Organ-Training Magen

Magen-Training


Hier könnt ihr euch  das Material für das Magen-Training
kostenlos herunterladen:

ZWÖLF2_Leseprobe Magen

 

ZWÖLF/1 und ZWÖLF/2 sind nun als gedruckte Handbücher und eBooks erhältlich:
ZWÖLF/1-Handbuch https://shop.kristallmensch.net/zwoelf-1-handbuch/
ZWÖLF/2-Handbuch https://shop.kristallmensch.net/zwoelf-2-handbuch/ 

.

Ein einjähriges Organgesundheits-Training beginnt

 1. bis 7. Mai 2019
19.30 bis 20.30 Uhr

Online bei Sofengo
Hier könnt ihr euch anmelden
https://www.sofengo.de/w/330698

 

Hallo, ihr Lieben, nun ist es amtlich: Wir starten ein einjähriges ZWÖLF-Gesundheitstraining, das es in dieser Art noch nicht gegeben hat und aktuell auch nirgendwo gibt. Wieder macht ihr mit Kristallmensch einen Sprung in eine neue Dimension eurer geistigen Kommunikations- und geistigen Heilungsfähigkeiten.

 

Die Patienten, Forscher, Ärzte und Heiler
seid ihr selbst.

Dieses 12-teilige Sieben-Tage-Training wird in Jahresfrist euren gesamten Organismus einmal auf den Kopf – und dann wieder auf die Füsse stellen, nun aber auch kraftvolle, sichere, gesunde und unabhängige Füsse.

Wir beginnen mit dem Magen, dem Mai-Organ. Wir reisen miteinander in mystische Welten, hermetische Zusammenhänge, geistige Gesetze und große Tiefen eurer Organe – und entdecken dabei unbewusste Ursachen für seelische und körperliche Leiden sowie unsere Fähigkeit, sie zu lösen. Ein für alle Mal.

 

 

In dieser völlig neuartigen Begleitung
trainiert ihr viele Dinge gleichzeitig:
  1. Die Kommunikation mit euch selbst, die nach Jahrtausenden der Fremdbestimmung das A und O eurer spirituellen Entwicklung ist.
  2. Den intelligenten Austausch mit euren Organen, besonders hilfreich im Krankheitsfall, aber auch bei Themen von Nahrung und Se xualität, über Familienmiasmen und übermäßige Bindungsmuster bis hin zu wirtschaftlichen Themen jeder Art.
  3. Den Blick über den Horizont, was die oftmals uralten unterbewussten Ursachen für heutige Phänomene angeht und die sehr naheliegenden Lösungen im Überbewusstsein.
  4. Die ganz natürliche, geistige Herzverbindung mit den Ahnen und Anderswelten, die euch immer dann hilft, wenn ihr nicht weiter wisst.
  5. Die natürliche Kräftigung eurer Körperfelder, Körpersysteme und inneren Kapitalströme, die euch von äußeren Einflüssen unabhängg machen.

 

Wenn ihr also den inneren Drang verspürt, selbstverantwortlich für euch selbst eintreten zu wollen, dann seid beim Zwölf/2-Organtraining dabei. Die Investition: 7 Abende à 1 Stunde in der Gruppe. Der Gewinn: 7 Nächte und Folgetage Wandlung, Training und Bewusstwerdung. Und dies ein Jahr lang jeden Monatsbeginn für jedes eurer Organe. Es beginnt im Magen:

 

 

Die ZWÖLF/2-Serie hat eine starke Welle der Entlassung von Negativ-Energien aus den Körperfeldern der Teilnehmer ausgelöst. Dies macht die Flut von Kommentaren, Bewertungen und Mails deutlich. Und gleichzeitig herrscht – insbesondere bei Menschen, die lange in der Opferrolle gelebt haben – Hilflosigkeit.

Doch auch das ist ganz natürlich in einer Phase, die alte Glaubensmuster und verfallende Körpersubstanzen in uns auflöst, die Selbstorientierung vorübergehend in ein Chaos verwandelt und den Verstand mit ganz neuen Phänomenen konfrontiert. Das tut der aktuelle Zeit ohnehin.

 

Beim Magen geht es um folgende Themen: 

– Kindheit und Elternbeziehung
– Lebenserfahrungen der Ahnen: Was mussten sie als Kinder schlucken?
– Was haben sie an euch weitergegeben?
– Ängste und emotionale Abhängigkeiten
– Eifersucht, Neid und Enttäuschungen
– Im Alter: Resignation und Antriebslosigkeit
– Ungenährtsein, Ess-, Nahrungs- und Suchtprobleme
– Verbitterung und unerfüllt Forderungen (Eltern, Partnerschaft, Welt)
– Fremdeinflüsse und Erziehungs-Glaubens-Muster
– ehemalige und aktuelle Magensymptome und -krankheiten

Diese Themen können uns – sind sie nicht geklärt – heute noch im Magen liegen, Unwohlsein, Mutlosigkeit und Krankheit verursachen. Dieses Sieben-Tage-Magen-Training ist auf weitgehende Klärung der Magenthemen angelegt, die uns künftig viel diagnostisch-therapeutischen Aufwand ersparen kann.

 

Termine und Themen

1.5. Das Organ und seine Dunkel-Licht-Gefühle
2.5. Drei Phasen der Reifung
3.5. Die Dunkel-Licht-Waage
4.5. Ahnentreppe und Unterbewusstsein
5.5. Das Organ im Gnadenerlass
6.5. Fragen und Antworten
7.5. Tod und Teufel annehmen und entlassen

 

Ein 7-Tage-Training

Sieben Tage lang begleite ich euch durch die Welt eures Magen und helfe euch, dem kleinen engen Verstand und dem großen weiten Geist die inneren Tore zu öffnen – und euren größten Lehrer und Meister zu finden: euren eigenen Körper.

 

Du kennst die ZWÖLF noch nicht – oder möchtest deine Sammlung vervollständigen?
Hier findest du alles zur ZWÖLF.

 

Ich freue mich auf ein neues Abenteuer mit euch.
Sabine

 

Bilderleiste Magen

 

Weiteres zum Thema

Der Körper

Die ZWÖLF/2-Serie Schattenspiele können die Transformation stark beschleunigen. Die Videos und Audios dienen in diesem Sinne der reinigenden Systemflutung im Körper: Raus mit den selbstsabotierenden Mustern, heilungsverhindernden genetischen Programmen und düsteren Ahnenerbschaften aus dem Zellgefüge. Das hat auch ganz wunderbar geklappt.

Doch was ist mit dem Verstand? Was ist mit der Neuorientierung? Was ist mit der richtigen Einschätzung von Symptomen, Energien und Vorkommnissen? Was ist mit der perspektivischen Aussicht? Hier locken sowohl der Tod als auch das Leben.

 

Der Verstand

Unser Verstand organisiert die Vergangenheit. Das bedeutet: Er wird ein aktuelles, vorübergehendes Heilungssymptom immer als eine altbekannte Krankheit deuten, weil er zwischen Krankheits-Entstehung und Krankheit-Auflösung nicht unterscheiden kann. Er weiß nichts über die Zeitenwende und ihre neue Richtung. Also hält er fest und stoppt die Transformation.

So kann die Sache dramatisch werden: Im Körpersystem geschehen großartige Heilung und Wandlung und im Kopf gerät der Verstand in kleinkarierte Angst und Panik, weil er es nicht einordnen kann. Und blockiert die Prozesse. Also braucht er Hilfe.

 

Der Geist

Neben dem Körper, der erheblich von der ZWÖLF profitiert (Video und Audio), und dem Verstand, der verstehen sollte, um was es hier geht (Handbuch), gibt es eine dritte Instanz, die in dieser Zeit ganz eindeutigen Anspruch auf unser Leben erhebt.

Das ist der Geist. Unser eigener Geist, unsere Große Familie und geistige Präsenz, die sich aus vielen verschiedenen Instanzen und Dimensionen zusammensetzt – und auch hier aus lichtvollsten und dunkelsten (Bsp.: die dunklen Hüter und die Innere Göttin).

Dieser allumfassende Geist ist in der Lage, alle Körper- und Verstandesdramen (Heilungskrisen, Missverständnisse, Fehlinterpretationen, etc.) in Lichtgeschwindigkeit aufzulösen. Das bedeutet: Aus einem komplizierten, mühsamen Leben kann ein sehr komplexes leichtes Sein werden.

 

 

Das ZWÖLF/2-Handbuch

Es wurde für den Verstand entwickelt. Doch selbst dieses intensive Werk nützt gar nichts, wenn wir es einfach nur durchlesen. Es ist ein Arbeitsbuch für die Erforschung unserer verborgenen Natur. Es ist ein Selbststudium, das uns Jahrtausende lang geheim gehaltene Mysterien im eigenen Körperleben aufzeigt und diese lebendig macht.

Hier geht es um das alte Lernen, das nicht über Worte und Kopf geht, sondern über Bedeutungen und Körper. Dies braucht Bereitschaft, Zeit und Ruhe – eine Anleitung und ein Training.

 

 

 

 

 

6 Kommentare
    • Sabine Wolf sagte:

      Natürlich nicht…! Handbuch 1 enthält die vollständigen Texte, Bilder und Tafeln aus ZWÖLF/1 und Handbuch 2 enthält die vollständigen Infos aus ZWÖLF/2. Für die Leseprobe habe ich einige Infos aus ZWÖLF/1 vorangestellt. Und die Leseprobe gibt es nur, weil die beiden Handbücher noch nicht verfügbar sind. Später arbeiten wir dann mit den Handbüchern. Klar soweit….? Liebe Grüße euch allen. Sabine

      Antworten
  1. Sabine Wolf sagte:

    Frage: Hallo, habe das Hörbuch zwölf/2 gekauft. Ist dies eine gute Vorbereitung und auch Art Voraussetzun,g um die Magen-Serie zu machen? Danke und viele Grüße Caroline

    Antwort: Liebe Caroline, danke für deine Anfrage. Für das Magen-Training ist der Audio keine unmittelbare Voraussetzung. Wenn schon, dann kannst du dich eher mit dem Magen-Video aus ZWÖLF/2 (und ggfs. ZWÖLF/1) vorbereiten. Aber bitte ohne Stress und Druck. Wir werden ein Jahr lang in aller Ruhe mit den Organen arbeiten. In der Zeit wirst du auf deine persönliche Art locker hineinfinden. Alles nötige findest du hier: https://shop.kristallmensch.net/webinaraufzeichnungen/zwoelf/
    Liebe Grüße dir – und euch allen. Sabine

    Antworten
  2. Monika Spring sagte:

    Liebe Sabine
    Erst durch deinen Sonntagsbrief habe ich von diesem Jahrestraining gelesen und ich schmunzelte für mich.
    Die Geistige Welt hat mit meinem Spruch im Chat während den Rauhnächten ernst gemacht. Vielleicht erinnerst du dich. Ich habe damals geschrieben: “Ich könnte mich an diese allabentlichen Sessions mit dir gewöhnen”. Und du hast gemeint: “Das könnte dir so passen. Aber vergiss das!”
    Hi, hi, du hast einfach noch ein bisschen Zeit gebraucht, meinen Wünschen nachzukommen… (Ich bin ganz schön vorwitzig geworden – sorry, habe ich bei dir gelernt!)
    Voller Vorfreude auf diese vielen Abende umarme ich dich und alle anderen herzlich

    Antworten
    • Sabine Wolf sagte:

      Danke, Freundin und Frechdachs. Meine Mutter hat immer gesagt: Wenn Sabine frech ist, geht’s ihr gut. In 49,5% aller Fälle hatte sie recht ….! Liebe Grüße dir und euch allen. Sabine

      Antworten
  3. Mariann Treier sagte:

    Die Ahnentreppe im Magen ist für mich happig und erfahrungsreich gewesen. Ich wollte immer wegrennen, konnte mich kaum konzentrieren, habe sie heute morgen nochmals gehört und bin erfreut gewesen, dass ich nicht mehr so zerfetzt werde sondern bei mir bleiben konnte und es geschehen lassen, viel besser als gestern. Danke für den schnellen Erhalt, hat mir sehr geholfen. Dieser Organputz ist so hilfreich für mich. Es geschieht so mancher Kokon entpuppt sich und so vieles kommt ins fliessen.
    Danke für die Erleichterung

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.