Einstieg in die Mysterien

Zwoelf_Was_ist_das_Banner

 

ZWÖLF – Was ist das?
Sonntagabend live über Sofengo:

https://www.sofengo.de/w/325648

 

Wir sind voll….!
Im besten Sinne: 500 Teilnehmer in der Liveshow.

Wer nicht mehr hereinkommt, …. macht nix, die Aufzeichnung ist keine 24 Stunden später hier im Netz (wenn technische alles läuft).

Ich freue mich sehr.
Sabine

 

Hallo, ihr Lieben, ein heftiger, unvorhergesehener Erkältungsanfall hat mich in ein wässriges, rotzendes Bündel aufgelöst. Kopfschmerzen, leichtes Fieber und eine Nießfrequenz von 6-14 pro Anfall. Ich liege seit drei Tagen im Bett, inhaliere fleißig und hoffe nur, dass ich am Sonntagabend gerade am Bildschirm sitzen kann – und Stimme habe. Gleichzeitig dreht in mir die ZWÖLF-Was-ist-das-Turbine. Wahrscheinlich hängt beides zusammen.

Die ZWÖLF-Turbine erinnert mich an alles, was ich vor 30 Jahren gelernt, vor 20 Jahren studiert und seit 10 Jahren umgesetzt habe. Noch einmal tauchen die alten Meister auf (nur Männer), die mich damals unterrichtet haben. Nun werden sie euch unterrichten. Was ich in 20 Jahren verstanden habe, übernehmt ihr in wenigen Wochen und Monaten.

 

Mysterien des Lebens

Das klingt für viele hochtrabend, theoretisch und fremd. “Hat nix mit meinem Leben zu tun…” sagen sie. Geistige Kommunikation mit dem eigenen Körper….?

„Mit meinem eigenen Körper reden …” sagen sie, “ich bin doch nicht bescheuert (psychisch krank)….“ – und werden oder bleiben krank.

 

Mysterium ist Leben
Das Gegenstück dazu ist Illusion

 

Eine  Illusion lautet: “Ich bin ein Körper…! Seele und Geist schweben irgendwo herum – oder sind bloß eine fixe Idee der esoterischen Spinner. Hm, der Körper ist vielleicht keine tote Materie, wohl aber ein simpler Mechanismus, der so lange funktioniert, bis er alt (oder krank) wird und stirbt. Basta…! Und mit allem, was mein Körper braucht, gehe ich zum Arzt oder frage meinen Apotheker ……”

Wer am schallendsten darüber lacht, sind unsere Bauchspeicheldrüse (Luzifer), unsere Gallenblase (Schattentod) und unser Dickdarm (Lichttod) – und die vielen kleinen Dämonen, die sich im Organismus eingenistet haben  (Viren, Pilze, dunkle Bakterien, Krebszellen, Zysten, Tumore, Melanome, Miome und andere kleine Zersetzer).

 

Ein Mysterium:

Unsere Organgeister haben keine Angst vor dem Sterben.
Sie blicken weit über solche Grenzen hinaus.

Angst hat nur das Ego.
Und nur dadurch ist Sterben überhaupt möglich.

 

Zu den Mysterien gehören sowohl die Geheimnisse und Mechanismen unseres Lebens als auch die Irrtümer, die Illusionen und der Tod. Wenn wir von 3D nach 5D gehen wollen, werden wir nicht an den Mysterien unserer  inkarnierten Göttlichkeit vorbeikommen. Das heißt nicht zwangsläufig, dass jeder sie kennen und erklären können muss. Es heißt nur, dass die Kraft der Mysterien in unserem Zellgefüge wieder wach werden muss, sodass wir intuitiv und instinktiv die richtigen Entscheidungen treffen. Was gerade im Fall von schwerer Krankheit wichtig ist.

Wir werden sie euch häppchenweise nahebringen und einfach erklären. Ihr werdet sie erfassen und anwenden,  erlernte spirituelle Vorstellungen vom Leben sowie Irrtümer und Illusionen  loslassen und viele eurer inneren Ahnungen bestätigen können.

Dennoch werden die Mysterien und die anwesenden Meister zunächst einmal dafür sorgen, dass eure Zellen und Systeme jenen Kraftschub erhalten, der die alte Ego-Besserwisser-Macht in angemessene Schranken weist. Dies bedeutet, dass ihr vielleicht schon nach 10 Minuten schlaft. Macht nix, dafür haben wir ja die Aufzeichnungen.

Bis bald.

Liebevolle, schniefende Grüße sendet euch

Sabine

ZWÖLF Was ist das?

Zwoelf Was ist das?

 

Wie versprochen, ihr Lieben, kommt hier im Nachgang zur ZWÖLF/1 und in Vorbereitung der ZWÖLF/2

das kostenfreie Webinar:
ZWÖLF – Was ist das eigentlich?

https://www.sofengo.de/w/325648

 

Ich gebe zu allen Kapiteln der ZWÖLF/1 Erläuterungen ab, garniere diese mit Tipps und Anwendungsmöglichkeiten – und beantworte gern eure Fragen.

 

—- bin gerade bei der Vorbereitung … könnte etwas länger als eine Stunde werden. Nehmt euch einfach etwas mehr Zeit. Es lohnt sich —— 26.2. / 20.18 Uhr  Sabine

 

— uiuiuih, ihr Lieben, ich fürchte, dieses kostenfreie Webinar wird euch doch einiges kosten ….. Das geistige Team geht so tief in die Mysterien, dass ihr möglicherweise schon nach 10 Minuten fest schlafen werdet. Djwal Khul ist hier, Emanuel und alle Meister und Geister, die mir damals meine 15-jährige Ausbildung verpasst haben, also auch die dunklen Hüter.

Und das alles soll ich euch an einem Abend beibringen … ganz einfach und bürgernah natürlich ….? …. kicher … Könnte sein, dass wir zwei Webinare daraus machen. Das entscheide ich morgen Abend. In jedem Fall wird es ein grandioser Augen- und Herzöffner. —– 27.2. / 20.10 Uhr  Sabine

 

Wir klären:
– Was hat es mit den Familien-Organ-Monats-Chroniken auf sich?
– Was ist Gnadenerlass?
– Wer kann ihn anwenden und wie wirkt er?
– Wie funktioniert Entblockierung des Unterbewusstseins?
– Was hat es mit den “schrägen” Sätzen der Hemisphärensynchronisation auf sich?
– Wie gehen Organgespräche?
– Welche Kommunikationsmöglichkeiten gibt es?
– Welche Bedeutung haben die Göttinnen im Organgeschehen?
– Sind auch andere Tiere und Pflanzen dabei?
– Welche Orakel können wir – wie – nutzen?
– Warum sind Tod und Teufel mit von der Partie?

 

Welche Erlebnisse oder Erfahrungen hattet ihr mit den Organen, Anderswelten und Ahnen beim Erleben der ZWÖLF? Welche Fragen sind für euch daraus entstanden? Eure Fragen und Erlebnisse (bitte kurzgefasst) sendet bitte an:

sabine@kristallmensch.net
mit dem Betreff: ZWÖLF – Was ist das?

 

Und sehr gern lesen wir eure Bewertungen hier im Shopartikel unter dem Tab Bewertungen.

Vielen Dank, liebe Grüße und bis bald.

Sabine

 

 

ZWÖLF/1 Handbuch und Hörbuch

ZWÖLF1_Blogbanner

ZWÖLF/1 Das Handbuch und das Hörbuch sind da

 

So, ihr Lieben, es ist so weit: Das ZWÖLF/1 Handbuch und das ZWÖLF/1 Hörbuch sind fertig – und “bereit zur Abholung”. Wir haben nochmals viel Liebe und Arbeit in die ZWÖLF/1 gesteckt, um sie euch in vollem Umfang anbieten zu können: zum Sehen, zum Hören und zum Lesen sowie Bilder betrachten. Das ist eine schöne Vorbereitung (auch für mich) auf die ZWÖLF/2.

 

ZWÖLF/1 Handbuch

 https://shop.kristallmensch.net/zwoelf-1-handbuch/ 

Hier findet ihr  eine 17-seitige Leseprobe. Das Handbuch gibt es zunächst nur als Download, hier aber in zwei interessanten Formaten: einmal als PDF zum Ausdrucken und einmal als EPub zum Lesen auf euren Tablets, Smartphones und EBook-Readern. – Einführungspreis bis zu 24. März 2019. 

 

ZWÖLF/1 Hörbuch

 https://shop.kristallmensch.net/zwoelf-1-hoerbuch/

Das Hörbuch besteht aus den Original-Videotönen, ist aber bereinigt, von Überflüssigem befreit und mit Titel-Intros versehen, sodass auch jeder, der die Videoserie nicht kennt, einen klaren Einstieg findet. – Einführungspreis bis zu 24. März 2019.

 

Und hier sind die IFM-TimeWaver-Listen zu ZWÖLF/1 von Sabine Mühlisch

 

Wer den eigenen Körper kennt,
ist unabhängig von den Irrtümern anderer.

 

Zurzeit kursiert mein Name als “Spezialistin bei Krebs”. Es kommen immer mehr betroffene Frauen zu mir in die Beratung. Das zeigt, dass aus geistiger Sicht das  Thema “eigene Körperfürsorge, Körperstärkung und Körperheilung” hochaktuell ist.

Aus diesem Grund werden wir auch in der ZWÖLF/2 die Grundlagen von Krankheit durchgehen – und damit zu einer enormen Körperstärkung beitragen (denn es ist der Körper, der mit Krankheit klarkommen und sie lösen muss).

Und in ZWÖLF/3 geht es dann um die Frage: “Was, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist…?”, wenn also die Krankheit ausgebrochen ist. Krankheit jeder Art sind einerseits Familienangelegenheiten und andererseits Aufstiegssymptome. Das heißt: sowohl die Ahnen als auch die Große Familie sind mit im Boot. Krankheit sollte vorübergehend sein – und nicht unser Leben beenden. Davon hätte niemand etwas.

 

Definitiv empfehle ich euch die intensive und nachhaltige Auseinandersetzung mit diesem Thema – euren Organen, auch wenn ihr gesund seid. LISA sagt (frech, aber weise wie immer): “Wer den eigenen Körper kennt, ist unabhängig von den Irrtümern anderer.”

Wen sie damit meint, lassen wir mal offen. Und natürlich werden Arztbesuche, wenn sie nötig und sinnvoll sind, durch die ZWÖLF nicht überflüssig, sondern ganz erheblich unterstützt.

 

Hier die Übersicht über die gesamte  ZWÖLF-Serie:
https://shop.kristallmensch.net/webinaraufzeichnungen/zwoelf/
 

 

ZWÖLF/2 bei sofengo:
Meldet euch an. Am 11.3. starten wir wieder eine Welle der Erkenntnis und der zellulären Heilungsprozesse: https://www.sofengo.de/w/321356 

 

Tipp und Bitte: Lasst viele Menschen an der Serie teilhaben. Macht sie auf uns aufmerksam, ladet sie in unseren Kreis ein.

 

Danke und ganz liebe Grüße

Sabine

Neues aus dem Lichtpunkt

Hallo, ihr Lieben, liebe und herzliche Grüße sende ich euch allen an diesem Februar-Sonntagmorgen aus dem Lichtpunkt.

Schon wieder ist eine Woche herum – und immer noch kein Impuls für einen Sonntagsbrief. Still ruht der See bei warmen Frühlingstemperaturen. Mein spirituelles Ego stöhnt darüber, dass die Tage vergehen und endlich mal wieder was passieren müsste. Meine innere Wolfsmutter schnarcht tief in ihrer Höhle und ist, scheint’s, gerade dabei, etwas Neues zu gebären.

Gestern fragte mich jemand, wie’s mir geht. Ich hörte mich sagen: „Gut, wenn ich nix mit Kristallmensch zu tun habe…..“ Wer hätte das gedacht? Auch Sabine hat die Nase mal vorübergehend voll.

Nach 11 hochaktiven Jahren (ich stoße seit Wochen beim Aufräumen meiner Ordner und Dateien auf die unüberschaubare Menge an Texten, Audios, Videos, Lektionen, TV-Seminaren, Webinaren und Seminaren) ließ sich das entschiedene Herunterschalten der inneren Gänge wohl nicht länger hinausschieben …. !

 

Und dabei hat die ZWÖLF in der Jahreswende eine ganz entscheidende Rolle gespielt. Sie hat auch mich ein ganzes Stück aus meiner alten Achse herausgebeamt. Immer noch halten die Integration- und Transformationssymptome an: wandernde Schmerzen, auftauchende Krankheiten und abflauende Symptome, sichere Gefühle von “Alles-war-falsch” und diebisches inneres Empfinden von Freude (einfach so), nächtlicher Karmatourismus und Höllenfahrten – und bei störungsfrei durchschlafenen Nächten (9 Stunden sind die Regel) tagsüber ein grandioses Schlafbedürfnis. Die erste Müdigkeitswelle rollt bereits nach dem Morgenkaffee herein.

Gemessen an allem, was wir hinter uns haben (genau genommen: in uns), was sich dieser Tage im kosmischen, stratosphärischen und astrologischen Raum tut, ist das natürlich kein Wunder. Anders als viele von euch, die einer geregelten Arbeit nachgehen, habe ich hier den Luxus, frei über meine Wach- und Schlafzeit verfügen zu können. Und ein wunderbares Team, das in der Zwischenzeit arbeitet und sich um meinen alten Vater kümmert. Und dafür bin ich echt dankbar.

Also: Atemholen für alle. Auch für viele von euch, die meinten, jedes Webinar in Echtzeit miterleben zu müssen, dürfte dies eine willkommene Pause sein, denn schließlich macht ja auch ihr eure Drehungen.

 

So sieht’s zurzeit aus im Lichtpunkt.

Nein, nicht nur so. Wir haben in den letzten Wochen viel aufgeräumt, z.B. das alte Tonstudio und Lager ausgebaut und ausgeräumt. Gerade sind wir dabei, den Raum zu einem Kreativlager und Minivideostudio für mich umzubauen. Ja, Minivideos mit max 2,5 Minuten Lauflänge. Was, das glaubt ihr nicht ….? Euch werde ich’s zeigen …! Gaaaanz kurze, dafür aber 500 Stück …. kicher …. wenn ich erstmal aufgewacht bin.

Zudem bereiten wir den Bau unserer Massagehütte vor, die wir schon seit einigen Jahren planen und dieses Frühjahr endlich bauen wollen. Darin könnt ihr dann künftig Tanja hautnah erleben mit ihren vielfältigen Fähigkeiten, Körper und Seele in einen Zustand tiefer Ruhe und hoher Drehung zu bringen.

Und dann sind da ja noch die Seminare und Webinare, die zum Teil bereits öffentlich sind und zum Teil noch kommen. Dazu ganz bald mehr.

Auch Beratungen per Skype oder direkt hier im Lichtpunkt laufen ganz regulär weiter. Wenn ihr also das Bedürfnis nach persönlicher Klärung von Themen oder einer zeitweiligen Begleitung für eure innere Entwicklung habt, dann bin ich gern für euch da. Schaut hier:

https://shop.kristallmensch.net/events/beratung-auszeit-coaching/

 

 

Seminare im Lichtpunkt

Wer Lust hat, kurzfristig vorbeizukommen, um einen Tieftauchgang in die eigenen Themen zu wagen:

https://shop.kristallmensch.net/ich-und-das-liebe-geld/

Hier sind noch 3 Plätze frei.

https://shop.kristallmensch.net/ich-und-der-gesunde-tod/

Hier sind noch 2 Plätze frei.

Und nochmal: Bei diesen Themen geht es nicht um Geld oder Tod, sondern um EUCH. Möglicherweise habt ihr ein völlig anderes Thema …. und könntet es hier klären. Euer Verstand pfriemelt die Themen auseinander und behauptet, das eine habe nichts mit dem anderen zu tun ….. Fragt euer Herz, ob es dabei sein möchte. Es kennt die großen Zusammenhänge und weiß, dass uns Umwege wieder zurück auf unseren Weg helfen können.

Wer schon bei ICH PLUS dabei war, darf hier unter Kommentare gern kurz seine/ihre Erfahrungen und Empfehlung beschreiben. Das würde Tanja und mich sehr freuen. Lieben Dank.

 

Das Penta-Seminar im März habe ich Anfang der Woche wegen zu wenig Anmeldungen storniert. Dieses für euch und mich extrem intensive Coaching-Seminar findet dann erst wieder Anfang November statt.

https://shop.kristallmensch.net/penta-coaching-seminar-2/

 

Das Rennen macht zurzeit die Innere Göttin an Ostern. Hier sind nur noch 3 Plätze frei. Wer dabei sein möchte, bitte bald buchen (sehr gern auch Männer, schließlich habt auch ihr eine Innere Göttin, die mal ein Wörtchen mit euch reden und euch auf neue Gedanken bringen will):

https://shop.kristallmensch.net/geburt-der-inneren-goettin-3/

 

Webinare:

ZWÖLF/2 bereitet sich auf meinen inneren Ebenen schon seit Wochen vor. Es wird großartig und ultimativ. Es wird viele dunkle Schleier von Negativgefühlen, Vorurteilen, Schuld, Minderwert und Selbstverurteilung aus eurem Feld herausfegen. Ihr werdet aus dem Zeitalter der Schatten heraustreten und endlich wieder beginnen, im positivsten und kreativsten Sinne mit eurem Leben zu spielen.

Denn hier verwandeln wir unsere größten Schwachpunkte (die 100 Negativgefühle unserer 12 Organe) in neue Stärken, Kräfte und Potenziale. Lasst uns also am 11. März wieder gemeinsam für zwölf Tage die Achterbahn besteigen:

https://www.sofengo.de/w/321356

 

Und vorher
meine Empfehlung von Herzen:

Ihr kennt die ZWÖLF/1 noch nicht …? Besorgt sie euch und zieht sie euch herein (wenn ich das mal so flapsig ausdrücken darf). Schaut hier, da findet ihr alle drei Serien:

https://shop.kristallmensch.net/webinaraufzeichnungen/zwoelf/

Wer schon dabei war, vertieft sie vielleicht noch einmal. Wiederholung ist wie regelmäßiges Einnehmen von Heilmedizin  – und Training. Die ZWÖLF ist neben ET eine weitere Essenz unserer langjährigen Kristallmensch-Arbeit, mit der ihr eure Körper- und Lebensfelder in kurzer Frist mit hohen Schwingungen fluten und auf eine höhere Ebene von Bewusstsein und Wahrnehmung führen könnt.

Und das bedeutet, dass ihr nie wieder in dieselben Fallen tappen, über dieselben Steine stolpern, in denselben Mustern hängen bleiben werdet, wie bisher. Euer Organbewusstsein und die Anderswelten bringen euch in eine völlig neue Form von Selbstwahrnehmung, Heiterkeit und Lösungsintelligenz. Hermetisches Wissen in verdaubaren Portionen und maximaler Wirkkraft.

 

Udo und ich sind gerade dabei, die ZWÖLF/1 als Handbuch für euch zu produzieren. Darin findet ihr dann auf 150 Seiten sämtliche Bilder, Texte und Übermittlungen zu den 12 Organen, so dass ihr auch später immer einmal wieder in Ruhe nachschlagen und vertiefen könnt. Ganz besonders für euch Therapeuten sollte dieses Handbuch eine wertvolle Ergänzung aller bisher entdeckten Schichten zum menschlichen Körper sein.

Und natürlich wird es dann auch bald die ZWÖLF/1-Audios geben. Alles weitere dazu, sobald die Zeit reif ist.

 

Jetzt wünsche ich euch erstmal einen wunderschönen Sonntag und eine richtig gute Woche – und vielleicht sehen wir uns ja bald mal im Lichtpunkt oder am Bildschirm. Das würde mich sehr freuen.

Liebe Grüße euch allen und bis bald.
Sabine

 

Tanja erreicht ihr hier: https://www.heilmassagen.net/

 

 

 

 

Hallo – Update

Ja, ihr Lieben, ich bin noch da …. seit 9 Tagen gab es hier keinen Eintrag mehr von mir – mir kommt es vor wie 9 Monate. Heute wäre ein Sonntagsbrief dran gewesen … hätte sich das Leben inzwischen nicht verändert. Doch das hat es. Hades und Persephone lassen grüßen. Auch an mir sich sie nicht ohne Forderung ans Loslassen und Förderung des Neuen (was auch immer…) vorbeigezogen. Also gibt es keinen Sonntagsbrief …. dafür aber ganz liebe und herzliche Grüße aus dem nebligen Nirwana, in dem ich mich gerade aufhalte ….

Ein Traumfetzen von heute nacht:
Jemand sagt zu mir: “Fahr zur Hölle….!”
Ich: “Au ja, mal schauen, ob ich mich dort nützlich machen kann ….”

Herzensgrüße euch allen und bis ganz bald wieder.

Sabine

 

aaah …. nachdem ich die ersten Kommentare gelesen habe, wird mir klar, womit ich mich da unten nützlich machen kann: euch suchen, euch beim Aufräumen helfen, euch herunterziehen und mit euch den Laden durchlichten. Hab’ ich’s doch geahnt ….. kicher.

Na denn lasst uns mal loslegen. Heute morgen (11.2.) schmerzt mein Körper an vier Stellen, so dass ich beim Husten kaum noch Luft kriege. Also sind wir offensichtlich schon ordentlich am Wirken. Höllengrüße aus dem verdunkelten Zentrum der Liebe. Sabine

 

13.2. “Fahr zur Hölle….” Das war kein Scherz.

Da haben doch glatt am 2. Februar 10 Portaltage begonnen und die Schleier zwischen unserem Unterbewusstsein und dem Wachbewusstsein so dünn gemacht, dass wir locker abstürzen konnten. Vermutlich wurden wir alle sanft aufgefangen von Hades und Persephone und dann auf unsere verschiedenen Katakomben verteilt (damit auch jeder das Gefühl hat, allein hier unten zu sein – das macht das Ganze authentischer…)..

Bei mir war es (ab Montagnachmittag) eine äußerst schmerzhafte Rippenfellentzündung, massiv verklebte Räume zwischen Schulterblatt und Rippenbogen (hinten links), versteifte Bewegungslosigkeit, die Begegnung mit Schattentod, der mich zärtlich in seine Arme nahm und mir dann mit ruckartiger Gewalt Schulterblätter, Rippen und viele Rüstungsteile vom Körper riss und in den Dreck schmiss. Na, wenn DAS keine Liebe ist … dann weiß ich auch nicht …

Nachts geführter “Alptraum-Tourismus” durch alle Schlachten, die je zwischen Kirche und Volk, Weltherrschaft und Volk, und selbst Drachenreitern geführt wurden –  Schwerter, die aus Machtgier und Habsucht sowie aus Neid und Eifersucht geschwungen wurden …..  und dann wieder Ent-Rüstung im wahrsten Wortsinne: Klärung aller Schichten,  Erfahrungen und Essenzen von Gewalt, Feindschaft und Verachtung (zwischen der Elite und dem Volk) – tief in uns selbst: Wiederherstellung der göttlichen UNSCHULD und REINHEIT. Und da soll einer behaupten, wir seien immer so hübsch spirituell und unschuldig gewesen wie jetzt ….. kicher…..

Atmen ging auch kaum die letzten drei Tage. Keine Ahnung, wie ich trotzdem Beratungen gehalten, gequasselt und überlebt habe …

Und natürlich: viele unbeantwortete Mails seit einer Woche. Da ist immer noch niemand, der/die das für mich macht. Also bitte ich um Geduld. Antwort kommt ….. irgendwann …… garantiert …..!

Ich grüße euch von Herzen und freue mich über unseren gemeinsamen Aufstieg.

Das ist unsere Art der Awakening Leaders (Erwachen der Meister) – das Zwillingsprogramm zu den vielen hübschen und berührenden Beiträgen im Kongress ….!?

Kichernde Grüße
Sabine

 

 

 

Ein Leben in der Finsternis

Die verborgenen Mitglieder der Großen Familie

Bild: Die verborgenen Mitglieder der Großen Familie

 

Hallo ihr Lieben, ich nehme Bezug auf die letzten Blogbeiträge Rückkehr der vergessenen Göttin und Rückkehr ans Licht – und teile euch hier mal den aktuellen Stand der Dinge mit.

Bis heute morgen bin ich noch im Dunklen umhergetappt, was diese Serie angeht. Viele von euch wissen ja, dass ich Termine ankündige (dem inneren Impuls folgend) und dann  erst herausfinden muss, um was es geht. Ein hübsches Versteckspiel. Anders ausgedrückt: Die Geistigen geben mir den Stoff erst durch, wenn ich mich aus dem Fenster gelehnt, Ankündigungen gemacht – und keine Ahnung habe, wie es weitergeht. So trainieren sie mein bedingungsloses Vertrauen, das auch noch am Wachsen ist…..

Aktuell sind fünf Folgen vorgesehen:

Die Titel 

  • 01 Der Raub der Proserpina (von 2015)
  • 02 Proserpina erzählt ihre Geschichte (am 2.2.2019)
  • 03 Gespräche mit der Dämonin
  • 04 Die drei Großen Mütter
  • 05 Die Macht der Inneren Göttin

 

Die Folge 1 Der Raub der Proserpina stammt von 2015 und wird im Shop reaktiviert. Die Folge 2 Proserpina erzählt ihre Geschichte geht Samstagabend von 20 – ca. 21 Uhr live in den Äther – und ist ab Montagmittag (vermutlich) als Aufzeichnung zu haben. Und die nächsten Termine findet ihr in der kommenden Woche.

 

Teil 2 Proserpina erzählt ihre Geschichte
https://www.sofengo.de/w/321236

 

Die zurückkehrende Göttin zeigt sich mal lichtvoll, mal finster, mal menschlich, mal göttlich, mal allein, mal in der Gruppe – und immer mit ihren verborgenen Zwillingspartnern. Die Rückkehr der vergessenen Göttin geschieht in jedem einzelnen von uns – ob Mann oder Frau. Sie macht keinen Unterschied.

 

Ihr größtes Geschenk – und das ist der Sinn dieser Serie – ist die Immunität gegenüber Schuldzuweisung und Forderung – gleichgültig, ob sie aus dem eigenen Inneren empor steigt oder von Außen hereinkommt. Keine emotionale Erpressbarkeit mehr, keine Manipulation, keine selbstsabotierenden Muster.

 

Das obige Bild zeigt dir auch, dass es hier um kein “rosarotes Engelsgesülze” (O-Ton Lisa) geht, sondern im harte Arbeit in finsteren Zonen …. die nicht ihr machen müsst, sondern die in euch von selbst geschieht. Überlegt euch also gut, ob ihr dabei sein wollt oder nicht. Wenn ja: …. kommt ihr ganz sicher nicht ungeschoren davon ….. kicher.

 

Diese Serie verhilft uns zu einem neuen, tieferes Verständnis von unserem Menschsein, damit die Götter es leichter haben, den großen Wandel in uns zu vollziehen.

 

Tipp:

Diese Serie ist ein großer innerer Toröffner für die ZWÖLF/2, wo es um die dunklen Gefühlskräfte euer Organe geht. Sie sind gewissermaßen die dunklen Werkzeuge der dunklen Göttin – und waren genauso wie sie bisher verpönt, verkannt und verboten. Doch auch dies soll und wird ein Ende haben. Denn in der Dunkelheit liegen die größten Schätze – und warten, ans Licht zu dürfen. ZWÖLF/2
https://www.sofengo.de/w/321356

 

Willst du mehr über die Innere Göttin wissen?
Dann schau hier:
https://shop.kristallmensch.net/willkommen/goettinnen-shop/ 

 

Rückkehr ans Licht

Rückkehr der Göttin

 

Sonntagsbrief 27. Januar 2019

Rückkehr ans Licht

Die inneren Verliese öffnen

 

Rückkehr der vergessenen Göttin
https://www.sofengo.de/w/321236

 Zwölf/2 SchattenSpiele
https://www.sofengo.de/w/321356

Awakening Leaders-Kongress
https://kristallmensch.net/events/kongresse/online-kongresse/

 

Hallo ihr Lieben, kaum war der letzte Sonntagsbrief an euch raus, schon kamen neue Aufträge hereingehagelt. Meine Doppel-Auftraggeberin seht ihr hier oben im Bild: es sind die innere Dämonin und die innere Göttin. Hier bei mir: Lisa.

Nach der Düsternis der Bilder sieht es nicht so aus, als würde es künftig weniger Arbeit geben als bisher. Im Gegenteil es sieht nach mehr Arbeit aus. Ja, so isses auch, allerdings ist es eine völlig andere Arbeit als bisher: nicht ihr arbeitet, sondern es darf (endlich) in euch arbeiten. Und hier ist der Erfolg  garantiert.

 

Leichtigkeit, Lebensfreude und Authentizität

Dieses Jahr ist das Zeitfenster der Entdeckung eures eigenen, unverwechselbaren Wesens und damit auch eurer unvergleichbaren Fähigkeiten. Diese wurde euch mitgegeben, anders ausgedrückt: Ihr habt sie mit heruntergebracht in dieses Leben. Viele von euch suchen schon seit Jahren danach, in Seminaren auf dem Büchermarkt und überall draußen in der Welt, wo Angebote in diese Richtung locken.

Viele erleben aber auch, dass sie trotzdem nicht in den freien Fluss gelangen, sondern es stattdessen immer mühsamer wird. Es scheint, als wären alle Anstrengungen, Ausbildungen, Techniken und Meditationen wirkungslos.

Und natürlich gibt es dafür einen Grund: In den letzten Jahrzehnten haben wir unsere Aufmerksamkeit nach draußen gelenkt, in die Welt. Wir wollten entdecken, was es dort alles gibt und was uns weiterhelfen könnte. Und wir haben vieles entdeckt.

Aber: Das ist nicht das Ende. Wir haben es nicht gelernt, um uns damit aus dem Staub zu machen und uns in irgendeiner Licht-Nische zu etablieren. Wir haben es gelernt, um uns damit wieder Uns Selbst zuzuwenden, insbesondere unseren Schatten (Ängste Schuldgefühle, Erwartungen, Enttäuschungen, etc. pp.), die zu lösen sind.

 

Die Störenfriede und der Weihnachtsmann

Diese Schatten haben wir bisher für Störenfriede gehalten und gar nicht so genau hingeschaut. Stattdessen sind wird abgehauen oder haben (krampfhaft) versucht, sie mit Licht wegzubeten. Schade eigentlich, denn sie könnten uns alles bringen, was uns an Selbstvertrauen, Kraft, Mut, Entschlossenheit und die Bereitschaft, neue, lukrative Risiken einzugehen, fehlt.

Lisa schickt mir dazu gerade ein lustiges Bild: Ein dunkelrot gekleideter alter Mann mit langem grau-weißen Bart, gedrehten Hörnern am Kopf, einem Ziegenfuß unter dem Mantelsaum und einem großen Sack auf den Schultern steht vor deiner Haustür und klingelt. Du öffnest, er zwinkert dir schelmisch zu, reicht dir seine mit rotem Nagellack verzierte weibliche Hand – und du schlägst ihm schreiend die Türe vor der Nase zu …

Was war das denn? Der Weihnachtsmann, der Teufel, Schattentod, eine Dämonin oder innere Göttin … ? Richtig. Sag einfach „Ja“ zu jeder dieser Rollen und lade dieses Wesen zu einem Tee oder Kaffee ein.

 

Warum also komme ich euch mit so düsteren Bildern?

Weil die Dunkelheit noch einmal kräftig ins Feld hereinschwappt
und ich beschlossen habe, euch da hindurch zu begleiten.

Sie kommt auf eine ganz andere Art als bisher: nicht mehr bedrückend, bedrohend, verängstigend und abbremsend: uns kleiner machend, als wir sind. Nun kommt sie, um uns zu entspannen, zu erleichtern, in Sicherheit zu wiegen und uns zu beschleunigen und uns in die eigene innere Größe zu helfen.

Seit dem Aufstieg des planetarisch-menschlichen Gesamtsystems, der im Mai 2001 begann, steigt nicht nur das Dunkel auf und präsentiert sich uns als unüberwindliche Dramen, sondern es fallen auch die hermetischen Masken, Schleier und Rollenspiele: die alten Vorstellungen von Gut und Böse, Tabus und Verbote.

 

Das Dunkel selbst weicht sich auf,
macht sich durchlässig und durchschaubar.

Und damit lädt es uns ein, hereinzukommen, uns darin vorzutasten und (!) nicht mehr in Fallen und Höllenschluchten zu stürzen, sondern nun um bestenfalls über unsere eigenen Schatzkisten zu stolpern.  Und das ist es, was ich als meine Aufgabe und Fähigkeit sehe, als meine Absicht bekanntmache: In diesem Jahr will ich mit euch über eure eigenen Schätze stolpern und euren uralten dunklen Freunden in die Arme laufen.

 

Die ultimative Kommunikation

Lisa und ihre Schattenschwester Ulysse haben hier im Lichtpunkt das Regiment übernommen. Meine beiden neuen Vorgesetzten, kicher. – Wie schon gesagt: Dieses Jahr steht in der Herrschaft des Merkur. Und der steht in allererster Linie für Kommunikation – nicht irgendeine beliebige Kommunikation (quasseln, diskutieren, erklären, speaken, etc.) sondern um die ultimative Kommunikation: das aufrichtige, respekt- und liebevolle, mitfühlende Gespräch zwischen dem großen Licht und der tiefen Finsternis: Eins zu eins. Auf Augenhöhe.

 

 

In der Psyche und den Organen

Und wo finden diese Gespräche statt? Nicht irgendwo draußen im Universum oder in unseren Regierungs- und Kirchenpalästen, nicht irgendwo in unserer Gesellschaft und ihren Institutionen, sondern in uns selbst: im eigenen Körper, in der eigenen Psyche und in den eigenen Organen.

Der Name von Lisas Schattenschwester bringt es auf den Punkt: das Ulysses-Syndrom ist eine psychische Krankheit, die durch starke Stressbelastung und Verluste entsteht – insbesondere bei Flüchtlingen oder asylsuchenden (auch Einwanderungssyndrom genannt).

Und an dieser Stelle wollen wir noch eine Illusion auflösen: Aus seelisch-geistiger Sicht besteht die gesamte Weltbevölkerung aus Flüchtlingen, Einwanderern und Asylsuchenden. Nicht in den physischen Ländern, sondern in der eigenen menschlichen Welt, in der eigenen Seelenlandschaft, im eigenen geistigen Universum: im eigenen Körper.

 

Und genau dies werden wir in diesem Jahr angehen.

 

Rückkehr der Göttin

 

Am 2.2.2019 um 20 Uhr

Rückkehr der vergessenen Göttin

https://www.sofengo.de/w/321236

 

Wir beginnen mit der Rückkehr der inneren Göttin an Mariä Lichtmess. Dieser Tag gehört noch zu den Rauhnächten und ist eine Schleuse zu den Monaten des Jahres. Er ist seit Jahrhunderten ein winziges Zeitfenster, in dem Großartiges geschehen kenn, nämlich die Rückkehr der eigenen inneren Göttin. Nur wenige Menschen haben dieses Zeitfenster bisher genutzt.

Zum einen, weil es weitgehend unbekannt war, zum anderen, weil es in die eigene Dunkelheit führt, in den Schmerz und den Verlust vergangener Zeitalter im eigenen Körper-Gemüts-System.

In diesem Jahr jedoch ist das Zeitfenster so weit offen, die unterstützende Kraft so gewaltig (vgl. astrologische Konstellationen, Blutmond usw.) und die Dunkelheit inzwischen so verträglich geworden, dass es (fast) ein Spaziergang werden könnte. In jedem Fall eine innere Befreiung, die euch heilsam durchschütteln wird.

Einst in der römischen Geschichte: Pluto und Proserpina, heute in unserer Weltsicht: Schattentod und die innere Göttin, die bis zu ihrer Befreiung eine Dämonin ist. Dieses Webinar habt ihr Christine Linden zu verdanken, die mich darauf hinwies, dass dieser Schritt in diesem Jahr eine Riesenchance sein würde – und ich das unbedingt anbieten solle …. noch eine Auftraggeberin ….

 

 

Zwölf/2 Banner

 

ab 11.März 2019 jeweils 19.30 Uhr

Zwölf/2 – SchattenSpiele

https://www.sofengo.de/w/321356

 

Hier geht es um die negativen Gefühlskräfte eurer zwölf Organe und um die Frage, wie ihr diese in die Drehung bekommt, wie ihr aus dunkelsten und bösesten Gefühlen, aus dämonischen Energien und Triebkräften lichtvolle Kräfte machen könnt. Denn niemals waren dunkle Gefühle dazu da, um verdrängt zu werden, sondern überwunden, verändert und veredelt. In diesen dunklen Kräften sind eure größten Schätze und treuesten Freunde verborgen.

 

Apropos:

Die Zwölf-Audios und das Zwölf-Handbuch (ca. 150 Seiten) werden Mitte dieser Woche fertig sein. Freut euch auf den vollen Einblick in sämtliche Organe, über die ihr eure persönlichen, weiterführenden Organgespräche im Licht und in den Schattenzonen fortsetzen könnt.

 

 

 

Erwachende Wegbereiter

Noch ein bedeutender Termin am 2.2. Am kommenden Samstag startet Katharinas Online -Kongress Awakening Leaders (zu Deutsch: Erwachende Führer), wo sie vergleichsweise wenige Referenten aufgestellt und vergleichsweise viele Zuschauer angezogen hat: 24 zu 31.275 (aktueller Stand). Fühlt euch angesprochen und angezogen – nicht nur als Zuschauer, sondern vielmehr als erwachende Wegbereiter für die Menschheit.

 

Im letzten Sonntagsbrief habe ich darüber geschrieben. Schaut hier:

https://kristallmensch.net/willkommen/unser-newsletter-archiv/

Heute erinnere ich euch daran. Hier könnt ihr euch informieren und anmelden:

https://kristallmensch.net/events/kongresse/online-kongresse/

Ich grüße euch mit lockendem Wolfsgeheul

und freue mich auf eine Monster-Transformations-Welle

zusammen mit euch.

Sabine

 

 

Nächste Veranstaltungen im Lichtpunkt:

1.-3. Februar 2019  Ich Plus die mächtigen Ahnen
Ihre Potenziale heute wieder nutzen.

22.-24. Februar 2019  Ich Plus Das liebe Geld
Im Mangel die Fülle (endlich) erkennen und nutzen

Weitere Seminar-Termine hier: https://shop.kristallmensch.net/events/seminare/

Weitere Webinar-Termine hier: https://www.sofengo.de/start

 

 

 

 

 

 

ZWÖLF/2 SchattenSpiele

Zwölf 2

12 Folgen – 12 Abende
11. bis 22. März 2019
19.30 – 20.30 Uhr

Zwölf/2 – SchattenSpiele

Innere Organe
Schlechte Gefühle
Dämonen
Schatztruhen

 https://www.sofengo.de/w/321356 

 

Die ZWÖLF hat zwei Geschwisterchen bekommen. Hier das erste: Es geht um das seelisch-psychische Gleichgewicht eures Lebens und damit um eure psychisch körperliche Gesundheit.

Wenn wir schon mit dunklen Gefühlskräften ausgestattet sind, dann müssen sie auch zu etwas gut sein. Das wollen wir hier herausfinden und erleben.

 

Eine Reise durch die Schattenzonen eurer Organe
Meditation, Integration und Transformation

Die 12 Termine und Themen:

11.3    EINS  Gallenblase: Wut Jähzorn, Melancholie
12.3.   ZWEI  Leber:  Ekel, Schwermut, Sucht
13.3.   DREI Lunge:  Hohn, Arroganz Verachtung
14.3.   VIER Dickdarm: Schuld, Scham, Minderwert
15.3.   FÜNF Magen:  Geiz, Gier, Angst
16.3.   SECHS Milz/Pankreas: Streit- und Herrschsucht
17.3.   SIEBEN Herz: Zorn, Härte, Verschlossenheit
18.3.  ACHT Dünndarm: Kummer, Existenzangst, Desorientierung
19.3.   NEUN Blase: Trauer, Frustration, Ungeduld
20.3.   ZEHN Nieren: Unklarheit, Zweifel, Verzweiflung
21.3.   ELF Kreislauf/Sexualität: Reue, Eifersucht, Starrsinn
22.3   ZWÖLF Dreifacherwärmer: Fremdsteuerung, Bindung, Abhängigkeit

 

Unser Körper ist mit allem ausgestattet, was er braucht, um mit (sogar schlimmen) Krankheiten fertig zu werden. Hier spielt das emotional-psychische Gleichgewicht eine ganz entscheidende Rolle. Sind wir mit zu vielen Tabus, sozialen Grenzen und kirchlichen Dogmen groß geworden, dann konnten sich unsere Todeskräfte niemals richtig entwickeln. Stattdessen hat unser Körper viele Todesenergien angesammelt, die das System schwächen und angreifbar machen. Wir brauchen nur den weltweiten Krankenstand anzuschauen, um zu erkennen, dass mit unseren Vorstellungen vom Leben irgendetwas – grandios – nicht stimmt.

 

Noch einmal zur Erinnerung:

Todesenergien sind jene Muster und Substanzen in unserem Körper, die uns schwächen, krank machen und umbringen.

Todeskräfte sind jene hohen Intelligenzen in unserem Körper, die ihre kriegerisch-heilerischen Fähigkeiten aufbieten, wann immer es gilt, Krankheit zu besiegen.

 

Wer die Dunkel-Licht-Serie kennt, weiß, dass die Todeskräfte ihre Zentralen in Bauchspeicheldrüse, Leber/Gallenblase und Dickdarm haben. Und ausgerechnet diese Organe sind oftmals Orte dramatischer Entwicklungen, weil die heilenden Todeskräfte von den Todesenergien aus der Kindheit überflutet und niedergemacht wurden.

Es geht also darum, die heilenden Todeskräfte im Körper zu stärken, damit diese mit den heillosen Todesenergien fertig werden. Das Prinzip ist einfach und es wirkt von leichten Fieberschüben bis hin zu lebensbedrohlichen Krankheiten.

 

Wie aber stärken wir diese Todeskräfte?
Ganz einfach:
Indem wir das tun, was uns bisher verboten war.

 

Ihr kennt den Spruch: Brave Mädchen kommen in den Himmel, die anderen kommen überall hin. Und genau darum gehts: Nicht mehr brav sein. Nicht mehr treu sein! Sich nicht mehr schuldig fühlen! Sich nicht mehr anständig benehmen! Widersprechen, trotzen, wüten, in Pfützen springen, mit Dreck spritzen, die Sau rauslassen……

 

Wut tut gut!
Ob ihr es glaubt oder nicht:
Das kann euer Leben retten.

Natürlich tut ihr dies nicht bei jeder Gelegenheit und überall – vor allem nicht vor Menschen. Ihr tut es für euch selbst. Es ist kein Vertrag, den er mit den anderen habt, sondern eine Verpflichtung eurem eigenen inneren Kind gegenüber. Es ist ein Vertrag, den eure Seele sowohl mit dem kindlichen Ego und den Dämonen hat als auch mit dem hohen Geist und ihrem eigenen Reifeprozess: sowohl mit den Schatten als auch mit dem Licht.

 

 

ZWÖLF/2 SchattenSpiele

Was geschieht dadurch, dass wir SchattenSpiele spielen?

Dadurch kehren kindliche Seelenteile, die durch Zurückweisung und Verbote ins Unterbewusstseins verdrängt wurden, wieder zurück in euer heutiges Leben. Dies ist, wie ihr erleben werdet, ein enormer Kraftzuwachs.

Dadurch können dämonische Energien und Wesen, die sich in der Zwischenzeit auf raffinierten Wegen entwickelt haben und ständig in eurem Leben mitmischen (Stichwort: selbstsabotierende Muster), endlich aufsteigen ins Licht.

Dadurch können jene gesunden Todeskräfte entstehen, die sich erst mit der Zeit durch Herausforderungen, Mutproben und Nervenkitzel, durch Wettstreit, Risiken und Konflikte, notfalls auch durch Kampf im Körper bilden können.

Das ist die maskuline Lebensbühne, die unser Hormon-Immunsystem braucht, um in ein gesundes Gleichgewicht mit Licht und Liebe zu gelangen. Und dies gilt sowohl für Männer als auch für Frauen.

 

Hier geht es um die negativen Gefühlskräfte eurer zwölf Organe und um die Frage, wie ihr diese in die Drehung bekommt, wie ihr aus dunkelsten und bösesten Gefühlen, aus dämonischen Energien und Triebkräften lichtvolle Kräfte machen könnt.

Denn niemals waren dunkle Gefühle dazu da, um verdrängt zu werden, sondern genutzt, überwunden, verändert und veredelt. In diesen dunklen Kräften sind eure größten Schätze und treuesten Freunde verborgen.

 

Wieder arbeiten wir mit dem Gnadenerlass, der Anderswelt den Hütern der Dunkelheit sowie einigen psychologischen Tricks – und mit der Unterstützung durch den IFM TimeWaver durch Sabine Mühlisch.

 

Wir freuen uns auf euch.
Sabine

 

 

 

Rückkehr der vergessenen Göttin

Rückkehr-der vergessenen Göttin

 

Am 2.2.2019 um 20 Uhr
online
https://www.sofengo.de/w/321236#participants

 

Die Mythen der Geschichte, die Chroniken der Menschheit und selbst die uralten Kirchenbücher öffnen sich und geben dir zurück, was du einst als unsterbliche Seele geopfert hast, um Mensch auf Erden zu werden. Was dir in dieser Zeit gegeben wird, bedarf deiner Entscheidung zu empfangen.

 

Hier ist ein weiterer Schlüssel zur Klärung und Heilung unseres Familien-, Partnerschafts- und beruflichen Lebens.

Die Innere Göttin steigt auf.
Männer und Frauen, seid bereit, sie zu empfangen.

Dafür gibt es in dieser Stunde eine gewaltige Unterstützung.

Eine logische Fortsetzung der ZWÖLF.
Eine notwendige Grundlage für ZWÖLF/2 und ZWÖLF/3.

 

Ein Jahrtausende langes Versteckspiel geht zu Ende. Das antike Rom, die alten Kelten, die katholische Kirche uva. haben die ungebändigte Weiblichkeit gebannt. Doch wenn die Zeit gekommen ist, dann brechen die Kerker im Unterbewusstsein der Menschen und der Gesellschaft auf und die jungen Göttinnen (unsere eigenen Seelenkräfte) kehren zurück.

Proserpina (röm.) oder Persephone (griech.) ist eine junge Menschenseele: neugierig, unschuldig, rein und ungezügelt (ver-führend) und damit machtvoll genug, das unbegrenzte Leben zu ent-decken, Körper und Geist zu verbinden und unsere Fesseln an die Angst und die materielle Welt zu sprengen.

 

Hier begegnen wir unseren neuen Freunden: Luzifer und Schattentod, der großen Dämonin und der inneren Göttin. Uralte Persönlichkeiten – andere Namen.

 

Ich freue mich auf euch.

Sabine

 

Awakening Leaders

Awakening Leaders Online-Kongress 2019

1.-10. Februar 2019

 

Im Dezember erhielt ich eine Interview-Anfrage von Katharina Nestelberger zu ihrem Awakening-Leaders-Kongress. Da ich es liebe, ausgefragt und interviewt zu werden – egal zu welchem Thema – sagte ich freudig zu. Und da sie mich als einen erwachte Leader sieht, hatte sie viele Fragen zum Thema Kristallmensch. Hier findet ihr einen Ausschnitt aus dem Interview:

https://kristallmensch.net/events/kongresse/online-kongresse/

Dort könnt ihr euch auch anmelden – oder gleich hier über den Bildlink.

Und es war eine wunderschöne Begegnung mit einer jungen Frau, deren Reife, die durch Verzweiflung, Mut, Entschlossenheit und Durchhaltevermögen gewachsen ist, kraftvoll ausstrahlt. Sie ist für mich ein Beispiel für jene neuen Kinder, die sich unter Auferbietung aller Ängste und Kräfte aus dem alten System herausgezogen haben, um dem inneren Ruf zu folgen und zu tun, was die Welt braucht, hier: eine neue Technologie, ein Portal, auf dem sich Menschen weltweit kennenlernen, austauschen, erreichen und vernetzen können – im Rahmen und Namen der neuen Energien und Kräfte, der Göttinnen und inneren Kinder.

 

Was mich in diesem Interview betrifft:

Wieder mal ging es mit mir durch. Ich rede ohne Punkt und Komma, beschleunige den Fluss der Worte und Informationen, erhitze meinen Körper und die Gemüter, haue Provokationen und Weisheiten raus – und frage mich am Ende, ob ich nicht mehr Leute in die Flucht geschlagen als angezogen habe …..

Tja, und genau das ist ja meine Fähigkeit (tröstet Lisa mich: „das macht dir keiner nach“): Die Überflutung eurer Systeme mit provokativen Aussagen, heilenden Einsichten und klärenden Informationen. Sie alle müssen erstmal am kontrollierenden Verstand vorbei ins Zellgefüge. Die Entschärfung eures Verstandes, bis er die weiße Flagge hisst, gelingt mir oft schon innerhalb der ersten 10 Minuten. Ebenso die Polarisierung eures Egowillens, sich darauf einzulassen oder abzuschalten. Auch der ständige Rollentausch zwischen der alten Weisen und dem kindlichen Wirbelwind in mir gehören zum Programm. Damit auch eure vielen Facetten wieder wach werden und sich gleichberechtigt zu allen Themen äußern dürfen.

Mein inneres Kind sagt: Manchmal sind eine freche Antwort und ein abgerissener Satzfetzen mehr wert, als eine für den Verstand nachvollziehbare Erklärung …. meistens ….. oder war das meine innere Göttin…? Egal, ist ja eh alles eins.

Also: Sabine verstehen geht nur durch innere Öffnung, durch echtes Wollen und mehrfache Wiederholung, so lange, bis ihr nicht mehr einschlaft oder schreiend wegrennt. Kicher.

 

Ich bin am Montag, den 4. Februar dran.

https://kristallmensch.net/events/kongresse/online-kongresse/

In der nächsten Woche senden wir noch einen gesonderten Newsletter.

Liebe Grüße
Sabine

Lies den neuen Sonntagsbrief: 2019_01_20 Jahresherrscher Jahresthemen:
https://kristallmensch.net/willkommen/unser-newsletter-archiv/

Geistige Kommunikation im Familiensystem

Themenreihe 2019:
Geistige Kommunikation

Wie in den Raunächten (ZWÖLF) erwähnt, ist Merkur der Jahresherrscher 2019. Bei ihm geht es um Kommunikation. Auf Kommunikation gründen alle gemeinschaftlichen Bewegungen innerhalb der Familie, der Umgebung, der Gesellschaft und schließlich der Menschheit.

 

Familiensystem_Generationskonflikte (PDF)

 

 

Doch welche Kommunikation ist hier gemeint?

Neue Bewegungen wie „gewaltfreie Kommunikation“ zeigen, dass sie bisher gewaltsam war. Da sie aber immer zu einem Ergebnis führt, hat auch die gewaltsame Kommunikation der letzten Jahrtausende zu einem gewaltigen Drama geführt: innerhalb der Familie, Umgebung, der Gesellschaft und schließlich der Menschheit.

 

Kommunikation und Zeitenwende

In allen Bereichen unseres Lebens haben wir es nun mit zurückkehrenden (aufsteigenden) Themen und Problemen zu tun, die einst durch gewaltsame Kommunikation entstanden sind.

Natürlich stellt sich die Frage, was gewaltsame Kommunikation ist. Das Spektrum ist gewaltig und beschränkt sich keineswegs nur auf Gewalt, sondern auch auf alle Facetten sorgenvoller Harmonie- und Kontrollbedürfnisse.

Kein wirkliches Familienproblem ist durch emotionale, mentale oder vernunftorientierte Kommunikation zu lösen, denn die Ursachen befinden sich in ihrer Vielfalt und Vernetzung jenseits des Verstandes, der nur DIESES Leben kennt. Wir können – oder sollten – uns aber vorstellen, dass sich die heutigen Probleme bereits seit Zeitaltern wie graue Schlangen durch die Generationen schlängeln.

 

Hier und Jetzt wollen sie gelöst werden…!

Der einzige Weg nachhaltiger und für alle Beteiligten befriedigender Lösungen ist der geistige – die geistige Kommunikation. Warum?

  1. Im Geist laufen alle Fäden zusammen
  2. Der Geist ist stärker als alle dämonischen Energien und uralten, machtvollen Selbstzerstörungsmuster.

Dies haben viele von euch bereits in der ZWÖLF erlebt, wo es um die Vorbereitung im Gnadenerlass ging.

Hierzu gehe ich heute auf das Thema Familie und Kindheit ein. Die ersten Mails und Beratungsanfragen dieses Jahres zeigen mir, dass hier mächtige Wellen von Schmerz aufsteigen und gewaltige Knoten zu lösen sind.

 

Geistige Kommunikation 1
Familiensystem und Generationskonflikte

Es ist ein düsteres Bild, das in vielen Familien herrscht – und gerade jetzt in der Zeitenwende apokalyptisch offensichtlich wird, um (endlich) gelöst zu werden. Und natürlich liegt die Lösung ganz woanders als bisher.

 

Die Rache der alten Kinder

Ein 40-jähriger Sohn lebt immer noch bei seinen Eltern, ist seit 10 Jahren arbeitslos, ständig krank und depressiv. Die Ärzte und Eltern sind ratlos.

Eine 25-jährige Tochter verweigert seit ihrer Pubertät die weitere Entwicklung, verliert sich in Computerspielen (Gewalt, Schießen, Töten) und Drogen. Die Berater und Eltern sind ratlos.

Eine 35-jährige Tochter hat den „falschen“ Mann geheiratet, will sich scheiden lassen, lässt sich überreden, flüchtet zu anderen Männern, Eifersucht, Gewaltandrohung Drogen. Die besorgte Mutter ist ratlos.

Ein 60-jähriger Sohn zwingt seine demente, blinde Mutter unter Prügel dazu, ihre versteckten Sparbücher und Konten ihm zu überschreiben. Die verhassten Schwestern (Angriff ist die beste Verteidigung) verklagt er.

Das sind nur vier Fälle aus einer unüberschaubaren Anzahl ähnlicher Dramen. In drei Fällen suchen nicht sie selbst Beratung, sondern die besorgten Mütter.

Natürlich gibt es in unserer gut sortierten alten Gesellschaft immer Schubladen, in die die eine oder andere Seele hineingesteckt werden kann, vorgefertigte Muster, nach denen sie behandelt oder weggesperrt werden, manipulierte Meinungen im Volk, nach denen der eine oder der andere Recht oder Unrecht hat. Zur legitimierten Fraktion gehören u.a. auch besorgte Mütter.

 

Aber es läuft anders

Die Kristallmensch-Schule ist entstanden, um den Menschen ab einem bestimmten Alter in die Selbstverantwortung zu helfen, in die Bereitschaft, für sich selbst zu sorgen, sich um die eigenen (inneren) Angelegenheiten zu kümmern.

Dieses Selbst-Programm hilft uns aus emotionalen Abhängigkeiten wie Familienverantwortung, Schuldgefühlen und Ängsten heraus. Wie sagte das kleine Schwein in der ZWÖLF: „Schnüffele deinen eigenen Weg ab, anstatt deine Nase ständig in die Angelegenheiten anderer zu stecken.“

Ja, dazu gehören auch – und gerade – Familienmitglieder: Kinder, Partner, Eltern und besorgte Mütter.

Geistiges Kommunizieren beginnt bei der Fürsorge für das eigene Körper-Seele-Geist-Heil, bei der Suche nach dem eigenen Weg, der bereits durch die seelischen Absichten zur Inkarnation vorgespurt ist.

Und tatsächlich hat dieser eigene Weg zumeist wenig oder gar nichts mit dem Weg der Eltern zu tun. Bestenfalls mit der Tatsache, dass im gewählten Familiensystem jene Negativkräfte herrschen, die uns Seelen bei der Erlangung der menschlichen Fähigkeit dienen, negative Kräfte in positive zu verwandeln.

In diesem Sinne ist die familiäre Bindung eher eine positive Negativ-Bindung: „Ich nehme den Schmerz aus eurem Feld, mache daraus Liebe und Kraft. Dafür darf ich durch euch zur Welt kommen, von euch begleitet und schließlich entlassen werden.“

So kann die Seele, die einst als Kind einer bestimmten Familie kam, frei werden für völlig andere Sichtweisen und Potenziale, aus der sie Lösungen und neue Formen des Zusammenlebens entwickeln kann. So wird ein Kind zu einem Erfinder oder einer Evolutionärin.

 

Kleine Übung:

Schließe einen Moment deine Augen und spüre hin zu: Einstein, Mozart, Michelangelo, Steve Jobs, dem Dalai Lama ….. Worauf bezieht sich dein erster Impuls: auf ihre Werke oder ihre Eltern?

Nicht wahr? Lapidar ausgedrückt: Nach ihren Eltern kräht kein Hahn mehr. Aber ohne diese großartigen Kinder wäre die Welt heute nicht am Punkt der gegenwärtigen Entwicklung. So. Und nun übertrage diesen Gedanken bitte auf dich selbst.

 

Jedes Kind hat individuelle Fähigkeiten, von denen das ganze Kollektiv profitieren kann. In jedem (durch mütterliche Sorgen und väterliche Forderungen) gebundenen Kind steckt ein großes Potenzial der Welt-Erneuerung, das sich ins Gegenteil kehrt und dämonisiert, wenn es nicht leben darf. Das zeigen oben genannte Fälle.

 

Blutsverwandtschaft contra Seelenverwandschaft

„Blut ist dicker als Wasser.“ Dieser Satz bezeichnet früher den Zusammenhalt der Familie und damit auch die Geborgenheit eines jeden Mitglieds. Jeder steht für den anderen ein.

Heute ist dieser Satz zu einem Fluch geworden, da aus Zusammenhalt und Geborgenheit Erwartungen, Druck und Forderungen geworden sind, die ihrerseits wiederum zu anhaltendem emotionalen und materiellem Elend geführt haben.

In diesem Sinne bedeutet dieser Satz heute: Blut klebt stärker als Dreikomponentenkleber. Es klebt die Seelen zusammen und lässt ihnen keine Chance auf eigene Entwicklung. Aan anderer Stelle haben wir bereits betont, dass die Seelen die sich in einer physischen Familie zusammenfinden, aus völlig unterschiedlichen Geisträumen kommen und daher zu ganz unterschiedlichen Seelenfamilien gehören.

Wenn also eine Seele (Kind, Jugendliche/r) im beginnenden Erwachsenenalter nicht in ihre eigene innere Natur eintauchen, mit der eigenen Geist-Seelen-Familie in Kontakt sein darf, dann wird ihr Leben mühsam, schwer und quälend – und nicht selten endet es mit Gewalt, Krankheit und Tod.

 

Familiensystem aus emotionaler und geistiger Sicht

Warum kommen Kinder eigentlich zur Welt?

Eine blöde Frage … oder nicht? Viele Kinder kommen ungewollt zur Erde: durch Gewalt, elterliche Fremdbestimmung, ungeplante Schwangerschaft, etc. Andere Kinder sind gewünscht. Und hier haben wir so eine Alte-Welt-Schublade: Viele denken: Die ungewollten Kinder haben es schwerer, als die gewünschten.

Aber so einfach sollten wir es uns nicht mehr machen. Mir stellt sich zum Beispiel die Frage: Warum will eine Frau unbedingt ein Kind? Warum wollte ich selbst unbedingt Kinder? Wie war ich damals drauf? Und warum bin ich heute heilfroh, dass beide Kinder wieder gegangen sind?

Warum also wollen Frauen oder Eltern unbedingt ein Kind? Vermutlich, weil ihnen etwas fehlt, was sie unbewusst durch das Kind auffüllen wollen. Aber was? Und was ist mit dem eigenen inneren Kind, der eigenen Kindheit bei den eigenen Eltern?

So entsteht im Kind schon vor der Zeugung und Geburt der Druck, den Eltern etwas geben zu müssen, was diese sonst nicht bekämen. Also kommt das Kind erst einmal zur Welt. Das Bedürfnis, ein Kind zu haben, ist zunächst einmal befriedigt. Aber nur für kurze Zeit. Denn nun kommt die andere Seite: die Verantwortung, für das Kind zu sorgen und zwar in einer Weise, die das Kind in all seinen Anlagen fördert, damit es mit 14 weitgehend selbstständig ist und mit 21 Jahren Haus und Familie verlassen kann.

 

Familie aus geistiger Sicht:
Eltern bekommen Kinder, um diese
auf den Abschied vom Elternhaus vorzubereiten.

An anderer Stelle haben wir bereits erwähnt, dass die menschlichen Eltern für eine Seele nur das Tor zur  verkörperten Welt sind, und daher eher eine anwaltliche, fürsorgende, treuhänderische Funktion haben als eine besitzergreifende.

 

Familie aus emotionaler Sicht:

Und genau hier liegt das Problem: Am Ende des Abstiegs, in der Verdunkelung des menschlichen Bewusstseins haben wir genau die entgegengesetzte Richtung kultiviert:

Eltern bekommen Kinder, erleben mit der Zeit, dass diese ganz anders sind als sie selbst, versuchen, sie einzuchecken, leiden unter allen möglichen Elternschaft-Begleiterscheinungen (körperlich, emotional, partnerschaftlich-sexuell, behördlich, etc.)  und streiten darüber, was getan werden muss, was das Richtige sei.

Gemeinsam mit den eigenen Eltern (viele Eltern sind bei der Geburt ihrer Kinder selbst noch Kinder) versuchen sie nun, ihr System und darin die Kinder so organisieren, dass diese ihren Vorstellungen gerecht werden, in die eingepegelte Normalität hineinpassen (Essen, Gesundheit, Spiele und Freizeit, Kindergarten und Schule).

Alles dies wird aus dem tiefen Unterbewusstsein (Abteilung Familiendramen) heraus gesteuert. Uralte Vorstellungen, Ängste und Kontrollbedürfnisse gelangen tagtäglich an die Oberfläche und schleichen sich im Laufe des Familienlebens als graue Eminenz ein, an der kein Weg vorbei geht. Und so entstehen verzerrte Wahrnehmungen, Missverständnisse, die Unfähigkeit, den anderen wirklich zu sehen und ungute Entscheidungen, die wiederum zu emotionalen Liebe-Hass-Beziehungen, Lähmungen und Dauerverweigerungen werden (vgl. Abschnitt: Die Rache der alten Kinder).

Da das Kind völlig andere Bedürfnisse ans – und Vorstellungen vom Leben hat als die Eltern, sickern früh Energien von Streit und Sanktionen ein, Druck, Unverständnis und Hilflosigkeit sowie empfundene Feindschaft in der eigenen Familie. Zwischen Eltern und Kindern bilden sich aggressive und depressive Anziehungs-Abwehr-Muster, die dann schließlich, wenn das Kind nicht rechtzeitig den Absprung macht, in solch dramatischen Situationen enden, wie hier an Beispielen geschildert. Doch selbst solche Situationen sind lösbar und heilbar, wenn auch nicht mehr durch Erziehung und herkömmliche Therapien, sondern auf geistigem Weg.

 

Mutter-Kind-Beziehung

Die besorgten Mütter habe ich, Sabine, schon lange auf dem Kieker. Habe ich schon zu eigenen Kinderzeiten erlebt, wie meine Freundinnen durch ihre „besorgten“ Mütter manipuliert und beschnitten wurden – und nicht selten dafür verantwortlich gemacht, dass Papa Mama nicht mehr liebt.

Eine dieser Freundinnen ist mit elf Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs (mütterlicher Selbsthass) gestorben. Einfach so. Und ihre ewig besorgte Mutter hatte endlich keinen Grund mehr, sich Sorgen zu machen – und nahm sich das Leben.

 

Was also steht an?

In den Keller gehen, aufräumen, alte zerbrochene und nicht mehr notwendige Gegenstände, Gedanken, Gefühle und Muster entsorgen. Sauber machen, Spinnen, Ungeziefer und Staub, Fremdenergien, Ahnendramen und dämonische Energien herauskehren.

Der Keller ist das Unterbewusstsein. Wenn im „richtigen“ Haus der Keller auch unten bleibt, so steigt doch der Kellergeist unseres Unterbewusstseins in dieser Zeitenwende auf und präsentiert uns alles, was wir nicht mehr sehen wollten, in unserem Alltag, wo wir unser Leben mit den Anderen teilen. So belastet unser Keller die Beziehung zu jedem Familienmitglied und zu den Menschen der Umgebung.

Am stärksten belastet werden die Kinder, die nach hinten (an die Eltern) gebunden sind. Sie werden mit vergessenen und unbeachteten Wellen von Schuldgefühlen und Forderungen aus der eigenen Elternkindheit überflutet. So lernen die Kinder zwar genährt und gebraucht zu werden, erkennen aber nicht die dunkle Qualität dieser Nahrung. Also bleiben sie Kinder und werden auch in ihrem Erwachsenenleben immer wieder von ihren Eltern fordern, sich verweigern und bei ihnen bleiben. In diesen Generationskonflikten liegt ein gewaltiges Aggression-, Depressions- und Krankheitspotenzial, wenn die Entbindung nicht stattgefunden hat.

Das Kind, inzwischen der Erwachsene, hat seine eigene Herkunft, seine geistige Familie, seine eigenen Absichten und Fähigkeiten, seine eigenen Wege und sein eigenes Ziel: seinen eigenen Lebenssinn, der für die Eltern weder erfassbar ist noch verstanden und unterstützt werden kann – und daher notfalls erkämpft werden muss.

https://shop.kristallmensch.net/usb-box-5-themen-meditationen/
Schaue hier unter dem Titel: 10 Partnerschaft mit dem eigenen Leben.

 

 

Kleinfamilie
alleingelassen, verraten und verkauft

 Hier zeigt sich eine unserer zivilisatorischen Krankheiten: die Kleinfamilie: Das Ja-Wort lässt die Falle zuschnappen – und dann nicht selten: abgeschottet, auf sich selbst gestellt, ohne echte Unterstützung, dafür aber von viel Druck und Erwartung umgeben, von Behörden, Banken und Versicherungen umzingelt, von Kirche und Sozialgefüge moralisch und emotional unter Druck gesetzt, vom Staat wirtschaftlich und finanziell ausgepresst, nach außen abgegrenzt, wenig Freunde – oder übermäßig viele, voller dunkler Geheimnisse der väterlichen und mütterlichen Ahnenlinien.

Hier rächt sich das System „Kleinfamilie“, in dem die Beziehungen zwischen Kindern und Eltern so dicht sind, dass keine Entspannung möglich ist. Für niemanden. Die gegenseitigen Beziehungen gründen auf Angst vor Verlust, Schmerz und Leid, Druck und Hoffnung, Illusion und Gewalt.

In Großfamilien gestaltet sich die Blutsverwandtschaft entspannter und lockerer, weil mehrere Menschen und Generationen das Kind aufziehen und es daher nicht ausschließlich den Einflüssen besorgter Mütter und erwartungsvoller Väter ausgeliefert ist.

In Kleinfamilien ist das Durchhaltevermögen der Eltern ebenso wie der Reifeprozess der Kinder auf eine harte Probe gestellt.

 

Umgebung und Umstände

Dasselbe Kind hätte sich in einer anderen Umgebung, unter anderen Umständen völlig anders entwickelt. Daraus resultiert: Die Seele hat sich genau diese Umgebung, diese Eltern, diese Situation gewählt. Also ist es gut so.

Allerdings: wenn diese Umstände und Umgebung sich nicht verändern, dann kann auch die Seele nur unentwickelt bleiben und eines Tage unerfüllt nach Hause gehen.

 

Und hier kommt das Jahresthema des Merkur ins Spiel:
die geistige Kommunikation.

Im geistigen Raum ist alles lösbar,
im physischen Raum nichts mehr.

 

 

Was hilft?

Aus dem langwierigen passiven Schmerz einen kurzfristigen aktiven machen: Sich selbst konsequent aus dem Familiensystem herauslösen, das eigene Herz für eine Zeit verschließen (Selbstschutz) und es aus dem Familienherz herausreißen.

Die Kinder überlassen den Eltern (und die Eltern den Kindern) konsequent ihr eigenes Leben, wenn die zeitliche Phase der Beziehung abgeschlossen, das Zeitfenster geschlossen ist, wenn die Kinder groß sind. Nicht die Eltern-Kind-Beziehung innerhalb des offenen Zeitfensters (Qualität und Dramen) ist das Problem, sondern die Überalterung.

Die festgehaltenen Verbindungen, der aufrecht erhaltene Eltern-Kind-Status, nachdem sich das Zeitfenster der geistig legalen Verbindung geschlossen hat, ist das Problem: das Beharren auf Forderungen und Erwartungen (Kind), das Bestehen auf Mitreden und Dabeisein (Eltern, Großeltern).

Dann beginnen wir nämlich, unsere Seelen zu betrügen: um ihren Part, ihren Weg, ihre Fähigkeiten und Absichten, um ihren potenziellen Gewinn.

 

Und dies sollte klar werden:

Wenn Menschen einander betrügen (z.B. Eltern und Kinder), ist dies kein Problem, sondern eine Lernaufgabe und Prüfung für innere Stärke und Aufstieg. Wenn der Mensch aber seine eigene Seele betrügt, dann beginnen absteigende Kreisläufe von Schwächung und Zerfall. Dann droht das Inkarnationsprojekt zu scheitern.

 

Den Tod riskieren und das Leben gewinnen

Wir können es nicht mit letzter Sicherheit wissen, doch wir müssen uns darauf verlassen, dass unser Leben noch andere Wege und Möglichkeiten, Lösungen und Potenziale bietet, als das, was wir gibt im eigenen familiären System kennengelernt haben.

 

Eltern

Wir müssen davon ausgehen, dass es uns Eltern nichts angeht, was die Kinder tun, wenn diese nicht mehr Kinder sind. Wir können uns endlich um unser eigenes Leben kümmern, wenn sie aus dem Haus sind.

Wir dürfen dankbar sein, Kinder groß gezogen zu haben, sie sich dann selbst überlassen und uns wieder unserer eigenen Natur zuwenden. Wozu selbst die Frage gehört, ob sich nicht auch die Ehe inzwischen erfüllt hat, wenn die Elternschaft abgeschlossen ist.

Ja, das sind provokative Aussagen. Aber der Hintergrund der herrschenden partnerschaftlich-ehelichen, männlich-weiblich Elends, das viele Behörden und Institutionen beschäftigt und vielen Industriezweigen Geld einbringt, ist das Fundament eines alten Gesellschaftssystems, das auf Druck, Zwang, Fremdbestimmung und Angst ausgerichtet war und nur dadurch existieren konnte – „bis dass der Tod uns scheide“.

Doch was machen wir, wenn sich in dieser Zeitenwende selbst der Tod von unserer Lebensbühne zurückzieht? Dann gibt es nur zwei Möglichkeiten: ewige Qual oder Runderneuerung. Ex oder Hopp. So bieten diese Aussagen immerhin die Chance eines radikalen Umdenkens und Umfühlens in eine Richtung, die ohnehin wie die Sonne am Firmament aufgeht.

Dies gilt nicht nur für Betroffene, sondern auch für das Heer von Beratern und Therapeuten.

 

Kinder

Wenn Kinder solche Langzeit-Schicksale gewählt haben, dann deshalb, weil ihre Seelen eine Extrarunde machen und extra tief im Schmerz des Familiensystems graben (Sühnebedürfnisse der Seele) oder weil sie keine Resonanz zum Schmerz der Ahnen haben. In jedem Fall, weil sie genau in diesen Dramen ihre größten seelischen Schätze finden und den Menschen der Familie und des Umfeldes den größten Dienst erweisen.

 

Reinigung

Die Reinigung solcher Beziehungen ist nicht einfach, weil sie unterschiedliche Vorspiele haben. Die Eltern bringen eine lange Ahnenlinie mit ins Spiel, während viele der Kinder das erste Mal auf Erden sind und kein Bewusstsein für Schmerz, Dramen und emotionale Klebekräfte haben.

Die Reinigung kann nicht ohne Hilfe gelingen. Diese Hilfe liegt allerdings nicht auf der psychischen Ebene in Form von Beratern, Psychologen oder Selbsthilfegruppen, sondern auf der geistigen Ebene, in erster Linie im Bereich der großen Familie.

 

Ein Kampf zwischen den Familien

Drastisch – oder auch vereinfacht – ausgedrückt, findet zwischen der physischen Familie und der geistigen Familie ein Kampf um das Kind (die Seele) statt.

Die Umkämpften sind jene, die sich im Familiensystem nicht mehr wohlfühlen, egal ob Kinder oder Elternpartner. Sie müssen bereit sein, das System zu verlassen und darauf zu vertrauen, dass für die anderen gesorgt ist und auch diese durch ihre Entscheidung zu gehen profitieren. Ihre Gegner sind: die Familienstruktur, die alte Gesellschaftsform, das Massenbewusstsein und das eigene Ego (der Angsthase)

Sie müssen also bereit sein zu kämpfen und Schmerz zu riskieren, aber auch zu vergeben, zu segnen und loszulassen. Das ist ein Trainingslauf, der auf jedem einzelnen Seelenplan steht. Er braucht Zeit, erfordert intensive Zuwendung. Es ist Arbeit.

Mit der Zeit entdecken wir, dass wir eine unüberschaubare Anzahl an anderen Familienmitgliedern haben, die uns helfen: aus den Tier-, Pflanzen- und Mineralwelten, aus den Reichen der Erzengel, Meister und Sonnenreiche, selbst aus unseren eigenen Ahnen- und Schutzengelwelten, wo die verstorbenen Familienmitglieder ihre Meinung  zu Familienthemen längst verändert haben und uns nun aus dem Drama heraushelfen, das sie einst selbst mit erschaffen haben.

Und selbst Luzifer, Schattentod und Lichttod werden auf ihre Weise dabei sein und alle Formen von Seelenverrat, Hinterhalt, Neid und Angst aus dem Familienfeld herausziehen. Denn auch sie sind im Aufstieg begriffen und nicht länger an der Aufrechterhaltung grauer menschlicher Dunkelheit interessiert. Auch sie kehren ihrer Natur nach zurück ins Licht.

 

Fazit:

Ich, Sabine, kann alle Menschen, die Familien-Hilfe brauchen, nur empfehlen, sich der folgenden Kristallmensch-Produkte zu bedienen, die wir für den Themenkomplex Familie entwickelt haben – der bereits vielen Menschen geholfen hat.

Solche festgefahrenen Familiensituationen sind nicht mit einer Beratungsstunde erledigt. Es sind Entwicklungsschritte nötig, die Zeit brauchen, die aus euch selbst heraus geschehen müssen. Doch immerhin bieten wir euch dafür viel Unterstützung an. Schaut hier:

 

Videoserien

Dunkel-Licht-Serie
Christusbewusstsein
Seelentiere
Weltfrieden erschaffen

Audioworkshops

Zeitenwende-Lebenswende
Das Tor der Familien
Sieben Tage Schweigen
Die Rückkehr der großen Familie

tv-Seminare

06 Kinder und Jugendliche
07 Männer. Frauen Partnerschaften
10 Krankheit Gesundheit
11 Magie des Herzens

Meditationen der tv-Seminare

06 Kinder und Jugendliche
07 Männer. Frauen Partnerschaften
10 Krankheit Gesundheit
11 Magie des Herzens

Einweihungsgeschichten

Die Geschichte vom Berg
Die weiße Kobra
Liebeserklärung an das Ego
Im Reich der Baumeltern
Das Volk der Drachenreiter

21 Lektionen

insbesondere die 3, 8, 12, 13, 14 und 15

 

Weitere unterstützende Begleitung, die ich sehr empfehlen kann, durch:

Sabine Mühlsch IFM TimeWaver: https://sabine-muehlisch-ifm.de/

Tanja Werthschützky, mediale Heilerin: https://www.heilmassagen.net/

 

Sabine Wolf

Wennigsen am 20.1.2019

 

 

 

Wölfin im Winterschlaf

Hallo, ihr Lieben, hier nur eine kurze Notiz aus der Wolfshöhle: zweieinhalb Tage nach der ZWÖLF habe ich – aus dem letzten Loch pfeifend – alle dringenden Büroarbeiten erledigt, die keinen Aufschub duldeten. Dann haben mir meine Organe und Systeme signalisiert, dass sie zurzeit für eine weitere Mitarbeit im Büro nicht mehr zur Verfügung stehen.

Dabei ist da ein Berg mit 100 unbeantworteten Mails und sonstigen Büroarbeiten, die mir niemand abnimmt. Doch bevor ich daran gehe, braucht es eine konsequente Pause.

Von meinen drei großen B’s sind nur noch zwei übriggeblieben: kein Bildschirm, sondern nur noch Badewanne und Bett. Scheint, als hätte ich auch mich selbst mit der ZWÖLF ziemlich aus dem alten Feld gebeamt. Also nehme ich mir hier und jetzt offiziell 4 Tage Urlaub. Bis Montag.

Ihr, die ihr auf Mailantworten von mit wartet, auf Termine für Beratungen, auf Gesprächsaudios, Abrechnungen sowie Links zu euren Weihnachtsbasarwünschen – und alle sonstige Dinge – habt bitte noch etwas Geduld. Ich bin bald wieder da. Vermutlich in völlig neuer Frische. Und klar, Termine für eure Beratungen werden dann auch bald möglich sein.

Also, lasst uns gemeinsam den letzten großen Winterschlaf vor dem goldenen Zeitalter halten.

Ich melde mich Anfang der Woche hier wieder.
So und jetzt nehme ich euch alle mit ins Bett
Sabine

 

Die Herzlichtklinik ist rund um die Uhr geöffnet.

Adventskalender – Verlängerung bis Donnerstag

Noch drei Tage

Noch 3 Tage Adventskalender
bis zum 10.1.2019

Hallo ihr Lieben, wir haben den Adventskalender bis zum 10. Januar 2019 verlängert, um ihm einen würdigen Abschluss zu geben – und euch die Gelegenheit, nach dem Rauhnachts-Hype nochmals in Ruhe zu schauen, was ihr euch noch gönnen und zulegen möchtet.

Er umfasst sämtliche Produkte unseres Shops (mit Ausnahme der preisgebundenen Bücher und des Shopguthabens). Er steht euch noch bis zum 10. Januar 2019 mit -25% zur Verfügung. Der Code lautet: Adventskalender2018.

 

Hier findet ihr meine besonderen Empfehlungen im Adventsschaufenster:
https://shop.kristallmensch.net/aktionen/adventskalender/

Alle Produkte sind beschrieben und direkt verlinkt. Bei Fragen schickt mit einfach eine Mail – oder stellt sie hier unter Kommentare. Ich antworte gern und umgehend.

Im Laufe des Dezembers habe ich euch im Blog Aktuell unsere verschiedenen Produkte und Angebote erläutert. Ich führe sie hier noch einmal auf, damit ihr nicht lange suchen müsst:

 

Kristallmensch-ABC

Das Kristallmensch-ABC – Auszeit Beratung Coaching

https://kristallmensch.net/2018/12/15/16-dezember-das-kristallmensch-abc/

Hier bringe ich euch mein ABC (Auszeit, Beratung, Coaching) näher, liste alle Möglichkeiten auf, die ihr bei uns habt – und erinnere euch daran, dass ihr sämtliche ABC-Leistungen bis zum 10. Januar mit dem 25%-Adventsrabatt haben könnt. Ganz egal, wann ihr sie beansprucht.

 

 

Die vier Kleinen

Neue Seminare im Lichtpunkt

https://kristallmensch.net/2018/12/11/11-dezember-neue-seminare-im-lichtpunkt/

Hier stelle ich euch die drei Großen und die vier Kleinen vor und gebe euch Einblicke, die Seminare hier laufen: die Nutzung der Orakelfamilie, mein Part und Tanjas Part in der Ich-Plus-Serie. Schaut dazu auch hier: Heimliche Verknüpfungen

https://kristallmensch.net/2018/12/12/12-dezember-heimliche-verknuepfungen/

 

Die drei Großen

 

 

Weihnachtsbasar und Herzklinik

https://kristallmensch.net/2018/12/15/15-dezember-weihnachtsbasar-und-herzklinik/

Hier stehe euch zwei Angebote frei: 1. für finanzschwache Menschen verschenke ich 25 Videoserien im Wert bis 300 Euro, 2. Ihr seid herzlich in meine Herzklinik eingeladen. Immer noch warten 10 Produkte auf eure Anfragen.

 

 

IKG-Essenz-Banner

Die Essenz und die Innere Göttin

https://kristallmensch.net/2018/12/13/13-dezember-die-essenz-und-die-innere-goettin/

Hier erzähle ich euch die erstaunliche Geschichte von Hanim, die in ihrer tiefsten Not die Isis-Kali-Gaia-Essenz benutzt – und damit sechs Frauen von dunklen dämonischen Schleiern befreit hat. – Darunter findet ihr 8 Audios aus dem Seminar „Geburt der Inneren Göttin“ aus 2016.

 

2_Maria_Der freie Fluss

ET Elementare Transformation
Jahrescoaching – selbstorganisiert – zu Hause

https://kristallmensch.net/2018/12/02/2-dezember-et/

Neues aus der ET-Werkstatt, Veränderungen, ErinnerMichs und wunderschöne Titelbilder. Apropos: Auch ET gibt es inzwischen auf USB-Stick: 49 Texte, Audios und Videos. Achtung: Ab 1. Februar gibt es keine einzelnen ET-Videos mehr, sondern nur noch Siebener-Pakete. Wem also noch einzelne Videos fehlen, besorgt sie sich jetzt – am besten, solange der Adventskalender noch läuft.

 

 

Hier unter Blog Aktuell findet ihr alle Artikel zum Adventskalender ab 1. Dezember:

https://kristallmensch.net/blog-aktuell/ 

Auch hier unter den Sonntagsbriefen und Newslettern:

https://kristallmensch.net/willkommen/unser-newsletter-archiv/

 

Dreikönigswald und Göttinnengeburt

Geburt im Dreikönigswald  Bild als PDF-Download, druckbar bis DIN A3

ZWÖLF-Inhaltsverzeichnis-Beschreibung  17 Seiten PDF-Download

 

Zwölf – der Abschluss

6. Januar Heilige Drei Könige

Der Ritt durch den Dreikönigswald
zur Geburt der Inneren Göttin

 

Thema: Segen, Über die Schwelle ins neue Leben eintreten

Der ZWÖLF-Fokus bei IFM TimeWaver (Sabine Mühlisch): Mögen sich die Rauhnächte, die Anderswelten, die Finsternis und das große Licht, die Dämonen und die Innere Göttin in einem Tanz in uns verbinden: der Lebenstanz im Lebensbaum, dessen uralte Wurzeln in dieser Zeitenwende ganz neue Blüten und Früchte in der uralten Krone hervorbringen wird.

Der erste Punkt der IFM-Liste lautet: Wenn wir die Flamme der Liebe in uns aufrecht halten und uns diese hohe Schwingung bewahren, können wir nicht erkranken. Sie stärkt unser Immunsystem gestärkt und schützt uns vor Krankheit und Stress.  https://sabine-muehlisch-ifm.de/ 

 

Wichtige Ergänzung dazu von Sabine Wolf: Die hohen Schwingungen bleiben auch erhalten, wenn negative Gefühle sich Raum nehmen und Luft machen dürfen – und wir uns dafür nicht verurteilen, sondern sie annehmen und durchfließen lassen. Ganz besonders wichtig ist hier der gesunde Trotz, der uns hilft, auf dem eigenen Weg zu bleiben – trotz vieler „gut gemeinter“ Ratschläge aus dem Familien- und Gesellschaftssystem (die zum großen Teil noch in der „alten Welt“ zuhause sind). Wozu aber auch gehört: Lasse den anderen ihren Weg und missioniere sie nicht! Vergleiche hier die Botschaften von Einhorn und Schwein hier: https://kristallmensch.net/2019/01/06/hallo-2019-wir-kommen/

 

Christine Linden: Es ist vollendet und die Geschenke der Heiligen Drei Könige begleiten uns in die Zukunft. Myrrhe für den Körper, Weihrauch für die Seele und den Kontakt mit den unsichtbaren Welten, Gold für den Reichtum im Leben. Zusammen stärken sie alle Ebenen des menschlichen Seins für das kommende Jahr. Welche Bedeutung haben sie in deinem persönlichen Leben? Abschließend bedarf es des Dankes und der Segnung: der Segnung des eigenen Lebens…!

 

Jahresherrscher 2019: Merkur
Anmerkungen von Christine Linden

Merkur ist Vermittler zwischen unten und oben, zwischen dem männlichen und weiblichen, dem lichten und dem dunklen.
Er ist Herr der Hermetik. Er kennt die Pole unserer Polarität.
Er gleicht aus zwischen allen Unausgewogenheiten: Wo zu viel ist, nimmt er – wo zu wenig ist, gibt er.
Er stellt die Verbindung zwischen menschlicher und göttlicher Energie her.

mehr zu Merkur hier: https://kristallmensch.net/2019/01/06/hallo-2019-wir-kommen/

 

… was uns zu der Frage führt:

Was ist eigentlich Hermetik?

In der alten Welt gilt es als antike, religiös-philosophische Offenbarungslehre …..  in der die Zusammenhänge des Lebens allerdings verborgen und verdreht waren, um die Macht Weniger zu bündeln. In diesem Sinne ist es eine positiv-negative Geheimlehre im Fischezeitalter.

Diese geht auf Hermes Trismegistos zurück, ein Lehrer (und Merkur-Eingeweihter) der griechischen und ägyptischen Kultur im Stierzeitalter.

Weiter zurück gehen diese Lehren nach Ägypten vor 4000 Jahren zum ibisköpfigen Gott Thot (im Widderzeitalter), der symbolhaft jedes Jahr der kommenden Nil-Flut vorausfliegt und neue Fülle ankündigt …

Weiter zurück geht die Spur über Indien, China, Babylon und Südamerika bis nach Atlantis (im Jungfrauzeitalter), wo Thoth, der atlantische Priesterkönig vor 12.000 Jahren beim Untergang von Atlantis das heilige Wissen um die menschlich-göttliche Natur bewahrte und an verschiedenen Stellen und Dimensionen hinterlegte (vgl. Smaragdtafeln, Große Pyramide, Heiliger Gral, etc.).

So ging einst alles unter und verloren – und kommt schließlich wieder hoch und zurück, wenn der Zyklus der Seelenreife abgeschlossen ist und das Zeitfenster sich wieder öffnet.

Vor 2000 Jahren geschah mit der Geburt Jesu die erste Rückkehr dieser hermetischen Weisheit zum Volk  nach 10.000 Jahren der Verschleierung (vgl. Lebensbaum Jesu und Essener Tiefere Schichten sowie Buch / Hörbuch Das Geistige Reisen). Der Ruf: „Werdet wie die Kinder…“ durchbricht erstmalig die Männerherrschaft und bereitet das Zeitalter der großen Mutter vor.

 

Die Geschenke der Heiligen Drei Könige 

  • Gold für den König aller Könige (dein menschlicher Körper in seiner aktuellen Vollendung)
  • Weihrauch für den Priester aller Priester (dein menschlicher Geist in seiner aktuellen Entwicklung)
  • Myrrhe für die Opfer, die gebracht werden müssen (dein seelischer Weg durch die Körperwelt von Licht und Dunkelheit)

 

Zeitenwende und Apokalypse

Die göttlich-menschliche Natur kehrt von selbst zurück, nicht primär durch äußere Lehrer, sondern in erster Line durch unsere eigenen Körper. Die Eingeweihten nennen deinen menschlichen Körper: „Das Buch der Mysterien“

 

Goldenes Zeitalter und Update

Die drei großen Mütter, deine Innere Göttin und dein göttliches inneres Kind

 

Ihre Geschenke:

  • Diamantweiß für deinen klaren Geist (der innere Vater)
  • Silber für deinen gesunden Körper und die sicheren Instinkte (die innere Mutter)
  • Gold für dein leuchtende Herz (das innere Kind)

 

Kurz gesagt: Hermetik ist die Lehre von den unmittelbaren Beziehung zwischen deiner göttlichen  und deiner menschlichen Natur. Sie liegt in deinem Körper – in jedem Organ, in jeder Zelle  – lange verborgen ….. bis jetzt.

 

 

Reise der Hermetik durch das Sonnenjahr

 

 

Diese Zeichnung nenne ich: Die Reise der Hermetik durch die Zeitalter

mehr darüber findet ihr in Lektion 4 Das Atlantische Erbe (ist Teil des Lektionenpaketes 2)

https://shop.kristallmensch.net/buecher/21-lektionen/ 

Hallo 2019 – Wir kommen…!

Drei-Königs-Wald

Hallo ihr Lieben.
An dieser Stelle wünsche ich euch einen wunderbaren Einstieg in ein kraftvolles und schönes neues Jahr.

Gerade sind wir mit unserer Rauhnachts-ZWÖLF durch. Nun haben wir diese großartige Serie mit einem Besuch im Dreikönigswald zur Geburt eurer inneren Göttinnen (sh. Bild) erst einmal abgeschlossen.

Hier findet ihr die Aufzeichnung, das Bild in hoher Auflösung und das 17-seitige Inhaltsverzeichnis der ZWÖLF:

Dreikönigswald und Göttinnengeburt

 

In den kommenden Tagen besteige ich einen hohen Berg liegengebliebener Büroarbeiten (seit 15.12.2018), stelle oben ein Gipfelkreuz auf und beginne, ihn diszipliniert abzuarbeiten – wozu auch die angemessene Sichtung eurer Weihnachtsbriefe, -mails und -päckchen gehört.

 

ZWÖLF

Das war definitiv mehr, als ich selbst erwartet habe. Inzwischen weiß ich ja, dass ich mich (wenn ich im Dienst bin) selbst überraschen und toppen kann. Aber das hier …..

Stephanie schrieb mir: Die ZWÖLF ist das, worauf ich 20 Jahre lang sehnlichst gewartet habe. Gib dir das mal: 20 (sic!) Jahre: Die Auflösung ururururururalter Gelübde, Schwüre, Eide und Versprechen SELBST-sabotierender Zellprogramme und -muster, von denen ich spürte, dass sie mich wie eine Marionette tanzen lassen und mich gefangen halten (auch stellvertretend für Ahnen).  Ohne jegliche Chance, ihnen mit ‚herkömmlichen‘ Methoden und Mitteln zu ‚entkommen‘, geschweige denn, sie zu transformieren und ins Licht zu führen.  Seit dem 21.12.2018 geschieht nun eine Transformation, an die ich fast nicht mehr geglaubt hätte. Es ändert sich sooo viel, dass ich aus dem Staunen gar nicht mehr herauskomme

Jepp…!  Danke Stephanie. Wer jetzt schon Fragen und Wünsche zur ZWÖLF hat, was die Vertiefung bzw. Fortsetzung dieser wichtigen Thematik angeht, wer Bewertungen und Erlebnisse (gern später, wenn es sich gesetzt hat) mitteilen möchte, dann bitte hier unter Kommentare. Vielen Dank.

 

Ein paar Links:

Aufzeichnungen der ZWÖLF

Adventskalender – bis 10.Januar

Die kommenden Seminare im Lichtpunkt

Bis zum 10.1. 2019 alles noch mit 25% Adventsrabatt.
Die Zwölf möchten nach dem Adventskalender im Preis etwas angehoben werden,
um ihrer Bedeutung auch nur annähernd gerecht zu werden:
Ab 12 Januar kostet die Serie 120 Euro. Bis dahin 80 mit 25% Adventsnachlass.

 

2019 Merkur

Das Jahr 2019 wird vom Merkur regiert. Hier steht die Kommunikation an erster Stelle. Sie ist die Grundlage aller fließenden Prozesse: sowohl außen in der Welt als auch innen im Körper – ohne Wenn und Aber, ohne Gewalt, widerstand und Diskussion, ohne Kompromisse, sondern einfach leicht fließend.

Die geistige Kommunikation ist der Königsweg und der Meister der Kommunikation ist das Kind: Es erzählt, fragt und teilt mit. Es ist neugierig, offen, an Allem interessiert und immer bereit, sich selbst zu zeigen.

Als Kind hast du erfahren, dass du nicht so viel fragen und plappern sollst, nicht fantasieren, kein dummes Zeug reden ….. Und dasselbe haben deine Eltern gelernt, als sie Kinder waren. Und deine Lehrer, Ärzte und Priester – und auch alle Könige, Präsidenten und Professoren. Und deshalb glaubt niemand mehr an die unsichtbaren Wesen und Welten.

Doch gerade diese sind es, die das Leben der Menschheit zum Besseren wenden können. Dein inneres Kind kennt die Anderswelten besser, als jedes andere Wesen. Mache es also zu deinem inneren Führer. Wie das geht? Das erfährst du (und tust es auch gleich) in der Zwölf.

Gerade sind wir mit unserer Rauhnachtsreise: Zwölf durch. Schön, dass ihr dabei wart und seid. Das war echt ein grandioser 12-Tage-Ritt ins Neue Jahr mit ca. 800 bis 1000 Menschen.

 

Persönlichkeitsentwicklung
durch die Anderswelt

Wenn einer glaubt, Persönlichkeitsentwicklung geht nur in akademisch und spirituell eingerichteten Praxen – weit gefehlt. Viele Mitglieder der Anderswelt haben uns bewiesen, dass sie “auf Zack” sind – und ohne Umschweife zum Punkt kommen. Wir arbeiten an einem Buch mit dem gesamten Inhalt.

Hier zwei Beispiele

Das Schwein (1. Januar / August / Dünndarm)

Ein kleines Schweinchen hüpft mir entgegen, quiekt und stupst mich an. Und diese Berührung reicht, um mich in eine andere Welt zu versetzten, in die Welt meiner inneren Schweine.

Eine wunderschöne, matschige Pfützenlandschaft, wo sich viele Schweinekinder voller Wonne im Dreck suhlen. Dreck….? Nein, das ist doch kein Dreck, das ist Heilerde mit hunderten feiner Zutaten, die tief in mich eindringen und meinem Dünndarm zu Hilfe kommen.

Das Schweinekind sagt: „Schweine haben das Glück gepachtet. Deine Schweineseele weiß das!

Glück beherrscht dein Leben. Beziehung und Partnerschaft, mag sein. Doch was ist wahres Glück? Die eigene Freude natürlich, die Sorglosigkeit darüber, was andere wohl über dich denken.

Glück ist Erfüllung in dir selbst. Dann können auch äußere Beziehungen Erfüllung finden. Glück ist innerer Frieden. Glück und Zufriedenheit empfindest du, wenn du deine Angelegenheiten erfolgreich zu Ende gebracht hast. Worauf wartest du?“

Dann macht es einen Satz, so dass eine Schlammwelle über mich spritzt. „Die Erde versorgt dich mit allem, was du brauchst,“ sagt es frech kichernd. „Überall auf deinem Weg liegen Geschenke. Schnüffle deinen eigenen Weg ab, anstatt deine Nase in die Angelegenheiten anderer zu stecken.

Fokussiere dich auf Glück – nicht auf: „Schwein gehabt – ist gerade nochmal gut gegangen…“, sondern auf Glück, ein grundlegendes Bewusstsein von Glücklichsein. Für alles! Danke für alles, was du bisher bekommen hast und frage mal deinen Dünndarm, was du noch alles bekommen hättest, wäre dein Blick nicht immer auf Unglück fixiert.

Dumm ist, alles zu fordern, was nicht geht.
Klug ist, alles was geht, auch anzunehmen.

 Die alltäglichen Dinge brauchen deine Beachtung, damit du Klarheit gewinnst und unterscheiden lernst, damit Freude die Zyklen und Rhythmen deines Lebens antreibt.

Richte deine Sicht auf Glück und Fülle aus. Damit programmierst du deine Gegenwart und Zukunft auf Glück und Fülle. Und zwischendurch lasse immer mal wieder die Sau raus.“

 

Das Einhorn (3. Januar / Oktober / NIeren)

erscheint und verneigt sein edles Haupt vor mir. „Sei gegrüßt, mein Herz. Ich bin ein Bruder deiner unsterblichen Seele, der dein kleines Egoselbst daran erinnern möchte, was hier und jetzt das Wichtigste ist.

Dein allererster und allerletzter Partner im Leben, dein erster und letzter Atemzug, dein einzig lebenswichtiger Partner ist dein Körper. Er ist das Kleid jener unsterblichen Seele, die du bist.

Heil kannst du nur sein, wenn du heilig bist. Und heilig bist du nur dann, wenn du wahrhaftig bist, in einer so tiefen inneren Aufrichtigkeit dir selbst gegenüber, dass dein gesamter Organismus von innen heraus leuchten kann.

Dies ist es, was ihr in den Zeitaltern aufgebürdeter Religionen, Philosophien und Spiritualität verloren habt: die Erinnerung an euren eigenen Ursprung, an eure Einzigartigkeit und innere Größe, an euren eigenen perfekten Seelenplan in all seiner Weisheit, die machtvoll zwischen Dunkelheit und Licht tanzt – und sich doch am Ende durchsetzt – gleichgültig, wieviel Widerstand euer Ego dem entgegensetzt.

Wo lebst du ein JA, obwohl dein Herzen ein NEIN sendet?
Wo lässt du dich auf Handel ein, die dich Lebenskraft kosten?
Wo hältst du fest, was du längst loslassen wolltest?
Wo vermeidest du anzunehmen, was dich erreichen möchte?

Setze dich auf meinen Rücken. Ich trage dich in die Landschaft deiner unsterblichen Seele und helfe dir mit meinen magischen Fähigkeiten, Karma, Bürden und düstere Veranlagungen zu verwandeln, damit du dich selbst wieder in das strahlende Licht deines Ursprungs erheben und die Wahrheit deines Herzens bedingungslos leben kannst.

 

 

Was ist ZWÖLF eigentlich?

Rauhnachtsprojekt
Monatsprojekt
Innere-Organe-Projekt

Den Rückblick auf die Raunächte und den Ausblick auf das Jahr 2019 gehe ich im nächsten Sonntagsbrief an. Auch ich selbst muss nach dem gründlichen Ausschlafen erst mal herausfinden, was da eigentlich gelaufen ist. Eines ist sicher: Die Zwölf wird Folgen haben – vermutlich eine Serie zu den Organen, Krankheitsbildern und (spezifischen geistigen) Unterstützungen und Heilungsmöglichkeiten

 

Die Zwölf war ein überraschendes Projekt in mehrfacher Hinsicht: 1. Ich hatte ich es weder geplant noch Ahnung von Rauhnächten (es kam einfach wenige Tage vor Beginn hereingepurzelt), 2. hat es sich dann im 12-Tage-Rauhnachts-Marathon zu einer mächtigen Welle der Erneuerung für ca. 800 bis 1000 Teilnehmer entwickelt, 3. ist es nun kein Rauhnachts-Projekt mehr, sondern auch ein Jahres- und Innere-Organe-Projekt, also das ganze Jahr über aktuell (insbesondere zur Unterstützung von Heilungsprozessen). Empfehlung: unbedingt zulegen.

 

https://shop.kristallmensch.net/zwoelf/

 

 

Die teils sehr aufschlußreichen Bewertungen bei Sofengo findet iht hier: https://www.sofengo.de/w/317592  Vielen Dank euch Schreibern. Sechs Sterne sind nett, aber eure Worte (ohne Honigs um’s Maul …) sind mir mehr Lohn. Danke dennoch euch allen.

.