DLS 22 Gehirn Licht Geist

>> Die Aufzeichnung steht jetzt im Shop zur Verfügung <<

DLS 22 Gehirn Licht Geist

Ihr Lieben, noch könnt ihr euch für die heutige Folge der Dunkel-Licht-Serie anmelden. Um 19 Uhr geht es los:

https://www.sofengo.de/w/283408

Aus der Beschreibung: “Wieder beziehen wir uns auf den vorangegangenen Dunkel-Zwilling, hier: DLS21 Nahrung – Die Geißel der Seele.

Nahrung, sagte Thoth, der atlantische Priesterkönig vor 14.000 Jahren, ist die Geißel der Seele im menschlichen Körper. Diese Geißel bindet die Seele solange an den Körper, bis das geistige Licht frei in ihm strahlt.

Damals wurden jene Zeitalter eingeläutet, in denen physische Nahrung, Krankheiten und Tod eine zentrale Rolle auf dem Weg der Seelenreifung spielen sollte. 12.000 Jahre lang: Bedürfnisse, Abhängigkeiten und Machtspiele, Gefahren, Krankheits- und Todeserfahrungen.

Diese Zeit endet, dieser Raum löst sich wieder auf.

… bis das geistige Licht wieder frei im Körper strahlt….!

Wo bitte sollte es das tun, wenn nicht im Gehirn?
Und wann, wenn nicht in der Zeitenwende?

Tatsächlich sind wir seit fast 30 Jahren potenziell unabhängig von physischer Nahrung, von Krankheit, von Tod. Was meinte Thoth mit dem geistigen Licht, das wieder frei strahlt?

Das wollen wir in dieser Folge einmal anschauen und so weit wie möglich aktivieren.

Hier geht es um Gehirnhälten und Gehirnareale und ihre verschiedenen Regionen, um die Beziehung zwischen Hirn und Darm sowie zwischen dem Hirn, dem Kosmos und dem Planeten Erde. Und wiederum spielt die Zirbeldrüse die entscheidende Rolle.

Thoth sagt: Auch die alten Atlanter wussten nur wenig über das Gehirn. Vieles über Geist – aber die großen leuchtenden Entdeckungen in der Gehirn-Anatomie (Neurowissenschaften) sind dieser Zeitenwende vorbehalten.

So inniglich unsere alte Herrscherelite noch damit beschäftigt ist, die Gehirne der Völker im Tiefschlaf zu halten, so massenhaft erwachen diese. Noch nie wussten so viele Menschen, wie ein Gehirn aussieht und wie es funktioniert.

Und dennoch haben wir erst einen Bruchteil des Ganzen entdeckt.

Doch was uns hier am meisten interessiert:
Was macht das Gehirn mit uns und was können wir mit ihm machen.

Noch vor wenigen Jahren glaubten Mediziner ernsthaft, dass Gene unveränderlich festgeschrieben sind schicksalhafte Brocken, die uns unverrückbar im Weg liegen und kein Weiterkommen ermöglichen…. Das ist Erbgut, da kann man nix machen. Sie müssen damit leben….!

Heute lachen wir darüber. Allein diese Ansicht macht evolutionär überhaupt keinen Sinn. Wozu sollten wir uns dann überhaupt inkarnieren…? Wenn sich da nichts verändern lässt, können wir ja gleich im Himmel bleiben und weiterhin vorbeifliegende Kometen zählen.

Ebenso war das Gehirn ein weißer Fleck auf der Landkarte des menschlichen Körpers. Zumindest für mich. Saint Germain sagte vor 12 Jahren (in den Lektionen): Eure Wissenschaftler werden es entdecken, wenn die Zeit reif ist. Ich dachte damals: Großmaul..!

Nun lese ich die neuesten wissenschaftlich Erkenntnisse und gluckse vor Vergnügen, bitte den Meister artig um Vergebung und finde: DAS ALLES ist nicht an einem DLS-Abend machbar.

Also: eine neue Webinarserie, z.B. mit dem Titel:
Gehirnwäsche, Organreinigung und Darmsanierung – kurz: GOS

Ich bin damals über Geist rein ins Thema – hatte von Gehirn keine Ahnung
und die anderen gehen über das Gehirn rein und haben von Geist keinen Schimmer.

Was für ein Spaß!”

5 Kommentare
  1. Heidemarie Arnecke sagte:

    Du machst so viele interessante Angebote! Zu viele für mich um sie alle gleich annehmen zu können. Zum Glück kann ich sie nachträglich erwerben. Ich glaube, ich bin noch sehr lange “beschäftigt”. Danke und herzliche Grüße Heidemarie

    Antworten
  2. Monika Spring sagte:

    Meine Güte, Sabine, was machst du denn mit uns!? Als du im Winterschlaf warst, war es wesentlich gemütlicher… Nun reisst du uns da aus der Bequemlichkeit raus und jagst uns durch alle Systeme durch, dass es nur so kracht (kicher).
    Heute Morgen hatte ich nach dem Aufstehen das Gefühl, ich könne nicht mehr denken. Die Kinder in der Schule waren völlig Kopf gestanden: Zänkereien, Stürze, Gekicher, total fahrig, laut, spontane Heilkrisen in Form von Tränen und und und…
    Klingt alles so negativ – aber mittlerweile weiss ich, dass darauf die Sonne immer heller scheint und ein Stück mehr Lebendigkeit und Lebensfreude für uns alle erweckt worden ist.
    Du hast gesagt, dass die Lehrmethoden in der Kristallmensch-Schule weltweit einzigartig ist. Nicht nur das, sondern der ganze Lehrstoff ist einfach grandios! Was für ein Glückskind bin ich, dass ich dich gefunden habe :-)
    Mein tiefer Herzensdank

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.