Sabine ist gegangen

Heute morgen hat Sabine ihr Schiff in eine andere Welt bestiegen. Für eine Bremerhavener Deern, die oft vom Wind des Lebens umstürmt aber nie umgeblasen wurde, scheint mir  dies besser zu passen, als: „Sabine ist heute gestorben”. Und was heißt schon „gestorben“?

Auf der Verstandesebene war das nicht ihr Plan. Im Gegenteil, sie hatte noch eine Menge vor im nächsten Jahr.

Sabine, die so viel „im Griff“ hatte und auf der geistiger Ebene zuhause war, hatte ihrem Körper im Laufe der Jahre sehr viel zugemutet. Sanft ist sie heute im Beisein einer Freundin gegangen.

Das Erste, was ich nach der Todesnachricht jedoch spürte, war eine sehr heitere, ausgelassene Sabine, die sich kindlich freute, ihren Körper verlassen zu haben. Ich wurde geradezu umtanzt. „Habe ich das nicht wieder mal toll hinbekommen?“ meinte sie. „Super!“ sagte ich, „aber wäre es auch gegangen, ohne uns alle monatelang in Atem zu halten?“ Darauf erntete ich Gelächter und weg war sie. Mehr gibt es von meiner Seite im Moment nicht zu sagen.

Melanie hat es auf ihre Weise gespürt und zum Zeitpunkt, als Sabine starb, ein Gedicht geschrieben:

 

Es ist nun – dieser Raum, wo etwas endet und etwas Neues beginnt.

Die Schwelle. Der Übergang.

Und es ist still dort.

Niemand atmet, denn es ist der Raum

zwischen dem ein- und dem ausatmen.

Es ist einfach still.

Da ist Nichts. 

Keine Bewegung in diesem Raum,

der unendlich ist.

Und dann geht es weiter

auf der Himmelsleiter,  die nach Hause führt.

 

Trauert nicht, es wäre Sabine nicht recht. Vertraut darauf, dass es ihr Weg ist, sie ist liebevoll begleitet. Bestimmt würde sie es begrüßen, wenn ihr statt des Trauern etwas tut, das Euch am Herzen liegt und zutiefst freut. Vielleicht etwas, das ihr noch nie gemacht habt, weil ihr euch nicht getraut habt. Tut es in fröhlichem Andenken an Sabine.

Drachenpost

Für Gerds Newsletter und seine Idee haben wir so viel positive Resonanz bekommen, dass wir ihn noch einmal in den Blog setzen:

Ihr Lieben,

heute meldet sich an dieser Stelle Gerd, Bruder von Sabine und „Finanzvorstand“ wie Sabine gern sagt. Seit Sabine „unter Deck“ ist, sprich seit 3 Wochen im Krankenhaus und auf einen Hospizplatz wartet, besteht meine Hauptaufgabe darin, Gelder für ihr Pflege zu beschaffen und aufzuwenden.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen aller Beteiligten für eure Spendenbereitschaft danken und dafür, dass ihr Sabines Angebot für eure eigenen Lebenswege nutzt.

Wir möchten euch gern etwas zurückgeben: Sabine hat in den Jahren ihrer Aktivität vieles angeschafft, das sie zur eigenen Bewusstseinserweiterung brauchte und was ihr half, das für euch zu schaffen, wofür sie steht. Diese Objekte wollen wir in den nächsten Wochen Zug um Zug an euch weiter geben.

Für diese Woche – von heute bis zum kommenden Freitag 24 Uhr, haben wir Sabines Sammlung von 58 Drachen ausgewählt, fein gearbeiteter Grauguss, zum Teil sehr hübsch verziert und maßgeblich an Sabines Entwicklung vor 2012 beteiligt.

Der Drache ist ein Symbol vollkommener Kraft in Licht und Dunkelheit. Wenn er sich erhebt, bleibt nichts, wie es war. Sabine hat diese Drachenenergie immer wieder bei Beratungen und Seminaren eingesetzt. Die Figuren halfen ihr dabei als Symbol und Erinnerung. Nun gehen sie an Euch.

Jeder, der mindestens 58,– € spendet, nimmt automatisch an der Verlosung teil, sofern der Betrag bis zum Freitag, den 29.11. um 24 Uhr auf den Kontoauszügen bei PayPal und auf unserem Geschäftskonto bei der Sparkasse Hannover (Normalüberweisung oder Sofortüberweisung) erschienen ist. Beachtet bitte die Banklaufzeiten.

Unsere Spendenseite mit allen Angaben findet ihr hier:

https://kristallmensch.net/sabine-wolf/spenden-fuer-kristallmensch/

oder kauft ein Los im Shop

Für jede Spende ab 58,– Euro wird ein Los in unseren Loseimer gelegt. Ein unabhängiger lieber Mensch wird anschließend 58 Lose ziehen und sie fortlaufend nummerieren. Die Zuordnung ist rein zufällig. Die vier oben abgebildeten Drachen stammen aus dieser Serie.

Die Einnahmen kommen ausschließlich und direkt Sabines Pflege zugute.

Wichtig:
Bitte vergesst nicht, auf der Überweisung als Verwendungszweck Eure Mailadresse anzugeben (sollte das @-Zeichen nicht akzeptiert werden, schreibt einfach at aus).

Die Gewinner bekommen ihren persönlichen Drachen mit einem Originalitätszertifikat und der laufenden Nummer von 1 bis 58. Wir arbeiten sehr sorgfältig, aber ein Umtausch ist nicht möglich und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Liebe Grüße

Gerd


Hier zwei Mails:

Ich wünsche euch und ganz besonders Sabine die geistige kraftvolle Unterstützung die sie auf ihrem Weg braucht. Die Idee mit den Drachen spricht mich sehr an, da der Drache mich in meiner Maltherapiearbeit mehrere Monate begleitet hat und ich diesselbe Kraft und Lichtbedeutung in dem die Göttliche Kraft verborgen zugrunde liegt – und dies in allen Traditionen – erfahren durfte. Angela (aus der nahen und fernen Schweiz)


Das ist eine wirklich wunderbare Idee!! Ich freu mich darauf.  Und ich hab den Eindruck, dass damit auch viel spielerische Freude zu Sabine fließt. Herzensgrüße an euch alle – ihr macht das wirklich großartig, Annette

 

 

 

„Wie geht es Sabine?“

…ist die häufigste Frage, die wir im Moment hören. Wir möchten auf Wunsch des Teams im Lichtpunkt diesem Newsletter eine Frage an Tanja voranstellen, die intensiv an der Pflege von Sabine beteiligt ist:

Liebe Tanja, 
nach dem letzten Brief von Udo traue ich mich mal Dir zu schreiben, und zu fragen, wie ernst die Situation von Sabine ist. Ich habe einen gehörigen Schrecken bekommen, als ich das eben gelesen habe, dass sie eine Pflegeplatz benötigt. Ich weiß, es ist nicht gut in die Angst zu gehen, und in die Sorge, sondern darauf zu vertrauen, dass es so wird, wie es wird, aber manchmal fällt es mir wirklich schwer. Kannst Du mir vielleicht sagen, wie es ihr geht, wie die Situation wirklich ist, ob ich mich darauf einstellen muss, ob Sabine über den Horizont geht? In dem Moment, in dem ich das hier schreibe, fühle ich wie banal und ich-bezogen das klingt, aber es ist mir einfach schwer, so wenig Information zu haben. Ich verstehe es auch, wenn Du Dich nicht meldest. Auf jeden Fall denke ich so viel an Sabine und euch alle, und schicke allen Segen, das Licht und die Liebe. In Verbundenheit, Maria

Liebe Maria,
es ist richtig was du sagst, wenn du in deinen Fragen deine Ängste erkennst und durchaus verständlich, denn mit ein paar vagen Aussagen ist niemandem so recht geholfen. Wir sind ganz nah dran und kennen den Verlauf, das macht es einfacher. Es ist uns hier als Team nicht möglich, eine Rundumversorgung zu leisten. Der Hospizaufenthalt dient der Gewährleistung einer adäquaten Versorgung. Wir sind weiterhin für Sabine da, können aber genügend Pausen einhalten. Wir tun alles, um Sabine baldmöglichst in den Lichtpunkt zurück zu holen, sobald sie wieder selbständig ist. Daran glauben wir und dafür arbeiten wir! Das ist der Weg. Ich wünsche dir und all den anderen damit gut geantwortet und Zuversicht gegeben zu haben. 
Herzlichst Tanja

Viele von euch fragen uns, was sie tun können und bieten Ideen für gemeinsame Meditationen an. Das verstehen wir sehr gut. Wir haben das Gefühl, dass es Sabine am meisten hilft, wenn jeder bei sich bleibt und im Vertrauen ist. Sabine hat ihren eigenen Weg. Manchmal wollen wir helfen, weil wir  uns hilflos fühlen, weil wir selbst einen Verlust empfinden, oder weil wir etwas in dem Anderen sehen, das eher mit uns zu tun hat.

Aber auch finanzielle Hilfe nützt Sabine sehr. Daher haben wir die Aktionenseite überarbeitet. Ihr findet dort einige Angebote, die nicht nur uns, sondern auch Euch weiterhelfen.

https://shop.kristallmensch.net/aktionen/

Außerdem findet ihr HIER unsre Spendenseite.

Viele Dank an euch alle!

 

Eine Kerze für Sabine

Liebe Freunde, Sabines Zustand hat sich nicht verbessert. Momentan befindet sie sich im Krankenhaus. Wir suchen nun einen Pflegeplatz für sie, denn die häusliche Pflege allein reicht nicht aus. Falls ihr diesbezüglich Erfahrungen oder Empfehlungen im Raum Hannover habt, meldet euch gerne.

Wir sind euch für eure Unterstützung  in jeder Hinsicht zutiefst dankbar. Sabine hat sich auch sehr über die zahlreichen Mails und Kommentare gefreut, bitte bleibt dran. Dazu haben wir mehrere Ideen, vielleicht gefällt euch eine davon:

  • Schreibt einen Brief an Sabine, einen “richtigen”, keine E-Mail, etwas das von Herz zu Herz geht und das man in die Hand nehmen kann. (Sabine Wolf, Johannes-Keppler-Str. 8a, 30974 Wennigsen). Gerd wird ihr alle Briefe weiterleiten.
  • Zündet eine Kerze für sie an, vielleicht wie diese im Bild, die im Moment in meinem Fenster in Flensburg brennt, macht ein Foto davon und schickt es an sabine@kristallmensch.net.
  • Wenn Ihr etwas spenden wollt, findet ihr hier die Informationen: Spenden für Kristallmensch

Ausdrücklich möchten wir uns für die Hilfe bedanken die wir schon von euch erhalten haben. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Udo, Melanie und Gerd

Spätherbstgrüße

Text der Sonntagsmail vom 3.11.2019
Liebe Freunde,

es ist lange her, seit Ihr die letzte Sonntagsmail bekommen habt, nicht wahr? Genau genommen am 25. August – und seit Mitte September ist Sabine auch für mich offline. Was ich über ihr Befinden weiß, ist das, was ich von Ralf, Barbara, Gerd und anderen im Lichtpunkt Anwesenden höre.

Nach diesen Informationen ist Sabine sehr ruhebedürftig und anscheinend auf einem Weg der Besserung. Das ist nicht viel und nicht detailliert, aber es entspricht meinem derzeitigen Wissensstand.

Was ich aber mit Sicherheit weiß ist: Sabine und Kristallmensch brauchen diesmal Eure Hilfe. Nicht nur der Lichtpunkt und der Betrieb der Webseiten verursachen Kosten, auch die verbliebenen Mitarbeiter, die sich um Sabine kümmern, sollten wenigstens teilweise entlohnt werden können. Besonders zu erwähnen sind hier Ralf, Barbara, Alexander und Gerd, die sich mit großer Hingabe der Pflege widmen.

Was stellen wir uns vor? Natürlich sind wir für Spenden dankbar. Doch noch schöner wäre es, Ihr fändet in der großen Auswahl unseres Shops etwas, dass Euch weiterhilft – und damit auch uns.

Besonders hinweisen möchte ich auf die aktuelle Serie der Organtrainings, bei denen bisher Dünndarm, Herz, Milz / Pankreas und Magen behandelt wurden. Die Organtrainings sind wertvoll, auch wenn sie noch nicht vollständig sind, denn sie sind unabhängig von einander aufgebaut. Ihr findet sie hier: https://shop.kristallmensch.net/zwoelf-2-organtraining/

Ihr sucht schon Weihnachtsgeschenke? Dann werdet Ihr sicher hier fündig: https://shop.kristallmensch.net/bilder-karten/
Ich bin in der Rückschau immer wieder erstaunt, wie viele schöne und nützliche Dinge Sabine und ich im Laufe der Jahre geschaffen haben.

Ein kleines Sonderangebot gibt es auch – inhaltlich ist es allerdings ein großes: Die 21 Lektionen als PDF haben wir im Preis halbiert. Auf diesen Lektionen baut das ganze Gebäude von Kristallmensch auf, es sind sozusagen die Urtexte. https://shop.kristallmensch.net/shop/oberkategorie-buecher/pdfs/21-lektionen/21-lektionen-zum-menschlichen-alltag/

Wenn Ihr jedoch etwas spenden möchtet, findet Ihr hier alle Informationen:

https://kristallmensch.net/sabine-wolf/spenden-fuer-kristallmensch/

Ich wünsche Euch eine gute Zeit, vor allem eine, die Euch befähigt, Eure eigene Meisterschaft und Freiheit zu erkennen.

Udo