Ein Sonntagsgruß

Rosengalerie 1

Hallo ihr Lieben, eigentlich wollte ich wieder mal einen Sonntagsbrief schicken … aber es kommt nichts …. Daher sende ich euch hier wenigstens einen kleinen Sonntagsgruß aus meiner Sommerpause, die zurzeit Besitz von mir ergriffen hat. Nicht, dass ich Ferien mache – schön wär’s – aber dennoch bin ich gerade sehr entspannt und sehr weit von Kristallmensch live weg.

Der jüngste Artikel von Lunaria zum Krebs-Mond erklärt alles. Sicherlich auch eure aktuellen Erfahrungen mit allen, was gerade nicht (mehr) geht, was noch nicht geht – und was ist und nicht ist ….. hm.

 

Was läuft hier im Lichtpunkt? 

Die Familienheilungsseminare mit den Ahnen und den Tieren waren großartig. Die kleinen Wochenendportionen sind fast noch intensiver als die Sieben-Tage-Portionen. Und sie sind bereits der Vorläufer für das eLearning-Portal. Die Familienheilung mit den Pflanzen läuft nächstes Wochenende (hier sind noch zwei frei Plätze).

 

Meine internen Aufräumarbeiten haben ein breites Spektrum an Klärung und Konjuktur für die nächsten Jahre gebracht:

Das eLearning-Portal hatte seinen Durchbruch im Hinblick auf Struktur, Aufbau, Lernmodule und Kursthemen. Viel Arbeit liegt zwar noch vor uns, aber der Weg ist nun klar. Hurra. Später mehr darüber.

Unser Shop wird generalüberholt (neue Header, neue Startseiten, Minivideos für alle Produkte, neue Kategorien und mehr, Beispiel: Einweihungsgeschichten). Sie waren das Herzstück meiner geistigen Ausbildungen vor 20 Jahren, das ich hier an euch weitergebe. Jede einzelne ist ein Schatz.

Unsere Sommeraktion läuft noch und wird vermutlich für die Urlaubs-Rückkehrer verlängert. Mal sehen ….

ET wird nun, nachdem wir die Serie gemeinsam abgeschlossen haben, fit für die Welt gemacht: Udo und ich haben das ET-Orakel jetzt so weit, dass es bald in Druck gehen kann. Eine ET-Broschüre entsteht und steht euch dann auch über das BroschürenPortal zur Verfügung. Und ein ET-Bilderbuch ….. Auch dazu demnächst  mehr.

 

Rosengalerie 2

 

Und der Garten: Schönheit in üppigster Pracht und Arbeit ohne Ende (hier wirklich): seit fast drei Monaten kein anständiger Regen mehr: gießen, Sträucher stutzen, brechend volle Apfel- und Ebereschenbäume, 1 Million verwelkte Rosenköpfchen kappen, damit die neuen  nachkommen können, 100 Gläser Marmelade eingekocht und und und ….. und viel schlafen. Jeden Morgen erwache ich mit tieferen Ahnungen über das, was wir eigentlich und wirklich sind – und brauche manchmal Stunden, um mich in diese physische Welt zurückzuarbeiten (vgl. Artikel Lunaria).

Ihr Lieben, das mal in aller Kürze. Ich hoffe doch, dass ihr alle in Urlaub oder urlaubsähnlichen Entspannungsphasen seid, eine schöne Zeit habt und euer Leben in diesen hohen Wandlungsfrequenzen genießt – so wie auch ich es trotz allem tue.

 

Ich sende euch ganz liebe und herzlich Grüße
und wünsche euch einen schönen Sonntag und eine tolle Woche.
Sabine

 

4 Kommentare
  1. Franziska HÖfner sagte:

    Liebste Sabine !
    D A N K E ,
    für die vielen sehr wertvollen Hinweise ,
    es ist einfach wundervoll ,
    auch zwischen den Zeilen die Möglichkeiten wahr zunehmen !
    danke und Allen eine sehr wundervolle Zeit !
    in Liebe Franziska

    Antworten
  2. Margrit Saladin sagte:

    Liebe Sabine – danke vielmals für den Sonntags-Gruss – ein wunderschöner Abschluss des Tages für mich. Gerne vernehme ich was du machst und planst – wie es dir geht – du bist in meinem Herzen – ich freue mich sehr auf das ET Orakel und die Broschüren – und alles von dir. Ich wünsche dir Fülle und Frieden – und grüsse herzlichst
    Margrit

    Antworten
  3. Axel Ehrich sagte:

    Gibt es zu dem jüngsten Artikel von “Lunaria zum Krebs-Mond” eine Verbindung zum Jahr 1307 anhand dieses Links:
    “https://lichtweltverlag.at/2018/04/17/wissen-der-templer-wird-710-jahre-spaeter-enthuellt/” ?

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.