11. Dezember Neue Seminare im Lichtpunkt

Hallo, ihr Lieben, heute möchte ich euch mal die nächsten Möglichkeiten aufzeigen, die ihr im Lichtpunkt nutzen könnt, um die Aufstiegskurve zu kriegen, die Verwurzelungskraft zu stärken – und eurer Persönlichkeit und Präsenz weitere Kraft- und Freudeschübe zu verpassen.  Im Laufe der kommenden Tage erzähle ich euch noch einiges, grabe auch noch ein paar weitere Audios heraus, um euch ein Gefühl für das zu vermitteln, was hier läuft.

Hier erstmal die Liste. Denkt daran, dass ihr alle Seminare für Minus 25% haben könnt, wenn ihr bis zum 6. Januar gebucht und bezahlt habt.

 

Die drei Großen

Die drei Großen bieten ein tiefes und nachhaltiges Eintauchen in die Mysterien deines eigenen Lebens – und mache sie lebendig. Und sie sind einen ganzen Jahresurlaub wert…! Hier bekommst du vieles, was du woanders nicht findest.

 

Geburt der Inneren Göttin  Jahreswende 2018/19 im Lichtpunkt

Drei Termine sind angeboten: die Jahreswenden 2018/19 und 2019/20 sowie Ostern 2019. Dies sind die stärksten Tage im Jahr, wenn es um Transformation und Entwicklung geht. Leitung: Sabine Wolf, 12 PLÄTZE

Penta-Coaching Seminar  6.-10. März 2019

Fünf elementare Themen beherrschen dein Leben: die Kindheit, die körperliche Gesundheit, das Selbstbewusstsein, der berufliche Erfolg und die harmonische Räume. Fünf elementare Lebensthemen haben Wunden geschlagen, Unternehmen krank, Berufe eng und Menschen arm gemacht – einfach, weil sie bisher unerkannt und ungeheilt blieben. Das ändert sich jetzt. 6 PLÄTZE

Rückkehr der Großen Familie   3. – 9.  Juni 2019  –  Pfingsten

7 Tage Intensiv-Exklusiv im Lichtpunkt. Das MEHR zwischen Himmel und Erde öffnet sich in deiner Lebensachse: Die Familie und Menschheit, die Tier-, Pflanzen- und Elementarreiche sind in dir – und wollen erwachen. 12 PLÄTZE

Rückkehr der Großen Familie  1. – 7. Oktober 2019

7 Tage Intensiv-Exklusiv im Lichtpunkt. Das MEHR zwischen Himmel und Erde öffnet sich in deiner Lebensachse: Die Familie und Menschheit, die Tier-, Pflanzen- und Elementarreiche sind in dir – und wollen erwachen.    12 PLÄTZE

Penta-Coaching Seminar   1. – 5. November 2019

Fünf elementare Themen beherrschen dein Leben: die Kindheit, die körperliche Gesundheit, das Selbstbewusstsein, der berufliche Erfolg und die harmonische Räume. Fünf elementare Lebensthemen haben Wunden geschlagen, Unternehmen krank, Berufe eng und Menschen arm gemacht – einfach, weil sie bisher unerkannt und ungeheilt blieben. Das ändert sich jetzt!  6 PLÄTZE

Geburt der Inneren Göttin    Jahreswende 2019/20 im Lichtpunkt

Drei Termine sind angeboten: die Jahreswenden 2018/19 und 2019/20 sowie Ostern 2019. Dies sind die stärksten Tage im Jahr, wenn es um Transformation und Entwicklung geht. Leitung: Sabine Wolf,  12 PLÄTZE

 

 

Die vier Kleinen

Die vier Kleinen schaffen es, dich an einem Wochenende so sehr in die Drehung zu bringen, dass du anschließend keine Probleme und Ängste mehr hast, sondern nur noch Lösungen und Liebe siehst.

 

Ich und die mächtigen Ahnen  1.-3. Februar 2019

Wechsle mit uns von Ahnen-Dramen nach Ahnen-Support. Du ahnst ja nicht, wie viele Schätze sie für dich haben – und wie sehr sie hoffen, dass du sie annehmen und nutzen wirst. Wir helfen dir dabei. 7 PLÄTZE

Ich und das liebe Geld  22.-24. Februar 2019

Das Wort liebe im Titel drückt den Kern des natürlichen, üppigen Geldflusses aus. Ohne Selbst-Liebe geht hier gar nichts, einfach weil das Geld und deine Herzkraft Zwillinge sind. War dies im vergangen Zeitalter zu vernachlässigen, so ist es heute Grundlage. 7 PLÄTZE

Ich und der gesunde Tod  29.-31. März 2019

Eine seltsame Mischung…! Tod ist nicht sehr beliebt, Gesundheit schon. Doch die meisten heutigen Krankheiten, Verluste, Konflikte und Mangelerfahrungen gehen auf den kranken Tod der Vergangenheit zurück: die Tode der Ahnen und der eigenen Vorleben. 7 PLÄTZE

Ich und die wahre Liebe   1.-3. Mai 2019

Wahre Liebe: ein abgedroschenes Wort und missverstandenes Thema. Alle suchen im Außen. Warum eigentlich? Weil sie gelernt haben, dass es ein einziges Wesen in dieser Welt gibt, das sie unter keinen Umständen lieben und wertschätzen dürfen: sich selbst. 7 PLÄTZE

 

Wie laufen unsere Seminare ab?

Die Bestandteile eines ICH-PLUS- Seminars sind:

  • die Orakelfamilie,
  • die Geschichten der Teilnehmer
  • die Heilbehandlungen durch Tanja mit Begleitung durch Sabine
  • Sabines Part: Erläuterungen, Meditationen, innere Reisen, geistige Operationen
  • Yoga und Mantrasingen sowie spezifische Segnungen mit Tanja

 

 

Unsere Orakel-Familie

Sie ist inzwischen zu einem festen Bestandteil der Seminare geworden. Die Teilnehmer ziehen vor der offiziellen Begrüßung die erste Karte, z.B. aus dem ET Lernkartenset. Sie gibt mir schon eine klare Richtung, worum es beim jeweiligen Teilnehmer geht, noch bevor der/die den Mund geöffnet hat (Themen, Ursachen und Lösungsweg). Und natürlich bestätigt sich dies nach drei Tagen im immer. Wie an anderer Stelle schon gesagt: Das Orakel hat eine 100%ige Treffsicherheit. Immer.

Weiter geht es mit einer Innere-Göttinnen-Karte. Entweder entspricht sie der ET Karte – oder stellt das volle Gegenteil dar. Das wäre dann die verborgene Ursache hinter der offensichtlichen Richtung.

Bei den Göttinnen-Karten geht es um den Status quo der geistigen Entwicklung, um Forderungen, Zeitfenster und unterstützende Potenziale (die Botschaft der Göttin) sowie um die Körperbereiche und Symptome, die Psyche und die Heilwirkungen. Und immer sind diese Bereiche beim Teilnehmer entweder schon länger oder jetzt gerade aktuell aktiv (Heilungskrise).

Im Laufe der drei Tage kommen noch weitere Orakelsets hinzu: in aller Regel als nächstes die ChakraMagie. Hier gibt es eine Besonderheit (die ich auch euch empfehle, wenn ihr mit den Karten arbeitet): ich habe stets zwei ChakraMagie-Sets dabei: eines nach Chakren sortiert und ein unsortiertes. Das Ziehen aus dem unsortierten Set zeigt an, um welches Chakra (Körperbereich, Organe und herrschende Gefühlskräfte) es in den tieferen Schichten aktuell geht. Das sortierte Set nutzen wir, wenn wir konkretere Informationen brauchen.

 

Die Kristallmensch-Orakel-Familie

Hier noch einmal für euch alle ein Tipp: Die mehrzeilige Botschaft auf den Karten hat zwar ihren Sinn und ihre Bedeutung, doch wenn ihr sie nicht versteht, dann ignoriert sie bitte. Dann konzentriert euch auf den unteren Heilsatz. Sprecht ihn laut und wiederholt so aus, dass jedes Mal ein anderes Wort betont wird. Dadurch werden verschiedenste Facetten der Heilung aktiv.

Beispiel: Ich vertraue meinen tiefsten Regungen
(Wurzelchakra 1-3)

  1. Facette: ICH vertraue meinen tiefen Regungen (niemand sonst)
  2. Facette: Ich VERTRAUE meinen tiefen Regungen (egal was geschieht)
  3. Facette: Ich vertraue MEINEN tiefen Regungen (nur um mich geht es)
  4. Facette: Ich vertraue meinen TIEFEN Regungen (ohne Grenze, ohne Wenn und Aber)
  5. Facette: Ich vertraue meinen tiefen Regungen (nicht der Vernunft und Kontrolle, sondern einfach den Regungen)

 

Und natürlich sind auch hier immer Ergänzungen zu den ET-Lernkarten und den Göttinnen-Karten, die später noch von weiteren Orakelsets ergänzt werden. Je nach Seminarthema sind es mal die Kapital-Geld-Karten, mal Tier-, Naturwesen- oder Baumorakel, immer öfter meine kleine Edelsteinsammlung, die AuraSoma-Pomander, manchmal sogar der Elementekreis, der sich mit seinen verschiedenen Ringen auch prächtig in die Orakelfamilie eingliedert.

Diese Kartenzieh-Rituale machen Freude und geben eine entspannte Atmosphäre in die ansonsten sehr intensive, zellulär wirkende Arbeit. An solchen Tagen könnte ihr erleben, wie körperlich anstrengend es sein kann, stundenlang im Halbschlummer auf einem Sessel zu verbringen, eingekuschelt in Kissen und Decken – und (eigentlich…!) nichts zu tun.

Das ist die optimale Transformations-Grundlage, die hier im wirbelnden Lichtpunkt noch eine weitere Beschleunigung bekommt.

 

Sabines Part

Mein Part

Was meinen Part im Seminar angeht – viele kennen ihn bereits. Ich drück‘s einmal locker-flockig aus: ich quassle euch so lange ohne Punkt und Komma zu, führe so viele Fäden aus unterschiedlichen Richtungen zu einem Thema zusammen, wechsle ständig zwischen nachvollziehbarer Logik und nicht erfassbaren Zusammenhängen, unterscheide nicht zwischen Meditation und Übermittlung, kritzle Flipchartblätter voll, dass euer Verstand bereits nach wenigen Minuten die weiße Flagge hisst und sich verabschiedet.

Und damit ist euer Körper bereits im Alpha- oder gar Deltazustand (Sub-Supra) angekommen und nimmt bereitwillig alle geistigen Informationen und Kräfte der Reinigung auf, die nun frei bis ins tiefe Zellgefüge fließen können und dort informelle Umbauten nach sich ziehen. Ich liiiiebe diese Undercover-Arbeit…!

 

 

So, und was macht Tanja nun in der ICH-PLUS-Serie?

Tanja behandelt jeden einzelnen Teilnehmer entsprechend dessen Themen und ihren eigenen Wahrnehmungen. Ich nenne dies liebevoll: Würmer ziehen. Tanja gehörte zur ersten Generation der Ausbildung medialer Heiler durch Silvia Viole im vergangenen Jahr. Seit einigen Monaten ist sie fertig und verbindet Lohn ihre ohnehin hochsensiblen Fähigkeiten als Ayurvedamasseurin und Körperkommunikatorin mit den Techniken der medialen Heilung. Dabei spaziert sie mit verschiedenen Handgriffen, Druckpunkten und Ausstreichungen über den Körper, der mal steht, mal sitzt und mal liegt – und trifft immer ins Schwarze. Mir völlig schleierhaft. Und faszinierend.

Ich beobachte währenddessen die Szene im sichtbaren und unsichtbaren Raum, nehme Kontakt mit allen Beteiligten auf, empfange Bilder, Hinweise und Erläuterungen, Teile später die Übersetzung mit und helfe der Gruppe, die Behandlung geist-energetisch auch im eigenen Feld zu spüren, anzunehmen und zu erleben. Während Tanja am Körper des Einen arbeitet, reagiert jeder einzelne Körper der Gruppe auf seine eigene Art. Am Ende des Samstags hat jeder Teilnehmer eine direkte und sechs übertragene Heilbehandlungen bekommen – und alles in perfekter Dosierung. Das sind großartige und heilige Momente tief empfundenen Gemeinschaftsgeistes.

 

Hier im Blog Aktuell im September habe ich euch ausführlich über den Start der ICH-PLUS-Serie berichtet.
https://kristallmensch.net/2018/09/21/die-ich-plus-serie-ein-grossartiger-einstieg-3/

 

Morgen geht es weiter mit Beispielen aus den Heilsitzungen in Stichworten:

  • Was geschieht am Körper?
  • Was zeigt sich im unsichtbaren Raum?
  • Welche Themen werden sichtbar?
  • Welche Wirkung hat es auf Ahnen und Vorleben?
  • Was ist alles möglich?

 

Dabei werde ich Beispiele aus verschiedenen Seminaren aufführen, damit ihr ein Gefühl dafür bekommen könnt, wie spezifisch und tiefgreifend dieser Arbeit ist.

 

Sehr gern lese ich hier unter Kommentare eure Feedbacks – auch aus den früheren Seminaren der ICH-PLUS-Serie seit Sommer.

 

Von Herzen liebe Grüße

Sabine

 

 

Links zu den erwähnten Produkten:

ET-Lernkarten https://shop.kristallmensch.net/et-lernkarten/

Innere Göttinnen Karten https://shop.kristallmensch.net/innere-goettinnen-heilbilder-und-meditationskarten/

Chakra Magie Orakelset https://shop.kristallmensch.net/chakramagie-kartenset/
regelmäßige Unterstützung deiner Chakras durch die Lichtsiegel,
regelmäßige Unterstützung deines Bewusstseins durch die Chakras

JA-NEIN-Orakel https://shop.kristallmensch.net/ja-nein-orakel/

Kapital-Geld-Karten https://shop.kristallmensch.net/kapital-geld-karten/

21 Heilcodekarten https://shop.kristallmensch.net/21-heilcode-karten/ 
Nur noch wenige auf Lager:

Elementekreis https://shop.kristallmensch.net/shop/arbeitswerkzeug-elementekreis/

 

Eine Rezension von Dr. Rupert Wende zu:
Ich und der gesunde Tod (11/2018):
Eine tiefe Sehnsucht, dieses Thema anzugehen, erfüllte sich an diesem Seminar. Von allen Seminaren befreite mich dieses in jeder Hinsicht am meisten. Denn wenn Tod und Teufel an deiner Seite sind, was soll dann noch geschehen? Bevor ich einschlafe und bevor ich komplett aufwache, sprach ich bisher ein kleines Gebet/Anrufung an meine Innere Göttin und meinen inneren Gott.
Nach diesem Seminar erweitere ich das Spektrum und erkannte wieder einmal ein wenig mehr, dass gut und böse eins sind. Dieses Seminar zeigte ähnlich wie in der Dunkel Licht Serie (meine Lieblings-Reihe), dass alles passt und seinen Platz in der Welt hat. Es stellt meiner Meinung den Höhepunkt der Reihe dar.
Es gibt nichts Falsches und alles ist in Ordnung ? Was ist dazu nötig? Nur eine minimale Anpassung des Blickwinkels, um so aus Wertung und Urteil rauszugehen; besonders meiner eigenen Wertung von mir selbst. 
Wovon solltest du dann noch Angst haben, wenn diese Kräfte neben dir stehen oder in dir sind? Über ein schrittweises Öffnen von der Bedeutung vom „Tod“ und das Erfassen der Klugheit von Todesenergien und Todeskräften, erfahre ich bis heute immer mehr zu einer Freiheit, die ich mir nicht erträumt hätte. Ich esse immer noch viel Ungesundes und ich lebe nicht im Maß, wie es „normal” wäre……. aber wenn im Hinblick auf Tod du alles durchleuchtest, zeigt dir dessen Reflexion, dass auch das in Ordnung ist, und dass aus meinen eigenen noch unerlösten Prozessen (“ungesunder Tod”) bewusst ein gesunder Tod werden kann und schrittweise auch wird, weil ich täglich mit Tod und der Veränderung in Verbindung stehe. 
Ehrlich gesagt, ist das schwer in Worte zu fassen, um was in diesem Seminar ging, aber ich glaube ich konnte einen kurzen Einblick geben. Es wird nicht mein einziges Seminar gewesen sein von der Reihe ICH +. Schön war auch das gemeinsame Mantrensingen und die geniale Zusammenarbeit der beiden Meisterinnen Tanja und Sabine. Ebenso angenehm fand ich die kleine Größe der Gruppe und dadurch die noch engere Zusammenarbeit in jeglicher Hinsicht. Danke!

Danke Rupert. Sabine

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.