Das große Finale: DLS 26

DLS26_Mysterien_Menschenseele

Ihr Lieben, das große Finale der langen LIVE-Schulungsserien ist durch. Nun auch die Dunkel-Licht-Serie

>> Die Aufzeichnung steht jetzt im Shop zur Verfügung <<

Und hier findet ihr die Aufzeichnungen aller Schulungsserien

Wir beziehen uns auf DLS25 „Das Licht in der Dunkelheit“ und schauen nun in DLS26 von der anderen Seite: auf „Die Dunkelheit im Licht.“ In der Menschheits-Entwicklung endet nun ein Mysterium, das unsere Seelen viele Zeitalter lang alle paar Jahrtausende in der Dunkelheit festgehalten hat: der atlantische Zyklus.

Die dunklen Seelenzyklen unserer Entwicklung enden und werden von einem lichtvollen geistigen Entwicklungszyklus abgelöst. Aus diesem Grund finden verstärkt die Rückkehr der atlantischen Erfahrungen, der eigenen – oft dunklen – Meisterschaft, des Geheimwissens, der Vergangenheit (7 Ahnengenerationen und 7 eigene Leben) und der Dämonen statt. Denn alles dies hängt miteinander zusammen, ist auf unseren Seelenreisen entstanden.

Die generelle Forderung lautet in dieser Zeit: Sich selbst Rechenschaft ablegen über die eigenen Fähigkeiten und Anlagen, die bisher als „negativ“ abgestempelt und als „falsch“ ausgegrenzt wurden. Sich selbst aufrichten geht nur bei innerer Aufrichtigkeit sich selbst gegenüber. Das bedeutet: das eigene Dunkel anerkennen und als Lichtzwilling würdigen. Leid und Trauer loslassen sowie selbstauferlegte Opferschaft beenden.

 

Themen:

  • Ausgangsposition Außen
  • Die Atlantische Ära endet – endgültig
  • Der symptomatische Status quo
  • Die verborgenen Räume von Ursache und Wirkung
  • Ausgangsposition Innen
  • Die Natur der Körperwelt
  • Die Zeit des Leidens ist vorbei
  • Die Rückkehr der Dämonen
  • Die Große Familie und die Penta-Achse
  • Reise durch das Atlantische Sonnenjahr

 

Das Wassermann-Zeitalter ist noch jung, erst wenige Jahre alt. Es ist der Beginn des lang ersehnten Frühlings. Restliches Dunkel ballt sich noch in eurer Welt zusammen und begehrt gegen den Wandel auf. Doch die dunkelsten Stunden sind jene vor dem Sonnenaufgang.

Aus der Vergangenheit strömt das Wissen empor. Die alten Bücher werden wieder aufgeschlagen. Der Stein wird wieder zum Wort – und das Wort zu Geist.

Alte Schriften tauchen wieder auf. Verschlossene Räume der Tempel, Pyramiden und Bibliotheken öffnen sich und geben ihre Geheimnisse preis. Verlorenes Wissen kehrt zurück, verschlossene Weisheit steigt aus euren Zellen auf.

Die Vergangenheit öffnet ihr Feld, in dem eure Macht und ihr Missbrauch liegen, eure Weisheit und deren Schuld, eure Erhabenheit und ihr uralter Stolz. Maria und Christus Emanuel möchten dir zum Abschluss etwas sagen.

 

Sehr gern haben wir diese Mysterien-Reise mit euch gemacht – und sehr gern machen wir nun eine Pause, bwvor es mit den lichtvollen geistigen Entwicklungszyklen weitergeht.

Hier sind einige Sofengo-Feedback. Vielen Dank.
Und sehr freue ich mich über weitere hier  unter Kommentare.

Liebe Grüße und bis bald

Sabine

 

Erste Sofengo-Feedbacks

 

Helmut: Herzlichen Dank für das geistige und seelische “Knallerfinale” der Dunkel-Licht-Serie. Während einer Dienstreise im Hotel spürte ich erwartungsgemäß eine Art ernergetischen Bleimantel, der aber im Verlauf des Webinars leichter wurde. Das obligate Hotelangebot Bibel habe ich in Gedanken schon ersetzt durch ein Schriftstück auf säurefreien Papier mit Goldbuchstaben und Goldrand: “Eine Reise durch das Atlantische Seelenjahr”. Danke. Helmut

 

Anonym: Herzlichsten Dank für die wundervollen Seminare, die kontinuierlich kleine Veränderungen in mein Leben bringen. Mit der Zeit merke ich, dass diese Anregungen und Hilfen für mich große positive Veränderungen bewirken. Danke für die unermesslich wunderbaren Weisheiten.

 

Anna Maria: Es war sehr beglückend und etwas einmaliges, die rückwirkende Zeit zu erklären. Es gibt ein tiefes Verständnis. Herzlichen Dank Liebe Sabine

 

Karin: Tausend Dank, liebe Sabine, ich hoffe, dass noch viele Menschen deine Kristallmensch-Schule finden. Lieben Dank auch an Udo und Sabine Mühlisch

 

 

 

2 Kommentare
  1. Margrit Saladin sagte:

    Liebe Sabine – ich bin so sehr gewachsen und reich beschenkt worden von dir die letzten Jahre – ich bin selbstbewusster, liebevoller, warmherziger – verbundener mit den Menschen, der Menschheit, den Bäumen und unsichtbaren Wesen – ein echter Lichtarbeiter, scheint mir. Ich wirke in der Welt – nach deinen Lehren. Ich bin weise geworden – mit grossem Wissen und Verstehen meines Körpers – meine Würde und Liebe ist zurück gekehrt – mit einem warmherzigen Lächeln auf den Lippen wenn ich an dich denke. Kaum ein Tag wird vergehen in der Zukunft ohne dass ich webinare oder Meditationen oder Übungen von dir mache – welch allergrösste Freude. Ich nehme an, sage Ja, werte nicht, verstehe dass Licht und Dunkelheit dasselbe sind. Tausend Dank – ich hülle dich in heilendes Licht und sende beste Wünsche und Grüsse – in tiefer Verbundenheit
    Margrit Saladin

    Antworten
  2. Sabine Wolf sagte:

    Liebe Margrit, ich danke dir sehr für dein schönes Feedback – sende auch dir -und euch allen – meine Freude und Liebe. Sabine

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.