ET-Lernkarten 43-49

>> Die Aufzeichnung steht jetzt zur Verfügung <<

Hallo, ihr Lieben heute kommt das große Finale:
ET-Lernkarten 43-49
7. Zyklus Kosmos und Planet

 

Um was geht es hier?

In der alten Welt unterschieden wir uns kaum von den Anderen. Seit Geburt wurden wir einander gleichgemacht. Eigene Merkmale, Bedürfnisse und Wahrnehmungen wurden als falsch, unnormal oder gar böse abgetan.

So wurden wir eins mit der Gesellschaft und verloren dabei uns selbst. So lernten wir viel Äußeres und wussten nichts über unser Innerstes. Und je weniger wir uns selbst kannten, desto weniger erkannten wir die anderen.

Der 7. ET-Zyklus führt dich aus der Welt des bloßen Menschseins heraus und hinein in dein kosmisch-planetarisches Wesen. In den Doppelströmen liegen die geheimen Verbindungen zwischen dir, den Ahnen und Schutzengeln, zwischen dir, der Menschheit und dem Seelenclan, zwischen dir, den Tieren und Elohim. Zwischen dir, den Pflanzen- und Sonnenreichen, zwischen dir, den Urelementen der Erde und Gott selbst – und schließlich zwischen dir und den drei Großen Müttern. Hier endet das alte Leben und das neue beginnt.

 

ET43 Element Erde  Der 8-8-Strom – die verborgenen Tore
ET44 Element Wasser  Der 9-9-Strom – das eigene Familienbewusstsein
ET45 Element Luft  Der 10-10-Strom – das eigene Menschheitsbewusstsein
ET46 Element Feuer  Der 11-11-Strom – das eigene Tierweltbewusstsein
ET47 Element Äther  Der 12-12-Strom – das eigene Pflanzenweltbewusstsein
ET48 Element Licht  Der 13-13-Strom – das eine Elementarbewusstsein
ET49 Element Liebe  Der 14-14-Strom – das Bewusstsein der Inneren Göttin

 

 

Wieder geht es in die Senkrechte, in deine Lebensachse, nun noch tiefer und höher in die verborgenen Reiche deiner Existenz.

Hier verlässt du die Welt des „bloßen Menschseins“ und machst dich auf in deine Meister-Präsenz – raus aus der Materiewelt, hinein in deine Seele-Geist-Reiche, in die Reiche deiner Großen Familie.

Hier lernst du dein kosmisch-planetarisches Wesen kennen, das sich gründlich vom bloßen Menschsein unterscheidet – und doch prächtig mit ihm harmoniert. So wie auch ein Baum vollkommen er selbst ist und über Krone und Wurzel doch mit allen Bäumen dieser Welt verbunden. Wurzel und Krone deines Lebensbaums werden sich öffnen und dir Welten zeigen, die bisher jenseits deiner Wahrnehmung lagen.

Diese Reise in die unsichtbaren Reiche wird dir helfen, dich in deiner sichtbaren Welt besser denn je zurecht zu finden. Hier entsteht die innige Verbindung mit dir selbst, die dir eine völlig neue Beziehung zur Menschheit schenken wird.

 

Liebe Grüße und bis heute Abend
oder später in der Aufzeichnung.

Sabine

2 Kommentare
  1. Katharina sagte:

    Hallo,
    das ist ja spannend. Gerade gestern bin ich wieder einmal in einen Streit geraten mit einem Freund, der mich nicht zum ersten Mal als unnormal bezeichnet hat und mir dringend rät eine Therapie zu machen.
    Ich frage mich dann immer, was diese Aussagen im Moment mit mir zu tun haben, oder ob es einfach nur darum geht es nicht persönlich zu nehmen und eben immer weiter auf meinem eigenen Weg zu gehen.
    Denn innerlich fühle ich mich im Moment so richtig und gut wie es nur sein kann und nach jedem Streit wieder doppelt motiviert ein Webinar anzuschauen. Und ich fühle, daß da noch sehr viel zu entdecken ist.
    Also sind diese Streits zumindest dafür gut. ;-)
    Viele Grüße von Katharina

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.