Pfingst-Seminar Große Familie

.

Pfingsten 2018

Rückkehr der Großen Familie

Das MEHR zwischen Himmel und Erde
öffnet sich in deiner Lebensachse

7 Tage Intensiv-Exklusiv
im Lichtpunkt mit Sabine Wolf
17. Mai bis 23. Mai 2018

 

Zur Anmeldung und weiteren Informationen

Ihr Lieben, an Pfingsten erwartet euch eines der drei großen Seminare. Hier geht es um die Familien der Großen Mütter: die Engel-, Sonnen- und Sternenwelten, die Tier-, Pflanzen- und Elementarreiche sowie die Menschheit und die Seelenclans. Das MEHR zwischen Himmel und Erde öffnet sich in deiner Lebensachse.

Die Große Familie – das ist die Gemeinschaft aller Wesen und Welten dieser Schöpfung. Dazu gehören im planetarischen Raum: Menschen, Tiere, Pflanzen, Naturwesen und Elemente. Dazu gehören im kosmischen Raum: Schutzengel und Geistführer, Seelenclans, aufgestiegene Meister und Erzengel, Bewohner anderer Planeten, Christus und die göttlichen Eltern.

Zu all diesen Wesen und Welten erhältst du – nach Jahrtausenden der inneren Trennung – wieder Zugang: und zwar über die 28 Bewusstseinszentren in deiner eigenen Lebensachse. Der Sinn und Zweck dieser sieben Tage liegt darin, diese inneren Zentren zu öffnen, damit du wieder in den lebendigen inneren Strom der Schöpfung gelangen kannst.

Auf dieser Reise in deine planetarisch-kosmische Achse findest du, was du lange Zeit vermisst hast: DICH SELBST in deiner grenzenlosen Vielfalt und Weisheit, Authentizität und Reichtum, Kraft und Lebensfreude – deinen immer währenden Strom der unmittelbaren Gegenwart und Wandlung.

 

Der Weg durch die sieben Tage

1. Tag    Der 7-7-Strom    Das eigene Körper-Leben
               Der 8-8-Strom   Die eigene ICH-BIN-Gemeinschaft

Die Tore Alpha und Omega sowie die acht Doppelchakras öffnen, klären, aktivieren
Vereinigung des doppelten 1-7-Stroms im kosmisch-planetarischen Körper
Vereinigung der Zwillingsseelen im 8-8-Strom (die DNA des Individuums)

2. Tag Der 9-9-Strom   Die kosmische und die biologische Familie

Das kosmische und planetarische Familienbewusstsein öffnen, klären, aktivieren:
Vereinigung der Zwillingsseelen im 9-9-Strom (die DNA der Gemeinschaft)

3. Tag  Der 10-10-Strom  Der Überseelenclan und die Menschheit

Das eigene Seelenclan- und Menschheitsbewusstsein öffnen, klären, aktivieren
Vereinigung der Zwillingsseelen im 10-10-Strom (die DNA des Kollektivs)

4. Tag  Der 11-11-Strom  Das Engelreich und die Tierwelt

Das eigene Meister- und Tierbewusstsein öffnen, klären, aktivieren
Vereinigung der Zwillingsseelen im 11-11-Strom (DNA Elohim-Tierwelt)
An diesem Tag werden wir in den schönsten Zoo Deutschlands gehen,
um dort mit den Tieren zu kommunizieren und von ihnen zu lernen.

5. Tag Der 12-12-Strom  Der Christusgeist und die Pflanzenwelt

Das eigene Sonnen- und Pflanzenbewusstsein öffnen, klären, aktivieren
Vereinigung der Zwillingsseelen im 12-12-Strom (DNA Sonnen-Pflanzenwelt)
An diesem Tag werden wir die Stäbe der Magier benutzen und damit die innere Verbindung zwischen Himmel und Erde zu erschaffen.

6. Tag Der 11-11-Strom   Gott und die Elementarwelt

Das eigene elementare Gottesbewusstsein öffnen, klären, aktivieren
Vereinigung der Zwillingsseelen im 13-13-Strom (DNA Geist-Elementarwelt)
An diesem Tag werden wir in den Wald gehen, um dort mit den Geistern und Elementarwesen zu kommunizieren und von ihnen zu lernen.

7. Tag  Der 14-14-Strom   Ende und Anfang

Der alte Kreis schließt sich. Die Absicht des Großen Vaters ist erfüllt. Das physische Universum ist erschaffen, die Matrix der Trennung löst sich wieder auf.
Vereinigung des 13-13-13 Stroms (13. Helix und 13. Doppelchakra)

Ein neuer Kreis öffnet sich. Die Absicht der Großen Mutter beginnt: Die Rückkehr des Geistes in den Körper, der Aufstieg des Lebens in die Äthersphären.

Vereinigung des 14-14-14 Stroms (14. Helix und 14. Doppelchakra)

 

Ich freue mich auf euch
bis bald im Lichtpunkt,
Sabine

 

Fünf Teilnehmern ermöglichen wir eine Ermäßigung. Bei Interesse schreibt bitte eine Mail an sabine@kristallmensch.net

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.