun das Thema Masken, Impfung, Innen- und Außenpolitik oder berufliche Existenzängste, um nur einige zu nennen.

Ich sehe mich nach langen Prozessen der Innenschau eher als Vermittler bei all diesen Themen.

Jeder Mensch hat seine ganz persönliche Entwicklung und die damit verbundenen Themen und Herausforderungen /Verstrickungen.

Steht es mir überhaupt zu, darüber zu urteilen? Meine klare Antwort lautet: NEIN. Die Kunst dieser Zeit bedeutet für mich Akzeptanz, Toleranz, den anderen sehen und in Liebe abzuholen, da wo er gerade steht. Spaltung und Begrenzung lösen sich somit auf. Ein Miteinander entsteht – ohne Bewertung und Beurteilung dessen, was ein jeder denkt und fühlt- denn ist es nicht sehr vermessen, zu bestimmen, was ein jeder braucht, um sich zu ent-wickeln? Vielleicht benötigt derjenige genau seine getroffene Entscheidung, um in seinem Entwicklungsprozess weiterzugehen oder eben auch nicht, denn manchmal ist eben auch Wiederholung und Stagnation genau das, was für die Entwicklung Vorrang hat.

Persönliche Reifung findet nach meiner Erfahrung durch die Reise der dunklen Nacht der Seele statt. Bedeutet für mich, dass viele Themen erst durch den gefühlten Schmerz erlöst werden, unabhängig ob es auf der körperlich oder seelisch-geistigen Ebene ist. Und genau aus diesem Verständnis heraus darf ALLES sein.

Wir als Menschen und unendliche Schöpfer haben so viele Potenziale in uns! Wenn wir uns unseres höchsten Selbst gewahr sind, wissen wir, dass wirk-lich(t) schon alles in uns vorhanden ist – wir müssen uns nur wieder erinnern. Und wenn solche Momente des Wiedererinnerns stattfinden – fühlt sich das vermeintlich neue Wissen irgendwie doch ganz vertraut und bekannt an, weil es bereits tief in uns verankert ist. Genau in diese Situationen gilt es, zu vertrauen – aber viele Menschen haben durch die vielen Zeitalter anhaltender Dunkelheit diese innere Anbindung verloren.

Jetzt genau ist der Zeitpunkt gekommen, diese ureigene Anbindung wieder zu aktivieren, ins Selbstvertrauen zu gehen und einfach zu sein. Das bedeutet nicht, dass unser persönlicher Weg keine Strickfallen mehr aufstellt. Im tiefen Vertrauen in die eigene Kraft und Eigenermächtigung wirst du neue Möglichkeiten, Sichtweisen und Einfälle generieren, die dich genau auf deinen persönlichen Weg schicken, auch wenn es mal „dunkel“ wird.

Ein aktuelles Beispiel war und ist für mich sehr einschneidend. Es ist die Katastrophe im Ahrtal, welche so viele Menschenopfer, Existenzen und vieles mehr fordert – und gleichzeitig kann ich, während ich die Bilder und Berichterstattungen im Fernseher betrachtete, in das tiefe Themenfeld der Rheinwiesenlager und die Geschichte der Nachkriegszeit, die Millionen von deutschen Soldaten das Leben kostete, hineintauchen. Es war im wahrsten Sinne des Wortes sehr schlammig und dunkel, und emotional mit sehr viel Schmerz im eigenen Feld verbunden, da ich die Ahnenthemen des Kollektivs und des deutschen Volkes (da ich selbst Teil davon bin) sehr gespürt habe. Ich weinte einige Tage. Nach und nach wurde es jedoch leichter, lichter und das Thema fand Erlösung. Das war ein ganz persönlicher und gleichzeitig kollektiver Prozess aus den Ahnenreihen. Dieser spiegelte sehr deutlich, wie sehr wir mit allem verbunden sind und das es sehr lohnt, sich mit dem Reinigen der Generationszonen zu beschäftigen – deshalb ist die Freude auf die kommende Ahnenreihe mit Tanja und Mareen auch ein echtes Herzensprojekt.

Ich freue mich auf eine wunderbare, lichtvolle und erfüllte Zeit!!

Alles Liebe für Euch!!!

Herzlich,

Ann

 


 

Lydia

Trotz der Einschränkungen im Außen, ist es für mich eine turbulente Zeit. Ich genieße es, dass ich weniger Verpflichtungen habe. Gleichzeitig wächst der Wunsch, andere „Lichtarbeiter“ kennenzulernen. Der persönliche Austausch ist einfach anders und sehr inspirierend. Es kommen Themen zur Sprache, die in meinem Alltag bisher kein Thema waren oder zu wenig Raum bekommen haben.

Aktuell ist es für mich noch ein Spagat zwischen dem beruflichen/familiären Alltag und den Herausforderungen dieser Zeitenwende. Ich hoffe, eines Tages den Spagat aufgelöst zu haben und fest auf beiden Füßen zu stehen und alles gut unter einen Hut zu bekommen.

In der Zwischenzeit stärke ich mein Vertrauen in das Leben, dass wir behütet sind und mit allem unterstützt werden, was zum jeweiligen Zeitpunkt nötig ist. Das hilft mir die „Geschenke der geistigen Welt“ anzunehmen und genauer zu betrachten. Ich übe mich im Annehmen, erinnere mich selbst immer und immer wieder daran, nicht zu urteilen sondern Menschen und Situationen „sein zu lassen“ und den Menschen Liebe zu senden und um Unterstützung für sie zu bitten. Ich bin unendlich dankbar für Sabines Arbeit und für alle Begegnungen, die mir das „Darauf-Einlassen“ schon beschert hat. Ich habe Sabine nicht mehr persönlich kennen gelernt. Und doch ist sie mir sehr vertraut, wenn ich ihre Stimme höre. Dabei wächst jedes Mal die Zuversicht, dass alles gut wird.

Herzliche Grüße

Lydia

 


 

Tanja

Während ich meine Gedanken zu Papier bringe, höre ich das Lied  “Eigene Melodie” des Duos Berge, indem die Textzeile vorkommt: “Warum bist du eigentlich hier, was brennt dir auf der Seele?”

Was für eine tiefe und wichtige Frage.

In diesen Zeiten, die alles aus mir und dem Kollektiv herausholen und jeden einzelnen von uns herausfordern – damit es sich endlich so vieles reinigen und lösen kann, ob wir das wollen oder nicht  – stellt sich mir diese Frage des öfteren.

Online-Business, Hausfrau, Mutter, Ehefrau, Vereinsvorsitz, Heilarbeit und alles am besten gleichzeitig – mal abgesehen von den vielen energetischen Prozesse im Außen.

Und dennoch, wann immer wir gefordert sind, sind wir auch gefördert. Wir wachsen über uns hinaus, lernen uns selbst und andere anzunehmen wie wir sind.

Ich glaube zutiefst: Es gibt kein “Falsch”. Alles ist in Ordnung. Jeden Tag aufs Neue darf ich entscheiden, welchen Weg ich gehe und welches Tempo ich wähle. Manchmal muss ich eben auch auf die Bremse treten, denn alles hat seine Zeit und jeder seine eigene Melodie.

Ich kümmere mich in diesen Tage gut um mich selbst, denn nur so bin ich wert-voll und kann dem großen Ganzen dienen. Dabei hilft mir sehr die Musik, heilsame Düfte und allem voran die Natur.

Ich möchte mit einem Bild schliessen.

Es stammt aus dem Herzen Deutschlands – ich stehe am Ufer der Bode, welche den gesamten Harz durchströmt und sanft über meine Füße plätschert.

Nebenbei erfülle ich noch einen “Auftrag von Oben” und reinige das Feld – soviel Zeit muss sein.

Alles im Fluß …

alles Liebe,

Tanja

Die Zeit drängt uns zu Entscheidungen

Hallo ihr Lieben,

Wochen sind vergangen, seit wir uns zuletzt gemeldet haben. Es war still um uns – aber keineswegs still bei uns. Wir arbeiten mit vielen Kristallmenschfreunden gemeinsam in unserer Freizeit für den Erhalt und die Entwicklung von Kristallmensch.

Wer hätte vor einem Jahr gedacht…

dass wir es schaffen, kostendeckend zu arbeiten und dazu mittlerweile drei neue Bücher zu produzieren? Unzählige ehrenamtliche Stunden fließen in den Verein. Wir haben viel Freude daran, uns immer wieder zu überlegen, wie wir euch begeistern und unterstützen können – das ist unsere Motivation. Sabine selbst wollte die Menschen abholen, auf ihrem Weg begleiten und loslassen in ihre Eigenverantwortung. Wir allerdings sind zu einer großen Familie zusammen gewachsen. Jeder ist in seinen eigenen Prozessen – und doch verbindet uns Kristallmensch. In diesen besonderen Zeiten fühlt sich das Wissen darum, zu euch zu gehören, wunderschön geborgen an.

Die Zeit drängt uns zu Entscheidungen.

Überall sollen wir sie treffen. Die einschlägigen Themen bedingen dies jeden Tag mantraartig. Sabines Satz „In dem du es beschließt, geschieht es!“ ist einer meiner Leitsätze geworden. Es ist ein klares Positionbeziehen nötig, um eine echte Entscheidung zu treffen und um damit wiederum etwas zu beschließen. So beschließe ich, jeden Tag im Frieden zu sein, durch möglichst alle meine Handlungen Liebe sprechen zu lassen. Das reicht schon, um maximal im Alltag gefordert zu sein :)

Etwas, das mir täglich auffällt…

…ist die Geschwindigkeit, mit der sich die Dinge lösen und transformieren. Schmerzhafte, alte Themen gehen in Augenblicken, Heilung geschieht zeitgleich während der Behandlung. Gerade Gedachtes zeigt sich materiell.

Mir ist bewusst, dass Viele die auf dem Weg zu sich selbst sind um diese Dinge wissen. Auch ich habe dies theoretisch gelernt und geübt, zu vertrauen. Jetzt ist es anders. Es geschieht direkt, es braucht nichts weiter als die Klarheit der Entscheidung und die Hingabe dafür, dass alles gleich-gültig ist. Habt ihr ähnliche Erlebnisse? Unser Blog ist sehr still zur Zeit, da darf gern Leben hinein – vielleicht habt ihr Lust uns eure Gedanken zu teilen? Wir freuen uns sehr über den Austausch rund um das Leben in den aktuellen Energien.

Alle Newsletter findet Ihr deshalb auch dort https://kristallmensch.net/blog-aktuell/ und wir laden euch ausdrücklich zum Kommentieren ein

Passend dazu kam die Inspiration direkt von euch, aus unserer Telegramgruppe,  Sabines wunderbare siebenteilige Serie zum Thema Weltfrieden wieder in den Fokus zu rufen.

Text stammt aus “Weltfrieden erschaffen, Teil 7 

Der Meister des Lichts

Die Angst der Menschheit und der Frieden in dieser Welt haben ihr Zentrum in unserem Körper. Alles, was sich draußen in der Welt abspielt, findet seine exakte Entsprechung in unserem Innersten. Umgekehrt: Alles was sich in unserem Innersten abspielt, findet exakten Ausdruck in der äußeren Welt. Der Meister des Lichts ist unsere Zirbeldrüse. Der Hüter der Schwelle ist unser Geist, der sich lange in die tiefen Zonen des Unbewussten zurückgezogen hatte – um hier und jetzt wieder in Erscheinung zu treten. Zum Abschluss unserer Weltfrieden-Erschaffen-Serie ist es sehr angemessen, unseren Blick aus den Weiten dieser Welt zurückzuziehen und ins eigene Innerste zu lenken, um hier zu erkennen, was es heißt, wenn der Meister sagt: 

Der Frieden in dieser Welt beginnt in dir selbst.

Ich bin so begeistert von diesem Flow…

…der überall sich zeigt. Alles greift ineinander. Unsere liebe Sabine Mühlisch hat uns mit einer wunderschönen Idee überrascht! Das ist wie sie selbst zu sagen pflegt, gelebte Spiritualität. Wir geben unsere schönsten Visionen direkt ins Feld. Bilder, die aus unseren Herzen stammen. Worte zum Wohle aller Wesen in allen Dimensionen. Jeder bringt seine Qualität hinein und wir erleben den Wandel in den Systemen. Habt ihr Lust teilzuhaben?
Hier ist ist ihr Angebot für uns.

Viel los ist auch in unserer neuen Vernetzungsgruppe

Wir haben sie im letzten Newsletter vorgestellt. Schaut gern da mal herein. Es geht dort um reale Treffen, Freundschaften und gegenseitige Unterstützung in allen Lebensbereichen – im ganz praktischen Sinne. https://t.me/kristallmenschnetzwerk

Apropos praktisch: Unsere überarbeitete Satzung ist noch immer zur Prüfung beim Amtsgericht. Sie ist trotzdem bereits rechtsgültig, da die Mitgliederversammlung die Beschlüsse entsprechend gefasst hat.
Hier ist die aktuelle Fassung.

Die Ankündigung, den Shop Umbau vorzunehmen, setzt Udo weiter um. Technisch ist es eine wahre Herausforderung, da unser System schon recht betagt ist. Inhaltlich gibt es ebenso viel zu modernisieren. Wir sortieren alle Kristallmenschprodukte zueinander und packen Pakete. Im Team haben wir uns dazu entschieden, alle Serien und Folgen nicht mehr einzeln anzubieten, sondern als Komplettpakete. Als Verein ist es uns möglich auch die Preise dafür anzupassen. Wir wünschen uns, dass sich viele Menschen den Zugang zu Sabines Werken leisten können. Aus diesem Grund überarbeiten wir das gesamte Konzept im Moment.

Wir danken euch, die ihr uns als Mitglieder unterstützt und uns diese Arbeit mit euren Beiträgen und Spenden ermöglicht all das zu verwirklichen, von ganzem Herzen!

Vorschau

Im nächsten Newsletter werden Tanja, Ann und ich euch ein großartiges Projekt vorstellen. Wir bereiten eine siebenteilige Reihe vor zur Heilung der Generationszonen/ Ahnenlinien: Live auf Sofengo. Die Termine für den September und Oktober stehen bereits, die Texte und Bilder sind in Arbeit. Neue, unveröffentlichte Meditationen von Sabine Wolf werden auch dabei sein. Ihr dürft gespannt sein.

 

Die Chakramagie-Karten…

…sind ein wunderbares Werkzeug um sich aktuellen Blockaden bewusst zu werden. Direkte Hinweise, kurz und knapp formuliert – transformieren in Echtzeit. Selbst das von Sabine angeratene wiederholen ist mittlerweile nicht mehr zwingend notwendig. Sabine würde es sicher anpassen an diese schnellschwingenden Energien. Spürt am besten selbst hinein, wie oft braucht euer System die Wiederholung wirklich? Was ist stimmig? Wir dürfen auch die Werkzeuge anpassen, individuell und immer wieder neu. Habt ihr Erfahrungen mit den Chakramagiekarten? Schreibt uns gern dazu, per Mail, in den Blog oder die Bewertungen. Tanja wird bei Youtube diese tollen Videos rund um das Thema Chakraheilung beleben. Die Karten, Bücher und Chakrascheiben sind vielseitig einsetzbar, überall anwendbar und vor allem für Einsteiger interessant. Vielleicht könnt ihr auf Youtube vorbeischauen und Tanja durch eure Resonanz unterstützen? Das würde uns sehr freuen.

Ihr findet sie hier im Shop

Susanne arbeitet aktuell gemeinsam mit dem Kreativteam…

….an der Buchversion des ETs. Je nach Finanzlage des Vereines wollen wir es vor Weihnachten drucken können. Hübsche Lesezeichen mit Sabines Statements sind in der Entwicklung und noch einiges mehr. Wir wünschen uns einen Flyer mit allen Hardwareprodukten im Überblick, das steht noch aus. Ansonsten ist viel rund um die Technik, Internetanbieter, Administration was uns beschäftigt, doch das erspare ich euch gern.

Eine kleine Information von Gerd, unserem Schatzmeister, habe ich noch: Wenn ihr für gekaufte Produkte euren zu zahlenden Betrag aufrundet, bzw. mehr überweist, dann braucht die Buchhaltung einen Hinweis was mit dem zu viel bezahlten Geld zu tun ist. Dürfen wir es als Spende verbuchen, dann muss dies auf dem Verwendungszweck oder Kommentarfeld stehen. Sonst muss Gerd diese Beträge, und wenn es Cent sind, auf euer Kundenkonto buchen als Guthaben und bei nächsten Käufen aktivieren. Dies führt gern zu Verwirrungen.

Wir wünschen euch eine friedvolle Woche, bleibt in euren Herzen verbunden und geborgen in eurem Sein,


Ohne Asche kein Phönix – es bleibt spannend.


Wir senden euch Herzensgrüße vom gesamten  Kristallmenschteam

Alles Liebe