Über Gurus und schöner Wohnen

Fünf Monate ist her, dass Ihr den letzten Newsletter von Sabine bekommen habt. Am 25.8.2019 war das. Er bestand in der Ankündigung ihres letzten Webinars „Regen für den Regenwald“.

Fünf Monate einerseits ohne Sabines kreative brillante Einfälle, Geschichten und Hinweise, fünf Monate andererseits in denen ihr uns trotzdem treu geblieben seid.

Kristallmensch ohne Sabine ist aber auch ein Aufruf zur Eigenverantwortung. Wohin gehe ich? Was brauche ich dazu? Was ist wirklich meines? Wer bin ich ohne „Chef“?

Sabine wollte nie Guru sein, aber es war kaum zu vermeiden, dass sie es für viele dennoch wurde. Ihre Empfehlungen wurden gerne befolgt, denn sie hatte ein Gefühl dafür, was gerade allseitiges Interesse wecken und Nutzen bringen konnte. Die Feedbacks unserer Teilnehmer und Kunden fielen auch entsprechend positiv aus und jeder war zufrieden.

Ersetzen kann niemand Sabine, Empfehlungen aussprechen schon.

Heute gibt es etwas für Heimwerker. Nein ihr habt Euch nicht verlesen, denn es geht um Haus und Wohnen. Der graue und kalte Winter ist ein erstklassiger Zeitpunkt, das eigene, gut geheizte Schneckenhaus einmal unter die Lupe zu nehmen. Wo hindert es mich, wo fördert es mich? Wie und wo kann ich die Situation verbessern?

Werkzeuge zum Wohnen

Dazu biete ich Euch zwei Werkzeuge an. Das eine ist der Elementekreis, den Sabine selbst bei ihren Wohnungsberatungen eingesetzt hat. Wir haben ihn auf eine transparente Acrylglasscheibe drucken lassen, so dass ihr ihn einfach über den Grundriss eurer Wohnung oder eures Hauses legen könnt und viel über eure Wohnsituation herausfinden und sie damit verbessern könnt.

Hier geht es zum Elementekreis

Mehr über das Arbeiten mit dem Elementekreis erfahrt ihr hier in diesem PDF

Wissen zum Wohnen

Wenn ihr euer Wissen vertiefen möchtet, lege ich euch die Webinarserie „Die Dritte Haut“ ans Herz. Dort erläutert Sabine in rund 50 Stunden Videoaufzeichnung anhand von praktischen Beispielen und vielen Fragen aus Teilnehmerkreisen, Wirkung und Verbesserungsmöglichkeiten rund um das Wohnen. Diese Serie kann Euer Wohngefühl in ein Wohlgefühl wandeln und nachhaltig positive Veränderungen herbeiführen. Vorgetragen mit Sabines typischen Humor ist es auch ein sehr unterhaltendes Lehrstück. Sabine hat die erste Hälfte ihres Lebens als Architektin gearbeitet, was dem Webinar eine durchaus handfeste zusätzliche Professionalität verleiht.

Hier zum Gesamtpaket “Die Dritte Haut”

Meditationen zum Wohnen

Wir haben die Meditationen aus den Videoaufzeichnungen noch einmal zu einem Extra-Audio-Paket zusammengefasst. Sie sind für diejenigen gedacht, die Webinarserie entweder nicht erworben haben oder die Meditationen noch einmal als Audio zum konzentrierten Hören nutzen.

Hier zu den Meditationen zum Thema Wohnen

.

35 Prozent

Damit diese Werkzeuge auch besonders erschwinglich werden, habe wir einen Gutschein für 14 Tage eingerichtet. Damit erhaltet ihr einen Rabatt von 35% auf diese drei Produkte. Gebt beim Bestellen diesen Code ein:

Elemente20

Er gilt für den Elementekreis, das Komplettpaket „Die Dritte Haut“ und die Meditationen zur „Dritten Haut“

Macht aus dem grauen Januar eine klärende Vorfrühlingsaktion.

Viele Grüße und viel Spaß beim umfassenden Aufräumen,

Udo

P.S.. Auch interessant: Sabine auf der infa Messe 2017 zum Thema Wohnen

Reise zum Himalaya

Liebe Kristallmensch-Freunde, 

Sabines Wunsch ist in Erfüllung gegangen: Wie versprochen ist ein Teil Ihrer Asche im Himalaya verstreut worden. Hier der Bericht unseres Freundes:

„Am Montag, den 30. Dezember 2019 habe ich Sabines Asche verstreut. Der Wind hat sie sofort in Richtung Norden geweht. Was mir wichtig war, weil im Norden die hohe Gebirgskette des Himalaya liegt. Interessanterweise flogen im Moment des Verstreuens fünf Schwarzhals-Kraniche genau über den Bereich, in den der Wind die Asche geweht hat.

Als Ort für das Verstreuen der Asche habe ich das Hochtal von Gangtey/Phobjikha gewählt. Es liegt sehr idyllisch auf ca. 2.800m Höhe und ist Bestandteil des gemäßigt hohen Himalaya-Gebirges (ca. zweitausend bis viertausend Meter Höhe) im westlich-zentralen Bhutan. Die ganz hohe Himalaya Gebirgskette (bis über siebentausendfünfhundert Meter Höhe) liegt ca. 120 km nördlich davon entfernt; sie ist die Grenze zu Tibet.

Das Hochtal von Gangtey/Phobjikha ist ein Überwinterungsquartier für Schwarzhals-Kraniche. Diese Vögel leben das übrige Jahr in ihren Brutgebieten in Tibet, und überqueren zum Winter hin die Himalaya-Region zwischen Tibet und Bhutan, um im Hochtal von Gangtey/Phobjikha zu überwintern.“

Wir bedanken uns noch einmal sehr für diese große Unterstützung. Möge Sabine glücklich sein, wo immer sie ist.

Vielen Dank ebenfalls für Eure Resonanz auf unsere Idee eines Kristallmensch-Fördervereins, wir halten alle Interessenten auf dem Laufenden. Unverbindlich Euer Interesse bekunden könnt ihr nach wie vor mit einer formlosen Mail an post@kristallmensch.net

 

Im Shop tut sich einiges

Nach und nach arbeiten wir unseren Shop durch, vereinfachen Strukturen und fassen Artikel zusammen. Wir möchten Euch aber auch einen direkten Vorteil durch unsere „Aufräumaktion“ bieten und gewähren deshalb auf ausgewählte Produkte jeweils für eine Woche 15% Rabatt.

Diesmal geht es um Buch und Hörbuch zum Thema „Das geistige Reisen“. Besonders empfehlen wir euch die gedruckte Ausgabe, die mit viel Liebe und Sorgfalt entstanden ist. Darin geht es um die Klärung folgender Fragen:

  • Was ist geistiges Reisen?
  • Was kann es bewirken?
  • Wie funktioniert es?
Und hier könnt ihr den Erläuterungen von Sabine selbst lauschen, die sie dazu innerhalb der kostenfreien Serie „Verstehen und anwenden“ gemacht hat:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=l57BhOa3umM&feature=emb_logoSie sagte: „Alle Reisen in diesem Buch habe ich während meiner eigenen Ausbildung durch die geistige Welt gemacht. Es sind meine persönlichen Einweihungsreisen auf meinem Weg von der physischen Architektin zur geistigen Schulleiterin.“Als Hörbuch gibt es das „Geistige Reisen auch“. Ihr findet Beides hier:
https://shop.kristallmensch.net/shop/oberkategorie-buecher/buecher/das-geistige-reisen/ 

Der „Lichtpunkt“ – ein idealer Seminarort

In diesem Jahr wird uns der Lichtpunkt in Wennigsen wohl noch erhalten bleiben. Er war Sabines Wohn- und Wirkungsstätte. Die Energie dieses Ortes ist etwas Besonderes, sie wirkt klärend, zentrierend und verändernd, das haben uns die Teilnehmer von Sabines Seminaren  und unsere Feriengäste immer wieder bestätigt.

Wenn du selbst im Lichtpunkt ein Seminar geben oder eine Auszeit genießen willst, melde dich bei uns: post@kristallmensch.net

Mehr zur Geschichte des Lichtpunktes hier:
https://kristallmensch.net/willkommen/der-lichtpunkt/lichtpunkt-geschichte/

Mit vielen Grüßen aus Wennigsen, Flensburg und Berlin,

Gerd, Udo und Melanie

Neugeburt im neuen Jahr

Liebe Kristallmensch-Freunde,

zusammen haben wir es geschafft, es geht weiter mit Kristallmensch, euch allen einen herzlichen Dank.

Nachdem Sabine am 4.11.2019 bereit war, sich ins Krankenhaus zu begeben (an dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Mitarbeiter dort und an alle Helfer aus eurem Kreis) haben wir zu Spenden für Sabines Pflege aufgerufen. Viele von euch haben den Aufruf gehört, Dank an euch. Eure Großzügigkeit hat uns alle sehr positiv überrascht.

So haben die Einnahmen der letzten zwei Monate gereicht, Sabines Pflege und Beisetzungskosten zu decken und andere Verpflichtungen zu erfüllen.

Die Beerdigung im Friedwald fand zwar im kleinsten Kreis statt, aber alle, die an Sabine gedacht, ihr geschrieben und auch gespendet haben, waren trotzdem mit dabei. So standen eigentlich viele Hundert mit uns an ihrer Grabstätte. Nichts mehr ist sichtbar von ihrem Grab, die kräftigen Winterwinde haben das Laub im Wald neu geordnet und die gestreuten Rosenblätter davon geweht.

Es geht weiter

Aus „Kristallmensch – Sabine Wolf“ möchten wir in diesem Jahr den „Kristallmensch – Sabine Wolf e.V.“ machen. Einen Verein, der sich der Förderung, Erhaltung und Verbreitung von Sabines Arbeit und Lehre widmet.

Habt Ihr Lust, euch zu engagieren? Dann schreibt bitte eine Mail an post@kristallmensch.net. Wir werden euch dann über alles Weitere informieren und ein erstes Online-Treffen abhalten. Eure Interessenbekundung ist mit keinerlei Verpflichtung verbunden.

Eine Welt in Flammen?

Wir erinnern hier noch einmal an Sabines letztes Webinar, Es ist nicht nur wegen der fortdauernden Brände in Australien aktuell, sondern es ist auch eine Erinnerung an das, was Sabine gelehrt hat und was uns leichter in das kommende, sicher ereignisreiche Jahr 2020 gehen lässt.

Jeder kann etwas tun, vor allem in und für sich selbst. Daran hat Sabine uns immer wieder erinnert: An die eigene Macht, an die eigene Schöpferkraft. Ob es das aktive geistige Handeln ist, oder auch ein bewusster Umgang mit der Erde im eigenen Alltag – beides ist wichtig.

Resümee hier

Zu diesem Thema haben wir euch hier noch ein „Geistiges Basic“ für euren Alltag heraus gesucht:

Selbstvergebung“
https://kristallmensch.net/bibliothek/fuenf-themen-best-of/selbstvergebung/

Sabine schrieb dazu:

„Selbstvergebung spielt eine wichtige Rolle auf diesem inneren Weg der Reifung. Durch sie wächst die emotionale Unabhängigkeit von anderen Menschen, aber auch von Strukturen und Systemen. Selbstvergebung betrifft nicht nur uns selbst, erwärmt und öffnet aber unser Herz für alle anderen, an die wir bisher in unbewussten Schuld- und Minderwertgefühlen gebunden waren.

Wenn die Zeit reif ist, geht kein Weg daran vorbei.

An einer bestimmten Stelle unserer Entwicklung steht die Forderung der Selbstvergebung wie ein saturnischer Hüter vor uns und lässt uns, selbst auf unserem eigenen Weg, nicht an sich vorbei.“

Vielleicht passt diese Meditation und der Text gut in den Januar 2020, da Saturn gerade eine sehr große Rolle spielt.

Ebenfalls wichtig:

  • Ab Montag steht der Lichtpunkt Feriengästen wieder zur Verfügung. Schreibt eine Mail an post@kristallmensch.net.

Wir freuen uns auf die Zukunft

Gerd, Melanie und Udo