„Wie geht es Sabine?“

…ist die häufigste Frage, die wir im Moment hören. Wir möchten auf Wunsch des Teams im Lichtpunkt diesem Newsletter eine Frage an Tanja voranstellen, die intensiv an der Pflege von Sabine beteiligt ist:

Liebe Tanja, 
nach dem letzten Brief von Udo traue ich mich mal Dir zu schreiben, und zu fragen, wie ernst die Situation von Sabine ist. Ich habe einen gehörigen Schrecken bekommen, als ich das eben gelesen habe, dass sie eine Pflegeplatz benötigt. Ich weiß, es ist nicht gut in die Angst zu gehen, und in die Sorge, sondern darauf zu vertrauen, dass es so wird, wie es wird, aber manchmal fällt es mir wirklich schwer. Kannst Du mir vielleicht sagen, wie es ihr geht, wie die Situation wirklich ist, ob ich mich darauf einstellen muss, ob Sabine über den Horizont geht? In dem Moment, in dem ich das hier schreibe, fühle ich wie banal und ich-bezogen das klingt, aber es ist mir einfach schwer, so wenig Information zu haben. Ich verstehe es auch, wenn Du Dich nicht meldest. Auf jeden Fall denke ich so viel an Sabine und euch alle, und schicke allen Segen, das Licht und die Liebe. In Verbundenheit, Maria

Liebe Maria,
es ist richtig was du sagst, wenn du in deinen Fragen deine Ängste erkennst und durchaus verständlich, denn mit ein paar vagen Aussagen ist niemandem so recht geholfen. Wir sind ganz nah dran und kennen den Verlauf, das macht es einfacher. Es ist uns hier als Team nicht möglich, eine Rundumversorgung zu leisten. Der Hospizaufenthalt dient der Gewährleistung einer adäquaten Versorgung. Wir sind weiterhin für Sabine da, können aber genügend Pausen einhalten. Wir tun alles, um Sabine baldmöglichst in den Lichtpunkt zurück zu holen, sobald sie wieder selbständig ist. Daran glauben wir und dafür arbeiten wir! Das ist der Weg. Ich wünsche dir und all den anderen damit gut geantwortet und Zuversicht gegeben zu haben. 
Herzlichst Tanja

Viele von euch fragen uns, was sie tun können und bieten Ideen für gemeinsame Meditationen an. Das verstehen wir sehr gut. Wir haben das Gefühl, dass es Sabine am meisten hilft, wenn jeder bei sich bleibt und im Vertrauen ist. Sabine hat ihren eigenen Weg. Manchmal wollen wir helfen, weil wir  uns hilflos fühlen, weil wir selbst einen Verlust empfinden, oder weil wir etwas in dem Anderen sehen, das eher mit uns zu tun hat.

Aber auch finanzielle Hilfe nützt Sabine sehr. Daher haben wir die Aktionenseite überarbeitet. Ihr findet dort einige Angebote, die nicht nur uns, sondern auch Euch weiterhelfen.

https://shop.kristallmensch.net/aktionen/

Außerdem findet ihr HIER unsre Spendenseite.

Viele Dank an euch alle!

 

33 Kommentare
  1. Bettina sagte:

    Soooo….ich habe letzte Woche schon gespendet und jetzt habe ich mir noch was von der Aktion bestellt, ich hoffe, ich kann einen kleinen Beitrag für euch alle leisten, alles Liebe, Bettina

    Antworten
  2. Karin Degenkolbe sagte:

    Danke Tanja für das update zu Sabine. Das hilft mir, ein wenig klarer zu sehen und meiner geistigen spirituelle Unterstützung eine Richtung zu geben. Außerdem werde ich eine kleine Spende überweisen
    Alles Liebe weiterhin für Sabine und alle die sie begleiten.
    Karin

    Antworten
  3. Wilhelmine sagte:

    Ihr Lieben!
    An alle Kristallmenschen! bewußte oder unbewußte Kristallmenschen.
    Die Antwort auf die Frage: Wie geht es Sabine, liegt im Webinar:
    Zwölf 2, Dreifacherwärmer.
    Sabine befindet sich in einem Transfomationsprozess, der seine Zeit braucht und nicht abgekürzt werden darf.
    Die Erklärung wie gesagt in: Zwölf 2 Dreifacherwärmer.
    Ihr könnt auch Zwölf 2 Herzkreislauf, ansehen und hören.
    In Herzensliebe
    Wilhelmine

    Antworten
  4. Irmgard sagte:

    Es ist so still hier…

    Würde Sabine wirklich aussteigen wollen, dann hätte sie schon viele andere Gelegenheiten nützen können.
    Ich “sehe” sie derzeit mit vollem Einsatz in unbekanntem Terrain forschen.
    Sobald die Zeit reif dafür ist, wird sie wieder auftauchen und uns die Ergebnisse/die Perlen präsentieren.
    Mögen unsere brennenden Kerzen und liebenden Herzen ihr den Weg etwas erhellen und angenehme Wärme schenken.

    Antworten
    • Irmgard sagte:

      “Es ist so still hier” hatte ich geschrieben, weil nach mehreren Tagen der neuesten Nachrichten hier noch kein einziger Kommentar zu lesen war. Das hat sich inzwischen ja geändert.

      Antworten
  5. Helmut Mummenbrauer sagte:

    Lieber Udo,
    herzlichen Dank für deine Nachricht und einen besonderen Dank an Maria für ihre Anfrage sowie an Tanja für die Antwort, in der wir uns wohl alle wieder finden können. Ich hätte es nicht besser und treffender formulieren können.
    Wir befinden uns alle – auf dieser Erde, in dieser Galaxie und wo sonst noch – in einer unermesslich- unvorstellbaren Transformation. Das TV-Seminar 2 “Der menschliche Alltag im Umbruch” beinhaltet eine Meditation über das ‘Christussilber’, zu finden am Beginn der zweiten CD (0220). Dort gibt Sabine ( ab 16 Min. 20 Sek. bis Ende) im Anschluss an die Meditation einen Überblick zu Licht und Dunkel sowie eine Aufforderung, alles Alte an Gefühlen und Strukturen in Liebe und Dankbarkeit zu entlassen. Eine Botschaft von ca. 8 Minuten, die klar und genial formuliert ist und uns allen in dieser Zeit hilt.
    Ich habe diese Meditation und Botschaft auf meinem PC gespeichert, kann sie hier aber nicht als Anhang senden bzw. einfügen. Auf Anfrage per Mail an mich werde ich sie gerne als Anhang schicken.
    Herzliche Grüße,
    Helmut.

    Antworten
  6. Karin Degenkolbe sagte:

    Hallo Udo, hallo Tanja, hallo alle,die ihr Sabine begleitet. Ich habe soeben die von Helmut geschickt Meditation von Sabine zu Christus Imanuel gehört. Noch mal vielen Dank dafür, Helmut. Sie ist sehr tiefgehend und gerade jetzt so wichtig. Ich könnte mir vorstellen, dass sie sogar für Sabine selber in ihrer momentanen Situation gut wäre zu hören, wenn sie es möchte. Vielleicht kann ihr jemand, der sie besucht, im Krankenhaus oder im Hospiz abspielen.
    Liebe Grüße
    Karin

    Antworten
  7. Helmut Mummenbrauer sagte:

    Ihr Lieben,
    als Nachtrag zu meiner letzten Nachricht füge ich hier meine Mail-Adresse an, wenn Ihr wegen der Zusendung der Meditation mit mir direkt in Verbimndung treten möchtet:
    h.mummenbrauer@arcor.de
    Hätte ich ja auch direkt machen können…:-).
    Herzliche Grüße,
    Helmut.

    Antworten
  8. Ursula sagte:

    Lieber Helmut . .ich bitte dich hiermit mir diese Meditation zu senden . . .im voraus vielen herzlichen Dank .Alles liebe für Dich . liebe Grüsse Ursula

    Antworten
  9. Iris sagte:

    Liebe alle, hier kommt noch ein Vorschlag zur Unterstützung von Sabine und Kristallmensch: Warum nicht einfach dieses Jahr auf eure Weihnachtsgeschenke verzichten und eure Lieben wissen lassen, dass sie den Geldbetrag, den sie für euch ausgegeben hätten, an Kristallmensch spenden sollen. Oder ihr wünscht euch etwas aus dem Shop. Somit ist nicht nur Kristallmensch unmittelbar geholfen, sondern vielleicht auch indirekt über eine weitere Bekanntmachung dieser wundervollen Internetschule.

    Antworten
  10. Sabine sagte:

    Hallo ihr Lieben, ich hab noch eine Idee, keine Ahnung ob sich die umsetzen lässt. Ich wünsche mir, den Adventskalender von 2017 nochmal zu aktivieren.
    Ich hab ihn voriges Jahr selbst täglich aus den Dezember 2017 Sonntagsbriefen rausgesucht und in meinem Status bei WhatsApp als täglichen Adventskalender geteilt.
    Mit ihm könnten Interessierte und Neulinge hier täglich in der Gemeinschaft eingebunden sein und auch wir hätten alle regelmäßig Berührungspunkte. Ich würde ihn auch gerne als Stik oder Download kaufen.
    Ganz viele liebe Grüße an euch alle, die ihr Sabine und die Kristallmensch Seite hegt und pflegt.
    Sabine

    Antworten
  11. Helmut Mummenbrauer sagte:

    Ihr Lieben alle,
    hier noch ein weiterer Hinweis von mir:
    Wir studieren zur Zeit die Licht-Dunkel-Webinare und gestern abend haben wir uns die Folge 15 angeschaut “Dämon Fluch Besetzung”. Hier schildert Sabine bei Seite 22 der Präsentation ihre Erfahrungen mit dem Tumor, und noch einiges mehr, was zur jetzigen Situation passt. Die gesamte Serie (26 Folgen) ist sehr empfehlenswert!
    Des weiteren eine Bitte an Ines, Petra Geißler und Ursula. Ich komme gerne Eurer Bitte nach, Euch die Meditation zu senden. Hierfür benötige ich aber entweder:
    – die Angabe Eurer Mail-Adresse, oder
    – eine Anfrage per Mail an mich: h.mummenbrauer@arcor.de
    Danke.
    Herzliche Grüße,
    Helmut.

    Antworten
    • Kai sagte:

      Liebe Kristallmenschen,
      seit Jahren geht mir Sabine ein bis viele Schritte voraus. Gefühlt geht Sie tiefer, mutiger, konsequenter, thematisch jedoch parallel – auf ihre Weise.
      Die Frage die sich mir jetzt stellt ist: Wo sehe ich mich, habe ich mich positioniert?
      Der Begriff „Kristallmenschschule“ impliziert für mich eben doch dass ich, der so an seiner Lehrerin hängt, in scheinbarer Abhängigkeiten ihrer nächsten Informationen und Schritte nicht wirklich meinen Platz einnehme.
      Gegenüber der Flut der Informationen habe ich mich, wie schon mein ganzes Leben, insgeheim verweigert und aber eben auch klein, noch nicht fertig, als ungenügend verstanden.
      Liebe Sabine, ich weiß dass du das nie bezweckst, schon immer betonst mich daraus zu erheben.
      Ich meistere meinen Teil der Werdung, Irgendwas kann jeder einzigartig gut.
      Jetzt wo keine les- hör- oder sichtbaren Informationen mehr fließen, keine „Anweisungen“ wie mit der (deiner) Situation umzugehen ist, bin ich auf mich, mein Selbst gestellt. Das ist gut so!
      Mehr greifbarer Lehrinhalt ist nicht von Nöten, weiteres „nur“ Dreingabe und Verfeinerung.
      Die Essenz ist angekommen.
      Jetzt ist es eine Frage der Entscheidung, wie du schon immer betonst.
      Ich richte mich auf, wenn auch auf wackligen Beinen, senkrecht.
      Mein Arbeitstitel für unsere Schule lautet ab sofort:
      Kristallmenschtreff 3000
      (kicheriki)
      In Liebe und Dankbarkeit Kai

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.