23. Dezember Das Programm der ZWÖLF

Es geht um dich

Es geht um dich

 

Einführung in die Serie
Tipps zum eigenen Umgang damit
Das Programm der:

Zwölf

 

Hallo ihr Lieben, ich sende euch einen ganz herzlichen Gruß aus dem Lichtpunkt am 4. Adventssonntag. Soeben habe ich mithilfe meines logischen Verstandes, des Biotensor und der geistigen Welt (Überraschungen gibt’s ja immer) das Programm für die ZWÖLF Rauhnachtsreisen aufgestellt.

Es ist eine Struktur, die sich 12 mal wiederholte und systematisch sämtliche Schichten eurer Organe, eures Bewusstseins und eurer Familiensysteme durchkämmt, um selbst tief verkapselte und bisher unerkannte dunkle Informationen aufzuspüren, sowie sämtliche längst vergessene abgespaltene Seelenteile schließlich doch zurückzuholen.

In diesem Sinne wird es eine groß angelegte zwölftägige Zelloperation werden, aus der ihr eine extreme Anstrengung machen könnt (wenn euer Verstand versucht, sich einzumischen) oder auch eine extreme Entspannung (wenn ihr den wunderbaren Intelligenzen eures Lebens erlaubt, einfach zu wirken).

Auch wenn es sich in der Gesamtheit um eine „Total-OP“ handelt, werden sämtliche (positiven!) Veränderungen in eurem Feld (Körper, Bewusstsein und Familie) so sanft vonstatten gehen, dass es weder heftige Heilungskrisen (Schmerzen, Krach, Konflikte) noch großartige Rückzugsnotwendigkeiten (12 Extrastunden Schlaf) geben muss.

Ihr lebt in dieser Zeit quasi auf zwei Ebenen:

in einer intensiven Transformation (nachts) und in einem entspannten und liebevollen Strom der Jahreswende (tagsüber). Das eine schließt das andere nicht aus. Das nennen wir sanft, aber machtvoll. Wie gesagt: Ihr selbst entscheidet. Macht bloß keine spirituelle Anstrengung daraus!

 

Was geschieht?

Ihr bekommt eine konzentrierte geistige Meditativ-Medizin, die sich in eurem Lebensfeld abspeichert. Sie ist die Essenz der letzten 10 Kristallmensch-Jahre.

Im Laufe der Nacht sowie der nächsten Wochen und Monate aktiviert sie sich schrittweise in eurem System – immer in unmittelbarer Resonanz mit eure Persönlichkeit, und eurer großen Seelenkraft. Eben genauso, wie es eurem Lebensplan und eurer aktuellen Kraft entspricht.

Manche von euch werden mächtige Sprünge machen, andere werden erst einmal gehörig abbremsen. ALLES ist richtig, wohldosiert – und vorübergehend. Vergleicht euch nicht mit anderen. Vertraut eurer eigenen Systemintelligenz.

In diesem Sinne gibt es weder Überforderung noch Druck, sondern einfach nur eine große Chance, per Gnadenerlass von einer unüberschaubaren Bandbreite an Negativmustern frei zu werden.

 

Es geht um die Verwurzelung eurer unsterblichen Seele

Nachdem ihr in den ersten Jahrzehnten der Zeitenwende nach oben geschaut habt, ins Licht, dort vieles gefunden und viel Kraft gesammelt habt, geht es nun um eure Wurzel. Nicht die Wurzel eures menschlichen Seins sondern die Verwurzelung eurer unsterblichen Seele.

Ihr habt lange – manche zu lange – ins Licht geschaut, in den Kosmos, und dabei die Erde, euer duales Menschsein und die Dunkelheit aus eurem Fokus ausgeschlossen. Und so habt ihr gar nicht gemerkt, wie viel Schmerz und Liebe sich in dieser Zeit der inneren Öffnung in eurem Unterbewusstsein (dem inneren Planeten) angesammelt haben – und empor drängen ins Licht. Die Zeit eurer unsterblichen Seele ist gekommen. Sie wird sich nun auf Erden verankern.

 

Das Programm:

 

Einführung

  • Um was geht es heute:
  • Rauhnachtqualität, Organ im Elementekreis,
  • Die unsichtbaren Helfer aus der Anderswelt
  • Das alte und neue Bewusstsein
  • Zell und Monatsspeicher

 

Vorbereitung im Gnadenerlass

  • Auflösung von selbst sabotieren Zellprogrammen
  • Entblockierung des Unterbewusstseins
  • Hemisphärenausgleich
  • Auflösung alter Gelübde
  • DNA Neukodierung

 

Geistige Kommunikation

  • mit dem Organ und Körper
  • mit den Ahnen

 

Die Reise

  • in die aktuelle Rauhnacht
  • in den entsprechenden Monat
  • in die Seelenlandschaft des Organs

 

Ich weiß, dass allein diese Aufzählung euren Verstand bereits in einen heilende Verwirrung bringen wird. Gut so. Je früher, desto besser. Dann seid ihr ab Dienstagabend fit für die ZWÖLF.

 

Liebe Grüße an diesem 4. Adventssonntag.

Sabine

6 Kommentare
  1. Wiebke sagte:

    Liebe Sabine, wann werden denn die Webinare immer als Aufzeichnung zur Verfügung gestellt? Ich würde mir das jeweilige Webinar gerne später am Abend ansehen…
    Kann man die Webinare auch auf dem Handy angucken (Android)?
    Herzliche Grüße, Wiebke

    Antworten
  2. Karin Degenkolbe sagte:

    Liebe Sabine, ich danke dir und bin sehr froh und gespannt gleichzeitig auf die 12 Raunächte mit dir und Lisa und mit wem auch immer. Ich bin nun schon so viele Jahre auf dem Weg, habe in vergangenen Jahrzehnten so manche dunkle Kammer aufgeräumt, aber es gibt Charakterzüge von mir oder Eigenarten, (ich weiß nicht,, wie ich es nennen kann), die lösen sich nicht, bleiben an mir haften wie Beton. Und bei deinen Seminaren bin ich nicht in der Gefahr mich anzustrengen. Ich weiß, dass ich bestimmte Dinge nicht machen kann. Es muß die Zeit reif sein.Dennoch habe ich bei jedem webinar die Hoffnung, dass sich etwas für mich spürbares bewegt, verändert. Also schaun wir mal, was die 12 Raunächte bewirken und was das kommende Jahr bringt.
    Ich wünsche dir ein gesegnetes Weihnachtsfest und freue mich auf den 25.12.
    Alles Liebe
    Karin

    Antworten
    • Sabine Wolf sagte:

      Liebe Claudia, richte es dir so ein, wie es für dich passt. Unser Rauhnachtsstrom ist nicht an Raum-Zeit-Grenzen gebunden. Klinke dich im Geist in Echtzeit mit ein und hole es für den Körper dann später nach. Liebe Grüße. Sabine

      Antworten
  3. Sylvia Berghammer sagte:

    Ich danke dir, liebe Sabine fùr diese wundervollen, spùrbaren Rauhnàchte und freue mich sehr darauf. Auch ein Danke, an meine Tochter, die mir das hier ermòglicht. Ein schònes Weihnachtsfest! ❤

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.