16. Dezember

advent2017-16

Kirchen-Chakras_m

Geld, Gelübde, Göttin

Über Frauen und Flüche
 Invokation zur Auflösung von Gelübden der Armut

 Eine Übermittlung von LISA

Hallo ihr Lieben, heute beim letzten Kapital-Geld-Adventsthema gehen wir nochmal ein bisschen ins Eingemachte und verbinden dabei gleich zwei Themen miteinander, die eigentlich gar nichts miteinander zu tun haben …, dachten wir. Nämlich die Frauen und die Flüche.

Behauptet nicht die Kirche seit 2000 Jahren, durch die Frauen sei das Böse in diese Welt gekommen? Na also…! Spaß beiseite, auch wenn hier natürlich wieder ein Körnchen Wahrheit drin steckt. Wie diese aussieht, werden wir später sehen. Wieder mal ließ LISA es sich nicht nehmen, das Zepter zu schwingen. Also, auf geht’s.

 

Weiter geht es im heutigen PDF

 

 

Herzensgrüße von
Sabine, LISA
und dem Team

Zum_AdventsShop_Button

Ihr Lieben, zweifellos ist dieses Material zu viel für einen Tag. Nehmt es als Leitfaden für das kommende Jahr, wenn ihr euer Leben mithilfe von Kristallmensch klären, verstehen und meistern wollt. Wir stehen euch in diesem Sinne die nächsten 24 Monate mit Freude und Sachverstand zur Verfügung. Hier unsere

Empfehlungen zu diesem Thema:

Videoschulung Geld-Kapital-Heiltraining
Videoschulung Christusbewusstsein
Kapital-Geld-Karten

Lektionenpaket 2 Wandlung des Lebens, insb. Lektion 4
Lektionenpaket 5 Geldfluss und Berufung
Lektionenpaket 6 Dunkelheit Tod Transformation
Lektionenpaket 7 Mysterien Dunkelheit und Licht


Messevideos – kostenfrei:

Meditation zur Meditation
Kapital-Geld-Heiltraining 

Nutzt auch die Stichwortsuche unserer Neueinsteigerseite,
insbesondere die Empfehlungen dort zum Thema Geld- und Kapitalfluss sowie Beruf und Berufung, Reichtum und Fülle

Und natürlich freuen wir uns hier auch wieder über eure Kommentare – für uns und für andere.

 

18 Kommentare
  1. Vera Körber
    Vera Körber sagte:

    Liebe Sabine, liebe Lisa und liebes Kristallmensch-Team, ich möchte mich bei euch ganz herzlich für den unglaublich tollen Adventskalender bedanken, den ihr uns schenkt! Euer Einsatz dafür und eure Liebe kommen bei mir an und ich fühle mich sehr von euch unterstützt und gefördert. Es ist ein bisschen komisch, denn ich bin seit ca einem Jahr ein stilles Mitglied der Kristallmensch- Familie, ihr kennt mich zwar nicht, aber ich bin dabei und schaue fleissig Videos und lese eure Briefe, war schon in der Herzklinik, habe einige Produkte und fühle mich wirklich durch euch wunderbar verstanden, geliebt und genährt! Ich kann es zwar keinem in meinem Umfeld erzählen, denn sogar meine “spirituellen” Freundinnen können mit meinen Beschreibungen von euch nichts anfangen, aber vielleicht wird das ja noch. Ich freue mich sehr, dass ihr so intensiv an unser aller Seelenentwicklung arbeitet und freue mich darüber, eine “Familie” wie euch zu haben, obwohl meine wirkliche Familie auch groß und auch nett ist. Also: fühlt euch von mir herzlich umarmt und DANKE, eure Vera

    Antworten
    • Franziska HÖfner
      Franziska HÖfner sagte:

      Liebe Verena ,
      na dann wollen wir dich mal adoptieren ,lächeln
      sei uns allen willkommen ,
      in Freude Franziska
      P:S: ,,,und lass die spirituellen Freundinnen .
      Wenn sie sehen das Du dich veränderst ( und das geschieht ganz sicher ) ,
      werden sie dich fragen welche ” Droge Du nimmst ?
      und dann kannst du antworten
      ;das war die Schokolade in meinem Weihnachtskalender ,hihi

      Antworten
  2. Dorothea
    Dorothea sagte:

    Danke DIR Sabine für jeden Augenblick in dem ich mit und durch dich SEELENBEFREIUNG erleben darf.
    Wie ein neues DA-SEIN in kindlicher Freude.alterslos; weich und erkennend mit mir und allem was mich umgibt..
    Dies geschah durch deinen Schulungsprozess und meine Hingabe.Meine Sehnsucht Mein Ja.
    Herzensdank Euch allen.

    Antworten
    • magdalena
      magdalena sagte:

      Liebe Sabine,

      jetzt bin ich aber restlos ergriffen – von dem Gebet und den Dimensionen, die ich nur ahnungsweise erfassen kann. Aber ich spüre die Grösse des Ganzen und beim Lesen kamen mir Tränen und ich muss heftig atmen und jetzt ent-spannt gääähnen

      Danke das DU uns in diese fulminanten Zusammenhänge hineinführst, die den Weg bereiten – “Bereitet dem Herrn dem Weg” fällt mir da ein – für die Ankunft des Christus-Bewusstseins in uns Allen, nach und nach……

      Es ist für mich das Grösste überhaupt, dass dies tatsächlich geschehen darf und ich mitten mit dabei sein darf. Die Sehnsucht danach ist ja sooo UR-ALT — vermutlich so alt wie das leben unserer Seelen???
      Und mit das Schönste finde ich, dass mein Herz weit werden darf und nichts, rein GAR nichst mehr ver-urteilen “muss” (auch wenn ich da noch nicht bin; aber ich weiss, ich komme dahin, ufff). Dass das im Gegenteil eine grosse Kränkung meiner Seele ist. Das finde ich einen super Hinweis!!!

      Und nun will ich Dir und Deinem wundervollen Team noch mein Lieblings-Weihnachtslied schicken und schenken:

      “Maria durch ein Dornwald ging…..”

      Ich habe es mit meinem Musiker-Freund Jonathan zusammen gesungen und er spielt die Gitarre. Jonathan ist übrigends 35 Jahre jünger als ich und schon SEHR ein junger Mensch der Neuen Zeit geworden – durch sehr schwere Krankheiten hindurch. Echt stark und so berührend, diese Kraft und der Mut!

      Von Herzen verbunden auf diesem so einmaligen und aufregendem Weg grüsse ich dich und Euch,
      Alles Liebe und nochmal ein grosses DANKE!
      Magdalena

      Antworten
  3. Franziska HÖfner
    Franziska HÖfner sagte:

    Liebes Kristallteam ,liebe Sabine !
    Mit der Öffnung des heutigen Fensters ,
    gehen wir ja so rein “gewaschen und leuchtend dem Feste entgegen ,
    so das wir dem Weihnachtsbaum die Show stehlen !
    DANKE Ihr lieben !
    ,und ich freue mich wieder heute Abend auf die Medizin ! hihi

    Antworten
  4. Kornelia
    Kornelia sagte:

    Hallo ihr Lieben!
    Danke für den tollen Adventkalender. Eine Bereicherung zum Heil werden!
    Ich bin mit dem Anhören der Meditationen im hinter treffen.

    Alles Liebe Kornelia

    Antworten
  5. Elke Nigge
    Elke Nigge sagte:

    Hallo Ihr Lieben Erdenengelchen, das Heute war für mich wie eine riesige Befreiung. Die letzten Tage waren eine echte Herausforderung für mich. Trotz der Berg und Talfahrten mache ich weiter. Scheinbar habe ich meine Grenzen noch nicht erreicht….hihihi… Denn dann kommen solche Tage wie Heute und alles ist so leicht und dafür hat sich die ganze Arbeit gelohnt. Danke Schön für das schöne Geschenk. LG Elke

    Antworten
  6. Petra Huesmann
    Petra Huesmann sagte:

    Liebe Sabine,
    ich danke dir von Herzen für das Erwachen des inneren Reichtums. So wunder-volle Meditationen, die so tief gehen, so viel bewirken.
    und verändern. Alles was war, verändert sich. Von Leichtigkeit, tiefste Freude, Freiheit und Staunen über das was möglich ist.
    Ich wünsche dir und allen Lichtarbeitern, eine reiche, lichtvolle Weihnachtswoche und allen Menschen Frieden und Liebe.
    Danke für alles.
    Von Herz zu Herz Petra

    Antworten
  7. Helmut
    Helmut sagte:

    Lieber Weihnachtsmann,
    zu mir mußt Du in diesem Jahr nicht unbedingt kommen.
    Ich bin vorab an dieser Stelle schon reich beschenkt worden…

    Danke
    Helmut

    Antworten
  8. Sabine Heydenbluth
    Sabine Heydenbluth sagte:

    Und hier ist das Gedichtlein der Weihnachtswichtel, die gestern in den Lichpunkt stapften:

    Weihnacht

    Das Jahr ist alt, es ist vollbracht.
    Wir haben gesungen, getanzt, geweint und gelacht.
    Die Nacht breitet sich aus, sie sinkt hernieder,
    aus der Ferne erklingen leise der Sterne Lieder.

    In glitzernde, weiche Decke aus Schnee eingehüllt
    stiller Segen alles mit friedlicher Ruhe erfüllt.
    Aus atmet der große Atem der Erde,
    im ewigen Kreislauf vom Stirb und Werde.

    Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,
    das Licht der Einheit, die erste der Kerzen,
    ist auch die helle Flamme in unserem Herzen,
    die Alles verbindet, wenn man Gott in sich erkennt.
    Ich Bin

    Advent, Advent, zwei Lichtlein brennen,
    man kann, wie in einem Zauberspiegel,
    sich selbst im Du, im Gegenüber erkennen.
    Man fühlt, was es bedeutet, wenn Polaritäten sich trennen.
    Du bist

    Advent, Advent, drei Lichter erscheinen
    Körper, Geist und die Seele sich als Dreiheit vereinen.
    Zwei verbundenen Polaritäten das Neue, die Drei entspringt,
    Ich bin, wo Zwei oder Drei in meinem Namen beisammen sind.
    Wir sind

    Advent, Advent der vierten Kerze heller Schein
    ein Lichtfunke kommt, noch ungeboren, herein,
    ein mit der ewigen Quelle verbundener Lichterschein,
    möchte bald strahlend erleuchten, einfach so Sein.
    Es sei

    Mit Sehnsucht erwarten wir, wie dieses neue Licht,
    in dunkler Julnacht geboren, seine feste Hülle aufbricht.
    3 Tage und Nächte braucht es noch, um sich zu stabilisieren,
    in der Weihnacht wir die Lichtkind Geburt als Fest zelebrieren.

    Die Wiedergeburt des Lichtes,
    diese Heilige Zeit.
    hurra, Jetzt ist es
    soweit!

    Viele leibe Grüße
    Sabine H.

    Antworten
  9. Monika Blattner
    Monika Blattner sagte:

    Ihr Lieben,
    vom Leben auf wundervolle Art geführt bin ich durch eine Seelenschwester zu euch, eurer Schwingung und eurem einzigartigen, genialen, wunderbaren Ausdruck in Resonanz gelangt, spüre die Wahrheit und nehme sie tief dankbar und glücklich wieder an. Danke von Herzen für alles, was durch euch schwingt, es ist unendlich reich, wertvoll und kostbar…letztlich ohne Worte….danke für euer unendlich großzügiges Teilen, Fließen lassen, Schwingen…darin liegt unendlich große Befreiung und Segen für alles und alle. Uns allen wünsche ich tiefes Erfahren dessen, was wir wirklich sind.
    Von Herz zu Herz, von Seele zu Seele
    Monika

    Antworten
  10. Christina Maria Mann
    Christina Maria Mann sagte:

    Liebe Sabine, liebe Lisa, liebes Kristallmenschteam.
    Es ist heute schon Sonntagmittag, also der 17.12, an dem ich es nun schaffe(ist ja immer eine Entscheidung)…diese so hochkarätige Inhalte des heutigen Kalendertürchens zu verinnerlichen und zu verstoffwechseln…(ich finde diesübrigens eine geniale Beschreibung, denn genau das geschieht..) . Auch wenn diese Thematik nicht neu für mich ist , weil ich nicht erst seit gestern innwärts unterwegs bin inmitten der äußeren Herausforderungen und Aufgaben dieser Zeit, gehen sie doch sooo tief rein und umreisen so wunderbar die großen übergeordneten Zusammenhänge, dass es energetisch fühlbar-erfahrbar ist, wie Energien ins Fließen kommen und eine urgrund-tiefe Befreiung stattfindet und das eben auf sämtlichen Ebenen und nicht allein für mich ,sondern auch zum Segen für alle, die gesamte Menschheit und alle Wesen. Ich denke, die Größenordnung der Befreiung von so uralten Bindungen ist für unser Wachbewußtsein überhaupt nicht fassbar. Danke danke danke sooo sehr für eure Hingabe für uns hier mit diesem Adventskalender, liebe Sabine , Lisa und Team. Es ist für mich oft kaum vorstellbar, wie du das Alles schaffst Sabine…dazu noch die so tiefenwirkenden und auch wunderschönen Bildern zur Thematik…immer wieder Staunen , in einer Demut, die meiner Größe entspringt , mich berührt und inspiriert….fühlend, wissend vertrauend in meinen ureigenen Lebensstrom in Verbindung mit meiner eigene Ausdehnung.für die Menschheit.

    Antworten
  11. Doris Bürgel
    Doris Bürgel sagte:

    Liebe Sabine, liebes Kristallmensch-Team,
    so viele Fesseln und Lasten habe ich selten in so kurzer Zeit losgelassen. Mittlerweile habe ich die Meditation schon sicher 3 oder 4 mal gehört und es geht immer noch ein bisschen was.

    Danke für die wunderbare Transformationsreise in diesem Dezember. Ich öffne mittlerweile keine anderen online-Kalendertürchen mehr, sie rauben mir nur etwas von meiner Konzentration, die ich so gerne auf diesen Kalender hier verwende. Ich merke immer wieder, dass auch der Fokus sehr wichtig ist. Dann aber verändert sich die Welt!
    Danke nochmal für dieses vorweihnachtliche Geschenk!

    Alles Liebe, Doris

    Antworten
  12. Heidrun Birke
    Heidrun Birke sagte:

    Liebe Sabine, liebe Mit-Leserinnen, liebe Lisa (mein Geburtstag ist ebenfalls der 28. Oktober)
    danke für diese intensiven Anregungen und die wunder-volle Unterstützung.
    Besonders diese Meditation/Invokation vom 16. Dezember trifft für mich auf den Punkt. Seit vielen Jahren arbeite ich mit dem Thema “Frauen und Fülle” – habe auch das Kapital-Geld-Heil-Training mitgemacht. Vieles hat sich schon geändert und doch ….
    Heute bekam ich einen Anruf von meiner Bank: das Finanzamt hat meine Konten gepfändet. Das habe ich bisher noch nicht erlebt. Es nimmt irgendwie kein Ende – es gibt immer noch eine Steigerung – und doch: ich bleibe dran !!!! Wo auch immer mich das hinführen mag …… ich bin gerade sehr ratlos.
    Für alle Mitreisenden auf diesem Wege : eine gute Zeit.
    Alles Liebe Heidrun

    Antworten
    • Sabine Wolf
      Sabine Wolf sagte:

      Liebe Heidrun. Die geistige Welt sagte schon vor Jahrzehnten (Anfang des Lichtkörperprozesses 1991): das alte Licht muss ausgegangen sein, bevor das neue erstrahlen kann. Die Betonung liegt auf “ausgegangen sein”, das bedeutet: die Dunkelheit zwischen dem alten und dem neuen Licht will erfasst, erlebt und gewürdigt werden. Sie ist es, aus der der neue Lichtstrahl kommt. Ich halte dich – und euch alle – in meiner Diamant-Gold-Silber-Herzlicht-Bank geborgen. Sabine

      Antworten
  13. SuSanne
    SuSanne sagte:

    Oh, danke für deine Antwort und deine liebevolle Versicherung, geborgen zu sein, Sabine :-), denn puh, Heidruns Bericht trifft mich ziemlich genau an derselben Stelle – vor ein paar Tagen den Steuerbescheid für 2016 bekommen, aber erst gestern konnte ich richtig rein lesen und dann mit Bestürzung feststellen, dass ich eine heftige Steuernachzahlung zu leisten habe – obwohl ich eigentlich weniger verdient habe als im Jahr zuvor. Nach einem Telefonat (musste 3 Stunden lang hartnäckigst immer wieder anrufen, bis mal nicht besetzt war …) war dann auch klar, was passiert war, und offensichtlich passieren musste: meine Steuervorauszahlungen waren von mir unbemerkt jeweils zurück gebucht worden, daher gab´s keine anzurechnen, und die volle Last knallt jetzt auf mich runter. Na, da muss ich eine Stundung beantragen … zusätzlich habe ich noch eine richtig fette Kieferorthopädenrechnung für meinen Sprössling zu begleichen. Dazu kommt noch, dass meine Tochter sich an einem meiner beiden Konten “vergriffen” hat, und dieses erst mal komplett leer war … Da geht ganz schön viel Licht aus … und ich bemühe mich, das zu würdigen, auch wenn es mal grade wirklich schwer fällt. Aber ich glaube/hoffe, die Einsicht ist da, dass das Alte erst mal ganz abgeschlossen und gewürdigt sein muss, das Licht ganz aus. Die Zuversicht ist da !!

    Die Diamant-Gold-Silber-Herzlicht-Bank habe ich im Moment wirklich wirklich dringend nötig !
    DANKE dafür <3

    Antworten
  14. Gisela Possert
    Gisela Possert sagte:

    Liebes Kristallmensch-Team,
    ich bin heute erst bei Türchen 16. Der ganze Kalender gefällt mir. Jeder Tag vertieft und inspiriert, heilt und überrascht mit schon häufig bearbeiteten Themen auf ganz Wunder-volle Art.
    Herzliche Grüße an alle und alles Gute für 2018
    Gisela

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.