Dreikönigswald und Göttinnengeburt

Geburt im Dreikönigswald  Bild als PDF-Download, druckbar bis DIN A3

ZWÖLF-Inhaltsverzeichnis-Beschreibung  17 Seiten PDF-Download

 

Zwölf – der Abschluss

6. Januar Heilige Drei Könige

Der Ritt durch den Dreikönigswald
zur Geburt der Inneren Göttin

 

Thema: Segen, Über die Schwelle ins neue Leben eintreten

Der ZWÖLF-Fokus bei IFM TimeWaver (Sabine Mühlisch): Mögen sich die Rauhnächte, die Anderswelten, die Finsternis und das große Licht, die Dämonen und die Innere Göttin in einem Tanz in uns verbinden: der Lebenstanz im Lebensbaum, dessen uralte Wurzeln in dieser Zeitenwende ganz neue Blüten und Früchte in der uralten Krone hervorbringen wird.

Der erste Punkt der IFM-Liste lautet: Wenn wir die Flamme der Liebe in uns aufrecht halten und uns diese hohe Schwingung bewahren, können wir nicht erkranken. Sie stärkt unser Immunsystem gestärkt und schützt uns vor Krankheit und Stress.  https://sabine-muehlisch-ifm.de/ 

 

Wichtige Ergänzung dazu von Sabine Wolf: Die hohen Schwingungen bleiben auch erhalten, wenn negative Gefühle sich Raum nehmen und Luft machen dürfen – und wir uns dafür nicht verurteilen, sondern sie annehmen und durchfließen lassen. Ganz besonders wichtig ist hier der gesunde Trotz, der uns hilft, auf dem eigenen Weg zu bleiben – trotz vieler „gut gemeinter“ Ratschläge aus dem Familien- und Gesellschaftssystem (die zum großen Teil noch in der „alten Welt“ zuhause sind). Wozu aber auch gehört: Lasse den anderen ihren Weg und missioniere sie nicht! Vergleiche hier die Botschaften von Einhorn und Schwein hier: https://kristallmensch.net/2019/01/06/hallo-2019-wir-kommen/

 

Christine Linden: Es ist vollendet und die Geschenke der Heiligen Drei Könige begleiten uns in die Zukunft. Myrrhe für den Körper, Weihrauch für die Seele und den Kontakt mit den unsichtbaren Welten, Gold für den Reichtum im Leben. Zusammen stärken sie alle Ebenen des menschlichen Seins für das kommende Jahr. Welche Bedeutung haben sie in deinem persönlichen Leben? Abschließend bedarf es des Dankes und der Segnung: der Segnung des eigenen Lebens…!

 

Jahresherrscher 2019: Merkur
Anmerkungen von Christine Linden

Merkur ist Vermittler zwischen unten und oben, zwischen dem männlichen und weiblichen, dem lichten und dem dunklen.
Er ist Herr der Hermetik. Er kennt die Pole unserer Polarität.
Er gleicht aus zwischen allen Unausgewogenheiten: Wo zu viel ist, nimmt er – wo zu wenig ist, gibt er.
Er stellt die Verbindung zwischen menschlicher und göttlicher Energie her.

mehr zu Merkur hier: https://kristallmensch.net/2019/01/06/hallo-2019-wir-kommen/

 

… was uns zu der Frage führt:

Was ist eigentlich Hermetik?

In der alten Welt gilt es als antike, religiös-philosophische Offenbarungslehre …..  in der die Zusammenhänge des Lebens allerdings verborgen und verdreht waren, um die Macht Weniger zu bündeln. In diesem Sinne ist es eine positiv-negative Geheimlehre im Fischezeitalter.

Diese geht auf Hermes Trismegistos zurück, ein Lehrer (und Merkur-Eingeweihter) der griechischen und ägyptischen Kultur im Stierzeitalter.

Weiter zurück gehen diese Lehren nach Ägypten vor 4000 Jahren zum ibisköpfigen Gott Thot (im Widderzeitalter), der symbolhaft jedes Jahr der kommenden Nil-Flut vorausfliegt und neue Fülle ankündigt …

Weiter zurück geht die Spur über Indien, China, Babylon und Südamerika bis nach Atlantis (im Jungfrauzeitalter), wo Thoth, der atlantische Priesterkönig vor 12.000 Jahren beim Untergang von Atlantis das heilige Wissen um die menschlich-göttliche Natur bewahrte und an verschiedenen Stellen und Dimensionen hinterlegte (vgl. Smaragdtafeln, Große Pyramide, Heiliger Gral, etc.).

So ging einst alles unter und verloren – und kommt schließlich wieder hoch und zurück, wenn der Zyklus der Seelenreife abgeschlossen ist und das Zeitfenster sich wieder öffnet.

Vor 2000 Jahren geschah mit der Geburt Jesu die erste Rückkehr dieser hermetischen Weisheit zum Volk  nach 10.000 Jahren der Verschleierung (vgl. Lebensbaum Jesu und Essener Tiefere Schichten sowie Buch / Hörbuch Das Geistige Reisen). Der Ruf: „Werdet wie die Kinder…“ durchbricht erstmalig die Männerherrschaft und bereitet das Zeitalter der großen Mutter vor.

 

Die Geschenke der Heiligen Drei Könige 

  • Gold für den König aller Könige (dein menschlicher Körper in seiner aktuellen Vollendung)
  • Weihrauch für den Priester aller Priester (dein menschlicher Geist in seiner aktuellen Entwicklung)
  • Myrrhe für die Opfer, die gebracht werden müssen (dein seelischer Weg durch die Körperwelt von Licht und Dunkelheit)

 

Zeitenwende und Apokalypse

Die göttlich-menschliche Natur kehrt von selbst zurück, nicht primär durch äußere Lehrer, sondern in erster Line durch unsere eigenen Körper. Die Eingeweihten nennen deinen menschlichen Körper: „Das Buch der Mysterien“

 

Goldenes Zeitalter und Update

Die drei großen Mütter, deine Innere Göttin und dein göttliches inneres Kind

 

Ihre Geschenke:

  • Diamantweiß für deinen klaren Geist (der innere Vater)
  • Silber für deinen gesunden Körper und die sicheren Instinkte (die innere Mutter)
  • Gold für dein leuchtende Herz (das innere Kind)

 

Kurz gesagt: Hermetik ist die Lehre von den unmittelbaren Beziehung zwischen deiner göttlichen  und deiner menschlichen Natur. Sie liegt in deinem Körper – in jedem Organ, in jeder Zelle  – lange verborgen ….. bis jetzt.

 

 

Reise der Hermetik durch das Sonnenjahr

 

 

Diese Zeichnung nenne ich: Die Reise der Hermetik durch die Zeitalter

mehr darüber findet ihr in Lektion 4 Das Atlantische Erbe (ist Teil des Lektionenpaketes 2)

https://shop.kristallmensch.net/buecher/21-lektionen/ 

6 Kommentare
  1. Margrit Saladin sagte:

    Liebe Sabine – wenn ich tief berührt bin – fühle ich Traurigkeit – nur dann. Also muss in mir innen noch Traurigkeit wohnen. Ich bin tief berührt vom gestrigen Seminar – viel Weisheit, Wissen – neues Erkennen – Sätze, die ich mir aufgeschrieben habe, die ich in mein Leben integriere – ich lebe in grossem Masse mit dir, von dir. Grossen Dank – ich ehre mein Leben. Tausend Dank und herzliche Grüsse
    Margrit Saladin

    Antworten
  2. Mariann Treier sagte:

    An alle Geburtshelfer/innen der Rauhnaechte
    Ich habe mich jeden Abend gefreut daran teilzunehmen, mein ganzer Körper ist wacher und pulsierender geworden. Das 2018, für mich ein ausdampfen von alten Sümpfen, die für mein Bewusstsein vorher unerreichbar gewesen sind. Die Rauhnaechte haben noch die restlichen Nebelfetzen weggefeggt. Das wichtigste für mich ist in diesen Rauhnaechten bin ich so tief zu mir hinabgetaucht, dass ich mich innerlich nur noch in meinen Armen halte und ich zugleich, sobald ich den Fokus auf mein höheres Selbst habe, sofort Zugang zu seiner unendlichen Praesenz und Liebe spüre (dank Sabines Hinweis, beim Berühren der Organe, die Schwingung zu erhöhen, super einfach, Danke). Ich umarme Euch mit allem, was ich in diesem Seminar erlösen konnte und das ist eine ganze Menge. Sabine, Du kannst unendlich vieles, Du bist auch eine vortreffliche Maerchenerzaehlerin und auch auf diesem Gebiet eine Pionierin, Du gibst uns das transformierende Grundgewebe, in das wir dann unser Leben hineinweben können oder unser Leben auswickeln damit es sich entwickeln kann.
    Bin berührt und dankbar an Euch und mein Leben
    Mariann

    Antworten
  3. Anna sagte:

    Das ALLERBESTE kam für mich zum Schluss, am 6. Januar. Ich hatte mich auf einen entspannten Ausklang eingestellt. Es kam aber mit so einer Wucht über mich. Am Ende des Webeniars konnte ich mich gerade noch hinlegen und bin in einen Tiefschlaf gefallen. Es hat sich so viel in mir getan, ich kann es gar nicht beschreiben, es ist einfach passiert. Ich hatte die letzten 2 Monate einen sehr hohen Blutdruck trotz Medikamenteneinnahme. Am Montag morgen hatte ich normalen Blutdruck und konnte die Medikamente reduzieren. Auch heute morgen war der Blutdruck gut. Eine sehr schöne Veränderung ist, ich stehe jetzt fest auf der Erde und bin tief verwurzelt und auch meine Antennen nach oben sind weit geöffnet. Von Herzen DANKE für diese 12+2 wundervollen, heilenden Abende in schöner Gesellschaft.
    Noch eine Frage. Kann ich die Videos vom 22.12.18 und 06.01.19 zu meinen Videos bei Kristallmensch.tv kopieren oder wie finde ich die beiden Videos am schnellsten?
    Euch ALLEN eine schöne, gute Zeit
    Anna

    Antworten
  4. Helmut sagte:

    TROTZ DEM ich kein Kinogänger bin und oft das Gefühl habe im falschen Film zu spielen bin ich aber ein Fan für “GROSSES KINO”. Und selbiges ist die aktuelle Webinarserie gefühlt für mich…

    DANKE
    Helmut

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.