14. Dezember Einen lieben Gruß

Nutze deinen Kopf

Bild: Der Avalonteich im Lichtpunktgarten
Lerne den Lichtpunkt kennen.

 

Hallo ihr Lieben, für mehr als einen lieben Gruß aus dem Lichtpunkt reicht es heute nicht. Und sicher verdaut ihr auch die Portionen der letzten Tage noch. Für morgen bereite ich einen Blogbeitrag zum Thema ABC vor: Auszeit, Beratung und Coaching – im Lichtpunkt und per Skype.

Dabei beantworte ich Fragen, die gestellt wurden, gebe euch Tipps, teile meine jüngsten (hoch interessanten) Erfahrungen im Umgang mit Beratungen mit  und zeige Möglichkeiten der Kombination auf.

 

Neulich wurde ich gefragt,
ob ich denn auch “Berufsberatung” machen würde.

Eine Heilpraktikerin möchte ihre Techniken nun durch geistiges Input verfeinern, ergänzen und optimieren. Eine Lehrerin fragte, ob ich ihren beruflichen Alltag mal checken und ihr helfen könne, ihn geistig so vor- und nachzubereiten, dass das Arbeit in der Schule wieder Spaß macht. Ein Arzt geht hin und wieder mit mir die härtesten Fälle seiner Patientenschaft durch (ohne Daten- und Namensnennung natürlich), damit ich “meine geistigen Muskeln spielen” lassen und Hinweise zur Lösung geben kann.

Wow, tolle Idee. Solch eine Art der Berufsberatung gefällt mir gut. Ja klar mache ich das. Wer mich kennt, weiß, dass ich vor nix zurückschrecke ….!? Und es wird Zeit für die Umsetzung der inneren Weisheit in euren Alltag. Wer also Nachhilfeunterricht oder Begleitung möchte – herzlich gern. Bin sehr gespannt und spüre, dass meine Inspirationsmaschine jetzt schon warmläuft.

Gibt es von eurer Seite weitere Idee und Bedürfnisse zum Thema Beratung- und Begleitungsarbeit? Beratung muss nicht immer nur über Gespräche laufen. Es können auch geistige Unterstützungen sein: in Umbruchphasen, in geschäftlichen Angelegenheiten, in beruflicher Unterstützung …. Es gibt so viele Möglichkeiten. Mir ist wichtig, euch über mein Programm hinaus, dort zu dienen, wo ihr es braucht. ALso gern her mit euren Ideen. Gleich hier unten unter Kommentare.

Und wer mir – hier oder per Mail – Feedbacks aus seinen/ihren Beratungen schicken möchte – bitte, herzlich gern.

Liebe Grüße und bis morgen.
Sabine

 

Die Fähigkeit zu leuchten

 

1 Antwort
  1. Marc sagte:

    Verschmelzen funktioniert eigentlich viel einfacher als trennen. Heute hab ich mich übrigens wieder mal von oben bis unten eingespritzt mit der Essenz obwohl ich ja weis dass ein Spritzer auch reicht aber bei einer Flasche die nie leer wird.. . LG

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.