Kümmere dich nicht um die Welt

Hallo ihr Lieben,

wir hoffen sehr das es euch allen gut geht. Um wirklich positiv und entspannt zu bleiben hat jeder von uns seine eigenen Rituale. Ich habe den folgenden berührenden Text von Sabine wieder entdeckt.  Ihren handschriftlichen Notizen sind kleine Schätze, diesen hier, haben wir im Handbuch erstmalig veröffentlicht.

Kümmere dich nicht um die Welt

 

Kümmere dich nicht um die Welt,

kümmere dich um dich Selbst.

Strahle kein Licht aus,

sondern lasse es in dir Selbst
wachsen und leuchten.


Bete und meditiere nicht für andere,
sondern sei Eins mit dir Selbst.


Heile nicht andere, sondern sei Heil und Heilig.


Frage nicht andere, sondern antworte dir Selbst.


Arbeite nicht, sondern sei frei.


Denke nicht, sondern sei leer.


Plane nichts, sondern sei jetzt.


Merke dir nichts, sondern öffne dich.


Halte nichts von dem,
was du heute erfahren hast fest,


sondern gehe einfach weiter.


Indem du annimmst, was kommt


und indem du dich immer wieder leerst,


wirst du frei für das was kommen mag,

ohne es zu erwarten.

Dein Leben wirst du erfüllen mit dir selbst,


wirst dich erinnern, wer du bist,


wirst selbst zum Freien Fluss des Lebens für die Welt

 

Aus Sabine Wolf handschriftlichen Notizen

 

4 Kommentare
  1. Kayute sagte:

    Das zu lesen tut so gut, denn es ist ja einfach und möglich, sich daran zu halten. Ich glaube, das hänge ich mir an die Wand…

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert