ET und Identitätskrise

2018_10_07_Sonntagsbrief_Banner

 

Elementare Transformation
und senkrechte Identitätskrise

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch, ihr Lieben, im Oktober 2018. Wie es aussieht, könnte es ein wahrhaft Goldener Oktober werden. Kein Wunder: nach dem Sommer hier in den gemäßigten Breitengraden von Europa.

Wie geht es euch? Um was dreht sich euer Leben gerade? Welches Thema umkreisen eure Gedanken? Was eiert noch und was läuft schon rund…? frage ich jetzt einfach mal so in die Runde….

Hier im Lichtpunkt drehte sich vier Wochen lang alles um die ET-Lernkarten. Nachdem wir viele Monate Zeit, Arbeit, Kosten, Nerven und Freude in die Entwicklung gesteckt haben – und hier gebührt Udo ein besonderer Dank für die technische Umsetzung des Layouts sowie sämtliche Arbeiten, die den Druck vorbereiten und begleiten – folgt nun die Weitergabe an euch. Schließlich haben wir ja nicht 1000 Set für uns selbst bestellt … kicher.

Drei Wochen lang war der Lichtpunkt ein Pack- und Sortierlager: Jede einzelne Karte hatte ich in den Händen – und damit vermutlich gesegnet, auch wenn es mir nicht immer bewusst war (schmunzel)…. Die meisten der 196.000 Ecken habe ich selbst rundgestanzt (natürlich immer in 49er-Stapeln), eine sehr meditative Arbeit, in der die natürlichen Aggressionsbedürfnisse profitabel kanalisiert werden. Dann die Stapel in die Silberboxen, das Begleitheftchen dazu, Deckel drauf, rein in den Zellophan-Schutzbeutel, zugeklebt und in Kartons verpackt. Diese holte Gerd dann ab, um eure Bestellungen auszuliefern. Und auch ihm, der mich seit Monaten ohne Anstellung und Gehalt tatkräftig unterstützt, gebührt hier ein großer Dank.

Christian organisiert sämtliche bestellrelevanten Arbeiten hinter den Shopkulissen – und hat hier mal zusätzlich seinen neuen Ideen freien Lauf gelassen. Ein Ergebnis ist dieses: Im ET-Shopartikel gibt es nun zwei weitere Tabs: Produktvideos und Online ziehen.

Schaut hier im ET-Shopartikel

 

Was nützen euch die Dinger?

Und nun kommen eure Fragen: „Was nützen euch die Dinger?“ Schönsein allein reicht nicht. Sie müssen auch zu etwas nütze sein. Wobei also helfen sie euch? Und wie geht ihr am besten damit um? Was solltet ihr wissen, um selbständig damit arbeiten zu können und auch anderen Menschen mit den et-Lernkarten Impulse zu geben…?

Natürlich sind diese Fragen nicht mit drei Worten beantwortet, weil es sich hier um etwas Neues handelt. Wir können es als geistiges Werkzeug oder Medikament bezeichnen, das bei Bedarf oder regelmäßig genutzt bzw. eingenommen werden kann. Wir können es auch „informelle Medizin“ nennen oder „medizinische Information“ – einfach, weil hier Bilder und Worte effektiv klärend auf eure Körper und Psyche einwirken.

Egal, wie ihr es nennt, es dient euch nur dann, wenn ihr euch selbst an die erste und zentrale Stelle eures Lebens setzt, wenn ihr beschließt, gesund und glücklich zu sein, individuell und gemeinschaftstauglich. Also wenn ihr bereit seid, eure einzigartige Persönlichkeit in dieser Welt zu positionieren.

 

Intensiver Einstieg

Einen ersten Einstieg vermittelt euch der ET-Lernkarten-Minivideo in 5 Minuten:
zum Video

Dann steigen wir tiefer ein. Als Videos bereits vorhanden sind:

Einführung in die Lernkarten: zum Video
Hier stelle ich euch die Idee, das Prinzip und die Wirkung vor sowie alle sieben Kartenzyklen: ein Überblick über alle 49 Karten und ihre (deine) Themen.

Erster Zyklus (ET01-07): zum Video
Hier geht es um die Grundlagen der Kommunikation zwischen dir und deinem Körper. Welche Gefühle und Gedanken gehören zu welchen Organen und Systemen? Welche Themen und Krankheiten gehören zusammen, welche Lösungen zu Heilung bieten sich an?

Zweiter Zyklus (et08-14): zum Video
Hier geht es um deine persönliche zelluläre Innenpolitik: Wie steht es um die Beziehung zwischen deinem Ego und der Seele? Wie sieht dein Verstand das Leben, wie sieht die Seele es? Welche Dramen gehen auf das Konto der unterschiedlichen Weltsicht – und wie könntest du sie lösen?

Diese beiden Videos sind gleichzeitig Meditationen mit hoher Transformationskraft.
Empfehlung: unbedingt anschauen.

Der dritte Zyklus (et15 bis 21)
folgt live am 9. Oktober um 19 Uhr:
https://www.sofengo.de/w/309022
Hier geht es um deine Beziehung nach außen, alle Themen und Probleme betreffend, die zwischen dir und der Welt da draußen – den Mitgliedern der Familie, den Freunden und Feinden, den Kollegen und Sachbearbeitern jeglicher Behörden – herrschen

Der vierte Zyklus (et22-28)
folgt am 14. Oktober um 19 Uhr
https://www.sofengo.de/w/309026
Und hier kommt endlich das, wonach viele sich schon lange sehnen: die Verbindung zum Himmel – die allerdings nicht ohne die Verbindung zur Erde funktioniert. Und nicht ohne eine tiefe Verbindung zu unserem eigenen Körperleben, die wir in et 01-21 erlangen.

Bis zum 14. Oktober werdet ihr dann auch die übrigen drei ET-Webinare bei Sofengo finden:
https://www.sofengo.de/academy/Sabine.Wolf3

 

Hier ein paar Bewertungen
Aus den bisherigen et-Lernkarten-Webinaren:
„Ich verstehe so allmählich, wie wichtig diese Karten für mich werden. Und es braucht noch Zeit, alles zu verstehen. Auf jeden Fall bin ich sehr dankbar.“

„Die Einführung und die Vorstellung der Karten haben tiefgreifende Prozesse bei mir bearbeitet, da ich mich momentan in einer Umbruchphase befinde. Die Webinare sind für mich sehr hilfreich und die Karten ein Werkzeug und Wegweiser in turbulenten Zeiten.“

„Großes Dankeschön Sabine, obwohl ich von Anfang an beim et dabei bin, hört es bei mir nicht mehr auf mit der elementaren Transformation. Auch diese neue et-Lernkarten und die Einführung von Dir erfahre ich als ein sehr hilfreiches Juwel für etwas, was ich nicht mit Worten beschreiben kann.“

„Vielen Dank für die Einführung, Sabine. Es ist erstaunlich, wie tiefgreifend und intensiv die Karten wirken. Wenn ich zu viel mit ihnen mache, wird mir schwindelig und schlecht. Dann muss ich mich hinlegen und eine Weile ausruhen. Das ist spürbare Elementare Transformation. Danke für dieses wundervolle Werkzeug.“

 

2018_10_07_Sonntagsbrief_ET_Banner_2

 

Lernkarten und Jahrescoaching

Zu allen hier genannten Themen bieten die et-Lernkarten euch die jeweilige Essenz heilender Schwingungen. In diesem Sinne seid ihr nicht darauf angewiesen, das ET-Jahrescoaching zu absolvieren.

Solltet sich aber irgendwann das Gefühl oder Bedürfnis einschleichen, mehr über euch selbst zu erfahren, zu euren lebenswichtigen Themen tiefere Einsichten zu erhalten, sollte eure Seele sich durchsetzen und euch aus ihren Inneren heraus führen wollen – nun, dann gönnt euch das et-Jahrescoaching.

Viele haben das et-Jahrescoaching bereits ein, zwei oder sogar dreimal absolviert – und wunderbare Entwicklungen hingelegt.

Hier  findet ihr alle notwendigen Infos und Module. Bei Fragen, einfach eine Mail schicken. Allen versandten Lernkarten-Sets liegt ein Gutschein bei, mit dem ihr ein Textpaket oder Videopaket vergünstigt erhaltet.

Wer die et-Karten noch gar nicht kennengelernt hat, findet hier Infos:
https://kristallmensch.net/2018/08/21/et-lernkarten/

 

Die senkrechte Identitätskrise

Und für mich stellen sich die Fragen: Wie bringe ich euch das bei? Wie halte ich et am Laufen, obwohl es doch schon fertig ist? Die Antwort ist einfach: Ihr habt das Problem und et zeigt euch die Lösung. Während der letzten Beratungen wurde ein generelles und aktuelles Problem deutlich, das wohl jeder von uns hat. Ich nenne es: Die senkrechte Identitätskrise.

Herrlich – wieder ein neues Wort. Und kein leeres. Sorry, aber ihr alle leidet darunter, ob ihr es glaubt oder nicht. Was, um alles in der Welt, ist senkrechte Identitätskrise?

Eine horizontale Identitätskrise wäre zum Beispiel das Schleudern zwischen der Rolle als Elternteil, als Geschäftsmensch, als Partner/in und als Idealbild, das der Mensch von sich selbst hat. In diesem Fall hängt der Haussegen schief, die beruflich-wirtschaftliche Sicherheit schwindet, Freunde verlassen uns. Hier geht es um uns und die anderen.

Eine senkrechte Identitätskrise ist das Schleudern zwischen der Rolle als Mensch und als Seele. Die seelische Identität, die uns innewohnt, blieb bisher unbeachtet, obwohl ihre Zeit gekommen ist und sie Anspruch auf das Mitgestalten unseres Lebens hat. Wird ihr der nicht zugestanden, dann macht sie uns „Scherereien“. So sieht es das Ego, das seit Jahren mit kindlichen Mitteln versucht, ein erwachsenes Ziel zu erreichen – und es nicht erreicht, sondern im Gegenteil, immer tiefer in ausweglose Situationen rutscht. Hier geht es nur um uns selbst.

Es ist die immer drängender werdende Frage nach dem Sinn des eigenen Lebens, die sich als Alltagsdramen und später als Körperdramen ausdrückt, wenn sie nicht beachtet und beantwortet wird.

Das Leben ist ein Spiel.
Aber ein sehr ernstzunehmendes.
Ihr könnt die ET-Lernkarten als spirituelles Lern-, Spiel- und Erfahrungs-Vergnügen nutzen, als praktische Begleitung eures gewissenhaften ET-Jahrescoachings im Taschenformat oder auch als aktuelle geistige Medizin für aktuelle psychische Probleme und festgefahrene Lebens-, Partnerschafts-, Gesundheits- und Berufssituationen.

 

Weitere Webinare
Sicher ist euch schon aufgefallen, dass ich zurzeit keine weiteren Folgen der zweiten Haut und der Lebendigen Lichtsysteme anbiete. Das liegt daran, dass ich mich entscheiden musste, ob ich et noch einmal richtig thematisiere oder einfach nur die Karten anbiete – ohne weitere Kommentare.

Meine Entscheidung kennt ihr. Zu den Lebendigen Lichtsystemen kommen noch vier Folgen: das Herz sowie der Umgang mit den drei Juwelen. Zur Zweiten Haut kommen auch bei nächster Gelegenheit weitere Folgen. Ich halte euch auf dem Laufenden.

 

Seminare in Lichtpunkt
https://shop.kristallmensch.net/events/seminare/

Sie sind der zweite Fokus meiner aktuellen Arbeit. Heute morgen beginnt wieder einmal Dir
Rückkehr der Großen Familie. Und spürbar völlig anders als die Jahre zuvor. Bin gespannt. Wer von euch sich einklinken und an den Schwingungen teilhaben möchte, tue das bitte für sich. Ihr alle seid im geistigen Raum Willkommen.

Und wenn ihr auch körperlich hier auftauchen möchtet, schaut hier das Programm bis Jahresende. Nach wie vor könnt ihr euch Vergünstigungen per Gutscheincodes einräumen, wenn eure finanzielle Lage den vollen Preis nicht hergibt.

 

Liebe und elementare Herzensgrüße
sendet euch
Sabine
und das Kristallmenschteam

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.